ShopBase Review: Ein neuer, grenzüberschreitender E-Commerce Store Builder

Werfen Sie einen kurzen Blick auf diesen grenzüberschreitenden E-Commerce-Vertriebskanal.

Bisher ist es nachweislich eine Tatsache, dass der Direktversand bei Neulingen nie so leicht vorkommt. Nicht einmal mit einer bloßen Blaupause, wie ShopBase funktioniert. Gleichzeitig ist es angesichts der bestehenden E-Commerce-Kanäle, die eine recht gute Marktbeherrschung anstreben, schwierig, eine All-in-One-Plattform zu finden, die bis zur Perfektion ausgereift ist.

Eine, die gleichzeitig den Direktversand, White Labels und Print-on-Demand-Bestellungen zentral verwaltet.

Unsere Blog-Site ist ein großer Befürworter von E-Commerce-Lösungen, die nicht nur versiert sind, sondern auch grenzüberschreitende Verkaufstransaktionen ermöglichen. ShopBase scheint sich seinen Konkurrenten zügig anzunähern.

In diesem Test werden einige Funktionen vorgestellt, die ShopBase für Neulinge bereithält. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu geben, behandelt dieser Leitfaden Folgendes:

  1. Funktionsweise
  2. Der Marktplatz von ShopBase
  3. AnzeigenPreise
  4. Allgemeine Merkmale
  5. Integrationen
  6. Kundenservice
  7. Vor-und Nachteile

Also lasst uns anfangen.

Shopbase Bewertung - Homepage

Was ist ShopBase?

Lassen Sie uns zunächst eine kurze Übersicht geben, um zu verstehen, wie alles begann.

Das Team hinter ShopBase begann bereits 2008, als sie starteten Imkerei, eine Software, mit der E-Commerce-Händler ihre Umsätze und Einnahmen schnell steigern können.

Später veröffentlichten sie einige andere Automatisierungstools, hauptsächlich für die Shopify Vertriebskanal. Dies führte dazu, dass das Team früher als erwartet die Gewinnschwelle überschritt.

Und ein Jahrzehnt nach dem Schritt in die richtige Richtung versuchte das Team, Patentprobleme zu lösen, mit denen Händler bei der Abwicklung grenzüberschreitender E-Commerce-Transaktionen zu kämpfen hatten.

Ein Teil ihrer Ziele bestand darin, eine automatisierte Lösung zu entwickeln, mit der diese Probleme gelöst werden können:

  • Schlechte Produktqualität (Print-on-Demand-Produkte, Drop-Shipping-Artikel)
  • Längere Versandzeiten
  • Minderwertige Verpackung

Solche Abfälle führen häufig zu zahlreichen Rückbuchung Behauptungen, schlechte Kundenbewertungen, niedrige Kundenbindungsrate, gebremster ROI durch Anzeigen, blockierte Zahlungsgateways und Marketingkonten - die Liste ist lang.

Mit einer hohen Erfolgsquote bei der Unterstützung des E-Commerce Einzelhändler Beim Aufbau eines High-Conversion-Portfolios von bis zu 80% in den Online-Shops war der grenzüberschreitende Handel immer noch eine lohnende Option.

Das Startup mit dem Namen ShopBase wurde entwickelt, um eine integrierte Lösung für White Labels zu bieten. POD, und dropship Setups.

Damit ShopBase zu einer perfekten Hochburg für E-Commerce-Transaktionen wird, enthält es diese einzigartigen Elemente, die wir später in diesem Handbuch betrachten werden:

  • Ein packender Online-Shop-Builder
  • Kostenlose Migration zu ShopBase. Die App bietet Ihnen eine stabile Backup-Lösung
  • Kapazität für mehrere Produktvarianten (bis zu 1000 Varianten)
  • Tools zur Conversion-Optimierung
  • Schneller Produktimport von Apps
  • Wagenabbruchwiederherstellung
  • ShopBase-Zahlungen (in Kürze verfügbar)
  • Integration globaler Auftragserfüllungsdienste

Das ist nur ein Ausschnitt von dem, was zu erwarten ist. Kommen wir zu den Details.

ShopBase Review: So funktioniert der Store Builder

Wie wir bereits erwähnt haben, ShopBase Funktioniert hauptsächlich als grenzüberschreitender Kanal für Benutzer, die Drop Shipping, White Labels und Print-on-Demand-Produkte über ein einziges Dashboard abrufen möchten.

Wenn Sie Produkte von Ihrem Lieferanten mit Ihrem Logo umbenennen möchten und sie so aussehen lassen, als würden sie aus Ihrem Geschäft geliefert, ist ShopBase bereit, Ihnen zu helfen.

Solch eine ausgefeilte Technik verleiht Ihren Produkten ein raffiniertes Aussehen, stärkt die Markentreue Ihrer Kunden und verleiht ihnen eine unbestimmte Autorität auf dem Markt.

Meistens ist ShopBase über eine App-Erweiterung dafür bekannt, Print-on-Demand-Produkte wie die folgenden zu personalisieren:

  • HoodY
  • T-Shirts
  • Sweatshirts
  • Leggings
  • Langarm-Shirts

Aber die Liste endet hier nicht.

ShopBase ist darauf abgestimmt, alle relevanten Bedürfnisse verschiedener Benutzer zu sortieren. Das Unternehmen verfügt über eine Verpackungslösung, die die Erfolgsquote bei der Auftragserfüllung von Direktversendern nahtlos erhöht.

Wie andere bahnbrechende Drop-Shipping-Plattformen bietet ShopBase seinen neuen Nutzern eine 14-tägiges kostenloses Testpaket Sobald sie den Anmeldevorgang abgeschlossen haben. Es verfügt über einsteigerfreundliche Tools, mit denen Sie eine Drop-Shipping-Shop in weniger als 15 Minuten.

Schauen wir uns also weiter um, wie praktisch ShopBase sein kann.

ShopBase Review: Vorherrschende Funktionen

Storefront Builder

Der erste Schritt, um Drop-Shipping zu starten oder Print-on-Demand-Produkte virtuell zu verkaufen, ist eine reaktionsschnelle Online-Präsenz. Mit anderen Worten, Sie benötigen einen Online-Shop, um mit dem Verkauf Ihrer Nischenprodukte zu beginnen.

Und deshalb.

Über uns 52% der Website-Verkehr kommt von mobilen Geräten. Ein Direktversender muss daher über Produktseiten verfügen, die auf Mobilgeräte reagieren und recht schnell geladen werden. Zu diesem Zweck geht ShopBase über Bord, um das Nutzererlebnis insgesamt erheblich zu verbessern.

Wie Sie es von einem erstklassigen Ladenbauer erwarten würden, ist sein Online-Shop vollständig mobilfreundlich. Der Einrichtungsvorgang ist für Anfänger schnell und einfach. Sobald Sie mit diesem Teil fertig sind, leitet ShopBase Sie umgehend zum Admin-Dashboard weiter.

Über das Dashboard können Sie diese Prioritäten in der folgenden Reihenfolge festlegen:

Auftragsverwaltung

In diesem Teil können Sie die Bestellinformationen des Kunden sortieren, um zu vermeiden, dass ausstehende Lieferungen verpasst werden. Über das Dashboard haben Sie Zugriff auf eine Auftragsliste. Es zeigt Ihnen den Zahlungs- und Erfüllungsstatus eines bestellten Artikels sowie die Versanddetails des Kunden.

Sie können feststellen, ob Produkte teilweise erfüllt oder völlig unerfüllt sind.

Im Falle von Rückbuchungsproblemen oder anderen relevanten Anfragen können Sie den Anspruch ab diesem Zeitpunkt auflösen, um den Ruf und den Glaubwürdigkeitsstatus Ihres Geschäfts zu erhalten.

Checkout-Seite

ShopBase automatisiert den Checkout-Prozess, um Ihnen eine runde Kontrolle über alle Konvertierungssignale zu geben. Während es mehrere Segmente gibt, die Sie benötigen, um die Kaufhindernisse zu verringern, sind die Checkout-Seiten von ShopBase einfach zu durchsuchen.

ShopBase hilft Ihnen dabei, die Aufgabe des Einkaufswagens zu bewältigen, indem alle Wiederherstellungsoptionen ausgeschöpft werden, um zu verhindern, dass Verkäufe in den Papierkorb gelangen. Sie können E-Mails planen, um die Besucher Ihres Geschäfts zum Kauf eines Produkts zu verleiten.

Der Verkäufer kann alle vorherrschenden Trichterrisse nachvollziehen. ShopBase Mit dieser Option können Sie alle Fenster identifizieren, die Ihrem Geschäft möglicherweise dabei helfen könnten, die Conversion-Rate zu erhöhen.

Es ist offen für alle Arten von Anpassungen, die Sie für die Checkout-Seite Ihres Shops benötigen. Durch diese Art von Unterscheidungsmerkmalen kann der Drop-Shipper die Checkout-Seiten optimieren, um die durchschnittliche Conversion-Rate der Besucher zu erhöhen.

ShopBase bietet Ihnen alle Schlüsseleingaben, um Ihre Versandkosten anzupassen. Sie können wählen, ob Sie gewichtsbasierte, stufenweise oder standortbasierte Optionen verwenden oder eine feste Preisformel verwenden möchten, um die Versandkosten zu berechnen.

Eingebautes Zahlungsgateway

Für welche Nische Sie sich auch entscheiden möchten; sei es White-Label, Dropshipping or Print-on-Demand, ShopBase garantiert die bequemsten Zahlungsmethoden. Diese skalierbaren Kanäle decken einen umfangreichen demografischen Bereich ab, in dem Ihre potenziellen Kunden eindeutig ansässig sein können.

Der E-Commerce Store Builder akzeptiert Zahlungen direkt von PayPal, Gestreift, und BlueSnap. Ladenbesitzer können auch Transaktionen über Debit- und Kreditkartennetze wie Mastercard und Visa abwickeln.

Berichte und Analysen

Es ist unhaltbar, die Informationen Ihres Drop-Shipping- oder Print-on-Demand-Geschäfts ohne datengesteuerte Erkenntnisse zu analysieren.

Nur um zu kontextualisieren, wie ShopBase Arbeiten wir daran, wie Sie die Aktionen aller Besucher überwachen können. Das Dashboard zeigt in Echtzeit Aktualisierungen aller Verkäufe, Bestellungen, des Datenverkehrs in Ihrem Geschäft und der durchschnittlich erzielten Einnahmen an.

Es gibt auch einen Produktbericht zum Anhängen. Dies führt Sie zu Produkten, die sich sowohl gut verkaufen als auch gut verkaufen. Damit Sie alle Besuche genau verfolgen können, stellt ShopBase über eine eindeutige ID eine Verbindung zu Google Analytics her.

Dieses Tool beendet alle unbegründeten Annahmen, indem authentische Berichte zu diesen Echtzeitaktionen erstellt werden:

  • Die Leistung Ihrer Marketingkampagnen
  • Die Gesamtzahl der Besuche Ihrer Produktseiten
  • Die Conversion-Rate
  • Bounce Rate

Sie können dieses Tool in ShopBase integrieren, um zu messen, wie Kunden mit Ihrem Geschäft interagieren, und zu analysieren, wie sich ihre Aktionen auf Kennzahlen wie Conversions und Seitenaufrufe pro Sitzung auswirken.

Produkte hochladen

Sie können Produkte in großen Mengen entweder über eine CSV-Datei oder über Apps von Drittanbietern wie Dropship Connector hinzufügen.

Das Layout im Backend erfasst die Produktinformationen (Farbe, Größe), sofern diese vorrätig sind, und die Kontaktdaten des Anbieters. Dies bedeutet einfach, dass der Direktversender seine Produkte direkt von der Inventarseite hochladen kann.

Sie können auch Ihre auswählen Erfüllung Bedienung. Ob es AliExpress Beim Direktversand oder Verkauf von Print-on-Demand-Produkten können Sie alle Aktionen von einem einzigen Einstiegspunkt aus überwachen. Da die Artikelnummer des Produkts gespeichert ist, wird der Benutzer benachrichtigt, wenn ein aufgelisteter Artikel nicht vorrätig ist.

Im Rahmen des Produktmanagements ShopBase Ermöglicht es Ihnen, Ihre Sammlungen entweder manuell oder automatisch zu sortieren. Mit beiden Methoden können Sie den Titel und den Gesamtzustand eines Produkts bearbeiten.

Benutzer können die Produkt-Feeds verwalten und dieselben Informationen auf Vertriebskanäle wie Google Shopping, Instagram oder Facebook hochladen.

App

Über die mobile App können Sie jederzeit schnell auf Ihr Dashboard zugreifen. Auf diese Weise können Sie die Leistung aller voreingestellten Metriken auf einen Blick überwachen.

Sie müssen keine großen Schritte unternehmen, um einen Auftrag zu erfüllen. Jede Aktion Ihrer mobilen App wird mit Ihrem Online-Shop synchronisiert. Dies umfasst die Bestellungen Ihrer Kunden, den Erfüllungsstatus und die Anzahl der verkauften Produkte.

Web Hosting

ShopBase Sie erhalten unbegrenzte Bandbreite für alle Pläne. Der Platz zum Speichern von Daten reicht aus, um die Besuche Ihres Geschäfts aufzunehmen und eine beeindruckende Leistung zu erzielen. Um den Domain-Namen Ihres Onlineshops festzulegen, bietet Ihnen der Store Builder grundlegende Methoden, um die DNS-Einstellungen Ihres Hosting-Kontos zu ordnen. Mit anderen Worten, es gibt überhaupt keine Codierung.

Das 256-Bit-SSL-Zertifikat ermöglicht Ihrem Drop-Shipping-Geschäft einen reibungslosen Ablauf bei der Ausführung von Kundentransaktionen. Dies schützt im Wesentlichen alle Zahlungsinformationen und sichert die Daten des Geschäfts jede Sekunde.

ShopBase stellt sicher, dass es keine losen Enden gibt, wenn es um die Verfügbarkeit Ihres Onlineshops geht. Dank einer Verfügbarkeit von 99% können Sie anhand von Echtzeit-Updates zu Verkäufen, Bestellungen und Kundenanfragen aufschlussreiche Entscheidungen treffen.

ShopBase Review: Integration von Apps

ShopBase bietet eine besondere Möglichkeit, eine Verbindung zu Apps herzustellen, die für eine optimale Leistung ausgelegt sind. Bei der Integration der Apps in Ihr Geschäft ist nur wenig bis gar keine Codierung erforderlich. Die meisten dieser Apps wurden entwickelt, um dem Ladenbesitzer den Umgang mit diesen zu erleichtern.

  • Produktmarketing und Automatisierung
  • Herstellung (PODs), Versand und Erfüllung
  • Vertriebs- und Conversion-Optimierung
  • Kundensupport
  • Online-Shop-Management

Für den Anfang sind dies die beliebtesten und versiertesten Apps, mit denen Sie Ihren Online-Shop optimieren können:

Druck-Hub (Print-on-Demand-App für ShopBase-Stores)

shpbase Druckkopf

Print Hub ist ein kostenloses Tool für Online-Shop-Besitzer, die Print-on-Demand-Produkte verkaufen möchten. Das Erreichen Ihrer Geschäftsziele mit diesem automatisierten Tool war noch nie so einfach. Es hat für über 7 Millionen Kunden gearbeitet und zählt.

Kurz gesagt: So funktioniert Print Hub.

Immer wenn der Kunde eine Bestellung in Ihrem Geschäft aufgibt und diese mit Print Hub synchronisiert ist, beginnt die Bestellabwicklung sofort. Die App generiert automatische Nachverfolgungsaktualisierungen, die sowohl den Käufer als auch den Direktversender über den Bestellstatus informieren.

Print Hub verarbeitet nicht nur den Auftrag, sondern das Team druckt ihn auch aus und sendet ihn an den Kunden. Aus technischer Sicht bedeutet dies, dass vom Verkäufer nicht viel benötigt wird. Nicht einmal Produktdesigns.

Die Produktion ist schnell und die Produktqualität entspricht den allgemeinen Anforderungen Ihrer Kunden. Print Hub bietet einen umfangreichen Katalog an hochwertigen POD-Produkten wie Hoodies, T-Shirts, Tanktops, Teppichen und Handtüchern. Alles, was im POD-Geschäft umsatzstark ist, haben sie.

Um die App in Ihren Shop zu integrieren, müssen Sie nur auf die Schaltfläche „App hinzufügen“ klicken.

Upsell steigern

Upsell steigern

Der Name der App sagt so viel über ihr Hauptziel aus. Einfach ausgedrückt bietet Boost Upsell Verkaufstechniken für den Cross-Selling von Produkten. Ich weiß, Sie fragen sich vielleicht, was der Ausdruck "Cross-Selling" bedeutet.

So funktioniert es:

Neben dem Produkt, das ein Kunde auswählt, möchten Sie ihn möglicherweise dazu verleiten, ergänzende Artikel in den Warenkorb zu legen. Das Hauptziel hierbei ist es, den durchschnittlichen Bestellwert Ihres Geschäfts zu steigern.

Um den Prozess zu vereinfachen, können Kunden mit einem einzigen Klick eine Reihe verwandter Produkte hinzufügen.

Die Cross-Selling-Technik von Boost Upsell funktioniert im selben Design wie die von Amazon. Nehmen wir an, ein Kunde fügt seinem Einkaufswagen einen Laptop hinzu. Mit diesem Tool können Sie über ein auf Mobilgeräte reagierendes Popup-Fenster verwandte Produkte wie die Tastaturabdeckung und die Laptoptasche empfehlen.

Ein weiterer Vorteil dieses Tools ist das Upselling. Diese App nutzt KI-Technologie, um Nutzern dabei zu helfen, hochkonvertierte Angebote zu machen. Boost Upsell nutzt die historischen Daten Ihres Onlineshops optimal, um das Verhalten Ihrer Kunden vorherzusagen.

Daher stellt der Verkäufer die relevantesten Produkte ohne manuellen Aufwand zur Verfügung.

Dropship-Anschluss

ShopBase Bewertung - Fropship Connector

Unter der Annahme, dass eine massive Welle von Erstanlegern Produkte ausliefern möchte, ist dieses Tool die perfekte Lösung für die Automatisierung von Arbeitsabläufen.

Dropship Connector vereinfacht alle Dropshipping-Prioritäten, indem folgende konstruktive Aufgaben ausgeführt werden:

  1. Mit der App können Sie Produkte einschließlich ihrer Varianten von AliExpress über eine Chrome-Erweiterung importieren
  2. Erfüllen Sie Produkte automatisch, auch wenn sie lose sind und von verschiedenen Lieferanten stammen
  3. Ändern Sie Ihre Lieferanten, ohne Ihre Produktlisten bearbeiten zu müssen. Dies deutet darauf hin, dass Sie zu einem auf AliExpress gelisteten neuen Produkt wechseln und die gleichen Produktinformationen in Ihrem ShopBase-Drop-Shipping-Shop aufbewahren können.
  4. Verfolgen Sie den Auftragsstatus in Echtzeit
  5. Je nach Region Ihres Kunden können Sie mit so vielen Versandoptionen arbeiten
  6. Aktualisieren Sie Ihr Inventar automatisch und nehmen Sie Änderungen an Ihrer Preisformel vor
  7. Integrieren Sie alle Produkte und Bestellungen von verschiedenen Drop-Shipping-Plattformen.

Das Beste daran ist, dass der Dropship Connector eine kostenlose App ist und auf Knopfdruck aktiv aufgerufen werden kann.

ShopBase Review: Preisgestaltung

Alles, was wertvoll ist, hat einen Preis. Das ist ziemlich eindeutig. Und diese grenzüberschreitende E-Commerce-Plattform auch. Abgesehen von der 14-tägigen kostenlosen Probevergünstigung gewährt Ihnen ShopBase 10% Rabatt auf jeden Tarif, wenn Sie jährlich zahlen.

Schließlich müssen Sie Ihre Kreditkartendaten nicht hinterlassen, um auf das Werbegeschenk-Fenster zuzugreifen. Bei jedem seiner drei Pläne kann sich der Direktversender auf folgende Merkmale verlassen:

  • Zugriff auf den Online Store Builder
  • Benutzer können unbegrenzt Produkt-Uploads, Verkäufe und Bandbreiten vornehmen.
  • 24 / 7 Kundenbetreuung
  • AliExpress Drop-Shipping-App und Unterstützung
  • Automatische Synchronisierung mit Zahlungs-Gateways (PayPal, Stripe)
  • Produkte automatisch über eine CSV-Datei importieren
  • Exklusive Print-on-Demand-Unterstützung
  • Ein Bericht zur Betrugsanalyse
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • Die Up-Selling- und Cross-Selling-Strategien von ShopBase
  • Verlassene Warenkorbwiederherstellung

Alle diese Elemente, die Sie von einem der ShopBase-Konten erhalten, sind praktisch und übertreffen die Erwartungen. Das Unternehmen plant auch die Einführung der ShopBase-Zahlungen, für die für alle Transaktionen ermäßigte Tarife gelten. Unten finden Sie die Preise für die Pläne.

Grundlegender Basisplan

ShopBase bietet Ihnen eine weitreichende Plattform, um Ihren Online-Shop einzurichten, insbesondere wenn Sie ein knappes Budget haben.

Der Preis für diesen Plan beträgt 19 US-Dollar pro Monat. Benutzer können bis zu 5 Mitarbeiterkonten eröffnen und Aufgaben wie Bestandsverwaltung und Auftragserfüllung an ihre Mitarbeiter übergeben.

Für jede Transaktion berechnet ShopBase eine Gebühr von 2%, wenn Sie den Basic Base-Plan verwenden.

Standard Basisplan

Der Standard-Basisplan gilt als die beliebteste Lösung für Ladenbesitzer, die eine exponentielle Skalierung ohne gewaltige Anstrengungen oder hohe Kosten anstreben.

ShopBase berechnet seinen Nutzern monatlich 59 US-Dollar für den Standardplan. Als Teil des Geschäftes kann diese Lösung bis zu 10 Personalkonten führen. Darüber hinaus zahlt der Direktversender nur eine Transaktionsgebühr von 1% für jeden Verkauf.

Pro Basisplan

Wenn Sie Ihren Online-Shop auf Unternehmensebene verwalten möchten, gibt es keine andere Möglichkeit, dies zu tun. Dieser Plan ist für Ladenbesitzer gedacht, die hohe Verkaufszahlen erzielen und mit einem großen Team zusammenarbeiten.

Sie müssen ungefähr 249 US-Dollar pro Monat bezahlen, um die Pro Base zu nutzen. Der Betrag ist ein bisschen teuer, aber nur ein Bruchteil, wenn wir vergleichen, was andere E-Commerce-Saas-Unternehmen wie Magneto für ihre Unternehmenspläne verlangen.

Da dieses Paket so abgestimmt ist, dass Sie es optimal skalieren können, können Sie bis zu 100 Mitarbeiterkonten eröffnen und zahlen nur eine Transaktionsgebühr von 0.5% pro Verkauf.

ShopBase Review: Kundenunterstützung

ShopBase hat ein gut ausgebildetes und engagiertes Support-Team. Wenn Sie Probleme lösen müssen, können Sie jederzeit telefonisch, im Live-Chat oder per E-Mail auf umgehende Hilfe zugreifen.

Im Kontaktbereich finden Sie häufig gestellte Artikel, in denen Sie alle Kurven dieser grenzüberschreitenden E-Commerce-Plattform kennenlernen können. Jeder neue Benutzer erhält einen Account Manager, der ihn beim Layout, der Konfiguration und der Skalierung des Geschäfts auf Unternehmensebene unterstützt.

Wie bei anderen großen Perückengeschäften bietet ShopBase eine aktive Community, in der Mitglieder die Möglichkeit haben, sich über Drop-Shipping, POD-Produkte, Marketing usw. auszutauschen.

ShopBase Bewertung: Pros

  • Das Layout des Dashboards ist für Anfänger recht freundlich
  • Mit der mobilen App können Sie Ihr Geschäft von jedem Ort aus überwachen
  • Hat Pläne für Verkäufer in jeder Verkaufsstufe.
  • Ein vereinfachter grenzüberschreitender Kanal für Direktversender, die White Labels und POD-Produkte verkaufen möchten
  • Ermöglicht Anpassungen (Checkout-Seiten, Designs)
  • Es enthält praktikable E-Commerce-Hosting-Pläne
  • Die Storefront ist stark für Conversions optimiert
  • Alle Apps im ShopBase App Store sind kostenlos

ShopBase Bewertung: Cons

  • Der Marktplatz von ShopBase ist nicht so vielfältig, wie Sie es erwarten würden. Die begrenzte Anzahl von Apps ist ein wenig entmutigend
  • Die ShopBase-Community ist nicht besonders engagiert. Als Einstieg müssen Sie möglicherweise an anderer Stelle tiefe Einsichten suchen.

Schlussnote

Hat diese Rezension Sie näher an das gebracht, was Sie als Quelle benötigen? ShopBase Ihre Marke im E-Commerce-Bereich zu verbreiten?

Wenn ja, notieren Sie sich diese letzte Zusammenfassung.

Zunächst möchten wir Anfängern dabei helfen, ihre Geschäfte aus sichereren Gründen zu eröffnen. ShopBase ist technisch gesehen eine dieser Plattformen, die Ihnen dabei helfen, die entscheidenden Phasen zu erreichen, in denen Sie einen Meilenstein in Ihrem Nischenbereich erreicht haben.

Wenn Sie ein bisschen sparsam mit den Startkosten sind, dann ist ShopBase vielleicht eine der vergünstigten Plattformen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihren Online-Shop in Bewegung zu bringen.

Ein grenzüberschreitender Kanal ist ein so genialer und wegweisender Schritt, um mit allen Mitteln massive Einnahmen zu erzielen. Im E-Commerce gibt es nichts Schöneres, als Ihren Shop auf einer mobilen, reaktionsschnellen und auf Conversion ausgerichteten Plattform zu eröffnen.

Trotz der begrenzten Anzahl von Apps bleibt ShopBase bei seinen vielen anderen Funktionen nicht unbeeindruckt. Die Leistung ist stabil, so dass Sie Ihre zahlreichen Besuche, Produkt-Uploads und für die Conversion optimierten Integrationen ungehindert bewältigen können.

Für den Fall, dass wir etwas verpasst haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. Wir werden Sie auch über zukünftige Verbesserungen auf dem Laufenden halten, die ShopBase im E-Commerce-Markt vornimmt.

Also bleibt gespannt.

ShopBase
Rating: 5.0 - Überprüfung durch

Desirae

Desirae ist ein leidenschaftlicher Texter, Gastblogger und Verfasser von Inhalten. Sie nimmt sich Zeit, um alle aktuellen Trends der E-Commerce-Branche zu studieren.