Primaseller Review: Multi-Channel Inventory und Sales Management, ohne den hohen Preis

Wenn Sie ein E-Commerce-Profi sind und versucht haben, zu einem Einzelhandelsgeschäft oder einem Online-Marktplatz wie Etsy oder Amazon zu expandieren, würden Sie wissen, wie kompliziert der Prozess sein kann.

Viele Dinge können schief gehen.

Sie haben am Ende Missverständnisse Inventar Zwischen den Kanälen ärgern sich die Kunden, wenn das Inventar nicht verfügbar ist, und das Bestellmanagement ist nicht so einfach wie bei einem individuellen Online-Shop.

Deshalb ist es wichtig, einen zu finden Multichannel-Lösung wie Primaseller.

In diesem Primaseller-Bericht werden wir die Preise der Plattform erläutern, wie sie Ihnen bei Ihren Online-Verkäufen helfen können und welche Funktionen Sie zu einem Schnäppchen machen.

Aber insgesamt greift Primaseller in Ihre Multichannel-Verkäufe Netzwerk, um alles in einer nahtlosen Operation zusammenzubringen. Die Preisgestaltung sieht vernünftig aus, und Sie können sich auf die Mächtigen verlassen Inventarverwaltungstoolszusammen mit Funktionen für Point of Sales, Bestandskontrolle, Auftragsverwaltung, Einkaufsmanagement und B2B-Verkauf.

Die angebotenen Integrationen sind beeindruckend.

Wollen Sie nicht auch, dass Ihr Vertriebsnetz beeindruckend ist?

Ich wette, Sie tun.

Also bleib bei mir, wie ich dir zeige, wie er deinen Online-Shop mit diesem umfassenden Test verbessern kann.

Integrationen reichlich

Von Marktplätzen über E-Commerce-Plattformen über Verlader bis hin zu Buchhaltungstools kann Primaseller die Integration in eine Vielzahl anderer Programme hervorragend unterstützen.

Wenn Sie beispielsweise die mit Primaseller integrierten Marktplätze betrachten, stellen Sie fest, dass so ziemlich keine Marktplätze ausgelassen sind. Die großen wie Amazon, eBay und Etsy sind alle da.

Darüber hinaus finden Sie länderspezifische Domains dieser Märkte wie Amazon Italy und eBay Singapore.

Zu den Online-Shops, die in Primaseller integriert sind, gehören:

Sie werden auch froh zu hören, dass Sie Versandkonten von USPS, UPS, FedEx, DHL Express und mehr verknüpfen können.

Schließlich wird die Zahlungs- und Buchhaltungssoftware von Primaseller unterstützt. Einige der Integrationen sind QuickBooks, Xero, Vantiv und Clearant.

Wie kann Primaseller Inventory Management helfen?

Wenn Sie Primaseller starten, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Online-Shop zu verbinden. Daher können Sie angeben, ob Sie ein BigCommerce, Magento, Shopify oder WooCommerce Store.

Vorausgesetzt, Sie haben bereits Produkte im Geschäft und Sie haben mit einigen anderen Kanälen (wie Amazon oder Etsy) angefangen, können Sie dann fortfahren, indem Sie diese Konten mit Primaseller verknüpfen.

Zum Beispiel verkaufe ich auf meinem Shopify speichernzusammen mit eBay und Amazon. Solange ich für alle diese Konten konfiguriert habe, kann Primaseller alles in das Dashboard ziehen.

Klingt das nicht beeindruckend?

Der Hauptgrund, warum Primaseller Ihnen helfen kann, liegt in der gut organisierten Bestandsverwaltung.

Das Dashboard zeigt alle Produkte an, die Sie auf Lager haben, sowie Metriken wie beschädigte Artikel und Nachbestellungen. Sie können den Bestand direkt von dieser Seite hinzufügen und gleichzeitig die Anzahl der Artikel, die Sie auf Lager haben, anpassen.

Primaseller Überprüfung

Der große Teil ist, dass das gesamte Inventar automatisch verfolgt wird, wenn Verkäufe getätigt werden, unabhängig vom verwendeten Kanal.

Das bedeutet, dass Sie die Gesamtzahl der Verkäufe auf Amazon, eBay und Ihrem Geschäft nicht noch einmal überprüfen müssen und hoffen, dass Sie genug Inventar für alle haben.

Sie können Schwellenwerte für die erneute Bestellung auch so festlegen, dass bei einem Artikel nie die Lagerbestände ausgehen.

Als nächstes folgt das Bestell- und Einkaufsmanagement, bei dem Bestellungen aus verschiedenen Quellen auf einer schlanken Seite zusammengefasst werden. Alle diese Funktionen werden in die Bestandskontrolle integriert, da Sie die niedrigen Bestandswarnungen erhalten und Bestellungen automatisch versenden.

Darüber hinaus bietet Primaseller eine Retail-POS-Software, die mit Ihren Online-Verkäufen synchronisiert.

Es ist alles Cloud-basiert, so dass Bestellungen, die von Amazon kommen, auch mit den Einzelhandelsverkäufen kombiniert werden, wodurch Ihr Bestand in Schach gehalten wird und Ihre Kunden zufrieden sind. Der POS ermöglicht die Verwendung von tragbaren Geräten wie iPads, Smartphones oder Laptops und erweitert so Ihre Fähigkeit, Bestellungen auf allen Geräten entgegenzunehmen.

Primaseller Preisgestaltung

Primaseller beginnt mit einer kostenlosen 14-Testversion. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die Plattform zu testen, bevor Sie sich auf einen Preisplan festlegen.

Nachdem diese Prüfung abgeschlossen ist, können Sie eines von vier Preispaketen wählen, das günstigste ist $ 59 pro Monat. Für einige kleinere Startups klingt das vielleicht steil, aber in Anbetracht der Anzahl der Features, die Sie erhalten, ist es tatsächlich ein Schnäppchen. Darüber hinaus müssen Sie Ihr Geld (und mehr) zurückerhalten, da Ihr Multichannel-Verkaufsprozess gestrafft wird und die Kunden noch glücklicher werden.

Wie für die Pläne, hier ist, was Sie wählen müssen:

  • Anfänger - $ 59 pro Monat bietet Unterstützung für einen POS-Shop, alle Integrationen, 300-Online-Bestellungen pro Monat, drei Benutzer, keine Lager, 5,000-SKUs, Bestellungen, Buchhaltungsintegration, Versendermanagement, B2B-Bestellungen und die Option zum Hinzufügen auf einem B2B Portal.
  • PROFESSIONELL - $ 99 pro Monat bietet Unterstützung für zwei POS-Shops, alle Online-Integrationen, 900-Bestellungen pro Monat, 10-Benutzer, ein Lager, 10,000-SKUs, alles vom vorherigen Plan, Unterstützung für mehrere Standorte und zusammengesetzte SKUs.
  • fortgeschritten - $ 299 pro Monat unterstützt fünf POS-Stores, alle Online-Integrationen, 3,000-Bestellungen pro Monat, 20-Benutzer, drei Lager, 30,000-SKUs, alles aus dem vorherigen Plan, API-Zugriff und automatische Kaufreihenfolge.
  • Unternehmen - Dieser Plan erfordert, dass Sie ein Angebot anfordern, aber alles aus den vorherigen Plänen ist enthalten. Außerdem können Sie anpassen, wie viele POS-Shops Sie unterstützen müssen und wie viele Online-Bestellungen Sie pro Monat benötigen.

Hat diese Primaseller Review Ihnen die beste Lösung geliefert?

Mit dem überlegenen Primaseller-Bestandsmanagement, der soliden Primaseller-Preisgestaltung und der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit im System würde ich Primaseller auf jeden Fall empfehlen, wenn Sie einen Online-Shop verwalten.

Irgendwann sollten Sie den Umsatz über Orte wie Amazon, Etsy, eBay oder ein Einzelhandelsgeschäft ausbauen. Das einzige Problem ist, dass die Verwaltung des Lagerbestandes und das Versenden von Bestellungen ohne die integrierten Funktionen eines Tools wie Primaseller viel zu kompliziert wird.

Unter Berücksichtigung der Kosten ist es billig genug für die Start-ups, und das Unternehmen hat viele Werkzeuge für größere Unternehmen.

Es spielt keine Rolle, wie groß Ihr Geschäft ist - klein, mittel oder groß, Sie sollten es bekommen!

Integrieren Sie Ihre E-Commerce-Plattform mit Primaseller, um den Verkaufsprozess für mehrere Kanäle in Ihrem Online-Shop zu unterteilen und den Umsatz wie verrückt zu beobachten.

Wenn Sie Fragen zu diesem Primaseller-Test haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.


Feature Bild von Roggen

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.