10 Ethical Online Shops und was Sie von jedem lernen können

Der Wert aller ethischen Ausgaben in Großbritannien (allein) stieg ebenso stark an 38 Milliarden in 2015!

Das ist viel Geld.

Daher ist es kaum verwunderlich, dass immer mehr ethische Online-Shops ihre digitalen Marketingkampagnen verbessern.

Hier sind unsere Top-Ten-Favoriten ethisch Online-Shops. Neben jeder dieser Marken haben wir ein paar Dinge mitgenommen, die wir von ihnen lernen können. Lass uns eintauchen!

1. Oxfam

Wenn es darum geht, sich selbst zu vermarkten, tut Oxfam eine Menge. Es gibt viele ethische Online-Shops, die von Oxfam etwas lernen können. Zum Beispiel-

  • Partnerschaften: Zurück in 2008 startete Oxfam zusammen mit Marks and Spencers das "Shwopping-Schema". Für diejenigen von Ihnen, die noch nie von dieser Initiative gehört haben, konnten die Käufer ihre unerwünschten Kleidungsstücke schnell und effizient recyceln. Diese Artikel werden entweder in unabhängigen Wohltätigkeitsläden von Oxfam oder in Übersee verkauft oder recycelt. diese kleidung wird gut genutzt. Seit dem Start dieses Programms erhielt Oxfam's über 28 Millionen Kleidungsstücke, wodurch weitere 19 Millionen GBP für ihre Zwecke gesammelt wurden.
  • Zusammenarbeit mit Nectar: Nach dem Erfolg ihres „Shwopping-Programms“ ging Oxfam auch mit Nectar, dem größten Kundenkartenprogramm Großbritanniens, zusammen. Dies ermöglichte es den Spendern, Geschenkartikel zu verschenken und Nektarpunkte zu genießen, sobald ihre Kleidungsstücke verkauft wurden. Es überrascht nicht, dass dies zu einer Erhöhung der Spenden von höherwertiger Kleidung für ihre Wohltätigkeitsgeschäfte führte.
  • Sie können Geschenklisten bei Oxfam registrieren: Egal, was Sie feiern - ob Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum, Sie können sich bei Oxfam im Online-Shop für Geschenke registrieren. Das ist fantastisch, um den Umsatz zu steigern. Wenn Sie diese Funktion nicht bereits in Ihrem E-Commerce-Store anbieten, sollten Sie dies auf jeden Fall tun!

Was können wir von Oxfam lernen?

Wenn Sie nicht bereits einen digitalen Bereich für die Registrierung von Geschenken geschaffen haben, sollten Sie eine Partnerschaft mit einer anderen Marke eingehen.

Überlegen Sie, wo Ihre Kunden einkaufen und von welchen Marken Ihre Zielgruppe profitieren könnte. Planen Sie dann ein Programm, bei dem alle davon profitieren - Sie, Ihre Kunden und vor allem Ihre Zielgruppe. Dies ist besonders effektiv für E-Commerce-Ladenbesitzer, die mehr lokale Kunden akquirieren möchten. Wenn sich das nach Ihnen anhört, wenden Sie sich an unabhängige Marken in der Nähe und bringen Sie den Ball ins Rollen!

Ethische Online-Shops

2. Ethischer Shop

Es gibt Unmengen von Dingen, die wir vom Ethical Shop lernen können:

  • Sie listen das auf beste Dinge über ihre Marke: Auf ihrer Homepage kommunizieren sie klar die Services und Funktionen, die ihr digitales Einkaufserlebnis von den anderen abheben. Zum Beispiel sind ihre Rückgabebestimmungen ohne Rücksprache, die kostenlose Lieferung innerhalb Großbritanniens über £ 75 und der schnelle, freundliche Service, durch den diese Vorteile Ihren Kunden bekannt werden, enorm, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei potenziellen Kunden aufzubauen.
  • Es ist sehr einfach, ihre Waren zu durchsuchen: vor allem für Käufer, die nach Inspiration suchen. Einkäufer können nicht nur über herkömmliche Produktüberschriften wie "Kleidung" und "Lebensmittel" einkaufen, sondern auch nach "Wert" oder "Ursache". Zum Beispiel veganfreundlich, fairer Handel, umweltfreundlich usw. Dies ist eine fantastische Methode, um Kunden zu ermutigen, Produkte zu durchsuchen, nach denen sie normalerweise nicht suchen.
  • Sie verfügen über einen Anbieter der Woche- Dies ist großartig, um eine gute Beziehung zu Ihren Lieferanten aufzubauen. Zusätzlich zur Kommunikation mit Ihrem Publikum haben Sie eine gute Beziehung zu Ihren Lieferanten. Kunden lieben das zu sehen! Wenn Geschäftsinhaber eine professionelle Verbindung zu ihren Anbietern haben, gibt es normalerweise ein höheres Maß an Verantwortlichkeit und ein größeres Anliegen bei der Qualitätskontrolle. Daher ist das Kaufen von Waren in Ihrem Geschäft für die Verbraucher ein geringeres Risiko.

Ethische Online-Shops

3. Ethische Geschenkbox

Ähnlich wie bei "Ethical Shop" bietet Ethical Giftbox den Benutzern eine sehr einfache Navigation. Ihre Käufer suchen wahrscheinlich nach potenziellen Geschenken für jemanden. Aus diesem Grund hat Ethical Giftbox ihre Produkte geschickt in Kategorien unterteilt, z. B. "für sie", "für ihn", "für Kinder". Dies bewirkt Wunder, dass Käufer schnell und schnell finden, was sie wollen.

Sie geben Käufern auch die Flexibilität, ihre eigenen Boxen zu bauen oder aus einer vorgefertigten Auswahl zu wählen - die Kunden lieben die Wahl!

Sie tun auch alles Folgende:

  • Zeigen Sie ein kostenloses Versandbanner an: Sie haben ein sehr dünnes Banner oben auf ihrer Homepage veröffentlicht. Dies informiert die Käufer von Anfang an und sie haben Anspruch auf kostenlosen Versand, wenn sie in Großbritannien leben und Waren im Wert von über 35 erwerben.
  • Sie haben einen Bereich für Neuankömmlinge: Dieses Tool eignet sich hervorragend für Stammkunden, die etwas anderes suchen. Durch die Information der Käufer können Sie Ihre Lagerbestände ständig auffüllen, um sie dazu zu bewegen, Ihren Laden erneut zu besuchen, um zu sehen, was Sie sonst noch verkaufen werden.
  • Sie bewerben fabelhafte Werbeangebote: Ethical Giftbox verpflichtet sich, Neukunden, die sich für ihren Newsletter anmelden, einen 10% -Rabatt zu gewähren. Dies ist eine sehr einfache Methode, um Ihre E-Mail-Liste zu erstellen und Ihren ersten Schritt bei Ihren Kunden zu tun. Sehen Sie dies als eine Gelegenheit, um Interessenten mit der Qualität Ihrer Produkte und Verpackungen zu beeindrucken, und bauen Sie dann über Ihre Kunden eine Beziehung auf E-Mail-Marketing-Kampagnen.
  • Sie haben ein aktives Blog veröffentlicht: Ethical Giftbox nimmt Content-Marketing sehr ernst. Dies ist etwas, was alle E-Commerce-Händler brauchen, um an Bord zu gehen. Ihr Blog ist informativ und gut geschrieben - dies macht es zu einem nützlichen Instrument, um Vertrauen bei seinen Kunden aufzubauen, den Verkehr zu steigern und sich als Autorität in ihrer Branche zu etablieren. Was ist daran nicht zu lieben ?!

Ethische Online-Shops

4. Eko-Tasche

Eko Bag macht genau das, was auf der Dose steht; Sie verkaufen umweltfreundliche Abfallsäcke! Ihr Branding ist klar und auf den Punkt gebracht, um ihre umweltfreundliche Atmosphäre, die sie für ein grünes Farbschema gewählt haben, weiter zu kommunizieren. Der Spritzer von Orange im Logo ist jedoch etwas ungewöhnlich und macht sie unvergesslich. Es ist ein großartiges Beispiel für gutes Branding.

Hier sind ein paar andere Dinge, die wir an Eko Bag lieben:

  • Das erste, was Sie auf ihrer Homepage sehen, ist ihr USP- Dies bestätigt Ihren Kunden, dass Sie von Anfang an das bieten, was sie brauchen. Im Falle von Eko Bag sagen sie, ihre Produkte seien "100% biologisch abbaubar und kompostierbar".
  • Sie verkaufen nur sechs Produkte - Das ist jetzt ein Segen und ein Fluch. Einige Kunden könnten von der mangelnden Vielfalt enttäuscht sein. Eine kleinere Produktpalette legt jedoch nahe, dass Eko Bag weiß, worauf sie sich spezialisiert hat (biologisch abbaubare Müllsäcke). Dies schafft Vertrauen bei den Käufern und vermittelt ein Gefühl von Authentizität, zu dem sich die Menschen wohl fühlen.

Ethische Online-Shops

5. Reve Ev Verte

Von allen hier besprochenen digitalen Storefronts ist dies bei weitem das schickste. Ihr Webdesign vermittelt den Eindruck, dass sie sich nur damit beschäftigen qualitativ hochwertige Produkte.

Das Farbschema ist scharf und die Produktbilder wirken professionell. Beides trägt wesentlich dazu bei, eine angenehme Ästhetik zu schaffen.

Hier sind einige andere Dinge, die wir an Reve Ev Verte lieben:

  • Sie verwenden einen überzeugenden Slogan- Für Reve Ev Verte ist ein qualitativ hochwertiges Motto unerlässlich. Der Firmenname verrät nicht viel. Der Slogan sagt jedoch alles mit dem Satz; „Eine neue Ära des Stils“ zeigt den Konsumenten sofort, dass sie für hochwertige Mode am richtigen Ort sind.
  • Sie haben fabelhafte Werbeangebote: Genau wie bei Ethical Giftbox bietet Reve Ev Verte Neukunden, die sich für ihren Newsletter anmelden, 10% Rabatt. Diese Aktion ist auf einem kleinen Banner oben auf der Homepage verputzt, damit alle Käufer das Angebot von Anfang an optimal nutzen können.
  • Sie zeigen verschiedene Produktlinien: Auf ihrer Homepage werden mehrere Produktlinien hervorgehoben, die es Käufern erleichtern, sich auf ihrer Website zurechtzufinden. Zum Beispiel „Bio-Make-up“, „Eco-Activewear“, „recycelte Anzüge“ usw. Dies ist auch hervorragend geeignet, um Schaufensterbauer zu ermutigen, Ihre Produkte zu lesen.
  • Ihre 'Ethos'-Seite ist erstaunlich: Wenn Sie nach Inspiration für Ihre suchen 'Über uns'Seite, dann sehen Sie sich die Ethos-Seite von Reve Ev Vert an.' Die Kopie ist absolut überzeugend und vermittelt den Besuchern alles, was sie über die Marke wissen müssen.

Ethische Online-Shops

6. Waldschwein

Hier sind einige Dinge, die Forest Hog auf seiner E-Commerce-Site gut macht:

  • Kostenloser Versand Banner: Ganz oben in ihrem Laden gibt es einen kostenlosen Versandbanner. Dies informiert die Kunden darüber, dass sie, wenn sie mehr als £ 40 ausgeben, zum kostenlosen Versand berechtigt sind.
  • Klare Kontaktinformationen: Direkt unter ihrem Banner haben sie ihre Kontaktdaten veröffentlicht. Insbesondere die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse machen es potenziellen Kunden leicht, ihre Fragen oder Bedenken zu beantworten.
  • Ihr schöner Header: Das Design fällt nicht nur dem Besucher ins Auge, sondern erklärt auch die Vorteile der Verwendung seiner Reinigungsprodukte - win-win!
  • Sie verwenden viele soziale Beweise: Sie haben Testimonials, Logos von Organisationen, mit denen sie verbunden sind, und einen Bestseller-Bereich veröffentlicht. Alle diese Funktionen sind fantastisch, um Glaubwürdigkeit und Vertrauen in die Zukunft zu schaffen.
  • Sie haben ein paar informative Blogbeiträge veröffentlicht: Diese Artikel sind erstaunlich, um mehr über die Vorteile umweltfreundlicher Reinigungsprodukte zu erfahren. Die Leute lieben es zu lernen! Nehmen Sie also ein Blatt aus Forest Hog und veröffentlichen Sie aufschlussreiche Inhalte.

Ethische Online-Shops

7. Little Leaf Organic

Was wir an der Website von Little Leaf Organic lieben:

  • Sie verwenden ein fantastisches Header-Bild und einen Slogan: Sie konnten nicht klarstellen, welche Produkte sie verkaufen - was für den Aufbau einer starken Marke großartig ist.
  • Sozialer Beweis: Genau wie Forest Hog veröffentlichte auch Little Leaf Organic zahlreiche soziale Beweise. Dazu gehören die Logos von Organisationen, mit denen sie verbunden sind, sowie glühende Erfahrungsberichte von Kunden.
  • Sie listen auf, was ihr Einkaufserlebnis großartig macht: Wenn Sie durch die Startseite blättern, sehen Sie das Angebot von '£ 1 delivery' und 'easy Returns'. Die Hervorhebung dieser Informationen trägt wesentlich dazu bei, das Vertrauen der Kunden zu sichern.
  • Sie haben einen starken Blog: obwohl ihrem Blog wurde in den letzten Monaten nicht aktualisiert (tut tut!), der Inhalt ist ziemlich gut. Es ist interessant und informativ und erfüllt somit seinen Zweck.
  • Sie machen es Kunden leicht, ihren Newsletter zu abonnieren: In der unteren linken Ecke der Website befindet sich ein kleines Popup-Fenster, in dem Kunden aufgefordert werden, ihren Newsletter zu abonnieren. Dies ist weniger aufdringlich als ein massives Popup-Feld in der Mitte des Bildschirms. Trotzdem haben Besucher die Möglichkeit, sich in Ihre E-Mail-Liste einzutragen - win-win!

Ethische Online-Shops

8. Christy Dawn

Folgendes zeichnet uns für den E-Commerce-Store von Christy Dwan aus:

  • Sie haben einen aktiven Aufruf zur Aktion in der Kopfzeile: Sie können den Button "Shop-Nachhaltigkeit" nicht verpassen. Benutzer erhalten klare Anweisungen, wie sie ihr Einkaufserlebnis anstoßen können - sie verkörpern den Ausdruck "einfach und effektiv".
  • Fesselnde Slogan: Wir lieben ihren Slogan, er unterstreicht wirklich die Werte, die Christy Dawn lieb hat; "Für eine sauberere, schönere und schönere Welt." Dies ist etwas, auf das Kunden eingehen können, und wie wir alle wissen, ist die emotionale Auseinandersetzung mit Kunden von entscheidender Bedeutung für den Aufbau von Beziehungen.
  • Gute Nutzung des Videos: Auf der Homepage gibt es ein professionell aussehendes Video, das die Mission der Marke erläutert. Der Schlüssel zum Mitnehmen ist, wenn Sie ein Video veröffentlichen können, tun Sie dies. Dieses Medium ist fantastisch, um die Fantasie Ihres Publikums einzufangen und mit ihnen in Kontakt zu treten.
  • Sie haben ein "den neuesten Abschnitt kaufen": Wir lieben diesen Abschnitt, damit wird klar, dass jede Woche neue Styles veröffentlicht werden. Dies ermutigt Kunden dazu, zurück zu kommen und alle neuen Produkte zu erkunden, die Sie Ihrer Produktlinie hinzugefügt haben. Ihre treuen Anhänger werden es lieben, mit Ihren neuesten Veröffentlichungen auf dem Laufenden zu bleiben!

9. Ethletisch

Hier sind unsere Gedanken zu Ethletic:

  • Sie verwenden einen einfachen, aber effektiven Aufruf zum Handeln. Der Knopf sagt nur; "Hol sie hier" Von allen hier besprochenen ethischen Onlineshops ist dies meine Lieblingsaufforderung zum Handeln. Der Button ergänzt das Produktfoto auf wundervolle Weise, es ist klar, es fällt auf, und es wird zweifellos das Klicken fördern.
  • Sie haben eine visuelle Darstellung der verschiedenen Schuhstile, die sie anbieten: Wenn Sie auf der Startseite nach unten scrollen, sehen Sie ein fantastisches Bild, das die verschiedenen Schuhe zeigt, die sie verkaufen. Dies ist erstaunlich, wenn Sie hervorheben möchten, was Sie verkaufen, ohne den Besucher mit zu vielen Informationen zu bombardieren! Darüber hinaus verwenden sie auch Fotos, um ihre Blogbeiträge zu verbessern, wodurch die Artikel optisch ansprechender werden.
  • Sie haben ein klares Leitbild: Ethletic macht ihre Markenmission auf ihrer Homepage sehr deutlich. Die Kunden schätzen sofort, dass sie Fairtrade-Hersteller und von Peta anerkannte vegane Produkte schätzen. Die Menschen respektieren es, wenn Marken Stellung beziehen und ihr Wort einhalten. Folgen Sie daher Ethletics Führung und machen Sie Ihre Unternehmenswerte und -ziele bekannt.

Ethische Online-Shops

10. Della

Zu guter Letzt werden wir Della schnell überprüfen:

  • Wieder machen sie ihr Leitbild super klar: Abgesehen von Menü und Kopfbild ist der Hauptinhalt auf ihrer Homepage das Leitbild. Das ist mächtig. Dies zwingt die Kunden, sich aufzusetzen und zu bemerken, woran Sie glauben. Für Della verkauft sie modische Kleidung, die von einer in Ghana ansässigen Gemeinschaft in Westafrika hergestellt wird.
  • Es ist einfach, auf der Website von Della zu navigieren: Ihr Kopfmenü hat einen "Shop" -Bereich. Wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen, wird eine Liste mit Unterkategorien angezeigt, die den Kunden helfen, das zu finden, was sie wollen - und zwar schnell.
  • Sauberes Design: Ihr Webdesign ist einfach und dennoch professionell, was die Navigation der Websites weiter verbessert und die Benutzererfahrung insgesamt verbessert.
  • Sie haben ein Lookbook: Kunden lieben es, Produkte in Aktion zu sehen. Ein Lookbook, wenn Sie Kleidung verkaufen, ist erstaunlich. Darüber hinaus können Sie interaktive Inhalte auf subtile Weise in Ihren E-Commerce-Store aufnehmen, wodurch sich nachweislich die Einbindungsrate erhöht.

Haben Sie etwas aus diesen ethischen Online-Shops gelernt?

Wir hoffen, dass Sie ein oder zwei Dinge aus diesen fantastischen ethischen Onlineshops gelernt haben! Ganz gleich, ob Sie Ihrem E-Commerce-Store einen Geschenkregistrierungsdienst hinzufügen oder Ihre Homepage mit Social Proofs versehen - hoffentlich nehmen Sie diesen erfolgreichen Marken etwas ab.

Haben Sie schon einmal bei diesen Digitalshops gekauft? Oder gab es noch etwas an diesen Geschäften, das für Sie aufgefallen ist? Dann hinterlassen Sie bitte Ihre Meinung im Kommentarfeld. Wir hören immer gerne von unseren Lesern. Bald sprechen!

Empfohlene Bildnachweise: Shutterstock.

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf Digital Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Neben E-Commerce-Plattformen finden Sie sie auch auf Contena, Cake and Lace Blog und Love You Tomorrow. Schauen Sie sich ihre Website an Blog mit Rosie für mehr Informationen.