E-Commerce-Website-Generator (Juli 2019): Die besten Tools zum Erstellen eines erfolgreichen Online-Shops

"Ein E-Commerce-Website-Generator? Warum brauche ich einen? " Nun, sie sind heutzutage einfach der letzte Schrei für alle, die ihren eigenen Onlineshop eröffnen wollen! Dies wirft jedoch viele Fragen und potenzielle Probleme auf, wenn es darum geht, den richtigen Builder für Ihre spezifischen Anforderungen auszuwählen. Heute besprechen wir sie alle, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Zunächst einmal möchten Sie keine auswählen E-Commerce-Website-Generator und dann ein Jahr später erkennen, dass Sie zu viel an Transaktionsgebühren zahlen oder nicht mit den Entwurfstools umgehen können, da sie für erfahrene Entwickler gedacht sind.

Daher ist ein guter Weg, um Ihre E-Commerce-Website-Builder-Shopping-Erfahrung zu sehen, mit zwei Bereichen: (ein) was du erreichen willst, und (B) was deine eigenen persönlichen Bedürfnisse sind.

  • Bei den persönlichen Bedürfnissen kommt es darauf an, wie erfahren Sie sind und wie schnell Sie skalieren wollen. Ein Builder mit hunderten von Vorlagen ist ideal für Anfänger, aber was ist, wenn Sie in das benutzerdefinierte CSS einsteigen möchten und das nicht verfügbar ist?
  • Der zweite zu bewertende Bereich ist, was Sie erreichen möchten. Dies knüpft an die Tools, Einstellungen und Funktionen an, die über die verschiedenen Plattformen angeboten werden. Damit möchten wir einen Blick auf den aktuellen Stand des E-Commerce und die wichtigsten Trends werfen, um die von Ihnen benötigten Funktionen zu planen.

Sie haben es eilig und haben keine Zeit, den gesamten Reiseführer zu konsumieren? Hier ist ein schneller Vergleich der führenden E-Commerce-Website-Hersteller (Stand: Juni 2019):
Was ist der beste E-Commerce-Website-Builder?
ShopifySquarespaceVolusionBigCommerceWooCommerceMagento
Preis von (pro Monat)$9$ 26$ 15$ 29.95$0$0
Mobil-optimiertyyyy*y*y*
Benutzerfreundlichkeit10 / 1010 / 108 / 109 / 107 / 109 / 10
Designs (#, Qualität)10 / 1010 / 108 / 108 / 1010 / 108 / 10
E-Commerce-Funktionen10 / 1010 / 1010 / 1010 / 1010 / 1011 / 10
* Meistens, aber hängt von dem spezifischen Design ab.
Scrollen Sie nach unten für die vollständige Tabelle.

Der aktuelle Stand des E-Commerce

Sehen wir uns zunächst den offensichtlichen Zustand des E-Commerce an: Immer mehr Verbraucher kaufen über mobile Geräte ein. E-Commerce-Verkäufe steigen jedes Jahrund eine Qualität SEO-Ranking ist wichtiger denn je. Was sonst noch passiert, könnte Ihre Entscheidung mit einem Website Builder beeinflussen? Nun, es stellt sich heraus, dass Amerikaner eher von einer Firma kaufen, wenn sie der Firma in irgendeiner Form von sozialen Medien folgen. Das bringt Kaufleute sicherlich dazu, über eine soziale Plattform nachzudenken.

Die letzten Jahre waren auch die Zeit, in der der Verbraucher aufgrund eines Ansturms von Informationen mehr erwartet. Wenn jemand auf Ihre Website kommt, haben Sie unabhängig vom E-Commerce-Website-Generator, den Sie verwenden, das Internet auf seiner Seite. Aus diesem Grund wenden sich die Leute eher ab, wenn sie sehen, dass Ihre Website langsam läuft. Sie erwarten Optionen für kostenlosen Versand, kostenlose Retouren und Expressversand. Wenn Sie kein Vergleichs-Tool auf Ihrer Website bereitstellen, gehen sie woanders hin, um eines zu finden.

Oh ja, und wenn Ihre Produkte Bewertungen und Bewertungen nicht bieten, sieht es so aus, als wären Sie weit weniger glaubwürdig. Das Vertrauen steigt, insbesondere weil Online-Betrug und Identitätsdiebstahl immer noch boomen. Aber diese Vertrauensprobleme sind auch mit dem Kauf verbunden. Wenn ein Kunde das Gefühl hat, dass er keine angemessene Unterstützung erhält, liegt die ganze Schuld bei dieser Firma. Dasselbe gilt für den langsamen Versand, Produktprobleme und mangelnde Transparenz bei Artikeln und Zahlungen. Ein guter E-Commerce-Website-Builder wird Ihnen helfen, mindestens ein paar dieser Probleme zu lösen.

Wichtige Trends für 2016 und darüber hinaus

Wenn sich der E-Commerce-Markt nach vorne bewegt, können sich einige Trends einstellen. Beispielsweise, 29% aller Online-Verkäufe in den USA sind über Handy. Okay, das ist nicht die aufregendste Nachricht, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass der Trend des Mobile Commerce höchstwahrscheinlich anhalten wird.

Das Hauptaugenmerk scheint in Richtung zu gehen kontextuelles Retargeting. Was bedeutet das? Nun, die Verbraucher beginnen sich zu ärgern, wenn sie sich ein Produkt online anschauen, und dann werden sie in den nächsten sechs Monaten mit Anzeigen für das Produkt über Facebook und Google bombardiert. Ziel ist es, weniger auf die unmittelbare Personalisierung abzielen zu müssen, während der Fokus stärker auf den Kontext gerichtet wird, in dem die Menschen nach den Elementen suchen.

Ein weiterer Trend ist die abnehmende Abhängigkeit von Google. Die Suchmaschine hat es in den letzten Jahren für kleine bis mittelgroße Marken schwieriger gemacht, in den Ranglisten aufzusteigen, und viele Händler finden, dass es plausibler ist, Kunden über verschiedene Verkaufsstellen wie Amazon zu finden (unter Berücksichtigung der meisten Google-Ergebnisse Amazon). , Social Media und E-Mail-Marketing.

Meinetwegen

Die E-Commerce-Trends für 2016, 2017 und in die Zukunft können sich ändern. Einige werden bleiben, andere werden wir nie wieder hören. Sie geben jedoch gute Hinweise auf die Arten von Aktionen, die Sie mit Ihrem eigenen Geschäft durchführen sollten. Und damit wird klarer, auf welchem ​​E-Commerce-Website-Builder Sie landen können.

Jetzt, wo Sie die Gelegenheit hatten, über Ihre eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Marktes nachzudenken, lesen Sie weiter, um mehr über die ultimativen Online-Shop-Tools zu erfahren.

Der Builder für #1 E-Commerce-Websites: Shopify

Shopify war immer auf der vordersten Front des E-Commerce-Pakets, aber das Unternehmen ist immer noch auf dem Vormarsch. In der Tat zeigen einige der letzten Veröffentlichungen eine völlig neue Zukunft für Shopify und die Welt des E-Commerce im Allgemeinen. Zum Beispiel werden einige Shopify-Benutzer vom Online-Shop-Editor eingeschüchtert. Nun, mit der Zeit wird sich dies mit dem innovativen neuen Online-Shop-Editor ändern, der den Händlern die Arbeit erleichtern soll. Darüber hinaus können Sie von Shopify erwarten, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihr eigenes Einkaufserlebnis auf einem mobilen Gerät zu erstellen (denken Sie an Ihr eigenes iPhone + Android-Apps). Außerdem können die Vertriebskanalintegrationen an die Händler weitergegeben werden.

Wir empfehlen das Hersteller einkaufen über alle anderen Optionen, weil es von fast 300,000-Stores weltweit verwendet wird und für Anfänger einfache Tools mit Unterstützung für benutzerdefiniertes CSS zur Verfügung steht, wenn Sie kreativ werden möchten.

Shopify E-Commerce-Website-Generator

Was sind die Features und Angebote, die Shopify so besonders machen?

  • Sie können die Preisgestaltung für die niedrigeren Pläne nicht übertreffen. Sie können diese E-Commerce-Website Builder für so wenig wie $ 9 pro Monat verwenden, und der nächste Plan ist auch ziemlich vernünftig, bei $ 29 pro Monat. Jedes Thema ist mobil ansprechend.
  • Die Themen sind die besten auf dem Markt, und Sie können wählen 21 24 freie Optionen. Wenn Sie bereit sind, ein wenig zusätzliches Geld zu zahlen, haben sie eine zusätzliche 116 145 für Sie zu kaufen.
  • Facebook- und Pinterest-Integration wird angeboten, und Geschenkkarten und Rabattcodes wirken Wunder, wenn es darum geht, Menschen in der Nähe zu halten.
  • Die Plattform bietet Tausende von Apps für alles von der Buchhaltung bis zu sozialen Medien.
  • Das Support-Team steht zu jeder Zeit des Tages zur Verfügung, 24 / 7.

Was könnte Sie von Shopify abhalten?

  • Mit Shopify erhalten Sie keinen Zugang zu einem FTP.
  • Die Kundenprofile sind nicht so gut wie andere Website-Builder.

Lesen Sie die vollständige Shopify-Bewertung Wenn Sie mehr erfahren möchten.

2. Squarespace

Squarespace bietet eine beeindruckende Web-Design-Oberfläche mit einigen bemerkenswerten und modernen Vorlagen. Es ist wichtig zu wissen, dass Squarespace hauptsächlich für das Erstellen regelmäßiger Websites gedacht ist, aber es gibt einen guten Commerce-Plan, der bei $ 26 pro Monat beginnt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Zahlungsabwickler anzuschließen, ein Thema auszuwählen und zu verkaufen.

Wir empfehlen diesen E-Commerce-Website-Builder für Unternehmen, die an einem moderneren, medienbasierten Look interessiert sind und sich gleichzeitig auf Minimalismus konzentrieren. Die Funktionen sind für soziale Medien, Design, Inventar und Marketing vorhanden, aber Sie sollten nicht damit rechnen, einen riesigen Laden damit zu bauen.

Squarespace

Welche Features und Angebote machen Squarespace besonders?

  • Die Themen sind sogar besser als Shopifys (und Sie können sogar Third-Party-Themen erhalten, wenn Sie möchten).
  • Die Seiten laufen reibungslos und sie scheinen die Seiten immer schnell zu laden.
  • Der 24 / 7-Support ist hilfreich und wir mögen den Live-Chat-Support sehr.
  • Verbinde dich mit Kunden durch die vollständige Social-Media-Integration und verkaufe auf Facebook.
  • SEO-Unterstützung ist solide.

Was könnte dich vom Squarespace abbringen?

  • Sie können Zahlungen nur über das Stripe-System sammeln.
  • Abandoned Cart Recovery ist noch nicht da.
  • Ihnen fehlt ein App-Store, sodass Sie mit allen Funktionen ausgestattet sind, die in das Programm integriert sind. Es gibt jedoch einen Third-Party-Store.
  • Einige der Themen werden nicht unbedingt für E-Commerce-Websites erstellt.

Sehen Sie sich die vollständige Überprüfung des Squarespace an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

3. Volusion

Volusion gibt es schon seit geraumer Zeit, und obwohl sie einst ein Marktführer in der Branche waren, haben sich die Dinge geändert. Das heißt, dass Volusion im vergangenen Jahr eine ziemlich große Überarbeitung durchlaufen hat und der App-Store vielversprechend aussieht (obwohl es noch in der Beta-Version ist).

Wir mögen Volusion am besten für Unternehmen, die gerade erst anfangen, da die Preisgestaltung so wünschenswert ist. Sie sollten jedoch nicht erwarten, dass Sie Ihr Thema sehr anpassen, da es ein wenig einschüchternd ist.

Was sind die Features und Angebote, die Volusion besonders machen?

  • Die Preise beginnen bei $ 15 pro Monat für bis zu 100-Produkte. Und wenn Sie bereit sind, jährlich zu zahlen, sinkt der Preis auf $ 13.50 / Monat.
  • Es hat viele Themen zur Auswahl. Von unserer Zählung ein wenig über 100.
  • Ein FTP-Client wird bereitgestellt, sodass fortgeschrittenere Entwickler eine Chance auf Anpassung haben.
  • Mobile Checkouts werden angeboten, und Sie können die Social-Media-Schaltflächen verwenden.
  • Sie erhalten Bewertungen und Bewertungen direkt eingebaut.
  • Im Allgemeinen hat Volusion mehr Funktionen eingebaut, wenn man bedenkt, dass der App Store immer noch ein bisschen mager ist.

Was könnte dich von der Volusion abbringen?

  • Einige der Themen müssen für modernere Looks aktualisiert werden.
  • Das Backend wird einfacher zu verwenden, aber im Allgemeinen sind die Tools in diesem E-Commerce-Website-Builder ein wenig einschüchternder, und Sie können mit dem genauen Thema stecken bleiben, das Sie gewählt haben (ohne viele Anpassungen vorzunehmen).
  • Der App Store wächst, aber die Apps sind nicht so weit verbreitet wie BigCommerce oder Shopify.

Schau dir den vollständigen Volusion-Test an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

4. BigCommerce

BigCommerce Englisch: www.saferinternet.org/ww/en/pub/ins.../web_2_0.htm Ich habe mich direkt hinter Shopify gesetzt, da die Themen wunderbar sind und die Backend - Oberfläche Sie durch alle Schritte führt, die Sie benötigen, um Ihre Website schnell zu betreiben

Damit scheint BigCommerce am besten für jemanden geeignet zu sein, der schnell wächst und mehr Produkte gleichzeitig verkaufen möchte.

BigCommerce

Welche Funktionen und Angebote machen BigCommerce besonders?

  • Der Schwerpunkt liegt auf hochwertigen Themen. Sie können also nur aus der Umgebung von 60 wählen, aber sie sehen gut aus. Denken Sie daran, dass nur 16 von ihnen frei sind.
  • Die niedrigeren Preise sind ziemlich erschwinglich ($ 29.95 / Monat), und sie bieten Tonnen von Funktionen.
  • Das einfach zu bedienende Backend bietet Funktionen für Gutscheine, Rabatte, Social Media und mehr.
  • Verkaufen auf Facebook.
  • Die Unterstützung ist 24 / 7.
  • Der App Store ist mit Optionen gefüllt.

Was kann Sie von BigCommerce abhalten?

  • Premium-Themen für BigCommerce zu kaufen kann sehr teuer werden. Selbst $ 200 + ein Stück.
  • Social-Media-Verkaufstools fehlen.
  • Übersetzungen sind komplex und oft unmöglich.

Sehen Sie sich den vollständigen BigCommerce-Test an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

5. WordPress mit WooCommerce

Jeder oben aufgeführte E-Commerce-Website-Builder wird als "gehostet" bezeichnet. Dies bedeutet, dass Sie für eine monatliche E-Commerce-Lösung bezahlen, und das Hosting ist in diese verpackt. Es gibt jedoch einige Lösungen, die als "selbst gehostet" gelten, was bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Hosting finden und als separaten Plan dafür bezahlen müssen. Dies ist in der Regel mit einem kostenlosen Content-Management-System wie WordPress gekoppelt, sodass die Kosten manchmal niedriger sind und Sie mehr Kontrolle in Bezug auf die Anpassung erhalten. Ein selbst gehostetes System erfordert ein Anfänger- bis Fortgeschrittenenwissen in der Entwicklung, während die gehosteten Optionen direkt von der Stange sind.

Wie oben erwähnt, könntest du mit WordPress gehen, und das beste Plugin zum Verwandeln deiner WordPress-Seite in einen Online-Shop ist WooCommerce. WordPress und WooCommerce sind kostenlos.

WooCommerce E-Commerce-Website-Generator

Was sind die Funktionen und Angebote, die WooCommerce zu etwas Besonderem machen?

  • Es ist kostenlos und hat eine schnelle Installation.
  • Wenn Sie wissen, wie Sie WordPress verwenden, ist dies eine gute Wahl, um sicherzustellen, dass Sie richtig skalieren können.
  • Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre Website.
  • WooCommerce gibt ein exzellentes E-Commerce-Theme namens Storefront heraus, zusammen mit einer Handvoll Kinderthemen, die alle großartig aussehen.
  • Da der WooCommerce Open Source ist, werden tausende andere Themen über das Internet verkauft.
  • Wenn eine Funktion nicht in WooCommerce gepackt ist, können Sie ein WordPress-Plug-in herunterladen, um zu helfen. Grundsätzlich sind die Möglichkeiten damit endlos.

Was könnte dich von WooCommerce abbringen?

  • Sie müssen ausgehen und Ihren eigenen Hosting- und Domain-Namen bekommen.
  • Coding-Wissen wird oft benötigt, um wirklich dort hinein zu gelangen und anzupassen.
  • Möglicherweise müssen Sie jemanden einstellen, der weiß, was er tut.
  • Das Plugin hat grundlegende Verkaufsfunktionen, daher werden oft zusätzliche Plugins benötigt. Obwohl Plugins in der Regel kostenlos sind, können sie Ihre Website verlangsamen, wenn Sie keine Qualitätsoptionen auswählen.
  • Persönliche Unterstützung gibt es nicht, aber Sie können Ihre eigenen Recherchen in Blogs, Wissensdatenbanken und Foren durchführen.

Schau dir an, wie es geht Baue hier ein Geschäft mit WooCommerce.

6. Magento

Es gibt zwei Seiten Magento als E-Commerce-Website-Builder. Erstens gibt es die Open-Source-Lösung, die der Idee von WooCommerce ähnelt. Dieser ist kostenlos, aber Sie müssen Ihr eigenes Hosting und Domain kaufen. Dann gibt es die gehostete Lösung, ähnlich der Tools no.1-4 auf dieser Liste. Dieser ist sehr teuer. Wie, $ 50,000 teuer.

Abgesehen davon ist Magento eine der fortschrittlichsten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt und wird von einigen der größten Unternehmen der Welt genutzt. Es hat fast endlose Fähigkeit, ohne Probleme zu skalieren, also wird es am besten für größere Geschäfte geeignet sein.

Magento E-Commerce-Website-Generator

Was sind die Funktionen und Angebote, die Magento so besonders machen?

  • Magento hat eine riesige Datenbank von Themen, die fast jeden anderen Website-Builder aus dem Wasser (neben vielleicht WordPress) weht. Die Preisgestaltung ist um $ 50 zu $ ​​100.
  • Frontend-Anpassung ist endlos.
  • Das Backend ist benutzerfreundlich und bietet alle erforderlichen Tools zur Code-Bearbeitung.
  • Verkaufen Sie Ihre Produkte mit Wunschlisten, Rabatten und Upsells.
  • Viele Apps sind von Drittanbietern erhältlich.

Was kann dich von Magento abhalten?

  • Es hat eine Lernkurve, wenn Sie es selbst installieren möchten, so dass die Zahlung für einen Entwickler üblich ist.
  • Die gehostete Option von Magento ist über teuer ($ 50,000 oder so).
  • Es hat so viele Funktionen, dass viele Menschen überwältigt werden.
  • Sie müssen Ihren eigenen Hosting- und Domain-Namen finden, wenn Sie sich für die Open-Source-Version entscheiden.

Schau dir die vollständige Magento-Rezension an Wenn Sie mehr erfahren möchten.

Hier ist die vollständige Vergleichstabelle der Top-E-Commerce-Website-Builder:
ShopifyQuadrategroßerWooCommercemagento
ShopifySquarespaceVolusionBigCommerceWooCommerceMagento
Preis (pro Monat)$9$ 26$ 15$ 29.95$0$0
$ 29$ 40$ 35$ 79.95+ Hosting$ 15k- $ 50k
$ 79$ 75$ 199.95
$ 299$ 135
Mobil-optimiertyyyy*y*y*
Benutzerfreundlichkeit10 / 1010 / 108 / 109 / 107 / 109 / 10
Designs (#, Qualität)10 / 1010 / 108 / 108 / 1010 / 108 / 10
E-Commerce-Funktionen10 / 1010 / 1010 / 1010 / 1010 / 1011 / 10
INSGESAMT 10 / 10 10 / 10 9 / 108.75 / 108.75 / 109 / 10
In einem Wort Rundherum #1AnfängerfreundlichAnfängerfreundlichFür schnelle ZüchterBootstrap-freundlichUnternehmen
BESUCH
* Meistens, aber hängt von dem spezifischen Design ab.

Ecommerce Website Builder: Über zu Ihnen…

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie das Beste finden können E-Commerce-Website-Generator, hinterlassen Sie einen Kommentar in den folgenden Abschnitt.

Sie wissen immer noch nicht, welche Plattform Sie wählen sollten? Könnte sein unsere E-Commerce Vergleichstabelle wird dir helfen, oder unser Kopf-an-Kopf-Kämpfe zwischen Shopify, Volusion, BigCommerce, BigCartel und 3dcart.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.