Die besten billigsten Website-Builder, die 2021 online verfügbar sind

Von kostenlos zu Tausenden von Dollar, Website-Builder sind einige der besten Möglichkeiten, um heute online zu gehen.

Egal, ob Sie einen Online-Shop für den Verkauf Ihres neuen Sockenpuppen-Designs erstellen oder einen Blog zum Thema Haustiere kastrieren möchten, eine Plattform mit einem Website-Builder zu starten, ist fast immer günstiger als die Beauftragung eines Entwicklers .

Mit diesen einfachen Website-Buildern müssen Sie nichts über HTML, CSS oder andere Arten von Programmiersprachen wissen. Darüber hinaus können Sie die Websites über eine normalerweise benutzerfreundliche Benutzeroberfläche verwalten, anstatt dafür jemanden dafür zu bezahlen.

Wie bereits erwähnt, finden Sie einige kostenlose Website-Builder sowie einige kostengünstige. Und viele von ihnen können vollständig kleinere oder mittelgroße Geschäfte, Blogs und Business-Websites erstellen / betreiben.

Tatsächlich stehen einige der Vorschläge, über die wir im Folgenden sprechen, ganz oben auf unserer Liste der Empfehlungen, auch wenn Sie sie mit den teureren vergleichen Website-Builder oder ein menschlicher Webdesigner.

Lesen Sie daher weiter, um mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren.

Warum sollten Sie günstige Website Builder in Betracht ziehen?

Einige Websitebesitzer halten es für unerbittlich, keine kostenlosen Website-Builder zu verwenden, und das ist durchaus verständlich. Das einfachste jedoch Bauherren, mögen Wix und Weebly bieten wunderschöne Designelemente, einfache Entwicklungswerkzeuge und vor allem niedrige Preise. Sie können sogar ein einfaches oder kleines Blog erstellen E-Commerce-Geschäft kostenlos.

Also, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie ein preiswertes Produkt kaufen oder nicht Website-Builder ist richtig für Sie, hier sind einige mögliche Dinge zu beachten.

Sehen Sie, ob Sie relate beziehen können
  • Sie haben ein minimales Startkapital für Ihren Blog oder Ihr Unternehmen.
  • Sie betreiben ein kleines Unternehmen und erstellen am besten eine Informationsseite mit einigen Widgets und E-Commerce-Modulen.
  • Du beginnst gerade einen Blog. In den meisten Fällen müssen Sie nicht viel Geld für einen neuen Blog bezahlen.
  • Sie erstellen eine persönliche Website wie ein Portfolio oder einen Lebenslauf. Diese Seiten benötigen normalerweise nur wenige Seiten, und Sie erhalten nicht Tausende von Besuchern.
  • Sie möchten sich keine Sorgen darüber machen, ob Sie für das Hosting bezahlen oder es einrichten möchten.
  • Die Idee, sich mit Code zu beschäftigen, lässt Sie weinen.
  • Sie haben große Pläne für die Zukunft, aber im Moment müssen Sie Geld sparen.
  • Ein robuster, komplexer Website-Builder ist nicht Ihre Vorstellung von einer guten Verwendung Ihres Geldes oder Ihrer Zeit.

Ein Wort der Warnung, bevor Sie die billigsten Website-Entwickler auswählen

Obwohl der Großteil der Liste, die ich hier umreiße, ziemlich solide ist, muss man nach denjenigen Ausschau halten, die möglicherweise zu umständlich sind.

Ja, die Worte "billig" und "kostenlos"Das klingt nach einem Schnäppchen, aber Sie möchten nicht in eine Situation geraten, in der die Website langsam läuft und kein Upgrade auf eine leistungsfähigere Benutzeroberfläche möglich ist.

Hier sind einige Warnungen, wenn Sie danach suchen kostenlose Website-Erstellung: ⤵️
  • Einige der günstigen Optionen blockieren den Zugriff auf Site-Dateien und Code vollständig. Dies bedeutet manchmal, dass Sie nicht zu einer anderen Plattform migrieren können, wenn Sie ein Upgrade durchführen müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in einer Situation stecken, in der es keine leistungsfähigeren Preispläne mit besseren Funktionen gibt. Eines Tages haben Sie vielleicht einen kleinen Blog, aber es könnte sich zu einem florierenden Hub entwickeln, der mehr Funktionen und besseres Hosting benötigt.
  • Für die meisten kostenlosen und supergünstigen Website-Builder müssen Sie sich möglicherweise mit einer Website zufrieden geben, auf der Anzeigen geschaltet werden. Das Schlimmste ist, dass Sie für diese Anzeigen kein Geld bekommen und diese normalerweise für Ihre Nutzer nicht relevant sind.
  • Ein weiterer Nachteil einiger kostenloser Plattformen ist, dass Sie keine benutzerdefinierte Domain erhalten. Daher könnten Sie so etwas haben www.joesblog.websitebuilder.com.
  • Manchmal sind die Angebote für Marketing, SEO, Social Media und andere Artikel äußerst begrenzt.
  • Das kann selbstverständlich sein, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Erwarten Sie keine blitzschnelle Website mit den fortschrittlichsten Bearbeitungstools. Obwohl einige dieser billigen Hersteller über großartige Optionen verfügen, sollten Sie nicht mit einer Website wie der Ihres Lieblingsunternehmens für Fortune 500 rechnen.

Und jetzt ist hier die lang erwartete Liste von…

Inhaltsverzeichnis

Die besten billigsten Website-Builder

  1. Web.com
  2. Wix
  3. Auffallend
  4. WordPress.org
  5. Squarespace
  6. Freewebstore
  7. Weebly
  8. WooCommerce
  9. Big Cartel
  10. IMCreator
  11. 1 & 1 IONOS
  12. GoDaddy Website Builder
  13. Webnode
  14. Ucraft
  15. Jimdo
  16. Site123
  17. WordPress.com

Das billigste Builder für E-Commerce-Websites

  1. Shopify
  2. BigCommerce
  3. Square Online

Die billigsten Website-Builder online verfügbar

Günstigste Website Builder: 1. Web.com

Web.com wurde 1999 gegründet und bietet weiterhin über 3 Millionen Kunden weltweit Website-, Marketing- und kundenspezifische Website-Design-Dienstleistungen an.

Mit Web.com können kleine Unternehmen, Organisationen und Unternehmendividuals kann ganz einfach benutzerdefinierte Websites selbst erstellen oder von einem Team von professionell ausgebildeten Experten beauftragen, diese für sich erstellen zu lassen. Web.com wird nicht nur eine erstklassige Website für seine Benutzer erstellen, sondern auch sicherstellen, dass sie in Suchmaschinen aufgeführt wird und dass Sie über die erforderlichen Tools verfügen, um die Leistung der Website nach dem Start zu verfolgen.

Die Plattform richtet sich an Branchen wie Bauunternehmen, Einzelhändler und andere serviceorientierte Unternehmen sowie indiviDuale, die eigene Portfolios oder persönliche Websites erstellen. Mit über 150 professionell gestalteten Vorlagen zur Auswahl bietet Web.com eine Vielzahl von Optionen, um neuen Benutzern den schnellen und einfachen Einstieg zu erleichtern.

Benutzer, die Waren oder Dienstleistungen online verkaufen möchten, können bei Web.com ebenfalls ein Zuhause finden. Mit Plänen, die die Möglichkeit bieten, einen Online-Shop zu erstellen und zu vermarkten, können Benutzer ihre Website zu einem gewinnbringenden Vermögenswert für ihr Unternehmen machen.

Hier also ein Überblick über einige der wichtigsten Funktionen von Web.com:

  • Drag & Drop-Website-Builder: Ja
  • Professionell gestaltete Vorlagen: Ja
  • Vorgefertigte Inhaltsblöcke: Ja
  • Stockbilder: Ja
  • Geschäftliche E-Mail-Adresse: Ja
  • Kostenloser Domainname: Ja
  • Kostenloser Kundensupport: Ja
  • Marketing- und Verzeichnistools: Ja, für ausgewählte Pakete
  • Online-Shops: Ja, für ausgewählte Pakete
  • Analyse und Berichterstellung: Ja

Preisdetails

Web.com hat drei Zahlungspläne zur Auswahl:

Starter-Plan (1.95 USD in Ihrem ersten Monat und 10.00 USD monatlich danach) oder (50 USD in Ihrem ersten jährlichen Abrechnungszyklus und 100 USD in Ihren nächsten Abrechnungszyklen)

Der Starter Plan ist für Benutzer gedacht, die gerade erst mit dem Internet beginnen und ein Gefühl dafür bekommen möchten, selbst eine Website zu erstellen. Dieser Plan enthält nur einen Website-Builder zum Selbermachen, Hunderte von Design-Layouts und Millionen von Archivbildern. Im Starter-Plan ist auch ein kostenloser Domainname enthalten. Nach dem ersten Jahr verlängert sich der Domainname jedoch zum vollen Preis, der derzeit bei 37.99 US-Dollar für die Erweiterungen „.com“ liegt.

Marketingplan (2.95 USD im ersten Monat und 15 USD monatlich danach) oder (75 USD in Ihrem ersten jährlichen Abrechnungszyklus und 150 USD in Ihren nächsten Abrechnungszyklen)

Dieser Plan ist für kleine Unternehmen gedacht, die eine neue Website erstellen und mehr Kunden im Web erreichen möchten. Der Marketingplan enthält alles, was im Starterplan enthalten ist, sowie ein Unternehmensprofil in Dutzenden von lokalen Verzeichnissen und eine Suchmaschineneinreichung bei Bing, Yahoo, Google und vielem mehr. Genau wie im Startup-Plan gilt das kostenlose Domainnamen-Angebot für dieses Paket weiterhin und verlängert sich nach dem ersten Jahr automatisch zum vollen Preis.

E-Commerce-Plan (3.95 USD in Ihrem Monat und 20 USD monatlich danach) oder (100 USD in Ihrem ersten jährlichen Abrechnungszyklus und 200 USD in Ihren nächsten Abrechnungszyklen) 

Der E-Commerce-Plan wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die Produkte online verkaufen und Zahlungen auf ihrer Website abwickeln. Der Plan enthält alles in den Starter- und Marketingplänen.

Mit dem E-Commerce-Paket können Sie auch Kreditkarten mit einem sicheren Warenkorb verarbeiten, Bestellungen einfach verwalten und verfolgen, bis zu 500 Produkte verkaufen und sich mit Ihrem Facebook-Marktplatz verbinden. Dieser Plan enthält auch eine kostenlose Domain für Ihr erstes Jahr und verlängert sich anschließend automatisch zum vollen Preis.

Der gute Teil

Erstens Web.comDas Starterpaket von $1.95 enthält einen kostenlosen Domainnamen, der extrem günstig ist. Und nicht nur der Starter Plan, sondern alle Pakete sind erschwinglich. Obwohl die ermäßigten Tarife nur einen Monat dauern. In Bezug auf die Funktion bietet Web.com Ihnen branchenspezifische Vorlagen mit Überschriften, kostenlosen Fotos, Menüs und zusätzlichen Inhalten, die Ihnen viel Zeit und Ärger sparen.

Da sie unbegrenzten Telefonsupport bieten, können Sie sicher sein, dass Sie sie jederzeit erreichen, wenn Sie anrufen. Es ist auch sehr beruhigend zu wissen, dass jemand in Bereitschaft ist, der Ihre Fragen unabhängig von Ihrer Zeitzone beantworten kann.

Der nicht so gute Teil

Wie im obigen Abschnitt erwähnt, sind die Zahlungspläne von Web.com im ersten Monat sehr günstig, und ab dem zweiten Monat oder Jahr springt der Website-Builder-Plan deutlich an. Aber ihre Verlängerungspreise sind im Vergleich zu anderen ähnlichen Diensten recht günstig. Der Starter-Plan kostet beispielsweise nur 10 US-Dollar pro Monat. Allerdings bietet Web.com keine kostenlose Testversion oder einen kostenlosen Plan an.

Was die Funktionalität betrifft, Web.com bietet nur sehr grundlegende Optimierungen. Wenn Sie also nach etwas sehr Professionellem oder Kreativem suchen, ist dies möglicherweise nicht der beste Website-Builder für Sie. Benutzer haben jedoch kostenlosen Zugriff auf über 150 Vorlagen, wenn sie mit der Erstellung ihrer Website beginnen.

Günstigste Website Builder: 2. Wix

Preisdetails

Wix bietet einen kostenlosen Plan an, der hauptsächlich zum Erstellen einer persönlichen Website mit dem Standardbenutzernamen dient.wixsite.com Domain angehängt. Sie können auch ein Upgrade auf eine Premium-Site für 5 US-Dollar pro Monat durchführen, wodurch Ihre eigene Domain und ein wenig Platz auf der Site zur Verfügung stehen.

Alle Wix Pläne sind ziemlich billig. Sie können beispielsweise den Combo-Plan für 10 USD pro Monat, den Unlimited-Plan für 14 USD, den E-Commerce-Plan für 17 USD und den VIP für 25 USD erwerben. Die Mehrheit der seriösen Unternehmen würde sich für Unlimited entscheiden, da es unbegrenzte Bandbreite und 10 GB Speicherplatz bietet. Nicht nur das, sondern es wird den nervigen los Wix Anzeigen, die niemand sehen möchte.

Der gute Teil

Alle der WIX Pläne werden mit erstaunlichen Drag & Drop-Bearbeitungswerkzeugen geliefert. Dies beinhaltet einen der beeindruckendsten Frontend-Designer für Anfänger. Sie müssen auch nicht viel Geld bezahlen, um einen echten Domain-Namen zu verbinden, und der Unlimited-Plan ist ungefähr der günstigste, den Sie für eine echte Website ohne Werbung bekommen können.

Der nicht so gute Teil

Wix macht es nicht gut, Ihnen Zugriff auf Site-Dateien zu gewähren. Obwohl Sie auf ein besseres upgraden können Wix Planen Sie, dass es schwierig ist, zu einem anderen Anbieter zu migrieren. Darüber hinaus dienen einige der Pläne Wix Anzeigen, und der Kundensupport stinkt.

Verpasse nicht unseren voller Wix Bewertung hier.

Günstigste Website Builder: 3. Auffallend

Preisdetails

Auffallend bietet einen kostenlosen (für immer!) Plan. Dies ist erstaunlich für Benutzer, die ihren Website-Builder testen möchten, bevor sie ihr hart verdientes Geld einsetzen.

Sie müssen sich jedoch mit der Strikingly.com-Domain abfinden, die an Ihren Sub-Domain-Namen angehängt ist - was offensichtlich nicht die professionellste URL ist. Der andere große Nachteil des kostenlosen Plans ist, dass Sie nur EIN Produkt pro Standort verkaufen dürfen. Sie haben jedoch Anspruch auf 24-Stunden-Kundensupport, können so viele kostenlose Websites starten, wie Sie möchten, und Sie erhalten jeden Monat eine Bandbreite von fünf GB - es ist also nicht alles schlecht!

Das billigste der von Strikingly bezahlten Pakete ist das Limited-Bundle. Sie können entweder 2 $ pro Monat oder ein Jahresabonnement in einem Zug bezahlen, was 8 $ entspricht. Das Limited-Paket bietet alles im Free Plan, PLUS:

  • Sie können Ihre Website mit einer benutzerdefinierten Domain verbinden (und mit Yearly! Einen kostenlosen Domainnamen erwerben).
  • Sie können bis zu zwei eingeschränkte Sites starten
  • 50 GB Bandbreite pro Monat
  • Sie können bis zu fünf verschiedene Produkte auf Ihrer Website auflisten und verkaufen

Als nächstes steht der Pro-Plan zur Verfügung, mit dem Sie monatlich 20 $ oder, wenn Sie jährlich zahlen, 16 $ pro Monat zurückzahlen. Sie erhalten alles im Limited-Plan, zusätzlich zu:

  • Drei Pro-Sites
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Ein einfacher E-Commerce-Shop, in dem Sie 300-Produkte pro Site auflisten können
  • Sie können zahlreiche Webseiten aufrufen
  • Zugriff auf den App Store von Strikingly
  • Zugriff auf mobile Aktionsschaltflächen
  • Sie können HTML / CSS / JavaScript einbetten
  • Die Entfernung aller Markennamen von Strikingly
  • Sie können jede Site mit einem Passwort schützen
  • Sie können eine Site-Suchfunktion einfügen
  • Sie können andere Inhaltsmitarbeiter einladen, sich Ihrem Team anzuschließen
  • Zugriff auf Strikinglys 'vollständige Schriftbibliothek'.

Wie Sie sehen können, werden mit diesem Plan viele Funktionen freigeschaltet!

Last but not least ist Strikinglys teuerster Plan das VIP-Paket. Dies kostet $ 49 pro Monat und wird Ihnen jährlich in Rechnung gestellt. Der VIP-Plan berechtigt Sie zu allem im Pro-Plan, PLUS:

  • Fünf Profiseiten
  • Sie können Newsletter an Ihre E-Mail-Liste senden (Sie können jedoch nur 10,000-E-Mails pro Monat versenden).
  • Ein einfacher E-Commerce-Shop, in dem Sie 500-Produkte pro Site auflisten können
  • Vorrangiger Kundenservice und englischer Telefonsupport
  • Eine Kontoverwaltung

Der gute Teil

Eines der besten Dinge bei Strikingly ist die Qualität der Kundenbetreuung. So billig Web-Builder go, sie sind ziemlich gut darin, mit hilfreichen Antworten zu ihren Kunden zurückzukehren.

Die Website-Vorlagen von Strikingly eignen sich hervorragend, wenn Sie eine Website zum Bloggen einrichten möchten. Wenn Sie also ein angehender Blogger sind, beachten Sie dies! Es ist auch ziemlich einfach, die Vorlagen von Strikingly neu zu formatieren. Wenn Sie also eine bestimmte Vision für Ihre Online-Marke haben, sollten Sie diese theoretisch zum Leben erwecken können!

Der nicht so gute Teil

Wenn Sie Ihr E-Commerce-Unternehmen ernst nehmen, dann Auffallend ist nicht der Website-Builder für Sie. Die Funktionalität für den Online-Verkauf ist etwas eingeschränkt, daher sollten Sie einen Online-Shop an einem anderen Ort einrichten. Gleiches gilt, wenn Sie Ihr Unternehmen skalieren möchten. Strikinglys Wachstumskapazität ist nicht großartig. Als solche ist diese Lösung am besten für Hobbyisten oder diejenigen mit Nebenbeschäftigungen geeignet, die kein Geschäft in Vollzeit betreiben möchten.

Lesen Sie unsere Auffallend zu überprüfen.

4. WordPress.org

Preisdetails

WordPress.org hat ein Gegenstück namens WordPress.com. Diese Plattform ist völlig kostenlos, aber nicht wie WordPress.org selbst gehostet.

Wenn es um WordPress.org geht, erhalten Sie den besten Website-Builder in Bezug auf Design und Flexibilität, alles kostenlos. Das ist richtig, die WordPress-Software ist Open Source und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Das heißt, Sie müssen für Ihr eigenes Hosting bezahlen, das bei ca. 3 pro Monat anfangen kann und bis zu den $ 100s pro Monat reicht. Danach müssen Sie für eine Domain bezahlen, die jährlich rund $ 10 kostet. Schließlich entscheiden sich die meisten Leute für ein WordPress-Theme für rund $ 50. Wenn Sie sich für ein günstigeres Shared-Hosting-Paket entscheiden, kostet Sie diese Route im Allgemeinen nur zwischen $ 5 und $ 10 pro Monat.

Der gute Teil

WordPress.org kann kostenlos heruntergeladen werden und die Extras sind in der Regel recht günstig. Nicht zu vergessen, Sie können jede Art von Website erstellen, beispielsweise E-Commerce, Mitgliedschaft oder Immobilien-Website. Der ganze Grund, warum Sie sich für WordPress.org entscheiden würden, ist mehr Kontrolle und Anpassungsoptionen. Es gibt eine Welt von Plugins und Erweiterungen, also ist es am besten, wenn Sie eine einzigartige und leistungsstarke Website (ohne hohe Kosten) erstellen, mit WordPress.

Der nicht so gute Teil

Für Anfänger ist WordPress.org etwas zu komplex. Es ist nicht so schwer zu lernen, aber Sie müssen immer noch ein Hosting finden, Backups verwalten, Ihre Website sichern und das Layout der gesamten Website entwerfen.

Schauen Sie sich unser vollständiges an WordPress.org-Bericht hier.

5. Squarespace

Preisdetails

Squarespace Es stehen vier Zahlungspläne zur Auswahl:

Der persönliche Plan (12 US-Dollar pro Monat oder 16 US-Dollar von Monat zu Monat)

Wie Sie vielleicht bereits erfahren haben, eignet sich dieses Bundle am besten zum Starten einer persönlichen Website. Online-Verkauf ist nicht gestattet; Sie können jedoch darauf zugreifen SquarespaceEditor, Website-Vorlagen und Support rund um die Uhr. Sie erhalten außerdem eine benutzerdefinierte Domäne und ein SSL-Sicherheitszertifikat.

Der Business-Plan (18 USD pro Monat, abgerechnet jährlich oder 26 USD von Monat zu Monat)

Wenn Sie verwenden möchten Squarespace Um physische Produkte online zu verkaufen, müssen Sie ein Upgrade auf den Business-Plan durchführen.

Sie sollten beachten: Dies ist nur dann und wann kostengünstig, wenn Sie ein paar Kleinigkeiten verkaufen, da für alles, was Sie verkaufen, eine satte Transaktionsgebühr von 3% erhoben wird.

Ein einfacher Online-Shop (26 $ pro Monat, abgerechnet jährlich oder 30 $ von Monat zu Monat)

Dies ist ein weitaus besseres Angebot für alle, die E-Commerce ernst nehmen, da Sie verschiedene Tools zur Verwaltung eines Onlineshops erhalten:

  • Handyfreundliche Kasse
  • Integriertes Rechnungswesen
  • Kundenkonten
  • Sie können auch direkt über Instagram verkaufen

Ein erweiterter Online-Shop (40 $ pro Monat oder 46 $ von Monat zu Monat)

Wenn Sie Ihr Geschäft ausbauen möchten Squarespace, investieren Sie in ihren teuersten Plan, während Sie erweiterte Marketing- und Verkaufsfunktionen freischalten, wie zum Beispiel:

  • Verlassene Warenkorb-E-Mails
  • Die Option von Geschenkkarten
  • Sie können Rabatte auf Ihre Produkte anwenden
  • Fortgeschrittenere Versand-Tools

Der gute Teil

Eines der besten Dinge über Squarespace ist die Qualität ihrer Website-Vorlagen. Sie zeichnen sich nicht nur durch ein ansprechendes Design aus, sondern sehen auch unglaublich schlank aus. Ganz zu schweigen davon, dass Sie diese Themen auch mit einem Editor bearbeiten können, der ein weitaus höheres Maß an Flexibilität bietet als die meisten anderen Website-Ersteller.

Wir sind auch beeindruckt von SquarespaceKundenbetreuung. Benutzer können sowohl E-Mail als auch Live-Chat nutzen. Wenn Sie sich für eine E-Mail an das Support-Team entscheiden, sollten Sie innerhalb von etwa einer Stunde eine Antwort erhalten - das geht schnell!

Der nicht so gute Teil

Die Hauptbeschwerde haben die Leute mit Squarespace ist, dass seine Oberfläche nicht ganz "Neuling" freundlich ist. Wenn Sie jedoch zuvor eine Art Website-Builder verwendet haben, sollte es Ihnen gut gehen.

Die andere Beschwerde der Nutzer ist die im Vergleich zur Alternative "billige" Website-Builder, es ist etwas teurer - wenn Sie also ein knappes Budget haben, ist dies wahrscheinlich nicht die Lösung für Sie.

Lesen Sie unser vollständiges Squarespace Überprüfen.

6. Freewebstore

Preisdetails

Wie der Name schon sagt, Freewebstore Sie können wirklich eine Website erstellen, die völlig kostenlos ist. Sie können eine Website starten und bis zu 20 Produkte verkaufen, ohne einen Cent zu zahlen! Anstatt Benutzer zu belasten, kostenpflichtige Pläne Freewebstore verdient Geld, indem sie bezahlte Apps an ihre Benutzer verkauft, die Sie auf ihrem App-Marktplatz finden.

Wenn 20 Produkte nicht für Sie geeignet sind und Sie eine Marke mit höherem Umsatz sind, sehen Sie sich alternativ die kostenpflichtige E-Commerce-Plattform für Unternehmen an. 'Grat.'

Der gute Teil

Sie erhalten ein kostenloses SSL-Zertifikat! Dies ist ideal, um Vertrauen mit potenziellen Kunden aufzubauen. Sie erhalten auch Zugriff auf zahlreiche Zahlungsabwickler, darunter Stripe, PayPal, Skrill und 2Checkout.

Das Beste ist, dass Ihnen keine Transaktionsgebühren berechnet werden - was eine enorme Erleichterung darstellt, da diese Ihre Gewinne wirklich belasten!

Schließlich erhalten Sie auch Zugriff auf einige ziemlich erweiterte E-Commerce-Funktionen. Sie können beispielsweise Produkte über CSV importieren und exportieren und haben die Möglichkeit, automatisch E-Mails mit aufgegebenen Warenkörben zu senden - um nur einige zu nennen!

Der nicht so gute Teil

Leider ist ihr Dashboard unglaublich kompliziert, was den Prozess der Erstellung einer Website umso frustrierender macht - insbesondere für die technologisch herausgeforderten unter uns!

Auch wenn Sie digitale Produkte verkaufen möchten, Freewebstore ist nicht die Lösung für Sie. Zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie physische Waren nur über eine Freewebstore-Site verkaufen.

Lesen Sie unsere Freewebstore Bewertung.

7. Weebly

Preisdetails

Weebly ist nicht viel anders als Wix in Bezug auf die Preisgestaltung, mit der Ausnahme, dass einige der Mittelklasse-Pläne etwas billiger sind. Auch die Benutzeroberfläche und die Drag & Drop-Bearbeitung sind nicht so reibungslos wie Wix.

Weebly ist jedoch einen Blick wert, da jeder seine eigenen Vorlieben hat. Der erste Weebly-Plan ist kostenlos. Er enthält einen Drag & Drop-Builder, Weebly-Anzeigen, 500MB-Speicher und eine Weebly-Unterdomäne. Mein Lieblingsteil der Weebly-Preise ist, dass mit dem nächsten $ 8-Plan pro Monat Weebly-Anzeigen entfernt werden. Sie können auch Ihre eigene Domain verbinden. Danach kosten die Pläne $ 12 pro Monat und $ 25 pro Monat.

In Weebly ist der E-Commerce-Support begrenzt, die Option $ 25 pro Monat verfügt jedoch über ein Tool zur Registrierung von Mitgliedern.

Der gute Teil

Zu Beginn ist Weebly ein feiner Drag & Drop-Builder mit einer eleganten Benutzeroberfläche und einer reichhaltigen Sammlung von Website-Modulen. Sie erhalten auch ein SSL-Zertifikat mit allen Plänen zur Absicherung Ihrer Website.

Mir gefällt, dass Sie nur $ 8 pro Monat zahlen müssen, um eine Domain zu verbinden und Anzeigen zu entfernen. Es ist auch schön, dass Sie für den E-Commerce 0% Transaktionsgebühren erhalten. Dies gilt jedoch nur für den $ 25-Plan pro Monat.

Es gibt auch ein einzigartiges Mitgliedschaftstool.

Der nicht so gute Teil

Im kostenlosen Preisplan stecken Sie mit Weebly-Anzeigen und einer Unterdomäne fest. Die meisten Preispläne haben eine Transaktionsgebühr von 3%, wenn Sie einen beliebigen Online-Shop-Typ ausführen möchten. Schließlich sind die Marketingoptionen nicht so toll.

Schauen Sie sich unser vollständiges an Weebly Rezension hier.

8. WooCommerce

Preisdetails

WooCommerce Das Herunterladen kostet keinen Cent, aber Sie müssen möglicherweise für eine der vielen Erweiterungen oder ein Thema bezahlen, mit dem Sie arbeiten können WooCommerce. Die Themen kosten ungefähr 50 US-Dollar, während die Erweiterungen zwischen 15 und 300 US-Dollar liegen können. Meistens benötigen Sie keine Erweiterung, dies hängt jedoch von Ihrem Geschäft ab.

Ebenfalls, WooCommerce setzt auf WordPress als Content-Management-System, daher benötigen Sie auch Hosting.

Der gute Teil

WooCommerce verwandelt Ihre WordPress-Website in eine vollständige E-Commerce-Geschäft. Erstellen Sie Produkte, bieten Sie Gutscheine an, akzeptieren Sie Zahlungen und gestalten Sie Ihren Einkaufswagen so, dass er ein ultimatives Benutzererlebnis bietet. Oh ja, und das Plugin ist kostenlos.

Der nicht so gute Teil

WooCommerce Fügt WordPress eine zusätzliche Komplexitätsebene hinzu. Es gibt viele Tutorials, um mehr darüber zu erfahren, aber manchmal möchten Sie einfach nur ein hübsches kleines Paket, um online zu verkaufen. Außerdem wird der Preis hoch, wenn Sie ein Thema oder einige Erweiterungen benötigen.

Schauen Sie sich unser vollständiges an WooCommerce Bewertung hier.

9. Big Cartel

Preisdetails

BigCartel hat einen Plan, der fünf Produkte und begrenzte Funktionen ermöglicht. Sie müssen jedoch nichts bezahlen. Danach steigen die Preise für 9.99-Produkte auf $ 25 pro Monat, dann für 19.99-Produkte auf $ 100 und für 29.99-Produkte auf $ 300 pro Monat.

Der gute Teil

Es gibt einen ziemlich süßen kostenlosen Plan mit Auftragsverwaltung, einer schnellen Einrichtung und großartigen Themen. Sie müssen kein eigenes Hosting erwerben, und der Designer ist solide genug, um innerhalb weniger Minuten eine E-Commerce-Site zu starten.

Der nicht so gute Teil

Es gibt keinen Grund dazu Big Cartel wenn Sie davon träumen, einen gigantischen Online-Shop aufzubauen. Außerdem sind benutzerdefinierte Domains, Bestandsverfolgung, mehrere Produktbilder, Google Analytics und Rabattcodes nicht im kostenlosen Plan enthalten.

Schauen Sie sich unser vollständiges an Big Cartel Bewertung hier.

10 IMCreator

Preisdetails

Als Student, gemeinnütziger Verein oder Künstler ist die Plattform völlig kostenlos. Das IMCreator Premium-Konto für alle anderen beginnt bei 8 $ pro Monat. Es gibt auch einen Plan für uneingeschränkte Lizenzierung und White-Label-Unterstützung für 350-Dollar pro Jahr.

Der gute Teil

Studierende, gemeinnützige Organisationen und Künstler können Websites kostenlos erstellen. Dies umfasst unbegrenztes Hosting, E-Commerce und keine Anzeigen auf der Website. Tatsächlich enthält keiner der Preispläne Anzeigen.

Obwohl es eine Weile dauert, sich daran zu gewöhnen, bietet dieser kostenlose Website-Builder ein hervorragendes Designerlebnis für Anfänger. Es scheint klüger zu sein als andere auf dem Markt, und Sie können die Themen verwenden, um die Dinge noch einfacher zu machen.

Der nicht so gute Teil

Wenn Sie kein Student, Künstler oder gemeinnütziger Verein sind, können Sie keine Website kostenlos erhalten. Es gibt auch eine gewisse Lernkurve, wenn es um den Website-Designer geht.

Obwohl die Vorlagen modern und schlank aussehen, sehen sie vor allem als Zielseiten oder einseitige Websites aus.

Schauen Sie sich unser vollständiges an IMCreator-Test hier.

11 1 & 1 IONOS

Preisdetails

1 & 1 IONOS bietet drei Preispakete an; Essential, Business und E-Commerce. Jeder Plan bietet eine mobile-freundliche Website, den gesamten Webspace, den Sie benötigen, sowie Support rund um die Uhr.

Der Online-Plan

In den ersten sechs Monaten kostet dieser Plan nur 1 USD pro Monat (ohne MwSt.). Danach steigt der Preis auf eine monatliche Gebühr von 5 USD (ohne MwSt.).

Du wirst kriegen:

  • Eine kostenlose Web-Domain und fünf E-Mail-Konten mit einer der folgenden Domain-Endungen: .com, .biz, .org, .uk, .me, .online, .net, .co.uk, .info.
  • Social Media-Widgets: Sie können Ihre Website mit Ihren Facebook- und Instagram-Handles verbinden und Videos integrieren, die Sie auf YouTube und Vimeo hochgeladen haben. Sie können auch Bilder hochladen und verwalten, die Sie in Dropbox und Google Drive gespeichert haben.
  • Business-Widgets: wie Kundenbewertungen und Online-Planungssysteme
  • Eine mehrsprachige Seite

Das Business Package ($ 15 pro Monat)

Wenn Sie eine professionell aussehende Website starten möchten, sollte dies Ihr bevorzugter 1 & 1 IONOS-Plan sein.

Sie erhalten alles, was im Online-Plan enthalten ist, zusätzlich zu:

  • Zehn E-Mail-Konten
  • Sie können ein maßgeschneidertes Erlebnis für Käufer erstellen. Beispielsweise können Popups Informationen anzeigen, die auf den spezifischen Bedürfnissen des Verbrauchers basieren, z. B. dessen Standort, verwendetes Gerät, Uhrzeit, Feiertage, ob es sich um Erstbesucher oder wiederkehrende Besucher handelt .
  • Sie können 300-E-Mails an Ihre Liste senden, auf Echtzeit-Kampagnenstatistiken zugreifen und für die Erstellung Ihrer E-Mail-Kampagnen für Mobilgeräte optimierte Vorlagen verwenden.
  • SEO-Tutorials
  • Sie können bis zu 5,000-Produkte in Ihrem Shop auflisten und verschiedene Währungen von Kreditkarten-, PayPal-, Gutschein- und Überweisungszahlungen akzeptieren.
  • Sie können Ihren Online-Shop in Ihren Facebook-Shop integrieren.

Der gute Teil

1 & 1 Die Preise von IONOS sind unglaublich klar - insbesondere im Vergleich zu einigen Mitbewerbern. Manchmal machen Website-Ersteller nicht klar, was Kunden tatsächlich für ihr Geld bekommen. Unnötig zu erwähnen, dass dies zu Verwirrung, Vertrauensverlust und häufig zu Frustration führt.

Wir lieben auch, dass 1 & 1 IONOS Benutzern tägliche Backups ihrer Server bietet. Außerdem stehen Ihnen unzählige Apps zur Installation zur Verfügung. Diese Arbeit Wunder für die Erhöhung der Gesamtfunktionalität Ihrer Website.

1 & 1 Der Kundenservice von IONOS ist ein weiterer Vorteil - im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern bieten sie telefonischen Support rund um die Uhr. Einige Benutzer geben an, weniger als eine Minute gewartet zu haben, bevor sie mit einem Kundendienstmitarbeiter sprechen! Es wird auch behauptet, dass sie sich per E-Mail mit einer hilfreichen Antwort bei Ihnen melden, wenn sie das Problem am Telefon nicht lösen können - wie großartig ist das?!

Der nicht so gute Teil

Die 90er haben angerufen ... sie wollen ihre Schnittstelle zurück. Abgesehen von allen Wortspielen ist das Dashboard alles andere als intuitiv zu handhaben. Der andere große Fehler ist die Qualität ihrer Website-Vorlagen - sie sind nicht gut gestaltet, insbesondere im Vergleich zu einigen ihrer Konkurrenten.

Last but not least jede Menge 1 & 1 IONOS Benutzer möchten die Option eines kostenlosen Plans. Es liegt auf der Hand, dass sich die Verbraucher nicht wohl fühlen diviMit dem Geld in die Tiefe gehen, ohne zuerst den Website-Builder.

12 Los Papa

Preisdetails

Los Papa Es gibt vier Preispläne: die Pakete Personal, Business, Business Plus und Online Store.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Aufschlüsselung der einzelnen Zahlungspläne:

Der persönliche Plan: 5.99 USD pro Monat bei jährlicher Abrechnung

Dies ist am besten für alle geeignet, die eine Website als Hobby einrichten möchten. wie dieser Plan berechtigt Sie zu:

  • Websitevorlagen mit ansprechendem mobilem Design
  • Websitehosting
  • Kostenlose Testversion für einen Monat - keine Kreditkarte erforderlich
  • Schnelle Ladezeiten
  • Unterstützung rund um die Uhr
  • Blogging-Funktionalität
  • Sicherheit (SSL Zertifikat)

Der Business Plan: 9.99 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung

Dieser Plan eignet sich hervorragend für Unternehmer, die ihr Unternehmen mit einem geringen Budget gründen und vermarkten.

Zusätzlich zu allem, was im persönlichen Plan aufgeführt ist, haben Sie auch Anspruch auf:

  • Ein "PayPal Buy Now" -Button auf Ihrer Website (oder ein "Spenden" -Button)
  • Tools zur Suchmaschinenoptimierung

Business Plus: 14.99 USD pro Monat bei jährlicher Abrechnung

Dies ist ideal für Geschäftsinhaber, die planen, ihre Marke zu vergrößern, ihre Reichweite zu vergrößern und mehr Termine zu buchen. Es ist ideal für Unternehmer, die serviceorientierte Produkte wie Beratung oder Coaching anbieten.

Zusätzlich zum Businessplan profitieren Sie von den folgenden Vorteilen:

  • E-Mail-Marketing-Tools
  • Ein Google My Business-Eintrag und die Möglichkeit, auf Bewertungen zu antworten, verbleiben hier
  • Social Media-Integrationen
  • Sie können Kreditkartenzahlungen über akzeptieren Square und PayPal für Ihre Terminbuchungen
  • Zwei-Wege-Kalender mit Google, O365, Outlook oder iCal synchronisieren
  • Client-Management-Tools

Online-Shop: 19.99 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung

Dieser Plan ist sowohl für E-Commerce-Verkäufer als auch für Dienstleister großartig. Sie können nicht nur Kundentermine planen, sondern auch physische Produkte auflisten und verkaufen.

Online-Shop-Kunden erhalten alle Business Plus-Funktionen zusätzlich zu:

  • Ein E-Commerce-Geschäft mit einer schnellen Kaufabwicklung. Sie können Kundenzahlungen über Kreditkarten, PayPal, Apple Pay usw. akzeptieren.
  • Sie können Versand- und Steuersätze bearbeiten
  • Sie können Käufern Rabatte und Sonderaktionen anbieten
  • Kunden können Produktbewertungen veröffentlichen
  • Abgebrochene Warenkorb-E-Mails werden automatisch gesendet, wenn Kunden Ihr Geschäft verlassen, ohne Artikel in ihrem Warenkorb zu kaufen.

Der gute Teil

Los PapaDer Website-Builder ist erstaunlich einfach zu bedienen. Ab dem Moment, in dem Sie Ihr Konto erstellen, werden Sie durch den gesamten Einrichtungsprozess geführt. Sagen Sie ihnen einfach, in welcher Nische Sie sich befinden, und sie wählen ein Design aus, das Ihre Branche ergänzt. Sie bieten sogar hochwertige lizenzfreie Bilder! GoDaddy ist einer der besten, um professionell aussehende Websites (mit Ihrer eigenen Domain) schnell zu erstellen.

Keine Angst, wenn Ihnen die Vorlage, die GoDaddy für Ihre Nische vorschlägt, nicht gefällt, können Sie eine Alternative aus einer der vielen anderen Vorlagen auswählen (alle mit mobilfreundlichem Design). Von hier aus können Sie das Thema ändern und Ihre Vision zum Leben erwecken.

Ganz zu schweigen von, Los PapaDie Kundenbetreuung ist ziemlich beeindruckend. Sie sind gut darin geschult, praktisch alle Probleme zu lösen, mit denen ihre Kunden bei der Verwendung ihres Website-Builders konfrontiert sind.

Der nicht so gute Teil

Wenn Sie ein Website-Builder Damit können Sie mehr als nur grundlegende Designfunktionen anpassen - GoDaddy ist nichts für Sie. Kurz gesagt, Sie können nur Dinge wie Farbe und Schriftart bearbeiten.

Es gibt auch einige technische Einschränkungen. Zum Beispiel können Sie auf keine der folgenden Funktionen zugreifen: (oder wenn Sie können, ist es minimal):

  • Social Media-Integrationen
  • Ein Blog
  • Fortgeschrittenere Marketing- und SEO-Tools
  • Social Sharing-Schaltflächen

Ostatni, ale nie najmniej, Los PapaDer Website-Builder ist ziemlich langsam zu rendern. Dies liegt hauptsächlich an der Menge an JavaScript, die verarbeitet werden muss!

Lesen Sie unser vollständiges GoDaddy Website Builder Bewertung.

13 Webnode

Preisdetails

Webnode bietet vier Zahlungspläne zur Auswahl: Limited, Mini, Standard und Profi.

Der begrenzte Plan (3.95 USD pro Monat)

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie für diesen Plan Ihren eigenen Domainnamen kaufen und verwenden müssen, bevor Sie loslegen können.

Mit diesem Plan erhalten Sie:

  • Speicherplatz im Wert von 100 MB
  • 1 GB Bandbreite
  • Erstklassiger Kundendienst

Der Mini-Plan (5.95 USD pro Monat)

Sie erhalten alles, was im Limited-Plan enthalten ist, zusätzlich zu:

  • Eine kostenlose Domain für ein Jahr (alternativ können Sie Ihre eigene Domain verwenden)
  • Speicherplatz im Wert von 500 MB
  • 3 GB Bandbreite
  • Ein E-Mail-Konto
  • Ein Formularersteller
  • Die Möglichkeit, ein Hintergrundvideo einzufügen
  • Statistiken und Analysen zur Leistung Ihrer Website

Der Standardplan (11.95 USD pro Monat)

Dies ist das beliebteste Zahlungspaket von Webnode, da Sie damit alle Arten von Websites starten und verwalten können. Zusätzlich zu allem, was im Mini-Plan enthalten ist, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei GB Speicherplatz
  • Bandbreite im Wert von zehn GB
  • 20-E-Mail-Konten
  • Ein Online-Shop
  • Sie haben keine Webnode-Anzeigen auf Ihrer Website
  • Eine Google Analytics-Integration
  • Mitgliedschaftsregistrierung (bis zu 100-Mitglieder)
  • Zwei Sprachoptionen
  • Fünf Backups

Der Profi-Plan ($ 19.95 pro Monat)

Dies ist ein umfassender Plan für Unternehmer, die professionell aussehende Websites einrichten und pflegen möchten. Zusätzlich zu allem im Standardplan genießen Sie auch:

  • Fünf GB Speicherplatz
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • 100-E-Mail-Konten
  • Eine unbegrenzte Anzahl von Mitgliedsregistranten
  • Endlose Sprachoptionen
  • Eine unbegrenzte Anzahl von Backups

Der gute Teil

Die Oberfläche von Webnode ist unglaublich benutzerfreundlich. Jeder, der MS Office bereits verwendet hat, sollte kein Problem damit haben, den Umgang mit Webnode zu erlernen.

Wir freuen uns auch, dass alle Webnode-Websites für Handys geeignet sind. Es spielt also keine Rolle, welches Gerät Ihre Besucher verwenden. Sie sollten in der Lage sein, ein erstklassiges Verbrauchererlebnis zu genießen.

Wenn Sie sich an ein internationales Publikum wenden, ist Webnode möglicherweise das Richtige für Sie Website-Builder für dich. Diese Lösung bietet bis zu 13 verschiedene Sprachoptionen! Einige sagen, dies sei die Signaturfunktion von Webnode - da die meisten anderen Webbuilder nicht über dasselbe Angebot verfügen können.

Der nicht so gute Teil

Es scheint uns, dass die größte Beschwerde für Webnode Benutzer ist ihre schlechte Kundenbetreuung. Sie bieten nur grundlegende Kontaktmöglichkeiten in Form von E-Mail und einem Forum. Benutzer berichten, dass das Durchsuchen des Forums nach Antworten ein langer und oft langwieriger Prozess sein kann. Ganz zu schweigen davon, dass es anscheinend eine Menge unbeantworteter Fragen gibt (was die Frustration nur noch verstärkt!). Angeblich ist der E-Mail-Support nicht viel besser, da sich die Benutzer darüber beschweren, dass sie ewig auf eine Antwort warten müssen.

Ein weiterer großer Nachteil ist die Qualität ihrer Vorlagen. Die Designs von Webnode können bestenfalls als veraltet und im schlimmsten Fall als langweilig bezeichnet werden. Am schlimmsten ist jedoch, dass Ihre Anpassungsoptionen etwas eingeschränkt sind. Es ist eine echte Herausforderung, diese Themen aufzupeppen!

Schauen Sie sich unser vollständiges an Webnode-Überprüfung.

14 Ucraft

Preisdetails

Ucraft bietet vier Preispläne an, die sich sowohl in Bezug auf die Kosten als auch in Bezug auf den Wert schrittweise erhöhen; Im Folgenden finden Sie die detaillierteren Informationen zu den einzelnen Paketen:

1. Die kostenlose Website

Mit der kostenlosen Website von Ucraft können Sie eine attraktive Website einrichten, auf der Sie Ihre Leads erfassen und pflegen können. Der größte Nachteil ist, dass Ucrafts Branding überall auf Ihrer Website angebracht ist.

Sie werden jedoch alle folgenden Vorteile genießen:

  • Sie können Ihre Site mit Ihrem eigenen Domain-Namen verbinden
  • Sie erhalten ein SSL-Sicherheitszertifikat
  • Zugriff auf Grundelemente
  • Sie können den Inhalt Ihrer Site anpassen
  • Zugriff auf die SEO-App von Ucraft
  • Eine Google Analytics-Integration
  • Sie können die Farben hinzufügen und ändern
  • Das Beste ist, dass Sie eine KOSTENLOSE benutzerdefinierte Domain erhalten

2. Die Pro-Website (10 USD pro Monat, jährlich bezahlt)

Dies ist die beliebteste Option von Ucraft und eignet sich am besten für Online-Händler, die bis zu 50 Produkte verkaufen. Dieser Plan (und alle anderen kostenpflichtigen Ucraft-Pakete) enthalten eine 14-tägige kostenlose Testversion - ideal, wenn Sie es vor dem Kauf lieber ausprobieren möchten! Das Beste ist, dass Ucrafts Branding die Stimmung Ihrer Website nicht durcheinander bringt. Dies wirkt Wunder, um eine professionellere und glaubwürdigere Ästhetik zu schaffen.

Mit der Pro-Website erhalten Sie alles im kostenlosen Plan, PLUS:

  • Eine mehrsprachige Website
  • Zugriff auf alle Webseitenelemente
  • Zugriff auf die 'Artikel'-App
  • Sie können Teammitglieder einladen
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr
  • Favicon
  • Google Fonts
  • Sie können HTML / CSS / JS einbetten
  • Sie können Ihre Webseiten mit einem Passwort schützen
  • Sie können Besuchern eine Suchfunktion vor Ort zur Verfügung stellen
  • Effekte
  • Keine Transaktionsgebühren!
  • Verkauf in mehreren Währungen
  • Echtzeit-Verfolgung
  • Sie können Bestellungen und Zahlungen verwalten
  • Sie können Kunden über 70 verschiedene Zahlungs- und Versandmethoden anbieten

3. Der Pro-Shop (21 USD pro Monat, jährlich bezahlt)

Dieser Plan eignet sich besser für ernsthafte E-Commerce-Verkäufer, da Sie damit einen Online-Shop eröffnen können. Hier können Sie bis zu 1000-Produkte gleichzeitig auflisten und verkaufen!

Sie erhalten alles, was in den beiden vorherigen Plänen aufgeführt ist, sowie:

  • Eine Rabatt-Coupon-Funktion
  • Zugriff auf eine Store Management App
  • Sie können den Käufern eine Favoriten- / Wunschliste-Option zur Verfügung stellen
  • Sie werden Steuerbefreiung genießen
  • Sie können Ihre Rechnungen bearbeiten

4. BigCommerce (39 USD pro Monat, jährlich gezahlt)

Ostatni, ale nie najmniej, BigCommerce ist Ucrafts teuerster Plan. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Produkten verkaufen und Ihren digitalen Shop in eBay, Facebook, Amazon, Yandex und Googles Shopping-Feed integrieren.

Der gute Teil

Wenn Sie eine bildreiche Website wünschen, kommen Sie mit Ucraft gut zurecht. Ihre Vorlagen eignen sich hervorragend für Marken mit Bildern, die wirklich überzeugen.

Wir lieben auch, dass alle ihre Pläne mit kostenloser Sicherheit und Analyse verbunden sind - das bieten sicherlich nicht alle Webbuilder!

Der nicht so gute Teil

UcraftDer Seiteneditor ist nicht so einfach zu bedienen wie andere Drag & Drop-Builder. Möglicherweise müssen Sie einige Zeit investieren, um sich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen. Einige Ucraft-Benutzer beschweren sich auch über die Anzahl der angebotenen Funktionen. Es wird gut berichtet, dass die Feature-Liste von Ucraft nicht so beeindruckend ist wie die ihrer Konkurrenten. Wix or Squarespace.

Zu guter Letzt: Wenn Sie eine bestimmte Vorstellung davon haben, wie Ihre Website aussehen soll, oder wenn Sie eine Website mit komplexer Funktionalität wünschen, ist Ucraft nicht der Website-Ersteller für Sie.

Lesen Sie unser vollständiges Ucraft Bewertung.

15 Jimdo

Preisdetails

Jimdo's Website-Builder listet bis zu fünf Pläne auf; Spielen, starten, wachsen, E-Commerce und unbegrenzt. Sie müssen also ein Paket finden, das sowohl Ihrem Budget als auch den Anforderungen Ihres Projekts entspricht.

Spielen (völlig kostenlos!)

Mit Jimdos kostenlosem Plan erhalten Sie Zugriff auf die grundlegenden Funktionen. Sie müssen sich jedoch mit der Subdomain .jimdosite.com abfinden.

Der Startplan (9 USD pro Monat, abgerechnet jährlich)

Der Start-Plan verbessert die Situation, indem er Nutzern für das erste Jahr einen kostenlosen benutzerdefinierten Domain-Namen sowie eine werbefreie Website zur Verfügung stellt!

Der Wachstumsplan (15 USD pro Monat, wird jährlich in Rechnung gestellt)

Als nächstes steht der Grow-Plan auf der Liste. Dies ist am besten für Unternehmer geeignet, die eine professionell aussehende Website wünschen, um ihr Geschäft zu fördern. Zusätzlich zu allem, was in den beiden vorherigen Bundles aufgeführt ist, erhalten Sie auch:

  • SEO-Tools
  • Persönliche Kundenbetreuung
  • Zugriff auf Besucherstatistiken

Der E-Commerce-Plan (19 USD pro Monat, wird jährlich in Rechnung gestellt)

Wenn Sie Online-Verkauf ernst nehmen, ist dies der Plan für Sie. Zusätzlich zu allem, was Sie mit den vorherigen Plänen erhalten; Sie haben auch einen Online-Shop, in dem Sie eine unendliche Anzahl von Produkten verkaufen können, UND Sie werden keine Verkaufsprovisionen von Jimdo in Rechnung stellen.

The Unlimited Plan (39 USD pro Monat, wird jährlich in Rechnung gestellt)

Zu guter Letzt kommen wir zu Jimdos umfassendstem Plan. Die bemerkenswertesten Vorteile sind der unbegrenzte Webspace, der Premium-Support (Sie sollten innerhalb einer Stunde eine Antwort erhalten) und die professionelle Analyse Ihres aktuellen Webdesigns.

Die guten Teile

Der Anmeldevorgang ist ziemlich einfach. Sie müssen nur ein Konto erstellen und Ihre Daten per E-Mail überprüfen - so einfach ist das wirklich. Jimdos Einfachheit erstreckt sich auf seine Benutzerfreundlichkeit. Es ist unglaublich intuitiv und leicht in den Griff zu bekommen. Wählen Sie einfach Ihre Vorlage aus und bearbeiten Sie sie nach Ihrem Geschmack mit dem Drag & Drop-Editor.

Jimdo wird vor allem mit einem wirklich coolen KI-Editor ausgeliefert (zusätzlich zu der DIY-Option zum Erstellen von Seiten). Geben Sie einfach Details über die Art der Site ein, die Sie sich vorstellen, und Jimdo bietet eine schrittweise Anleitung, wie Sie das Design zum Leben erwecken können!

Wenn Sie ein europäischer Händler sind, ist Jimdo definitiv eine Überlegung wert. Es hat eine sehr starke europäische Präsenz. Daher können Sie sicher sein, dass Ihre Website über erstklassige Datenschutz- und Datenschutzbestimmungen verfügt. Sie lassen GDPR einfach aussehen!

Die nicht so guten Teile

So fabelhaft und unkompliziert wie das Einrichten und Starten eines Jimdo Website, das kommt zu einem Preis. Wie bei jedem benutzerfreundlichen Website-Builder haben Sie keine vollständige Kontrolle über das Design Ihrer Website. Wenn Sie über die Bearbeitung der grundlegenden Designelemente hinausgehen möchten, ist Jimdo nichts für Sie, da Sie das CSS nicht bearbeiten können.

Dies wird zu einem größeren Problem, wenn Ihre Website jemals einen größeren Teil Ihres Geschäfts ausmacht. Es lässt nicht viel Raum für Wachstum und im Gegensatz zu den Mitbewerbern können Sie das Problem nicht durch Herunterladen von Erweiterungen oder Zugreifen auf das HTML Ihrer Site lösen, da Jimdo keine Optionen dafür bietet.

Die Nutzer beschweren sich auch darüber, dass sie keine neue Seite hinzufügen können, es sei denn, sie machen sie zu einem Teil ihrer gesamten Website-Navigation.

Verpasse nicht unseren Jimdo Bewertung.

16 Site123

Preisdetails

Der freie Plan

Sie müssen keinen Cent für die Website bezahlen, die mit dem Free-Plan geliefert wird. Benutzer genießen außerdem Speicherplatz im Wert von 500 MB und Bandbreite im Wert von 1 GB. Sie erhalten jedoch nur Zugriff auf eine Unterdomäne und nicht auf eine vollständig angepasste URL.

Der Basisplan ($ 10.80 pro Monat für 12 Monate)

Der Premium-Plan eignet sich am besten für alle, die eine persönliche Website als Hobby starten möchten.

Du wirst kriegen:

  • Eine kostenlose benutzerdefinierte Domain für das erste Jahr
  • Speicherplatz im Wert von zehn GB
  • Bandbreite von fünf GB
  • Das Floating-Tag von Site123 wurde entfernt
  • Sie können Ihre Site123-Website mit Ihrem eigenen Domainnamen verbinden
  • Zugriff auf 100-Mailinglisten-Nachrichten

Der erweiterte Plan (16.80 USD pro Monat für 12 Monate)

Dieses Paket eignet sich hervorragend für kleine Unternehmen, da es Ihnen alles bietet, was im Basisplan aufgeführt ist, sowie:

  • 30 GB Speicherplatz
  • 15 GB Bandbreite
  • Zugriff auf E-Mails der 1,000-Mailingliste
  • Zwei Postfächer
  • Die Option einer zusätzlichen Sprache
  • Das Entfernen des Site123-Footer-Tags

Der Professional-Plan (22.80 USD pro Monat für 12 Monate)

Wenn Sie einen E-Commerce-Shop eröffnen möchten, lesen Sie den Professional-Plan.

Sie können auf alles in den beiden vorherigen Paketen zugreifen, zusätzlich zu:

  • 90 GB Speicherplatz
  • 45 GB Bandbreite
  • Zugriff auf E-Mails der 2,500-Mailingliste
  • Fünf Postfächer
  • Die Option von drei zusätzlichen Sprachen
  • E-Commerce-Funktionalität mit einem Limit von 500-Bestellungen pro Monat
  • Kreditkarten-Gateways

Der Gold Plan ($ 28.80 pro Monat)

Dies ist die Crème de la Crème der Site123-Preispläne. Zusätzlich zu allen bereits aufgelisteten Funktionen erhalten Sie die folgenden Vorteile:

  • 270 GB Speicherplatz
  • 135 GB Bandbreite
  • Zugriff auf E-Mails der 10,000-Mailingliste
  • Zehn Postfächer
  • Fünf weitere Sprachen
  • Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Bestellungen annehmen.
  • Zugriff auf erweiterte E-Commerce-Funktionen

Der gute Teil

Eines der besten Dinge an Site123 ist, dass die Inbetriebnahme unglaublich schnell und einfach ist. Sie bieten ihren Benutzern Schritt-für-Schritt-Anleitungen, in denen erklärt wird, wie Sie Ihr Thema anpassen und Inhalte zu Ihrer Website hinzufügen können.

Außerdem können Benutzer auf mehrere Integrationen zugreifen, die die Gesamtfunktionalität ihrer Site erweitern. Die Site123-Plugin-Bibliothek ist ziemlich umfangreich, sodass Sie mit Sicherheit das finden, wonach Sie suchen.

Der nicht so gute Teil

Einer der größten Nachteile von Site123 ist der im Vergleich zu seinen Konkurrenten (insbesondere) Wix und Weebly) es ist viel teurer… und bietet nicht so viel Wert - zum Beispiel bietet Site123 Kunden zu keinem Zeitpunkt unbegrenzte Bandbreite und Speicherplatz.

Benutzer beschweren sich auch, dass das Erstellen eines Designs, mit dem Sie zufrieden sind, eine Herausforderung sein kann, wenn Sie das Gefühl der Vorlage, die Sie erhalten, nicht mögen. Wenn Sie also nicht nur das grundlegende Design ändern möchten, Site123 ist nicht die Lösung für Sie. Sie können weder das Layout noch die Webseitenelemente ändern oder HTML oder CSS bearbeiten.

Verpasse nicht unseren Site123-Überprüfung.

17 WordPress.com

WordPress.com ist mit Sicherheit eines der bekanntesten Tools zum Erstellen von Websites auf dem heutigen Markt. Es eignet sich nicht nur hervorragend für Blogging- und Content-Marketing-Zwecke, sondern bietet auch Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie Ihre eigene Website entwerfen und Ihr eigenes Webhosting erhalten möchten, dann möchten Sie WordPress.org.

Es ist wichtig zu bedenken, dass WordPress.com und WordPress.org unterschiedliche Lösungen für das Webdesign sind. WordPress.com bietet Ihnen nicht die gleiche Erfahrung wie WordPress.org, das sich stark auf Codierung und HTML konzentriert. Mit der .com-Lösung haben Sie jedoch eine viel einfachere Möglichkeit, als Anfänger mit dem Entwerfen einer Website zu beginnen.

Preisdetails

WordPress.com ist aus vielen Gründen einer der beliebtesten Website-Entwickler. Es ist nicht nur hochflexibel und einfach für das Webdesign zu verwenden, sondern auch erschwinglich. Der anfängliche Preis für Ihre Website beginnt bei etwa 4 USD pro Monat für das „persönliche“ Paket.

Wenn Sie auf CSS und Designtools zugreifen möchten, benötigen Sie das Premium-Paket für 8 USD pro Monat, das jährlich in Rechnung gestellt wird. Das Business-Paket ist für 25 US-Dollar pro Monat erhältlich und bietet zusätzliche Funktionen wie benutzerdefinierte Plugins und Designs. Sie erhalten auch Live-Chat und 200 GB Speicherplatz.

Das E-Commerce-Paket für WordPress kostet 45 US-Dollar pro Monat und enthält Funktionen, mit denen Sie Ihren Online-Shop entwerfen und erstellen können.

WordPress bietet auch einige zusätzliche Preisoptionen, beginnend mit Pressable für das Starten und Hosting mehrerer Websites und WordPress VIP. Das VIP-Paket beginnt bei rund 1,700 US-Dollar pro Monat, aber Sie erhalten das umfassendste WordPress-Erlebnis.

Der gute Teil

WordPress.com ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einer Lösung suchen, die Ihnen alle Blogging- und Inhaltsfunktionen bietet, die Sie benötigen könnten. Wenn Sie Ihre Website mit Inhalten bewerben möchten, gibt es nichts Besseres als WordPress.com

Der nicht so gute Teil

Das flexibelste WordPress-Erlebnis bietet WordPress.org. Das Starten einer .org-Website kann jedoch teurer sein, da Sie beispielsweise das Hosting und den Kauf eines Domainnamens selbst erledigen müssen. Sie müssen auch Ihre eigene Website pflegen und mit Unternehmen wie Hostgator hosten. Wenn Sie eine Partner-Website erstellen möchten, müssen Sie sich auch um Ihre eigenen Partner-Provisionen kümmern.

Die billigsten Website-Builder für E-Commerce

In diesem Abschnitt werden wir uns speziell mit einigen der besten Optionen für das Website-Design befassen, wenn Sie eine E-Commerce-Website erstellen möchten.

Denken Sie daran, dass viele der billigeren Site Builder da draußen billig sind, weil sie einige Funktionen wie Store- und Checkout-Funktionen verpassen. Einige dieser billigeren Website-Builder scheinen auf den ersten Blick teurer zu sein, bieten jedoch viele wichtige Funktionen.

1. Shopify

Shopify ist das weltweit bekannteste Tool zum Erstellen von Websites für E-Commerce.

Bietet alles, was ein Unternehmen benötigt, um Verkäufe zu tätigen, von Kontaktformularen bis zu Checkout-Seiten. Shopify hat alles. Die Lösung bietet eine große Auswahl an branchenführenden Tools sowie einen vielseitigen App-Markt.

Wenn Sie so schnell wie möglich online verkaufen möchten, dann Shopify kann Ihnen dabei helfen. Mit fortschrittlichen Tools, mit denen die Anpassung zu einem Spaziergang im Park wird, können Sie Ihr Geschäft schnell und einfach einrichten. Es gibt auch viele Add-Ons, die Sie kostenlos erhalten können, wie ständigen Support und integrierte Zahlungsmethoden.

Shopify Außerdem erhalten Sie ein kostenloses SSL-Zertifikat. Außerdem können Sie Ihren Kunden Rabattcodes, Geschenkkarten und mehr geben.

Preisangaben:

Preise für Basic Shopify Der Preis beginnt bei 29 US-Dollar pro Monat und umfasst 2 Mitarbeiterkonten, Ihre Online-Shop-Funktionalität, unbegrenzte Produkte, Support, Vertriebskanäle und bis zu 4 Standortoptionen.

Sie erhalten Rabattcodes, ein SSL-Zertifikat, Tools, mit denen Sie Personen in einen verlassenen Einkaufswagen zurückbringen können, sowie Geschenkkarten. Das volle Shopify Der Plan ist für 79 US-Dollar pro Monat erhältlich und umfasst 5 Standorte, 5 Mitarbeiterkonten und alle Funktionen von Basisberichten sowie professionelle Berichte.

Erweitert Shopify bietet alles, was Sie von bekommen ShopifyAußerdem ein fortschrittlicher Berichtsersteller, hervorragende Versandkosten, 15 Mitarbeiterkonten und 8 Standorte für 299 US-Dollar pro Monat.

Shopify auch bietet Shopify Lite, die mit der Option geliefert wird, Produkte für 9 US-Dollar zu jeder Website hinzuzufügen, und Shopify Plus für Unternehmen.

Der gute Teil:

Shopify bietet alles, was Sie für Ihren Online-Shop benötigen, in einem robusten und zuverlässigen Paket. Es gibt eine kostenlose Testversion für den Einstieg, viele Themen zur Auswahl und eine große Auswahl an Plugins für mehr Flexibilität. Sie erhalten außerdem integrierte Zahlungsoptionen und eine fantastische Auswahl an Funktionen für nahezu jede Art von Geschäft.

Der nicht so gute Teil:

Gebühren für Shopify kann sich manchmal recht schnell summieren, insbesondere wenn Sie zusätzliche Plugins und Funktionen verwenden. Die Blogging-Funktionalität ist im Vergleich zu Optionen wie WordPress ebenfalls sehr einfach. Dies könnte ein Problem für Content-Vermarkter sein.

2. BigCommerce

BigCommerce ist eine weitere großartige Option für den Online-Verkauf. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, über mehrere Kanäle unter Ihrem Markennamen zu verkaufen, dann BigCommerce ist die ultimative Wahl. BigCommerce ist eine skalierbare Lösung für heutige Unternehmen, die außergewöhnlichen Online-Verkauf und Wachstumschancen bietet.

mit BigCommerceDie meisten verfügbaren Funktionen sind bereits integriert, sodass Sie keine Add-Ons wie bei verwenden müssen Shopify. Ob Sie auf Instagram, Amazon verkaufen, Squareoder eBay, BigCommerce ist richtig für dich.

BigCommerce bietet eine große Auswahl an Verkaufsfunktionen zur Auswahl. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie über das erforderliche Talent oder die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um alle Funktionen nutzen zu können. Hier ist etwas mehr Lernkurve zu berücksichtigen.

Preisangaben:

Die Standardversion von BigCommerce ist für 29.95 USD pro Monat erhältlich und bietet eine Integration mit einer Auswahl führender Zahlungsgateways, unzähligen integrierten Funktionen, Live-Agent-Support, einseitigen Kassen und vielem mehr.

Es gibt eine Verkaufsstelle, viele Online-Verkäufe pro Jahr und ein dediziertes SSL BigCommerce und professionelle Berichterstellungstools.

Das Plus-Paket ist für 79.95 USD pro Monat erhältlich und enthält alles aus der Standardversion sowie eine Menge Extras, einschließlich Google Shopping, Apple Pay, Google Pay und Amazon Pay sowie absolut keine Transaktionsgebühren.

Das Pro-Paket kostet 299.95 USD pro Monat, alles aus dem Plus-Paket. Es gibt auch zusätzliche Funktionen wie gespeicherte Kreditkarten, erweiterte Suche und Mitarbeiterkonten.

BigCommerce bietet auch ein Unternehmenspaket an, aber Sie müssen ein Angebot einholen.

Der gute Teil

BigCommerce bietet bezahlte Pläne an, die für das, was Sie bekommen, sehr vernünftig sind. Es ist nicht erforderlich, unbegrenzten Speicherplatz zu nutzen, damit Sie Add-On-Optionen wie mit verwenden können Shopify, weil Sie alles, was Sie brauchen, bereits eingebaut bekommen.

Ein weiterer massiver Vorteil von BigCommerce ist, dass es keine Transaktionsgebühren gibt. Sie erhalten ein CMS, Hosting-Services und Optionen für den Checkout-Support in einer einfachen und erschwinglichen Umgebung.

Der nicht so gute Teil

Die Preisstruktur für BigCommerce kann etwas verwirrend sein. Außerdem gibt es keine einfache ADI-Lösung, wie Sie sie erhalten Shopify. Es ist nicht so einfach, alles vollständig einzurichten. BigCommerce hat auch weniger Themen zu bieten als andere Unternehmen.

3. Square Online

Wenn Sie einen E-Commerce-Website-Builder benötigen, der den Verkauf an jedem Ort einfacher macht, dann Square ist die offensichtliche Wahl. Mit Squarekönnen Sie Ihren Offline-Shop mit Ihrer Online-Präsenz kombinieren, um mehr Möglichkeiten zum Geldverdienen zu finden.

Wenn du ein ... hast Square Point-of-Sale-System, oder Sie verwenden Square Als Ihr Händlerdienstleister können Sie dann kostenlos eine Website erstellen.

Square Online kommt mit allem, was Sie brauchen, um eine Website online zu starten. Es ist sowohl für Freiberufler als auch für Ladenbesitzer großartig. Es stehen unzählige Themen zur Auswahl, die Bestandsverwaltung und eine Reihe weiterer großartiger Erlebnisse, die es zu entdecken gilt.

Preisangaben:

Das Beste an SquareIm Online-Shop können Sie kostenlos loslegen. Für die Herstellung Ihres Geschäfts fallen keine Gebühren an. Sie müssen lediglich die Nutzung vornehmen Square als Ihr Händler Anbieter und kümmern sich um die erforderlichen Transaktionsgebühren.

Square wird 2.75% jeder Transaktion einnehmen, wenn Sie online verkaufen. Dies bleibt unabhängig von der Karte oder dem Geschäftstyp gleich.

Wenn Sie Ihren Shop auch offline schalten möchten, dann Square kann Ihnen POS-Lösungen zu einem Preis anbieten. Die Kosten für diese Lösungen hängen davon ab, was Sie benötigen. Square bietet Optionen für den Einzelhandel, Restaurants und viele andere Arten von Unternehmen.

Der gute Teil:

Square ist eine besonders gute Option für Leute, die wenig Geld haben, weil Sie Ihre Website kostenlos erstellen können. Die einzigen Kosten sind Ihre Transaktionsgebühren. Wenn Sie bereits die verwenden Square Ökosystem, oder Sie möchten online und offline aktiv sein Square ist ein fantastisches Werkzeug.

Square ist auch eine hervorragende Wahl, wenn Sie etwas suchen, das für Anfänger einfach zu bedienen ist. Es gibt eine Bestandsverwaltung und verschiedene andere erweiterte Funktionen, die es zu erkunden gilt. Plus, Square verfügt über integrierte KI-Tools, die einen intelligenteren Verkauf unterstützen.

Der nicht so gute Teil

Als kostenloser Website-Builder Square hat einige Einschränkungen. Sie können Ihre Website nicht so stark anpassen, wie Sie es mit so etwas tun würden Shopify. Ihre Checkout-Optionen sind ebenfalls ziemlich begrenzt. Es gibt auch Grenzen für Ihre Zahlungsabwicklungsoptionen. Sie können jedoch eine professionelle Website für Ihr Unternehmen erstellen, ohne die Bank zu sprengen.

Das Für und Wider beim Erstellen einer Website mit einem billigen Website-Builder

Die Vor-

Beginnen wir mit den Vorteilen…

Sie müssen keine Codezeile schreiben

Der offensichtlichste Vorteil der Verwendung eines Webbuilders ist, dass Sie nichts über das Codieren wissen müssen (puh!). Es ist eine ideale Lösung für Neulinge, die eine eigene Website entwerfen und starten möchten. Einige Benutzer behaupten, dass sie es geschafft haben, ihre Website in weniger als einer halben Stunde zum Laufen zu bringen!

Sie sind kostengünstig

Es versteht sich von selbst, dass Website-Ersteller in der Regel viel billiger sind als professionelle Webdesigner oder -entwickler. Sie sind also eine praktikable Lösung für Unternehmer, Geschäftsinhaber und Hobbykünstler mit kleinem Budget, die eine Website erstellen möchten.

Sie müssen kein Webdesigner sein

Wenn Sie eine der von einem Webseitenersteller bereitgestellten Vorlagen verwenden, müssen Sie sich keine Gedanken über Farbpaletten, Layouts, Typografie usw. machen. Alles ist für Sie erledigt! Wenn das Entwerfen für Sie also nicht selbstverständlich ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Die Nachteile

Nun zu den Nachteilen…

Diese Websites sind nicht immer für Unternehmen geeignet

Wenn Sie Ihr Unternehmen ernst nehmen, gibt es einige Dinge, die Ihr Unternehmen haben sollte, darunter:

  • Erstklassiges Design
  • Ausgezeichnete SEO-Codierung
  • Professionelle Webseitenfunktionen

Das Letzte, was Sie möchten, ist, einem neuen Kunden eine schlecht aussehende Site zu präsentieren. Dies kann Ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigen und dazu führen, dass potenzielle Kunden das Vertrauen in Ihre Marke verlieren. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Käufer von Ihrer Website klickt und zu einer der Websites Ihres Konkurrenten wechselt, erheblich.

Domain Names

Bei kostenlosen Plänen können Sie nicht immer Ihren eigenen Domainnamen verwenden. Normalerweise muss die URL am Ende einer personalisierten Subdomain markiert sein - dies strahlt kaum Professionalität aus.

Branding und Werbung

Kostenlose Website-Ersteller neigen auch dazu, die Websites ihrer Benutzer mit ihrem eigenen Branding und ihrer eigenen Werbung zu versehen - auch dies macht bei Website-Besuchern nicht den besten Eindruck.

Andere Probleme

Die Schwierigkeit bei den meisten billigen Website-Erstellern besteht darin, dass ihre kostenlosen Vorlagen ein bisschen allgemein aussehen. Ganz zu schweigen davon, dass sie nicht immer mit reaktionsschnellen Designs ausgestattet sind und die SEO-Funktionen in der Regel eingeschränkt sind.

Beim Thema SEO werden Webbuilder normalerweise mit unordentlichem Coding in Verbindung gebracht, was wiederum für SEO nicht besonders gut ist. Für viele Unternehmer ist dies ein ziemlich großer Knackpunkt.

Langsamere Ladezeiten

Wenn Sie zum Erstellen Ihrer Website einen kostenlosen Website-Builder verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Website langsamer geladen wird als mit kostenpflichtiger Software. Eine schnelle Ladezeit ist für eine erstklassige Benutzererfahrung von entscheidender Bedeutung. Außerdem ist sie ideal für SEO - Win-Win!

Unzureichender Kundenservice

Kostenlose Website-Ersteller sind für ihre schreckliche Kundenbetreuung berüchtigt. Dies kann ein Albtraum sein, wenn Sie auf ein technisches Problem stoßen! Meistens kann es Ewigkeiten dauern, bis Sie eine E-Mail-Antwort auf Ihre Anfrage erhalten.

Unsere Empfehlungen für den besten Website-Builder

Ich werde die Regeln brechen und drei Optionen für Sie auswählen: Eine ist selbst gehostet, eine andere ist nicht selbst gehostet und eine andere ist speziell für den E-Commerce gedacht.

Die selbst gehostete Option ist eindeutig WordPress.org. Es gibt einige andere Open Source-Lösungen online, aber ich wollte sie in diesem Artikel nicht erwähnen.

WordPress hat eine völlig kostenlose Version in Form von WordPress.com, und die WordPress.org-Version gibt Ihnen die volle Kontrolle über die Website, die Sie erstellen. Ja, es ist etwas komplizierter als Websites wie Wix oder Weebly, aber alles, was Sie tun müssen, ist für Shared Hosting, ein Thema und einen Domainnamen zu bezahlen.

ich mag auch Wix Wenn Sie vorhaben, für ein Paket zu bezahlen, in dem das Hosting enthalten ist. Es ist funktionsreicher als Weebly und der kostenlose Preisplan ist schwer zu übersehen, insbesondere wenn Sie nur eine persönliche Website oder eine Website für kleine Unternehmen erstellen.

Schließlich ist BigCartel am sinnvollsten für ein einfaches und kostenloses E-Commerce-Website-Generator. Sie sind auf ein eher kleines Geschäft beschränkt, aber die Benutzerfreundlichkeit ist unschlagbar. Ja, WooCommerce ist weitaus leistungsfähiger, aber komplizierter zu verwalten.

Damit sind meine Empfehlungen für die billigsten im Internet verfügbaren Website-Builder abgeschlossen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie im Kommentarbereich unten schießen.

Feature Bild von Matt Anderson

Rebekah Carter

Rebekah Carter ist eine erfahrene Content-Erstellerin, Nachrichtenreporterin und Bloggerin, die sich auf Marketing, Geschäftsentwicklung und Technologie spezialisiert hat. Ihre Expertise umfasst alles von künstlicher Intelligenz über E-Mail-Marketing-Software bis hin zu Geräten mit erweiterter Realität. Wenn sie nicht schreibt, verbringt Rebekah die meiste Zeit mit Lesen, Erkunden der Natur und Spielen.