Verwendung von TransferWise im Jahr 2020: Grenzenübergreifend zahlen oder bezahlt werden (ohne hohe Gebühren)

Für geschäftliche und private Transaktionen ist TransferWise eine billigere und oft einfachere Alternative zu PayPal und anderen internationalen Zahlungsoptionen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt handelte es sich bei Transaktionen um Handelsobjekte wie Vieh oder Getreide. Schließlich wurde es praktischer, größere Gegenstände durch Wertgegenstände im Taschenformat wie Goldmünzen oder sogar Schmuck zu ersetzen. In der heutigen Welt wird ein Großteil des Handels mit digitalen Ersatzwährungen wie Kreditkarten, PayPal und Online-Bankkonten abgewickelt. Aus diesem Grund entstehen Kosten für den Online-Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Transfergebühren und -beschränkungen sind im Überfluss vorhanden, insbesondere im internationalen Geschäft. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit TransferWise grenzüberschreitend viel weniger bezahlen und bezahlt werden können.

Sicher, Sie möchten Ihre Dienstleistungen oder Produkte wahrscheinlich nicht verkaufen und erhalten als Bezahlung eine Goldmünze oder ein Schmuckstück per Post. Diese Transaktion würde Sie jedoch nicht zwingen, Gebühren an einen Vermittler zu zahlen. Zu den Vorteilen digitaler Online-Transaktionen gehören Unmittelbarkeit, standardisierte und objektive Handelswerte sowie eine minimale Währungsphysik (Sie müssen Ihren bevorzugten Steuerkurs nicht mitbringen).

Mit der Weiterentwicklung der Transaktionsmethoden haben wir an Komfort gewonnen, aber den kostenlosen Geldwechsel (und den Datenschutz, wenn Sie in ein Bitcoin-Gespräch einsteigen möchten) aufgegeben.

Ja, PayPal ist in den meisten Ländern schnell und nutzbar, aber das Akzeptieren einer internationalen Zahlung kann Sie zwischen 3% und 8% der Transaktion kosten, manchmal sogar mehr. Gleiches gilt für Kreditkarten. Die übliche Gebühr von 2.9% + 30 USD ist so hoch wie sie ist, und dies schließt internationale Zahlungen und die komplexen Gebühren bei Verwendung verschiedener Karten, Swiper und Online-Zahlungsdienste nicht ein.

Wie werden Sie diese hohen internationalen Transaktionsgebühren los?

Die bewährte Methode zum grenzüberschreitenden Senden oder Empfangen einer Zahlung ist die Überweisung. Eine Überweisung ist jedoch etwas kompliziert, teuer und dauert bei internationalen Überweisungen eine Weile.

PayPal löst viele dieser Probleme, aber die Gebühren für diese internationalen Zahlungen über PayPal sind außer Kontrolle geraten. Ich habe kürzlich untersucht, wie meine internationalen Kunden mich für Dienstleistungen bezahlen. Im Laufe der Jahre hat PayPal zwischen 6% und 8% meines Einkommens erzielt.

TransferWise ist die Lösung. Es ist nicht perfekt und hat eine gewisse Lernkurve, aber sobald Sie sich im Dashboard wohl fühlen, ist TransferWise genauso einfach zu bedienen wie PayPal - und die Gebühren werden erheblich gesenkt.

Verwendung von TransferWise - Homepage

TransferWise Verwendungen und Vorteile

  • Die Gebühren für TransferWise sind erheblich niedriger als für Zahlungsoptionen wie PayPal und Stripe.
  • Die Plattform erstellt für Sie ein grenzenloses Konto für die Annahme von über 30 Währungen.
  • Sie können Bankdaten in anderen Ländern erstellen. Beispielsweise kann ein in den USA ansässiges Unternehmen ein EUR-Girokonto haben und Zahlungen auf dieses Konto erhalten.
  • Alle Überweisungen halten sich an den realen Wechselkurs, im Gegensatz zu anderen Diensten, die Gebühren hinzufügen oder veraltete Marktwechselkurse verwenden.
  • E-Commerce-Unternehmen kann Lieferanten auf der ganzen Welt schnell auszahlen und von Kunden in verschiedenen Währungen bezahlt werden.
  • Die Währungen, die Sie senden oder empfangen, werden automatisch in Ihre eigene Währung umgerechnet.
  • Es ist ein großartiges Zahlungssystem für Nomaden oder Freiberufler, da Sie sich keine Sorgen über hohe Gebühren machen müssen und in jeder Währung bezahlt werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, die Währung auf Ihren internationalen Bankkonten zu belassen. Dies ist praktisch, wenn Sie Zeit in anderen Ländern verbringen oder eventuell Auftragnehmer mit derselben Währung bezahlen müssen. Das Geld muss nicht konvertiert werden!
  • TransferWise lässt sich nahtlos in die gängige Rechnungssoftware integrieren, und Entwickler haben Zugriff auf die API, um sie in ihre eigenen Systeme zu integrieren.
  • Mit Batch-Zahlungen können Sie problemlos Geld an Ihre Mitarbeiter auf der ganzen Welt senden.
  • Persönliche Zahlungen funktionieren auch bei TransferWise gut. Es ist eine kostengünstigere Möglichkeit, Geld an Verwandte in anderen Ländern oder an Studierende im Ausland zu überweisen. PayPal und Überweisungen sind oft weitaus teurer als TransferWise.
  • Ihr Empfänger oder Zahler muss kein TransferWise-Konto eröffnen, um Geld zu empfangen oder zu senden. Dies ist ein großer Vorteil, da die meisten Wettbewerber von der Person am anderen Ende der Transaktion ein Konto verlangen, was eine erhebliche Hürde für das internationale Geschäft darstellt.

Geschäftsangebote von TransferWise

TransferWise ist nicht jedermanns Sache. Wenn Sie in den USA einen Online-Shop oder ein freiberufliches Unternehmen betreiben und alle Ihre Kunden und Kunden in den USA ansässig sind, können Sie über ACH-Überweisungen und PayPal Business Payments (0.50 USD Transaktionsgebühr bei Verwendung mit einer bestimmten Rechnungssoftware) bezahlt werden ,) oder gute alte Schecks. Sie müssen auch keine internationale Kreditkarte oder PayPal-Gebühr bezahlen, wenn Sie im Inland arbeiten.

Deswegen, TransferWise ist für Online-Shops, Auftragnehmer, Freiberufler und jede Organisation oder Einzelperson, die es satt hat, hohe Gebühren und geringe Transparenz in Bezug auf internationale Zahlungen und Wechselkurse zu zahlen.

Welche Geschäftsprodukte und -dienstleistungen bietet TransferWise an?

  • Ein Konto mit mehreren Währungen zum Senden, Akzeptieren und Halten von über 50 Währungen.
  • Eine Option, um kostenlose Überweisungen mit Ihren eigenen lokalen Bankkontodaten in USD, GBP, EUR, AUD, NZD und PLN zu erhalten.
  • Ein optimiertes System zur Zahlung von Rechnungen an Auftragnehmer im Ausland.
  • Eine Option, um Ihre eigenen internationalen Kunden nahezu kostenlos in Rechnung zu stellen.
  • Monatliche Abrechnungen, um Ihre Transaktionen zu verfolgen, kommen zur Steuerzeit.
  • Eine E-Commerce-Zahlungsplattform, mit der globale Lieferanten bezahlt und Amazon- und Stripe-Auszahlungen kostenlos akzeptiert werden können.
  • Zahlungsautomatisierung mit Hilfe der TransferWise-API.
  • Tools zum direkten Senden von Zahlungen an Personen wie Familie und Freunde ohne Gebühren oder falsch dargestellte Marktpreise.
  • Eine internationale Debitkarte für den lokalen Gebrauch in vielen Ländern.

👉 Vergessen Sie nicht, unsere zu überprüfen TransferWise-Überprüfung.

Verwendung von TransferWise - Einrichten eines Kontos

Der TransferWise-Zahlungsprozess scheint einigen Leuten fremd zu sein. Es ist jedoch ein einfacher Vorgang, der eine schnelle, kostenlose Kontoanmeldung und einige Überprüfungselemente erfordert.

Um zu beginnen, gehen Sie zu TransferWise-Website.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Registrieren.

Registrieren - Verwendung von TransferWise

Erstellen Sie ein persönliches oder geschäftliches Konto. Sie haben die Möglichkeit, beide hinzuzufügen und im Dashboard zwischen den beiden zu wechseln. Geschäfts- und Privatkonten funktionieren fast genau gleich. Es ist einfach eine Möglichkeit, Ihre Finanzen zu trennen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellen Sie ein Passwort. Wählen Sie Ihr Geschäfts- oder Wohnsitzland aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden.

TransferWise Anschließend gelangen Sie zum Dashboard mit Informationen zum Überprüfen Ihrer Identität und Ihres Kontos.

Sie werden höchstwahrscheinlich auch dafür eine E-Mail erhalten.

Überprüfung Ihrer Identität

Ähnlich wie bei allen Finanzinstituten möchte Transferwise einen Personalausweis haben, damit er weiß, wer den Service nutzt. Es hängt davon ab, von wo Sie Ihre Überweisung senden, aber dies sind die allgemeinen Regeln.

TransferWise fordert eines der folgenden Dokumente zur Identifizierung an:

  • Ein Foto-Führerschein (gilt nicht für Einwohner Neuseelands, die NZD senden).
  • Ein Fotopass (Interne ukrainische und russische Pässe sind nicht erlaubt, daher müssen diese Einwohner Führerscheine oder internationale Pässe verwenden).
  • Ein nationaler Personalausweis (nigerianische Ausweise müssen die neueste Version sein).

Verwendung von TransferWise zum Akzeptieren internationaler E-Commerce- und Rechnungszahlungen

Angenommen, Sie sind einer der folgenden:

  • Ein E-Commerce-Shop-Inhaber, der Rechnungen für internationale Zahlungen versendet.
  • Freiberufler oder Vertragsarbeiter mit internationalen Kunden.
  • Ein Online-Shop-Inhaber, der internationale Kreditkarten und Online-Zahlungen über Stripe und Amazon Payments akzeptiert.
  • Ein Verkäufer von Online-Abonnements oder wiederkehrenden Produkten / Dienstleistungen mit internationalen Kunden.

Unabhängig davon, in welche dieser Kategorien Sie fallen, funktioniert Transferwise für alle ziemlich gleich.

  1. Sie öffnen eine Wechselweise Konto.
  2. Sie aktivieren alle benötigten Empfangskonten.
  3. Sie geben Ihre Kontodaten an den Zahler weiter.
  4. Dann konvertiert Transferwise und gibt Ihnen das Geld mit realen Währungsumrechnungskursen und extrem niedrigen Gebühren.

Internationale Zahlungen akzeptieren

Sie haben zwei Möglichkeiten, um bezahlt zu werden:

  1. Lassen Sie Ihren Kunden / Kunden Geld auf ein Guthabenkonto senden.
  2. Lassen Sie Ihren Kunden / Kunden Geld auf ein Empfängerkonto senden.

Was ist der Unterschied?

Ein Gleichgewicht ist ein Online-Banking-Konto, das Sie in einer bestimmten Währung führen. Sie können ein Guthaben in EUR, GBP oder USD eröffnen, um lokale Überweisungen zu erhalten. Guthaben sind am sinnvollsten, wenn Sie diese Währungen für andere geschäftliche oder persönliche Ausgaben verwenden möchten, z. B. für die Bezahlung von Auftragnehmern oder den Kauf von Sandwiches auf Ihren regulären Geschäftsreisen von den USA nach Großbritannien. Wenn Sie kein Geld in anderen Währungen ausgeben müssen, gibt es keinen Grund, Guthaben in diesen Währungen zu halten. Zum Beispiel akzeptiere ich Zahlungen für mein Geschäft in GBP und EUR. Aber ich brauche auch keinen Saldo, da alle meine Ausgaben in USD getätigt werden.

Ein Empfängerkonto ist das Standardkonto, auf das Geld geht, wenn jemand Sie in einer bestimmten Währung bezahlt. Sie können ein Guthabenkonto als Hauptempfänger für eine bestimmte Währung markieren. Dadurch wird das Geld auf die richtigen Konten weitergeleitet und unnötige Überweisungen oder Conversions werden vermieden. Beispielsweise können Sie mehrere EUR-Konten haben, möchten aber nur, dass Geld auf eines fließt. In Ergänzung, Wechselweise Konvertiert automatisch Geld, wenn es zum Senden an Empfängerkonten benötigt wird. Ein Beispiel wäre für mein eigenes freiberufliches Unternehmen. Mein gesamtes Geld wird irgendwann auf mein USD Chase-Konto überwiesen. Also habe ich das zu meinem primären Empfängerkonto gemacht. Ich rechne in USD ab. Wenn mich jemand in Euro oder GBP (oder einer anderen Währung) bezahlt, wird diese umgerechnet und als USD auf mein Chase-Konto eingezahlt. Wenn Sie diese Währung nicht selbst verwenden, müssen Sie häufig keine Zahlung auf ein Guthabenkonto vornehmen.

Arbeiten mit TransferWise-Waagen

Klicken Sie in Ihrem TransferWise-Dashboard auf die Registerkarte Salden. Es gibt auch eine TransferWise-App mit denselben Menüpunkten.

Guthaben - Verwendung von TransferWise

Klicken Sie auf die Schaltfläche Open A Balance, um fortzufahren.

Dadurch werden Sie auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der Sie eine Währung für dieses Kontostand auswählen können. Wie Sie sehen können, unterstützt TransferWise Guthaben für über 50 Währungen. Die lokalen Bankdaten für den Erhalt von Geld sind jedoch nur in verfügbar GBP (Großbritannien) EUR (Europäische Union) PLN (Polen) USD (US Dollar) AUD (Australien) und NZD (Neuseeland).

Verwendung von TransferWise-Währungen

Scrollen Sie durch das Suchfeld, um die gewünschte Währung zu finden. Dies wäre eine Währung, in der Sie bezahlt werden und die Sie auch für Ihre eigenen Ausgaben verwenden möchten.

Nehmen wir zum Beispiel an, ich werde in Neuseeland-Dollar oder Singapur-Dollar bezahlt und sende auch Zahlungen an Auftragnehmer in diesen Währungen. Da ich die Währung verwende und nicht auf mein eigenes USD-Konto umrechne, ist es sinnvoll, einen Saldo zu haben.

Wählen Sie die gewünschte Kontowährung.

Klicken Sie bei ausgewählter Währung auf die Schaltfläche Guthaben öffnen.

offene Salden - Verwendung von TransferWise

Auf der folgenden Seite wird erläutert, dass Ihr Kontostand erstellt wurde und dass Sie Bankdaten generieren müssen, wenn Sie Zahlungen von anderen Personen in dieser Währung akzeptieren möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Erhalten, um fortzufahren.

Zurück auf der Seite Guthaben, TransferWise Zeigt die gesamte Liste der von Ihnen gehaltenen Guthaben an. Ich habe eine für EUR, GBP, NZD und USD. Ich verwende keines davon (da mein gesamtes Geld auf ein lokales Chase USD-Konto fließt), aber viele Unternehmen müssen Guthaben für zukünftige Zahlungen an Auftragnehmer oder Händler in diesen Währungen vorhalten.

Um Zahlungen in diesen Währungen tatsächlich zu akzeptieren, klicken Sie auf jeden Saldo.

Wählen Sie die Schaltfläche Bankdaten abrufen.

TransferWise generiert ein Bankkonto (es wird als Girokonto kategorisiert) mit folgenden Details:

  • Kontoinhaber.
  • Accountnummer.
  • Bankadresse.

Jede Währung hat unterschiedliche Kontodetails. Beispielsweise verwenden EUR-Konten IBAN- und SWIFT-Bankcodes, während USD-Konten dies tun ACH Routing-Nummern.

Wie helfen Ihnen diese Bankdaten bei der Bezahlung?

Sie haben zwei Möglichkeiten, um bezahlt zu werden:

  • Bitten Sie Ihren Auftragnehmer / Zahler, ein Transferwise-Konto zu erstellen. Sie können dann die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail nachschlagen und die Zahlung direkt an Sie senden.
  • Geben Sie diese Bankdaten an den Zahler weiter. Sie können sie dann für einen Überweisungsbetrag von ihrem eigenen lokalen Bankkonto eingeben.

Nach erfolgter Zahlung erhalten Sie E-Mails und Dashboard-Benachrichtigungen, in denen Sie erfahren, wo sich das Geld befindet und wie lange es dauern wird, bis Sie Ihr Konto erreichen.

Arbeiten mit TransferWise-Empfängerkonten

Wie in den vorherigen Abschnitten beschrieben, ist ein Empfängerkonto das Standardkonto, auf dem Währungen landen.

Möglicherweise haben Sie mehrere EUR-Konten. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen als Hauptempfänger festlegen. Auf diese Weise gehen alle EUR-Zahlungen auf dieses Konto.

Empfängerkonten sorgen auch dafür, dass nicht mehrere Überweisungen und Konvertierungen erforderlich sind.

Ein Beispiel wäre ein E-Commerce-Geschäft oder ein Dienstleister, der nur plant, alle Zahlungen in seine lokale Währung weiterzuleiten. Mein Vertragsgeschäft hat internationale Kunden, die in mehreren Währungen bezahlen. Ich bezahle jedoch niemals Rechnungen oder meine eigenen Arbeiter in etwas anderem als USD. Daher hätte ich lieber nur ein primäres USD-Empfängerkonto. Dann rechne ich Kunden in USD ab, sie können in jeder gewünschten Währung bezahlen, und TransferWise konvertiert es für mich und legt es auf meinem USD-Konto ab.

Um ein Empfängerkonto zu verknüpfen, klicken Sie im TransferWise-Dashboard auf die Registerkarte Empfänger.

Verwendung von TransferWise mit Empfängern

Wählen Sie die Schaltfläche Bankkonto hinzufügen oder Empfänger hinzufügen. Beide machen so ziemlich das Gleiche.

Sie erstellen hier kein neues Konto. Dies dient zum Verknüpfen eines vorhandenen Bankkontos.

Sie können Details von einem Ihrer TransferWise Balance-Konten hinzufügen oder sogar die Details von Ihrem lokalen Bankkonto eingeben (das ist, was ich für mein Unternehmen mache, da ich möchte, dass alles dorthin geht).

Wählen Sie die Währung des Bankkontos. Markieren Sie, ob es sich um ein persönliches oder geschäftliches Konto handelt, und geben Sie dann Ihren vollständigen Namen und die für diese Währung erforderlichen Bankdaten ein (IBAN, Bankleitzahl, SWIFT-Code, IFSC-Code usw.).

Überprüfen Sie noch einmal, ob die Zahlen und Schreibweisen genau richtig sind. Andernfalls treten bei Ihren Überweisungen und Conversions Verzögerungen auf.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen, um das Bankkonto zu verknüpfen.

Jetzt werden alle Ihre Empfängerbankkonten in einer Liste angezeigt. Ich habe einen Hauptempfänger, wenn ich in EUR bezahlt werde. Ich habe auch eine für USD, die meine lokale Bank ist und keine meiner TransferWise-Guthaben.

Verwendung von TransferWise mit Bankkonten

Um Ihre primären Empfängerkonten neu zuzuweisen, klicken Sie auf den Link neben dem gewünschten Konto mit der Aufschrift "Als primäres Konto markieren, um diese Währung zu erhalten".

Jedes primäre Konto wird danach gekennzeichnet.

Wie lange dauert es, bis Sie Ihr Geld bekommen?

Die Übertragungszeit hängt von folgenden Elementen ab:

  • Wenn Ihr Konto vollständig eingerichtet ist und Sie Sicherheitsüberprüfungen durchlaufen haben.
  • Wann wird die Überweisung gesendet?
  • Die Zahlungsmethoden, die Sie verwenden.
  • Die Länder, aus denen gesendet und gesendet werden.

Ich habe festgestellt, dass Überweisungen normalerweise drei bis sechs Werktage dauern, bis sie auf meinem USD-Konto landen. Aber auch hier hängt alles von den oben genannten Faktoren ab.

Verwenden Sie den Transferrechner um den Zeitpunkt Ihrer Transaktionen zu bewerten.

Es zeigt das voraussichtliche Ankunftsdatum. E-Mails werden Ihnen auch über den ungefähren Einzahlungszeitpunkt gesendet, wenn Ihnen jemand Geld sendet.

Verwendung von TransferWise und Anzeigen der Übertragungsdaten

Verwendung von TransferWise zum Senden von Geld an Auftragnehmer, Freunde und Verwandte

Das Senden von Geld ähnelt dem Empfangen von Geld über TransferWise, geht jedoch in die entgegengesetzte Richtung.

Klicken Sie in Ihrem Dashboard auf die Schaltfläche Geld senden.

Geben Sie ein, wie viel Sie übertragen möchten, sowie die Anfangs- und Endwährung. Nehmen wir an, ich habe einen Lieferanten in Mexiko und muss ihm 1,000 USD bezahlen. Sie werden das Geld in MXN wollen, also werde ich sicherstellen, dass das passiert.

Alles ist sehr transparent und zeigt die gesamten TransferWise-Gebühren (wie Sie sehen, ist es erheblich günstiger als PayPal und Banküberweisungen), die garantierte Conversion-Rate und das Ankunftsdatum.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Wählen Sie aus, an wen Sie Geld senden möchten.

Geben Sie Informationen wie E-Mail-Adresse, Adresse und Bankkontonummer des Empfängers ein. Sie müssen sie nach all dem fragen.

Lassen Sie sie alternativ ein TransferWise-Konto erstellen und als eine Ihrer Zahlungsoptionen hinzufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ihre E-Mail-Adresse hinzuzufügen und dann das Konto bei der Zahlung auszuwählen.

wie man TransferWise benutzt - an wen man Geld sendet

Verwendung von TransferWise: Es ist ein Kinderspiel, Gebühren zu sparen und schnelle internationale Geldtransfers durchzuführen / zu empfangen

TransferWise ist eine angenehme Überraschung für Online-Shops, Freiberufler, Auftragnehmer, Reisende, Ex-Pats, internationale Studenten, Nomaden und Lieferanten, die von Unternehmen und Einzelpersonen außerhalb ihres eigenen Landes bezahlen und bezahlt werden.

Es ist einfach, diesen Geldtransferdienst zu nutzen, sobald Sie die Benutzeroberfläche verstanden haben (wir empfehlen, Google zu durchsuchen und die vielen Blog-Beiträge von TransferWise zu lesen). PayPal- und Bankgebühren entfallen fast vollständig, und Sie können verschiedene Währungen in Ihren Konten halten.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung von TransferWise oder anderen Geldtransferunternehmen haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.