Thinkific Review and Pricing (Februar 2021): Ein kostenloser Preisplan für den Online-Verkauf von Kursen (und mehr)

Um einen Online-Kurs zu machen, brauchen Sie die richtigen Werkzeuge. Dies bedeutet eine Video-Capture-Software, eine potentielle Kamera, ein Stativ, Audiogeräte und die richtigen Bearbeitungswerkzeuge. Sie brauchen auch das richtige Programm für Verkauf Ihres Online-Kursesund es gibt viele Optionen zur Auswahl. Thinkific ist einer von ihnen, also werden wir in diesem Thinkific-Bericht die Merkmale besprechen, die ihn hervorheben.

Das Denkwürdig Die Online-Kursplattform bietet die Funktionen, mit denen Sie Online-Kurse von Ihrer eigenen Website aus erstellen, vermarkten und verkaufen können. Es scheint ein seriöses Unternehmen zu sein, das von Tausenden von Kursentwicklern und Studenten genutzt wird. Zu den Kunden zählen beispielsweise Hootsuite, die York University und Intuit.

Denkprüfung - Homepage

Wie bei den meisten Online-Kursanbietern kann Thinkific für interne Schulungen in Unternehmen, als gewinnorientiertes Online-Kursmodul oder als Möglichkeit für aktuelle Universitäten und Schulen verwendet werden, Online-Kurslösungen zu erstellen.

Laut einigen Benutzern und dem Unternehmen Thinkific selbst richtet sich diese Plattform an diejenigen, die die volle Kontrolle über ihr Online-Kursdesign wünschen. Es sieht auch so aus, als ob Thinkific über einige nahtlose Automatisierungstools verfügt, mit denen Sie alle mühsamen Arbeiten erledigen können.

Nun, meine Aufgabe ist es, das Produkt zu testen und festzustellen, ob diese Behauptungen zutreffen. Lesen Sie daher diese ausführliche Thinkific-Rezension weiter, um festzustellen, ob es die richtige Online-Kursplattform für Sie ist.

NEUE VERSION!

Entdecke die vollständige Anleitung von Thinkific Erstellen und verkaufen Sie Online-Kurse

Thinkific Review: Die besten Features und wie sie Ihnen nutzen

Eine ausgezeichnete Online-Kurs-Plattform bietet Ihnen in der Regel die Funktionen, die Sie von Anfang bis Ende benötigen. Dies beinhaltet den Kursaufbau, das Marketing, den Verkauf und das Lehrer- / Studentenmanagement.

Systeme wie Thinkific veranstalten keine Kurse auf Ihrer eigenen Website. Ihre Inhalte werden tatsächlich mit Thinkific gehostet (Sie müssen also nicht nach Ihrem eigenen Hosting suchen), haben aber dennoch die vollständige Kontrolle darüber, wie Ihre Website aussieht.

Im Vergleich zu Systemen wie Udemy, Denkwürdig bietet sicherlich mehr Freiheit und Branding-Kontrolle. Lassen Sie uns einige der anderen herausragenden Funktionen erkunden.

 Ein meist Drag & Drop-Editor für das schnelle Kursdesign

Nachdenken - Drag & Drop

Ein Grund dafür, dass Thinkific im Vergleich zur Konkurrenz so gut aussieht, ist der des Kursdesigners. Sie müssen sich nicht mit Code herumschlagen, wenn Sie nicht möchten.

Tatsächlich sind alle Ihre Inhalte mit einem einfachen Drag & Drop-Editor organisiert, in dem Sie den Inhalt des Kurses stapeln und vertikal verschieben.

In Bezug auf Inhalte unterstützt Thinkific Uploads fast aller Medientypen. Von PDFs über Audiodateien und Umfragen bis hin zu Quizfragen bietet die Plattform Ihren Schülern eine breite Palette an Lernressourcen.

Wie bereits erwähnt, werden alle diese Dateien auf den Thinkific-Servern gehostet. Daher sollten Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass eine Datei zu groß ist oder langsam auf Ihren eigenen freigegebenen Servern ausgeführt wird.

Wenn Sie Ihre Kurs-Website anpassen, bietet es einige praktische Bearbeitungs-Tools für die Anfänger da draußen. Sie können beispielsweise Elemente wie Banner, Farbschemata und Logos anpassen, ohne Code zu berühren.

Die fortgeschritteneren Entwickler haben jedoch die vollständige Kontrolle über HTML und CSS. Also, wenn Sie Ihre Website einzigartig machen wollen, ist die Option für Sie da.

Ausgezeichnete Studentenmanagement- und Kommunikationsmodule

Nachdenken - Module

Während meiner Denkwürdig Im Nachhinein fiel mir auf, dass die Kommunikationsmittel der Schüler reibungslos funktionieren. Es handelt sich um einen visuellen Studentenverwaltungsbereich mit Bildern Ihrer Schüler, Namen, Kontaktinformationen und Details dazu, wie weit sie sich in Ihrem Kurs befinden.

Sie haben die Möglichkeit, an jeden der Schüler angepasste E-Mails zu senden oder eine Unterhaltung mit der gesamten Community zu erstellen.

Anreize sind ebenfalls Teil dieser Lernumgebung, da Thinkific Abschlusszertifikate, Zeugnisse und natürlich die E-Mails zum Versenden von fast allem anbietet, was Sie während der Kurse wünschen.

Neben unbegrenzten Wiederholungen von Kursmaterial, Sprachsteuerung und mobiler Optimierung sollten sich Schüler, die mit der Thinkific-Plattform arbeiten, wie zu Hause fühlen.

Aktionen auf Autopilot

Denkprüfung - Beförderungen

Einige Online-Kursplattformen scheitern in der Promotion-Arena. Dies ist bedauerlich, da es keine Möglichkeit gibt, Geld zu verdienen, wenn die Leute nicht wissen, dass Ihr Kurs existiert.

Denkwürdig macht es richtig, mit Marketing- und Werbetools, die in das Programm integriert sind. Vieles davon ist ebenfalls automatisiert. Wenn Sie also Inhalte an Ihre Schüler weiterleiten möchten - wo bestimmte Kurse im Laufe der Zeit veröffentlicht werden -, verfügt Thinkific über diese Funktionalität.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die richtigen Personen anzusprechen und automatisierte E-Mails nach einem Zeitplan zu versenden. Die Preisgestaltung erfolgt ebenfalls über Thinkific, zusammen mit der Option, sofort bezahlt zu werden, wenn sich jemand für Ihren Kurs anmeldet.

Thinkific bietet ein Affiliate-Marketing-Programm, mit dem Blogger und andere Personen, die Ihren Kurs empfehlen, belohnt werden können. Coupons werden auch über Thinkific bereitgestellt, sodass Sie Anzeigen mit Sonderangeboten erstellen und Neulinge davon überzeugen können, dass es sich lohnt, in Ihren Kurs zu investieren.

Alles, von Coupons bis Affiliates, wird direkt im Dashboard verfolgt und Sie können auch Ihre AdWords, Facebook und andere soziale Accounts verlinken, um zu sehen, woher die Studenten kommen.

Thinkific Review: Wie ist die Preisgestaltung?

Obwohl ich noch keine Online-Kurs-Plattform gefunden habe, die viele versteckte Gebühren hat, Denkwürdig wirbt dafür, dass es auch keine versteckten Gebühren oder Verträge gibt einschließlich keiner Transaktionsgebühren für Pläne. Das ist gut zu wissen, aber nichts Besonderes.

Thinkific bietet jedoch einen kostenlosen Plan für diejenigen, die die Plattform testen möchten, sich aber nicht an Einschränkungen festhalten möchten. Theoretisch hilft es Ihnen Starten Sie Ihr Geschäft und fange an, eine Studentenbasis aufzubauen, ohne einen Cent zahlen zu müssen. Es gibt auch eine kostenlose Testversion, wenn Sie lieber einen der fortgeschritteneren Pläne ausprobieren möchten.

Die Preisgestaltung ist in vier einfache Pläne aufgeteilt:

  • Kostenlos: Der kostenlose Plan von Thinkific ist eine gute Wahl für diejenigen, die nur sehr grundlegende Funktionen wünschen. Ihre Schüler haben keinen Zugriff auf Inhalte oder Zertifikate. Sie können Studentendaten auch nicht an Ihren E-Mail-Dienstanbieter weiterleiten oder in einem Partnerprogramm verlinken, es sei denn, Sie sind Profi. Dieser Plan ist auf 3 Gänge begrenzt, aber sonst alles was du brauchst Bestätigen Sie Ihr Kursgeschäft: Erstellen, vermarkten und verkaufen Sie Ihre Kurse, Content-Hosting, grundlegende Integrationen, Stripe / PayPal-Unterstützung und sofortigen Zugriff auf alle Fonds.
  • Basic: Der Grundplan kostet 49 USD pro Monat. Dies beinhaltet alles aus dem kostenlosen Plan aber mit unbegrenzten Kursen, plus zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit, Ihre Inhalte zu tropfen und eine unbegrenzte Anzahl von Kursen zu erstellen. Sie erhalten auch Zugriff auf einige Verkaufs- und Marketing-Tools. Ein großer Vorteil des Basic-Plans ist die Integration in verschiedene E-Mail-Marketing-Lösungen. Für 49 US-Dollar pro Monat erhalten Sie alle Hauptfunktionen, Gutscheine und Werbeaktionen, monatliche Abonnements, Kurspakete, Zwischenintegrationen, grundlegende Zapier-Funktionen, Tropfinhalte, Partnerberichte, einen Massen-E-Mail-Versand für Studenten, eine benutzerdefinierte Domain und zusätzliche Kurspreise.
  • Der Pro Plan: Der Pro-Plan ist der nächste Schritt von Basic und enthält alles, was Sie für einen erfolgreichen Kurs benötigen, einschließlich CSS / HTML-Bearbeitung, Unterstützung für 2 Site-Administratorkonten und 5 Kursadministratoren. Für 99 US-Dollar pro Monat erhalten Sie die Funktionen aller vorherigen Pläne, Abschlusszertifikate, privaten und versteckten Kurse, Site White Labeling, eine Host-Storyline, Zapier für Fortgeschrittene, Webhooks, Drei-Gänge-Administratorkonten, erweiterte HTML / CSS-Bearbeitung, Prioritätsunterstützung und Kursleiter Auszahlungsberichte, ein Onboarding-Anruf, Zahlungspläne und eine direkte Infusionsoft-Integration.
  • Premier: Der Premier-Plan kostet 499 US-Dollar pro Monat und ist die teuerste Option von Thinkific. Er bietet Zugriff auf eine Reihe wichtiger Funktionen, darunter Massen-E-Mail, Kurse mit weißer Beschriftung und vieles mehr. Benutzer können E-Mails an mehrere Studenten gleichzeitig senden, sich in erweiterte Marketing- und Verkaufstools integrieren und sogar eine Prüfung für ihren Kurs erstellen. Mit diesem Paket erhalten Sie bis zu 50 Kursadministratoren und 5 Site-Administratoren. Außerdem gibt es eine weitere nützliche Funktion in Form von Gruppen, mit der Sie Ihre Schüler in Segmente organisieren können. Einige Funktionen, wie die öffentliche API und Single-Sign-On, richten sich an kleine Unternehmen und größere Unternehmen. Massen-E-Mail und White-Labeling eignen sich hervorragend für jedermann.

Thinkific hat einige große Vorteile in Bezug auf die Preisgestaltung. Sie können Ihren Kurs nicht nur kostenlos beginnen (etwas, das nicht mit angeboten wird) Konkurrenten wie Teachable,) aber das zusätzliche drei Pläne sind auf eine logische Art und Weise abgebaut.

Schließlich brauchen Sie wahrscheinlich keinen API-Zugang, bis Sie wirklich mit dem Verkauf Ihres Kurses angefangen haben.

Es würde mir nichts ausmachen, die Abschlusszertifikate und die HTML-Bearbeitung im Basisplan zu sehen, aber 99 US-Dollar pro Monat sind immer noch nicht so schlecht.

Schließlich können Sie auch Geld sparen, indem Sie jährlich zahlen. Der Basisplan sinkt also auf 39 US-Dollar pro Monat, wenn Sie alles im Voraus bezahlen.

Thinkific Kundenbetreuung

Der Vorverkaufs-Support sieht gut aus, da die Website informativ ist und Sie einige Fallstudien und reale Kunden durchblättern können, die ihre Online-Kurse gemacht haben Denkwürdig.

Die Ressourcenseite enthält Produktdemos, mit denen Sie mit Thinkific beginnen können, ohne sich für einen Plan anzumelden. Sie finden auch einen vollständigen Blog mit mehreren Tutorials, die Sie auf Ihrem Weg begleiten. Auf der Thinkific-Website finden Sie außerdem ein kostenloses Videotraining sowie einige Links zu den Social-Media-Plattformen des Unternehmens.

Thinkific Review - Hilfezentrum

Für direkt SupportThinkific bietet ein Hilfezentrum mit einer Anleitung, einer Schulung und einem Community-Bereich. Die Community-Foren sind mit Gesprächen von echten Benutzern gefüllt, und die Support-Dokumente sind die beste Wahl, um detaillierte technische Lösungen zu finden.

Thinkific verfügt schließlich über ein Kontaktformular, das Sie in die Ticket-Warteschlange stellt. Sie haben keine Möglichkeit, eine direkte Unterstützungslinie anzurufen oder mit jemandem über eine Chatbox zu sprechen. Einige der Pläne enthalten jedoch Anleitungen zum Onboarding, und der Business-Plan unterstützt Sie vorrangig.

Alles in allem sind die Online-Ressourcen beeindruckend, aber es wäre nett, zumindest eine Art Telefonleitungsunterstützung für diejenigen zu haben, die gerne mit echten Menschen sprechen.

Denkwürdige Zahlungsmöglichkeiten

Es sind nicht nur Thinkific-Preispakete, über die Sie nachdenken müssen, wenn Sie entscheiden, ob Sie diesen Service nutzen möchten oder nicht. Sie müssen auch überlegen, wie Sie Zahlungen verwalten möchten. Die Integration in einen Zahlungsprozessor ist unerlässlich, damit Sie Zahlungen für Ihre Kurse annehmen können. Sobald Sie Zahlungen akzeptieren, erhalten Sie Geld von dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsabwickler.

Der erste Schritt, um mit Thinkific bezahlt zu werden, ist die Einrichtung Ihres Zahlungsprozessors. Thinkific unterstützt automatisch die direkte Integration mit führenden Tools wie Stripe und PayPal. Sie können auch auswählen, ob Sie eine oder beide Optionen für Ihren Kursersteller integrieren möchten.

Das Thinkific-System unterstützt die Kernfunktionen von PayPal und Stripe. Sie können Ihre eigenen Kurspreise festlegen, bevor Sie die Lektionen online veröffentlichen.

Wenn Sie Stripe als Zahlungsmethode auswählen, wird das angezeigt Bezahlmöglichkeit als Kreditkarte als Teil Ihrer Bestelldaten aufgeführt. Sie erhalten auch automatisch Auszahlungen auf Ihr Bankkonto. Sie können ändern, wie oft die Auszahlungen auch auf Ihr Stripe-Konto eingehen, und einen eigenen Zeitplan festlegen.

Wenn Sie PayPal für Ihre Zahlungslösung auswählen, wird der Name von PayPal in den Bestelldetails aufgeführt. Die Zahlungen, auf die über PayPal zugegriffen wird, müssen manuell auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. Sie können auch die Anweisungen zum Abrufen von PayPal auf der PayPal-Website lesen.

Das Überprüfen Ihrer Zahlungen und deren Herkunft ist so einfach wie das Klicken auf Auftragsbericht in Ihrem Thinkific Dashboard.

Denkvolle Integrationen

Thinkific unterstützt eine große Auswahl an Integrationen, damit Sie Ihre Kurserfahrung auf die nächste Stufe heben können. Es gibt viele großartige Optionen zur Auswahl. Gehen Sie zu Ihrem Admin-Dashboard in den Abschnitten "Market & Sell", und Sie sehen eine Registerkarte "Integrationen". Hier kannst du finden:

  • E-Commerce-Integrationen: Wie PayPal und Stripe
  • E-Mail-Marketing-Integrationen: Für ConvertKit, MailChimp, AWeber, ActiveCampaign und ständiger Kontakt.
  • Analytics-Integrationen: Für Mixpanel, Google Analytics, Google Tag Manager, Site Verification, Conversion Tracking (AdWords) usw.
  • Kommunikationsintegrationen: Für Intercom, Highways.io usw.

Thinkific bietet auch eine Reihe von Integrationen mit Infusionsoft by Keap und Zahlungslösungen, die von Infusionsoft by Keap unterstützt werden. Wenn Sie mit Thinkific-Integrationen über die Grundlagen hinausgehen möchten, können Sie Zapier erkunden. Es besteht auch die Möglichkeit, Kurse zu erstellen und zu verkaufen Shopify mit Thinkific.

Denken Sie daran, dass sich die Zusatzoptionen für die Kurserstellung in Thinkific ständig ändern. Machen Sie das Beste aus Ihrem Business Growth-Paket, indem Sie ständig nach neuen Plugins suchen. Sie finden Unterstützung für alles von Brillium bis Convertkit.

Thinkific Reporting und Analytics

Die Berichterstattung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Geschäftsstrategie. Ihr Benutzerbericht ist eine besonders hilfreiche Funktion in Thinkific, da er die Verwaltung einer größeren und engagierteren Benutzerbasis erleichtert.

Mithilfe der Benutzerberichtsfunktion können Sie auf einfache Weise Informationen zu Ihren Schülern anzeigen und auswählen, welche Daten beim Besuch Ihres Berichts-Dashboards am häufigsten angezeigt werden sollen, z. B. Anzahl der Anmeldungen oder Erstellungsdatum. Sie können verschiedene Benutzerlisten segmentieren und exportieren, indem Sie auch den Filterabschnitt im Benutzerbericht verwenden. Zu den Filteroptionen gehören:

  • Kursadministrator
  • Der bezahlte Betrag
  • E–Mail
  • Eingeschrieben in
  • Gruppenanalyst
  • Registrierungsstatus
  • Externe Quelle
  • Gruppenname
  • Hat gekauft
  • Letzte Anmeldung
  • Fortschritt
  • Kursfortschritt filtern
  • Rollen
  • Referral
  • Gebrauchter Gutschein

In Bezug auf Fortschrittsberichte bietet Thinkific drei Optionen:

  • Fortschrittsberichte: Ein Einblick in den Fortschritt der Schüler und ihre Aktivitäten in Ihrem Kurs. Sie können sehen, welche Schüler welchen Kurs begonnen haben, als sie ihn abgeschlossen haben, und mehr.
  • Kohortenberichte: Vergleichen Sie die Abschlussquoten der Schüler nach Schülergruppen mit einem gemeinsamen Startdatum. Alle Schüler, die sich beispielsweise im März angemeldet haben, sind Teil Ihrer März-Kohorte, was den Vergleich nach Monat erleichtert.
  • Gruppenberichte: Ähnlich wie bei Fortschrittsberichten werden hier Informationen zu einer bestimmten Gruppe angezeigt. Sie müssen Details für alle Schüler in der Gruppe anzeigen, einschließlich E-Mail, Name und Abschlussquoten für Kurse, an denen sie eingeschrieben sind.

Was sind die besten Denkalternativen?

Wenn Sie wissen, dass Sie eine hervorragende Online-Lernplattform für Ihr neues Unternehmen benötigen, Thinkific jedoch nicht die richtigen Kontrollkästchen aktiviert, können Sie stattdessen immer einige der verfügbaren Alternativen prüfen. Zum Beispiel:

1. Udemy

Udemy ist eine beliebte Methode, um Online-Kurse zu verkaufen, wenn Sie die Arbeit mit Code vermeiden möchten. Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich und bietet zahlreiche Tools, mit denen Sie wachsen können, z. B. benutzerdefinierte Preisoptionen, ein praktisches Support-Team und zahlreiche Marketinglösungen.

Udemy sticht in der Online-Lernplattform hervor, weil Sie keine Umgebung für Bildung von Grund auf neu entwerfen müssen. Sie veröffentlichen Ihren Kurs sofort in einer Umgebung, die bereits großes Interesse bei verschiedenen Kunden hat.

Leider haben Sie mit Udemy nicht so viel Kontrolle über bestimmte Elemente wie mit Thinkific-Preisplänen. Mit dieser Lernplattform erstellen Sie keine eigene Subdomain oder Website, sondern treten einer Mitgliederseite bei.

Vorteile

  • Sehr einfach, um loszulegen und neue Studenten zu finden
  • SEO-freundlich, damit Sie besser ranken können
  • Sie müssen keine Codierungsinformationen kennen.
  • Anständige Unterstützung für Online-Lernen, einschließlich telefonischer Unterstützung
  • Der mobile Zugang zu Kursen ist über kostenpflichtige Tarife möglich

Nachteile

  • Nur wirklich geeignet für Ihren ersten Kurs, schwer ein gutes Einkommen zu bekommen
  • Keine Website oder Subdomain
  • Keine Flexibilität beim Branding

2. Podia

Eine weitere Top-Wahl für diejenigen, die eine Plattform zur Kurserstellung für ihre E-Commerce-Strategie suchen, ist Podia. Dieses praktische Lernmanagementsystem macht es einfach, Ihre Arbeit mit den Massen zu teilen. Sie können problemlos eine Reihe von Online-Mitgliedschaften nach verschiedenen Preisoptionen verkaufen. Es gibt auch Unterstützung für digitale Downloads und Anpassungselemente.

Wenn Sie nach einer Website suchen, die alles bietet, was Sie für eine brillante Online-Ausbildung benötigen, ist Podia genau das Richtige für Sie. Dieses benutzerfreundliche Produkt bietet Zugriff auf sichere Zahlungsabwicklung, Zugriff auf soziale Medien und mehr. Podia bietet auch eine Vielzahl von Preisoptionen für Ihr Kursgeschäft.

Ein möglicher Nachteil ist, dass Podia zwar den Verkauf von Kursen vereinfacht, jedoch einige erweiterte Funktionen wie die Berichterstellung fehlen, die Sie mit Thinkific.com und Thinkific plus erhalten können.

Vorteile

  • Gute Kundenbetreuung
  • Einfache Bedienung und Einrichtung
  • Es werden ständig neue Funktionen hinzugefügt
  • Keine inhaltlichen Einschränkungen
  • Rechnungsstellung und Mehrwertsteuerunterstützung
  • Erstellen Sie Ihre eigene URL
  • Live-Webinare helfen Ihnen beim Einstieg
  • Besitzen Sie Ihre Daten und Kundenliste
  • Sofort auf Einnahmen zugreifen

Nachteile

  • Begrenzte Zahlungsmöglichkeiten
  • Es ist nicht einfach, E-Mail-Marketing zu personalisieren
  • Keine Unterstützung für Analytics integriert

3. Akademie von mir

Die Academy of Mine ist eine fantastische Lösung für Online-Bildung und macht es einfach, mit unbegrenzten Studenten online in Kontakt zu treten. Wenn Sie ein leistungsstarkes LMS mit praktischen Back-End-Management-Tools suchen, sind Sie bei Academy of Mine genau richtig. Dieses leistungsstarke Tool vereinfacht Ihr Leben, indem es alles bietet, was Sie zum Erstellen und Fördern erfolgreicher Kurse benötigen.

mit Akademie von mirSie verwalten alle Ihre Lehrmittel mühelos und erhalten auch eine leistungsstarke Marketingstrategie. Es gibt Unterstützung für Tests und Aufgaben, damit Sie sicherstellen können, dass Ihre Schüler die richtigen Fortschritte machen. Es besteht auch die Möglichkeit, auf Zahlungen von verschiedenen Plattformlösungen aus zuzugreifen.

Mit Academy of Mine können Sie E-Commerce-Tools verwenden, Kreditkarten akzeptieren oder einfach nur PayPal nutzen. Auch für SEO gibt es reichlich Unterstützung.

Vorteile

  • Brillante Preisspanne für bezahlte Abonnements
  • Viel Unterstützung
  • Zugang zu Belohnungsoptionen für Schüler
  • Viele Gutscheine zur Verkaufsförderung
  • Verpackungsoptionen für die Kursbündelung
  • Einfache Optionen zum Navigieren in Ihrer Studentengemeinschaft
  • Viele benutzerdefinierte Komponenten für Ihre Kurse
  • Ideal für das Back-End-Management

Nachteile

  • Nicht die beste Wissensdatenbank.
  • Es dauert eine Weile, bis die Benutzeroberfläche vollständig verstanden ist
  • Begrenzte Marketingmöglichkeiten.

FAQ

Warum sollte ich Thinkific für meinen Online-Kurs wählen?

Thinkific ist ein leicht zugängliches Tool für Kurse, mit dem Sie Ihre eigenen Lektionen online ohne vorherige Programmiererfahrung erstellen können. Sie erhalten sofort einsatzbereite Integrationen sowie das volle Eigentum an Ihrer Site, sodass Sie sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Thinkific unterstützt Kunden auch bei jedem Schritt, vom Eintreffen einer Person auf Ihrer Website bis zum Erreichen ihrer Ziele, zu besseren Erfahrungen. Sie erhalten auch ein ganzes Support-Team, das Sie auf diesem Weg unterstützt und über umfangreiche Kenntnisse verfügt.

Können Sie von einer anderen Plattform zu Thinkific wechseln?

Thinkific unterstützt einen nahtlosen Übergangsprozess für Personen, die von einer benutzerdefinierten Website oder einem Lernmanagementsystem migrieren. Das Support-Team beantwortet gerne alle Fragen zur Migration von Inhalten und ähnlichen Problemen. Das Support-Team setzt sich außerdem dafür ein, dass Elemente wie Einschreibedaten, Schülerfortschritt und Anmeldeinformationen beim Übergang zur Thinkific-Plattform in Kontakt bleiben.

Können Sie mit Thinkific eine vollständige Website erstellen?

Während einige Plattformen zur Kurserstellung nur Platz auf einer vorhandenen Mitgliedschaftsplattform bieten, können Sie mit Thinkific eine gesamte Online-Site von Grund auf neu erstellen. Sie erhalten alles, was Sie brauchen, auf einer hochmodernen Plattform, und Sie benötigen auch keine Erfahrung mit Webdesign, um loszulegen. Selbst wenn Sie über technisches Fachwissen verfügen, können Sie Möglichkeiten finden, es mit Elementen wie Website-Personalisierungselementen und Marketing zu nutzen.

Können Sie Inhalte in einen Thinkific-Kurs aufnehmen?

Thinkific ist sehr flexibel in der Art von Inhalten, die es unterstützen kann. Sie können in Ihren Kursen auf alles zugreifen, von Video und Audio bis hin zu Bildern und PDFs. Es gibt auch Platz für Präsentationen. Mit Thinkific ist es sehr einfach, benutzerdefinierte Unterrichtstypen, Quizfragen und Aufgaben in den Mix aufzunehmen, damit Sie einen Kurs erstellen können, der für Sie funktioniert. Es gibt auch Unterstützung für eine Vielzahl von Unterrichts- und Medientypen, damit Sie ein großartiges interaktives Erlebnis erhalten.

Wer sollte die Thinkific Online Course Platform in Betracht ziehen?

Ich mag Denkwürdig für alle, die daran interessiert sind, einen komplett neuen Online-Shop zu erstellen. Die Benutzeroberfläche ist sauber und leistungsstark und Sie erhalten alle Tools, die Sie benötigen, um Ihr Geschäft ohne die Anforderungen Ihres eigenen Hostings oder Ihrer eigenen Website zu erstellen.

Ich mag es auch für Organisationen, die das Wasser testen und eine Anhängerschaft aufbauen möchten. Der kostenlose Thinkific-Plan sollte für einige kleinere Kurse gut funktionieren und ist das ideale Paket, um Ihren Kurs ohne Vorabkosten einzurichten. Oh ja, und die meisten Konkurrenten wie Teachable haben diese kostenlose Option nicht.

Wenn Sie Fragen zu dieser Thinkific-Rezension haben, teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit!

Denkwürdig
Rating: 5.0 - Überprüfung durch

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.