Teachable Pricing Plans (Dezember 2019): Basic vs. Professional vs. Business - Welches ist das Beste für Sie?

Wussten Sie, dass die Online-Lernbranche so viel wert sein wird wie vorhergesagt $ 240 Milliarden von 2021 ?! Das ist eine wahnsinnige Menge Geld!

Wenn Sie darüber nachdenken, einen eigenen Online-Kurs zu starten, ist es jetzt an der Zeit.

Zunächst einmal benötigen Sie eine Plattform, um Ihren Kurs zu hosten. Es gibt jedoch so viele auf dem Markt; es kann schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll.

Vor diesem Hintergrund haben wir einen Artikel zusammengestellt, der alles enthält, was Sie über das Internet wissen müssen Lehrbar Preispläne zusätzlich zu dem, was jedes Bundle zu bieten hat.
Lass uns eintauchen!

Was bekommst du mit Teachable?

Bei jedem Preisplan von Teachable ist zu beachten, dass Sie Zugriff auf alle folgenden Funktionen haben (ja, dazu gehört auch das kostenlose Programm):

  • Unbegrenztes Video
  • Unbegrenzte Kurse
  • Unbegrenzte Schüler
  • Unbegrenztes Hosting
  • Integrierte Zahlungsabwicklung
  • Studentenmanagement
  • Diskussionsforen
  • Grundlegende Quizfragen
  • Keine Gebühren für kostenlose Kurse

Wie toll ist das ?!

Wie aus der obigen Liste hervorgeht, kann jeder Teachable-Preisplan eine unbegrenzte Anzahl von Videos, Texten, PDFs usw. Es gibt also keine Kappe auf die Perlen der Weisheit, die Sie Ihrem Publikum bieten können.

Sie müssen auch nicht die Mühe machen, Zahlungsabwicklungsdienste zu recherchieren. Teachable akzeptiert Kreditkarten, Debitkarten und Zahlungen über PayPal, sodass Sie sich nicht bei einem separaten Zahlungsprozessor registrieren müssen.

Bevor wir uns näher mit den bezahlten Plänen von Teachable beschäftigen, sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass Sie jederzeit kündigen können. Sie schließen Sie nicht in langwierige Verträge ein. Wenn Sie also entscheiden, aus welchem ​​Grund dies nicht die Plattform für Sie ist, können Sie Ihr Abonnement kündigen, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Vergessen Sie nicht, sich alles anzusehen Lernbare Rezension und unsere Lernfähiges Tutorial Wenn Sie lernen möchten, wie Sie einen Online-Kurs von Anfang bis Ende erstellen, einschließlich der Einrichtung Ihrer Schule, des Erstellens Ihres Kurses und der Zielseite.

Was ist mit dem Kundenservice?

Wenn Sie sich mit Teachable in Verbindung setzen möchten, können Sie das Handy einfach verwenden Live-Chat. Dies ist erstaunlich, wenn Sie eine schnelle Frage haben, auf die Sie eine sofortige Antwort wünschen.

Es gibt auch ein E-Mail-Ticketsystem, mit dem Sie Ihre Anfragen senden können.

Wir empfehlen jedoch dringend, zur Knowledge Base überzugehen. Dort findest du eine Menge hilfreicher Ressourcen, um alle Fragen zu beantworten.

Derzeit bietet Teachable keinen Telefonsupport an. Dies ist nicht ideal für Benutzer, die lieber mit einem Live-Support-Agenten sprechen. Wer weiß es schon? Vielleicht wird Teachable dies zu gegebener Zeit hinzufügen?

Teachable hat auch einen unglaublichen Blog, den Sie sich ansehen sollten. Wenn Sie noch nicht mit Schreiben und Marketing vertraut sind Online-KurseDu wirst viel lernen. Zusätzlich zu ihren wöchentlichen Live-Workshops. Diese sind vollgepackt mit nützlichen Hinweisen und Tipps, wie Sie dieses Unternehmen zum Erfolg führen können.

Jetzt haben wir uns mit all dem befasst, lassen Sie uns die kritischen Unterschiede zwischen den Preisplänen von Teachable untersuchen.

lernbare Preise - allgemeine Merkmale

Lehrbare Preispläne:

Lehrbar bietet 4 verschiedene Preispläne an:

  • Frei
  • Basic: $ 39 / Monat oder $ 29 / Monat bei jährlicher Rechnungsstellung
  • PROFESSIONELL: $ 99 / Monat oder $ 79 / Monat bei jährlicher Rechnungsstellung
  • Geschäft: $ 499 / Monat oder $ 399 / Monat bei jährlicher Rechnungsstellung

Teachable Pricing: Kostenloser Plan

Das lieben wir Lehrbar bietet seinen Nutzern einen kostenlosen Plan!

Dies ist zweifellos der beste Weg, um sich mit der Plattform vertraut zu machen, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld übergeben. Tatsächlich entscheiden sich die meisten Unternehmer für den kostenlosen Plan, während sie ihren Kurs abschließen.

Wenn Sie jedoch Ihren Kurs verkaufen möchten, zeigen sich hier die Nachteile des kostenlosen Plans, nämlich die überhöhten Transaktionsgebühren.

Sie zahlen 10% plus $ 1 für jeden Kurs, den Sie verkaufen, in Transaktionsgebühren. Dies bedeutet (abhängig von den Kosten Ihres Kurses), dass es nur kostengünstig ist, mehrere gleichzeitig zu verkaufen. Wenn Ihr Produkt an Bedeutung gewinnt, wird das Upgrade auf den professionellen Plan schnell billiger.

Der Schlüssel zum Mitnehmen hier: Der kostenlose Plan von Teachable eignet sich am besten für das Testen der Software und das Schreiben Ihres Kurses. Es ist jedoch nicht ideal für die Einführung, Vermarktung oder den Verkauf Ihres Endprodukts.

Teachable Pricing: Grundplan

Der grundlegende Teachable-Preisplan kostet monatlich $ 29 (wird in Rechnung gestellt).

Hier finden Sie eine Liste aller zusätzlichen Funktionen, die Sie beim Upgrade von Ihrem kostenlosen Konto genießen können:

  • 5% Transaktionsgebühren
  • Sie können bis zu zwei Benutzer auf Admin-Ebene (dh Besitzer und Autoren) registrieren.
  • Sie erhalten Produktunterstützung und Schulungen zum Erstellen von Kursen (die wir ausdrücklich empfehlen).
  • Sie erhalten Hilfe beim Einrichten des benutzerdefinierten Domain-Namens Ihrer Schule.
  • Sie haben die Möglichkeit, Gutscheincodes zu verwenden
  • Sie können Ihren Kursinhalt per Drop-Feed versenden
  • Wenn Sie Affiliate-Marketing in Ihren Kurs integrieren möchten, können Sie dies tun.
  • Sie können die E-Mail-Marketing-Plattform von Teachable verwenden, um E-Mail-Nachrichten an Ihre Schüler zu senden
  • Sie können auf eine Vielzahl von Integrationen von Drittanbietern zugreifen

Der Preis des Grundplans von Teachable ist relativ günstig. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für jedes Startup, das mit einem knappen Budget arbeitet.

Kurz gesagt, dieses Bundle ist der erste Schritt zur Schaffung einer professionell aussehenden Schule. Der Domainname Ihres kostenlosen Plans wird folgendermaßen aussehen. yourschool.teachable.com. Mit dem Basisplan (oder einem der anderen bezahlten Pakete) können Sie jedoch einen benutzerdefinierten Domänennamen verwenden.

Daher müssen Sie kein Geld für das Webhosting zahlen, da Teachable alle Ihre Kursinhalte in Ihrem Namen hostet. Für Ihre Zielgruppe mit einer benutzerdefinierten Domäne sieht es jedoch so aus, als würden Sie alles hosten.

Obwohl die meisten dieser zusätzlichen Funktionen, die mit dem Basisplan geliefert werden, großartig sind, gibt es einige, die… na ja, sind nicht so toll.

Teachable zahlt immer noch eine 5% Transaktionsgebühr für jeden Kurs, den Sie verkaufen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies massiv in Ihre Gewinne einfließt.

Deshalb hat der Pro Plan keine Transaktions Gebühren verbunden mit und kostet nur $ 79 pro Monat (in Rechnung gestellt). Wenn Sie so viele Kurse verkaufen und Ihre Transaktionsgebühren insgesamt über $ 79 pro Monat liegen, werfen Sie buchstäblich Geld aus dem Fenster. In diesem Stadium MÜSSEN Sie ein Upgrade auf den nächsten Plan durchführen.

Vor diesem Hintergrund ist der Basisplan nur für Hobbyisten oder solche geeignet, die ein unauffälliges Nebengeschäft betreiben möchten.

Sie müssen Ihren Schülern auch eine 30-Tage-Rückerstattungsrichtlinie anbieten. Für mich ist das nicht völlig unvernünftig, aber für andere Unternehmer… ist das eine große Sache. Ob dies Auswirkungen auf Sie hat, hängt von Ihrem Geschäftsmodell und den persönlichen Meinungen zu Rückerstattungsrichtlinien ab.

Dies bedeutet jedoch, dass Teachable Ihr Geld behält, bis die 30-Tage-Erstattungsfrist abgelaufen ist. Für kleinere Unternehmen kann dies zu Problemen im Zusammenhang mit dem Cashflow führen.

lernbare Preispläne

Teachable Pricing: Professioneller Plan

Der Professional-Plan ($ 79 pro Monat, in Rechnung gestellt) ist das beliebteste Zahlungspaket von Teachable, und das aus gutem Grund.

Sie erhalten alles im Basisplan zusätzlich zu:

  • Keine Transaktionsgebühren !!
  • Sofortige Auszahlungen
  • Bis zu fünf Benutzer auf Admin-Ebene
  • Sie haben Anspruch auf vorrangigen Produktsupport
  • Sie können für Schüler abgestufte Tests festlegen
  • Sie können erweiterte Themenanpassungen verwenden, um Ihre Schule mit einem Branding zu versehen. Mit dem Power Editor von Teachable können Benutzer auch benutzerdefinierten Code einfügen, um die Funktionalität und das Design Ihrer Schule zu ändern.
  • Sie erhalten Zugriff auf erweiterte Berichte
  • Sie können Studenten ein Abschlusszertifikat verleihen

Wenn Sie es ernst meinen, einen zu starten Online KursDies ist der Teachable-Preisplan für Sie. Das Beste ist, dass Sie kein professioneller Webentwickler oder Programmierer sein müssen, um eine Markenschule anzupassen und zu starten.

Teachable stellt Ihnen eine Vorlage zur Verfügung, mit der Sie die Dinge anfangen können. Von dort aus können Sie Ihre Inhalte hochladen und Ihr Produkt so vermarkten, wie Sie es für richtig halten.

Wie bereits gesagt, besteht eine der besten Eigenschaften des professionellen Plans darin, dass Sie keinen Transaktionsgebühren unterliegen. Sie können also 100% des Kurses Ihres Kurses nutzen.

Außerdem können Sie sich entscheiden, Ihr Geld sofort zu erhalten (30-Tage müssen nicht abgewartet werden). Integrieren Sie einfach Ihre PayPal- und Stripe-Konten direkt in Ihr Teachable-Konto, und Sie müssen sich keine Sorgen um die Überweisung der Gelder machen - Sie werden automatisch bezahlt!

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Zahlungs-Gateway oder Teachable Payments verwenden, werden Sie täglich bezahlt. Alternativ können Sie Ihren Zahlungsplan auswählen.

Wie in der Liste oben hervorgehoben, können Sie mit diesem Teachable-Zahlungsplan Kursteilnehmern Abschlusszertifikate verleihen. Dies ist fabelhaft, um ein Gefühl der Leistung zu erzeugen und den Gemeinschaftsgeist unter den Schülern zu fördern.

Lassen Sie uns für eine Sekunde zu den erweiterten Reporting-Tools zurückkehren. Mit diesen können Sie die Abschlussquoten der Schüler überwachen und genau sehen, wie weit Ihre Schüler den Kurs durchlaufen. Dies wirkt Wunder, um die schwächeren Stellen in Ihren Klassen hervorzuheben.

Denn Wissen ist Macht. Sobald Sie wissen, welche Abschnitte Ihres Kurses verbessert werden müssen, können Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um die Dinge zu straffen.

Sie können Ihre Schule auch mit unzähligen Apps von Drittanbietern integrieren, was großartig ist, um einige Ihrer Marketingaufgaben zu automatisieren und Ihnen Zeit zu geben, sich auf die Skalierung Ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Mit Zapier können Sie beispielsweise Ihre digitale Schule mit beliebten Tools wie Intercom, Olark und Zendesk verbinden

Mit dem professionellen Plan besitzen Sie außerdem alle Ihre Daten einschließlich Ihres benutzerdefinierten Domainnamens. Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen möchten (was Sie jederzeit tun können), können Sie die folgenden Informationen herunterladen:

  • Der gesamte Kurs
  • Alle Ihre Schülerinformationen
  • Ihre Ertragsanalyse

Mit diesen Daten können Sie dann entweder Ihre eigene Website starten oder zu einem anderen Online-Kurs-Hosting-Service wechseln.

lernbare Preisgestaltung - Schülerfeedback

Teachable Pricing: Geschäftsplan

Wenn Sie das Beste von dem, was Teachable zu bieten hat, erleben möchten, ist der Businessplan der richtige Weg. Allerdings werden Sie damit ein oder zwei Cent zurücklegen. Sie müssen $ 399 pro Monat ausrechnen (dies wird jährlich in Rechnung gestellt).

Wenn Sie sich für das Professional-Paket entscheiden, genießen Sie alles im Professional-Plan, plus:

  • Die Möglichkeit, bis zu 100-Benutzern mit Administratorberechtigung zuzuordnen
  • Manuelle Studentenimporte
  • Studentenanmeldungen
  • Benutzerdefinierte Benutzerrollen

Dieser Plan eignet sich besser für größere Unternehmen mit großen Teams von Mitarbeitern. Wenn Sie die Unterstützung zahlreicher Administratoren benötigen, um Ihre Schule zu leiten, oder Sie über zahlreiche Lehrer verfügen, die Material und Ressourcen hochladen müssen, ist dies der Zahlungsplan für Sie.

lernbare Preise - vergleichen Sie die Pläne

Sind Sie bereit, sich für eines der Preispläne von Teachable zu registrieren?

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel eine klarere Vorstellung davon vermittelt hat Lehrbar Preisplan ist am besten für Sie. Kurz gesagt, es hängt davon ab, wie viele Kurse Sie verkaufen möchten und ob Sie dieses Unternehmen ernst nehmen.

Wenn Sie nur zum Spaß einen Kurs starten, werden Sie wahrscheinlich sogar mit dem Grundriss des kostenlosen Plans davonkommen. Wenn Sie dieses Geschäft jedoch ernst nehmen, benötigen Sie wahrscheinlich den professionellen Plan (sobald Sie dies tun) habe den Kurs fertig geschrieben).

Haben Sie Erfahrung mit einem der oben genannten Teachable-Preispläne? Wenn ja, würden wir gerne über Ihre Erfahrungen im Kommentarfeld unten erfahren. Bald sprechen!

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf Digital Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Neben E-Commerce-Plattformen ist sie auch auf Reader's Digest, G2 und Judicious Inc. veröffentlicht. Besuchen Sie ihre Website Blog mit Rosie .