So erstellen Sie einen fantastischen Online-Shop mit WooCommerce, Divi und SiteGround (Dezember 2019)

Über 74 Millionen Websites sind auf die WordPress-Plattform angewiesen, um ihre Blogs zu hosten, ihre Produkte zu verkaufen oder ihre täglichen Gedanken für die Welt zu schreiben. Wenn Sie anfangen zu bauen Ihre E-Commerce-Website Sie müssen mit Sicherheit eine Menge Entscheidungen treffen, und WordPress knüpft daran an.

Welche der herausragenden E-Commerce-Plattformen Wirst du wählen? Planen Sie ein Thema für den Verkauf Ihrer Produkte oder gibt es jemanden, den Sie bezahlen können, um die Website von Grund auf neu zu erstellen? Was haben Sie überhaupt vor, um über Ihre E-Commerce-Website zu verkaufen?

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 15, 2015 veröffentlicht und im Hinblick auf Genauigkeit und Vollständigkeit komplett überarbeitet und aktualisiert.

Es gibt Tausende bis Millionen von WordPress-Themes zur Auswahl, wenn Sie nach der Frontend- und Backend-Struktur suchen, um mit dem Online-Verkauf zu beginnen. Fast dasselbe mit Hosting (aber wir bevorzugen Siteground or Bluehost).

Zu den besten Themen gehören schnelle und einfache E-Commerce-Management-Tools, mit denen Sie Produkte hochladen und Dinge wie Rabatte, Belohnungen, Schaltflächen und Produktseiten verwalten können. Ihr Thema ist auch das erste, was Nutzer sehen, wenn sie Ihre Website besuchen. Es führt sie durch den Prozess und trägt wirklich den Unterschied zwischen jemandem, der mit der Erfahrung zufrieden ist oder nicht.

Kurz gesagt, WordPress-Themen sind entscheidend, und die Divi WordPress-Theme von Elegant Themes ist eine ziemlich gut aussehende Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Es kann für eine Standardgeschäftswebsite verwendet werden, enthält jedoch auch Integrationen für den E-Commerce-Verkauf und schnelle Verkaufsprozesse. Lassen Sie uns lernen, wie Sie einen Online-Shop mit dem Divi WordPress-Theme erstellen.

Holen Sie sich zuerst Ihre Domain und Ihr Hosting

????Der erste Schritt bei der Erstellung einer Website ist die Erfassung eines Hosting-Accounts, eines Domainnamens und die Installation von WordPress auf der Website. Divi ist nicht anders. Es gibt viele Möglichkeiten, Hosting- und Domain-Namen zu erhalten, aber ich persönlich halte SiteGround für eine der sichersten und zuverlässigsten Optionen. (Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden SiteGround-Überprüfung).

Wirklich cool ist, dass SiteGround eine spezialisierte anbietet verwaltetes WooCommerce-Hosting Servicepaket mit so ziemlich allem, was Sie für den Online-Verkauf benötigen. Innerhalb des Pakets können Sie sich entweder mit dem zufrieden geben StartUp-Plan für Anfänger, GrowBig-Plan für wachsende Unternehmen oder GoGeek für etablierte WooCommerce Stores.

Jede dieser Funktionen bietet erweiterte Funktionen zur Optimierung Ihrer WooCommerce-Site zu einem angemessenen Preis.

Ein weiterer Hosting-Service, den wir Divi WooCommerce-Stores wärmstens empfehlen würden, ist Bluehost. Obwohl die Funktionen hier nicht mit denen von SiteGround übereinstimmen, erhalten Sie WooCommerce-fokussiertes Hosting über das WordPress-E-Commerce-Paket. Die Pläne können problemlos mit einem Divi WooCommerce-Geschäft umgehen, aber leider erhalten Sie keine verwalteten Dienste.

👉 Fahren wir der Übersichtlichkeit halber mit SiteGround fort ...

Wie fangen Sie an?

Gehen Sie zum SiteGround verwaltetes WooCommerce-Hosting Seite, wählen Sie einen idealen Plan und klicken Sie auf Plan abrufen.

Meiner Meinung nach ist die GoGeek-Plan scheint die am besten geeignete Option zu sein, da sie eine unbegrenzte Anzahl von WooCommerce-Websites mit erweiterten E-Commerce-Funktionen unterstützt. Neben mehr Serverleistung erhalten Sie unter anderem Prioritätsunterstützung, WordPress-Staging, On-Demand-Backup und Super-Chacher-Ressourcen sowie kostenlose Standortübertragungen und Cloudflare CDN.

👉 In Bezug auf Ressourceneinsparungen berücksichtigt dieser Plan Folgendes:

  • 6GB-Postfach
  • 1 GB Datenbankspeicher
  • SSD-Speicher
  • Unbemessene Datenübertragung
  • 30GB Speicherplatz
  • Bis zu 100,000 monatliche Besuche

Beachten Sie, dass Dieser Service beginnt bei $ 11.95 pro Monat, und es ist sehr ähnlich, wie Sie eine reguläre WordPress-Site auf einem BlueHost-Hosting-Konto installieren würden.

Aber denken Sie daran, das ist ein Sonderpreis für Anfänger. Erwarten Sie, dass es bei zukünftigen Verlängerungen auf 34.95 US-Dollar ansteigt. Dies ist immer noch eine angemessene Gebühr, wenn Sie alle Funktionen berücksichtigen, die Sie auf lange Sicht erhalten.

Nachdem Sie Ihren bevorzugten Plan ausgewählt haben, Siteground leitet Sie zu seiner Domain-Registrierungsseite weiter. Wenn Sie bereits eine Domain besitzen, wählen Sie die zweite Option und geben Sie deren Details ein. Andernfalls fahren Sie mit der Registrierung eines neuen Domainnamens bei $ 15.95 pro Jahr fort.

Als Nächstes wählen Sie im letzten Schritt Ihre bevorzugten Hosting-Optionen aus und geben Ihre Zahlungsinformationen und persönlichen Daten ein, bevor Sie das Konto erstellen.

Natürlich sind dies grundlegende Dinge, die Sie schon oft behandelt haben. Sie sollten also keine Schwierigkeiten haben, Ihre Telefonnummer, Ihr Land, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Kontopasswort usw. einzugeben.

Für den Zahlungsteil müssen Sie Ihre Kreditkartendaten eingeben. Sie können entweder fortfahren Entdecken Sie, MasterCard or Visum.

Interessanterweise Siteground führt PayPal nicht auf, obwohl es bei WooCommerce-Händlern immer beliebter wird. Es hat sich jedoch zum Glück herausgestellt, dass sie PayPal-Zahlungen akzeptieren können, wenn auch indirekt.

Wenn dies Ihr bevorzugter Modus ist, lassen Sie die Felder einfach leer und kontaktieren Sie die SiteGround-Vertriebsmitarbeiter über das Live-Chat-Tool. Sie helfen Ihnen, den Vorgang über PayPal abzuschließen.

Der letzte Abschnitt enthält mehrere Optionen für Ihren Hosting-Service, einschließlich Ihres bevorzugten Rechenzentrums sowie der Abonnementdauer.

Um die Datenübertragungsentfernung zwischen den Servern von Siteground und den Besuchern Ihrer WooCommerce-Site zu minimieren, wählen Sie den Standort des Rechenzentrums, der Ihrem Zielmarktgebiet am nächsten liegt.

Wählen Sie dann die zusätzlichen Zusatzleistungen, die Sie in Ihr Paket aufnehmen möchten, und voila! Das ist alles, was Sie brauchen, um ein Siteground-Konto einzurichten.

Sobald Sie fertig sind, melden Sie sich in Ihrem Konto an und gehen Sie direkt zu Ihrem cPanel-Bereich. Sie finden ein standardmäßiges WordPress-Autoinstallationsprogramm. Wählen Sie es aus, geben Sie Ihre WordPress-Anmeldedaten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren".

Nun, Sie werden feststellen, dass der WordPress-Installationsprozess einige Sekunden dauert, da alles automatisiert ist. Und nachdem alles eingerichtet ist, gibt SiteGround Ihnen den richtigen Domain-Namen, auf den Sie zugreifen können, wenn Sie Änderungen am Backend Ihrer Site vornehmen möchten.

Erstellen Sie Ihren Online-Shop mit Divi

Was ist Divi?

Ok, wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, haben Sie bestimmt schon davon gehört. Divi ist kein gewöhnliches WooCommerce-Thema. Tatsächlich ist es eines der beliebtesten WordPress-Themes für elegante Themes. Und interessanterweise ist Divi Elegantes Thema's Flaggschiff-Produkt.

Was ist das Besondere an diesem Thema? Und gibt es etwas Besonderes an Divis WooCommerce?

Nun, im Gegensatz zu typischen WordPress-Themen ist Divi eher ein umfassendes Paket. Das heißt, es kombiniert Standard-Theme-Features mit zusätzlichen Funktionen, die für Divi WooCommerce-Stores nützlich sind.

Was ist Divi?

Versteh mich aber nicht falsch. Obwohl Divis WooCommerce-Support hier im Vordergrund steht, kann das Thema noch viel mehr. Im Wesentlichen kann Divi dank seiner großen Auswahl an Website-Layouts nahtlos in jede Art von Website integriert werden. Nicht nur E-Commerce.

Um das Ganze abzurunden, wird Divi mit einem eigenen intuitiven Plugin für den WordPress-Seitenersteller ausgeliefert. Sie können damit Ihren Divi WooCommerce-Shop ohne jegliche Kodierung frei anpassen.

Tatsächlich wurde Divi für Anfänger entwickelt. So können Sie erwarten, ein ordentliches Bedienfeld mit fast keiner Lernkurve zu finden. Es dauert nur wenige Minuten, um das gesamte Divi-Ökosystem kennenzulernen, einzurichten und die WooCommerce-Layouts von Divi anzupassen.

👉 Am Ende werden Sie also in der Lage sein, Kapital zu schlagen Divi'S:

  • Zahlreiche anpassbare Layouts für jede Art von WordPress-Website, einschließlich WooCommerce-Onlineshops.
  • Einfach zu verwendender Page Builder, der eine Vielzahl von Website-Elementen und Gestaltungsmöglichkeiten bietet.
  • Flexibler Anpassungsprozess ohne jegliche Kodierung. Selbst Anfänger können Divi WooCommerce-Stores mit vollem Funktionsumfang komfortabel einrichten und optimieren.
  • Einfache WordPress-Integration. Divi ist eines der wenigen externen WordPress-Themes, die nahtlos und ohne aufwändige Anpassungen installiert werden können.
  • E-Commerce-optimierte WooCommerce-Vorlagen.

Divi Drag & Drop-Seitenersteller

Wie wir bereits gesagt haben, gibt es Divi in ​​zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wenn Sie für die Mitgliedschaft am bezahlen Elegante Themen, Sie finden das Standard-Divi-Theme im Dashboard, zusammen mit dem Divi WordPress Page Builder-Plugin.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieser Erbauer nicht ausschließlich mit dem Divi-Thema verbunden ist. Es ist ein zusätzliches Plugin für jedes einzelne von Elegant Themes erworbene Thema.

Der Divi WordPress Page Builder ist ein Drag-and-Drop-Editor mit erweiterten Anpassungsmöglichkeiten. Sie können Elemente, Spalten, Zeilen und Module ohne Programmiererfahrung verschieben und definieren. Mit anderen Worten, es ist die Art von Erbauer, die ein Divi ist WooCommerce Anfänger würden hoffen zu bekommen.

Divi-Einstellungen

Aber machen Sie keinen Fehler. Obwohl der Divi Page Builder Anfänger anspricht, ist er ein Editor, der auch erfahrene Entwickler unterstützt. Sie können ihre visuellen Funktionen systematisch mit CSS-Steuerelementen kombinieren, um ihre Divi WooCommerce-Websites auf die nächste Stufe zu heben.

Kommen Sie es jedoch zu denken, Sie benötigen keinen Entwickler, um alle Elemente in Ihrem Divi WooCommerce-Shop zu entwerfen. Sie können sich allein auf visuelle Funktionen verlassen.

Und weisst du was?

Divi Sogar Versuche, den gesamten Prozess durch Beschriften und Farbcodieren der Layoutmodule zu vereinfachen.

Apropos, eine weitere bemerkenswerte Bestimmung ist Divis allgemeine Vereinfachung des Layout-Anpassungsprozesses. Wenn Sie beispielsweise einen neuen Abschnitt einführen möchten, reicht ein einziger Klick. Das Duplizieren, Entfernen und Einfügen von Modulen für Ihren Divi WooCommerce Store erfordert nur wenige Tastenklicks.

In der Zwischenzeit werden im Bearbeitungsfenster von Divi die Layoutänderungen Ihrer Site in Echtzeit angezeigt. Sie können jede einzelne Anpassung visuell nachverfolgen und sehen, wie sich dies auf das allgemeine Erscheinungsbild Ihres Divi WooCommerce-Geschäfts auswirkt.

Vorgefertigte Divi WooCommerce-Website-Layouts

Das Divi WordPress-Theme enthält eine Reihe vordefinierter Websitevorlagen, um Ihnen den schmerzhaften Prozess des Erstellens einer Website von Grund auf zu ersparen. Und da Sie möglicherweise unterschiedliche Layoutoptionen für dieselbe Vorlage benötigen, bietet Divi die Website-Designs als umfassende Pakete an. Folglich erhalten Sie unterschiedliche Vorlagenlayouts und -farben.

Genauer gesagt bietet Divi für 7-8 verschiedene vorgefertigte Layouts für jedes einzelne Website-Paket. Wenn Sie davon ausgehen, dass jedes Layout vollständig erstellt wurde, können Sie die Layouts problemlos übernehmen, ohne die zugrunde liegende Struktur gründlich überarbeiten zu müssen. Sie nur ein paar Optimierungen hier und da.

divi website layouts

Blättern Sie einfach durch die verschiedenen Site-Kategorien des Divi-Themas, um die perfekte Version für Ihren WooCommerce-Onlineshop zu finden. Alternativ können Sie auch Stichwörter verwenden, um alle Optionen gleichzeitig zu durchsuchen.

Alles in allem dauert es nicht lange, einen geeigneten zu finden Divi Online-Shop-Layout. Sie müssen es nur in WooCommerce integrieren und sind auf dem Weg, eine attraktive WordPress-E-Commerce-Site einzurichten.

Im weiteren Verlauf werden Sie feststellen, dass Divi sich nicht nur auf das Aussehen konzentriert. Die WooCommerce-Layouts, die mit dem Divi-Theme geliefert werden, wurden ebenfalls mit Blick auf die Funktionalität erstellt.

Zusätzlich zu den typischen Store-Seiten wie Checkout, Produkten und Warenkorb enthält Divi standardmäßig E-Commerce-Module. Insbesondere erhalten Sie Bereiche wie vorgestellte Produkte, Sonderangebote und vieles mehr.

Ist Divi für WooCommerce geeignet?

Alles in allem wird Divi immer beliebter, weil es im Grunde eine All-in-One-Lösung für WordPress-Themen ist.

Kombiniert sind der Divi Page Builder und Divi Theme Das Angebot bietet so ziemlich alles, was Sie zum Einrichten einer WordPress-Site benötigen. Dazu gehört ein voll funktionsfähiger WooCommerce-Store mit allen wichtigen E-Commerce-Funktionen.

👉 Kurz gesagt, Divi ist eine erwägenswerte Option für Ihre WooCommerce-Site, weil:

  • Sie können Ihre WooCommerce-Website mithilfe eines visuellen Drag-and-Drop-Editors anpassen.
  • Mit Divi können Sie Ihre Änderungen als globale Elemente in allen Layouts speichern.
  • Es kommt mit über 20 gut gestalteten vorgefertigten Website-Layouts.
  • Sie können die Layouts problemlos exportieren und anschließend auf anderen Websites verwenden.
  • Sie können Ihren WooCommerce-Shop mit mehreren Spalten, Zeilen und Inhaltselementen gestalten.
  • Alle WooCommerce-Layouts wurden für Mobilgeräte optimiert.
  • Genau wie MS Word, Das Bearbeiten von Textinhalten ist so einfach wie das Klicken und das Eingeben.
  • Der gesamte Anpassungsprozess der Website wird in Echtzeit nachverfolgt und bietet somit eine Live-Vorschau aller Designänderungen.
  • WooCommerce-Layouts werden mit primären Onlineshop-Seiten und -Modulen geliefert.

Schritt 1: Melden Sie sich mit eleganten Themen an, um Zugriff auf Divi zu erhalten

Beginnen Sie mit dem Produktseite für elegante Designs für das Divi WordPress Theme. Diese Seite bietet die Option für eine Theme-Demo und einen Quick-Download-Button. Elegant Themes verkauft seine Themen unter Verwendung einer jährlichen oder einmaligen Zahlungsstruktur, die für Entwickler mit mehreren Kunden-Websites oder Personen, die zahlreiche E-Commerce-Websites betreiben, angenehm ist. Sie können nicht wirklich nur ein Thema kaufen, aber das Persönlicher Plan für $ 67 pro Jahr ist vergleichbar mit dem, was Sie für ein reguläres Thema bezahlen könnten, und Sie können die jährlichen Zahlungen einstellen, wenn Sie den Support nicht mehr benötigen. Fühlen Sie sich frei, mit dem Thema herumzuspielen, bevor Sie sich zur Zahlung verpflichten.

Divi WordPress Thema

Schritt 2: Installieren Sie Divi auf Ihrer WordPress-Site

Sobald Sie sich angemeldet haben, klicken Sie auf den Download-Button für das Thema. Dadurch wird das Thema als Zip-Datei auf Ihrem Computer gespeichert. Wechseln Sie zum Tab "Darstellung" im Backend Ihrer WordPress-Site und klicken Sie auf die Option "Designs".

Wordpress neues Thema

Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Add New

Wordpress neues Thema hinzufügen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Thema hochladen. Suchen und laden Sie die ZIP-Datei des Designs hoch. Gehen Sie den Prozess durch, um das Design vollständig zu aktivieren, und dann sollten Sie in der Lage sein, das Design im Frontend Ihrer Website zu sehen.

Wordpress-Thema hochladen

Schritt 4: Richten Sie Ihren WooCommerce Store ein

Wenn du zur Divi Theme Dokumentationsseite Sie finden so ziemlich jedes Werkzeug und jede Funktion, mit der Sie an dem Thema arbeiten können, aber wir konzentrieren uns hauptsächlich auf die Einrichtung einer E-Commerce-Website. Das Divi-Thema ist vollständig kompatibel mit WooCommerce, so dass Sie alle Ihre Produkte daraus anzeigen können.

Das Tolle ist, dass die erste SiteGround-Anmeldung WooCommerce bereits auf Ihrer WordPress-Website installiert hat, sodass Sie sich nicht um die Installation oder Einrichtung kümmern müssen. Es sollte bereits in Ihrem Dashboard verfügbar sein.

Schritt 5: Fügen Sie Ihre ersten Produkte zu WooCommerce hinzu

Sie haben die E-Commerce-Site technisch bereits vollständig eingerichtet, möchten jedoch einige Produkte hinzufügen, damit sie wie eine E-Commerce-Site im Frontend aussieht. Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard und klicken Sie unter auf die Registerkarte Produkte WooCommerce und klicken Sie auf den Artikel Produkt hinzufügen.

WooCommerce fügt neues Produkt hinzu

Schritt 6

Dies bringt eine neue Produktseite zum Ausfüllen. Es sieht einem WordPress-Seiteneditor sehr ähnlich, außer dass Sie einen Produktnamen, eine Beschreibung und ein vorgestellten Bild hinzufügen können, damit die Leute sehen können, wie das Produkt auf Ihrer Website aussieht.

E-Commerce fügt neue Produktfelder hinzu

Schritt 7: Entdecken Sie die WooCommerce-Funktionen

Wenn Sie unterhalb des Beschreibungsbereichs nach unten scrollen, finden Sie alle möglichen WooCommerce-Funktionen, mit denen Sie spielen können. Fühlen Sie sich frei, Dinge wie SKU-Nummern, Inventar, Preise, Versand und Attribute zu ändern. Die Features sind viel zu groß für mich, um sie alle hier zu skizzieren, aber Sie können zu den WooCommerce Dokumentationsseite um alles zu verstehen, was Sie auf Ihrer E-Commerce-Site einrichten können.

WooCommerce-Funktionen

Schritt 8: Homepage erstellen

Der springende Punkt davon ist zu Erstellen Sie eine Homepage oder eine reguläre Seite mit allen Ihren Produkten, wenn Nutzer auf Ihrer Website erscheinen. Daher sollten Sie auf der linken Seite Ihres WordPress-Dashboards zu Seiten> Neu hinzufügen gehen.

Wordpress neue Seite

Schritt 9: Fügen Sie einen Titel für Ihre Divi-Seite hinzu

Erstellen Sie einen Titel für Ihre Seite. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Seitengenerator verwenden, und tippen Sie auf den Bereich Module einfügen, um eine Kopfzeile mit voller Breite einzufügen. Sie müssen keinen Header mit voller Breite auswählen, aber wir gehen zu diesem Tutorial.

Seitenerstellung WordPress

Schritt 10

Klicken Sie auf die Schaltfläche Volle Breite Kopfzeile.

Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu

Schritt 11

Geben Sie die Details für Ihren Site-Titel, Untertitel und Textfarbe ein. Sie können sogar das Admin-Label ändern, das hauptsächlich für Ihre eigene Referenz gedacht ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, wenn Sie fertig sind.

Header-Anpassung

Schritt 12

Tippen Sie auf die drei Balken links neben dem Kopfzeilenmodul für die volle Breite, um weitere Einstellungen zu ändern.

WordPress Woocommerce Setup

Schritt 13

Hier können Sie der Kopfzeile eine schöne Hintergrundfarbe geben und sogar ein Video für Ihr Unternehmen einfügen.

Twize diese Tasten herum

Schritt 14

Jetzt, da der Header vollständig ist, können wir das E-Commerce-Modul hinzufügen, indem Sie auf den Bereich Spalten einfügen klicken.

Wordpress E-Commerce-Setup

Schritt 15

Wählen Sie, wie viele Spalten Sie möchten, und klicken Sie dann auf die Option Module einfügen. Wählen Sie den Shop-Button am unteren Rand.

Wordpress E-Commerce-Setup

Schritt 16

Fühlen Sie sich frei, wie Sie Ihre Produkte anzeigen möchten. Vielleicht möchten Sie also Ihre aktuellen Produkte zusammen mit 12-Elementen auf der Seite anzeigen, ein paar Spalten und wie Sie sie bestellen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Wordpress E-Commerce-Setup

Schritt 17: Vorschau und Veröffentlichung

Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie auf die Schaltfläche Vorschau oder Veröffentlichen klicken, um Änderungen am Frontend anzuzeigen. Wie Sie sehen können, werden die Produkte gut angezeigt und Sie können jederzeit Ihre Einstellungen für Produkte oder Storefront im WordPress-Backend ändern. Herzliche Glückwünsche!

Wenn Sie Fragen zum Einrichten des Divi WordPress Thema, lass es uns bitte im Kommentarbereich unten wissen.

Fazit

Und das ist alles, was Sie brauchen, um Ihre zu bekommen Divi Der WooCommerce-Onlineshop wird mit einem SiteGround-Hosting-Konto eingerichtet und ausgeführt.

In Zukunft können Sie sicher sein, dass SiteGround alle wichtigen technischen Dinge wie WordPress-Updates und -Dateien erledigt WooCommerce Sicherheit. Das ist der grundlegende Unterschied zwischen verwaltetem WooCommerce-Hosting und regulären Shared-Hosting-Lösungen. Somit haben Sie die dringend benötigte Zeit und den Platz, um sich auf Ihr WooCommerce-Geschäftsmanagement zu konzentrieren.

Und wie wir bereits gesehen haben, sollte das mit dem Divi-Thema ein Kinderspiel werden. Sie können jederzeit über Ihr WordPress-Backend auf Ihr Divi WooCommerce-Layout zugreifen, um es weiter anzupassen. Wenn Sie möchten, können Sie sogar das gesamte Design ändern, indem Sie auf ein anderes Layout wechseln, das auch für einen WooCommerce-Shop geeignet ist. Es ist deine Entscheidung.

Wenn Sie Fragen zum Einrichten des Divi WordPress-Themas haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.

Divi
Rating: 5.0 - Überprüfung durch

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.