Ein beschreibender Leitfaden für den Verkauf von Print-on-Demand-Produkten im Jahr 2020

Müssen Sie extra Geld verdienen, um Waren mit der POD-Technik zu verkaufen? Nun, Print-on-Demand ist kein Virtual-Reality-Konzept, sondern ein Dropshipping Modell, das immer wirtschaftlicher wird.

Print-on-Demand hat, genau wie andere Vertriebsstrukturen, ein großes Potenzial, um letztendlich ordentliche Umsätze zu erzielen Einzelhändler.

Für Neulinge ist ein Print on Demand eine auffällige Kategorie in der E-Commerce-Geschäft Modell. Der Einstieg ist einfach, da Sie keine benötigen Inventar. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie einen erheblichen Teil Ihrer Kreativität einsetzen müssen, um das Gleichgewicht zu halten.

Und hier ist warum.

Sie brauchen unvergleichliche Designkonzepte. Das Beste daran ist, dass ein Händler die Designs nicht erstellen muss. Es gibt außergewöhnliche Print-on-Demand-Unternehmen, die Ihnen weiterhelfen. Wir werden uns später in diesem Handbuch einige der herausragendsten ansehen.

Um Ihre Gewinnspannen zu verbessern, sollten Sie sich einige Optionen für das Druckdesign ansehen.

Um Ihnen einen Hinweis zu geben, ist es sinnvoll, einige der möglichen Nischen auf dem Markt aufzulisten. Print-on-Demand-Produkte sind in der Regel zunächst leere Produkte.

Marktplätze wie Amazon und weiterführende Alibaba Verkaufe schlichte Hoodies, T-Shirts, Tassen und Kappen in Standardqualität.

Ein Online-Händler kann die Waren beschaffen und die Grafiken individuell gestalten. Es gibt eine Quintessenz, die die Print-on-Demand-Formel dazu bringt, andere Modelle zu übertreffen. Und POD gibt dem Verkäufer die Autonomie, seine Produkte anzupassen. Sie können gleichermaßen mit Designs von Kunden arbeiten.

Mit anderen Worten, es gibt keine Designgrenzen. Kundenspezifische Produkte haben eine erfolgreiche Kundenbasis. In dem Moment, in dem ein Kunde eine Bestellung aufgibt, gestaltet der Einzelhändler den Druck sofort, fertigt ein fertiges Produkt und versendet es an den Käufer.

Funktionsweise des Print-on-Demand-Modells

Es ist Zeit, diesem Leitfaden eine praktische Perspektive zu geben.

Der Print-on-Demand-Modus scheint so vielen Unternehmen gerecht zu werden. Ein Schriftsteller zum Beispiel kann perfekt in dieses Modell passen und bessere Gewinnaufschläge erzielen als je zuvor. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist der Verkauf von Nachfragebüchern.

Gleiches gilt für Künstler und Designer. Im Moment ist es nicht ungewöhnlich, Kunstdrucke und Wandbilder auf 3rd-Party-Vertriebskanälen zu sehen.

Wie setzen diese Fachleute auf das POD-System? Sie könnten fragen.

Wie bei anderen Drop-Shipping-Modellen gibt es einige POD-Optionen, die auf Ihre spezifische Nische zugeschnitten sind. Um eine beispiellose Zielgruppe zu erreichen, möchten Sie vielleicht den Höhepunkt erreichen, indem Sie sich letztendlich von der Masse abheben.

Kunden müssen ein unglaubliches Vertrauen in die Qualität Ihrer Produkte haben. Große Print-on-Demand-Unternehmen nutzen diese Strategie, um das ganze Jahr über wiederkehrende Kunden zu haben.

Die Qualität Ihrer Materialien muss stimmen. Auf diese Weise ist es ziemlich schwierig, Ihre Umsatzaussichten zu verfehlen. Als Faustregel gilt, dass der primäre Schritt, um den Wert zu erhalten, den Kunden in Ihren Produkten sehen, darin besteht, Produkte von außergewöhnlicher Qualität von Lieferanten zu beziehen.

Um ein benutzerdefiniertes Design zu drucken, ist es offensichtlich, dass Sie ein leeres Produkt benötigen. Eine, die keine Markierungen hat. Wenn Sie eine Bestellung bei einem Lieferanten aufgeben, ist es ratsam, dies zu klären.

Print on Demand (POD) Dropshipping

Unter Berücksichtigung der aktuellen Trends scheint das POD-Modell vollständig mit der Drop-Shipping-Technik übereinzustimmen. Eine Transaktion wird wirksam, sobald ein Kunde eine Bestellung aufgibt. In diesem Fall muss der Händler keinerlei Inventar vorhalten.

Das bedeutet praktisch, dass Sie nicht unbedingt große Lagerbestände in Ihrem Lager haben müssen. Wenn Sie sich für einen Vertriebskanal entscheiden, sagen Sie Shopifykönnen Sie einige POD-Produkte testen. Das Endziel ist es, einen zu finden, der das Potenzial hat, enorme Einnahmen zu erzielen.

Darüber hinaus können Sie mit POD Dropshipping alle erforderlichen Aufgaben dem Lieferanten überlassen. Dies umfasst das Drucken des benutzerdefinierten Designs und den Versand des fertigen Produkts an den Endkäufer. Auf diese Weise kann der Einzelhändler den Bestellungserfüllungsprozess übersichtlich gestalten.

Um diesbezüglich klar zu sein, können Sie den Print-on-Demand-Service testen, um ungenutzte Geschäftsmöglichkeiten in einer bestimmten Nische zu erkunden. In enger Verbindung damit können Sie aus einem Kundenpublikum zusätzliche Beträge machen.

Der beste Weg, dies zu betrachten, besteht darin, Ihren Einfluss auf Social-Media-Plattformen zu berücksichtigen. Zum Beispiel kann Instagram ein praktisches Medium sein, um einkaufbare Posts für Ihre POD-Produkte zu erstellen.

Unter Berücksichtigung der Notwendigkeit, eine Super-Duper-Nische zu schaffen, kann ein Einzelhändler mit den herkömmlichsten Print-on-Demand-Ideen Sichtbarkeit für seine Marke schaffen. Dies hebt Sie von den Mitbewerbern ab, die sich nach einem gleichberechtigten Publikum auf dem Markt sehnen.

Mainstream Print on Demand-Produktideen

T-Shirts

Es gibt so viele Ideen, die Sie mit dem Print-on-Demand-Modell testen. Einfache T-Shirts sind die perfekten Produkte, mit denen Händler ihre eigenen Marken verkaufen können. Die meisten Anbieter verkaufen eine große Auswahl an T-Shirt-Designs (V-Ausschnitt, Rundhalsausschnitt, Polo-T-Shirts) in großen Mengen und zu äußerst niedrigen Preisen.

Das Geschäft mit T-Shirts ist, dass sie sich gut verkaufen und sich leicht an so viele Print-on-Demand-Dienste anpassen lassen. KMU-Besitzer finden es möglicherweise einfach, die Marken ihrer Unternehmen auf T-Shirts anzupassen.

Rucksäcke

Dies ist eine Nische, die nicht hoch gesättigt ist und gleichzeitig ein hohes Umwandlungspotential aufweist. Sie können einige der zukunftsweisenden Stoffdesign-Drucke von einer Plattform wie Pinterest beziehen, auf der es immer wieder neue Designs gibt.

Für ein College-Jahrtausend oder ein Highschool-Teenager würde sich ein Rucksack mit einer benutzerdefinierten Marke wie ein Muss anfühlen. Der POD-Direktversender muss also mit den richtigen demografischen Merkmalen arbeiten.

Kordelzugbeutel fallen ebenfalls in diese Kategorie. Sie werden vorwiegend von Organisationen als Handelswaren verwendet, um das Bewusstsein für bestimmte Themen zu schärfen.

HoodY

Ähnlich wie bei T-Shirts ist der Verkauf von individuell bedruckten Hoodies oft ein langer Weg. Chinas Markt setzt bislang aggressiv auf den Verkauf von Replika-Hoodies.

Wenn Sie auf AliExpress einen Hoodie mit der Marke 'Champion' sehen, der bei $ 30 im Einzelhandel erhältlich ist, ist dies wahrscheinlich eine Nachbildung. Trotzdem gibt es so viele Einnahmen, die Einzelhändler damit erwirtschaften. Im Gegenteil, es ist so wichtig, auf Qualität zu achten.

Einzelhändler haben die Möglichkeit, POD-Services an Online-Käufer zu verkaufen, indem sie jedes gewünschte Design drucken.

Tassen

Es ist eine der gesättigtsten Nischenkategorien im POD-Modell und dennoch eine hochrentierliche. Wenn Sie in einer großen Firma arbeiten, werden Sie es nicht verpassen, eine Tasse mit dem Firmenlogo zu entdecken.

Für die meisten Organisationen ist es eher ein Ritual, das sich nur schwer loslassen lässt. Um vernünftige Verkäufe zu tätigen, müssen Sie ein wenig schlau sein und Marken entwerfen, die sozusagen jenseits aller Grenzen liegen.

Yoga-Hose

Yoga-Stunden sind hier zu bleiben. Was ist ein besserer Weg, um Ihr POD-Geschäft zu monetarisieren, als sich in Yogahosen zu wagen?

Sie lassen sich leicht mit mehreren Druckmustern kombinieren. Angesichts der Zahl der Yoga-Enthusiasten ist das Marktpotential durchaus bemerkenswert. Dies legt nahe, dass Sie dies als POD-Service zur Produktkategorie Ihres Onlineshops hinzufügen können.

Telefonabdeckungen

Fast jeder von uns besitzt ein Smartphone.

Um Ihrem mobilen Gerät ein glänzendes Aussehen zu verleihen und diese peinlichen Dellen zu verbergen, klingt ein maßgeschneidertes Cover wie eine billige, aber durchdringende Überarbeitungsidee.

Sie brauchen nur einen anständigen Unternehmergeist, um einige exzentrische Designfähigkeiten zu verbessern, die sich zu Ihren Unternehmenszielen für Print-on-Demand addieren.

Handtücher

Der Verkauf von individuell bedruckten Handtüchern ist ein großartiger Plan, um die Verkaufszahlen Ihres POD zu steigern. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das etwas weit hergeholt klingt.

Die Leute umarmen sich, wenn sie zum Strand gehen. Daran besteht kein Zweifel. Dies ist zweifellos eine Marktnachfrage, die Sie als Online-Händler nutzen können. Nicht nur E-Commerce-Läden, die ausgefallene Handtücher verkaufen, werden von Sommerliebhabern, sondern auch von Mitgliedern des Fitnessstudios stark frequentiert.

Wandaufkleber

Irgendwann möchten Sie vielleicht Ihrem persönlichen Lebensraum etwas zusätzliches Zubehör hinzufügen. Wie wäre es, ein Interior-Deco-Guru zu sein?

Es klingt nach einer kühnen Idee.

Sie könnten von der Begeisterung überrascht sein, die Menschen für die Aufhellung ihrer Lebensräume haben. Was ein potenzieller Jäger dafür in Schach halten muss, sind enge Verbindungen zu Premium-Leinwandlieferanten.

Leggings

Ob am frühen Morgen beim Joggen oder beim Yoga - Leggings sind immer eine gute Laune für Frauen.

Leggings sind sportlich und bequem für solche Übungen. Um alles zu ergänzen, einige Online-Shops Optional kannst du eine Yogamatte als häufig gekauften Artikel hinzufügen. Das ist eine Strategie mit vielen Vorteilen.

Zunächst können Sie Ihren Print-on-Demand-Service erweitern, indem Sie ein neues Produkt in Ihre Kataloge aufnehmen.

Zweitens testen Sie die Impulsivität Ihres potenziellen Käufers, um mehr Verkäufe zu tätigen.

Krawatten

Die ungezwungene Freitagsstimmung bringt die meisten 9-5-Mitarbeiter dazu, sich zu verkleiden und den unvergleichlichen Office-Look zu erzielen.

Eine Krawatte ist idealerweise ein Nischenprodukt, das sich gut in trendige Designs einfügt. Immerhin passt es zu jedem Anlass, egal an welchem ​​Wochentag, genau wie Socken oder eine Uhr.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse anderer POD-Produkte

  • Pin-Back-Tasten
  • Kissen werfen
  • Kühlschrankmagnete
  • Tischdecken und Decken
  • Duschvorhang

Beste Print-on-Demand-Dienste: Print-on-Demand-Sites

Mit der beeindruckenden Entwicklung von Print-on-Demand-Diensten kann ein Händler seine Ziele optimieren, wenn er über die richtigen Tools verfügt.

Also, wenn es darum geht, ein kundenspezifisches Markenprodukt an einen Kunden zu verkaufen, welche Lösung ist die beste, um Dienstleistungen von zu beziehen?

Um dieses Rätsel zu lösen, werden in diesem Abschnitt alle Funktionen der einzelnen Print-on-Demand-Sites erschöpft.

Also hier ist der Executive Take Away.

Printful

Print-on-Demand-Produkte - druckbare Homepage

Bisher, Printful neigt dazu, die Messlatte ein Stück höher zu setzen, wenn wir alle Funktionen berücksichtigen.

Printfulist größtenteils ein E-Commerce-Vertriebskanal, der eher dazu neigt, On-Demand-Produkte zu drucken.

Zum Glück gibt es keine Anmeldegebühren oder Mindestbestellmenge. Mit der Software können Benutzer entweder ihre Produkte verkaufen oder direkt bei kaufen Printful.

Um es auf den Punkt zu bringen, Printful Sie sind jederzeit an vorderster Front, wenn Sie eines dieser Produkte anpassen und versenden müssen.

  • Rucksäcke
  • Hoodies und Sweatshirts
  • Gravierte Armbänder
  • Kaffeebecher
  • Sticker
  • Sport-BHs
  • Jacken
  • Handyhüllen
  • Jogginghose
  • Tragetaschen
  • Leggings
  • Bademode
  • Strandtücher

Es gibt so viel mehr zu bestellen Printful.

Wie PrintfulPrint on Demand Service funktioniert

Wie bei anderen POD-Lösungen müssen Sie zunächst eine Verbindung zu Ihrem E-Commerce-Shop herstellen Printful. Die meisten seiner Benutzer sind Shopify Ladenbesitzer. Printful Synchronisiert sich nahtlos mit anderen Bigwig-Vertriebskanälen wie:

Umgekehrt können Händler mit riesigen Marktplätzen wie Amazon, eBay, Etsy, Wish und Inktale arbeiten.

Durch die Integration Ihres Geschäfts mit Printfulkönnen Sie jetzt Produkte mit Ihren Designs virtuell hochladen. Die POD-Software automatisiert den Auftragserfüllungsprozess und vereinfacht den logistischen Teil.

Um alles in einen praktischen Kontext zu stellen, können Sie alle Bestellungen von Ihren Lieferanten an senden PrintfulLager. PrintfulDas Team druckt alle Bestellungen, Pakete und Schiffe an seine rechtmäßigen Kunden.

Im Rahmen der Auftragserfüllung sendet das Team umgehend eine Benachrichtigung an den Einzelhändler und versieht jede Sendung mit einer Sendungsverfolgungsnummer.

Das Ergebnis?

Ihr Käufer erhält das Produkt in Ihrer Marke verpackt. Oberflächlich betrachtet scheint es, als hätten Sie es selbst versandt.

PrintfulHauptmerkmale

Neben der Lagerhaltung und Auftragserfüllung gibt es noch viel mehr zu gewinnen Printful So wird Ihr Dropshipping-Geschäft für Print-on-Demand konsolidiert. In jedem Fall geht es immer noch über das Nötigste hinaus, da es derzeit vier zentral gelegene Lager hat.

Auf dem Boden, Printful hat Stützpunkte in North Carolina, Mexiko, Kalifornien und Lettland. Es ist daher so einfach, Ihre Kunden zu erreichen. Die POD-Lösung arbeitet mit globalen Carrier-Unternehmen zusammen, die die Versandkosten senken.

Um die Erfolgsrate Ihrer Lieferungen zu stabilisieren, verfügt diese POD-orientierte Plattform über eine große Anzahl von Druckanpassungsoptionen.

Da Printful Wenn Sie fehlerfrei mit Ihrem Geschäft synchronisieren, können Sie den Importvorgang für Bestellungen auf Knopfdruck automatisieren. Seine mobile Freundlichkeit überlässt nichts dem Zufall. Printful Als Cloud-basierte Software kann ein Benutzer über eine App auf iOS- und Android-Geräten darauf zugreifen.

Die einfache Bedienung beseitigt alle pragmatischen Hürden, die Sie auf einer ähnlichen Plattform finden könnten. Über das Dashboard kann ein Händler den Status jedes bestellten Produkts entwerfen, verkaufen und anzeigen.

Um es kurz zu machen, fehlen uns die Worte. Printful Review Unmasken die Ins und Outs die Platform auf einer breiteren Perspektive.

Printify

Print-on-Demand-Produkte - drucken

Printify ist etwas verwirrend ähnlich Printful. Daran besteht absolut kein Zweifel. Und nicht nur das Präfix allein, Leute.

Es ist immer noch eine hochrangige Lösung mit Funktionen, die denen von ähnlich sind Printful.

Ich habe ein paar 'Rattentests' mit dem kostenlosen Plan durchgeführt, um dessen kreatives Potenzial zu entschlüsseln. Ist nicht nur Printify Es ist kostenlos zu verwenden, verfügt jedoch auch über ein integriertes Netzwerk von Druckdesign-Anbietern

Mit über 250 einzigartigen Produkten zur Auflistung in Ihrem Geschäft, Printify funktioniert als starre Alternative für viele POD-Händler.

Wie funktioniert Printify's Print-on-Demand-Service arbeiten?

Von oben nach unten, Printify arbeitet auf die gleiche Weise wie Printfuleffektiv. Der Benutzer kann ein Produkt aus seinem POD-fokussierten Katalog auswählen. Wenn Sie eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Logo im Sinn haben, PrintifyDurch die Gestaltungsoptionen werden alle Anforderungen Ihrer potenziellen Kunden erfüllt.

Nur für den Fall, dass Sie irgendwelche Vertrauensvorbehalte zu einem Produkt haben, können Sie eine Bestellung aufgeben, um einige Muster zu erhalten. Auf diese Weise sind Sie immer mit dem Qualitätsstandard vertraut, der verwendet wird, um Ihre Kunden glücklich zu machen.

Für die grundlegende Tatsache, dass diese Lösung mit integriert ShopifyDies verschafft ihm im actiongeladenen Markt eine bedeutende Glaubwürdigkeit. Genauso wie es ein enger Konkurrent ist, Printify verbindet auch mit großen Marktplätzen und natürlich bullig E-Commerce-Website-Builder.

Die mögen von WooCommerce, Wix, und PrestaShop, stehe hoch auf seiner Integrationsliste. Dies ist ein Hinweis darauf, dass ein Händler Produkte in seinem Geschäft auflisten und verwenden kann Printify dem Spiel einen Schritt voraus zu sein, wenn es um die Auftragserfüllung geht.

Der Printful Im API-Bereich können Sie alle möglichen Anpassungen vornehmen, um Ihr E-Commerce-Geschäft zu verbessern.

Aber wie sehen die Pläne aus?

Die Preisgestaltung steht immer auf der Bucket List eines Händlers, während nach der günstigsten Lösung gesucht wird. Neben dem kostenlosen Paket, das nur 5-Stores pro Konto zulässt, gibt es auch eine Premium-Version von Printify.

Mit dem letzteren Plan, Printify Ermöglicht dem Benutzer die Skalierung, indem er bis zu 10-Shops in einem Konto miteinander verbindet. Für nur $ 29 pro Monat kann ein Händler den Importvorgang für Bestellungen anpassen und einen Rabatt von bis zu 20% für jedes Produkt festlegen.

Der Enterprise-Plan bietet hingegen die meisten Vorteile. Die Anzahl der Onlineshops, die Sie hinzufügen möchten, ist unbegrenzt. Der Benutzer kann nach einer offiziellen Anfrage ein individuelles Angebot für diesen Plan erhalten.

Diese Premium-Version Printify ermöglicht allen Benutzern den regelmäßigen Zugriff auf Aktualisierungen und neu gestartete Funktionen aus erster Hand. Wie bereits erwähnt, können Sie mit benutzerdefinierten API-Integrationen arbeiten. Um an dieser Funktion festzuhalten, müssen Sie sich jedoch an das Enterprise-Paket halten.

Da dieser Plan irgendwie vielseitig ist, Printify Ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein dediziertes Account-Management-Team.

Um alle Höhen und Tiefen zu sehen, besuchen Sie bitte unsere PrintifyRezension von.

Lulu xPress

Print-on-Demand-Produkte - lulul xpress

Wenn Sie gerne Bücher verkaufen, Lulu xPress hebt sich deutlich vom Rest ab. Es wurde absichtlich entwickelt, damit Händler ihre Umsätze in ihren jeweiligen Buchhandelsgeschäften steigern können.

Auf Lulu xPress gibt es eine große Anzahl von Optionen zum Drucken auf Abruf, die das Erstellen und Drucken von Büchern zum Kinderspiel machen.

Wie funktioniert Lulu xPress?

Sie müssen lediglich eine Datei mit dem Inhalt hochladen, der auf Ihren bestellten Büchern gedruckt werden soll. Der nächste wichtige Schritt ist die Auswahl eines gut vernetzten Buchformats. Lulu bietet eine Vielzahl von Format- und Layoutoptionen.

Über 3000 um genau zu sein. Die Formate reichen von A4-Größen bis hin zu Taschenbüchern, Digest-Guides, Executive-Designs und vielem mehr. Sobald Sie sich für eine entschieden haben, müssen Sie die Bindungsoptionen auswählen. Das hängt stark von der Größe des Buches ab.

Die Farboptionen lohnen sich auch bei der Erfüllung einer Buchbestellung. Bemerkenswerterweise hat lulu xPress einen praktischen Überblick über Ihre Print-on-Demand-Anforderungen. Aus diesem Grund sind dies die Farbvarianten, die es auf Lager hat.

  • Standard-Schwarzweiß-Inhalte werden häufig für einfache, aber umfassende Inhalte verwendet. Damit meine ich ein Buch mit wenigen oder keinen grafischen Illustrationen und Bildern.
  • Standardtext - Dieser Stil passt gut zu einem Buch mit viel Inhalt und ein paar Bildern darüber. Es ist ideal für den Einsatz, wenn Ihre Illustrationen nur eine mittlere Tintendichte aufweisen sollen. Es wird häufig verwendet, da ein Händler ein paar Dollar Druckkosten sparen kann.
  • Premium-Schwarzweiß- Wie der Name schon sagt, ist dies eine praktische und erstklassige Version der Standardoption. Die Tintendichte ist sehr hoch und ideal für ein Buch mit mehreren Bildern und grafischen Illustrationen.
  • Premium-Farbe - Wenn Ihr Buch mehr Bildinhalte als Text enthalten muss, ist diese Option für Sie am besten geeignet.

Abgesehen davon gibt es eine große Auswahl an Papiersorten. Lulu xPress macht die Auftragserfüllung zu einem unkomplizierten Prozess. Das Team versendet Bestellungen in über 150-Länder weltweit. Das vollständige Anpassen Ihres Druckbuchs kann zwischen 3-5 Werktagen dauern.

Für Preisanfragen verfügt Lulu über einen Online-Rechner, der automatisch ein individuelles Angebot für jeden Druckauftrag erstellt. Um mit zielgerichteten Zahlen zu arbeiten, müssen Sie einen Projekttyp auswählen. ob es ein Buch oder ein Kalender ist.

Schließlich müssen Sie noch die folgenden Projektspezifikationen eingeben:

  1. Die Trimmgröße
  2. Seitenzahl
  3. Innenfarbe (Standard oder Premium)
  4. Papiertyp
  5. Bindungsart
  6. Einband

Die Versandkosten richten sich ausschließlich nach der Art des Spediteurs, mit dem Sie arbeiten müssen. Der Expressversand dauert beispielsweise in den USA, in Afrika, im übrigen Europa, in Asien und im Nahen Osten möglicherweise nur 2-Werktage.

Für weitere Informationen lesen Sie unsere Lulu Xpress Bewertung.

ShopBase

Print-on-Demand-Produkte - Shopbase

Mit  ShopBaseEs ist jetzt einfacher denn je, sich auf White Labels und Dropshipping auf Abruf zu spezialisieren.

Wie bei anderen Vertriebskanälen können Sie hier Ihren Online-Shop aufbauen und Online-Verkäufe tätigen. Eine E-Commerce-Website, die auf ShopBase läuft, ist, gelinde gesagt, recht schnell in Betrieb.

Alle Produktseiten werden schnell geladen. Beschleunigen Sie die Conversions. Jeder Online-Händler möchte mit den neuen Zahlungs-Gateways bezahlt werden. Gott sei Dank, ShopBase ist sehr lebendig zu dieser bevorstehenden Tatsache.

Während Sie Ihren Print-on-Demand-Onlineshop einrichten, können Sie die Checkout-Seite nach Ihren Wünschen anpassen. Wenn Sie ein wenig versiert sind, können Sie mit Programmiersprachen wie CSS und Javascript einige Änderungen vornehmen.

Zur Skalierung Ihrer Geschäftsprognosen lässt sich ShopBase in weltweit akzeptierte Zahlungslösungen integrieren. Auf diese Weise können Sie potenziellen Kunden Spielraum beim Bezahlen von Produkten geben. Die einfache Logik ist, dass ShopBase integrierte Funktionen hat, mit denen der Direktversender Zahlungen über abgewickelt werden kann.

  • PayPal
  • Gestreift
  • Visa
  • BlueSnap
  • MasterCard

ShopBase-Gewinnfunktionen

ShopBase, genau wie andere Vertriebskanäle wie Shopify oder sogar WooCommerce, ist mit Tools ausgestattet, mit denen man einen Print-on-Demand-Onlineshop aufbauen kann.

Der Store Builder verfügt über eine breite Palette an anpassbaren Themen, von denen die meisten von hochqualifizierten Entwicklern entworfen wurden. Am wichtigsten ist, dass ShobBase über einen Vorschaumodus verfügt, in dem genau dargestellt wird, mit was Sie gerade arbeiten.

Alle Themen auf dem Marktplatz sind stark optimiert, um atemberaubende Conversions zu erzielen. Die neuesten Statistiken Zeigen Sie, dass die meisten Kunden ihre mobilen Geräte verwenden, um Bestellungen aufzugeben. Da hier der größte Teil des Datenverkehrs anfällt, arbeitet ShopBase als mobilfreundliche Software, auf die nahtlos zugegriffen werden kann.

Alle Ihre Warenkorboptionen sollten der Marke entsprechen. Andernfalls steigt die Anzahl der aufgegebenen Karren. Für einen Print-on-Demand-Ladenbesitzer ist dies mehr oder weniger entmutigend.

Um die Chancen auszugleichen, lässt ShopBase einen Benutzer die Checkout-Seite anpassen, um mögliche Pannen zu vermeiden. Beim E-Commerce geht es manchmal um Gewinne und Verluste. Aber die Siege müssen die letzteren überwiegen. In diesem Fall bietet Ihnen ShopBase eine Lösung für die Wiederherstellung von Einkaufswagen, mit der Sie arbeiten können.

Sie können E-Mail-Benachrichtigungen senden, um Besucher davon zu überzeugen, den Kaufvorgang abzuschließen. Außerdem können Sie flexible Versandtarife festlegen, die ein potenzieller Kunde für bequem hält.

Sie können wählen, um mit zu arbeiten:

  • Feste Versandkosten
  • Gewichtsabhängige Tarife
  • Preisstaffelung
  • Standortbezogene Preisgestaltung

Während ein Händler ein Produkt virtuell auflistet, kann er sich dafür entscheiden, einige verwandte Varianten aufzunehmen. Das Schöne an dieser Funktion ist, dass ein Kunde nach Größe, Farbe und Material des Produkts einkaufen kann.

Ein Einzelhändler kann auch mehrere Bilder festlegen und die Produktinformationen über einen Bulk-Import importieren CSV-Datei. Praktisch können Sie im Print-on-Demand-Modell nahezu jede Produktnische auflisten. Um ein paar vorzuschlagen, können Sie Leggings, Hoodies, T-Shirts, Handytaschen, Tragetaschen oder sogar Kunstdrucke ausprobieren.

Erfreulicherweise beschränkt ShopBase seine Benutzer nicht auf die Anzahl der Produkt-Uploads.

ShopBase vermarktet sich in jeder Hinsicht als Cloud-basierte Saas-Lösung. Dies bedeutet, dass genau wie ShopifySie erhalten ein mobiles Dashboard. So können Sie alle Aktionen in Echtzeit von jedem Ort aus sichtbar überwachen, solange Sie über ein mobiles Gerät verfügen.

Auf Knopfdruck kann ein Einzelhändler eine Bestellung ausführen und einen Kunden kontaktieren, um ihn über den Status der Bestellung zu informieren.

Die Sicherheit Ihres Online-Shops ist am wichtigsten. Zuerst, ShopBase ist eine SSL-zertifizierte Lösung, die auch eine Betrugsanalyse für jede Bestellung durchführen kann.

Teesprung

Print-on-Demand-Produkte - Teespring

Teesprung ist eine eCommerce-Plattform, die sich gegenüber ihren Mitbewerbern durchgesetzt hat, da sie die Abläufe im Print-on-Demand-Geschäft eindrucksvoll verändert.

Jede Kategorie ist in andere verwandte Listen verzweigt. Bei Teespring gibt es verschiedene Arten von Socken (Liebessocken, Tarnsocken, Katzensocken, Passionssocken).

In der Kategorie Wohnkultur kann ein Händler Designaufträge für Print-on-Demand-Produkte erteilen, z.

  • Kissen
  • Leinwanddrucke
  • Wandteppiche
  • Poster

Gleiches gilt für die Kategorie Accessoires und Tassen. Aber was scheint mehr Aufmerksamkeit in den Print-on-Demand-Kategorien T-Shirts und Jogginghosen zu gewinnen. Die Kategorie Telefonabdeckungen schneidet ebenfalls recht gut ab.

Spreadshirt

Print-on-Demand-Produkte Spreadshirt

Wenn Sie sich in die T-Shirt-Nische wagen wollen, Spreadshirt Ermöglicht die Erstellung personalisierter Produkte in großen Mengen und mit geringen Raten. Diese POD-Lösung stammt aus 2002. Bisher läuft es für die meisten POD-Direktversender ausreichend gut.

Es ist sozusagen ein Verzeichnis von themenbezogenen T-Shirts. Die Print-on-Demand-Lösung arbeitet mit neu entwickelten Techniken, um benutzerdefinierte T-Shirts zu entwerfen. Denken Sie an eine Print-Design-Idee. ein Halloween-T-Shirt, lustige T-Shirts oder sogar ein bewusstseinsgedrucktes.

Spreadshirt ist im Print-on-Demand-Geschäft ein wahrer Hingucker. Um zu verkaufen, können Sie Bauen Sie hier einen Online-Shop auf und listen Sie alle Produktkategorien auf, die rentabel und umsatzstark sind.

Was es vom Rest abhebt, ist sein Design-Marktplatz. Sie müssen nicht unermüdlich schlaflose Nächte damit verbringen, ein Logo zu entwerfen.

Sie können es den Experten überlassen. Die unabhängigen Designer von Spreadshirt sind sehr kompetent darin, einzigartige Designs zu kreieren, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Das ist ein treibender Faktor, der macht Spreadshirt Eine tiefgreifende Lösung, die alle Anforderungen von T-Shirts mit individueller Marke erfüllt. Und nicht nur T-Shirts. Männer-, Frauen- und Kinderbekleidung gehören ebenfalls zum Produktkatalog. Dazu gehören Hoodies, Tanktops, Gruppenbekleidung und Geschenke.

Spreadshirt bietet seinen Kunden im Rahmen seiner Incentive-Technik (Call-to-Action-Technik) einen Rabatt von bis zu 70%, wenn sie Bestellungen in großen Mengen aufgeben. Alle Bestellungen unterliegen auch a 30 Tage Rückgaberecht.

Gooten

Print-on-Demand-Produkte gooten

Gooten ist eine Print-on-Demand-Plattform, die Online-Unternehmer zu neuen Höhen führt. Wenn Sie ein Online-Anbieter sind, der verwendet ShopifyMit, Gooten können Sie Integrationen schnell durchführen.

Es verfügt über grundlegende Bearbeitungswerkzeuge, mit denen Sie Entwürfe für Ihre Produkte erstellen können. Gooten ist so ein freier Geist. Ich kann es nicht als Nischen-Software im Druckgeschäft bezeichnen. Stattdessen handelt es sich um eine dynamische Lösung mit einer umfangreichen Produktliste für jede Kategorie.

In der Kategorie "Wohnen & Leben" bietet Gooten beispielsweise eine Vielzahl von Print-Designs für Küchenartikel wie Schürzen und Tassen. Sie können einzigartige Designs für Produkte wie Kissen auswählen, die das Zubehör Ihres Wohnzimmers ergänzen. Ein Händler kann auch Designs für Badvorhänge drucken.

Apropos "Bekleidung", die sich zu einer umsatzstarken Kategorie entwickelt, bringt Gooten auf den Punkt, indem er auflistet, was auf dem Markt besonders gefragt ist. Das spart Ihnen jede Menge Zeit, während Sie alle Bestellungen an Gootens Team weiterleiten.

Was ist auffälliger Gooten ist seine White-Label-Unterstützung. Auf diese Weise kann ein Händler die Kosten senken, die mit der Verbesserung des Kundenerlebnisses verbunden sind. Das Team von Gooten beantwortet alle Fragen Ihrer Kunden und leitet das gesamte Kundenfeedback umgehend an Ihren Posteingang weiter.

Bei Trendprodukten ist die Preisgestaltung für den Einzelhändler relativ fair. Dies lässt Händlern etwas Raum, um die Gewinnspannen anzupassen.

Merchify

Print-on-Demand-Produkte - Merchify

Wie die meisten anderen Print-on-Demand-Lösungen Merchify integriert mit Shopify die Auftragsabwicklung in jeder Größenordnung zu automatisieren. Sie können Merchify direkt von herunterladen und installieren ShopifyApp Marktplatz.

Da es sich um ein vernünftiges Tool für das Drop-Shipping-Modell für Druckaufträge handelt, ist kein Inventar erforderlich. Ein Einzelhändler kann seine Conversions und Produktsuche seitdem erheblich verbessern Shopify ist ein reaktionsschneller Vertriebskanal, der auch für Handys geeignet ist.

Die Wahrheit ist, dass Online-Shopper manchmal ungeduldig sind. Man muss also schnell handeln. Mit Merchify können Sie auf einfache Weise Ihren durchschnittlichen Bestellwert über die Benutzeroberfläche steigern, die beim Importieren der Produktlisten in Ihre Website etwas detaillierter wird E-Commerce-Geschäft.

Um mit dem Verkauf zu beginnen, müssen Sie zuerst ein Produkt hochladen. Dies kann ein T-Shirt oder auch nur ein Leinwanddruck sein. Der nächste einfache Schritt besteht darin, die Bilder zu importieren und durch Stichwörter optimierte Produktbeschreibungen festzulegen. Zuletzt können Sie Ihre Produkte auf veröffentlichen Shopify.

Sobald der Kunde eine Bestellung aufgibt, beginnt die Bearbeitung innerhalb des nächsten Werktages. Merchify übernimmt die Aufgaben Verpackung, Druck und Versand. Das hilft einem Einzelhändler, alle Ecken zu schließen und die notwendigen Prioritäten zu delegieren.

Das Team von Merchify sendet eine Sendungsverfolgungsnummer, sobald eine Sendung versandt wurde. Dies erleichtert den Logistikprozess, da sowohl der Händler als auch ein Kunde die Bestellung genau im Auge behalten.

Um Ihre eigenen Preisaufschläge für den Einzelhandel festzulegen, sendet Merchify alle Zahlungsinformationen an Ihre E-Mail-Adresse Shopify Konto. Auf diese Weise können Sie alle Versandoptionen und Gewinnspannen entsprechend verwalten.

Wenn ein Kunde eine benutzerdefinierte Druckbestellung aufgibt, benachrichtigt Merchify den Online-Händler darüber per E-Mail. Zu den Details in der Benachrichtigung gehören eine automatisch generierte Bestellnummer, Rechnungsinformationen des Kunden, seine Lieferadresse sowie die Beschreibung des gekauften Produkts.

Eine Versandbestätigung folgt, sobald das Print-on-Demand-Produkt versandbereit ist. Solange dein ShopifySind die Versandbestätigungseinstellungen von Merhcify aktiviert, sendet Merhcify sofort eine Tracking-Nummer an Ihre Kunden.

Aura drucken

Print-on-Demand-Produkte - Aura drucken

Aura drucken ist eine der kostengünstigsten Plattformen, auf denen Sie Ihre benutzerdefinierte Marke entwerfen und drucken können. Es gibt eine große Auswahl an Produkten. Ein Benutzer kann seine Marke zu äußerst niedrigen Preisen kaufen oder drucken.

Die Größe Ihres Unternehmens spielt keine Rolle mehr. Diese Plattform hat keine Mindestbestellmenge. Sie können also einfach ein einzelnes T-Shirt drucken, ohne zusätzliche Verpflichtungen einzugehen. Die Bearbeitungszeit (TAT) ist sowohl für den Unternehmer als auch für den Käufer günstig.

Technisch bearbeitet das Team von Print aura eine Bestellung innerhalb von 3-5 Werktagen. Die Premium-Version erledigt die Auftragsabwicklung in nur 48 Stunden. Möglicherweise muss die Produktionskapazität erhöht werden, dies wirkt sich jedoch nicht auf die vom Kunden erwartete Produktqualität aus.

Mit anderen Worten, Print Aura wurde entwickelt, um Ihr Unternehmen auf den Höhepunkt Ihrer Ziele zu skalieren. Vor allem hat es Design-Modelle, die von hoher Qualität sind. Darüber hinaus kann der Einzelhändler die Rücksendeetiketten und Packzettel anpassen, um seine Marke zu vermarkten.

Es ist eine so gute Geste, die eine Druckgarantie für alle Produkte bietet. Dies deckt mögliche und unvermeidliche Pannen wie die üblichen Herstellungsfehler ab.

Neben Shopify, Print Aura integriert sich in WooCommerce, BigCommerce, Etsy, Opencart und Storenvy. Alles in allem ist es so einfach, hier ein T-Shirt-Geschäft zu eröffnen. Darüber hinaus gibt es auf Print Aura über 150K-unabhängige Designer, die Ihnen dabei helfen, den Weg zu beschreiten.

Customcat

Customcat ist ein Print-on-Demand-Tool für talentierte Künstler, die daran interessiert sind, ihre Ideen zu monetarisieren. Es ist eher eine Integrationslösung, die Produktimporte über eine CSV-Datei durchführt und sich mit Kanälen wie verbindet Shopify oder WooCommerce.

Es ist auch eine Anlaufstelle für private Entwickler, die Erfahrung mit benutzerdefinierten APIs haben. Customcat ist nicht nur ein Produktdrucker für Hoodies, T-Shirts, Jogginghosen und dergleichen, sondern auch eine unternehmensorientierte Lösung, die auf industrielle Skalierbarkeit ausgelegt ist.

Wenn ein Händler mehr Produkte verkauft, ist es ziemlich sicher, dass der Umsatz steigt. Mit Customcat wird dieses Ziel verwirklicht, da das Unternehmen über ein großes Lager verfügt, in dem Massenanpassungen für Bestellungen vorgenommen werden können.

Letzter Imbiss….

Lohnt sich das Print-on-Demand-E-Commerce-Geschäft?

Absolut ja

Aber hier ist der Vorteil.

Arbeite nur mit den Besten. Shopify ist ein Vertriebskanal, der in nahezu alle Print-on-Demand-Lösungen integriert ist. Dies bedeutet, dass Sie nicht unbedingt über Druck- und Designkenntnisse verfügen müssen.

Schließlich beherbergt eine Plattform wie Dribble eine solide Anzahl erfahrener Designer, die Sie zu erschwinglichen Preisen einstellen können.

Ein anderer kluger Ansatz für das Print-on-Demand-Modell besteht darin, einige Muster beim Lieferanten zu bestellen, sobald Sie sich für ein bestimmtes Design-Modell entschieden haben. Was POD für viele zu einer Drop-Shipping-Option macht, ist, dass man so viele Produkte testen kann. Auch die Tatsache, dass Shopify Optimale Ergebnisse für Einzelhändler, die Print-on-Demand-Produkte verkaufen.

In Anbetracht der Tatsache, dass ShopifyDie Pläne von sind flexibel. Sie können Ihr Unternehmen über den umfassendsten E-Commerce-Vertriebskanal starten. Da es sich wie jedes andere Modell um ein einkommensgenerierendes Modell handelt, möchten Sie möglicherweise Ihr Kundensupport-System in Ordnung halten.

Alle oben genannten Print-on-Demand-Websites sind ausgesprochen gut. Sie müssen nur überlegen, was Ihre Bedürfnisse sind. Wenn Sie nicht weiterkommen, klicken Sie einfach auf den Kommentarbereich.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Desirae

Desirae ist ein leidenschaftlicher Texter, Gastblogger und Verfasser von Inhalten. Sie nimmt sich Zeit, um alle aktuellen Trends der E-Commerce-Branche zu studieren.