GoDaddy Website Builder Review: rudimentär, aber gut für einige

Natürlich hast du davon gehört. Und deine Eltern kennen sie auch. Denn seit über einem Jahrzehnt ist GoDaddy bei großen Werbeaktionen, einschließlich Super Bowl-Anzeigen, stark beschäftigt. Aus diesem Grund haben sie sich zu einem Kraftpaket entwickelt, das nicht nur 77-Millionen-Domains verwaltet, sondern auch über einen Kundenstamm verfügt, der darüber hinausgeht 18 Mio..

Sehr beeindruckend, um es gelinde auszudrücken. Das Engagement des Unternehmens für die Domainregistrierung und das Hosting von Websites scheint unbestritten zu sein. Wir sind jedoch heute an einer anderen Sache interessiert - dem Website-Builder von GoDaddy. Kann es möglicherweise dem Umfang anderer GoDaddy-Dienste entsprechen? Oder sollte das Unternehmen bereits aufgeben und die Erstellung von Websites anderen Nutzern überlassen Wix und Squarespace?

Lass es uns herausfinden….

GoDaddy Website Builder: Überblick

Bisher ist GoDaddy vor allem für die Domainregistrierung bekannt. Trotzdem wissen viele nicht, dass es viel mehr ist. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um einen dynamischen Dienstanbieter mit einer Reihe von Lösungen und Tools, einschließlich eines Website-Builders.

Das Jahr 2017 war jedoch besonders herausragend, weil es für das Unternehmen und seine Kunden ein neues Kapitel markiert hat. GoDaddy ersetzte seinen eher redundanten Drag & Drop-Editor durch einen neuen Website-Builder.

Die Stelle? Nun, der neue Website-Builder von GoDaddy wurde entwickelt, um Ihnen beim Aufbau einer professionellen Website im Handumdrehen zu helfen. Nach Angaben des Unternehmens haben bereits Tausende seiner Mitarbeiter das Tool genutzt, um attraktive Websites in weniger als einer Stunde zu erstellen und zu veröffentlichen.

Nun warte mal eine Minute. Ist dies für E-Commerce-Websites möglich?

Obwohl es sich um ein unverwechselbares Paket für persönliche Websites handelt, konzentriert sich dieser Builder hauptsächlich auf Kleinunternehmer und Fachleute. Tatsächlich sind zwei Pakete mit Geschäftsfunktionen ausgestattet, während ein weiteres Paket ausschließlich Online-Shops bietet.

Um Ihnen die Einrichtung in kürzester Zeit zu erleichtern, verwendet der GoDaddy Website Builder einen recht einfachen Ansatz. Geben Sie einfach Ihre Geschäftsdaten entsprechend ein und das System erstellt sofort ein relevantes Website-Layout mit den entsprechenden Elementen. Anschließend können Sie einige Funktionen optimieren und Medien und Inhalte einführen, um Ihre gesamte Website zu personalisieren.

Der Bearbeitungsprozess selbst nutzt eine Methodik, die als Swipe-to-Style-Bearbeitung bezeichnet wird. Der springende Punkt ist, Ihnen dabei zu helfen, schnell mehrere Designs mit einer einzigen Wischbewegung zu testen. Und ja, Sie können auch die Drag-and-Drop-Bearbeitung nutzen, um die Elemente anzupassen.

Kombinieren Sie dies nun mit zusätzlichen Tools wie Checkout, Mobile Shopping Cart, Editor für mobile Websites, E-Mail-Marketing-Manager, Integration von Facebook, Zahlungsprozessor, Produkt-Editor und SEO. Zugegeben, es klingt jetzt nach etwas, das Sie gerne ausprobieren würden E-Commerce-Website.

Lassen Sie uns also eingehend auf die Details eingehen, um festzustellen, ob das Ganze tatsächlich so effektiv ist, wie es die Kunden tun. Dieser Test des GoDaddy Website Builder umfasst alle Funktionen, die wir ausführlich getestet haben. So erhalten Sie unvoreingenommene Informationen über die Stärken und Schwächen des Tools sowie die allgemeinen Kosten.

GoDaddy Website Builder: Funktionen

Allgemeine Verwendbarkeit

Da der Website-Builder angeblich für seine Benutzerfreundlichkeit gelobt wird, war ich besonders neugierig, wie sich hier alles entwickeln würde.

Der Anmeldevorgang ist für Anfänger ziemlich einfach. Sie müssen jedoch zunächst ein GoDaddy-Konto einrichten, bevor Sie den Builder übernehmen. Dazu sind nur typische Angaben wie Benutzername und E-Mail-Adresse sowie ein entsprechendes Passwort erforderlich. Alternativ können Sie den viel kürzeren Weg der Registrierung über Ihr Facebook-Konto nehmen.

Wenn Sie schließlich auf dem Website-Builder landen, werden Sie feststellen, dass der Start mit dem Namen Ihrer Website und der Art des Geschäfts beginnt. Die Analyse solcher Details unterstützt das System grundlegend dabei, ideale Standortbilder zu finden, um den Bauprozess voranzutreiben.

Überraschend einfach, findest du nicht?

Im resultierenden Website-Layout können Sie mit dem Anpassen der Website beginnen, indem Sie Elemente hinzufügen. Unter anderem werden Sie in der Lage sein, Abschnittsoptionen wie Bewertungen, Online-Bestellung, Immobilienanzeigen, Logos und Abzeichen, Reservierungen, Audio-, Video-, Mailing-Listen-Abonnements, soziale Netzwerke, Online-Verkauf, Menü- oder Preisliste, Foto-Galerie Dateien, Inhalt, Kontakt, Kalender, Info, und Blog.

Welche Funktionalitäten hätten Sie also an dieser Stelle?

Webdesign und Bearbeitung

Ich bin mir sicher, Sie werden es zu schätzen wissen, dass GoDaddys Website-Builder modern und funktional wirkt. Es wird mit einer vereinfachten Website-Vorschau gestartet, um Ihnen ein allgemeines Bild der gesamten Gliederung zu geben.

Nun, Sie könnten versucht sein, direkt hineinzuspringen und eine Bearbeitung an Ort und Stelle zu versuchen. Interessanterweise ist der Website-Editor von GoDaddy nicht wie der Großteil seiner Konkurrenten strukturiert. Sie können Text nicht direkt formatieren oder Elemente direkt aus dem Haupt-Site-Fenster anpassen - nicht einmal die Größe ändern oder Objekte ziehen und ablegen.

Stattdessen beginnt der Bearbeitungsvorgang mit einem Klick auf ein Site-Objekt wie ein Bild, ein Textfeld oder eine Kopfzeile. Daraufhin wird eine Seitenleiste mit den Eigenschaften des Objekts angezeigt, in der Sie Elemente wie Bildsteuerelemente, Text, Beschriftungen und vieles mehr anpassen können.

Ok, ich kann mir vorstellen, was Sie an diesem Punkt denken. Und du könntest recht haben. Dass der gesamte Vorgang des Wechselns zwischen den Seitenleistenoptionen und der Primärseite etwas ungewohnt erscheint. Vor allem, da Sie sich inzwischen an den alternativen Standardmodus gewöhnt haben, Objekte mit dem Mauszeiger zu bewegen, und diese dann direkt von der Hauptseite aus anpassen.

Meinetwegen. Aber ich kann Ihnen versichern, dass es eine relativ kurze Zeit dauert, um sich an GoDaddys Rahmen zu gewöhnen. Außerdem könnten Sie feststellen, dass es einfacher ist als der alternative direkte Ansatz.

Dankenswerterweise lernte ich schnell die Seile und in kürzester Zeit konnte ich auch umfangreiche Site-Änderungen bequem erledigen. Nachdem ich ein geeignetes Site-Design ausgewählt hatte, passte ich das Farbschema und die Schriftart an.

Als ich dann die Seite weiter nach unten bewegte, sah ich, wie der Editor mehrere Schaltflächen zum Hinzufügen an den Seiten einführte. Wenn Sie darauf klicken, werden zahlreiche vordefinierte Optionen für den Site-Bereich angezeigt.

Abgesehen von unterstützenden Abschnitten wie E-Mail-Abonnenten sammeln und Reservierungenkönnen komplexe Integrationen wie eingebettet werden E-Commerce, Kalender, und Blog; typische Seitenelemente wie Preislisten, Menü, Kontakt und Über uns; plus Standardbehälter wie Benutzerdefinierter HTML-Code, Audio-Player, Video-Player, und Fotogalerien.

Leider erhalten Sie keine fortgeschrittenen Abschnitte. Der GoDaddy-Website-Builder bietet nur grundlegende Optionen mit eingeschränkten Anpassungsmöglichkeiten. Obwohl Sie die Größe ziemlich umfangreich bearbeiten können, stehen Sie möglicherweise vor Herausforderungen, wenn Sie versuchen, Freigabeknöpfe einzufügen, Bildrahmen neben Textblöcken zu platzieren oder die Größe von Videos zu ändern.

Andererseits könnte man sagen, dass das Auslassen derart komplexer Funktionalitäten, um sich nur auf die Grundlagen zu konzentrieren, die Benutzerfreundlichkeit der Plattform außerordentlich erleichtert hat. Daher sollten Sie es sehr leicht finden, eine anständige E-Commerce-Website von Grund auf zu gestalten.

E-Commerce

Alles in allem scheint E-Commerce die wichtigste Funktion des Website-Editors zu sein. In der Tat scheint GoDaddy diesbezüglich den Vorzug vor allen anderen Site-Funktionen eingeräumt zu haben.

Warum fragst du?

Bemerkenswerterweise versucht GoDaddy, die grundlegenden Online-Verkaufsfunktionen bereitzustellen, die wir auf Standard-E-Commerce-Plattformen gesehen haben. In gewisser Weise fordert er die erfahrenen E-Commerce-Spieler in ihrem eigenen Spiel fast heraus.

Eines der bemerkenswertesten Tools hier ist das Produkte hinzufügen Dialog, der eine umfassende Bearbeitung und Kontrolle der Bestände ermöglicht. Sie können nicht nur Ihre Artikel entsprechend benennen, sondern auch normale Preise und Verkaufspreise definieren, relevante Bilder hochladen, ergänzende Add-Ons hinzufügen, Produktoptionen wie Größe und Farbe festlegen, den Steuerstatus des Artikels festlegen und eine Artikelnummer für die Bestandsverwaltung bereitstellen .

Um Ihnen bei der Optimierung Ihres Conversion-Trichters zu helfen, versüßt der Website-Builder von GoDaddy den Deal mit der Unterstützung für aufgegebene Einkaufswagen. So können Sie per E-Mail den Warenkorb aufgeben, um ihn zur Kasse zu zwingen.

Sie können dies auch mit den E-Mail-Kampagnen von GoDaddy und den Funktionen zum Erstellen von Abonnentenlisten bündeln, um Ihre Möglichkeiten zur Prospektion ganzheitlich zu maximieren.

Wenn die resultierenden Kunden anfangen zu tröpfeln, kann Ihr Geschäft Transaktionen über PayPal plus Skype abwickeln. Und wenn Sie gerade dabei sind, können Sie auch erwägen, GoDaddys Fähigkeit zu nutzen, Steuern auf der Grundlage der geltenden Gesetze zu erheben.

Ziemlich aufregend, gebe ich zu. Aber es endet nicht dort. Der Website-Builder bietet darüber hinaus zusätzliche Versandfunktionen. Es stellt sich heraus, dass Sie sogar die endgültigen Logistikkosten basierend auf Produktabmessungen und Gewicht berechnen können. Alternativ können Sie für jeden Artikel einen eindeutigen Versandpreis angeben.

Unterstützung

Support ist zwar wichtig, wenn es um das Erstellen von Websites geht, aber seien wir ehrlich. Es verfügt über ein sehr grundlegendes Rahmenwerk und einfache Prozesse. Daher benötigen Sie möglicherweise an keiner Stelle technische Unterstützung.

Trotzdem ist es immer eine gute Idee, die verfügbaren Support-Optionen sorgfältig zu prüfen. Sie wissen nie, wann Sie ein bedeutendes technisches Problem haben könnten.

Ich wette, die Wissensbasis ist der erste Ort, an dem Sie nach Antworten suchen. Und der GoDaddy Website Builder verfügt über einen angemessen großen, der mit relevanten detaillierten Unterstützungselementen geladen wird. Normalerweise wird es in einem separaten Browser geöffnet, um die Arbeit nicht zu beeinträchtigen.

Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie über den Telefon-Support-Kanal mit den GoDaddy-Agenten Kontakt aufnehmen. Und das Beste daran ist, dass das Unternehmen ein umfangreiches Netzwerk von Call Centern auf der ganzen Welt aufgebaut hat, von denen einige auf 24 / 7 zugreifen können.

Letztendlich sollten Sie in der Lage sein, innerhalb von Sekunden nach Eingabe der Details wie Benutzernummer, Telefonnummer und Support-PIN durchzukommen.

GoDaddy Website Builder: Preise

In Anbetracht der Tatsache, dass GoDaddy ein dynamisches Unternehmen mit einer breiten Palette von Weblösungen ist, wäre es verständlich, wenn der Preisplan mit zahlreichen gestaffelten Plänen komplex ist. Ich habe mich jedoch gefreut, dass es das Gegenteil war - einfach und gut organisiert.

Grundsätzlich wurden alle Funktionen in vier Plänen zusammengefasst. Persönlich, Business, Business Plus, und Online-Shop.

Das billigste hier ist das persönlich Paket, das - wie der Name schon sagt - auf persönliche Websites zugeschnitten ist. Geschäft, Auf der anderen Seite, bietet Funktionen für die Erstellung typischer Websites für Unternehmen, die nur eine Online-Präsenz benötigen, während die Geschäft Plus ist ideal für Benutzer, die zusätzliche Funktionen zur Terminbuchung benötigen.

E-Commerce-Händler haben jedoch nur eine Option - die Online-Shop planen. Alle hier besprochenen E-Commerce-Funktionen sind hier zusammengefasst, um einen reibungslosen Verkauf von Produkten und Dienstleistungen zu ermöglichen.

  • persönlich£ 4.99 pro Monat, jährlich in Rechnung gestellt als £ 59.88
  • SSL Sicherheit
  • Erstelle einen Blog
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Schnelle Seitenladeleistung
  • Web Hosting
  • Responsives mobiles Design
  • Geschäft£ 6.99 pro Monat, jährlich in Rechnung gestellt als £ 83.88
  • SSL Sicherheit
  • Erstelle einen Blog
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Schnelle Seitenladeleistung
  • Web Hosting
  • Responsives mobiles Design
  • SEO
  • Spenden oder PayPal-Schaltfläche "Jetzt kaufen"
  • Geschäft Plus£ 10.99 pro Monat, jährlich in Rechnung gestellt als £ 131.88
  • SSL Sicherheit
  • Erstelle einen Blog
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Schnelle Seitenladeleistung
  • Web Hosting
  • Responsives mobiles Design
  • SEO
  • Spenden oder PayPal-Schaltfläche "Jetzt kaufen"
  • Client-Management-Tools für Zahlungsverlauf, Termin, Kontaktinformationen usw.
  • Beidseitige Kalendersynchronisierung mit iCal, Outlook und Google
  • Terminbuchungen mit Square und PayPal Kreditkartenabwicklung
  • Inhalte an Facebook weitergeben
  • Social Media Integration
  • Google My Business-
  • E-Mail-Marketing
  • Online-Shop £ 19.99 pro Monat, jährlich in Rechnung gestellt als £ 239.88
  • SSL Sicherheit
  • Erstelle einen Blog
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Schnelle Seitenladeleistung
  • Web Hosting
  • Responsives mobiles Design
  • SEO
  • Spenden oder PayPal-Schaltfläche "Jetzt kaufen"
  • Client-Management-Tools für Zahlungsverlauf, Termin, Kontaktinformationen usw.
  • Beidseitige Kalendersynchronisierung mit iCal, Outlook und Google
  • Terminbuchungen mit Square und PayPal Kreditkartenabwicklung
  • Inhalte an Facebook weitergeben
  • Social Media Integration
  • Google My Business-
  • E-Mail-Marketing
  • Verlassene Warenkorbwiederherstellung
  • Produktbewertungen und soziale Empfehlungen
  • Bieten Sie Rabatte und Sonderaktionen an
  • Konfigurieren Sie Versand und Steuersätze
  • Verwalten Sie Produkte, Bestände und Bestellungen
  • Akzeptieren Sie Kreditkarten, PayPal, Apple Pay usw.
  • Voll ausgestatteter Online-Shop

Bei den Standardtarifen, die wir bei anderen E-Commerce-Seitenbetreibern gesehen haben, würde ich sagen, dass GoDaddy günstig ist. Außerdem erhalten Sie mit jedem Plan eine kostenlose 30-Testphase. Aber holen Sie sich das - obwohl in erster Linie das monatliche Preismodell skizziert ist, wird GoDaddy Sie tatsächlich auf Jahresbasis in Rechnung stellen.

Wer sollte den GoDaddy Website Builder in Betracht ziehen?

Offensichtlich ist der GoDaddy Website Builder keine gewöhnliche Site-Building-Plattform. Es geht über die Parameter eines Standard-Builders hinaus, zusätzliche Funktionen zum Erstellen einer anständigen Geschäfts- oder E-Commerce-Site bereitzustellen. In gewisser Weise passt es zu der Beschreibung eines persönlichen Website-Builders sowie eines grundlegenden Online-Store-Builders.

Alles in allem ist es ideal für alle, die die Erstellung einer normalen Website in Betracht ziehen, Fachleute und Organisationen, die einen Internetauftritt benötigen, Einzelpersonen, die online verkaufen möchten, sowie Kleinunternehmer, die mit den grundlegenden E-Commerce-Funktionen vertraut sind.

Davis Porter

Davis Porter ist ein E-Commerce-Experte von B2B und B2C, der besonders von digitalen Verkaufsplattformen, Online-Marketing, Hosting-Lösungen, Webdesign, Cloud-Technologie und Software für das Kundenbeziehungsmanagement besessen ist. Wenn er nicht gerade verschiedene Anwendungen testet, wird er wahrscheinlich eine Website erstellen oder Arsenal FC anfeuern.