E-Commerce-Website-Generator: Die besten Tools zum Erstellen einer E-Commerce-Website im Vergleich (September 2019)

E-Commerce-Website-Generator

"Ein E-Commerce-Website-Generator? Warum brauche ich einen? " Nun, sie sind heutzutage einfach der letzte Schrei für alle, die ihren eigenen Online-Shop eröffnen möchten und dies ganz alleine tun möchten! Dies wirft jedoch viele Fragen und potenzielle Probleme bei der Auswahl des richtigen Herstellers für Ihre spezifischen Anforderungen auf. Heute besprechen wir sie alle, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen!

Zuallererst möchten Sie keinen Zufall wählen E-Commerce-Website-Generator und dann ein Jahr später feststellen, dass Sie zu viel Transaktionsgebühr zahlen oder die Designtools nicht verwenden können, weil sie für erfahrene Entwickler gedacht sind. In diesem Handbuch lernen Sie, wie Sie dieses und ähnliche Probleme vermeiden können.

Ein guter Weg, um sich das Einkaufserlebnis Ihres E-Commerce-Website-Generators anzuschauen, ist es, zwei Aspekte zu berücksichtigen: (ein) was du erreichen willst, und (B) Was sind Ihre persönlichen Bedürfnisse:

  • Bei den persönlichen Bedürfnissen kommt es darauf an, wie erfahren Sie sind und wie schnell Sie die Skalierung planen. Ein Builder mit Hunderten von Vorlagen ist ideal für Anfänger, aber was ist, wenn Sie das CSS anpassen möchten und das nicht verfügbar ist?
  • Der zweite zu bewertende Bereich ist, was Sie erreichen möchten. Dies knüpft an die Tools, Einstellungen und Funktionen an, die über die verschiedenen Plattformen angeboten werden. Damit möchten wir einen Blick auf den aktuellen Stand des E-Commerce und die wichtigsten Trends werfen, um die von Ihnen benötigten Funktionen zu planen.
Sie haben es eilig und haben keine Zeit, den gesamten Reiseführer zu konsumieren? Hier ist ein schneller Vergleich der führenden E-Commerce-Website-Hersteller (Stand: Juli 2019):
Was ist der beste E-Commerce-Website-Builder?
ShopifySquarespaceVolusionBigCommerceWooCommerceMagentoWix
Preis von (pro Monat)$ 29$ 26$ 15$ 29.95$0$0$ 23
Mobil-optimiertyyyyyyy
Benutzerfreundlichkeit10 / 1010 / 108 / 109 / 107 / 108 / 1010 / 10
Designs (#, Qualität)10 / 1010 / 108 / 108 / 1010 / 108 / 1010 / 10
E-Commerce-Funktionen10 / 1010 / 1010 / 1010 / 1010 / 1011 / 1010 / 10

Scrollen Sie nach unten, um die vollständige Tabelle anzuzeigen.

Der aktuelle Stand des E-Commerce

Schauen wir uns zunächst den Stand des E-Commerce an. Und sofort tauchen die ersten Dinge auf: Immer mehr Verbraucher surfen auf dem Handy, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen [1], E-Commerce-Verkäufe steigen von Jahr zu Jahr [2]Ein qualitativ hochwertiges SEO-Ranking ist wichtiger denn je, da mehr als 40% der Nutzer ihre Einkäufe bei Google tätigen [3].

Was bedeutet das konkret für Sie? Einige Sachen:

(1) Dein Laden - oder genauer gesagt, Ihr E-Commerce-Website-Builder - muss es Ihnen ermöglichen, eine mobile-freundliche Shop-Website zu erstellen. Ohne das werden Sie keine mobilen Käufer anziehen und somit Ihren Umsatz erheblich reduzieren.

(2) Sie müssen den ersten Schritt so schnell wie möglich machen. Ja, der Umsatz steigt, aber das bedeutet auch, dass der Wettbewerb zunimmt. Sie müssen also schnell handeln, wenn Sie eine Wirkung erzielen möchten. Warten Sie nicht, wählen Sie noch heute Ihren E-Commerce-Website-Builder!

(3) Ihr Builder muss über eine gute SEO-Struktur verfügen und Ihrer Shop-Website ermöglichen, diese in vollem Umfang zu nutzen. Wenn Ihr Geschäft vom ersten Tag an nicht SEO-freundlich ist, wird es schwierig sein Nachrüstung SEO später noch dazu.

Was ist sonst noch los, das Ihre Entscheidung mit einem Website-Ersteller beeinflussen könnte?

Nun, es stellt sich heraus, dass Amerikaner mit größerer Wahrscheinlichkeit von einem Unternehmen kaufen, wenn sie dem Unternehmen in irgendeiner Form in sozialen Medien folgen [4]. Das bringt Kaufleute sicher dazu, über den Aufbau einer sozialen Plattform nachzudenken. Wenn Sie zu dem Hersteller Ihrer Wahl zurückkehren, können Sie Ihren Shop problemlos in soziale Medien integrieren. Die Möglichkeit, Ihre Produkte in sozialen Medien zu veröffentlichen und zu bewerben, ist ein Muss.

Außerdem waren die letzten Jahre die Zeit, in der der Verbraucher aufgrund eines Ansturms an Informationen mehr erwartet. Wenn jemand auf Ihre Website kommt, hat er das Internet auf seiner Seite, unabhängig davon, welchen E-Commerce-Website-Builder Sie verwenden. Aus diesem Grund wenden sich Personen eher ab, wenn sie feststellen, dass Ihre Website langsam ausgeführt wird. Käufer erwarten Optionen für kostenlosen Versand, kostenlose Rückgabe und beschleunigten Versand.

Oh ja, und wenn Ihre Produkte Bewertungen und Bewertungen nicht bieten, sieht es so aus, als wären Sie weit weniger glaubwürdig. Das Vertrauen steigt, insbesondere weil Online-Betrug und Identitätsdiebstahl immer noch boomen. Aber diese Vertrauensprobleme sind auch mit dem Kauf verbunden. Wenn ein Kunde das Gefühl hat, dass er keine angemessene Unterstützung erhält, liegt die ganze Schuld bei dieser Firma. Dasselbe gilt für den langsamen Versand, Produktprobleme und mangelnde Transparenz bei Artikeln und Zahlungen. Ein guter E-Commerce-Website-Builder wird Ihnen helfen, mindestens ein paar dieser Probleme zu lösen.

Zumindest möchten Sie in der Lage sein, Versandzonen einzurichten (unterschiedliche Tarife und Optionen je nach Lieferort) und Kundenbewertungen für Ihre Produkte zu ermöglichen. Alle führenden E-Commerce-Website-Entwickler bieten diese Funktionen an.

Wichtige Trends für 2020 und darüber hinaus

Einige Trends könnten sich abzeichnen, wenn der E-Commerce-Markt voranschreitet. Zum Beispiel haben nach neuesten Daten 79% der Smartphone-Nutzer in den letzten sechs Monaten einen Kauf über ihr Mobilgerät getätigt [5]. Okay, das sind nicht die umwerfendsten Neuigkeiten, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Trend des mobilen Handels höchstwahrscheinlich anhalten wird.

Ein weiterer Trend ist die geringere Abhängigkeit von Google. Die Suchmaschine hat es kleinen und mittelgroßen Marken in den letzten Jahren schwieriger gemacht, die Reihe nach oben zu rücken, und viele Händler sind der Meinung, dass es plausibler ist, Kunden über verschiedene Verkaufsstellen wie Amazon zu finden (wenn man bedenkt, dass die meisten Google-Ergebnisse Amazon anzeigen) sowieso), Social Media und E-Mail-Marketing.

Für den Entwickler Ihrer E-Commerce-Website bedeutet dies, dass Sie Funktionen benötigen, die eine Integration mit Tools, Marktplätzen und Social-Media-Plattformen von Drittanbietern ermöglichen.

Meinetwegen… Die Trends können sich ändern. Einige werden bleiben, andere werden wir nie wieder hören. Wenn Sie sich diese Dinge ansehen, erhalten Sie jedoch einen guten Hinweis auf die Arten von Aktionen, die Sie in Ihrem Geschäft ausführen sollten.

Nachdem Sie nun Gelegenheit hatten, über Ihre eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Marktes nachzudenken, lesen Sie weiter, um mehr über die ultimativen Tools zur Erstellung von Online-Shops zu erfahren:

Die besten Tools zum Erstellen von E-Commerce-Websites in 2019

1. Shopify 👈 der wahre # 1 E-Commerce-Website-Builder

Shopify E-Commerce-Website-Generator

Shopify war schon immer ganz vorne im E-Commerce-Paket, aber das hindert das Unternehmen nicht daran, noch weiter voranzukommen und seine Funktionen ständig zu verbessern. In der Tat enthüllen einige der jüngsten Veröffentlichungen eine völlig neue Zukunft für Shopify und die Welt des E-Commerce im Allgemeinen.

Beispielsweise ließen sich einige Shopify-Benutzer vom Online-Shop-Editor einschüchtern. Nun, im Laufe der Zeit hat sich das mit dem innovativen neuen Online-Shop-Editor geändert, der es neuen Händlern einfacher machen soll. Darüber hinaus bietet Shopify jetzt auch recht robuste Tools, mit denen Sie Ihr Geschäft für den mobilen Einkauf optimieren und die Integration von Vertriebskanälen an die Händler weitergeben können.

Wir empfehlen das Hersteller einkaufen über all die anderen Optionen, da es von mehr als 500,000-Unternehmen in 175-Ländern verwendet wird und großartige Tools für Anfänger bietet, die noch nie einen E-Commerce-Shop eingerichtet haben. Abgesehen davon kann ein fortgeschrittener Benutzer auch die benutzerdefinierten CSS- und Designfunktionen von Shopify verwenden, wenn er kreativ werden möchte.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen Shopify aus?

  • Der Preis liegt auf dem Niveau aller anderen Konkurrenten, und es gibt auch einen vereinfachten Lite-Plan, der die günstigste Option auf dem Markt darstellt - bei 9 USD pro Monat. Dieser Befehl bietet Ihnen nicht die Funktionen des E-Commerce-Website-Generators, ermöglicht Ihnen jedoch den Zugriff auf die Shopify-Benutzeroberfläche und die Verwendung der Schaltfläche "Shopify-Kaufen" auf Ihrer vorhandenen Website.
  • Die Themen (Store-Designs) sind die besten auf dem Markt und alle für Handys optimiert. Sie können aus mehr als 100 wählen, und es stehen sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Optionen zur Verfügung.
  • Es gibt eine gute Integration in soziale Medien sowie die Option, direkt auf Facebook zu verkaufen. Sie können Ihren Kunden auch Geschenkkarten und Rabattcodes anbieten, die Wunder wirken, um die Menschen in der Nähe zu halten.
  • Die Plattform bietet mehr als 100-Apps und -Erweiterungen für Buchhaltung, Design, Marketing, Bestellungen und Versand und vieles mehr.
  • Das Support-Team ist 24 / 7 verfügbar.

👎 Was könnte Sie von Shopify abhalten?

  • Mit Shopify erhalten Sie keinen FTP-Zugang - Sie können Ihre Geschäftsdateien nicht manuell ändern (dies kann für fortgeschrittene Benutzer wichtig sein).
  • Die Kundenprofile sind nicht so gut wie bei anderen Website-Erstellern.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

Dies ist unsere generelle Empfehlung Nr. 1 für Geschäftsinhaber, die eine E-Commerce-Website selbst erstellen und diese dann für die ganze Welt bereitstellen möchten. Shopify ist sehr intuitiv und erfordert keine Programmierkenntnisse von Ihrer Seite.

Lesen Sie die vollständige Shopify-Bewertung Wenn Sie mehr erfahren möchten.

2. Squarespace

Squarespace

Squarespace bietet eine atemberaubende Webdesign-Oberfläche mit einigen der bemerkenswertesten und modernsten Vorlagen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Squarespace in erster Linie zum Erstellen regulärer Websites dient, aber es gibt einen guten Commerce-Plan, der bei 26 USD pro Monat beginnt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Zahlungsdienstleister anzuschließen, ein Thema auszuwählen und zu verkaufen.

Wir empfehlen diesen E-Commerce-Website-Builder für Unternehmen, die an einem moderneren, medienbasierten Erscheinungsbild interessiert sind und sich gleichzeitig auf Minimalismus konzentrieren. Die Funktionen sind für soziale Medien, Design, Inventar und Marketing vorgesehen, praktisch alles, was ein neuer E-Commerce-Shop benötigen könnte. Gleichzeitig sollten Sie jedoch nicht damit rechnen, mit Squarespace ein riesiges Geschäft zu errichten, da dies nicht die Aufgabe ist.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen Squarespace aus?

  • Die Themes sind sogar besser als die von Shopify (und Sie können Themes von Drittanbietern erhalten, wenn Sie möchten).
  • Die Seiten laufen reibungslos und sie scheinen die Seiten immer schnell zu laden.
  • Der 24 / 7-Support ist hilfreich und wir mögen den Live-Chat-Support sehr.
  • Verbinden Sie sich mit Ihren Kunden über die vollständige Integration in soziale Medien und verkaufen Sie auf Facebook und Instagram.
  • SEO-Unterstützung ist solide.
  • Es gibt großartige Tracking-Tools für den gesamten Website-Verkehr sowie für den Verkauf.

👎 Was könnte dich von Squarespace abbringen?

  • Sie können Zahlungen nur über Stripe oder PayPal abholen.
  • Die Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe ist nur im $ 40 / Monat-Plan verfügbar.
  • Einige der Designs sind nicht unbedingt für E-Commerce-Websites konzipiert, daher müssen Sie bei der Auswahl Ihres Designs vorsichtig sein.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

Squarespace ist ein großartiges Tool zum Erstellen von Websites. Es bietet Ihnen das gesamte Paket an Tools, die Sie möglicherweise auf dem Weg zum Heimwerken einer Website benötigen - und diese Tools umfassen auch E-Commerce-Funktionen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Squarespace nur dann zu testen, wenn Sie Shopify aus irgendeinem Grund nicht mögen.

Sehen Sie sich die vollständige Überprüfung des Squarespace an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

3. Volusion

Volusion

Volusion gibt es schon seit geraumer Zeit, und obwohl sie früher in der Branche führend waren, haben sich die Dinge mit der Entwicklung von All-in-One-E-Commerce-Lösungen wie Shopify geändert.

Trotzdem hat Volusion vor ein paar Jahren eine ziemlich umfassende Überarbeitung durchlaufen und sieht jetzt vielversprechender aus.

Wir mögen Volusion am besten für Unternehmen, die gerade erst anfangen, da die Preisgestaltung so wünschenswert ist. Sie sollten jedoch nicht erwarten, dass Sie Ihr Thema sehr anpassen, da es ein wenig einschüchternd ist.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen Volusion aus?

  • Die Preise beginnen bei $ 15 pro Monat für bis zu 100-Produkte. Und wenn Sie bereit sind, jährlich zu zahlen, sinkt der Preis auf $ 13.50 / Monat.
  • Es hat viele Themen zur Auswahl. Von unserer Zählung ein wenig über 40.
  • Ein FTP-Client wird bereitgestellt, sodass fortgeschrittenere Entwickler eine Chance auf Anpassung haben.
  • Mobile Checkout wird angeboten, und Sie können auch direkt über soziale Medien verkaufen.
  • Sie erhalten Bewertungen und Bewertungen direkt eingebaut.
  • Im Allgemeinen sind in Volusion mehr Funktionen integriert als in einigen anderen E-Commerce-Website-Entwicklern, da der App Store immer noch etwas mager ist.

👎 Was könnte dich von Volusion abbringen?

  • Einige der Themen müssen für modernere Looks aktualisiert werden.
  • Das Backend wird immer benutzerfreundlicher, aber im Allgemeinen sind die Tools in diesem E-Commerce-Website-Builder ein wenig einschüchternder, und Sie können mit dem von Ihnen gewählten Thema nicht weiterkommen (ohne viele Anpassungen vorzunehmen).

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

Volusion ist eine weitere Alternative zu Shopify. Verwenden Sie es, wenn Sie Shopify oder die anderen Top-Alternativen auf dem Markt nicht mögen.

Schau dir den vollständigen Volusion-Test an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

4. BigCommerce

BigCommerce

BigCommerce Früher spielte er die zweite Geige bei Shopify, aber die Dinge haben sich geändert und heutzutage ist es eine vollwertige Alternative. Es bietet viele der gleichen Funktionen und ist in keiner Weise eingeschränkt.

Die Themen sind auch solide, mit vielen modernen Optionen, die in mehrere Kategorien unterteilt sind, und sie sind mobilfreundlich und zugänglich. Es gibt auch kostenlose und kostenpflichtige, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihr Geschäft zu Ihrem Geschäft zu machen und zu Ihrer Marke zu passen.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen BigCommerce aus?

  • Gut aussehende Themen, die alle gängigen Geschäftskategorien und -nischen abdecken.
  • Sie können unbegrenzte Personalkonten einrichten. Dies ist ideal, wenn in Ihrem Geschäft mehr Mitarbeiter arbeiten.
  • Das benutzerfreundliche Backend bietet Funktionen für Gutscheine, Rabatte, soziale Medien und mehr.
  • Ermöglicht den Verkauf über Facebook, Pinterest, eBay, Amazon und Square POS.
  • Der Support für diesen E-Commerce-Website-Builder ist 24 / 7.
  • Der App Store ist mit Optionen gefüllt.

👎 Was könnte Sie von BigCommerce abhalten?

  • Premium-Themen für BigCommerce zu kaufen kann sehr teuer werden. Selbst $ 200 + ein Stück.
  • Übersetzungen sind komplex und oft unmöglich.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

BigCommerce ist das Tool, das Shopify in der Art und Weise am ähnlichsten ist, wie es seine Funktionen bietet, wie Sie eine E-Commerce-Website erstellen und dann Ihre laufende Arbeit damit erledigen können. Verwenden Sie es, wenn Sie die Shopify-Oberfläche nicht mögen.

Sehen Sie sich den vollständigen BigCommerce-Test an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

5. WordPress mit WooCommerce

WooCommerce E-Commerce-Website-Generator

Jeder oben aufgeführte E-Commerce-Website-Builder wird als "gehostet" betrachtet. Dies bedeutet, dass Sie für eine monatliche E-Commerce-Lösung zahlen und das Hosting in dieser enthalten ist. Es gibt jedoch einige Lösungen, die als "selbst gehostet" gelten. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur die E-Commerce-Software selbst erwerben, sondern auch Ihr eigenes Webhosting suchen und als separate Investition bezahlen müssen. In diesem Modell ist die E-Commerce-Software oft kostenlos und Open Source.

Für ein selbst gehostetes System sind Kenntnisse in Bezug auf Websites für Anfänger bis Fortgeschrittene erforderlich. Bei den gehosteten Optionen handelt es sich in der Regel um Standardprodukte. Das heißt, die Installation von WordPress und WooCommerce ist nicht schwierig, und einige Hosting-Unternehmen bieten an, diese Installation für Sie zu erledigen, sobald Sie sich anmelden (SiteGround macht das zum Beispiel).

Derzeit ist die beste Option für selbst gehosteten E-Commerce auf dem Markt das Pairing, das wir hier untersuchen - WordPress und WooCommerce.

WordPress ist eine Website-Engine - eine Web-Software, mit der Sie eine Website benutzerfreundlich erstellen und betreiben können. WooCommerce ist ein Plugin, das Sie auf WordPress installieren, um es in einen vollwertigen E-Commerce-Shop zu verwandeln.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen WooCommerce aus?

  • Die Software selbst ist kostenlos und lässt sich schnell installieren.
  • Wenn Sie wissen, wie Sie WordPress verwenden, ist dies eine gute Wahl, um sicherzustellen, dass Sie richtig skalieren können.
  • Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre E-Commerce-Website.
  • WooCommerce gibt ein exzellentes E-Commerce-Theme namens Storefront heraus, zusammen mit einer Handvoll Kinderthemen, die alle großartig aussehen.
  • Da der WooCommerce Open Source ist, werden tausende andere Themen über das Internet verkauft.
  • Wenn eine Funktion nicht in WooCommerce gepackt ist, können Sie ein WordPress-Plug-in herunterladen, um zu helfen. Grundsätzlich sind die Möglichkeiten damit endlos.

👎 Was könnte Sie von WooCommerce abhalten?

  • Sie müssen ausgehen und Ihren eigenen Hosting- und Domain-Namen bekommen.
  • Codierungskenntnisse sind oft vorzuziehen, um wirklich einzugreifen und die Dinge anzupassen.
  • Möglicherweise müssen Sie jemanden einstellen, der weiß, was er tut.
  • Es gibt keine Kundenunterstützung mit WordPress an sich. Sie erhalten lediglich die Unterstützung Ihres Webhosts.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

WooCommerce ist der beste Entwickler von 100% DIY-E-Commerce-Websites auf dem Markt. So behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Website und können auch jedes kleine Detail ändern. WooCommerce und WordPress sind beide Open Source. Der einzige Nachteil ist, dass Sie sich mit Dingen wie Servern und verwandten Dingen wohlfühlen müssen.

Schau dir an, wie es geht Baue hier ein Geschäft mit WooCommerce.

6. Magento

Magento E-Commerce-Website-Generator

Es gibt zwei Seiten Magento als E-Commerce-Website-Builder. Erstens gibt es die Open-Source-Lösung, die der Idee von WooCommerce ähnelt. Dieser ist kostenlos, aber Sie müssen Ihr eigenes Hosting und Ihre eigene Domain kaufen. Dann gibt es die gehostete Lösung, ähnlich den anderen Tools auf dieser Liste. Dieser ist wirklich teuer. Wie $ 50,000 teuer.

Abgesehen davon ist Magento eine der fortschrittlichsten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt und wird von einigen der größten Unternehmen der Welt verwendet. Es ist nahezu unerschöpflich skalierbar und eignet sich daher am besten für größere Geschäfte.

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen Magento aus?

  • Geeignet für Geschäfte jeder Größe und jedes Verkaufsvolumens. Ideal für Unternehmenslösungen.
  • Frontend-Anpassung ist endlos.
  • Das Backend ist benutzerfreundlich und bietet alle erforderlichen Tools zur Code-Bearbeitung.
  • Verkaufen Sie Ihre Produkte mit Wunschlisten, Rabatten und Upsells.
  • Viele Apps sind von Drittanbietern erhältlich.

👎 Was könnte Sie von Magento abhalten?

  • Es hat eine Lernkurve, wenn Sie es selbst installieren möchten, so dass die Zahlung für einen Entwickler üblich ist.
  • Die gehostete Option von Magento ist überdurchschnittlich teuer (etwa $ 50,000). Dies ist ein Preisschild, an das keiner der anderen E-Commerce-Website-Hersteller herankommt.
  • Es hat so viele Funktionen, dass viele Menschen überwältigt werden.
  • Sie müssen Ihren eigenen Hosting- und Domain-Namen finden, wenn Sie sich für die Open-Source-Version entscheiden.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

Magento ist eine großartige Lösung für Unternehmen und Geschäfte, die ein riesiges Umsatzvolumen abwickeln. Die Lernkurve macht es für Anfänger oder kleine Teams, die nicht über die Ressourcen verfügen, um auf der Plattform zu arbeiten, zu einer schwierigen Wahl.

Schau dir die vollständige Magento-Rezension an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

7. Wix

Wix E-Commerce Website Builder

Wix ist ein weiterer E-Commerce-Website-Builder, der als allgemeines Tool zum Erstellen von Websites begann. Mit anderen Worten, Sie können damit jede Art von Website erstellen, nicht nur E-Commerce-Shops. Tatsächlich bietet Wix eine Vielzahl an gut aussehenden Website-Vorlagen, die für jede Nische oder jeden Markt geeignet sind. Die Vorlagen sind auch für Handys optimiert, sodass Sie Besucher und Käufer aller Arten von Geräten willkommen heißen können.

Wix hat ein Preismodell, das in jedes Budget passt. Jedoch! Da wir hier über die Einführung von E-Commerce-Shops sprechen, müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie einen Plan für sich selbst auswählen. Obwohl Wix bei $ 13 / Monat startet, können Sie mit diesem Plan keinen Online-Shop hosten. Die günstigste Option für E-Commerce ist $ 23 / Monat. Von dort aus kann sie je nach Bedarf bis zu $ ​​500 erweitert werden.

In allen Plänen können Sie Online-Zahlungen akzeptieren, unbegrenzte Bandbreite zur Verfügung stellen und einen benutzerdefinierten Domain-Namen einrichten. Mit dem $ 23-Plan erhalten Sie außerdem 20GB Festplattenspeicher, einen kostenlosen Domainnamen für das erste Jahr und $ 300 in Anzeigengutscheinen. Dies sind großartige Boni, wenn Sie Ihren Laden mit einem Knall eröffnen möchten!

👍 Welche Funktionen und Angebote zeichnen Wix aus?

  • Tolle Designs / Websitevorlagen für verschiedene E-Commerce-Nischen wie Mode, Kunst, Wohnkultur, Schönheit und viele andere.
  • Billiger als Shopify, Squarespace und BigCommerce, wenn Sie unbegrenzt Produkte verkaufen und eine unbegrenzte Anzahl von Käufern begrüßen möchten.
  • Tolle Tools zur Anpassung von Websites.
  • Sie können das mobile Erscheinungsbild Ihrer Site unabhängig vom Desktop-Look optimieren.
  • Ein Logo Maker-Tool, mit dem Sie Ihre Marke aufpeppen können.

👎 Was könnte dich von Wix abbringen?

  • Sie können Ihre Website-Vorlage nicht mehr ändern, sobald Sie die Website erstellt haben. Dies ist eine große Enttäuschung und kann es mit der Zeit schwierig machen, mit der Plattform zu wachsen.

⭐ Wer sollte diesen E-Commerce-Builder verwenden?

Wix ist ehrlich gesagt eine großartige Alternative zu Squarespace und Shopify. Es bietet viele der gleichen Funktionen, liefert sie nur in einem anderen Paket. Schauen Sie sich Wix an, wenn Sie die Funktionen, Schnittstellen oder Preismodelle von Squarespace oder Shopify nicht mögen.

Lesen Sie den vollständigen Wix-Test Wenn Sie mehr erfahren möchten.

Top-Tools zum Erstellen einer E-Commerce-Website im Vergleich

Hier ist die vollständige Vergleichstabelle der Top-E-Commerce-Website-Builder:
ShopifySquarespaceVolusionBigCommerceWooCommerceMagentoWix
Preis (pro Monat)$9
$ 29
$ 79
$ 299
$ 26
$ 40
$ 15
$ 35
$ 75
$ 135
$ 29.95
$ 79.95
$ 199.95
$ 0 + Hosting$0
$ 15k- $ 50k
$ 23
$ 27
$ 49
$ 500
Mobil-optimiertyyyyyyy
Benutzerfreundlichkeit10 / 1010 / 108 / 109 / 107 / 108 / 1010 / 10
Designs (#, Qualität)10 / 1010 / 108 / 108 / 1010 / 108 / 1010 / 10
E-Commerce-Funktionen10 / 1010 / 1010 / 1010 / 1010 / 1011 / 1010 / 10
INSGESAMT 10 / 10 10 / 10 8.7 / 109 / 109 / 109 / 10 10 / 10
In einem WortRundherum #1AnfängerfreundlichAnfängerfreundlichFür schnelle ZüchterBootstrap-freundlichUnternehmenAnfängerfreundlich
BESUCH

Haben Sie Ihren E-Commerce-Website-Builder gefunden?

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie das Beste finden können E-Commerce-Website-Generator, hinterlassen Sie einen Kommentar in den folgenden Abschnitt.

Sie wissen immer noch nicht, welche Plattform Sie wählen sollten? Könnte sein unsere E-Commerce Vergleichstabelle wird dir helfen, oder unser Kopf-an-Kopf-Kampf zwischen Shopify, Volusion, BigCommerce, Big Cartel, 3dcart und Ecwid.

...

Referenzen: [1], [2], [3], [4], [5].

Karol K.

Karol K. (@carlosinho) ist eine WordPress-Figur, Blogger und veröffentlichter Autor von "WordPress abgeschlossen". Seine Arbeiten wurden überall auf der Website auf Websites wie Ahrefs.com, Smashing Magazine, Adobe.com und anderen gezeigt.