Die besten 17 PayPal-Alternativen: Top-Lösungen im Test

Wir haben alle Zahlungsanbieter untersucht, um eine Liste der 10 besten PayPal-Alternativen zusammenzustellen.

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

PayPal war einst eine der revolutionärsten Technologien der Welt. Damals war das Interesse an PayPal-Alternativen noch nicht so groß. Es ermöglicht nicht nur das schnelle Senden und Annehmen von Geld von Freunden und Verwandten, sondern sorgt auch dafür, dass das Geld viel sicherer war als bei vielen anderen Optionen, die zur Auswahl standen. Dies war besonders wichtig, als eBay aufkam, da sowohl Verkäufer als auch Käufer über betrügerische Aktivitäten besorgt waren.

Darüber hinaus verfügt PayPal über einige solide Tools für die Rechnungsstellung, den E-Commerce, die Zahlungsabwicklung und die Berichterstellung, mit denen SIE problemlos für Dienstleistungen und Produkte annehmen können. Es ist kein Geheimnis, dass die Schnittstelle von PayPal immer noch ziemlich solide ist, aber man darf nicht vergessen, dass der Hauptgrund dafür, dass PayPal immer noch so beliebt ist, darin liegt, dass die Menschen so daran gewöhnt sind. Es gibt eine ganze Reihe anderer PayPal-Alternativen mit niedrigeren Gebühren, besserem Kundenservice und noch besseren Schnittstellen.

If SIE auf der Suche nach der frühern Paypal-Alternative für Internationale Geldüberweisungen sind, empfehlen wir Ihnen, sofort zu Transferwise wechseln. Wir haben es persönlich schon oft benutzt und es ist eine der billigsten und am meisten akzeptierten Lösungen, um Währungen zu tauschen oder Überweisungen zu senden.

Paypal-Alternativen, die wir in diesem Beitrag bewerten:

  1. Square
  2. Shopify Payments
  3. Gewinnlinien
  4. TransferWise
  5. 2Checkout
  6. Payoneer
  7. Skrill
  8. Stripe
  9. Google Pay
  10. Authorize.Net
  11. QuickBooks Payments
  12. Dwolla
  13. Braintree
  14. WorldPay
  15. Amazon Pay
  16. Klarna
  17. WePay

Übrigens, hier ist eine Videoversion des Tutorials, die mein Kollege Joe für sie erstellt hat. 🙂

PayPal-Alternativen: Square

Square  ist eine dieser prominenten Alternativen, die oft genannt werden, wenn man PayPal mit anderen Lösungen vergleicht. Und es gibt einen guten Grund dafür.

Square ist nämlich nicht nur ein gewöhnlicher Zahlungsabwickler. Es bietet einen kostenlosen Onlineshop plus Domain und kombiniert dies mit Einkaufswagen-Integrationen, Rechnungsstellung, einem Tresor für Kartendaten und virtuellen Terminals. Und für die Kartenverarbeitung erhalten Sie POS- und mPOS-Integrationen kostenlos.

Nun, Square ist nicht ganz so beliebt wie PayPal. Es ist nicht einmal nahe dran, da nur Händler in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Japan Kreditkartenzahlungen akzeptieren können.

Verstehen Sie mich, aber nicht falsch. Square hat es geschafft, eine recht große Zahl von Nutzern anzuziehen, und zwar aufgrund der umfangreichen Funktionen, die es kleines Unternehmen bietet. Abgesehen von den gesamten angegebenen kostenlosen Zusatzleistungen können SIE die Plattform durch Zusatzlösungen wie Terminbuchung, Gehaltsabrechnung und Mitarbeiterverwaltung noch weiter ausbauen.

Was die Transaktionsgebühren betrifft, so hält Square die Standardsätze ein, die wir von den meisten anderen Anbietern kennen. Für die Kartenverarbeitung im Shop werden beispielsweise 2,75 % berechnet, während für Online- und Rechnungszahlungen 2,9 % plus 0,30 $ anfallen.

Alles in allem bietet Square ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Zahlungsabwicklung.

Bedenken

  • Es wird mit einer kostenlosen Domain und einem Onlineshop geliefert.
  • Square ist eine umfassende All-in-One-Zahlungslösung.
  • Für wachsende Unternehmen gibt es zusätzliche Zusatzdienste.
  • Square erhebt keine monatlichen Gebühren.
  • Die Funktionen sind besonders günstig für Händler mit Umsatzvolumen.

Gehört

  • Als Zahlungs-Gateway ist Square nur in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Japan verfügbar.
  • In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um einen Drittanbieter-Zahlungsaggregator handelt, can Square-Konten instabil sein.
  • Es ist nicht ideal für Händler mit hohem Risiko.

Lesen Sie unsere vollständige Square Bewertungen hier.

PayPal-Alternativen: Shopify Payments

Wenn sie Shopify schon einmal ausprobiert haben, dann sind Sie wahrscheinlich mit Shopify Payments vertraut. Dabei handelt es sich um ein integriertes Zahlungsabwicklungssystem, das standardmäßig Teil der gesamten Shopify-Plattform ist.

Sie müssen sich auch nicht um die Einbindung eines externen Zahlungs-Gateways kümmern. Sie können Ihr Transaktionsverarbeitungssystem einfach direkt über das Haupt-Dashboard von Shopify verwalten. Das Endergebnis ist ein nahtloser Zusammenhalt zwischen Ihrem Onlineshop und Ihrem Zahlungssystem.

Aber machen Sie keinen Fehler. Bei Shopify Payments geht es nicht nur um Online-Zahlungen. Es bietet auch POS-Hardware zur Unterstützung gut abgestimmter Rechnung im Shop.

Wenn die Funktionen von Shopify Payments Sie verlocken nicht, werden es die damit verbundenen Privilegien vielleicht tun. Während Sie bei der Verwendung von PayPal auf Shopify 0,5-2 % Transaktionsgebühren zusätzlich zu den Kartenverarbeitungsgebühren zahlen müssen, erhalten Sie bei Shopify Payments keine Transaktionsgebühren.

Im angegebenen zahlen Sie nur die Gebühren für die Kartenverarbeitung, deren Höhe sich nach Ihrem individuellen Shopify Plan angepasst. Der Höchstsatz liegt bei 2,9 % zzgl. 0,30 $ pro Transaktion, der niedrigste Satz bei 2,4 % zzgl. 0,30 $.

Wenn die Transaktion abgeschlossen IST, Werden die nachfolgenden Auszahlungen alle 3 Geschäftstage vorgenommen. Bei PayPal hingegen dauert es etwa 5-7 Arbeitstage.

Vorteil

  • Es ist drin Shopify  integriert, um eine nahtlose Zahlungsabwicklung zu ermöglichen.
  • Shopify Payments kann in eine Vielzahl von Plattformen und Lösungen eingebettet werden, darunter auch Zahlungsabwickler von Drittanbietern.
  • Es arbeitet gut mit zahlreichen Buchhaltungsanwendungen zusammen, um die Buchhaltung und Berichterstattung zu erleichtern.
  • Es eliminiert Transaktionsgebühren auf Shopify.

Gehört

  • Shopify Payments ist nur in einigen wenigen Ländern verfügbar.
  • Ihr Konto kann ohne Vorwarnung eingefroren und überprüft werden.
  • Shopify Payments zieht $ 15 für jede einzelne Rückbuchung ab.

Lies sie unser Shopify Payments Bewertungen.

PayPal-Alternativen: Gewinnlinien

Gewinnlinien ist ein Zahlungsabwickler, der eine breite Palette von Lösungen anbietet, darunter mobile, Online- und In-Store-Zahlungen.

Gewinnlinien unterstützt zwar das typische E-Commerce-Kassensystem, eignet sich aber vor allem für Zahlungen in Geschäften. Es ist billiger und viel flexibler als PayPal, wenn es um die Unterstützung von Einzelhandelsgeschäften geht.

Apropos, Payline verwendet nicht das übliche statische Preisschema. Stattdessen bietet es Lösungen über ein Interchange-Plus-Preissystem an. Daher variieren sterben Gebühren je nach der Art der Karten, sterben Sie verarbeiten möchten.

Abgesehen davon ist das Interchange-Modell unbestreitbar das transparenteste im Bereich der Zahlungsverarbeitung. Die einzige Herausforderung, mit der Sie auftreten könnten, ist sterben Voraussichtlich Ihrer zukünftigen Ausgaben.

Aber hören Sie sich das an. Obwohl PayPal für Offline-Transaktionen einen angemessenen festen Satz von 2,7% erhebt, Werden Sie bei Payline mit Sicherheit weniger zahlen müssen.

Die Funktionen, die SIE für die Kartenverarbeitung erhalten, hängen von dem Paket ab, für das Sie sich entscheiden. Wenn ein mobiles Kartenlesegerät Ihr Ding ist, dann sind die Pakete Spark und Surge von Payline sicher eine Überlegung wert. Sie sind günstig und gut auf Kleinunternehmer zugeschnitten.

Unternehmen dagegen können sich für das Payline-Shop Paket entscheiden. Obwohl dies die teuerste Option ist, erhalten Sie Tischkartenleser sowie eine andere robustere Kartenverarbeitungsressourcen und -funktionen.

Vergleichen Sie das mit der unflexiblen In-Store-Kartenverarbeitung von PayPal, sterben zufällig nur zwei Kartenlesegeräte bietet. Erschwerend kommt hinzu, dass nur eines von ihnen EMV-fähig ist.

Wenn es um Handelstransaktionen geht, übertrifft PayPal Payline jedoch deutlich.

Bedenken

  • Die Interchange-Plus-Preisstruktur ist nicht nur flexibel, sondern auch sehr transparent.
  • Gewinnlinien bietet eine Reihe von Paketen für die Kreditkartenabwicklung im Shop an, komplett mit robuster Hardware.
  • Die Offline-Transaktionsgebühren von Payline sind günstiger als die von PayPal.
  • Es bietet eine voll funktionsfähige API, um die Integration mit Lösungen und Plattformen von Drittanbietern zu erleichtern.
  • Payline ermöglicht mobile Rechnung.

Gehört

  • Bislang ist Payline nur in den USA verfügbar.
  • Die Gebühren, die Ihnen durch das Interchange-Plus-Preismodell entstehen, lassen sich nur schwer vorhersagen.
  • Die Funktionen von Payline zur Abwicklung von E-Commerce-Zahlungen können nicht mit denen von PayPal mithalten.
  • Lesen Sie unser Review über Payline Data.

Lies sie unser Payline Data Bewertungen.

PayPal-Alternativen: TransferWise

TransferWise ist eine viel günstigere Alternative zu PayPal für internationale Überweisungen (siehe ihr Vergleichstool gegenüber PayPal). Das neue, glänzende, grenzenlose Mehrwährungskonto hilft Verbrauchern, Freiberuflern und Online-Unternehmen, Geld über Grenzen hinweg zu senden, zu empfangen und auszugeben – und das bei minimalen Gebühren.

TransferWise Funktioniert so: Es gibt keine versteckten Gebühren und nur eine einzige Überweisungsgebühr im Voraus. Es ist auch interessant, wie das Geld bewegt wird. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind in den USA und möchten einem Freund in Frankreich Geld schicken. Sie tätigen die Zahlung und das Geld geht auf das amerikanische Bankkonto von TransferWise. Es wird dann von dem französischen Bankkonto von TransferWise an Ihren Freund bezahlt, wobei der reale Wechsel verwendet wird. Das Geld überquert also nie die Grenze, was die Kurse noch niedriger hält und die Überweisungen ziemlich schnell macht.

Bedenken

  • Eines der anerkanntesten und elegantesten Instrumente für internationale Geldüberweisungen mit 4 Millionen Kunden weltweit.
  • Sehr transparente Preisgestaltung.
  • Ihr neues grenzenloses Konto ermöglicht es Ihnen, zwischen +40 Währungen zu halten und zu überweisen.
  • Mit TransferWise für Unternehmen can SIE Ihren Kunden Rechnungen in der Währung ausstellen, die für sie gilt.
  • Das Geld überquert nie die Grenzen, damit Sie die Kosten niedrig halten und schnelle Überweisungen gewährleisten können.

Gehört

  • Sie können kein Geld senden oder empfangen, wenn es sich nicht um eine Banküberweisung handelt.
  • Mit dem grenzenlosen Konto können Sie nur Geld in EUR, USD, AUD und GBP empfangen.
  • Sie erhalten noch nicht alle raffinierten Zusatzfunktionen wie wiederholte Rechnungen
  • Lesen Sie unser komplettes Transferwise Rezension hier.

Lesen Sie unser vollständiges Transferwise Bewertung hier.

PayPal-Alternativen: 2Checkout

2Checkout ist eine unserer Lieblingsalternativen zu PayPal, vor allem weil es darum geht, weltweit zu akzeptieren. Wie wir bereits in der Einleitung über PayPal gesagt haben, sind SIE immer noch etwas auf die Länder beschränkt, aus denen Sie über PayPal akzeptieren können. 2Checkout scheint das zu ändern. Die Gebühren in den USA sind genau wie bei PayPal, aber wir Haben festgestellt, dass andere Länder bei der Annahme von angeblichen Kunden günstigere Konditionen haben.Sie können die Zahlungspreise berechnen, um zu sehen, ob 2Checkout in Ihrem Land ist günstiger als PayPal.

Sie können den Zahlungspreis berechnen, um zu sehen, ob 2Checkout ist in Ihrem Land günstiger als PayPal.

Bedenken

  • Sie müssen keine monatlichen Gebühren oder Einrichtungsgebühren bezahlen.
  • Sie können die wichtigsten Zahlungsmethoden akzeptieren, darunter Kreditkarten, Debitkarten (Visa, MasterCard, Maestro) und PayPal.
  • Sie können aus 87 Währungen, acht Zahlungsarten und 15 Sprachen wählen.
  • Der fortschrittliche Betrugsschutz überprüft über 300 Sicherheitsregeln für jede Transaktion.
  • Es stehen mehrere anpassbare Checkout-Optionen zur Verfügung. Die Kassen sind auch mobilfreundlich, mit Marken versehen und lokalisiert.
  • Richten Sie wiederkehrende Rechnungen für Ihre Kunden ein.
  • ermöglicht Ihnen die Verbindung eines Händlerkonto mit einem Zahlungsgateway.
  • Integriert sind über 100 Einkaufswagen, eine API und eine Sandbox.

Gehört

  • Für Zahlungen, die Sie von Kunden außerhalb der Vereinigten Staaten akzeptieren, wird eine Gebühr von 1 % erhoben.
  • 20 $ werden Ihrem Konto für alle Rückbuchungen belastet.
  • Die durchschnittliche Gebühr für die Währungsumrechnung liegt bei 2-5% über dem täglichen Bankwechselkurs.

2Checkout ist eine der besten Alternativen zu PayPal, und wir mögen sie vor allem wegen der internationale Rechnung. Es spielt keine Rolle, wo Sie sich befinden, also sollten Sie keine Probleme haben.

Lies sie unser 2Checkout-Überprüfung für weitere Informationen.

PayPal-Alternativen: Payoneer

Payoneer ist ähnlich wie Skrill (siehe unten), da SIE eine Debitkarte und ein Online-Konto erhalten. Online-Einkäufe sind ein Kinderspiel, und das Senden und Empfangen von Geld erfordert nur einen Schritt. Der Hauptvorteil liegt in der Debitkarte. Der Gang zum Geldautomaten ist möglich, und Sie können auch in einen stationären Shop gehen, um Ihr Payoneer-Konto zu nutzen.

Anschließend hat Payoneer den globalen Zahlungsmarkt erweitert und bietet Tools für die Bezahlung und den Versand von Zahlungen an und von Kunden und Marktplätzen.

Bedenken

  • Es verfügt über einige praktische Tools und Integrationen für Freiberufler, die Geld von Kunden annehmen möchten. Dies gilt insbesondere für internationale Zahlungen.
  • Sie können Payoneer überall auf der Welt nutzen.
  • Für den Transaktionsprozess sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Sie können das System auf Ihrer Website implementieren und Ihr Geld in kürzester Zeit erhalten.
  • Es dauert auch nicht lange, ein Konto zu eröffnen.
  • Über Ihr eigenes Bankkonto oder einen Geldautomaten können Sie ganz einfach auf Ihr Geld zugreifen.
  • Die Preisgestaltung ist einfach (monatliche Abrechnung) und eignet sich hervorragend für Zahlungen zwischen Payoneer-Konten (sie ist kostenlos).

Gehört

  • Der Kundenservice ist noch nicht ganz ausgereift. Viele Leute im Internet sagen, er sei nicht so toll.
  • Bei Überweisungen auf ein Bankkonto muss man in der Regel eine Gebühr bezahlen. Dies ist ein großer Nachteil, da die meisten anderen Systeme wie PayPal dies kostenlos anbieten.
  • Bei Payoneer finden Sie kein Zahlungs-Gateway.
  • Die Akzeptanz von Kreditkarten ist mit hohen Gebühren verbunden.
  • Wenn Sie zum Geldautomaten gehen, sollten Sie mit einer hohen Gebühr rechnen.

PayPal-Alternativen: Skrill

Mit ähnlichen Tarifen und Gebühren wie PayPal mag die Skrill-Plattform auf den ersten Blick gleich erscheinen. Die Prepaid-Debitkarte und die einfache Schnittstelle sind jedoch genug, um sie in Betracht zu ziehen. Internationale Rechnungen sind mit Skrill viel, da das Geld sofort auf eine Debitkarte überwiesen werden kann, sterben das Unternehmen Ihnen zuschickt. Die Debitkarte kann dann überall verwendet werden, auch an Geldautomaten.

Bedenken

  • Die Kontoeinrichtung ist eine der einfachsten in der Branche.
  • Die Sicherheit ist solide.
  • Das Hochladen und Empfangen von Geldern sowie das Ausgeben von Geld bei Skrill-Händlern ist schnell immer kostenlos.
  • Das Skrill-Konto kann überall auf der Welt genutzt werden.
  • Alles, was Sie brauchen, um eine Zahlung zu tätigen oder zu akzeptieren, ist eine E-Mail-Adresse.
  • Skrill hat ein komplettes System für Glücksspiele und Spiele mit Geld eingerichtet, so dass es eine gute Lösung für diese Optionen ist.

Gehört

  • Das Senden von Geld an eine E-Mail-Adresse oder eine andere Skrill-Brief kostet 1 % des gesendeten Tasche Betrags, wobei die Gebühr auf 10 $ begrenzt ist.
  • Das Unternehmen verfügt über recht starke Instrumente zur Betrugsprävention, so dass es vorkommen kann, dass Ihr Konto eingefroren WIRD. Dies ist jedoch auch bei PayPal schon vorgekommen.
  • Berichte haben gezeigt, dass der Kundenservice bei Skrill nicht der beste ist.

Lesen Sie unser umfassendes Skrill-Rezension.

PayPal-Alternativen: Stripe

Stripe ist wahrscheinlich sterben beliebteste aller PayPal-Alternativen, und Sie werden feststellen, dass einige E-Commerce-Plattformen Stripe als ihren bevorzugten Zahlungsprozessor angeben. Squarespace arbeitet zum Beispiel schon seit langem mit Stripe zusammen und Shopify bietet sein Shopify-Zahlungssystem über Stripe an. Der Sinn von Stripe ist, dass es die Notwendigkeit eines Händlerkontos und eines Gateways überflüssig macht.

Alles WIRD von Stripe abgewickelt, vom Einzug der Zahlungsverpflichtung bis zur Übermittlung dieser Zahlungsverpflichtung an die Bank (einschließlich ACH-Zahlungen und Bitcoin-Transaktionen). Es ist eine der schlankeren Alternativen auf dem Markt und es ist kein Wunder, dass so viele Plattformen mit Stripe zusammenarbeiten. Beachten Sie, dass die einfachen Transaktionsgebühren so ziemlich die gleichen sind wie bei PayPal.

Bedenken

  • Stripe überweist Ihr Transaktionsgeld automatisch auf ein Bankkonto.
  • Mobile Gebühren sind verfügbar.
  • Akzeptieren Sie Zahlungen von Personen und Unternehmen aus der ganzen Welt.
  • Gebührenberichte in Echtzeit sind verfügbar.
  • Sie zahlen nur für das, was Sie nutzen.
  • Die Preisgestaltung ist ziemlich transparent, ohne Einrichtungsgebühren, versteckte oder monatliche Gebühren.
  • Apple und Android Pay werden unterstützt.

Gehört

  • In der Regel müssen Sie nach einer Transaktion einige Tage warten, bis Sie über das Geld verfügen können.
  • Obwohl Sie Zahlungen aus der ganzen Welt annehmen können, sind Handlerkonten nur in den USA, Kanada, UK, Australien und vielen europäischen Ländern verfügbar.
  • Die Schnittstelle kann einige Programmierkenntnisse erfordern.
  • Für internationale Karten fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr von 1 % an.

Lesen Sie unser vollständiges Stripe Review hier.

PayPal-Alternativen: Google Pay

Google Wallet ist bei weitem die beste Wahl, wenn SIE Ihre Debit- und Kreditkarten speichern und verwenden möchten. Das Ausgeben von Geld ist online ganz einfach, und Sie können auch alle Ihre Karten auf Ihrem Telefon speichern, um sie an physischen Orten auszugeben.

Bedenken

  • Google Business ermöglicht es Ihnen, Google Pay von Ihren Kunden zu akzeptieren, sei es auf Ihrer Website oder in einem physischen Shop.
  • Es dauert nur einen Moment, um zu senden oder zu empfangen.
  • Das Senden von Rückmeldungen über Ihr Smartphone ist die zuverlässige Funktion, und es kann online oder persönlich erfolgen.
  • Die Sicherheit ist solide.
  • Es fallen keine Gebühren an, und Ihren Kunden werden keine zusätzlichen Kosten berechnet

Gehört

  • Es ist immer noch nur auf iPhones und einige Android-Handys beschränkt.
  • Die Sicherheit macht uns immer noch ein bisschen Angst.

PayPal-Alternativen: Authorize.Net

Das Authorize.Net-System ist bei Onlineshops sehr beliebt, da die Plattform günstige Preise, einen guten Kundenservice und eine Schnittstelle bietet, die so gut wie jeder nutzen kann. Obwohl Sie nicht die Möglichkeit haben, von Freunden und Familie zu senden und zu empfangen, ist es eine qualitativ hochwertige PayPal-Alternative für zuverlässig, die verbindlichen akzeptieren und an dem am weitesten verbreiteten Gateway der Welt teilhaben möchten.

Bedenken

  • Über 400,000 Händler nutzen Authorize.Net, also müssen sie etwas richtig machen.
  • Die Zuverlässigkeit und Sicherheit sind weit über der Konkurrenz.
  • Eine kostenlose mobile App und ein Swiper werden mit Ihrem Konto geliefert.
  • Der kostenlose 24/7-Support ist der beste in der Branche.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit QuickBooks zu synchronisieren.
  • Es fallen keine Einrichtungsgebühren für ein Zahlungsgateway oder ein Händlerkonto an.

Gehört

  • Sie erhalten nicht die persönlichen Finanz- und Sendetools, die Sie bei PayPal erhalten würden.
  • Es fällt eine monatliche Gateway-Gebühr von etwa 25 $ an.
  • Wenn Sie weltweit verkaufen, müssen Sie eine Gebühr von 1,5 % für internationale Transaktionen hinzurechnen.
  • Rückbuchungen Sind € 25.

Erfahren Sie mehr in unserem Authorize.Net Review AGB.

PayPal-Alternativen: QuickBooks Payments

Intuit könnte Ihnen möglicherweise eine ganze Reihe von Tools zur Verfügung stellen, je nachdem, was Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Es ist beliebt, und Sie können mit dem QuickBooks-Tool bezahlt werden. Es ist auch eine der besten Lösungen, wenn Sie auf die Integration mit QuickBooks für die Buchhaltung Funktionalität als gut planen.

Bedenken

  • Integration mit QuickBooks.
  • Sie erhalten Zugang zu TurboTax.
  • Rechnungen wie mit PayPal versenden.
  • Sie können überall mit dem Handy bezahlen.
  • Sie können eine Taste „Jetzt bezahlen“ auf Ihrer Website einfügen.
  • ACH Überweisungen akzeptieren.
  • Ihre Zahlungen mit Stundenzetteln und Gehaltsabrechnungen verbinden.

Gehört

  • Die Preise sind sicher genug, wenn Sie nicht mit QuickBooks arbeiten.
  • Dies ist nicht die richtige Wahl, wenn Sie nur etwas für Ihr persönliches Senden und Akzeptieren suchen.

Erfahren Sie mehr in unserem Rezension zu QuickBooks Payments .

PayPal-Alternativen: Dwolla

Dwolla ist vielleicht nicht auf den ersten Blick zu erkennen, aber es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, weil es so ähnlich wie PayPal funktioniert. Sie haben zwar die Möglichkeit, Zahlungen von Unternehmen und Privatpersonen zu senden und zu empfangen, aber das Beste daran ist, dass sich das Unternehmen auf ACH-Banküberweisungen spezialisiert hat. Dwolla ist bei weitem die beste Option, wenn Sie planen, viele Banküberweisungen zu akzeptieren oder zu senden.

Im Gegensatz zu PayPal ist Dwolla keine Lösung zur Kartenverarbeitung. Statt dessen ist es den Geldtransfer, der direkt mit Ihrem Bankkonto verbunden ist.

Das Gute an der Abschaffung von Karten ist, dass die Kosten für Transaktionen niedrig gehalten werden. Tatsächlich ist es das Hauptziel von Dwolla, jeder, der ein webfähiges Gerät besitzt, zu helfen, Geld zum niedrigstmöglichen Preis zu senden.

Und um das zu erreichen, verlangt Dwolla keinen Cent für Überweisungen unter 10 Dollar. Darüber hinaus kostet jede einzelne Transaktion einen festen Satz von 0,25 Dollar. Es ist wirklich so einfach.

Insgesamt erscheinen die 2,9 % zzgl. 0,30 $ von PayPal unverschämt hoch, vor allem, wenn Sie ein großes Transaktionsvolumen abwickeln. Ein Händler, der beispielsweise 10 Transaktionen im Wert von je 100 Dollar abwickelt, würde bei Dwolla Nur 2,50-Dollar zahlen. Im Gegensatz dazu würde PayPal satte 32-Dollar abziehen.

Bedenken

  • Die Branding-Tools sind leistungsstark und einfach zu bedienen.
  • Banküberweisungen sind super einfach zu tätigen.
  • Überweisungen am nächsten Tag werden gegen eine Pauschalgebühr angeboten.
  • Die Transaktionsgebühr beträgt nur $0,25.
  • Lässt den Absender die Transaktionsgebühr bezahlen, fällt erforderlich.
  • Eine sofortige Bargeldüberweisung wird angeboten.
  • Sie können Massenauszahlungen automatisieren, zum Beispiel wenn Sie einen Marktplatz betreiben.

Gehört

  • Sie können keine Zahlung leisten, wenn sowohl der Sender als auch der Empfänger Dwolla nicht verwenden.
  • Sie können kein Konto bei Dwolla einrichten, wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden.
  • Dwolla Business hat monatliche Gebühren und die sind nicht billig.
  • Lesen Sie unseren Dwolla-Test.

Lesen Sie unseren Test Dwolla-Test.

PayPal-Alternativen: Braintree

Neben einem Zahlungs-Gateway und wiederkehrenden Rechnungen bietet das Braintree-System eine Möglichkeit, Ihre Kreditkarten zu speichern, ähnlich wie Google Pay. Obwohl Braintree ein Paket mit mehr Funktionen für persönliche Finanzen, gefällt es uns für Händler am besten. Obwohl Braintree zu PayPal gehört, ist es ein ziemlich unabhängiges Unternehmen, das gut mit PayPal konkurrieren kann.

Bedenken

  • Die Preisgestaltung ist einfach und überschaubar.
  • Sammeln Sie wiederkehrende Rechnungen und Shop-Kreditkarten.
  • Braintree akzeptiert alle Arten von Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal, Karten und Venmo.
  • Sie erhalten eine weitaus umfangreichere Liste von Funktionen als bei PayPal.
  • Der Kundensupport ist dafür bekannt, dass er ziemlich solide ist.
  • Sowohl Online- als auch mobile Zahlungen sind möglich.
  • Es gibt ein spezielles Marktplatz-Zahlungssystem.

Gehört

  • Wenn Sie planen, Braintree auf Ihrer Website zu implementieren, müssen Sie unter Umständen über gewisse Programmierkenntnisse verfügen.
  • Ein separates Händlerkonto ist erforderlich, damit das System funktioniert.
  • Obwohl die Hauptgebühr für Transaktionen ist, gibt es eine lange Liste von anderen Gebühren, die Sie zu denken haben.

Lesen Sie unser umfassendes Braintree-Rezension.

PayPal-Alternativen: Worldpay

Die früher unter dem Namen RBS Worldpay bekannte Zahlungsabwicklungsplattform unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsoptionen, darunter Kreditkarten und Debitkarten. Ihr Netzwerk erstreckt sich über die ganze Welt, was sie zu einem bestimmten Konkurrenten von PayPal macht.

Die Hauptähnlichkeit zwischen den beiden besteht darin, dass sie in erster Linie sowohl Online- als auch Offline-Kartentransaktionen unterstützen. Sie können Worldpay auch sowohl in Ihrem E-Commerce-Unternehmen  als auch im Shop nutzen, genau wie PayPal.

Wenn es jedoch um Offline-Zahlungen geht, unterstützt Worldpay eine breite Palette von Kanälen. Sie können die Vorteile der POS-Systeme und der Geldautomatenverarbeitung sowie der mobilen Zahlungsfunktion nutzen, um Kreditkartenzahlungen und Bargeld zu akzeptieren.

Die gleiche Vielfalt bietet Worldpay auch bei der Preisgestaltung, die so strukturiert ist, dass sowohl gestaffelte als auch Interchange Plus-Pakete angeboten werden. Der Betrag, den Sie letztendlich pro Monat zahlen, hängt nicht nur von Ihrem durchschnittlichen monatlichen Verarbeitungsvolumen ab, sondern auch von Ihrer Transaktionshistorie ab.

Bei der Offline-Kartenverarbeitung can SIE sterben Übliche 2,9 % zzgl. 0,30 $ für jede Transaktion zahlen.

Bedenken

  • Genau wie PayPal verfügt Worldpay über ein umfassendes globales Zahlungsnetzwerk.
  • Es unterstützt eine Vielzahl von Offline-Verarbeitungsoptionen.
  • Das Preisschema ist flexibel.
  • Sie können die Vorteile von Interchange-Plus-Preisen nutzen, um die Transparenz zu erhöhen.
  • Worldpay bietet einen 24/7-Kundenservice.

Gehört

  • Bei vorzeitiger Beendigung des Dienstes wird eine Gebühr von 295 $ erhoben.
  • Sie müssen sich für drei Jahre an einen Vertrag binden.
  • Das Angebot eines kostenlosen Terminals ist irreführend.

Erfahren Sie mehr in unserem vollständigen Rezension von WorldPay.

PayPal-Alternativen: Amazon Pay

Wenn es darum geht, Kunden in Ihrem Online Shop zur Kasse zu gebissen, steht Amazon Payments an der Spitze der Liste. Es beschleunigt den gesamten Prozess, wie bei PayPal (aber nicht bei ACH-Zahlungen oder Bitcoin-Transaktionen). Wir vergleichen es gerne mit einer Facebook-Anmeldung, bei der alle Benutzerinformationen bereits gespeichert sind. Daher wird die Anmeldung oder der Checkout (mit Amazon Payments) viel schneller sein als bei einem normalen Einkaufswagen und Checkout.

Bedenken

  • Die Transaktionsgebühren sind genau wie bei PayPal.
  • Die Sicherheit ist im Vergleich zu anderen Wettbewerbern sehr fortschrittlich.
  • Wenn Sie mit einem Amazon-Konto beginnen, ist die Schnittstelle und der Anmeldeprozess einfach.
  • Jeder ist mit Amazon vertraut, damit Ihre Kunden es beim Bezahlen leicht haben werden.

Gehört

  • Es fallen einige zufällige Gebühren an, wie z. B. Bearbeitungsgebühren im Inland und grenzüberschreitende Bearbeitungsgebühren.
  • Für die Integration in Ihren Onlineshop sind möglicherweise ein paar Programmierkenntnisse erforderlich.

PayPal-Alternativen: Klarna

möglich WIRD stirbt durch das AI-System von Klarna, das. Das potenzielle Risiko Einer Person anhand ihrer Daten, des Zeitpunkts des Kaufs und der Transaktionshistorie schnell analysiert. Anschließend genehmigt oder verweigert es den Kauf innerhalb weniger Sekunden, und dann folgt die Auftragsabwicklung. Letztendlich hat der Kunde 14 Tage Zeit, die Zahlung zu vergleichen.

Das bedeutet, dass die Kunden zwar bequem einkaufen können, das Risiko aber überwiegend bei Klarna liegt. Mit anderen Worten: Dieser Zahlungsabwickler ist tief in die Abwicklung Ihrer E-Commerce-Bestellungen eingebunden.

Interessanterweise müssen Sie sich nicht einmal bei dem Dienst anmelden, um eine direkte Verbindung zum Banking herzustellen. Sie können einfach mit Ihren Standard-Online-Banking-Daten und der Authentifizierung fortfahren, und voila! Die Zahlung wird sofort auf das Händlerkonto überwiesen.

Vergleichen Sie das mit der umständlichen Registrierung bei PayPal und der anschließenden Aufladung Ihres Kontos, bevor Sie endlich Transaktionen durchführen können.

Bedenken

  • Die Kunden können Produkte kaufen und die Zahlung nach der Lieferung abschließen.
  • Der Kassenvorgang ist bequem und einfach.
  • Die Käufer können ihre Bestellungen in Raten bezahlen.
  • Die Kunden müssen nichts bezahlen, wenn die Produkte zurückgeschickt werden.
  • Die Händler werden von Klarna beim Bezahlen bezahlt.

Gehört

  • Käufe können ohne konkreten Grund abgelehnt werden.
  • Der Kundensupport von Klarna ist nicht ausreichend reaktionsschnell.
  • Kundenerstattungen können einige Zeit in Anspruch nehmen.

Lesen Sie unser umfassendes Klarna-Rezension.

Paypal-Alternativen: WePay

WePay wurde eingeführt, um direkt mit PayPal zu konkurrieren, und ist eine Lösung für die Kartenverarbeitung, die in erster Linie Online-Zahlungen unterstützt. Es muss jedoch noch einen soliden Rahmen für die Verarbeitung in Geschäften entwickeln, um dies zu ergänzen.

schränkt die fehlende Unterstützung für den stationären Handel die Online-Funktionen von WePay nicht unbedingt ein. SIE sollten in der Lage sein, es schnell zu starten und seine sicheren Funktionen zu nutzen, um Standard-E-Commerce-Transaktionen zu erleichtern.

Alles in allem übertrifft WePay PayPal im angegebenen, wenn es um Online-Crowdfunding geht. Zufällig sind die Funktionen und die API von WePay ideal für diese spezielle Art von Transaktionen optimiert.

Tatsächlich funktioniert WePay gut mit zahlreichen Zahlungsdiensten von Drittanbietern. Interessanterweise kann es jedoch keine Forderungen von PayPal akzeptieren.

Das heißt, Sie müssen mit einer Gebühr von 2,9 % plus 0,30 $ für jede Kartentransaktion und 1 % plus 0,30 $ für die Verarbeitung von ACH-Zahlung rechnen. Und das ist alles. WePay berechnet Ihnen keine weiteren Kosten.

Bedenken

  • WePay bietet eine flexible API.
  • Sie können Ihr Konto ziemlich schnell einrichten und in Betrieb nehmen.
  • Es ist gut auf Crowdfunding zugeschnitten.
  • WePay unterstützt eine breite Palette von Online-Zahlungsoptionen.
  • Die ACH-Zahlungsabwicklung ist kostengünstig.
  • Es fallen keine monatlichen Gebühren für die Nutzung von WePay an.

Gehört

  • WePay bietet keine Kartenverarbeitung im Shop an.
  • Es kann kein Gelder von PayPal akzeptieren.
  • Die E-Commerce-Funktionen von WePay sind nicht so robust wie die von PayPal.

Lesen Sie unser umfassendes WePay-Überprüfung.

Welche PayPal-Alternative sollten Sie wählen?

Es macht Sinn, dass einige Leute zögern, von PayPal weggehen, weil immer wieder Kompatibilitätsprobleme auftraten. Das ist jedoch nicht mehr der Fall, und Sie können tatsächlichre Lösungen für die Abwicklung von Geschäften in Teilen der Welt finden.

Die Preise sind nicht verfügbar, also wie bei anderen Anbietern, und gegen PayPal gab es bereits zahlreiche Gerichtsverfahren. Wir sagen nicht, dass Sie PayPal komplett abschreiben sollten, aber es ist keine schlechte Idee, einen Vorgeschmack auf die beste Alternativ zu PayPal zu bekommen. Wer weiß? Vielleicht sparen Sie am Ende eine unerwartete Menge Geld und sind mit dem Unternehmen Ihrer Wahl zufriedener.

Einige der oben genannten Optionen eignen sich besser für den persönlichen Versand und Empfang, während andere am besten für E-Commerce-Zahlungen geeignet sind. möchten Sie vielleicht nur ACH-Banküberweisungen  sammeln und senden. Wenn Sie schnell ein Duplikat von PayPal suchen, sollten Sie sich für Dwolla oder Skrill entscheiden. Wenn Sie Transaktionen in jedem Land durchführen möchten, sollten Sie 2Checkout in Betracht ziehen.

Google Checkout eignet sich gut zum Speichern von Karten, während Authorize.net und Stripe die Favoriten für E-Commerce-Transaktionen sind.

TransferWise ist jedoch bei weitem die beste Lösung für internationale Zahlungen.

Wenn SIE Fragen zu den oben genannten besten PayPal-Alternativen haben, können Sie uns diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

Feature Bild mit freundlicher Genehmigung von Tatiana Van Campenhout

Rebekah Carter

Rebekah Carter ist eine erfahrene Content-Erstellerin, Nachrichtenreporterin und Bloggerin, die sich auf Marketing, Geschäftsentwicklung und Technologie spezialisiert hat. Ihre Expertise umfasst alles von künstlicher Intelligenz über E-Mail-Marketing-Software bis hin zu Geräten mit erweiterter Realität. Wenn sie nicht schreibt, verbringt Rebekah die meiste Zeit mit Lesen, Erkunden der Natur und Spielen.

Kommentare 49 Antworten

Treten Sie dem Elite-Club bei