Wie man weiterverkauft Shopify? Der ultimative Leitfaden zum Weiterverkaufen Shopify

Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Weiterverkaufen Shopify.

Wenn Sie eine starten möchten E-Commerce-Geschäft oder starten Sie ein Dropshipping-GeschäftDann fragen Sie sich vielleicht, wie Sie weiterverkaufen sollen Shopify. Weiterverkaufen Shopify hat eine ansonsten abscheuliche Reise zum Betreiben eines Online-Shops leicht gemacht. So kann es jeder machen.

Obwohl die Plattform die Notwendigkeit beseitigt hat, einen Entwickler für den Aufbau Ihres Geschäfts einzustellen, wird der Verkauf fortgesetzt Shopify erfordert noch eine Lernkurve. Es sind keine Programmiererfahrungen erforderlich, um ein Geschäft auf der Plattform einzurichten. Aber Sie brauchen trotzdem eine Anleitung, um dies zu erreichen. Also, hier ist Ihre ultimative Anleitung zum Weiterverkaufen Shopify.

Wie man weiterverkauft Shopify: Inhaltsverzeichnis

Einführung in die Shopify

Erfolgreiche Dropshipper wissen es. Shopify ist die ultimative E-Commerce-Plattform in ein erfolgreiches Dropshipping-Geschäft. Die meisten Newcomer wissen jedoch nicht, dass Tools wie Oberlo und Printful sind die Motoren, die diese wünschenswerten Ergebnisse erzielen.

Allein am Black Friday-Wochenende 2019 Shopify Verkäufer verzeichneten eine satte $ 2.9 Milliarden im Verkauf. Von 1.8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018.

Shopify unterstützt mehr als eine Million Unternehmen aus 175 Ländern. Unternehmen nutzen die Plattform, um ihre E-Commerce-Websites, Marketing, Vertrieb und damit verbundene Vorgänge zu verwalten. Neben der Unterstützung von Unternehmen bei ihren E-Commerce-Anforderungen Shopify bietet Lösungen für den Offline-Betrieb im stationären Betrieb.

Hier sind Teile der Shopify Plattform, mit der Sie vertraut sein möchten:

  1. Verkaufsstelle (POS): Shopify POS Unternehmen können die Zahlung ihrer Kunden online oder persönlich abwickeln. Restaurants und andere Offline-Betriebe finden diesen Service hilfreich.
  2. Zahlungen: Shopify Zahlungen macht es für die einfache Shopify Benutzer können Zahlungen von ihren Kunden per Kreditkarte und anderen Zahlungskanälen wie Apple Pay, Google Pay sammeln und die Integration mit POS-Apps von ermöglichen Shopify und andere Anbieter.
  3. Versand: Händler können ihre Versandkosten mit berechnen Shopify Versand. Dieser Service deckt auch andere Versandanforderungen wie Versicherung, Kennzeichnung und Nachverfolgung ab.
  4. Thema: Verkäufer können ihre Shops mithilfe von Website-Themen von anpassen das Shopify Themenspeicher. Dieser Service umfasst kostenlose und kostenpflichtige Themen für eine beliebige Anzahl von Produkten, die ein Händler verkauft.
  5. Apps: Verkäufer können dank der Funktion mehr Funktionen in ihre Geschäfte integrieren, ohne Entwickler einstellen zu müssen Shopify App Store. Sie können verschiedene Apps aus mehreren Kategorien auswählen, darunter Marketing, Vertrieb und Verkaufsförderung, soziale Medien, Berichterstellung und mehr.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie diese verwenden Shopify Funktionen zum Aufbau eines profitablen E-Commerce- und Dropshipping-Geschäfts. Lass uns anfangen.

Dropshipping mit Shopify

Einer der wichtigsten Vorteile des Weiterverkaufs Shopify ist, dass Sie Ihr Dropshipping-Geschäft mit wenig oder ohne Reibung beginnen können. Die Plattform ist stark für Dropshipper optimiert, und Sie können praktisch jedes Produkt auf der Plattform verkaufen.

Obwohl Shopify vereinfacht Ihre Dropshipping-Reise und nimmt Ihnen nicht die harte Arbeit. Sie haben also zwei Möglichkeiten.

Option eins: Sie werden lerne die Seile und mach alles selbst.

  • Sie finden ein Produkt zu verkaufen,
  • Mit Herstellern verhandeln,
  • Inventar verwalten, falls erforderlich,
  • Versand koordinieren,
  • Achten Sie auf die Verpackung und
  • Behandeln Sie Ihre Auftragserfüllung.

Dieser Weg kann für Sie praktisch sein, wenn Sie über alle Ressourcen und ein Team verfügen, die Sie bei Ihrem Geschäft unterstützen.

Für die meisten Leute, die gerade erst anfangen, können diese Schritte jedoch überwältigend und schwer zu befolgen sein.

Hier kommt Option zwei ins Spiel: Verwenden Sie etablierte Dropshipping-Plattformen wie Oberlo und Printful. Verlassen Sie sich auf Plattformen wie Oberlo und Printful kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg bedeuten.

Oberlo kann hilf dir bei allem:

  • Finden Sie das Produkt zu verkaufen
  • Verwalten Sie Inventar und Lagerung,
  • Packaging,
  • Lieferung

Insbesondere Oberlo passt hervorragend, wenn Sie Produkte in einer oder mehreren Kategorien verkaufen möchten.

wie man mit oberlo auf shopify verkauft

Wenn Sie jedoch T-Shirts, Tassen, Kissen, Hoodies, Jacken und andere Drucksachen verkaufen oder verkaufen möchten, möchten Sie dies möglicherweise tun unsere Website benutzen, Printful. Printful passt diese Artikel an Ihre Marke an und versendet sie an Ihre Käufer, wenn diese bei Ihnen bestellen.

wie man bei shopify mit printful verkauft

Eine der Schönheiten eines Dropshipping-Geschäftsmodells ist, dass Sie sich auf Marketing und Geschäftswachstum konzentrieren und Ihre Produktseite des Geschäfts für sich selbst sorgen lassen können.

Zum Glück hast du mehr als genug E-Commerce-Marketing-Taktik um Ihnen zu helfen, den Umsatz zu steigern. Dropshipping auf Shopify mit Plattformen wie Oberlo oder Printful Sie können sich darauf konzentrieren, diese Marketingideen umzusetzen, anstatt zu viele Dinge gleichzeitig tun zu müssen.

Shopify AnzeigenPreise

Wenn Sie wollen, um zu versuchen ShopifyWenn Sie sich noch nicht für einen Plan entschieden haben, können Sie die 14-tägige kostenlose Testversion starten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kostenlose Testversion starten" in der oberen Leiste des Shopify Die Website führt Sie zu dem unten stehenden Formular. Alles was Sie tun müssen, ist es zu füllen und Ihr Geschäft zu erstellen.

weiterverkaufen Shopify - Kostenlose Testphase

Wenn Sie jedoch bereit sind, können Sie aus einem der fünf Preispläne auswählen.

  • Shopify Lite
  • Basic Shopify
  • Shopify
  • fortgeschritten Shopify, und
  • Shopify Plus

Das Bild unten zeigt einige der Funktionen von Basic Shopify, Shopifyund Erweitert Shopify.

Im Gegensatz zu den "Shopify”Und“ Erweitert Shopify”Preispläne, Basic Shopify bietet keine Funktionen für Geschenkkarten und professionelle Berichte. Inzwischen ist von den drei Konten der Advanced Shopify ist die einzige, die den erweiterten Berichtsersteller und von Drittanbietern berechnete Versandkosten anbietet.

Die Preispläne geben Ihnen einen unterschiedlichen Prozentsatz an Rabatten sowie Kreditraten und zusätzlichen Gebühren, wie unten gezeigt. Mit Basic können Sie jedoch keine USPS-Priority-Mail-Cubic-Preise festlegen Shopify.

Verkauf auf Shopify-Funktionen

Lassen Sie uns diese Pläne diskutieren.

Shopify Lite

wie man weiter verkauft Shopify  -  Shopify ein wenig

Shopify Lite ist mit 9 US-Dollar pro Monat der günstigste Tarif. Mit diesem Plan können Sie jedoch keinen Online-Shop erstellen. Sie können nur über einen "Kaufen" -Button oder ein Facebook-Plugin auf einer Website oder Facebook-Seite verkaufen.

Mit einem Shopify Lite-Konto, wenn Sie Ihren Katalog auf hochladen Shopifykönnen Sie es in die Website oder Facebook-Seite integrieren. Sie können Tracking-Nummern und Versandaktualisierungen über Facebook Messenger bereitstellen, wenn Sie über eine Facebook-Seite verkaufen

Basic Shopify

Dieser Plan kostet 29 US-Dollar pro Monat und bietet Ihnen alle grundlegenden Funktionen, die Ihnen beim Start eines Online-Geschäfts helfen. Sie können zwei Mitarbeiterkonten hinzufügen, so viele Produkte hochladen, wie Sie möchten, Rabattcodes anwenden und verwenden Shopify Versand.

Für Point of Sale können Sie jedoch nur auf die zugreifen Shopify POS-App und POS-Apps von Drittanbietern.

grundlegende Shopify-Funktionen

Auf diesem Plan, Shopify würde eine Gebühr von 2.9 Prozent + 0.30 USD für alle Online-Einkäufe mit Kreditkarten und eine persönliche Kreditkartenrate von 2.7 Prozent erheben. Auch wenn Sie einen Zahlungsdienstleister außerhalb verwenden Shopify Zahlungen, das ist eine zusätzliche Gebühr von zwei Prozent.

Shopify

Mit 79 US-Dollar pro Monat bietet dieser Plan alles, was Sie für ein wachsendes Unternehmen benötigen. Sie haben also alle Vorteile des Basisplans und mehr. Sie können fünf Mitarbeiterkonten hinzufügen, Geschenkkarten erhalten und professionelle Geschäftsleistungsberichte erhalten.

Dieser Plan bietet mehr POS-Angebote als der Basisplan. Sie haben POS-Hardware wie:

  • Barcode-Scanner
  • Versand von Etikettendruckern
  • Unbegrenzte PINs für POS-Mitarbeiter
  • Integration von POS-Apps von Drittanbietern
  • Belegdrucker und
  • Kassenschubladen

Auf diesem Plan, Shopify würde eine Gebühr von 2.6 Prozent + 0.30 USD für alle Online-Einkäufe mit Kreditkarten und eine persönliche Kreditkartenrate von 2.5 Prozent erheben. Auch wenn Sie einen Zahlungsdienstleister außerhalb verwenden Shopify Zahlungen, das ist eine zusätzliche Gebühr von einem Prozent.

fortgeschritten Shopify

Wenn Ihr Geschäft sehr schnell wächst und Sie mehr Hände für Ihre hohe Transaktionsgröße benötigen, dann Advanced Shopify ist der Plan für dich. Bei 299 US-Dollar pro Monat erhalten Sie alle Vorteile des „ShopifyPlanen und mehr.

Einige der zusätzlichen Vorteile, die dieser Plan gegenüber Basic und hat Shopify sind:

  • Die Möglichkeit, 15 Mitarbeiter zu beschäftigen
  • Erweiterter Berichtsersteller
  • Versandkosten von Drittanbietern, die Sie Ihren Kunden an der Kasse anzeigen können

erweiterte Shopify-Funktionen

Dieser Plan beinhaltet auch reduzierte Gebühren. Für Online-Einkäufe zahlen Sie 2.4 Prozent + 0.30 US-Dollar und 2.4 Prozent für persönliche Einkäufe. Außerdem erhalten Sie nur 0.5 Prozent für die Verwendung von Zahlungsanbietern außerhalb von Shopify.

Shopify Plus

Verkauf mit shopify plus

Wenn Sie ein Großhändler sind, entsprechen die oben genannten Pläne möglicherweise nicht Ihren Anforderungen. Shopify Plus bietet personalisierte Unterstützung und einen anpassbaren E-Commerce-Plan, der auf Ihre Geschäftsanforderungen abgestimmt ist. Ihr Teil ist es, das Formular korrekt auszufüllen und ein Angebot zu erhalten.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung: Weiterverkaufen Shopify

Sie müssen kein Tech-Guru sein, um weiter zu verkaufen Shopify weil die Plattform super einfach zu bedienen ist. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um mit dem Verkauf zu beginnen Shopify.

Schritt 1: Benennen Sie Ihren Shop

Unabhängig davon, wie weit Sie in Ihrem Unternehmen gehen möchten, beginnt alles mit einer einfachen erneuten Registrierung.

Entscheiden, welche Shopify Der Plan, der Ihren Geschäftsanforderungen am besten entspricht, ist die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, um weiterzuverkaufen Shopify. Sie können jedoch mit der 14-tägigen kostenlosen Testversion beginnen und am Ende entscheiden. Auf diese Weise können Sie aus erster Hand sehen, wofür Sie bezahlen.

Wenn Sie es ausprobieren möchten, benötigen Sie für eine erfolgreiche Anmeldung keine Kreditkarte. Sie haben Ihr Konto in Sekunden fertig. Geh einfach zu shopify.com und klicken Sie auf "Kostenlose Testversion starten".

Wie verkaufe ich bei Shopify? - Schritt 1 Starten Sie die kostenlose Shopify-Testversion

Sie gelangen zu einem Formular, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihren Geschäftsnamen eingeben müssen.

Wie verkaufe ich bei Shopify?

Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf "Geschäft erstellen".

Keine zwei Unternehmen haben den gleichen Geschäftsnamen Shopify. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie eine Fehlermeldung wie die folgende erhalten:

Wie verkaufe ich bei Shopify Anmeldefehler

Wählen Sie einfach einen anderen Namen für Ihr Geschäft und ändern Sie ihn später für etwas, das Sie lieben.

Das nächste Formular, das Sie sehen, würde Sie fragen, ob Sie bereits weiterverkaufen Shopify, Ihre aktuellen Einnahmen und wenn Sie es für jemand anderen tun.

Wie verkaufe ich bei Shopify?

Die ersten beiden Fragen würden sich zu anderen Fragen verzweigen. Antworte ihnen ehrlich, um zu helfen Shopify Zeigen Sie den richtigen Kurs. Wenn Sie diesen Schritt aus irgendeinem Grund lieber überspringen möchten, ist diese Option ebenfalls verfügbar.

Unabhängig von Ihrer Wahl werden Sie im nächsten Formular aufgefordert, Ihre Standardgeschäftsadresse für Zahlungen hinzuzufügen.

Sobald dieser Vorgang erfolgreich ist, gelangen Sie zum Admin-Bereich. Herzliche Glückwünsche! Du bist jetzt stolzer Besitzer eines Shopify Konto.

Sie können physische Produkte, Dienstleistungen, Medien oder alles hinzufügen, was Ihnen beim Verkauf hilft.

wie man bei shopify verkauft - Produkte hinzufügen

In Schritt 3 erfahren Sie, wie Sie Produkte im Detail hochladen.

Im Abschnitt "Thema anpassen" können Sie das Erscheinungsbild Ihres Online-Shops bearbeiten. Sie können Ihre Produkt-Diashow und Ihr Logo hinzufügen und die gewünschten Farben verwenden.

Wie verkaufe ich auf shopify?

In Schritt 2 werden wir uns eingehender mit der Verwendung dieser Funktion befassen.

Wenn Sie so weit gekommen sind, bedeutet dies, dass Sie bereits eine Domain mit haben Shopify. Wenn Sie Ihre Marke stärken möchten, können Sie mit der Option "Domain hinzufügen" eine benutzerdefinierte Domain hinzufügen. Dies erleichtert Ihren Kunden auch das Auffinden Ihres Geschäfts.

Wie verkaufe ich bei shopify? Füge einen Domainnamen hinzu

Nach 14 Tagen müssen Sie Ihr Konto mit einem bezahlten Plan als reaktivieren Shopify würde Ihr Konto am Ende des Testzeitraums kündigen.

Schritt 2: Wie man das Perfekte auswählt Shopify Thema

Ein Buch nicht nach seinem Einband zu beurteilen, ist leichter gesagt als getan. Ihr Thema kann Ihre potenziellen Kunden anziehen oder abschrecken. Sie möchten also ein professionelles Thema, das sehr funktional und ansprechend ist.

Mit Themen arbeiten ShopifyGehen Sie zu Ihrem Admin-Bereich und klicken Sie auf Online-Shop. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Themen aus.

Wenn Sie ein wenig nach unten scrollen, finden Sie Links, um auf kostenpflichtige und kostenlose Themen zuzugreifen. Shopify bietet Ihnen eine Reihe von über 70 Themen, acht frei und weiterführende 64 Premium Themen, so haben Sie mehr als genug Optionen.

So verkaufen Sie bei shopify - erkunden Sie shopify-Themen

Während Geld sparen gut für das Geschäft ist, ShopifyMit den kostenpflichtigen (Premium-) Themen erhalten Sie mehr Zugriff auf Features und Funktionen, die Ihr Geschäft einzigartig machen. Alle Shopify Themenvorlagen werden mit Themeneinstellungen geliefert, mit denen Sie Ihr Store-Design ohne HTML oder CSS anpassen können.

Sie können anpassen, Ihre Shopify Thema mit den Anpassungsoptionen des Themas. Direkt am Shopify Im Themenbereich finden Sie die Schaltfläche zum Anpassen.

Der Theme Customizer ist sehr intuitiv. Sie können Themenbereiche wie Typografie, Farben, Favicon und mehr bearbeiten. Die meisten Themen haben mehrere Seiten, sodass Sie jede Seite bearbeiten und eine Vorschau anzeigen können, wie sie auf Mobilgeräten, Tabellen und Desktops aussehen.

Auf ihren Startseiten enthalten Themen normalerweise Abschnitte wie Testimonials, Videos, Funktionsregler und mehr, die Sie ebenfalls bearbeiten können.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie weiterverkaufen sollen Shopify In einer anderen Sprache, z. B. Thai, Chinesisch, Niederländisch oder einer der über 30 angebotenen Sprachen, hat die Plattform Sie abgedeckt. Sie können die Sprache Ihres Themas bearbeiten. Klicken Sie im Bedienfeld des Themas auf Aktionen und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Sprachen bearbeiten.

Oben auf der Seite finden Sie die Themensprache ändern. Klick es an.

Wählen Sie die gewünschte Sprache und klicken Sie dann auf Speichern.

Verkauf auf shopify - Ändern Sie die Shopify-Themensprache

Haben Sie kein Thema gefunden, das Ihren Anforderungen entspricht? Shopify bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Thema hochzuladen. Kehren Sie zur Themenbibliothek zurück und klicken Sie auf Thema hochladen.

Verkauf auf shopify - Wählen Sie das Thema shopify

Sie können den Anpassungsprozess in drei Schritten zusammenfassen:

  • Wählen Sie eine Vorlage aus Shopify Themen
  • Nach Geschmack anpassen
  • Starten

Verbessern Sie die Benutzererfahrung, indem Sie eine Vorschau Ihrer Designs auf Desktop und Mobile anzeigen. Shopify bietet eine Wissensdatenbank, die Sie auch bei diesem Prozess unterstützt.

Schritt 3: Hinzufügen von Produkten Shopify

Sie können jetzt Produkte zu Ihrem schönen Geschäft hinzufügen. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, aber es lohnt sich. Ziel ist es, die Conversion zu optimieren. Wählen Sie Ihre Produkte also mit Bedacht aus.

Klicken Sie auf "Produkte" auf Ihrem Shopify Admin-Panel zur Verwaltung Ihres Inventars.

Wenn Sie einen großen Bestand haben, klicken Sie auf "Importieren", um Massenprodukte aus einer CSV-Datei abzurufen.

Verkauf auf Shopify - Fügen Sie neue Produkte zu Shopify hinzu

Klicken Sie auf "Datei auswählen", um Produkte aus einer CSV-Datei zu importieren.

Verkauf auf Shopify - Importieren Sie Produkte aus CSV

Wenn Sie keine vorbereitete Datei haben, können Sie dem Link „Beispiel-CSV-Vorlage“ folgen, um eine Vorlage herunterzuladen. Die Idee ist, alles, was Sie hochladen möchten, nach Geschwindigkeit zu ordnen.

Wenn Sie jedoch ein bis fünf Produkte haben, ist das Ausfüllen von Produktdetails und das Hochladen von Bildern keine so große Sache. Klicken Sie auf Produkt hinzufügen, um loszulegen.

wie man bei shopify verkauft - Produkt hinzufügen

Damit gelangen Sie zum nächsten Bild, um Details hochzuladen.

wie man auf shopify verkauft - Produkt bearbeiten

Füllen Sie die erforderlichen Felder aus, und Sie sind mit dem Hinzufügen von Produkten fertig.

Schritt 4: Anpassen und Hinzufügen Shopify Apps für Ihren Shop

Mit Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit, Shopify ermöglicht es Ihnen, die Funktionalität Ihres Geschäfts mit Apps zu verbessern. Derzeit haben Sie Zugriff auf fast 4,000 Apps auf der Shopify Apps Store. Und wie bei den Themen erhalten Sie kostenlose und kostenpflichtige Optionen.

Shopify kategorisiert diese Apps, damit Sie schneller finden, was Sie wollen.

Wie verkaufe ich auf shopify - App Store

Um mit Apps zu arbeiten, klicken Sie in Ihrem Admin-Bereich auf Apps.

Apps kaufen

Sie sehen sofort Apps, mit denen Sie Ihr Geschäft ausbauen können. Wenn Sie jedoch mehr benötigen, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche, um zum zu gelangen Shopify Appstore.

Sie können jedoch dem Link "Private Apps verwalten" folgen, wenn Sie mit einem privaten Entwickler arbeiten.

Verkauf auf shopify mit privaten Apps

Schritt 5: Versandeinstellungen hinzufügen

Wenn Ihre Kunden bei Ihnen einkaufen, erwarten sie, dass sie das bekommen, wofür sie bezahlt haben. Das macht diesen Schritt unvermeidlich.

Die Entscheidung, wie der Versand oder das Dropshipping verwaltet werden soll, erfordert viele Gedanken. Zunächst müssen Sie die Versandmethoden und -tarife festlegen, die für Ihr Unternehmen rentabel sind.

Als ein Shopify Mitglied, basierend auf Ihrem Abonnement können Sie mit Geld sparen Shopify Versand. Es ist eine integrierte Suite, die Ihnen als Händler das Recht gibt:

  • Berechnen Sie die Preise mit UPS, USPS, Canada Post und DHL
  • Drucken Sie Versandetiketten und mehr

Hier sind Schritte, denen Sie folgen können.

Schritte zur Verwendung Shopify Versand

Einige der Schritte, die Sie für einen erfolgreichen Versand ausführen, umfassen:

  • Anwenden Shopify Versand, um die Spediteure auszuwählen, die Sie an der Kasse aktivieren möchten
  • Ermöglichen Sie Kunden die Auswahl des Versandservices und ihrer bevorzugten Geschwindigkeit
  • Kundenbestellungen und Versandzahlungen erhalten
  • Erfüllen Sie die Bestellung mit Shopify und Etikett und Packzettel drucken
  • Planen Sie eine Abholung oder Rückgabe von Paketen an den Spediteur

Versandkosten

Um loszulegen Shopify Beim Versand müssen Sie allen Ihren Produkten Gewicht hinzufügen.

Scrollen Sie auf Ihrer Produktbeschreibungsseite nach unten zu "Versand" und fügen Sie das Gewicht Ihres Produkts hinzu. Sie können dies einzeln oder in großen Mengen tun.

wie man bei shopify verkauft - Versandkosten

Es ist hilfreich, die Abmessung und das Gewicht der Verpackung hinzuzufügen, die Sie für den Artikel verwenden möchten, um eine genauere Versandberechnung zu erhalten.

Gehen Sie zu den Einstellungen im Admin-Bereich.

Verkauf auf shopify - Dashboard-Einstellungen

Klicken Sie auf Versand.

Versandeinstellungen einkaufen

Scrollen Sie dann zum Abschnitt Pakete.

Die Entfernung, die das Paket zurücklegen würde, ist auch wichtig für die Entscheidung über Ihre Versandkosten. Ihre Versandkosten passen sich an, wenn Ihre Kunden ihre Bestellungen anpassen.

Schritt 6: Anleitung zum Einrichten von Zahlungen am Shopify

Für die Kreditkartenzahlung können Sie entweder verwenden Shopify Zahlungen oder ein Zahlungsdienstleister wie Stripe. Denken Sie nur an die zusätzlichen Gebühren, über die wir im Abschnitt "Preise" dieses Handbuchs gesprochen haben. Andere Zahlungsmethoden, die hier erlaubt sind, sind:

  • PayPal
  • Amazon Pay
  • Google Wallet
  • Apple Pay oder
  • Kryptowährungen

wie auf shopify Zahlungsanbieter verkaufen

Gehen Sie in Ihrem Admin-Bereich zu "Einstellungen" und wählen Sie "Zahlungsanbieter".

wie man auf shopify verkauft - paypal

Befolgen Sie die Anweisungen, um Zahlungspläne auszuwählen, die in Ihrem Land verfügbar sind.

Schritt 7: Weiterverkaufen Shopify Mit Shopify POS

Bevor Sie überlegen, a Shopify POSFinden Sie heraus, ob das System den Gesetzen Ihres Landes entspricht.

In diesem Schritt lernen Sie, wie Sie das verwenden Shopify POS. Der Prozess beinhaltet das Einrichten des Shopify POS-App und aktualisieren Sie die POS-Einstellungen im Admin-Bereich.

Hier sind einige Dinge, die Sie einrichten müssen, bevor Sie Ihre verwenden Shopify POS.

Herunterladen und Installieren der Shopify POS App

Das haben Shopify Mit der POS-App auf Ihrem Gerät können Sie unterwegs verkaufen. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie auf einer Messe oder einem Markt sind.

Gehen Sie in Ihrem Admin-Bereich zu "Apps" und klicken Sie auf "Besuchen Sie die Shopify App Store. ” Taste, um fortzufahren.

Verkauf auf shopify - App Store Mitarbeiter Picks

Eingeben "Shopify POS “in das Suchfeld, um die App zu finden, und wählen Sie dann die Point of Sale-App aus.

shopify app store - shopify poin of sale

Sie gelangen zu einer Seite, die wie im Bild unten aussieht.

shopify pos homepage

Klicken Sie dann auf App hinzufügen.

installiere die shopify App

Sie können es im App Store oder bei Google Play herunterladen. So sieht es bei Google Play aus:

shopify pos auf Google Play

Zur Verwendung installieren

Shopify POS unterstützt iOS 10 nicht mehr, aber wenn Sie es vor dem 2. Februar 2020 hatten, können Sie es weiterhin verwenden, aber nicht aktualisieren. Sie können Ihr Gerät jedoch auf iOS 11 aktualisieren, um neue Funktionen und Fehlerbehebungen zu erhalten. Oder erwägen Sie Ihre Shopify POS auf einem anderen Gerät, das unter iOS 11 oder höher ausgeführt wird

Wenn Sie Ihre Produkte nicht in Ihrem Geschäft aufgelistet haben, befolgen Sie Schritt 3 oder führen Sie dies von Ihrem aus aus Shopify App. Es ist hilfreich, Bilder hochzuladen, um das Durchsuchen Ihrer Produkte auf dem POS-Gerät zu vereinfachen.

Um Ihre Produkte zu organisieren, können Sie eine Sammlung erstellen. Gehen Sie zu "Produkt" und wählen Sie "Sammlung" aus der Dropdown-Liste. Der Rest ist ziemlich einfach.

Collifycions einkaufen

Aktivieren Sie die automatische Auftragserfüllung

Sie können Bestellungen in Ihrem Admin-Bereich manuell als erfüllt markieren. Aber warum so viel Zeit damit verschwenden, den Bestellstatus nach jedem Kauf zu ändern, wenn Sie es mit dem automatisch machen können? Shopify POS-App? Sobald Ihr Kunde mit dem Kauf abreist, markiert er die Bestellung als erfüllt.

Auf dem iPad klicken Sie im auf Shopify POS-App, dann "Einstellungen" und aktivieren Sie "Bestellungen als erfüllt markieren".

Shopify Erfüllung

Es ist der gleiche Vorgang auf einem iPhone, außer dass das, was Sie sehen, anders ist.

So sieht es auf Android aus:

Legen Sie die Mitarbeiterberechtigungen fest

Als Ladenbesitzer haben Sie vollen Zugriff auf das Admin-Panel. Mitarbeiter, die Sie im Administrator erstellen, können sich beim anmelden Shopify POS mit ihren Anmeldeinformationen basierend auf Ihrer Erlaubnis.

Sie möchten jedem Ihrer Mitarbeiter ein persönliches Anmeldekonto geben, um die Interaktion mit vertraulichen Kundeninformationen einzuschränken.

Um den Berechtigungsstatus Ihres Mitarbeiters anzuzeigen oder zu ändern, gehen Sie zu "Einstellungen" und klicken Sie auf "Planen und Berechtigungen".

shopify Dashboard - Plan und Berechtigungen

Scrollen Sie dann nach unten zu Berechtigungen. Sie können dann die Berechtigung erteilen, indem Sie auf Mitarbeiterkonto hinzufügen klicken.

shopify verwaltet Mitarbeiterkonten

Stellen Sie Ihren Gerätestandort ein

Sie müssen daran denken, den aktuellen Standort Ihres Geräts festzulegen Shopify POS-Gerät, wenn Sie es in mehr als einer Adresse verwenden. Auf diese Weise sind Sie sicher, dass die Steuern auf Ihre persönlichen Bestellungen korrekt sind. Außerdem können Sie Bestellungen verfolgen, die Ihre Kunden an jedem physischen Standort aufgeben.

Wenn das Produkt jedoch eine Steuerüberschreibung aufweist, wird der Steuersatz des Standorts ersetzt.

Standort hinzufügen

Um einen Speicherort auf dem Desktop hinzuzufügen, gehen Sie zu "Einstellungen", dann zu "Standort" und "Standort hinzufügen" (oder + auf iPhone und Android). Denken Sie daran, Ihren Eintrag zu speichern, wenn Sie fertig sind.

Standorte einkaufen

Standort bearbeiten

Wenn Sie Ihre verwenden möchten Shopify An einem anderen Ort können Sie den Namen, die Adresse, den aktuellen Standort und die Telefonnummer bearbeiten. Tippen Sie dazu auf einem Desktop auf Einstellungen und dann auf Standort. Klicken Sie auf das Feld, das Sie bearbeiten und die Informationen aktualisieren möchten. Speichern Sie erneut Ihren Eintrag.

Sie können jedoch nur den hinzugefügten Speicherort und nicht Ihren Standardspeicherort bearbeiten. Shopify würde Sie darüber informieren und Sie auffordern, Ihren Standardspeicherort zu ändern, wenn Sie versuchen, ihn zu bearbeiten.

shopify Standortname

Hinweis: Auf dem iPhone oder Android beginnt der Vorgang mit dem Tippen auf "Store" in der Shopify App.

Garantieleistungen

Sie richten Zahlungsanbieter ein, um sicherzustellen, dass Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bezahlen. Shopify macht dies möglich mit Shopify Zahlungen und andere Drittanbieter, die die Shopify POS-Unterstützung. Weitere Details hierzu finden Sie in Schritt 6

Allerdings nur Mitglieder oben Shopify Basic sind berechtigt, Zahlungsoptionen von Drittanbietern zu verwenden.

POS-Quittung

Sobald Sie die Zahlung für eine Bestellung erhalten haben, wird eine Anzeige angezeigt, die anzeigt, dass die Zahlung erfolgreich war. Diese Anzeige bietet Ihnen einige Optionen, wie Sie unten sehen werden.

Shopify E-Mail-Quittung

Allerdings muss man auf der “Shopify Plan “oder höhere Preispläne, um einen Belegdrucker installieren zu können. Auf diese Weise können Sie Belege automatisch drucken.

Arbeiten Sie mit der richtigen POS-Hardware

Bevor Sie sich Gedanken darüber machen, welche POS-Hardware Sie verwenden sollen, sollten Sie herausfinden, ob Ihre Shopify Plan unterstützt es. Auf diese Weise kaufen Sie nur das, was Sie brauchen.

Mit einem unterstützten Kartenleser auf Ihrem iPad oder iPhone können Sie Kreditkartenzahlungen mit jedem akzeptieren Shopify monatlicher Plan. Aber du musst auf einem sein Shopify Plan, der höher ist als der Basisplan, um einen Belegdrucker, eine Registrierkasse usw. hinzuzufügen.

Wenn Sie auf einer anderen Plattform verkaufen, können Sie herausfinden, auf welcher Ihrer Hardware Sie gut funktionieren würden Shopify. Shopify ermöglicht US-Bürgern, POS-Hardware von zu mieten Shopify.

Schritt 8: Verwalten Sie die Umsatzsteuer mit Shopify

Möglicherweise müssen Sie Ihren Käufern Steuern für Ihre Verkäufe berechnen. Glücklicherweise können Sie einige dieser Steuerberechnungen direkt durchführen Shopify. Sie können regionenspezifische Steuersätze für Käufer aus verschiedenen Ländern festlegen. Sie können auch Regeln für die Steuerüberschreibung festlegen.

So richten Sie Ihre Steuerfunktionen ein Shopify.

Melden Sie sich im Administrationsbereich Ihres Shops an, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Einstellungen.

Wählen Sie Steuern aus den angezeigten Optionen.

wie man bei shopify verkauft - Steuern einrichten

Dort können Sie die Steuerrechner Ihres Geschäfts einstellen und Ihre Steuersätze nach Ländern und Regionen verwalten. Shopify bietet auch eine robuste Wissensbasis für Händler, um mehr über die Verwaltung ihrer Steuern zu erfahren Shopify.

Schritt 9: Definieren Sie Ihre Geschäftsrichtlinien

Sie möchten Ihre Richtlinien definieren, bevor Sie Ihren Shop starten. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es Ihr Unternehmen vor rechtlichen Problemen schützt und definiert, wie Sie Käufer bedienen möchten.

Sie werden Richtlinien festlegen für Ihre

  • Versand
  • Nutzungsbedingungen
  • Rückerstattungen
  • Privatsphäre des Kunden
  • Recht und Compliance

Diese Richtlinien werden automatisch in Ihrer Fußzeile angezeigt Shopify Geschäft. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Einstellungen vornehmen Shopify Richtlinien:

Im Bereich "Startseite" Ihres Administrator-Dashboards finden Sie die Schaltfläche "Versandrichtlinien". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Versandrichtlinie hinzufügen" oder erfahren Sie mehr darüber, wie Shopify Richtlinien funktionieren, indem Sie auf den Link "Weitere Informationen" klicken.

Fügen Sie eine Shopify-Versandrichtlinie hinzu

Sie können alle Richtlinien an einem Ort einrichten, indem Sie auf die Schaltfläche "Versandrichtlinie hinzufügen" klicken.

Schritt 10: Testen Sie Ihre Shopify Shop

Schließlich ist es Zeit, Ihr Geschäft zu testen, bevor Sie es den Käufern anbieten. Sie möchten, dass alles so funktioniert, wie Sie es beabsichtigt haben. Wenn Sie eine Testbestellung für ein Produkt aufgeben, sehen Sie aus erster Hand, wie es Ihrem Geschäft geht

  • Kasse funktioniert
  • Bestellseite sieht aus
  • Das Inventar reagiert auf die Bestellung
  • Versandangebot und Versandrichtlinien werden angezeigt
  • Steuerberichterstattung

So geben Sie eine Testbestellung für Ihr Produkt auf Shopify:

Gehen Sie zu Ihrem Shopify Bereich für Zahlungsanbieter des Administrators. Sie können über die Einstellungen darauf zugreifen.

wie man bei shopify verkauft - allgemeine Einstellungen für Zahlungsanbieter

Klicken Sie auf Verwalten.

wie man bei shopify verkauft - Shopify-Zahlungen einrichten

Als Nächstes scrollen Sie zum Abschnitt Testmodus und aktivieren das Kontrollkästchen Testmodus aktivieren. Und klicken Sie auf Speichern.

Wie verkaufe ich bei Shopify? Aktiviere den Testmodus

Wenn Sie auf Zahlungsanbieter klicken, um zur vorherigen Seite zurückzukehren, sollte nun ein Banner angezeigt werden, das bestätigt, dass Sie in den Testmodus gewechselt haben.

wie man bei shopify verkauft - Zahlungen mit shopify einrichten

Gehen Sie voran und kaufen Sie Ihr Produkt. Klicken Sie auf das Augensymbol neben Ihrem Online-Shop, um die Homepage Ihres Shops zu öffnen.

Wenn Sie Ihr Produkt kaufen, wird es Ihnen nicht in Rechnung gestellt, wenn Sie Ihr Konto in den Testmodus versetzen.

Schritt 11: Wählen Sie a Shopify Planen

Wenn Sie noch verwenden Shopify 14-Tage-Testversion Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Geschäft noch mit einem Passwort versehen, und jeder, der es findet, muss ein Passwort eingeben, um darauf zugreifen zu können.

Sie können die kostenlose Testversion jederzeit entfernen, indem Sie dafür bezahlen Shopify Pläne. Sobald Sie die Zahlung getätigt haben, haben Sie Ihre geöffnet Shopify bis zu den Käufern. Es ist Zeit, Ihr Geschäft zu fördern!

Schritt 12: So fördern Sie Ihr Unternehmen

Sie haben jetzt alles herausgefunden.

  1. Sie haben eine attraktive Shopify Geschäft voller Produkte, die Sie gerne an Ihre Käufer verkaufen möchten
  2. Versandvereinbarungen für Ihre Produkte getroffen oder Ihr Leben mit Oberlo oder einfacher gemacht Printful
  3. Alle Ihre Versand-, Rückerstattungs- und sonstigen Richtlinien wurden festgelegt
  4. Richten Sie Ihre Steuerberechnungen und -regeln ein
  5. Habe dein Geschäft getestet und sicher, dass alles in Ordnung ist

Jetzt ist es an der Zeit, Käufer zum Einkaufen in Ihrem Geschäft zu bewegen.

Finden Sie Marketing-Tools

Wie die meisten Dinge mit der Plattform, Shopify bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Vermarktung oder Werbung für Ihre Produkte.

Mit einer einfachen Suche können Sie Tools finden, mit denen Sie Besucher in Ihre Geschäfte locken können. In deiner Shopify Admin-Bereich, klicken Sie auf Apps.

Wie verkaufe ich auf shopify - shopify Apps

Klicken Sie auf Besuchen Sie die Shopify App Store-Schaltfläche.

Suchen Sie nach Marketing-Tools, indem Sie im Suchfeld des App Store "Marketing" eingeben.

Wie verkaufe ich bei shopify? - Shopify App Store Suche

Klicken Sie auf das Suchsymbol. Dies zeigt Optionen für alle verwandten Apps an. Aktivieren Sie das Optionsfeld Marketing, um Ihre Optionen auf Marketing-Apps zu beschränken. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Suche noch weiter eingrenzen, indem Sie eine der angezeigten spezifischen Marketing-App-Kategorien auswählen.

Verkauf auf shopify - Shopify App Store Filterung

Für den Anfang möchten Sie sich auf zwei Dinge konzentrieren. Holen Sie sich Besucher in Ihre Geschäfte und erstellen Sie eine E-Mail-Liste. Zu den Apps, die Ihnen bei der Gewinnung von Besuchern helfen, gehören:

  • Social Media Marketing
  • Content-Vermarktung
  • Wettbewerbe und Werbegeschenke
  • Anzeigen und Retargeting
  • SEO

E-Mail-Marketing-Apps konzentrieren sich natürlich darauf, Ihnen beim Erstellen Ihrer Liste und deren Pflege zu helfen. Wenn Sie ein Publikum haben, möchten Sie tief in Verkäufe und Rabatte eintauchen.

Anwenden ShopifyMarketing Dashboard und Akademie

wie man auf shopify verkauft - shopify Akademie

Obwohl Sie von Anfang an einige Verkaufs- und Rabattangebote implementieren können, geht es Ihrem Ziel am Anfang nicht so sehr darum. Sie können nur verkaufen, wenn Sie ein Publikum haben, oder?

Shopify nimmt das ernst. In Ihrem Admin-Bereich finden Sie den Bereich Marketing. Es bietet Ihnen ein Dashboard, das alles zusammenbringt, von Marketing-Tools über Berichterstellung, Kampagnenüberwachung bis hin zur Automatisierung.

Sie können sogar Marketingkurse im besuchen Shopify Akademie.

Zusammenfassung

Shopify kommt mit erstaunlichen Vorteilen. Die E-Commerce-Plattform ist

  • Einfach zu bedienen und anzupassen,
  • Shopify Websites werden schnell geladen und sind SEO-optimiert,
  • Es hat eine fantastische Kundenbetreuung,
  • Die Plattform ermöglicht Integrationen,
  • Es ist optisch ansprechend und mobilfreundlich,
  • Shopify hat viele nützliche Marketing-Tools,

Die meisten Händler sagen das ShopifyDer einzige Nachteil sind die Kosten, die mit dem Besitz eines Geschäfts verbunden sind. Abgesehen von der Bevorratung Ihres Geschäfts und den regulären monatlichen Gebühren zahlen Verkäufer eine Gebühr für Kreditkartenzahlungen, die sie erhalten.

Verkäufer geben möglicherweise auch Geld für Versand, Themen und Apps aus. Wenn Sie jemals bei der Verwaltung Ihres Geschäfts helfen müssen, zahlen Sie einen Experten, der Ihnen hilft.

Wenn Sie jedoch ein Dropshipping-Geschäft mit betreiben Oberlo or Printfulkönnen Sie sich eine Menge Stress sparen. Sie helfen Ihnen dabei, diese Kosten für die Bevorratung von Produkten zu senken, da Sie niemals ein Inventar kaufen müssen, um mit dem Verkauf zu beginnen Shopify. Sie kümmern sich auch um die Verpackung und Lieferung der Bestellung, wodurch Sie noch mehr Zeit sparen.

Lesen Sie unsere Oberlo Bewertung hier.

Oberlo hilft Ihnen bei der Beschaffung und Ergänzung von Produkten Shopify speichern, damit Sie sofort mit dem Verkauf beginnen können. Da es mit mehreren Lieferanten auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, müssen Sie nicht die zusätzliche Arbeit der Vertragsverhandlung und des Versands mit Lieferanten erledigen.

Printful entwirft, druckt und versendet T-Shirts, Hoodies, Jacken, Wurfkissen, Tassen und mehr für Sie. Sie müssen kein Inventar führen und können sich auf das Marketing und den Aufbau Ihres Geschäfts konzentrieren.

Lesen Sie unsere Printful Bewertung hier.

So verkaufen Sie weiter Shopify funktioniert. Es ist Zeit, weiter zu verkaufen Shopify, starte das 14-Tage kostenlose Testversionund dann locker in deine s von dort.