Shopify vs. 3dcart - Ecommerce-Plattformvergleich

Sie lesen das wahrscheinlich, weil Sie gerade eine geeignete Plattform zum Starten oder Migrieren eines E-Commerce-Shops auswählen und Ihre Optionen abwägen.

Shopify und 3dcart sind zwei der beliebte E-Commerce-Plattformen bietet eine Vielzahl von Funktionen zum Erstellen, Betreiben und Verwalten eines Online-Shops. Mein Vergleich dieser beiden Plattformen folgt.

Eigenschaften:

Grundlegende Online-Shop-Funktionalität Als ausgereifte E-Commerce-Plattformen bieten sowohl Shopify als auch 3dcart befriedigende Grundfunktionen für den Betrieb eines Estores. Shopify wird jedoch im Allgemeinen als etwas besser als die beiden Plattformen wahrgenommen, eine Ansicht, die im Allgemeinen von dem Autor dieser Rezension geteilt wird.

Bestandsverwaltung - Während der Startplan von 3dcart ($ 19.99 / mo.) ist etwas teurer als die von Shopify ($ 9 / mo.), Ermöglicht 3dcart den Verkauf von 200-Produkten auf diesem Plan, während Shopify diese Nummer auf 25 beschränkt. Alle höherpreisigen Shopify-Pläne erlauben eine unbegrenzte Anzahl von Produkten, während 3dcart eine müde Struktur hat, mit unbegrenzten Produkten, die auf ihren beiden obersten Plänen erlaubt sind.

Berechnung der Versandkosten - Dies ist eines der grundlegenden Merkmale einer E-Commerce-Plattform und sowohl Shopify als auch 3dcart bewältigen dies sehr effizient.

Bereitstellung von Gutscheinen und Rabattcodes - Shopify ist hier ein kleiner Nachteil, da dies auf dem Starterplan nicht erlaubt ist, sondern nur auf den höheren. 3dcart ermöglicht die Erstellung und Berechnung von Rabatt- / Aktionscodes für alle Pläne.

Zahlungsgateway-Optionen - Dies ist ein weiterer Bereich, in dem 3dcart Shopify übertrifft und im Vergleich zu 200, das von Shopify angeboten wird, so viele 70-Zahlungsgateways und -methoden unterstützt.

Themen und Vorlagen - Shopify kommt hier als klarer Gewinner hervor, mit Hunderten von (kostenlosen und kostenpflichtigen / Premium-) Themes, die direkt über ihren Theme Store sowie auf vielen Websites von Drittanbietern verfügbar sind, während 3dcart nur etwa dreißig kostenlose Themes anbietet. Shopify Premium-Themen beginnen auch günstiger bei $ 80, während 3dcart Premium-Themen $ 99 und höher sind.

In Bezug auf responsive Themen (Themen, die gut auf jedem Zugriffsgerät und Bildschirm funktionieren), Shopify hat eine Kantemit einer großen Anzahl an angebotenen Themen, während 3dcart eine sehr begrenzte Anzahl solcher Themen anbietet.

Apps und Add-Ons - Die beiden Plattformen sind hier miteinander verbunden, sowohl mit einer Verfügbarkeit von 100-Apps und Add-ons direkt als auch über unterbezahlte und kostenlose Modelle von Drittanbietern, so dass Sie verschiedene Arten von speziellen / benutzerdefinierten Funktionen und Funktionalitäten zu Ihrem Online hinzufügen können Ladenfronten.

Mehrsprachige Fähigkeiten - Auf beiden Plattformen werden keine standortweiten mehrsprachigen Funktionen angeboten. Shopify bietet dies jedoch in begrenztem Umfang durch mehrsprachige Unterstützung auf den Kassenseiten an, während 3dcart eingeschränkte Unterstützung für Sprachen bietet, die auf dem kyrillischen Skript basieren. Bei beiden Plattformen müssen Sie für eine engere Implementierung mehrsprachiger Funktionen entweder auf Handcodierung oder Tools / Support von Drittanbietern zurückgreifen.

SEO-Fähigkeiten - beide Shopify und 3dcart bieten ein hohes Maß an SEO-Fähigkeiten, um Ihrem Geschäft zu helfen, gute Mengen zu erhalten organisch Verkehr über Suchmaschinen. Ein wichtiger Punkt, der hier erwähnt werden sollte, ist jedoch, dass die von Shopify angebotenen SEO-Funktionen nicht nur quantitativ besser sind als die von 3dcart, sondern auch die höchsten unter allen derzeit verfügbaren E-Commerce-Plattformen, wie sehr detailliert gezeigt wurde In diesem Artikel.

Anpassungsfunktionen - Beide Plattformen bieten einen benutzerfreundlichen, einfachen Modus, mit dem Sie die grundlegenden Elemente (wie Farben, Schriftarten usw.) Ihres Online-Shops anpassen können, sowie eine erweiterte Benutzeroberfläche mit Funktionen, mit denen Sie das Aussehen vollständig anpassen können von Ihrem Geschäft über HTML / CSS-Code. Während das Basismodell für die meisten Fälle mit Grund- bis Mittelstufenanforderungen in der Regel ausreichen würde, kann der erweiterte Modus auf Projekte ausgerichtet sein, die ein höheres Maß an Anpassung erfordern.

Blogging-Funktionalität - Sowohl Shopify als auch 3dcart bieten integrierte Blogging-Funktionen - eine sehr nützliche Funktion für E-Commerce-Stores. Als anspruchsvolle Web-Vermarkter, SEOs und E-Commerce-Shop-Betreiber seit langem bekannt, ist die Veröffentlichung eines Blogs auf Ihrem Online-Shop eine sehr wertvolle und vorteilhafte Methode der Gewinnung, Bindung und Bindung von Kunden mit dem Endergebnis der Umsatzsteigerung. Ein Blog ermöglicht es Ihnen auch, Geschichten zu erzählen, um (Soft-) Verkäufe zu fördern - etwas, das sich als wichtiger E-Commerce-Trend herauskristallisiert, wie in meinem Post beschrieben: 10 Eye-Opening E-Commerce-Trends für 2015.

Einfache Anwendung:

Wie ich bereits am Anfang dieses Artikels erwähnt habe, Shopify und 3dcart sind beide recht einfach zu bedienen, aber leistungsstarke E-Commerce-Plattformen.

Kosten:

Einrichtungsgebühren - weder Shopify noch 3dcart berechnen Setup-Gebühren und beide bieten kostenlose Testversionen - Shopify für 14-Tage und 3dcart für 15, damit Sie ihre E-Commerce-Plattformen für eine Testfahrt mitnehmen können.

Monatsgebühren - Shopify bietet vier verschiedene Pläne mit monatlichen Gebühren zwischen $ 9 und $ 299 an:

  • Lite-Plan: $ 9
  • Grundplan: $ 29
  • Berufsplan: $ 79
  • Fortgeschrittener Plan: $ 299

Starten Sie eine kostenlose Shopify-Testversion von wenn Sie hier klicken.

3dcart bietet fünf Pläne mit monatlichen Gebühren von $ 19.99 bis $ 129.99, wie unten aufgeführt:

  • Mini-Plan: $ 19.99
  • Starterplan: $ 35.99
  • Professioneller Plan: $ 65.99
  • Professioneller Plus-Plan: $ 99.99
  • Energieplan: $ 129.99

3dCart Shopping Pläne

Starten Sie eine kostenlose 3dcart-Testversion von wenn Sie hier klicken.

Bandbreitengebühren - Keine der Plattformen berechnet Gebühren für die Nutzung der Bandbreite für ihre Pläne.

Transaktions Gebühren - 3dcart berechnet keine Transaktionsgebühren für einen ihrer Pläne (es gelten jedoch die Standardtransaktionsgebühren des gewählten Gateways). Auch funktioniert Shopify nicht, wenn Sie ein eigenes Zahlungsgateway verwenden. Wenn Sie eines der Drittanbieter-Gateways verwenden, ist die Struktur der Shopify-Transaktionsgebühren wie folgt:

Lite-Plan ($ 9 / Monat): 2%

Grundplan ($ 29 / Monat): 2%

Erweiterter Plan ($ 79 / Monat): 1%

Unbegrenzter Plan ($ 299 / Monat): 0.5%

Themen / Vorlagenpreise - Beide Plattformen bieten eine große Anzahl von kostenlosen und kostenpflichtigen Themes mit Premium-Themenpreisen ab $ 80 bei Shopify und $ 99 bei 3dcart.

Fazit:

Obwohl Shopify und 3dcart beide recht robuste und leistungsfähige E-Commerce-Plattformen sind, bietet Shopify eine höhere Benutzerfreundlichkeit und überlegene SEO-Fähigkeiten, wie oben beschrieben. 3dcartDie Überlegenheit in Bezug auf das Angebot von 200-Zahlungsgateways kann nicht geleugnet werden. Wenn Sie also vorhaben, einen größeren Store zu eröffnen, sollten Sie es überprüfen.

Die Verfügbarkeit einer (viel) größeren Anzahl kostenloser und responsiver Themen bei Shopify ist ein weiterer Faktor, der zugunsten von Shopify ausschlaggebend ist. Alles in allem, nach dem Abwägen der Vor- und Nachteile der beiden Plattformen, würde Shopify der Gewinner sein, aber würde Sie ermutigen, einen Test für beide zu starten, wenn Sie nicht sicher sind.

Um mit einer kostenlosen Shopify-Testversion zu beginnen, Klicken Sie hier.

Um eine kostenlose 3dcart-Testversion zu starten, Klicken Sie hier.

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.