Blackbox.cool Review: Karten gegen die Menschheit Schöpfer machen Versand erschwinglich

Wenn du jemals Cards Against Humanity gespielt hast, musstest du irgendwann herausfinden, dass die Chicagoer Schöpfer nicht gerade deine normalen Geschäftsmänner sind. Sie haben ihre Geschichte mit zahlreichen Publikationen geteilt, eines der populärsten und schärfsten Partyspiele der Welt entwickelt, und die meisten Macher halten immer noch ihren regulären Job, selbst nachdem sie Millionen von Kopien verkauft haben.

Nun, was hat das mit E-Commerce zu tun?

Nun, Cards Against Humanity ist ein Geschäft wie Ihres, und die Entwickler haben einige interessante Dinge gesehen, wenn es um den gesamten Prozess geht.

Karten

Einer der Skrupel, die sie beim E-Commerce hatten, ist, dass Kreative es so schwer haben Versand Produkte zu erschwinglichen Preisen. Da die meisten kreativen Leute nur ein paar Produkte oder Ideen entwickeln, erhalten sie nicht alle Preise, die ein Unternehmen wie Amazon oder Walmart mit den Verladern bekommen würde.

Daher müssen die meisten dieser Kosten entweder aus der Tasche der Kreativen genommen oder an die Verbraucher weitergegeben werden, von denen keiner so gut klingt.

Das Cards Against Humanity-Team entwickelte jedoch eine alternative Lösung; eine, die kreative Menschen zusammenbringt und die Versandkosten für alle minimiert.

Dieser Dienst wird aufgerufen Blackbox.cool.

Hier ist der Scoop

Blackbox.cool dient gewissermaßen als eine Art von Erfüllung Werkzeug, reduzieren ein wenig von der Arbeit, die mit dem Versand kommt, während die Kosten niedrig gehalten werden.

Da einzelne Erfinder und Kreative jedoch nicht die Angebote erhalten können, die Sie von einem Big-Box-Einzelhändler erwarten würden, entschieden sich die Leute von Blackbox.cool, dass es am besten wäre, die Truppen zu mobilisieren und einen Koop zu bilden.

Aus diesem Grund bietet Blackbox.cool eine Gemeinschaft von Menschen, die alle zusammen vorgehen, indem sie ihre Gelder zusammenlegen, um es fast wie eine einzige Organisation erscheinen zu lassen.

Aus diesem Grund erhalten alle Mitglieder Folgendes:

  • Erschwinglicher Versand
  • Der schnellste Versand möglich
  • Exzellenter Kundenservice

Es ist ein Nachteil, dass Individuen mobilisieren müssen, um von Verladern wahrgenommen zu werden, aber so ist es auch.

Außerdem wird die gesamte Umsatzsteuer von der Firma Blackbox.cool bezahlt, wodurch Ihre Kosten noch weiter gesenkt werden. Die anderen großen Vorteile kommen in Form von Verpackungen und Einsätzen. Jedes Mitglied des Blackbox.cool-Kooperationspartners kann die Verpackung und die Einlagen anpassen und so ein fruchtbares Branding-Erlebnis generieren, das für den Wettbewerb mit so vielen anderen Unternehmen von großer Bedeutung ist.

Kurz gesagt: Blackbox.cool macht Zwischenhändler, Verlage und teure Sendungspakete überflüssig, die langfristig nur Ihre Margen zerstören.

Kasse

Eine andere Sache, die zu beachten ist, ist, was von Blackbox.cool gehandhabt wird. Folgendes haben wir herausgefunden:

  • Kundendienst wird zur Verfügung gestellt.
  • Sie erhalten eine Blackbox.cool Buy-Schaltfläche, die alle Ihre Bestellungen zur Verarbeitung an das Unternehmen sendet.
  • Ihre Kunden müssen Ihre Website nicht zur Kasse verlassen.
  • Wenn Sie sich mit Blackbox.cool in Verbindung setzen, bevor Sie mit der Finanzierung Ihrer Kickstarter-Kampagne beginnen, kann diese Sie beim gesamten Fulfillment-Prozess unterstützen.
  • Blackbox.cool speichert Ihre Produkte in "Lagern auf der ganzen Welt", wie das Unternehmen es ausdrückt.
  • Nach einer Partnerschaft mit Blackbox.cool müssen Sie nicht nur über sie verkaufen. In der Tat ist es ihnen egal, wenn Sie auf anderen Marktplätzen wie Etsy und Amazon verkaufen.

Insgesamt sieht Blackbox.cool genau wie ein Fulfillment-Unternehmen aus. Ihre gesamte Lagerhaltung läuft über Blackbox.cool, Sie müssen sich nicht um Verpackungen und Stempel kümmern, und Sie können sogar Ihre Zahlungsabwicklung über das Unternehmen durchführen. Dies ist eine ziemlich coole Entwicklung für die kreativere Welt, da die meisten Kreativen an ihrem nächsten Projekt arbeiten sollten, anstatt sich um den Versand zu kümmern.

Schritte, die Sie durchlaufen müssen

Die Mitgliedschaft bei der Firma Blackbox.cool erfolgt von Fall zu Fall. Das Unternehmen wurde kürzlich gegründet und ist nicht darauf ausgelegt, jedem Unternehmen der Welt eine Mitgliedschaft zu geben. Blackbox.cool bietet Hoffnung für Kleinunternehmer und Geschäftsleute, die zufällige Produkte und seltsame Gegenstände herstellen. Obwohl Sie versuchen können, sich trotzdem zu bewerben, habe ich das Gefühl, dass sie nicht nach zufälligen E-Commerce-Geschäften suchen, in denen Kleidung verkauft wird, oder nach so etwas Generischem.

Schiff

Um sich für eine Mitgliedschaft bei Blackbox.cool zu bewerben, gehen Sie auf die Homepage des Unternehmens und füllen Sie das Ship With Blackbox-Formular aus.

Das Formular fordert Sie auf, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Produktnamen und Ihre Geschäfts-Website anzugeben. Das ist es. Danach können Sie nur noch warten, da wir nicht ganz sicher sind, wie der Auswahlprozess aussieht.

Wo ist Blackbox.cool verfügbar?

Derzeit scheint es, als wäre der Großteil des Geschäfts für unabhängige Künstler in den Vereinigten Staaten verfügbar. Da so viele Kickstarter-Kampagnen aus aller Welt kommen, sehen wir, dass sich dies in Zukunft ändern kann. Das neue Blackbox.cool-Team befindet sich jedoch in Chicago. Daher ist es sinnvoll, dass Sie möglicherweise nicht außerhalb des Landes mit ihnen zusammenarbeiten können. Zumindest jetzt noch nicht.

Wie ist der Preis für Blackbox.cool?

Mit Blackbox.cool werden Porto, Lagerraum und Verpackungskosten eliminiert oder zumindest minimiert. Obwohl sich die Preise abhängig von den ausgelieferten Produkten und den Preisen dieser Produkte ändern, haben die Leute von Blackbox.cool angegeben, dass Sie im Allgemeinen diese Faustregel befolgen sollten:

Wenn Sie versuchen, ein Produkt mit einem Gewicht von etwa einem Pfund zu versenden, können Sie mit Blackbox.cool etwa $ 5 plus 5% des Verkaufspreises zahlen.

Wer sollte überlegen, ob Sie sich für den Blackbox.cool-Koop anmelden möchten?

Offensichtlich sind große Unternehmen nicht im Gespräch. Dasselbe gilt für mittelständische und einige kleine Unternehmen. Blackbox.cool scheint sich auf kreative Personen zu konzentrieren, die sich für unabhängige Künstler oder Auftragnehmer halten. Ich würde sagen, dass jeder, der ein Geschäftsmodell hat, das Cards Against Humanity ähnelt, ein guter Kandidat wäre.

Wenn Sie also vorhaben, ein Produkt über Kickstarter zu finanzieren und nicht gerade bares Geld sparen, ist der Blackbox.cool-Coop möglicherweise der perfekte Ort für Sie.

Wenn Sie Fragen zu Blackbox.cool haben oder Ihre eigenen Gedanken über die Organisation äußern möchten, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.