Dropshipping Definition: Der beste Weg zum schnellen Aufbau eines Dropshipping-Geschäfte

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

dropshipping Definition und Anleitung
 

"Dropshipping! Dropshipping! Steigen Sie ein! Finden Sie Ihre ultimative Freiheit als Geschäftsinhaber – sitzen Sie irgendwo am wenig Strand und nutzen Sie Ihr gesamtes Geschäft aus der Ferne mit Aufwand!“   – so würde sich wahrscheinlich ein Schlangenölverkäufer anhören, wenn er alle Dropshipping predigen würde…

In diesem vollständigen Leitfaden   gehen wir auf alle Besonderheiten des Dropshipping-Geschäftsmodelle ein  , sterben Sie kennen sollten, wenn Sie es als den richtigen Weg für sich betrachten.

 

Dropshipping-Leitfaden: Inhaltsverzeichnis:

Wenn SIE auf der Suche nach Dropshipping-Lieferanten sind, springen Sie besser zu unserem anderen Artikel Am besten Dropshipping Anderen Titeln.

Eine bunte Megaphonillustration

Kostenloses Webinar: So starten Sie schnell einen profitablen Dropshipping Shop

Erfahren Sie, wie Sie Produkte mit hoher Gewinnspanne finden, importieren Sie sie in Ihr Geschäft und starten Sie den Verkauf - schnell.

Kapitel 1: Was ist Dropshipping (Dropshipping-Definition)? (Überblick)

Dropshipping klingt auf den ersten Blick einfach. Sie richten Ihren eigenen E-Commerce-Shop  ein und wenden sich an einen Lieferanten, sterben Ihre Bestellungen entgegennehmen und this an your Kunden versenden. Es ist etwas anders als sterben  E-Commerce-Abwicklung.

Kurz gesagt, es ist so entworfen, dass Sie kein Inventar vorhalten Wann und Sich Gedanken über Versandkosten oder Logistik müssen müssen.

Klingelt großartig, oder? Nun, nicht so schnell.

Also funktioniert es genau:

Dropshipping
drop shipping Modell

Das Szenario des Dropshipping:

  • (1) Der Kunde bezahlt Sie für das Produkt.
  • (2) Erst wenn Sie das Geld vom Kunden erhalten haben, bezahlen Sie den Lieferanten für die Ausführung der Bestellung.
  • (3) Der Lieferant sendet das Endprodukt direkt an den Kunden.
Klassisch
klassischer Händel

Beim klassischen Handelsmodell:

  • (1) SIE erhalten die Materialien oder die Bestandteile des Produktes vom Lieferanten + in diesem Stadion Wann & SIE den Lieferanten auch bezahlen.
  • (2) Der Kunde bezahlt Sie für das Produkt.
  • (3) Sie schicken das Produkt an den Kunden.

Wie Sie sehen, besteht der größte Unterschied zwischen dem Dropshipping und der klassischen Vorgehensweise darinnen, dass SIE keinen Produktbestand halten. Stattdessen zahlen SIE erst dann, wenn der Kunde Ihnen bereits das Geld für die Bestellung gegeben hat.

Das macht  das Streckengeschäft zu einem der wenigen Produkte, bei dem Sie kein Geld ausgeben müssen, bevor der Kunde Sie tatsächlich bezahlt hat,  war viele Ihrer Risiken minimiert.

Kapitel 2: Vor- und Nachteile von Dropshipping

Der Einzelhandel im E-Commerce hat einen Wert von mehr als 220 Milliarden Dollar und wird bis 2017 voraussichtlich auf 370 Milliarden Dollar anwachsen. Ein großer Teil dieses Kuchens geht an Dropshipper.
Dropshipping: Vor-und Nachteile
VORTEILE NACHTEILE
Gute Verdienstmöglichkeiten bei niedrigeren Eintrittsbarrieren.

.

Sie lagern einen großen Teil der Kundenzufriedenheit aus. Jemand anderes baut und versendet das Produkt. Dies ist nur ein großer Teil der gesamten Kundenerfahrung. Wenn etwas mit Ihrem Lieferanten schief geht, wird der Kunde trotzdem nur IHNEN sterben Schuld geben. Im Allgemeinen verlieren SIE die Qualitätskontrolle, da Sie das Produkt nicht sehen oder benutzen können, bevor es an den Kunden geht.
Standortunabhängig (zum größten Teil). Für kleine Ein-Personen-Unternehmen benötigen Sie meist nur einen Laptop und eine Internetverbindung. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie auf Nachahmer stoßen – Menschen, die versuchen, genau das zu tun, was Sie tun.
Geringerer Kapitalbedarf für die Erstinvestition. Beim Streckengeschäft stellen SIE nichts selbst her, Sie müssen auch nicht in Lagerbestände, Materialien, Werkzeuge oder andere Dinge investieren, die mit der Herstellung eines Produkts zusammenhängen. Rücksendungen können schwierig sein. Je nach der Vereinbarung, sterben SIE mit Ihren Lieferanten getroffen Haben, Wann Wann sterben Kunden sterben möglicherweise an SIE zurückschicken, Und Dann Wann Wann Wann Sich Selbst Um sterben Rücksendung/Beschwerde kümmern. Während dieser Zeit kann es schwierig sein, den Kunden zufrieden zu stellen.
Sie kaufen bei Ihren Lieferanten erst dann ein, WENN SIE Ihr Geld bereits verdient haben. Sie verlieren die Kontrolle über die Qualität/Geschwindigkeit des Versands. In einem Unternehmen, in dem Sie alles von A bis Z erfüllen, haben Sie auch (fast) alles unter Kontrolle. Dazu gehört auch alles, was mit dem Versand zu tun hat. Bei einem Dropshipping- Unternehmen liegt der Versand per Definition außerhalb Ihrer Kontrolle.
Es ist, Ihr Unternehmen einfacher zu vergrößern. Bei einem Dropshipping-Geschäft ist die Steigerung des Verkaufsvolumens nicht so sehr mit höheren Produkt-/Betriebskosten verbunden. Sie haben Ihre Lieferanten, sterben die schwere Arbeit in dieser Abteilung übernehmen … mit einer Ausnahme – mehr dazu in der entsprechenden Zelle “ Wenn Sie wachsen, bedeutet mehr Umsatz auch mehr Kundenbetreuung. Dies ist der einzige Bereich, dem SIE nicht entkommen can. Selbst WENN SIE sterben Lieferung durch Ihre Lieferanten abwickeln lassen, liegt der Kundendienst immer noch bei Ihnen. Das ist eine einfache Rechnung. Zwar ist der Verkauf von 100 Produkten im Vergleich zu 10 Produkten nicht teurer für Sie, aber sterben Betreuung von 100 Kunden im Vergleich zu 10 Kunden schon.
Weniger Gemeinkosten. Es ist:

  • Sie brauchen keine Lagerhaltung, da Sie keine Produkte bei sich haben,
  • Sie müssen nichts selbst verpacken,
  • Sie müssen Ihr Inventar nicht verfolgen,
  • keine Notwendigkeit, mehr Personal einstellen, um mehr Produkte oder Verkäufe zu bewältigen.
Leichtere Umstellung oder Richtungsänderung. Wenn Ihr Manns Dropshipping-Geschäftsmodell nicht so gut läuft, ist es einfacher, sterben Richtung zu ändern und etwas anderes anzubieten. Vergleichen Sie stirbt mit dem traditionellen Modell, bei dem Sie in neue Werkzeuge, Prozesse und ähnliche Werkzeuge, Materialien, Verfahren investieren.
Aktionstipp #1:
Gehen Sie sterben obige Liste der Vor- und Nachteile durch und überlegen Sie, was SIE von jedem einzelnen halten. Ist eines davon für SIE ein „Show-Stopper“ oder ein „Game-Changer“? Ziel ist es, etwas über sich selbst und Ihre Einstellung zum Geschäftsmodell des Streckengeschäfts zu erfahren. Wenn Sie wissen, wie wichtig diese Vor- und Nachteile für Sie sind, können Sie besser entscheiden, ob Dropshipping etwas für Sie ist – das ist das Thema des nächsten Kapitels.

Kapitel 3: Ist Dropshipping etwas für Sie?

Wussten Sie, dass laut E-DSS.org etwa 27 % der Einzelhändler im Internet auf Dropshipping als primäre Methode der Auftragsabwicklung umgestiegen sind?

Die erste ehrliche Antwort, die SIE Sich selbst geben müssen, ist die Frage, ob Sie das Dropshipping tatsächlich nutzen sollten, und nicht so sehr, ob es etwas ist, das Sie nutzen können. Sie müssen alle Vor und Nachteile abwägen und prüfen, ob das Modell mit Ihrer Vision, Ihrem Ziel und Ihrem tatsächlichen Markt/Nische übereinstimmen.

Um Ihnen dabei zu helfen, uns mit dem häufigsten Missverständnis zu helfen im Dropshipping-Land beginnen … und wahrscheinlich auch der Hauptgrund für das Scheitern vieler Dropshipping-Unternehmen.

War Dropshipping nicht ist

Lassen Sie uns eine Sache klarstellen. Im Gegensatz zu dem, was Ihnen dieser fiktive Schlangenölverkäufer erzählt hat, geht es beim Dropshipping nicht darum, nichts zu tun und am Strand zu sitzen. Ganz im Gegenteil!

"Dropshipping = leichtes Geld“ ist eine völlig falsche Denkweise.

Betrachten Sie es einmal so:

 Beim Dropshipping geht es hauptsächlich darum, die lästigsten Teile der Produktion und/oder des Verkaufs eines Produkts auszulagern.  war Mann Schiff gefallen lässt

In einem solchen überlässt man den Fachleuten das, was man entweder nicht gut kann oder was man selbst nicht kostengünstig erledigen kann.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben – und es wird ein wiederkehrendes Beispiel in diesem Leitfaden sein, da es leicht zu verstehen ist – wenn Sie Designer-T-Shirts verkaufen wollen, aber nicht nähen können, haben SIE zwei Möglichkeiten:

  • (a) Lernen Sie nähen, oder stellen Sie jemanden ein, der es kann.
  • (b) SIE lagern den Produktionsprozess vollständig an jemanden aus, der ihn beherrscht, und sich um die anderen Aspekte des Unternehmens kümmern.

Mit anderen Worten: Das Unternehmen gehört immer noch IHNEN – SIE sind der Kopf hinter allem. Der einzige Unterschied besteht darin, dass SIE sterben Produktentwicklung/Montage und sterben Auftragsabwicklung auslagern, anstatt alles selbst zu erledigen.

Dropshipping Scheint auf den ersten Blick ein großartiges Konzept zu sein, aber um wirklich davon zu profitieren, Wann & SIE eigenen Platz auf dem Markt finden und Eine Nische wählen können, sterben SIE wirklich gut beherrschen can.

Und das ist vielleicht nicht so einfach, wie man sich das vorstellt.

Aktionstipp #2:
Was, glauben Sie, sind Ihre größten Probleme, wenn es um die Herausforderungen des Dropshipping geht? Schreiben Sie Ihre 5 größten Sorgen auf. If you sie zu Papier bringen, can SIE besser genug entscheiden, ob sie wirklich ernsthaft sind, um Sie davon abzuhalten, das Dropshipping-Modell in Ihrem Unternehmen auszuprobieren.

Kapitel 4: Auswahl der Nischen, des Märkte und der Lieferanten

Ein weiterer Irrglaube in Bezug auf das Dropshipping ist, dass Sie in schnell jeder erdenklichen Nische eingehen können und dass Sie unabhängig von Ihrer Erfahrung in der Lage sein werden, es profitabel zu machen.

Das ist einfach nicht wahr.

Bedenken Sie, dass Sie, egal in welchem ​​Markt Sie einsteigen, auf mehrere Konkurrenten treffen werden – Konkurrenten, sterben viel erfahrener sind als Sie, sterben vielleicht schon seit Jahren in diesem Markt tätig sind und wahrscheinlich ein viel besseres Verständnis für die Kunden und ihre Bedürfnisse haben.

Die Tatsache, dass Ihre Anfangskosten aufgrund des Dropshipping-Modelle niedrig sind, bedeutet nicht, dass SIE in der Lage sein werden, mit ihnen zu konkurrieren.

Deshalb sollten Sie wirklich eine Nische wählen, sterben Sie kennen und verstehen. Das verschafft IHNEN einige zusätzliche Vorteile gegenüber den Konkurrenten, sterben vielleicht nicht so viel Forschung oder persönliche Erfahrungen, die Sie investiert haben.

Verstehen Sie mich nicht falsch, Sie brauchen nicht unbedingt die Erfahrung des Verkäufers in der Nische, aber Folgendes wäre sehr hilfreich:

  • Sie sind selbst Verbraucher in dieser Nische – Sie haben eine Reihe von Produkten in dieser Nische gekauft und wissen, was daran gut/schlecht ist und wie man es besser machen kann;
  • Sie verfügen über berufliches oder akademisches Fachwissen – Sie haben eine Ausbildung in einem speziellen Bereich, sterben es Ihnen ermöglicht, sich dem Thema auf einer professionellen Ebene zu nähern;
  • SIE HABEN bereits Nachforschungen in dieser Nischen Angestellt – und sei es nur in Ihrem Freundes- und Familienkreis, aber das Wichtigste IST, dass Sie ein gewisses Verständnis für die Zielgruppe aus erster Hand haben;
  • Sie haben den Aufstieg und Fall anderer Unternehmen in dieser Nischen miterlebt, Sie kennen die Fehler und wissen, wie man sie vermeidet;
  • und so weiter.

Ein gewisses Verständnis der Nische hilft Ihnen nicht nur, sich im Wettbewerb zu behaupten und Ihre Kunden besser zu beherrschen, sondern ist auch besonders wichtig, wenn Sie mit Ihren Lieferanten zu tun haben, sterben sterben Produkte direkt an Ihre Kunden liefern.

Ohne Kenntnisse über die Nische Werden SIE Nicht in der Lage sein, etwas Verdächtiges über die Qualität der Produkte, den Prozess, sterben Preisgestaltung oder Ähnliches herauszufinden (sprich: Sie werden Scheitern).

Wie man Lieferanten / Dropshipper findet

Dies ist in den meisten Branchen der Fall, und erst recht im Versandhandel: Es ist entscheidend für Ihren Erfolg, gute Lieferanten zu finden.

Lassen Sie mich das noch einmal sagen … sterben Suche nach guten Lieferanten ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Wie wäre es, wenn wir ein wenig zurückgehen. Wenn Sie mit dem traditionellen Modell arbeiten – bei dem Sie den Lagerbestand halten – und etwas vermasseln, dann haben Sie zumindest die Möglichkeit, die Dinge zu reparieren und alles bei Ihren Kunden wieder gut zu machen. Schließlich Haben SIE sterben Kontrolle über den gesamten Prozess.

Wenn jedoch beim Dropshipping-Modell sterben an Ihre Kunden gelieferten Bestellungen minderwertig Sind, Wann & SIE im Grunde wieder zurück ans Reißbrett. Da so viel von Ihren Lieferanten gefunden wird, können Sie deren Fehler nicht einfach beheben. Das Einzige, was Sie tun können, ist, neue Lieferanten zu finden. Das ist jedoch nicht immer auf Anhieb möglich, und der Ruf Ihrer Marke könnte in der Zwischenzeit Schaden nehmen.

Deshalb ist die Zusammenarbeit mit den richtigen Lieferanten so wichtig.

Okay, wie findet man auch diesen Lieferanten?

1. Lokal denken

lokal

Meine erste Empfehlung lautet, lokal zu denken, weil dies die einfachste Lösung IST und es in den meisten einfachen Fällen IST, mit dem Lieferanten in Kontakt zu bleiben.

Spezialisiert Drop-Shopper-Anbieter im Internet eignen sich hervorragend, um Lieferanten mit schnellsten Preisen zu finden oder um Nischenprodukte zu finden, sterben es in Ihrer Region möglicherweise nicht – und wir werden gleich mehr darüber noch sprechen –, aber sie sind nicht unbedingt die ersten Wahlen für Ihren spezifischen Markt .

Manchmal, oder besser gesagt oft, finden Sie lokale Anbieter, sterben bereit sind, Ihre Kunden per Dropshipping zu glaubenern, wenn Sie nur ein Gespräch mit ihnen führen und ihnen ein gutes Angebot machen.

In meiner Gegend gibt es zum Beispiel eine Bäckerei, sterben von zu Hause aus arbeitet und im Laufe der Jahre zu einem Dropshipping-Anbieter geworden ist. Anfangs backten sie fantastische Kuchen und verkauften sie im Großhandel an lokalen Cafés, wo sie nach Stückzahlen verkauft wurden (Standardmodell).

Aber dann merkten sterben Cafés, dass sterben Kunden this Kuchen so sehr liebten, dass sie anfingen zu fragen, wie sie im Ganzen bekommen can. Auch begannen sterben Cafés, sterben Bestellungen der Kunden zu sammeln und sie an die Bäckerei zu schicken.

Bei diesem Modell nehmen die Cafés die Bestellung entgegen, erhalten die Zahlung vom Kunden, kaufen dann den Kuchen von der Bäckerei, und die Bäckerei liefert den Kuchen dann an die Haustür des Kunden. Klassisches Versandgeschäft.

Dies ist nur ein Beispiel, das vielleicht nicht auf Ihre spezielle Situation zutrifft, aber ich hoffe, Sie können endlos sehen, dass die Möglichkeiten für lokale Unternehmen wirklich sind.

Der einfachste Weg, damit anzufangen, wäre, darüber nachzudenken, wie SIE Eine Vereinbarung mit Einem lokalen Lieferanten treffen can, sterben es ermöglicht, seine Produkte über Ihren Online-Shop ein größeres Publikum zu verkaufen.

2. Erhalten Sie es mit Online-Anbietern

drop shipping Anderen Titeln

Wenn Sie alle lokalen Möglichkeiten ausgeschöpft haben, können Sie sich auch an verschiedene Online-Anbieter wenden.

Die gute Nachricht ist, dass es davon wirklich mehr gibt, als man mit einem Stock greifen kann. Der Weltmarktführer Aliexpress bietet die größten Verzeichnisse chinesischer Anbieter, während Plattformen wie Salehoo oder Oberlo

Salehoo verfügt über hervorragende Schulungsressourcen, ein unterstützendes Forum und Marktforschungstools, sterben Ihnen bei der Schätzung von Gewinnspannen und der Suche nach Trends helfen. Oberlo dagegen ist die integrierte Dropshipping-Plattform von Shopify.

Hier Finden Sie einige unserer bevorzugten Dropshipping-Unternehmen (Lieferanten und Software), die im Internet tätig sind. Aber nehmen Sie das nicht als Evangelium, sondern seien Sie proaktiv und recherchieren Sie selbst. Es ist aber ein guter Anfang.

Worauf Sie bei der Auswahl von Lieferanten achten sollten

davon, wo SIE nach Anbietern suchen, sollten Sie auch auf einige Anzeichen ganz achten, dass darauf hindeuten, dass ein Anbieter nicht so gut ist:

  • Stöbern Sie in Online-Bewertungen und auf Websites wie Trustpilot oder sogar Google. Achten Sie auf negative Bewertungen oder Meinungen über Ihre Lieferanten.
  • Seien Sie ruhig bei laufenden Gebühren. Lieferanten, die laufenden Gebühren nur für die Möglichkeit verlangen, mit ihnen zusammenzuarbeiten, könnten ein Betrug sein.
  • Rechnen Sie nach, wenn es um Mindestbestellmengen geht. Dies ist etwas, worüber Sie bei größeren Anbietern stolpern könnten.
Aktionstipp #3:

Erstellen Sie zwei Hören:

  • Die erste ist für die lokalen Unternehmen, sterben für Sie potenziell als Streckenlieferanten in Frage kommen. Sie brauchen nicht viele Einträge in dieser Liste. Schon 1-3 sind ausreichend.
  • Die zweite Liste ist für Online-Dropshipper, sterben Art von Produkten anbieten, sterben Sie benötigen. Hier wären 3-5 Einträge gut.

Gehen SIE JEDE Liste durch und planen Sie, wie SIE this Unternehmen ansprechen werden.

Okay, wenn SIE sterben Lieferanten gefunden Haben, Ist es Zeit, Über sterben Produkte Nachzudenken, sterben Sie anbieten can. Wahrscheinlich haben SIE bereits einige Ideen … jetzt kommt die nächste Phase ins Spiel. Bleiben Sie auf Ihrem Platz:

Kapitel 5: Denken Sie nicht an Produkte – denken Sie daran, wie Sie einen Mehrwert schaffen can

Es tut mir leid, der Überbringer schlechter Nachrichten zu sein, aber einfach nur zu denken, dass Sie ein einfacher Mittelsmann sein can, WIRd nicht funktionieren.

Wenn Sie keinen Mehrwert schaffen, werden SIE keinen Erfolg Haben.

"Augenblick, Augenblick! Sollte es bei dieser ganzen . sein Dropshipping-Sache nicht darum gehen, dass jemand anderes die Bestellung ausführt, after ich die Zahlung erhalten habe?! Da gibt es doch keinen Platz mehr, um einen Mehrwert zu schaffen, oder? – fragen sie.

Nun, in der Tat gibt es eine Menge Raum.

Hier sind 4 mögliche Ansätze:

Methode Nr. 1: „Die Teenager-Methode“

Zu den vielen Dingen, sterben Teenager wollen, gehört – entweder anders zu sein als zumindest als anders zu werden (allerdings im positiven Sinne).

Übertragen Sie stirbt auf das Dropshipping ... Sie sollten sterben Produkte, sterben Sie verkaufen, so positionieren, dass sie sich in irgendeiner Weise von denen anderer unterscheiden.

Das ultimative Ziel ist es, sich von der Masse abzuheben und einzigartig zu sein, selbst wenn ein Konkurrent irgendwann anfängt, betrachtet Dropshipper zu verwenden.

Wenn Sie nicht in irgendeiner Weise einen Mehrwert bieten, wird dies unmöglich sein.

Nehmen wir Teesprung  als Beispiel.

(Manche werden argumentieren, dass Teespring ein Affiliate-Geschäft ist – bei dem SIE nur für die Produkte anderer Leute werben -, aber die Grenze zwischen Affiliate und Dropshipping kann wirklich dünn sein, auch lassen wir es für den Zweck dieses Leitfadens einfach so stehen).

Teespring ist ein Ort, an dem die Leute coole T-Shirts kaufen wollen. Das Interessante Daran ist, dass der Marktplatz von der Community betrieben WIRD. Jeder kann hier seine eigenen T-Shirts entwerfen und sie zum Verkauf anbieten. Wenn jemand etwas kauft, kümmert sich um Teespring um die Ausführung der Bestellung.

Wenn Sie mit Teespring verkaufen wollen, Wann & You Ihre einzigartigen Designs einbringen. Diese einzigartigen Designs sind Ihr Mehrwert. Das ist es, was SIE einzigartig macht und was einen Verkäufer von Einem Anderen unterscheidet, auch wenn beide Teespring nutzen.

Der Schlüssel dazu, Ihr Produkt so zu positionieren, dass es sich von Anderen unterscheidet und/oder in beliebiger Weise anpassbar ist. Viele Dropshipping-Anbieter erlauben solche Dinge.

Außerdem müssen Sie an die Gewinnspannen denken. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Anpassungsmöglichkeiten Sie in das Produkt einbringen – je mehr SIE selbst dazu passen – desto höher can your Gewinnen sein. Bleiben wir bei dem Beispiel mit den einfachen T-Shirts. Der Versand von weißen T-Shirts lässt Ihnen nicht viel Spielraum für Gewinnspannen, aber T-Shirts mit originellen Designs can das 3- bis 10-fache des Preises eines leeren T-Shirts erzielen.

Methode #2: „Die Winkelschleifer-Methode“

Gestalten Sie Ihre Angebote eher nach dem Blickwinkel als nach dem bloßen Produkt.

Lassen Sie mich ein weiteres Beispiel anführen, um zu verdeutlichen, was ich meine.

Es wird ein wirklich langweiliges Beispiel sein: der Verkauf einer Autoversicherung.

Jede Art von Versicherung ist technisch gesehen ein virtuelles Produkt, dh der Kunde erhält kein Produkt, das er in den Händen halten kann. Er erhält lediglich ein Versprechen. Trotzdem handelt es sich um ein eigenständiges Produkt.

Wenn Sie auch eine Kfz-Versicherung als reines Produkt verkaufen, Werden Sie Ihre Angebote wahrscheinlich wie alle anderen vermarkten … „billig, sicher, zuverlässig, keine Auszahlungsmanipulationen usw.“. Im Grunde konzentrieren Sie sich auf das Produkt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dieses generische Produkt zu nehmen und zu versuchen, einen Blickwinkel zu finden, den SIE bei der Vermarktung nutzen can.

Sie könnten zum Beispiel alle Versicherungstarife untersuchen, sie gründlich analysieren und eine Liste der Tarife aufstellen, die sich am besten für aufgemotzte Hochleistungsfahrzeuge und Liebhaber von Fahrzeugmodifikationen eignen. Die von Ihrem Unternehmen angebotenen Tarife würden sich nur an diese speziellen Kunden richten – an Kunden, die gerne schnell fahren und ihr Auto modifizieren.

Indem Sie ihnen maßgeschneiderte Tarife anbieten, besetzen SIE eine Nische. Letzten Endes verkaufen Sie etwas Ähnliches wie Ihre, aber Sie haben Ihre Konkurrenz investiert, um herauszufinden, was wirklich zu Zielkunden passt.

Etwas Ähnliches can SIE in den meisten Nischen tun.

Methode #3: „Die Cleanex-Methode“

Die dritte Methode besteht darin, einfach mit dem Durcheinander aufzuräumen und das Produkt insgesamt klarer zu gestalten.

Viele Anbieter verkaufen Produkte, die keinen klar definierten Zweck haben oder Zielmarkt haben. Andere Produkte haben unklare Bedienungsanleitungen oder sogar unklare Verkaufsunterlagen, so dass die Kunden nicht wissen, was sie damit tun sollen oder warum sie überhaupt kaufen sollen.

Das alles können Sie klarstellen.

Einige Möglichkeiten:

  • Vermarkten Sie das Produkt über Ihre eigenen, individuell erstellten Beschreibungen und Werbematerialien.
  • Erstellen Sie einen „Erste Schritte“-Leitfaden für das Produkt.
  • Erstellen Sie ein „Best Setup“-Paket, in dem Sie dem Kunden erklären, wie er das Produkt am besten einrichtet (z. B. im Umgang mit technischen Geräten, Maschinen oder sogar Fahrzeugen).
  • Bieten Sie zusätzliche Support- und Kundendienstpakete an.

Methode #4: „Das Zusatzangebot“

Dies gilt für Ihre Interessen unter Ihnen, sterben bereits einen E-Commerce-Shop zu betreiben und nach Möglichkeiten zu suchen, ihren Bestand zu erweitern.

Sie können das Dropshipping als eine gute Möglichkeit betrachten, Ihr aktuelles Angebot zu ergänzen.

Ein guter Anfang wäre es, sterben Produkte zu recherchieren, sterben Ihre Kunden am häufigsten kaufen, und nach Dropshipping-Anbieter zu suchen, die ergänzende Produkte anbieten können (Produkte, die zu Ihrem Angebot passen).

Auf diese Weise can SIE neue Produkte in Ihrem Portfolio aufnehmen, ohne sie selbst herstellen zu müssen.

Beispiel: Sie verkaufen maßgeschneiderte Trainingskleidung? Wie wäre es, wenn Sie Heimtrainingsgeräte hinzufügen.

Aktionstipp #4:

Welche der oben genannten Methoden scheinen für Sie am wahrscheinlichsten zu funktionieren?

Ordnen Sie sie in der Reihenfolge „am wahrscheinlichsten“ bis „am unwahrscheinlichsten“.

Nehmen Sie den Eintrag Nr. 1 und machen Sie ein Brainstorming über konkrete Ideen, wie SIE ihn zum Leben erwecken können. Wo werden Sie beginnen? Wie werden SIE einen besonderen Mehrwert schaffen? Was werden Sie anpassen? Etc.

Beendende Hinweise zu Produkten

Am Ende des Tages ist das Produkt natürlich das wichtigste Element und der gesamte Faktor. Ohne gute Produkte werden Sie nicht weit kommen.

Ich möchte Ihnen jedoch mit auf den Weg geben, dass Sie nicht erwarten sollten, dass Sie beim ersten Versuch den Jackpot knacken werden. Jedes Geschäft – auch das Dropshipping – ist mit einer Menge Versuch und Irrtum verbunden.

Sobald Sie auch eine Idee für ein bestimmtes Produkt haben, sollten Sie es einfach umsetzen. Bieten Sie es an. Sehen Sie, wie der Markt darauf reagiert. Dann verbessern Sie es. Und dann wiederholen.

Kapitel 6: Eine Website für den Versandhandel einrichten

Okay, alles, was oben beschrieben wurde, würde ich als Vorbereitung auf den Start eines Dropshipping-Geschäfte bezeichnen. Was jetzt kommt, ist der technische, website-bezogene Kram.

Das Wichtigste zuerst:  Sie brauchen eine Website, damit das alles funktioniert.  Diese Website wird Ihnen in vielerlei Hinsicht dienen:

  • Hier sehen Ihre Kunden die Produkte und können sie bestellen.
  • Sie ist der Ort, an dem Sie sterben Zahlungen von Ihren Kunden einholen.
  • Von hier aus Werden sterben verwaltet.
  • Hier can SIE sterben Pipeline konfigurieren, um sterben Bestellungen an Ihre Lieferanten zu senden.
  • Von hier aus can your Lieferanten mit Ihnen kommunizieren und SIE darüber informieren, dass die Bestellung erfüllt wurde.

Kurz gesagt, die Website ist der Motor Ihres gesamten Dropshipping-Geschäfte.

Bevor ich Sie jetzt abschrecke: Eine hochwertige Website für diesen Zweck zu erstellen, ist nicht mehr schwer, vor allem nicht im Jahr 2016.

Sie brauchen keinen Designer oder einen anderen „Website-Profi“ zu engagieren. Sie können den größten Teil der Arbeit selbst erledigen.

Shopify Hut zum Beispiel grossartiger Leitfaden zum Thema Versandhandel und stellt klar, dass das Unternehmen ein System entwickelt hat, das sich an ausgerichtet richtet, die Produkte im Versandhandel anbieten. Das bedeutet, dass Sie sich einfach bei Shopify – einem gehosteten Webseitendienst – anmelden können, und Shopify Hilft Ihnen bei der Erstellung und dem Start Ihres Dropshipping-Website von A bis Z, und das mit minimalem technischen Aufwand.

Um mehr über Shopify im Allgemeinen zu erfahren, weise ich Sie auf unsere Shopify-Übersicht (aktualisiert für 2016).

shopify Geschäfte

Aktionstipp #5:
Dieser Tipp ist einfach. Shopify bitte eine kostelose Testversion an. Nehmen Sie dieses Angebot einfach an und testen Sie die Plattform selbst. Wenn sie Ihnen nicht gefällt, ist das kein Problem. Es gibt auch noch einige Alternativen.
Eine bunte Megaphonillustration

Kostenloses Webinar: So starten Sie schnell einen profitablen Dropshipping Shop

Erfahren Sie, wie Sie Produkte mit hoher Gewinnspanne finden, importieren Sie sie in Ihr Geschäft und starten Sie den Verkauf - schnell.

Kapitel 7: Vermarktung Ihres Online-Shops

Beim Aufbau eines erfolgreichen E-Commerce-Geschäfts mit Dropshipping geht es nicht nur darum, die richtigen Lieferanten zu finden und Ihre Produkte online anzubieten. In den meisten Fällen können SIE Ihre Produkte nicht einfach aufhören und davon ausgehen, dass. Ihr Publikum SIE Finden WIRD, Wie es bei Amazon oder eBay der Fall wäre.

Dropshipping Funktioniert am besten, wenn Sie wissen, wie SIE sterben Produkte, sterben Sie verkaufen, erfolgreich online vermarkten can. Sobald Sie Ihr ideales Produkt gefunden und einen Shop aufgebaut haben, der Ihre Marke verkörpert, ist es Zeit, mit allem, was Sie haben, Marketing zu betreiben.

Wenn Sie mit einem relativ knappen Budget beginnen und nicht viel Geld haben, um Ihr Unternehmen hervorzuheben, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Es gibt eine Menge Dinge, sterben Sie tun can, um für Ihr Unternehmen zu werben, und sterben nicht allzu viel Kosten. Hier sind ein paar Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  • Werbung in den sozialen Medien: You can leicht Tausende von Dollar für Werbung in den sozialen Medien ausgeben – aber Sie müssen diesen Weg nicht gehen. Sie können auf Plattformen wie Facebook für Ihr Dropshipping-Geschäft werben, für Sie Ihr Budget niedrig halten und nur ganz bestimmte Personen ansprechen, von denen Sie wissen, dass sie Ihre Produkte mögen werden. Es ist auch eine Idee, sich mit Ihrem Shop zunächst auf ein kleines Zielgebiet zu konzentrieren. Auch wenn Sie weltweit versenden can, WIRD es billiger sein, mit einem Dropshipping-Unternehmen in dem Land zusammenzuarbeiten, in dem Sie und Ihr Kunde ansässig sind. Je kleiner Ihr Zielgebiet ist, desto weniger geben SIE sowohl für Werbung als auch für den Versand aus.
  • Retargeting-Anzeigen: Wenn Ihr Budget wirklich knapp bemessen ist, eignen sich Retargeting-Anzeigen hervorragend, um Ihre Kosten niedrig zu halten und dennoch Kunden zu Ihrem Unternehmen zu bringen. Retargeting-Werbung funktioniert, entschädigt Kunden, sterben Ihre Produkte und Ihr Online-Geschäft bereits gesehen Haben, erneut angesprochen werden. Es gibt zahlreiche Tools, die Ihnen bei der Einrichtung Ihrer E-Commerce-Plattform mit Retargeting helfen können. Die Idee dahinter, dass. SIE sterben Produkte, sterben Ihre Kunden bereits gesehen Haben, erneut bewerben und sie so interessiert ist, wieder in den Einkaufswagen zu greifen.
  • Influencer-Marketing: Die Gründung eines Dropshipping-Unternehmens erfordert anfangs viel harte Arbeit. Die Einrichtung einer Influencer-Kampagne ist jedoch eine hervorragende Möglichkeit, Ihrem Geschäft einen Schub zu geben. Influencer sind hervorragend geeignet, um Ihr Produkt an die richtigen Leute zu bringen. Denken SIE Daran, dass es am besten ist, sich zunächst einen kleineren Influencer zu halten, da this in the Regel weniger teuer sind. Die richtigen Mikro-Influencer sollten Ihnen jedoch dabei helfen, Ihr Einzelhandelsgeschäft umzugestalten und mehr Kundenaufträge zu erhalten.
  • Inhaltsvermarktung: Content Marketing kann in manchen Fällen ein teurer Weg sein, um für Ihre Dropshipping-Produkte zu werben. Wenn Sie Profis für das Verfassen Ihrer Inhalte bezahlen, ist das Geld schnell aufgebraucht. Wenn Sie Ihre E-Commerce-Website und Ihre Marke jedoch gut genug kennen, können Sie möglicherweise Ihre eigenen Inhalte schreiben und dort ansetzen. Auch wenn Sie durch Content Marketing die Vorteile des Dropshipping anfangs vielleicht nicht so stark nutzen can, WIRD es Ihr Ansehen bei den Suchmaschinen verbessern. Das bedeutet, dass Sie mehr organischen Traffic erhalten.
  • Bewertungen und Erfahrungsberichte: Wenn Sie ein erfolgreicher Dropshipping-Unternehmen haben, das seine Produkte genauso schnell liefert wie traditionelle Einzelhandelsunternehmen, sollten Sie Ihre Kunden um Feedback gebissen. Bewertungen und Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden eignen sich hervorragend, um Ihrer Marke soziale Anerkennung zu verschaffen und Ihnen neue Möglichkeiten zu geben, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Sie können Ihre Kunden sogar gebissen, ihre Bewertungen auf verschiedenen produktiven Websites zu hinterlassen.

If you sterben Vermarktung Ihres Kleinunternehmens in Angriff nehmen, sollten Sie auch an die Optimierung denken. Genau wie beim Content Marketing ist die Optimierung Ihrer Website mit Dingen wie Meta-Beschreibungen, Backlinks und anderen wichtigen SEO-Signalen von entscheidender Bedeutung. SEO ist zwar eher eine langfristige Strategie als eine Lösung, um sofort mehr Dropshipping-Kunden zu bekommen, aber sie ist notwendig, wenn Sie eine erfolgreiche Marke aufbauen wollen.

Viele der besten Online-Händler investieren viel Zeit und Mühe, um sicherzustellen, dass sie mit den Mittelmännern der Suchmaschinen in Kontakt treten können, wenn sie versuchen, Kunden zu erreichen.

Kapitel 8: Versand und Rücksendungen

Wir müssen noch einen letzten Punkt in diesem Dropshipping-Leitfaden behandeln, und der ist besonders wichtig. Denken Sie daran, dass Sie auch bei Dropshipping-Anbieter darauf achten müssen, dass Sie Versand und Rücksendungen richtig abwickeln. Es stimmt zwar, dass Ihre Dropshipping-Anbieter sterben Produkte für Sie an Ihr Publikum liefern, aber es liegt IHNEN, DAFÜR ZU Kümmern, dass Sie IHNEN DIE richtige Erfahrung bieten.

Wenn du falsch stirbst Dropshipping-Lieferanten für Ihre Lieferkette auswählen, can es passieren, dass Ihre Produkte nie beim Kunden ankommen. Dann liegt es an Ihnen, sich um den komplizierten Rückerstattungsprozess zu kümmern.

Achten Sie bei der Auswahl eines Dropshipping-Lieferanten nicht nur auf den Großhandelspreis seiner Produkte, sondern auch auf den Service und die schnelle Lieferung, die er anbieten kann. Die Wahl eines Anbieters, der mehrere Versandoptionen anbietet, wie z. B. Expressversand, ist ebenfalls ein guter Anfang.

Sobald Sie wissen, welchen Versandanbietern Sie vertrauen können, müssen Sie sich überlegen, wie Sie mit Dropshipping-Rücksendungen umgehen.

Rücksendungen sind in jedem Geschäft unangenehm, aber wenn Ihr Kunde beschließt, dass er Ihren Artikel nicht mehr haben möchte, Wann & SIE dafür sorgen, dass Sie Ihr Geld von Ihrem Lieferanten zurückbekommen, und SIE Wann & sterben Produkte Auch wieder ausliefern. Das ist einer der wenigen Nachteile von Dropshipping. Hier sind ein paar Schritte, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Kennen Sie die Rückgabebedingungen

Wenn Sie nach Dropshipping-Anbieter suchen, sollten Sie sich die Geschäftsbedingungen auf deren Website genau ansehen. Welche Art von Verfahren gibt es für die Annahme von Rücksendungen. Wird Ihre Kreditkarte sofort zurückerstattet, oder gibt es noch andere Punkte zu beachten?

  • Wie lange haben Sie nach einer Kaufzeit, das Produkt zurückzusenden?
  • Muss der Kunde die Kosten für die Rücksendung tragen?
  • Werden Fehlbestellungen ohne Kosten zurückgeschickt?
  • Wie wird die Rückgabe abgewickelt?

Erstellen Sie Ihre Rückgaberichtlinien

Sie wissen, wie Ihre Lieferanten Rücksendungen handhaben, können Sie sobald sicherstellen, dass Ihre Richtlinien mit denen Ihrer Lieferanten übereinstimmen. SIE sollten sich an den Richtlinien Ihres Lieferanten achten und darauf achten, dass Sie Ihren Kunden keine Versprechungen machen, sterben SIE Nicht halten can. Wenn Ihr Lieferant beispielsweise ein 30-tägiges Rückgaberecht hat, sollten Sie Ihren Kunden keine 40 Tage einräumen.

Im Idealfall sollten Sie Ihren Kunden etwas weniger Zeit für die Rücksendung geben, damit SIE genug Zeit haben, das Produkt an den Lieferanten zu liefern, um eventuelle Verzögerungen und Probleme beim Versand zu berücksichtigen. Wenn Sie mehrere Lieferanten Haben, versuchen Sie, alle Anforderungen in Ihrer Richtlinie zu berücksichtigen. Bei den schnellsten Rückgabefristen sollten Sie sich an dem kürzesten Rückgabefristen. Auf this Weise stellen SIE sicher, dass Sie alle Produkte innerhalb einer angemessenen Frist zurückerhalten.

Eine weitere gute Idee ist, dass Sie in Ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf Ihren Kontaktseiten Adresse für die Rücksendung von Produkten keine angeben. Weisen SIE Ihre Kunden darauf hin, dass. Sie sich mit IHNEN in Verbindung setzen can, WENN SIE Eine Rücksendung vornehmen möchten. So can SIE dem Kunden sterben Adresse des Dropshipping-Anbieter mitteilen, war Zeit und Porto spart. SIE möchten nicht, dass Ihre Kunden sterben Ware zuerst an Sie schicken, da stirbt nur Zeit kostet.

Nehmen Sie nur Rücksendungen an, sterben auch eine Tracking-Nummer haben. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Kunde behauptet, er habe Ihren Artikel verschickt, dieser sei aber ohne Nachweis „auf dem Postweg verloren gegangen“. Passend SIE sich, dass. Eine Sendungsverfolgungsnummer beigefügt ist, DAMIT SIE DAS Produkt auf Schritt und Tritt verfolgen can.

Abwicklung des Rückgabeverfahrens:

Wenn Sie Ihre Rückgaberichtlinien gut bearbeitet haben, müssen Sie nur noch sicherstellen, dass Sie wissen, wie Sie Rückgaben von Anfang bis Ende abwickeln. Die durchschnittliche Rückgabepolitik sollte wie folgt aussehen:

  • Ihr Kunde sendet Ihnen eine E-Mail oder Nachricht mit der Bitte um Rückgabe. Sie finden heraus, warum der Kunde das Produkt zurückschickt, setzen sich dann mit Ihrem Lieferanten in Verbindung und fordern eine Rücksendenummer an. Sie müssen sich bei dem Kunden entschuldigen und die Verantwortung dafür übernehmen, dass er mit Ihrem Produkt unzufrieden ist, wenn Sie eine Chance haben wollen, dass er in Zukunft wieder zu Ihnen kommt.
  • Ihr Lieferant wird die Rücksendung hoffentlich genehmigen. Er WIRD IHNEN sterben Rücksendeadresse und sterben von Ihnen angeforderte Nummer mitteilen, damit Ihr Kunde das Produkt direkt an ihn schicken kann. Je nach den Rücksendebedingungen des Lieferanten Wann & SIE Ihre Nummer möglicherweise auf dem Versandetikett und nicht auf dem Versandkarton angeben. Eine Sendungsverfolgungsnummer ist ebenfalls unbedingt erforderlich, damit SIE sicherstellen können, dass Ihr Kunde das tatsächlich versendete Produkt versendet.
  • Wenn das Paket ankommt, haben SIE mehrere Möglichkeiten. Wenn Ihr Kunde das Paket an Sie schickt, prüfen Sie den Artikel und machen Sie Fotos, damit Sie genau wissen, wie Sie das Produkt an den Lieferanten zurückschicken. Wenn der Lieferant den Artikel erhält, bleiben Sie einfach in Kontakt, um zu erfahren, wann das Paket eintrifft. Sie sollten dann in der Lage sein, eine Rückerstattung zu beantragen.
  • Sobald SIE Ihre Rückerstattung erhalten haben und alles geklärt ist, kümmern Sie sich um die Unterstützung Ihres Kunden. Das kann bedeuten, dass Sie Ihren Kunden eine Rückerstattung zukommen lassen oder um sterben Zusendung eines Ersatzartikels gebissen, wenn der Kunde dies wünscht.

Schlusswort

Jetzt wissen Sie genau, was Dropshipping ist und wie SIE mit Ihrem eigenen Dropshipping-Website erfolgreich werden can. Um es kurz zu machen:

  • (1) Alles beginnt damit, dass Sie eine Nische finden, die noch relativ unerschlossen ist, und diese validieren.
  • (2) Dann & Sie Gehören finden, sterben IHNEN auf Ihrem Weg zum Dropshipping zuverlässig und hilfsbereit sind.
  • (3) Überlegen Sie, wie SIE durch die von Ihnen angebotenen Produkte einen Mehrwert schaffen kann.
  • (4) Erstellen Sie eine Website, um alle Punkte miteinander zu verbinden.

Grafik: Der Pfad um loszulegenSteigen Sie gerade in das Dropshipping-Geschäft ein? Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Bedenken in den Kommentaren unten mit.

Karol K.

Karol K. (@carlosinho) ist eine WordPress-Figur, Blogger und veröffentlichter Autor von "WordPress abgeschlossen". Seine Arbeiten wurden überall auf der Website auf Websites wie Ahrefs.com, Smashing Magazine, Adobe.com und anderen gezeigt.

Kommentare 41 Antworten