Beste Kassensysteme für den Einzelhandel 2020

Ziegel und Mörtel Geschäfte suchen jetzt zunehmend die besten POS-Systeme für den Einzelhandel weil handelsübliche Point-of-Sale-Lösungen einfach nicht mehr funktionieren.

Gemäß einer aktuelle UmfrageFührungskräfte im Einzelhandel erkennen jetzt die Bedeutung moderner Point-of-Sale-Systeme in ihrem Unternehmen an und verbessern ihre POS-Lösungen außerordentlich. Viele planen, ihre Gesamteffizienz im Geschäft durch die Implementierung von drastisch zu verbessern beste POS-Systeme für den Einzelhandel.

Eine nachfolgende Umfrage im Jahr 2019 durchgeführt ging viel tiefer und stellte die genauen POS-Funktionen fest, auf die sich Einzelhandelsunternehmen derzeit konzentrieren.

Während 36% von ihnen versuchen, ihre POS-Hardware zu aktualisieren, versuchen etwa 40%, ihre gesamten Systeme zu aktualisieren. 30% der Einzelhändler hingegen konzentrieren sich auf die Einführung mobiler POS-Lösungen, während 41% auf eine integrierte Einrichtung hoffen E-Commerce-Plattformen.

Und das ist nicht alles. Es stellt sich heraus, dass 43% die Omnichannel-Integration als Priorität betrachten, 45% die Einhaltung der Zahlungssicherheit priorisieren und 53% planen, zusätzliche Funktionen in ihre aktuelle Version aufzunehmen POS-Systeme für den Einzelhandel.

Kurz gesagt, versuchen die meisten Einzelhändler jetzt, ihre zu verbessern Kassensysteme. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies kein so einfaches Unterfangen, da Sie zahlreiche mögliche Optionen für POS-Systeme im Einzelhandel vergleichen müssen und möglicherweise hohe Upgrade-Kosten verursachen müssen.

Zum Glück sind Sie jedoch auf die eine Ressource gestoßen, die Ihnen die Hälfte der Mühe erspart. Diese ultimative Anleitung geht über das hinaus, was wir in unserem besten Artikel über POS-Systeme behandelt haben, um die derzeit bewährten zu enthüllen beste POS-Systeme für den Einzelhandel.

Bleiben Sie bis zum Ende bei mir und entdecken Sie alle wichtigen Funktionen, Preisdetails, verfügbare Hardware sowie den idealen Zielmarkt für jeden der Top-Kassensysteme.

Für den Fall, dass Sie in Eile sind, finden Sie hier zwei unserer herausragendsten POS-Softwareoptionen für den Einzelhandel…

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein POS-System für den Einzelhandel?

Ein POS-System für den Einzelhandel (Point of Sale) ist eine Kombination aus spezialisierter Verkaufssoftware und -hardware, die zusammenarbeiten, um Zahlungen, Transaktionen, Aufzeichnungen und die Verwaltung aller Kerngeschäftselemente zu erleichtern.

Nun, die Hardware hier beinhaltet normalerweise Dinge wie iPads, Tablets, PCs, Kartenleser, Barcode-Scanner, Belegdrucker, Kassenschubladen, Kundenanzeige usw.. Kurz gesagt, es handelt sich also so ziemlich um die Geräte, die Sie an Registrierkassen oder Kassen in Ihrem örtlichen Supermarkt gesehen haben.

Das sagte der POS-Software ist das wichtigste Element, da es so ziemlich alles steuert. Tatsächlich beziehen sich die meisten Leute im Wesentlichen auf den Softwareteil, wenn sie über POS-Systeme sprechen. Ohne eines wäre das gesamte Point-of-Sale-System tot und nutzlos.

Nun, wenn es darum geht POS-Systeme für den EinzelhandelDie Software kann entweder lokal oder cloudbasiert sein, je nachdem, wo sie gehostet wird.

Lokal basiert ist das traditionelle Setup. Dies bedeutet, dass Sie die Software auf Ihrem POS-PC oder Tablet installieren und direkt vom lokalen Server ausführen. Daher können Sie es sich als selbst gehostete POS-Software vorstellen.

Cloud-basierte POS-Lösungen für den Einzelhandel werden dagegen auf Remote-Servern gehostet, von wo aus sie über das Web verteilt werden. Das bedeutet, dass ihre Kerndaten von Cloud-Servern gespeichert und verarbeitet werden.

In der Zwischenzeit stellt Ihr Point-of-Sale-PC oder -Tablet die primäre Benutzeroberfläche bereit und tauscht Datenpakete mit den Cloud-Servern aus.

Unabhängig von der Einrichtung, die Sie zwischen diesen beiden Optionen wählen, sollten Sie jedoch in der Lage sein, Verkäufe, Mitarbeiter, Lagerbestände, Kundeninformationen usw. zu verwalten. Sowohl lokal als auch cloudbasierte POS-Systeme für Einzelhandelsgeschäfte können alle grundlegenden Funktionen unterstützen .

Aber versteh mich nicht falsch. Ich schlage nicht vor, dass sie die gleichen Wirksamkeitsstufen haben. Es gibt mehrere Unterschiede zwischen ihnen, mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen für jedes Setup.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Während lokale POS-Systeme für den Einzelhandel seit jeher die Regel sind, scheinen Cloud-basierte POS-Systeme für den Einzelhandel die Zukunft zu sein. 60% der neu eingeführten POS-Systeme für den Einzelhandel im Jahr 2018 waren Cloud-basiert, und der Trend ist seitdem ziemlich exponentiell gewachsen.

Gemischtwarenladen scheinen die niedrigen Kosten und den erhöhten Komfort zu mögen, der mit Cloud-basiert einhergeht POS-Systeme für den Einzelhandel. Und obwohl Sie möglicherweise gezwungen sind, eine monatliche Abonnementgebühr zu erheben, sind die Gesamtkosten für Implementierung und Nutzung tendenziell niedriger als bei selbst gehosteten Systemen.

9 besten POS-Systeme für den Einzelhandel im Jahr 2020

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 1: Platz für den Einzelhandel

In den meisten Fällen, Quadratische Form hat sich einen Namen gemacht als Zahlungsabwicklungslösung. Es ist erst vor kurzem, dass es einen Sprung in die Welt der Geschäftsanwendungen gewagt hat und seitdem nie mehr zurückgeschaut hat.

Zu seinen Spezialitäten gehört die Verkaufsstelle, da sie jetzt eine Reihe von Cloud-basierten High-Level-Produkten anbietet POS-Systemlösungen. Quadratischer POS ist hier die primäre Point-of-Sale-Software, gefolgt von kleineren, aber spezialisierteren, branchenoptimierten Anwendungen wie Square for Retail.

Nun, Obwohl Sie das Haupt-POS-System von Square bequem in Ihrem Einzelhandelsgeschäft verwenden können, kann es möglicherweise nicht mit Square for Retail übereinstimmen. Hier erhalten Sie Point-of-Sale-Funktionen, die speziell für Einzelhandelsgeschäfte aller Größen konfiguriert sind.

Neben der integrierten Zahlungsabwicklung bietet es Funktionen zur Mitarbeiterverwaltung sowie Berichterstellung und Analyse, Kundenbeziehungsverwaltung und Bestandsverwaltung.

Wenn Sie sich das vorstellen, ist die Zahlungsabwicklung hier die wichtigste Funktionalität, da Square selbst schon immer ein Expertenunternehmen für die Zahlungsabwicklung war.

Aber da ist ein Fang. Die Platz für den Einzelhandel Das Kassensystem unterstützt nur ein Zahlungsgateway. Ja, Sie haben richtig geraten - Sie dürfen nur Zahlungen mit bearbeiten Quadratische Zahlungen. (Schauen Sie sich unsere Square Payments Bewertung hier).

Auf der positiven Seite ist jedoch zumindest Square Payments ziemlich robust und unkompliziert. Sie können damit alle gängigen Kreditkarten sowie kontaktlose Zahlungen wie Apple Pay und Google Pay akzeptieren.

Dann hol dir das. Obwohl Square for Retail ein Cloud-basiertes POS-System für den Einzelhandel ist, kann es Zahlungen offline akzeptieren. Dies ist eine praktische Funktion, wenn Probleme mit der Internetverbindung auftreten.

Platz für den Einzelhandel hat es auch geschafft, die Online-Barriere zu durchbrechen, indem die E-Commerce-Integration vorangetrieben wurde. Auf diese Weise können Sie Ihr Geschäft über die Grenzen von hinaus erweitern stationäre Geschäfteund in die Bezirke des Online-Verkaufs.

Sie benötigen jedoch kein solches Setup, um verschlüsselte Transaktionen zu akzeptieren. Square for Retail bietet Ihren Kunden die Möglichkeit, mit Kreditkarten direkt über ihren Browser zu bezahlen. Der einzige Nachteil ist, dass die Bearbeitungsgebühr für verschlüsselte Zahlungen geringfügig höher ist als für geklaute Zahlungen.

Ein weiterer Bereich, in dem Square for Retail als eines der besten POS-Systeme für den Einzelhandel gilt, ist das Kundenbeziehungsmanagement. Mit den CRM-Funktionen können Sie Kunden benachrichtigen, intelligente Erkenntnisse aus Ihren Kundendaten generieren, die Kundensegmentierung automatisieren, Kundentransaktionsverläufe verfolgen und Kundenprofile während der Kaufabwicklung automatisch einrichten.

Apropos, die Verwaltung von Kassen über Square for Retail ist ein Kinderspiel. Ihre Kunden können Teilzahlungen leisten oder möglicherweise getrennte Angebote einreichen. Es ist auch möglich, Guthaben, Geschenkkarten, Rabatte und Trinkgelder zu beantragen.

Sobald die Zahlung eingegangen ist, können Sie Ihren Kunden personalisierte Textbelege, gedruckte Belege und E-Belege senden.

Wenn es um die Back-Office-Bestandsverwaltung geht, Platz für den Einzelhandel schafft es, nicht nur Ihren Bestand, sondern auch die begleitenden Anbieter abzudecken.

Auf diese Weise können Sie Ihre Lieferanteninformationen organisieren, Ihre Lagerbestände im Auge behalten, Bestandsbenachrichtigungen festlegen, den Bestellfortschritt überwachen, Bestellungen erstellen, Bestellungen direkt an Lieferanten senden, Lagerbestände in mehreren Filialen verfolgen und Artikel zwischen diesen übertragen verschiedene Filialen, Anbieter mit ihren Produkten abgleichen, Barcode-Etiketten drucken usw.

Square For Retail POS-System Hauptmerkmale

  • Zahlen Sie eine Pauschale, um alle gängigen Kreditkarten, Google Pay und Apple Pay zu akzeptieren.
  • Einfach einzurichten.
  • Prognostizieren Sie Ihren potenziellen Umsatz mit prognostizierten Gewinnberichten.
  • Inventarverlauf
  • Verkaufsvolumen pro Mitarbeiter.
  • Bestellungen senden
  • Lieferantenmanagement
  • Lagerverwaltung an mehreren Standorten
  • Benachrichtigungen über geringe Lagerbestände
  • Barcode-Etiketten
  • Fügen Sie Notizen zu Kundenbesuchen und -einstellungen hinzu

Square For Retail POS-System Verfügbare Hardware

Zu den kompatiblen Hardware-Peripheriegeräten, die Sie direkt bei Square erwerben können, gehören ein Square POS-Ständer für Ihr iPad, ein Square-Kartenleser zum Akzeptieren von Chipkarten und NFC-Zahlungen, ein Thermobeleichsdrucker und ein USB-Barcode-Handscanner.

Platz für die Preisgestaltung für POS-Systeme im Einzelhandel

Quadrat für Einzelhandelspreise

Es kostet einfach 60 USD pro Monat und Registrierung für jeden Standort. Dann kostet jedes zusätzliche Register pro Standort 20 USD pro Monat. Das Akzeptieren von Karten kostet dagegen 2.5% + 10 ¢ für jedes einzelne Wischen, Tauchen oder Tippen.

Abonnieren der Platz für den Einzelhandel Sie erhalten den Vorteil von sofortigen Banküberweisungen, Square Secure, Zahlungen per Magnetstreifen, Chipkarte, Apple Pay und Google Pay, Berichten über Mitarbeiterverkäufe, Bestandsverlauf, prognostizierten Gewinn, Bruttoumsatzdaten, Bestand nach Kategorie sowie dem Wert des verkaufte Waren.

Darüber hinaus bietet Square For Retail Tools für die Lieferantenverwaltung, mit denen Sie Ihr Inventar nach Kategorien, Lagerverwaltung an mehreren Standorten, Bestellungen, Benachrichtigungen über geringe Lagerbestände, Barcode-Etiketten, Instagram-Integration sowie E-Commerce-Integration organisieren können.

Wer sollte die Verwendung des Square Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Platz für den Einzelhandel ist weitgehend flexibel. Es kann bequem von kleinen Unternehmen mit einem Standort oder mittelständischen Unternehmen übernommen werden, die mehrere Standorte und einfachen Online-Verkauf kombinieren. Das Synchronisieren, Übertragen und Verfolgen von Beständen an verschiedenen Standorten sollte ein Kinderspiel sein.

Das leistungsstarke Bestandsverwaltungssystem macht Square for Retail zu einem der besten POS-Systeme für Unternehmen mit einem großen Volumen an SKUs.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 2: Shopify POS

Während Shopify ist am bekanntesten für seine Online-Verkaufsmöglichkeiten und ergänzt seine Dynamik E-Commerce-Plattform mit einem robusten Point-of-Sale-System bekannt als Shopify POS. Ihr Hauptziel ist es, den Online-Händlern von Shopify dabei zu helfen, ihr Geschäft durch In-Store-Verkäufe zu erweitern.

Nun, obwohl es sich nicht ausschließlich auf Einzelhandelsgeschäfte konzentriert, hat Shopify POS es geschafft, viele spezialisierte Einzelhandelslösungen zu übertreffen. Infolgedessen wird es heute allgemein als eines der besten POS-Systeme für den Einzelhandel angesehen.

Die angebotenen Funktionen reichen von kontaktloser Zahlungsabwicklung und kartenbasierten Transaktionen bis hin zu unbegrenztem Produktmanagement, Kundeninformationsmanagement, Bestandsverfolgung, Berichten und Analysen, E-Commerce-Integration und Remote-Verkauf.

Das System selbst ist in Form von mobilen Apps für Android- und iOS-Geräte erhältlich. Sie geben Ihnen die Freiheit, überall ein temporäres Geschäft einzurichten und zu verkaufen, ohne sich auf einen einzigen Standort zu beschränken.

Im Wesentlichen, Shopify POS wurde entwickelt, um bequem Quittungen zu generieren, Zahlungen entgegenzunehmen, Bestellungen zu bearbeiten und Produkte unterwegs zu finden.

All dies wird durch die Online-Plattform Shopify ermöglicht, die eine solide Grundlage für die entsprechende Point-of-Sale-App bildet. Sie erhalten sogar ein intuitives, benutzerfreundliches webbasiertes Dashboard für die Verwaltung Ihres Einzelhandelsgeschäfts.

Und wenn Sie zufällig mehrere stationäre Geschäfte haben, können Sie sich darauf verlassen, dass Shopify alles entsprechend synchronisiert und eine einheitliche Verwaltungsplattform bereitstellt.

Mit den Einzelhandelsverwaltungsfunktionen können Sie die Mitarbeiteraktivität überwachen, Mitarbeiter-PINs einrichten, mehrere Zahlungskanäle überwachen, Kassenkonfigurationen anzeigen, Rückerstattungen ausstellen, den Bestellverlauf verfolgen usw.

Wenn es dann um Produktmanagement geht, Shopify POS ermöglicht umfangreiche Artikelanpassungen. Es steht Ihnen frei, Ihre Artikel anhand einer Vielzahl von Parametern zu organisieren, darunter Preis, Anbieter, Verkauf, Saison, Typ und Kategorie. Sie können beliebig viele Produktvarianten erstellen.

Und wenn Sie jemals den Umsatz steigern müssen, bietet Ihnen Shopify POS eine Vielzahl von Tools zum Erstellen, Verfolgen und Steuern von Rabatten. Sie könnten beispielsweise Mindestrabatte für den Kauf, Rabatte für begrenzte Mengen oder möglicherweise Rabatte für Käuferparameter festlegen.

Letztendlich, wenn die Zeit für die Zahlung kommt, wird die Shopify POS Der Kartenleser verarbeitet alle gängigen Kreditkarten, einschließlich American Express, MasterCard und Visa. Das ist aber noch nicht alles. Das System akzeptiert sogar Teilzahlungen, geteilte Angebote, Guthaben und Geschenkkarten.

Dann, um das Ganze abzurunden, Shopify bietet eine Vielzahl von IntegrationenDie meisten davon können direkt im Shopify App Store erworben werden. Am Ende sollten Sie daher in der Lage sein, Ihr POS-System für den Einzelhandel anzupassen, indem Sie zusätzliche Funktionen einführen.

Hauptmerkmale von Shopify POS Retail System

  • Filialverwaltung: Personal-PINs, tägliche Summen, Cash Float, Bestellverlauf und Rückerstattungen.
  • Kundenmanagement: E-Mail-Marketing, Synchronisierung Ihrer Online- und Einzelhandelskunden sowie Kundenprofile.
  • Produkt Management: Produktvarianten, Bestandsverwaltung und Produktorganisation.
  • POS-Hardware für den Einzelhandel: Kostenloser Hardware-Versand und Rückgabe, Point-of-Sale-Hardware, Android- und iOS-Kompatibilität.
  • Berichte und Analysen: Einzelhandelsberichte, Produktberichte und genaue Einblicke in das Dashboard.
  • Shopify POS-Apps: Datensynchronisierung, Kundenprofile, Anrufe oder E-Mails an Kunden, Bestandsverwaltung und mobiles Dashboard.
  • Kundenservice : E-Commerce-Universität, Diskussionsforen, von Shopify zugelassener Point-of-Sale-Berater, Tutorials, Benutzerhandbücher, häufig gestellte Fragen sowie 24-Stunden-Support per E-Mail, Live-Chat und telefonischem Support.

Shopify POS Retail System Verfügbare Hardware

Neben Android- und iOS-Apps Shopify POS wird mit einem kostenlosen Kartenleser zum Akzeptieren von Chip-, Swipe- und kontaktlosen Zahlungen geliefert.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nahezu alle wichtigen Hardware-Peripheriegeräte für POS-Systeme im Einzelhandel zu erwerben direkt von Shopify.

Einige der verfügbaren Einheiten umfassen Kassenschubladen, Quittungsdrucker und Papier, Barcode-Scanner, Etikettendrucker, iPad-Ständer sowie Tap- und Chipkartenleser.

Shopify POS Retail System Preise

shopify pos - Einzelhandelspreis

  • Shopify Lite: Zum $ Pro Monat 9, Shopify Lite bietet 24/7 Support, unbegrenzte Geräte, unbegrenzte Produkte, obligatorische Shopify-Zahlungen, Shopify Payments persönliche Kreditkartenrate von 2.7% + 0 ¢, ohne Online-Shop-Funktionen.
  • Grundlegender Shopify-Plan: Für $ Pro Monat 29, Basic Shopify bietet Facebook-, Pinterest- und Twitter-Vertriebskanäle, unbegrenzte Geräte, unbegrenzte Produkte, 2 Mitarbeiterkonten, Shopify Payments Online-Kreditkartenrate von 2.9% + 30 ¢, Shopify Payments persönliche Kreditkartenrate von 2.7% + 0 ¢und E-Commerce-Store-Integration.
  • Shopify Plan: Zum $ Pro Monat 79Der Shopify-Plan umfasst die Wiederherstellung aufgegebener Warenkörbe, professionelle Berichte, Facebook-, Pinterest- und Twitter-Vertriebskanäle, unbegrenzte Geräte, unbegrenzte Produkte, 5 Mitarbeiterkonten, eine zusätzliche Gebühr von 1.0% für den externen Zahlungsabwickler sowie die Online-Kreditkartenrate von Shopify Payments 2.6% + 30 ¢, Shopify Payments persönliche Kreditkartenrate von 2.5% + 0 ¢sowie E-Commerce-Funktionen.
  • Erweiterter Shopify-Plan: Zum $ Pro Monat 299Advanced Shopify bietet Ihnen berechnete Versandkosten von Drittanbietern, Advanced Report Builder, professionelle Berichte, Geschenkkarten, Facebook-, Pinterest- und Twitter-Vertriebskanäle, unbegrenzte Geräte, unbegrenzte Produkte, 5 Mitarbeiterkonten und eine zusätzliche Gebühr von 0.5% für den externen Zahlungsabwickler , Shopify Payments Online-Kreditkartenrate von 2.4% + 30 ¢, Shopify Payments persönliche Kreditkartenrate von 2.4% + 0 ¢sowie E-Commerce-Funktionen.
  • Shopify Plus: Shopify Plus bietet benutzerdefinierte Preise und ist großen Unternehmen vorbehalten.

Wer sollte die Verwendung des Shopify POS Retail Systems in Betracht ziehen?

Tatsache ist, dass Sie nicht kaufen können Shopify POS als separate Einheit von der E-Commerce-Plattform. Das bedeutet, dass das gesamte System von Shopify ideal für Online-Händler ist, die sekundäre Geschäfte offline einrichten möchten.

Dieses POS-System für den Einzelhandel ist auch praktisch für den Verkauf und die Annahme von Zahlungen unterwegs. Vielleicht möchten Sie es in Betracht ziehen, wenn Pop-up-Stores Ihr Ding sind.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 3: Lightspeed Retail POS

Wenn Sie sich an unsere letzten erinnern bestes Restaurant-Kassensystem Zusammenfassung, das haben wir erwähnt Lightspeed kommt in zwei Varianten- Lichtgeschwindigkeit POS für Restaurants, und Lightspeed POS für den Einzelhandel.

Das Lightspeed Retail POS-System ist jedoch genauso gut wie das Gegenstück zum Restaurant. Es ist eine Cloud-basierte Software, die speziell für optimiert wurde Ziegel und Mörtel Unternehmen, die sich mit Wohnkultur, Sportartikeln, Elektronik, Haustieren und Zubehör, Golf, Fahrrädern und Bekleidung befassen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass andere Einzelhandelsunternehmen es nicht effektiv nutzen können. Das Lightspeed Retail POS Das System verfügt über eine Reihe solider und flexibler Funktionen, die für nahezu jeden Geschäftstyp geeignet sind.

Neben der Bestandsverwaltung Die Software hat es geschafft, sich als eines der besten POS-Systeme für den Einzelhandel einen Namen zu machen, wenn es um Berichterstellung und Analyse, Rechnungsstellung, Kundenverwaltung, Bestellung, Angebot und Mitarbeiterverwaltung geht.

Alles in allem ist das Lightspeed Retail POS-System jedoch ein hervorragendes Tool für die Bestandsverwaltung und -analyse. Sie können eine einfache Nachverfolgung Ihres Lagerbestands über mehrere Filialen hinweg erwarten, während Sie den entsprechenden Verkaufsprozess koordinieren.

Jedem Artikel wird eine Seriennummer zugewiesen, mit der Sie die Lagernummern überwachen und Einblicke in die Lagerbestände gewinnen. Das System verfügt sogar über ein Matrix-Framework zum Eingeben und Konfigurieren von Artikelvarianten basierend auf Material, Farbe, Größe usw.

Die Lightspeed Retail POS Mit dem System können Sie außerdem die Details Ihrer Lieferanten und deren jeweilige Kataloge hinzufügen. Daher können Sie sogar direkt vom System aus Bestellungen aufgeben, um Ihren Lagerbestand aufzufüllen.

Und wenn Sie mehrere Geschäfte betreiben, sollten Sie in der Lage sein, Lieferanten basierend auf den Lagerbeständen in jedem Geschäft zu verschiedenen Lieferorten zu leiten. Andernfalls ist es auch möglich, Artikel zwischen Ihren Filialen zu verschieben.

Wenn Kunden weiterhin in Ihren Filialen einkaufen, speichert das Lightspeed Retail POS-System ihre Informationen automatisch. T.Die daraus resultierenden Kundenprofile sind nützlich, wenn Sie spezielle Rabatte gewähren, ihre Kaufgewohnheiten und Verkaufshistorien bewerten sowie Notizen zu ausgewählten Personen machen müssen.

Und wenn man von Einschätzungen spricht, die Das Lightspeed Retail POS-System bietet leistungsstarke Multi-Channel-Analysen. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Ihr Unternehmen durch detaillierte Einblicke in Ihre Marketingbemühungen, Mitarbeiterleistung, Inventar, Verkäufe, Kunden usw. Außerdem wird alles hier in Echtzeit aktualisiert, um eine optimale Genauigkeit zu erzielen.

Eine weitere bemerkenswerte Funktion ist die Zahlungsabwicklung. Und wie sich herausstellt, hat Lightspeed 2019 einen eigenen Zahlungsverarbeitungsservice eingeführt. Die POS-Software für den Einzelhandel ist jetzt in Lightspeed Payments integriert, das alle gängigen Kredit- und Debitkarten sowie das mobile Bezahlen verarbeiten kann.

Aber hier ist der Kicker. Anscheinend können Lightspeed Payments nur von US-Einzelhändlern verwendet werden. Vergessen Sie es also, wenn Sie planen, von einem anderen Land aus zu operieren.

Zum Glück jedoch die LightSpeed ​​Retail POS Das System beschränkt Sie nicht auf den Zahlungsverarbeitungsservice. Auf dem App-Markt finden Sie mehrere anständige Alternativen sowie Integrationen für Rechnungsstellung, Marketing, Berichterstellung, CRM, Auftragserfüllung, Buchhaltung usw.

Und vor allem erhalten Sie auch die E-Commerce-Integration von Lightspeed, mit der Sie Ihr Einzelhandelsgeschäft durch Online-Verkauf erweitern können.

Hauptmerkmale des Lightspeed Retail POS-Systems

  • Unbegrenzte 24 / 7-Unterstützung
  • Webinare, Demos und Videos
  • Eins-zu-eins-Onboarding-Sitzung
  • Mobile Berichterstattung
  • Kompatibilität mit drahtloser Hardware
  • Sichere Datenspeicherung
  • Mobile Kasse
  • Durchschnittliche Transaktionswertberichte
  • Umsatz pro Mitarbeiter berichtet
  • Negativer Inventarbericht
  • Profitieren Sie Jahr für Jahr von Erkenntnissen
  • Berichte über die Verkäufe
  • Speichert Vergleich
  • Kundendaten standortübergreifend
  • Zentraler Einkauf
  • Bestandsverfolgung
  • Produkttransfers
  • Einfache Rückerstattung
  • PCI-Compliance
  • EMV-Kompatibilität
  • Alle Kartentypen akzeptiert
  • Mobile Zahlungen
  • Kauforder
  • Layaways
  • Arbeitsauftragsverwaltung
  • Sonderbestellungen
  • Lebenszeitwert der Käufer
  • Kundenkategorien
  • Kaufhistorie
  • Kundenprofile

Lightspeed Retail POS-System Verfügbare Hardware

Da der Lightspeed Retail POS Das System kann auf Desktop-PCs und iOS-Geräten ausgeführt werden. Es bietet nur zwei Hardware-Kit-Optionen.

Das Desktop-Paket enthält zunächst einen USB-Barcode-Scanner, eine Kassenschublade und einen Belegdrucker. Das iPad-Kit hingegen enthält einen Belegdrucker, einen Bluetooth-Barcode-Scanner, eine Kassenschublade und einen iPad-Ständer.

Lichtgeschwindigkeit Einzelhandel pos Hardware

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie die Peripheriegeräte frei mischen und Ihr Bundle nach Ihren Wünschen anpassen können.

Preisgestaltung für Lightspeed Retail POS-Systeme

Lichtgeschwindigkeit Einzelhandelspreis Preisgestaltung

  • Grundlagen: Zum 79 US-Dollar pro Monat werden monatlich in Rechnung gestellt or Jährliche Abrechnung in Höhe von $ 69 pro MonatDas Basispaket bietet wichtige Funktionen für das POS-System im Einzelhandel und die Zahlungsabwicklung.
  • Starter: Zum 119 US-Dollar pro Monat werden monatlich in Rechnung gestellt or Jährliche Abrechnung in Höhe von $ 99 pro MonatDas Starter-Paket geht über die wesentlichen Funktionen des POS-Systems für den Einzelhandel und die Zahlungsabwicklung hinaus und bietet eine zusätzliche E-Commerce-Integration.
  • Standard: Zum 139 US-Dollar pro Monat werden monatlich in Rechnung gestellt or Jährliche Abrechnung in Höhe von $ 119 pro MonatDas Standardpaket enthält wichtige Funktionen des POS-Systems für den Einzelhandel, Zahlungsabwicklung, E-Commerce-Integration und Buchhaltungsfunktionen.
  • Vertiefung: Zum 189 US-Dollar pro Monat werden monatlich in Rechnung gestellt or Jährliche Abrechnung in Höhe von $ 169 pro MonatDer Advanced-Plan kombiniert grundlegende Funktionen des POS-Systems für den Einzelhandel mit Tools für Zahlungsabwicklung, E-Commerce-Integration, Buchhaltung und Kundenbindungsprogramm.
  • Pro: Zum 259 US-Dollar pro Monat werden monatlich in Rechnung gestellt or Jährliche Abrechnung in Höhe von $ 229 pro MonatDas Pro-Paket bietet den gesamten Funktionsumfang des Lightspeed-Kassensystems für den Einzelhandel. Dies umfasst POS-Funktionen für den Einzelhandel, Zahlungsabwicklung, E-Commerce-Integration, Buchhaltung, Kundenbindungsprogramm und Analyse.
  • Unternehmen: Das Enterprise-Paket ist großen Unternehmen und großen Einzelhändlern mit besonderen Anforderungen vorbehalten. Die Preisgestaltung ist jedoch benutzerdefiniert und wird normalerweise von Fall zu Fall bewertet.

Wer sollte die Verwendung des Lightspeed Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Wie wir festgestellt haben, ist die Lightspeed Retail POS ist für alle Arten von Einzelhandelsgeschäften geeignet. Sie können die zahlreichen Einstellungen basierend auf den von Ihnen verkauften Produkttypen und Ihren genauen Filialstandorten anpassen.

Das Lightspeed Retail POS-System eignet sich jedoch besonders für Wohnkultur, Sportartikel, Elektronik, Haustiere und Zubehör, Golf, Fahrrad und Bekleidung.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 4: POS verkaufen

vend pos homepage

POS verkaufen ist eine Point-of-Sale-Lösung für den Einzelhandel, die für ihre außergewöhnlichen Tools zur Bestandsverwaltung, ein Omnichannel-Vertriebs-Framework mit In-Store- und Online-Fronten sowie mehrere hilfreiche Add-Ons bekannt ist. Es ist im Wesentlichen das, was Sie als ganzheitliches Einzelhandelsmanagementsystem bezeichnen würden.

Die Software selbst kann Sie über einen Desktop-Webbrowser effizient aus der Cloud bedienen. Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihre Produkte unterwegs zu verkaufen, sollten Sie sich die iPad-Version des POS-Systems für den Einzelhandel zulegen. Sie können sogar Transaktionen im Offline-Modus verarbeiten.

Das hört sich toll an. Aber, Die ultimative Stärke des Vend POS-Systems liegt in seinen Bestandsverwaltungstools. Sie finden eine gut zentralisierte Konsole zum Verwalten, Bearbeiten, Anpassen und Verfolgen aller Ihrer Elemente.

Sie können Ihr gesamtes Inventar entsprechend organisieren, indem Sie Ihre Produkte in benutzerdefinierten Varianten platzieren. Darüber hinaus können Sie die Produktbündelung nutzen, um verschiedene Produktsortimente einzurichten.

Wenn Sie dann Ihre Artikel an die jeweiligen Vertriebskanäle verteilen, die Vend Retail POS System bietet Ihnen eine Reihe von Optionen für ihre Barcodes. Es kann nicht nur drucken, sondern auch Artikel-Barcodes erstellen und importieren.

Dank der Flexibilität und des robusten Informationsrahmens von Vend ist es auch ein Kinderspiel, Kunden zu verwalten. Neben der Verwaltung Ihrer Kundendaten in gut organisierten Profilen erleichtert das System die Datenerfassung über benutzerdefinierte Formulare. Zusätzlich, Sie können von seinen Kundenbindungsprogrammen profitieren, um wiederkehrende Käufer anzulocken.

Und wenn Sie schon dabei sind, können Sie möglicherweise zusätzliche Vertriebskanäle einführen, um Ihr Kundenerlebnis insgesamt zu verbessern. In diesem Fall haben Sie mit dem POS-System von Vend Retail die Möglichkeit, eine voll funktionsfähige E-Commerce-Website zu erstellen. Das Entwerfen des Ganzen erfordert nur ein paar Klicks und voila! Sie werden in kürzester Zeit online verkaufen.

Das Beste an einem solchen Setup ist natürlich der Omnichannel-Verkauf. Sie können Ihre Kunden dazu bringen, ihre Artikel online zu erkunden, auszuwählen und zu bezahlen und dann die Bestellungen von Ihrem stationären Standort abzuholen. Einfach, schnell und einfach, zumal Zahlungen von Online-Prozessoren wie z PayPal.

Dies ist jedoch nicht die einzige Zahlungsoption. Das Vend Retail POS Das System unterstützt so ziemlich alle gängigen Zahlungsarten - Kreditkarten, Debitkarten, Geschenkkarten, Schecks, Bargeld, wie Sie es nennen.

Andernfalls Sie können auch Zahlungen in Form von Angeboten, Teilzahlungen, Einzahlungen oder möglicherweise Zahlungsaufteilungen zwischen mehreren Kunden akzeptieren.

Hauptmerkmale des Vend POS Retail Systems

  • Verkaufsstelle im Einzelhandel: Individuelle Mitarbeiterkonten, Nachverfolgung sämtlicher Bargeldbewegungen, Rückerstattung vergangener Bestellungen zur Speicherung von Guthaben, Einlieferungen und Verkäufen auf dem Konto, benutzerdefinierte Quittungen, Rabatte und Notizen, webbasierte oder iPad-Position.
  • Online-Verkauf: Echtzeit-Berichterstellung, Kundensynchronisierung, Produktmanagement, Produktimport, Multi-Channel-Inventar, zentralisierte Abläufe, Anbindung des vorhandenen Geschäfts.
  • Transaktionsverarbeitung: Mobile und kontaktlose Zahlungen, Teilzahlungen, Verwendung Ihres vorhandenen Prozessors, geteilte Zahlungen, Geschenkkarten, benutzerdefinierte Zahlungsarten, Akzeptieren von Kredit- und Debitkarten.
  • Bestandsverwaltung: doppelte Produkte, Umlagerungen, Bestandszahlen, automatisierte Lageraufträge, geringe Lagerinformationen, anpassbare Steuern, Preise und Werbeaktionen, zentraler Produktkatalog, Barcodes und Etiketten, Varianten und Verbundwerkstoffe.
  • Kunden verwalten: Kundenbindungsprogramm, zentrale Kundendatenbank, Kundengruppen, Import Ihrer Kundenliste, Kundeneinkaufshistorie, Kundenprofile.
  • Berichterstellung und Analyse: Exportieren Sie Ihre Berichte, Tagesendberichte, Mitarbeiterleistung, Inventarberichte, Dashboard-Metriken für den mobilen Einzelhandel, Produkt- und Verkaufsdatenberichte sowie anpassbare Berichte.
  • Mehrere Filialen: Benutzer hinzufügen, Daten synchronisieren, zentrale Einzelhandelsplattform, Verkaufsstellen hinzufügen, Register hinzufügen.
  • Kundenservice Vend POS-Experten, Vend University, Hilfezentrum, E-Mail oder Live-Chat rund um die Uhr.

Vend POS POS Retail System Verfügbare Hardware

Die Vend Retail POS Das System ist äußerst flexibel, wenn es um Hardwarekompatibilität geht. Sie sollten es mit so ziemlich allen Standard-POS-Hardware-Peripheriegeräten verwenden können.

Alternativ können Sie Hardware einfach direkt bei Vend kaufen. Das Unternehmen verkauft iPad-Hüllen, iPad-Ständer, Kassenschubladen, Etikettendrucker, Barcode-Scanner und Bluetooth-Belegdrucker sowie das dazugehörige Zubehör.

Wenn all diese Optionen jedoch verwirrend erscheinen, können Sie einfach eine dieser Bundle-Optionen auswählen:

Vend Pos - Einzelhandel Hardware

  • Mac Bundle: Kommt mit einem Scanner, einer Kassenschublade und einem Mac-kompatiblen Drucker.
  • PC-Bundle: Kommt mit einem Scanner, einer Kassenschublade und einem PC-kompatiblen Drucker.
  • iPad Bundle: Bietet eine Kassenschublade, einen Drucker, einen iPad-Ständer und optionales Zubehör.

Vend POS POS Retail System Preise

vend pos einzelhandel - preisgestaltung

  • Lite: Das Lite-Paket kostet 119 US-Dollar pro Monat bei monatlicher Abrechnung or 99 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung. Es bietet Berichte für kleine Unternehmen, Bestandsverwaltung, E-Mail-Support rund um die Uhr und unbegrenzte Kunden. Es ist ideal für kleine Unternehmen mit einem monatlichen Umsatz von weniger als 24 US-Dollar, die ein einziges Einzelhandelsgeschäft betreiben. Jedes zusätzliche Register kostet Sie eine monatliche Gebühr von 7 USD bei monatlicher Abrechnung oder 20,000 USD bei jährlicher Abrechnung.
  • Pro: Das Pro-Paket kostet 159 US-Dollar pro Monat bei monatlicher Abrechnung or 129 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung. Es ergänzt die Funktionen des Lite-Plans durch API-Zugriff, Geschenkkarten und Treue, E-Commerce-Funktionen und unbegrenzte Benutzerkonten. Es ist ideal für Einzelhändler mit mehreren Geschäften und einem monatlichen Umsatz von mehr als 20,000 US-Dollar. Zusätzliche Register kosten den gleichen Preis wie die Register des Lite-Plans.
  • Unternehmen: Vend bietet ein individuelles Angebot aller Pro-Funktionen in Kombination mit individuellem Onboarding und einem dedizierten Account Manager. Es ist auf große Unternehmen zugeschnitten, die mehr als sechs Filialen betreiben. Jedes zusätzliche Register wird jedoch unter bereitgestellt 49 US-Dollar bei monatlicher Abrechnung, oder 39 US-Dollar bei jährlicher Abrechnung.

Wer sollte die Verwendung des Vend POS Retail Systems in Betracht ziehen?

Während POS verkaufen ist eine voll ausgestattete Lösung, Das einzige, was es letztendlich als eines der besten POS-Systeme für den Einzelhandel auszeichnet, sind seine Funktionen zur Bestandsverwaltung. Das gesamte Framework basiert auf der Verwaltung und Berichterstattung von Omnichannel-Beständen.

Damit Es ist eine gute Option für ein POS-System für den Einzelhandel für kleine Unternehmen mit umfangreichen Lagerbeständen und einer Vielzahl von Produktvarianten.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 5: Zusammenfassen

sumup pos homepage

Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft mit Sitz in Europa betreiben, haben Sie wahrscheinlich schon davon gehört Zusammenfassen bereits. Es hat sich als eines der beliebtesten und besten POS-Systeme für den Einzelhandel auf dem Kontinent etabliert.

In den USA sieht es jedoch ganz anders aus, denn es stellt sich heraus, dass SumUp noch nicht so lange existiert. Es wagte sich erst vor kurzem in den US-Markt, ist aber seitdem stetig gewachsen.

Bisher haben seine Nutzer in Europa und den USA ihn für seinen außergewöhnlichen Ansatz bei Point-of-Sale-Systemen für den Einzelhandel gelobt. Anstatt einen umfangreichen Funktionsumfang einzubringen, Das Sum UP Retail POS-System ist auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Das heißt, es kommt nur mit dem Nötigsten, was Einzelhändlern ein nahtloses Erlebnis garantiert.

Das POS-System selbst besteht aus einem mobilen Gerät, das über Bluetooth eine Verbindung zu einem SumUp-Kartenleser herstellt. Der Leser erleichtert dann die Zahlung von Chipkarten und Magnetstreifen, während der POS kontaktlose Zahlungen abwickelt.

Sowohl Android- als auch iOS-Benutzer erhalten eine native SumUp-POS-App, müssen jedoch mit dem Internet verbunden bleiben, um die Funktionen nutzen zu können.

Zu den Funktionen, über die wir hier sprechen, gehören Bestandsverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Kassenverwaltung sowie Berichte und Analysen.

Um Ihnen bei der Verwaltung Ihres Inventars zu helfen, die SumUp Retail POS Das System bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die eine unbegrenzte Anzahl von Produkten mit den zugehörigen Produktbeschreibungen, Preisen und Fotofeldern verarbeitet.

Und das ist nicht alles. Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Varianten jedes Produkts sowie die entsprechenden Steuersätze angeben.

Wenn es um die Mitarbeiterverwaltung geht, bietet Ihnen das mobile POS-System von SumUp den Vorteil, dass Sie dem System mehrere Mitarbeiter hinzufügen können. Jedes der Konten wird anschließend vom System nachverfolgt, um Einblicke in die Verkaufsdaten und die Gesamtleistung Ihrer einzelnen Mitarbeiter zu erhalten.

Kunden hingegen erhalten ein virtuelles Terminal für einfach und schnell Zahlungsabwicklung. Sie können ihre Zahlungen durch Eingabe von Kartendetails abschließen, anstatt durch den SumUp-Kartenleser zu wischen.

Aber hier ist der Kicker. Obwohl das Kundenterminal ein hübsches Tool ist, bietet es das SumUp-POS-System für den Einzelhandel standardmäßig nicht an. Sie können es nur erhalten, wenn Sie sich direkt an das Unternehmen wenden und dann Kopien Ihrer Steuererklärungen sowie des EIN einreichen.

In der Zwischenzeit haben Sie keine andere Wahl, als sich auf die Standard-Checkout-Funktionen zu verlassen. Dies sollte jedoch kein Problem sein, da die Zusammenfassen Das POS-System für den Einzelhandel verfügt über eine Reihe robuster Checkout-Tools.

Neben der Annahme verschiedener Zahlungsarten sollten Sie in der Lage sein, Rechnungen zu erstellen, Rückerstattungen auszustellen, Trinkgeldbeträge zu konfigurieren und einen Trinkgeldbildschirm zu integrieren. Sobald die Zahlung eingegangen ist, kann das System Quittungen über einen Bluetooth-Quittungsdrucker drucken oder virtuelle Quittungen per Text und E-Mail ausstellen.

Es ist auch möglich, Bitcoin- und Barzahlungen zu verarbeiten und Ihre Kunden sogar elektronisch unterschreiben zu lassen.

Hauptmerkmale des SumUP Retail POS-Systems

  • Mitarbeiterkonten
  • Verkaufsübersicht
  • Produktkatalog
  • Online-Dashboard
  • Zahlung per SMS
  • Mobile Verkaufsstelle
  • Virtuelles Zahlungsterminal
  • SumUP Kartenleser
  • Benutzerdefinierte Steuersätze
  • Trinkgeld beim Auschecken
  • Rückerstattungsabwicklung
  • Berichte und Analysen
  • SMS- und E-Mail-Belege
  • Schnellverkaufsmodus
  • Kundenspezifische Produktvarianten
  • Bestandsverwaltung

SumUP Retail POS System Verfügbare Hardware

Zusammenfassen ist ein mobiles POS-System für den Einzelhandel, das in Form von Android- und iOS-Apps erhältlich ist. Sie sollten es also einfach haben, es auf Ihrem Smartphone, iPad oder Android-Tablet einzurichten.

Für die Verarbeitung von Kartenzahlungen benötigen Sie den SumUp Bluetooth-Kartenleser, der als Zusatzgerät zu einem einmaligen Preis von angeboten wird $ 19. Ein weiteres Hardware-Peripheriegerät, das Sie möglicherweise über Bluetooth verbinden möchten, ist ein Belegdrucker.

SumUP Retail POS System Preise

sumup pos Einzelhandelspreis

Während Der Kartenleser kostet 19 US-Dollar SumUp Retail POS System ist völlig kostenlos. Sie können die mobilen Apps sowie das Online-Dashboard verwenden, ohne etwas zu bezahlen.

Sie verlieren erst Geld, wenn Sie mit der Verarbeitung von Transaktionen beginnen. Nicht so sehr, da die Kosten für die Kartenverarbeitung einheitlich berechnet werden 2.65% pro Transaktion.

Daher SumUp gilt als Budgetoption auf unserer Liste der besten POS-Systeme für den Einzelhandel.

Wer sollte die Verwendung des SumUP Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Die Zusammenfassen Das POS-System für den Einzelhandel ist eine mobile App, die über eine einfache und angenehm intuitive Benutzeroberfläche nur die grundlegenden Point-of-Sale-Funktionen bietet. Außerdem ist es völlig kostenlos und bietet eine einheitliche Rate von 2.65% für die Kartenverarbeitung.

Das macht es ideal für kleine Einzelhandelsunternehmen, Solopreneure, Startups, Freiberufler und Anfänger mit kleinem Budget.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 6: ShopKeep

Ladenbesitzer pos Homepage

ShopKeep ist ein leistungsstarkes Point-of-Sale-System, das Zehntausende von Unternehmen bedient, von denen die meisten in den USA ansässig sind. Sie nutzen es weiterhin für Kundenbeziehungsmanagement, Zahlungsabwicklung, Mitarbeiterführung und Bestandsverwaltung.

Jetzt, Eine besonders interessante Sache bei ShopKeep ist, dass Sie keinen Standard-Preisleitfaden finden. Das Unternehmen wählt eher benutzerdefinierte Angebote, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr oder weniger zahlen als andere ähnliche Unternehmen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich die entsprechenden Kartenverarbeitungsraten verringern, wenn sich Ihr Transaktionsvolumen im Einzelhandel erhöht. Vielleicht möchten Sie Ihr Geschäft ausbauen, um sich für bessere Preise zu qualifizieren.

Einzelhandelsgeschäfte werden jedoch hauptsächlich von einem internen Zahlungsverarbeitungsdienst namens ShopKeep Payments abgewickelt. Es ist ziemlich zuverlässig, wenn es um die Verarbeitung von Debit- und Kreditkarten sowie um eine breite Palette von kontaktlosen, Dip- und Swipe-Zahlungsarten geht.

Aber dann wieder, Sie können ShopKeep Payments nur verwenden, nachdem Sie den ShopKeep-Kartenleser direkt im Baumarkt des Unternehmens gekauft haben.

Wenn das nicht günstig erscheint, die ShopKeep Einzelhandel POS System ermöglicht es Ihnen, mit alternativen Zahlungsabwicklungsoptionen fortzufahren. Und da die meisten wichtigen Zahlungsgateways in die ShopKeep POS-Plattform integriert werden können, haben Sie kein Problem damit, einen idealen Zahlungsverarbeitungsservice für Ihr Einzelhandelsgeschäft zu finden.

Am Ende sollten Sie in der Lage sein, Einzahlungen oder Anzahlungen sowie geteilte, teilweise und vollständige Zahlungen abzuwickeln. Sie können auch Rückerstattungen ausstellen, Zahlungsrabatte anwenden, Trinkgeldempfehlungen konfigurieren und Kundenbestellungen als offene Registerkarten speichern.

Nachdem die Zahlungen erfolgreich verarbeitet wurden, können Sie Kundenbelege ausdrucken oder einfach per E-Mail oder SMS senden.

Die ShopKeep Mit dem POS-System für den Einzelhandel können Sie außerdem die Details Ihrer Kunden erfassen, während Sie Transaktionen abwickeln. Anschließend werden alle entsprechenden Datenvariablen verfolgt, von wo aus Sie umsetzbare Erkenntnisse über Ihre Kunden generieren können.

Daher Sie sollten in der Lage sein, die Daten zu verwenden, um verschiedene Kunden mit Werbekampagnen anzusprechen. Sie können beispielsweise Geschenkkartenprogramme oder Treueprämienprogramme einrichten, um neue Kunden zu gewinnen und Ihre alten Kunden in wiederkehrende Käufer umzuwandeln.

Ein weiterer Bereich, in dem sich ShopKeep als äußerst großzügig erwiesen hat, ist die Bestandsverwaltung. Es enthält eine Menge solider Tools zum Erstellen Ihres Inventars, zum Anpassen der entsprechenden Informationsvariablen, zum Verfolgen mehrerer Lagerparameter sowie zum Koordinieren von Verkäufen und Artikellieferungen.

Sie können beispielsweise Ihre Artikel zum Stückpreis anbieten und das POS-System des Einzelhandels die Gesamtkosten basierend auf den von einem Kunden hinzugefügten Beträgen anpassen lassen. Mit dem ShopKeep-POS-System für den Einzelhandel können Sie sogar Bestellmodifikatoren eingeben, um Ihren Kunden bei der Personalisierung ihrer Einkäufe zu helfen.

Die Arbeit mit zahlreichen Gegenständen sollte dank auch einfach sein ShopKeepunbegrenzte Produktvarianten. Darüber hinaus werden Sie die Massenverwaltungsfunktionen des Systems zu schätzen wissen, zu denen unbegrenzte SKU-Importe, Artikelgruppierung, CSV Katalog-Uploads usw.

Hauptmerkmale des ShopKeep Retail POS-Systems

  • Integrierte Geschenkkarten von ShopKeep
  • Starten Sie professionelle E-Mail-Marketingkampagnen
  • Verfolgt Ihre meistverkauften Artikel, Kategorien und Abteilungen
  • Matrixinventar
  • Belohnen Sie Ihre treuen Kunden mit ShopKeep Loyalty
  • Verfolgt die von Ihren Mitarbeitern geleisteten Arbeitsstunden und deren Verkaufsleistung
  • Richten Sie Auftragsauslöser ein
  • Artikel in großen Mengen verwalten
  • Automatisierte Bestandsverwaltungstools
  • Weisen Sie Kassierer- und Managerrechte zu
  • Passen Sie die Rabatte Ihres Einzelhandelsgeschäfts an
  • Geben Sie Kunden Rückerstattungen aus aktuellen oder früheren Schichten
  • Passen Sie Ihr ShopKeep-Registerlayout an
  • 24 / 7 / 365-Kundensupport
  • Akzeptieren Sie alle Zahlungsarten, einschließlich Apple Pay- und EMV-Chipkarten
  • Unbegrenzte Inventar-Gegenstände
  • Unbegrenzte Benutzer
  • Detaillierte Bestandsverwaltung

ShopKeep Retail POS-System Verfügbare Hardware

Die ShopKeep-POS-Software für den Einzelhandel kann sowohl auf dem Apple iPad als auch auf Clover-Anzeigegeräten effizient ausgeführt werden. Sobald Sie das geklärt haben, können Sie die Lösung problemlos in eine Vielzahl von Hardwareoptionen integrieren, um ein vollständiges Kassensystem für den Einzelhandel zu bilden.

Während Sie die Peripheriegeräte von überall aus beziehen können, ShopKeep erspart Ihnen die Mühe, indem Sie alle wichtigen Dinge zu einem Preis bereitstellen. Sie können Barcode-Scanner, Kassenschubladen, Quittungsdrucker, iPad-Ständer, iPad-Geräte, Kartenleser usw. kaufen.

Für Benutzer, die alle Hardware-Peripheriegeräte ihres POS-Systems auf einmal erwerben möchten, stehen folgende Kits zur Verfügung:

Ladenbesitzer Hardware

  • Die Kleestation - Schraubendreher, Ethernet-Kabel, Netzteil und Netzkabel, Konnektivitäts-Hub, zwei Rollen Druckerpapier sowie ein All-in-One-Tablet-POS mit integriertem Kreditkartenleser, angeschlossenem Belegdrucker und Touchscreen-Display.
  • Der Klee Mini - Clover Mini-Funktionshandbuch, Schraubendreher, USB-Kabel, Ethernet-Kabel, Netzteilkabel, Netzteilblock, zwei Rollen Druckerpapier, ein kompakter All-in-One-Tablet-POS mit integriertem Kreditkartenleser, Belegdrucker und Touchscreen-Display .
  • Quick-Service-Hardware-Kit - Kreditkartenleser, Quittungsdrucker, iPad-Gehäuse und eine Kassenschublade.
  • Restaurant Hardware Kit - Ethernet-Kabel, Kreditkartenleser, Belegdrucker, Küchendrucker, iPad-Gehäuse und eine Kassenschublade.
  • Hardware-Kit für den Einzelhandel - Etikettendrucker, Kreditkartenleser, Belegdrucker, Barcode-Scanner, iPad-Gehäuse und Kassenschublade.

Preisgestaltung für ShopKeep Retail POS-Systeme

Stellt sich heraus ShopKeep bietet nicht für alle Benutzer einen Standardpreisplan an. Ihre Nutzungskosten basieren stattdessen auf benutzerdefinierten Angeboten.

Preisgestaltung für Ladenbesitzer

Aufgrund unserer Erfahrung mit dem Service können Sie für jedes Register, Geben oder Nehmen einen Preis von ca. 69 US-Dollar erwarten.

Wer sollte die Verwendung des ShopKeep Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Obwohl ShopKeep POS wird in der Restaurantbranche immer bekannter und bietet eine Vielzahl großartiger Funktionen für den Einzelhandel. Sein flexibler, aber ganzheitlicher Ansatz für den Verkauf und das Management im Geschäft bietet Unternehmen jeder Größe ein günstiges Ökosystem für Wachstum und unbegrenzte Skalierung.

Mittelständische Unternehmen mit mehreren großen Lagerbeständen sollten ShopKeep dank seiner erweiterten Lagerverwaltungsfunktionen als besonders hilfreich empfinden.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 7: Revel Systeme POS

schwelgen pos homepage

Schwelgen Sie POS ist eine PCI-konforme POS-Lösung für den Einzelhandel, mit der Sie alle Vorgänge im Geschäft optimieren können durch Mitarbeiterverwaltung, Kundenbeziehungsverwaltung, Bestandsverwaltung, mobile Fernverfolgung und Zahlungsabwicklung.

In Bezug auf Zahlungen ist anzumerken, dass das POS-System von Revel für den Einzelhandel eine offene API für die Integration verschiedener Online-Zahlungsverarbeitungslösungen bietet. Sie sollten also in der Lage sein, Ihren bevorzugten Zahlungsprozessor zu nutzen und anschließend die Transaktionskosten niedrig zu halten.

Revel Systems ist auch eine der besten POS-Software für den Einzelhandel, wenn es um das Kundenerlebnis geht. Es bietet Kunden eine eigene optimierte Anzeige für mehr Komfort bei Transaktionen.

Im Wesentlichen können Kunden ihre Produktbestellungen anzeigen, Zahlungen tätigen, Tipps geben, E-Mail-Belege auswählen sowie elektronische Signaturen platzieren. Und wenn Sie darüber nachdenken, können Sie das Kundenanzeigesystem geschickt nutzen, um Sonderangebote zu bewerben oder möglicherweise Upsells zu erzielen.

Revel Systeme POS Darüber hinaus können Sie wiederkehrende Käufer durch Treueprogramme belohnen. Sie können sie binden, indem Sie Treuepunkte für bestimmte Produkte, Kaufbeträge oder möglicherweise die Anzahl der Transaktionen vergeben.

Revel wird dann seinen Teil dazu beitragen, indem jeder einzelne Kunde in Echtzeit verfolgt wird. So, Sie sollten in der Lage sein, den Fortschritt im Auge zu behalten und alle qualifizierten Kunden entsprechend zu belohnen.

Außerdem ist es möglich, Ihren Kunden Rabatte direkt über die POS-Software anzubieten. Es enthält Tools zum Konfigurieren und Vergeben von Gutscheinen, Preisnachlässen, speziellen Gruppenrabatten, prozentualen Rabatten sowie Happy Hour-Rabatten.

Und das ist nicht alles. Sie könnten Geschenkkarten weiter nutzen, um neue Kunden zu gewinnen und die alten davon zu überzeugen, immer wieder zu kommen. Alle hier ausgestellten Geschenkkarten können beim Auschecken relativ schnell verarbeitet werden.

Um diese beeindruckenden Fähigkeiten zu ergänzen, bietet die feiern Das POS-System für den Einzelhandel bietet Tools für das Kundenbeziehungsmanagement. Sie sollen Ihnen dabei helfen, die Conversions zu steigern, indem Sie Ihre Kunden einbeziehen und verfolgen.

Wenn Sie es versuchen möchten, beginnt die Reise des Käufers hier mit der Kundenanzeige von Revel, in der die Details Ihrer Kunden sowie deren Kontakt-E-Mails für zukünftiges E-Mail-Marketing erfasst und gespeichert werden.

Über die primäre Verwaltungskonsole können Sie dann die Profile Ihrer Kunden anzeigen, zusätzliche Details eingeben, Listen aus externen Quellen importieren und Ihre Käufer anhand benutzerdefinierter Parameter segmentieren.

Revel Systems POS analysiert all diese Informationen weiter, um genaue Einblicke in die Kaufmuster und -gewohnheiten Ihrer Kunden zu erhalten. Letztendlich könnten Sie die Ergebnisse nutzen, um ausgewählte Kunden mit relevanten Kampagnen anzusprechen.

Kundeninformationen sind jedoch nicht das einzige, was Sie verfolgen können. Das Revel Retail POS-System ist auch bei der Bestandsverwaltung und -verfolgung wirksam. Es überwacht Ihre Lagerbestände in Echtzeit und sendet dann Benachrichtigungen, wenn die Zahlen niedrig sind.

In diesem Fall können Sie mit dem System umgehend nachverfolgen, indem Sie Bestellungen erstellen, die anschließend zur schnellen Wiederauffüllung an die entsprechenden Produktanbieter gesendet werden.

Und für Händler, die mit einer breiten Produktpalette umgehen, Revel Systeme ist sehr praktisch bei der Organisation komplexer Bestände. Hier finden Sie Tools zum Konfigurieren Ihrer Produktkategorien sowie die zugehörigen Varianten. Als Ergebnis können Sie eine übersichtliche, granulare Anzeige Ihrer Artikel einrichten.

Wenn es um Unternehmensführung geht, Dieses POS-System für den Einzelhandel bietet ein zentrales System zur Koordination Ihres Inventars, Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Transaktionen über mehrere Filialen hinweg. Es kombiniert Echtzeit-Einblicke mit Tools zur Mitarbeiterplanung und Lohn- und Gehaltsabrechnung.

POS-Hauptmerkmale von Revel Systems Retail

  • EMV-Konformität
  • QuickBooks-Integration
  • Teilen Sie Rechnungen, Registerkarten und Guthaben
  • Selbstbedienungskiosk
  • Mobile Besteller
  • Kundenanzeigesystem
  • Immer im Modus
  • API öffnen
  • Punkt-zu-Punkt-verschlüsselte (P2PE) Zahlungen
  • Akzeptieren, verwalten und verfolgen Sie Lieferaufträge von Ihrem POS aus
  • Halten Sie den Service mit der Tischuhr aufrecht
  • Reservierungs- und Wartelistenverwaltung
  • Tischkassenbestellung
  • Visuelle Tabellenlayouts
  • Cash-Management
  • 24/7/365 Support per Telefon, E-Mail und Chat
  • Detaillierte Berichte nach Standort oder über mehrere Standorte hinweg zu Bestellverlauf, Umsatz, Zusammenfassung, Produktmix, Arbeitsprognose und mehr.
  • Zentrales Mitarbeitermanagement
  • Inventar auf Zutatenebene
  • Bestandsverwaltung
  • Küchenmanagement
  • Produktmanagement und Menüerstellung
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Loyalty-Programme
  • Online-Bestellung
  • Kundenanzeigesystem
  • Geschenkkarten
  • Ermäßigungen

Revel Systems Retail POS-System Verfügbare Hardware

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, Revel Systeme POS bietet die notwendige Hardware, die Sie für ein voll funktionsfähiges POS-System für den Einzelhandel benötigen.

Einige der Peripheriegeräte, die Sie direkt vom Unternehmen erwerben können, sind: RevelGuard-Netzwerkdiagnosegeräte, Waagen, Drucker, mobile iPad-Hüllen, tragbare Bestellgeräte, drahtlose Router und Zugangspunkte, eigenständige Selbstbedienungskioske, Kassenschubladen und Kassen, Anrufer-ID-Geräte sowie Barcode-Scanner.

Revelo Pos Hardware

Dann weißt du was? Da der Erwerb von POS-Hardware für den Einzelhandel überhaupt nicht billig ist, hat Revel Systems eine Vereinbarung mit Apple Financial Services getroffen, um Geschäftsinhabern die Arbeit zu erleichtern.

Folglich können Sie Ihre Vorabkosten senken, indem Sie eine Leasingoption wählen, anstatt alles auf einmal zu kaufen. Durch die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen erhalten Sie den Vorteil, die Kosten durch einen erweiterten Zahlungsplan zu decken.

Preisgestaltung für POS-Systeme im Einzelhandel von Revel Systems

schwelgen pos Preisgestaltung

Revel Systeme POS Software kostet Sie mindestens $ Pro Monat 99 für jedes Kassenterminal. Es bietet einen permanenten Modus, eine sichere Cloud-Sicherung, unbegrenzte Benutzer, kostenlose automatische Produktaktualisierungen, personalisiertes Onboarding, telefonischen Support rund um die Uhr und Online-Ticketing, Berichterstellung und Analyse, Kundenbeziehungsmanagement, Mitarbeiterverwaltung, Bestandsverwaltung und eine intuitive Benutzeroberfläche .

Die Kartenbearbeitung hingegen kostet Sie eine pauschale Transaktionsrate von 1.00% -4.99%. Dies umfasst Online-Kontoauszüge und -Berichte, die Verarbeitung aller wichtigen Karten, ein internes dediziertes Support-Team, Apple Pay-Support sowie EMV-Support.

Wenn Sie sich dann dafür entscheiden, Ihr Kassensystem von den technischen Experten von Revel installieren zu lassen, kostet Sie der Service mindestens $ 649. Dieses Paket bietet Zahlungseinstellungen, Hardwareinstallation, Menüberatung, Managementkonsolentraining und System-Onboarding.

Wer sollte die Verwendung des Einzelhandels-Kassensystems von Revel Systems in Betracht ziehen?

Alles in Betracht gezogen, Revel Systems POS ist perfekt darauf ausgelegt, mittelständische Unternehmen bis hin zu großen Einzelhandelsunternehmen zu unterstützen. Es bietet unternehmensübergreifende Funktionen für die Unternehmensverwaltung und einen robusten Funktionsumfang für die Bestandsverwaltung bis zu 500,000 Artikel.

Kombinieren Sie dies jetzt mit der Mitarbeiterverwaltung, dem Kundenanzeigesystem und den Tools für das Kundenbeziehungsmanagement, und Sie haben selbst ein echtes POS-System für den Einzelhandel.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Revel Systems zufällig auch POS-Funktionen für das Küchenmanagement, das Tischmanagement, die Online-Bestellung, die Menüerstellung und einen Selbstbedienungskiosk in Restaurants anbietet.

Das heißt, es kann auch Food Trucks, Coffeeshops, Brauereien usw. unterstützen.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 8: Klee POS

Clover Retail Pos Homepage

Clover ist ein facettenreiches Point-of-Sale-System mit unterschiedlichen Lösungen für verschiedene Einzelhandelsgeschäfte. Wenn Sie zum Beispiel ein Einzelhändler sind, der seine Produkte lieber unterwegs verkauft, Clover bietet eine tragbare Version namens Clover Go POS an.

Dieser funktioniert genau wie SumUP POS. Insbesondere handelt es sich um eine mobile Android- oder iOS-App, die dann über Bluetooth eine Verbindung zu einem Clover-Kartenleser herstellt. Das nachfolgende Ergebnis ist ein mobiles POS-System für den Einzelhandel, das sowohl karten- als auch kontaktlose Zahlungen akzeptiert.

Die Karten, über die wir hier sprechen, sind Chipkarten und Karten nur mit Magnetstreifen, die alle direkt vom Kartenleser gehandhabt werden. Dann kontaktlose Zahlungen, einschließlich Google Pay, Samsung Pay, und über Apple Pay Früher werden über die App selbst verarbeitet.

Darüber hinaus ist Clover Go POS in der Lage, Lagerbestände zu verwalten, Mitarbeiter zu verwalten sowie Aufträge zu erstellen. Es ist ein sehr nahtloses System, das letztendlich in Echtzeit mit dem Web-Dashboard von Clover synchronisiert wird.

Die nächste Verkaufsebene erfolgt über Clover Flex POS, das auch ein mobiles Point-of-Sale-System ist. Aber im Gegensatz zu seinem Go POS-Gegenstück, Clover Flex POS wird in Form eines Marken-Handterminals geliefert, das Sie überall hin mitnehmen können.

Und das Beste an diesem System ist, dass es für seine Größe bemerkenswert robust ist. Ob Sie es glauben oder nicht, Clover Flex POS ist ein vollwertiges Point-of-Sale-System für den Einzelhandel mit Funktionen zur Zahlungsabwicklung und Geschäftsverwaltung. Sie können es sogar zum Drucken von Belegen, zum Scannen von Barcodes und zum Erfassen von Kundensignaturen verwenden.

Kunden können dann ihre Bestellungen bezahlen, indem sie entweder auf Kredit- und Debitkarten tippen, sie eintauchen oder sie durchziehen. Das System akzeptiert auch NFC-Zahlungen wie Alipay, WeChat Pay, Google Pay, und über Apple bezahlen.

Jetzt, Wenn Sie Ihr Unternehmen von einem festen Standort aus betreiben, aber ein flexibles Kassensystem wünschen, das Sie in Ihrem Geschäft mit sich herumtragen können, sollten Sie die andere Option von Clover, den Clover Mini POS, ausprobieren.

Es handelt sich um ein Tablet-basiertes Point-of-Sale-System für den Einzelhandel, das mehr Leistung als Clover Flex POS bietet. Zu den Funktionen, die Sie hier erwarten können, gehören alle wesentlichen Funktionen für die Geschäftsverwaltung sowie eine viel größere Auswahl an Zahlungsoptionen.

Zusätzlich zu den von Clover Go und Clover Flex unterstützten Karten- und kontaktlosen Zahlungsoptionen Das Clover Mini POS-System ermöglicht sogar Bargeld und Schecks. Sie haben die Möglichkeit, alle wichtigen Zahlungsmodi zu verarbeiten.

Außerdem erhalten Sie Tools zur Bestandsverwaltung, mit denen Sie Ihre Artikel mithilfe von Varianten, Modifikatoren, Etikettenkategorien usw. organisieren können.

Das Sammeln und Verwalten von Kundeninformationen ist dank des Komforts des Tablets auch recht einfach. Ihre Kunden können sogar mit dem POS-System interagieren, während sie ihre Daten für schnelle Transaktionen eingeben. Insgesamt ist das gesamte System ziemlich beeindruckend und verdient es zu Recht, zu den Top-POS-Systemen für Tablets im Einzelhandel zu gehören.

Es passt jedoch nicht zum Pover der Clover Station, der größten der vier Optionen. Während es fast die gleichen Funktionen wie Clover Mini bietet, ist das POS-System für den Einzelhandel in der Clover Station zufällig schneller und zuverlässiger.

All diese zusätzliche Leistung kommt von erhöhten CPU- und RAM-Leistungsfähigkeiten. Kombinieren Sie dies mit dem 14-Zoll-Display, dem Belegdrucker und der Kassenschublade, und Sie haben selbst eine komplette Registrierkasse.

Sie könnten sogar zusätzliche Bildschirme für kundenorientierte Displays einführen, die ein besseres Einkaufserlebnis bieten.

Hauptmerkmale des Clover Retail POS-Systems

  • Passen Sie administrative Funktionen an
  • Schichten und Zeitpläne verwalten
  • Verfolgen Sie Verkäufe, Rabatte und Steuern auf Artikelebene.
  • Nehmen Sie Bestellungen für Inhouse, Abholung oder Lieferung entgegen
  • Physische Geschenkkarten
  • Digitale Geschenkkarten
  • Senden Sie digitale Belege per E-Mail oder SMS.
  • Akzeptieren Sie Kredit- und Debitkartenzahlungen direkt auf einem Computer, Tablet oder Smartphone
  • Akzeptieren Sie Zahlungen online mit Virtual Terminal
  • Clover App Market
  • Live-Kundenbetreuung
  • Gehen Sie eins zu eins mit Ihren Kunden um
  • Erstellen Sie attraktive Treueprogramme
  • Verwenden Sie Cross-Promotion-Tools
  • Sammeln und Verwalten von Kundenkontaktinformationen
  • Einblicke und Berichte
  • Großes, vielseitiges Touchscreen-Display

Clover Retail POS-System Verfügbare Hardware

  • Clover Station POS - 14-Zoll-HD-Touchscreen-Display mit drehbarem Hals, Schraubendreher, Ethernet-Kabel, Netzteil und Netzkabel, Konnektivitäts-Hub, zwei Rollen Druckerpapier sowie einem All-in-One-Tablet-POS mit integrierter Kreditkarte Lesegerät und angeschlossener Belegdrucker.
  • Clover Mini POS - Hochauflösender 7-Zoll-Touchscreen, Schraubendreher, USB-Kabel, Ethernet-Kabel, Netzteilkabel, Netzteilblock, zwei Rollen Druckerpapier, ein kompakter All-in-One-Tablet-POS mit integriertem Kreditkartenleser und ein Belegdrucker.
  • Clover Flex POS - Schraubendreher, Quittungspapier, Netzteil, Netzkabel, Ladestation und ein hochauflösendes 5-Zoll-Touchscreen-Display.
  • Clover Go POS - Micro-USB-Ladekabel und Kartenleser.

Preisgestaltung für das POS-System von Clover Retail

Klee Einzelhandel Pos Preisgestaltung

Klee POS ist in zwei Preisplänen erhältlich. Sie können sich mit einem der beiden Register zum Preis von zufrieden geben $ 29 der Monatoder Registrieren Sie Lite für $ 14 der Monat.

Mit dem Pover-System für den Einzelhandel von Clover können Sie Schecks mit Trinkgeldern versehen, ein einfaches, benutzerdefiniertes Treueprogramm erstellen, Ihre Mailingliste automatisch erstellen, Kreditkarten vorautorisieren, in eine Gewichtsskala integrieren, den Austausch verarbeiten, den Lagerbestand verwalten und Verkäufe verfolgen Berichterstellung auf Artikelebene, Exportieren von Basisberichten, Verwalten von Mitarbeitern (Gehaltsabrechnung, Schichten), Festlegen von Mitarbeiterberechtigungen, Verarbeiten von Rückerstattungen, Erheben von Steuern auf Artikelebene, Aufrufen von Artikeln, Rabatten und Steuern, Akzeptieren von Unterschriften und Tipps auf dem Bildschirm, Senden papierloser Belege , Zahlungen offline verarbeiten, Barzahlungen verfolgen sowie alle Kredit- und Debitkarten akzeptieren.

Die Zahlungsverarbeitungsrate für Benutzer des Registerplans beträgt jedoch 3.5% + 10 Cent für eingegebene Zahlungen und 2.3% + 10 Cent für persönliche Zahlungen. Register Lite hingegen erhebt Gebühren 3.5% + 10 Cent für eingegebene Zahlungen und 2.7% + 10 Cent für persönliche Zahlungen.

Wer sollte die Verwendung des Pover Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Klee POS ist ein perfektes Beispiel für ein mehrschichtiges Point-of-Sale-System für den Einzelhandel, das für unterschiedliche Marktsegmente entwickelt wurde. Einzelhändler erhalten Clover Go POS für den mobilen Verkauf, während kleine Unternehmen und Startups mit Clover Flex POS und Clover Mini POS vertraut sein sollten. Mittelständische und große Unternehmen können sich dagegen mit Clover POS zufrieden geben.

Daher Clover eignet sich für alle Händler, die eine flexible POS-Lösung suchen. Es ermöglicht ihnen, POS-Hardware und -Software dynamisch zu skalieren, wenn ihr Geschäft wächst. Darüber hinaus können auch Full-Service-Restaurants und Service-Profis das Clover-Kassensystem nahtlos nutzen.

Beste POS-Systeme für den Einzelhandel # 9: QuickBooks POS

Quickbooks pos Homepage

In Anbetracht QuickBooks ist vor allem für seine Buchhaltungs- und Kontoverwaltungsfunktionen bekanntEinzelhandelsunternehmen fällt es leicht, ihre Geschäftstätigkeit ihrer Point-of-Sale-Lösung anzuvertrauen. QuickBooks POS.

Und die nachfolgenden Ergebnisse waren nie enttäuschend. Solange Sie wissen, wie Sie die Tools nutzen können, wird QuickBooks POS die Erwartungen mit Sicherheit erfüllen. Es wurde entwickelt, um einige der besten POS-Systemfunktionen für den Einzelhandel für die Verwaltung kleiner Unternehmen anzubieten.

Genauer gesagt, QuickBooks Retail POS ist spezialisiert auf grundlegende Kundenverwaltung. Bestandsverwaltung, Zahlungsabwicklung, Mitarbeiterführung sowie detaillierte Berichte und Analysen. Die Tools werden über das webbasierte System, die On-Premise-Software sowie die mobile QuickBooks POS-App angeboten.

Im Gegensatz zu den meisten Lösungen, die auf unserer Liste der besten POS-Systeme für den Einzelhandel aufgeführt sind, QuickBooks POS ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich: Basic, Pro und Multi-Store.

Die Basisversion erleichtert zunächst die Zahlungsabwicklung, Bestandsverfolgung, Kundendatenverfolgung, Plus Integration in die QuickBooks-Buchhaltungssoftware. Die Pro und Multi-Store-Versionen hingegen bieten neue Funktionen wie benutzerdefinierte Bestandskontrollen, Provisionsverwaltung, Vertriebsverwaltung und Mitarbeiterverwaltung.

Aber machen Sie keinen Fehler. Obwohl QuickBooks POS fortgeschritten zu sein scheint, verfügt es über eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, die von einem übersichtlichen Layout begleitet wird. Benutzerfreundlichkeit ist hier einer der Hauptvorteile Das POS-System für den Einzelhandel von QuickBooks ist einfach genug, um von Nicht-Tech-Benutzern verstanden und optimiert zu werden.

Sie können beispielsweise ihre flexiblen Verkaufstools verwenden, um Bestellungen bequem zu bearbeiten. Mit QuickBooks POS können Sie einem Verkauf Produkte durch Scannen von Barcodes hinzufügen oder sie einfach vom System aus identifizieren. Dazu suchen Sie im Wesentlichen nach Artikelschlüsselwörtern, Artikelnummern oder alternativen Suchcodes.

Und wenn Sie schon dabei sind, möchten Sie möglicherweise gruppierte Elemente einrichten, damit Sie häufig gebündelte Produkte immer mit einem einzigen Klick verarbeiten.

Am Ende bezahlen Kunden ihre Sachen mit einer der gängigen Kredit- und Debitkarten. Das POS-System für den Einzelhandel von QuickBooks unterstützt geklaute, verschlüsselte und getauchte Zahlungen American Express, Entdecken, MasterCard, und über Visa.

In der Zwischenzeit kann das System Kundeninformationen wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und Geschäft speichern. QuickBooks POS enthält sogar benutzerdefinierte Felder für zusätzliche Details, die Sie möglicherweise einfügen möchten.

Das POS-System verfolgt dann alle Kunden, um Ihnen wertvolle Einblicke zu geben, z. B. die Art der Artikel, die verschiedene Personen häufig kaufen, Kunden, die die höchsten Beträge ausgegeben haben usw.

Sie können die Verkaufshistorie jedes Kunden direkt aus seinen Informationsprofilen anzeigen und die Daten möglicherweise zur Vergabe spezieller Gutscheine oder Rabatte sowie zur Erstellung mit gezielten Marketingkampagnen verwenden.

Und wenn es darum geht, Die Pro-Version von QuickBooks POS bietet Ihnen über das Kundencenter eine Reihe von Engagement-Tools. Sie werden feststellen, dass das System nicht auf der Ebene der Kundeninformationen stoppt. Darüber hinaus wird die Erstellung von Mailinglisten für E-Mail-Marketingkampagnen und Massenwerbekampagnen erleichtert.

Sie können beispielsweise Werbeaktionen durchführen, bei denen ausgewählte Kunden Rabatte, Werbegeschenke und andere Arten von Prämien erhalten. Das POS-System von QuickBooks für den Einzelhandel generiert nach Überwachung der relevanten Kundenparameter genaue Qualifikationszahlen.

Es hört hier nicht auf. QuickBooks POS repliziert diese leistungsstarken Nachverfolgungsfunktionen auf der Seite Ihrer Mitarbeiterverwaltung. So können Sie die Gesamtarbeitszeit Ihres Mitarbeiters sowie die entsprechenden Provisionen im Auge behalten.

Durch die Integration des POS-Systems für den Einzelhandel in Buchhaltungssoftware wie QuickBooks Desktop sollten Sie in der Lage sein, solche Mitarbeitererkenntnisse für die Verwaltung der Gehaltsabrechnung zu verwenden.

Hauptmerkmale des QuickBooks Retail POS-Systems

  • Geschenkkarten nach Maß
  • Modernes Erscheinungsbild
  • Wissen, wann Sie nachbestellen müssen
  • Finden Sie heraus, wie viel Gewinn Sie mit jedem Artikel erzielen
  • Verwalten Sie die Lagerbestände in mehreren Filialen von einem Standort aus
  • Wissen, was verkauft und was nicht
  • Bieten Sie Rabatte
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Ringverkäufe auf verschiedene Arten
  • Einfache Synchronisierung mit der Finanzsoftware QuickBooks Desktop
  • Akzeptiert alle Kredit- und Debitkarten

QuickBooks Retail POS-System Verfügbare Hardware

Zu den Hardware-Peripheriegeräten für POS-Systeme im Einzelhandel, die Sie direkt bei QuickBooks erwerben können, gehören drahtlose Barcode-Scanner, Tag-Drucker, Stangenanzeige, Kassenschubladen, Barcode-Scanner, Quittungsdrucker und Kartenleser.

Quickbooks Hardware

Preisgestaltung für das QuickBooks-Kassensystem

Quickbooks Retail Pos Preise

  • Basic- Die Basisversion von QuickBooks kostet einen einmaligen Preis von $ 1,200. Zu den Hauptfunktionen gehören die Integration von QuickBooks Desktop, grundlegende Berichterstellung, Kundendatenverfolgung, Bestandsverfolgung und -verwaltung, Zahlungsabwicklung sowie Verkaufsklingeln.
  • Pro - Die Pro-Version von QuickBooks kostet einen einmaligen Preis von $ 1,700. Auf diese Weise erhalten Sie erweiterte Berichterstellungs-, Prämien- und Treueprogramme, Abstell- und Geschenkkarten, QuickBooks Desktop-Integration, Gehaltsabrechnung, grundlegende Berichterstellung, Kundendatenverfolgung, Bestandsverfolgung und -verwaltung, Zahlungsabwicklung, Verkaufsklingeln und Mitarbeiterverwaltung.
  • Multi-Shop - Die Multi-Store-Version von QuickBooks kostet einmalig $ 1,900. Dies umfasst erweiterte Verkaufs- und Bestandsberichte, Verwaltung und Übertragung von Beständen zwischen Filialen, erweiterte Berichte, Prämien- und Treueprogramme, Einlagerungs- und Geschenkkarten, QuickBooks Desktop-Integration, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Basisberichte, Kundendatenverfolgung, Bestandsverfolgung und -verwaltung, Zahlungsabwicklung, Verkaufsklingeln, Mitarbeiterverwaltung und Multi-Store-Management.

Wer sollte die Verwendung des QuickBooks Retail POS-Systems in Betracht ziehen?

Offensichtlich, QuickBooksPOS ist nicht gerade ein fortschrittliches POS-System mit vollem Funktionsumfang für den Einzelhandel. Dies wird jedoch durch eine intuitive Benutzeroberfläche für die Verwaltung des Inventars über mehrere Filialen hinweg, die Durchführung gezielter Kampagnen, die Verwaltung der Mitarbeiter und ihrer Gehaltsabrechnung sowie die Verfolgung von Kundendaten ausgeglichen.

Kurz gesagt, daher QuickBooks POS bietet Startups und kleinen Einzelhandelsunternehmen nur das Nötigste. Darüber hinaus ist es aufgrund seiner einmaligen Preisstrategie eine wirtschaftliche Option, die den Benutzern die Mühe erspart, Abonnements zu bezahlen.

Worauf Sie bei der Auswahl der besten POS-Systeme für den Einzelhandel achten sollten

Bewertung der Geschäftsanforderungen

Das Wort Einzelhandel umfasst zahlreiche Arten von Unternehmen, die sich über eine Vielzahl von Branchen und Kategorien erstrecken.

Obwohl viele POS-Systeme für den Einzelhandel behaupten, All-in-One-Lösungen zu sein, ist es praktisch unmöglich, all diese Unternehmen mit derselben Art von Software perfekt zu bedienen. Jedes Einzelhandelsgeschäft hat seine eigenen Anforderungen, die nur von einer bestimmten POS-Lösung abgedeckt werden können.

Daher sollten Sie Ihr Unternehmen vor Beginn des Suchvorgangs bewerten, um die genauen Systemanforderungen zu ermitteln. Und wenn Sie schon dabei sind, möchten Sie vielleicht mit dem Geschäftsrahmen, den entsprechenden Problemen und natürlich den Systemzielen beginnen.

Dies soll Ihnen helfen, eine Lösung zu finden, die für Ihre Geschäftsziele gut optimiert ist.

Funktionen der POS-Software für den Einzelhandel

Gut POS-Systeme für den Einzelhandel Ermöglichen in der Regel wichtige Funktionen wie Mitarbeiterverwaltung, Kundenverwaltung, Datenerfassung, Berichterstellung und Analyse, Bestellung, Bestandsverfolgung, Bestandsverwaltung und Zahlungsabwicklung.

Das fasst die grundlegenden Funktionen zusammen, die Sie von den besten POS-Einzelhandelssystemen erwarten sollten.

Aber hören Sie nicht einfach dort auf. Die besten POS-Systeme für den Einzelhandel gehen über diese Grundstufe hinaus und bieten spezielle Funktionen und Verwaltungstools.

Die Zahlungsabwicklung sollte beispielsweise sowohl Karten als auch kontaktlose Zahlungen unterstützen. Dann wäre das Kundenmanagement mit viel zusätzlichen Funktionen des Treueprogramms und dynamischer Kundenverfolgung viel besser.

Möglicherweise möchten Sie auch POS-Systeme für den Einzelhandel priorisieren, die Buchhaltungsfunktionen oder möglicherweise Buchhaltungsintegrationen bereitstellen.

Und wenn wir von Integrationen sprechen, Die besten POS-Systeme für den Einzelhandel bieten eine große Auswahl an vorgefertigten Optionen. Sie sind flexibel genug, um in CRM- und Marketinglösungen sowie E-Commerce-Plattformen eingebettet zu werden.

Hardware-Kompatibilität

Es stellt sich heraus, dass POS-Lösungen für den Einzelhandel nicht universell mit POS-Hardware kompatibel sind. Jedes hat seine eigenen Hardware-Spezifikationen.

Ungeachtet dessen unterstützen die besten POS-Systeme für den Einzelhandel eine Vielzahl von Hardwarekonfigurationen. Einzelhändler können eine Vielzahl von Kartenprozessoren, Kassenschubladen, Quittungsdruckern, Barcode-Scannern, Smartphones, Tablets, Quittungsdruckern, Monitoren usw. anschließen.

So können Sie problemlos zahlreiche Peripheriegeräte verschiedener Hersteller zu einem ganzheitlichen Multi-Store integrieren Einzelhandelssystem.

Reporting und Analytics

Geschäftswachstum wird am besten erreicht, wenn Sie alle kritischen Variablen, die sich auf Ihren Betrieb auswirken, umfassend verstehen. Mit anderen Worten, Sie müssen wichtige Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage einer Vielzahl von Datenerkenntnissen strategisieren und treffen.

Holen Sie sich POS-Lösungen für den Einzelhandel, deren Berichte und Analysen über die grundlegenden Messdaten hinausgehen, um die richtigen Informationen zu nutzen. Je tiefer es taucht, desto mehr erfahren Sie über Ihre Geschäftsvariablen.

Und das ist nicht alles. Die besten POS-Systeme für den Einzelhandel sind so konzipiert, dass sie nicht nur zahlreiche Messdaten überwachen, sondern auch alles entsprechend analysieren und eine optimale Genauigkeit gewährleisten. Sie bieten außerdem Tools für die Echtzeitverfolgung auf mehreren Geräten.

Kundenservice

Wenn Sie ein POS-System für den Einzelhandel kaufen, erwerben Sie nicht nur eine Softwarelösung. Sie arbeiten auch mit dem Anbieter zusammen und vertrauen ihn anschließend Ihrem Unternehmen an. Die POS-Lösung für den Einzelhandel spielt letztendlich eine Rolle, die das Ergebnis all Ihrer Kernoperationen maßgeblich bestimmt.

Unabhängig davon, wie Sie es sehen, wird der Anbieter auf lange Sicht ein Teil Ihres Einzelhandelsgeschäfts sein.

Angesichts der hohen Einsätze hier können Sie es sich nicht leisten, den Fehler zu machen, mit nur irgendjemandem fortzufahren. Selbst wenn Sie mit einem einfachen, benutzerfreundlichen Tool arbeiten, benötigen Sie bei Problemen ein zuverlässiges technisches Support-Team im Standby-Modus.

Die besten POS-Systeme haben ihre Support-Mitarbeiter in nahezu allen Bereichen geschult und verfügen weiterhin über mehrere Kontaktkanäle, eine hohe allgemeine Reaktionsfähigkeit sowie umfassende Wissensdatenbanken.

Kosten

Während Cloud-basierte POS-Systeme für den Einzelhandel für ihre beträchtlich fairen Betriebskosten bekannt sind, kann die Ersteinrichtung recht teuer sein, insbesondere wenn Sie bei Null anfangen.

Zusätzlich zur Softwarebeschaffung müssen Sie noch für alle zugehörigen Hardware-Peripheriegeräte bezahlen. Und das kann eine kostspielige Angelegenheit sein, die sich sogar auf Tausende von Dollar erstrecken kann.

Um die wirtschaftlichste Option für Ihr Unternehmen auszuwählen, sollten Sie verschiedene POS-Systeme für den Einzelhandel anhand ihrer gesamten Einrichtungs- und Betriebskosten vergleichen. Verwenden Sie anschließend die Zahlen, um den potenziellen ROI jeder Option gemäß den entsprechenden Funktionsvorteilen zu ermitteln.

Empfohlene Bildnachweise:

Davis Porter

Davis Porter ist ein E-Commerce-Experte von B2B und B2C, der besonders von digitalen Verkaufsplattformen, Online-Marketing, Hosting-Lösungen, Webdesign, Cloud-Technologie und Software für das Kundenbeziehungsmanagement besessen ist. Wenn er nicht gerade verschiedene Anwendungen testet, wird er wahrscheinlich eine Website erstellen oder Arsenal FC anfeuern.