Shopify vs. Yahoo E-Commerce (Jan 2023) – Vergleich der E-Commerce-Plattform

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

Shopify ist der Renner in der heutigen E-Commerce-Welt, aber irgendwann hat Yahoo! war die einzig vernünftige Option, wenn es darum ging, Produkte ohne viel Entwicklungserfahrung online zu verkaufen. Deshalb ist es Zeit, sich zu messen Shopify Yahoo E-Commerce und sehen, welche am besten abschneidet.

Als Herausgeber eines E - Commerce - Branchenblogs bin ich etwas nostalgisch und emotional aufgeladen, um die Yahoo E-Commerce E-Commerce-Plattform. Yahoo! zufällig das erste Unternehmen, das einen brachte E-Commerce-Shop-Plattform in großem Stil zu den Massen, zurück in 1998. Sie taten dies, indem sie eine Firma namens Viaweb gründeten, die in 1995 von Paul Graham, Robert Tuppen Morris und Trevor Blackwell gegründet wurde.

Viaweb war die erste Web-App, die es Nutzern mit wenig technischem Aufwand ermöglichte, Online-Shopfronten zu erstellen und zu hosten.

Einige Jahre nach der Viaweb-Akquisition gründete Paul Graham (einer der Gründer) einen Internet-Ideen-Inkubator/Angel-Investmentfonds mit einer einzigartigen Wendung unter dem Namen YCombinator, der weiterhin Dutzende von Internet-Unternehmen hervorbringt startups auch heute noch jedes Jahr aus seiner Anlage im Silicon Valley.

Seit der Übernahme von Viaweb hat Yahoo! hat diese E-Commerce-Plattform mehrmals überarbeitet und weiterentwickelt. Die aktuellste Version heißt Yahoo E-Commerce. Da ist es ein direkter Konkurrent zu Shopify, es ist Zeit zu sehen, welches für den Benutzer freundlicher ist.

Bevor wir auf den tatsächlichen Vergleich von Feature-by-Feature eingehen Yahoo E-Commerce mit ShopifyVielleicht möchten Sie meine vollständige und exklusive überprüfen letzte Shopify Überprüfen und Shopify AnzeigenPreise Führer auch.

Jetzt, auf die Shopify vs Yahoo E-Commerce Plattformvergleich:

Shopify Yahoo E-Commerce: Funktionen

Die Funktionen für Shopify sind schwer zu übertreffen, aber Yahoo E-Commerce hat viele Jahre hinter sich. Das einzige Problem ist, dass es durch so viele Akquisitionen und die Tatsache, dass Yahoo! hat sich auf so viele verschiedene Dinge konzentriert. ShopifyLäuft dagegen nur als E-Commerce-Plattform. Daher floss all seine Entwicklungskraft in diesen Bereich. Die Yahoo E-Commerce-Funktionen sind großartig für Anfänger, aber die Leistung ist einfach nicht vorhanden, wie Sie unten sehen werden.

Grundlegende Online-Shop-Funktionalität - Beide Plattformen bieten robuste Grundfunktionen für die Erstellung eines guten Onlineshops. ShopifyAls dedizierte Single-Service-E-Commerce-Plattform hat sie jedoch zumindest einen kleinen Vorteil gegenüber Yahoo E-Commerce. Mit Yahoo E-Commerce können Sie schnell Produkte zum Store hinzufügen, alle Arten von Zahlungen akzeptieren und mit vielen Versandintegrationen kombinieren, aber das war's auch schon. Shopify hat alles von Gutscheinen bis hin zur Wiederherstellung verlassener Karren. Selbst die grundlegendsten Store-Tools umfassen Optionen wie Rabatte, erweiterte Navigation, vollständiges Bloggen und mehr.

Mit Yahoo E-Commerce können Sie schnell Produkte zum Store hinzufügen, alle Arten von Zahlungen akzeptieren und mit vielen Versandintegrationen kombinieren, aber das war's auch schon. Shopify hat alles von Gutscheinen bis hin zur Wiederherstellung verlassener Karren. Selbst die grundlegendsten Store-Tools umfassen Optionen wie Rabatte, erweiterte Navigation, vollständiges Bloggen und mehr.

Bestandsverwaltung - Beide Plattformen ermöglichen unbegrenzte Produkte und unbegrenzte Bandbreite, unabhängig von den von Ihnen gewählten Plänen. Gleiches gilt für den Import und Export von Schüttgütern. Ich mag Shopify Lagerverwaltungsbereich jedoch viel besser, da die Yahoo-Oberfläche für Benutzer ein wenig einschüchternd aussieht. Und ich hatte Probleme beim Hochladen und Erstellen neuer Produkte, bei denen sie nicht richtig gespeichert wurden.

Ich mag Shopify Lagerverwaltungsbereich jedoch viel besser, da die Yahoo-Oberfläche für Benutzer ein wenig einschüchternd aussieht. Und ich hatte Probleme beim Hochladen und Erstellen neuer Produkte, bei denen sie nicht richtig gespeichert wurden.

Berechnung der Versandkosten - Dies ist eine der grundlegendsten und unverzichtbarsten Funktionen für eine E-Commerce-App, und das ist nicht überraschend Shopify und Yahoo E-Commerce erledigen dies recht effizient.

Gutscheine und Rabattcodes - Shopify Der Lite-Plan enthält keine Gutscheine oder Rabattcodes. Diese werden jedoch angeboten, wenn Sie in den primären Plan wechseln. Yahoo hingegen fehlt diese Funktionalität. Dazu musst du eine App installieren.

Zahlungsgateway-Optionen - Shopify gewinnt das Rennen hier mit weitem Abstand, mit 70 unterstützten Zahlungsoptionen im Vergleich zu nur einem Angebot von Yahoo E-Commerce. Um auch nur ein einziges von Yahoo angebotenes Zahlungsgateway nutzen zu können, müssen Sie über ein eigenes Händlerkonto verfügen. Dies können Sie bei der Nutzung vermeiden Shopify.

Mehrsprachige Fähigkeiten - Mit leichtem Vorteil Shopify bietet teilweise mehrsprachige Unterstützung, indem es Ihnen ermöglicht, zu erstellen checkout pages in mehreren Sprachen. Für die Implementierung geschäftsweiter mehrsprachiger Funktionen können Sie Apps von Drittanbietern verwenden. Yahoo E-Commerce bietet keine mehrsprachigen Funktionen.

SEO-Fähigkeiten - Natürlich würde Yahoo E-Commerce auf keiner Plattform den zweiten Platz einnehmen, da es sich um einen Service handelt, der von einer der ältesten Suchmaschinen angeboten wird. Immer noch, Shopify Mit erstklassigen SEO-Funktionen und -Funktionen, die in meinem Artikel über ausführlich beschrieben werden, kann sich das behaupten Beste E-Commerce Plattformen für SEO.

Blogging-Funktionalität - Dies ist heutzutage eine sehr wichtige Funktion für einen E-Commerce-Shop, da Sie in einem Blog nach Belieben Inhalte zu Ihrem Shop hinzufügen können - was für SEO von großem Vorteil ist. Shopify gewinnt hier durch die Bereitstellung integrierter Blog-Publishing-Funktionalität. Mit Yahoo E-Commerce müssen Sie auf (teure) Optionen von Drittanbietern zurückgreifen.

Shopify Yahoo E-Commerce: Benutzerfreundlichkeit

Sowohl Yahoo E-Commerce als auch Shopify sind ziemlich einfach zu bedienende E-Commerce-Plattformen.

Themen und Vorlagen - Beide Plattformen sind hier miteinander verbunden, mit Hunderten von kostenlosen sowie kostenpflichtigen / Premium-Themen, mit denen Sie Ihren Shop einrichten können. Während die Yahoo-Themen in der Vergangenheit allgemein als "hässlich" beschrieben wurden, hat sich dies in ihrer neuesten Inkarnation zum Besseren gewendet, da alle Themen ziemlich modern und stilvoll aussehen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der hier zu beachten ist, ist, dass beide Plattformen eine gute Anzahl von anbieten responsive Themen (um Ihren Shop auf verschiedenen Arten von Zugangsgeräten richtig anzuzeigen). Dies ist ein Bereich, in dem Yahoo E-Commerce früher sehr schlecht abgeschnitten hat – etwas, das sie in ihren letzten Überarbeitungen verbessert haben.

Unnötig zu sagen, die Shopify Themengeschäft hat Hunderte von Möglichkeiten, und alle von ihnen sehen wunderschön aus. Ganz zu schweigen davon, dass sie alle nach Branchen kategorisiert sind, um eine einfache Auswahl zu ermöglichen.

Anpassungsfunktionen - Mit beiden Plattformen können Sie die grundlegenden Elemente Ihres Geschäfts mithilfe von menügeführten und etwas verwässerten Drag-and-Drop-Methoden problemlos anpassen.

Shopify und Yahoo E-Commerce haben beide ihre eigenen einzigartigen Codierungssprachen. Daher ist es für fortgeschrittene Entwickler, die mit HTML und CSS arbeiten möchten, schwierig. Im Allgemeinen müssen Sie die verschiedenen Sprachen lernen oder jemanden einstellen, der dies für Sie erledigt.

Auch ein Update: Shopify Jetzt können Sie bestimmte Abschnitte im Design-Editor ausblenden, ohne sie entfernen zu müssen. Versteckte Bereiche können im Design-Editor noch angepasst werden, sind jedoch im Store nicht sichtbar.

Diese Änderung wurde vorgenommen, damit Sie Abschnitte für zukünftige Versionen starten und die Notwendigkeit für Theme-Duplikationen beseitigen können.

Shopify Yahoo E-Commerce: Apps und Add-ons

Wiederum Shopify ist mit der Verfügbarkeit von mehr als hundert kostenlosen und kostenpflichtigen Apps im Vorteil, mit denen Sie Ihr Geschäft auf verschiedene Arten aufbessern können.

Shopify Yahoo E-Commerce - Shopify apps

Die App-Nummer ist auf ca. 44 beschränkt Yahoo E-Commerce. Sie haben Kategorien für Finanzen, Conversions, Werbung und mehr, aber die App-Anzahl ist einfach nicht da.

Shopify Yahoo E-Commerce - Apps

Shopify Yahoo E-Commerce: Preisgestaltung

Einrichtungsgebühren - Weder Shopify Yahoo E-Commerce erhebt keine Einrichtungsgebühren. Jedoch, Shopify bietet eine kostenlose 14-Testversion an, während Yahoo E-Commerce wahrscheinlich eine der wenigen großen E-Commerce-Plattformen ist, die keine kostenlose Testversion anbieten.

Monatsgebühren - Shopify bietet vier verschiedene Tarife mit monatlichen Gebühren von 9 bis 299 an:

Lite Plan $ 9 / mo.
Basic Shopify Plan $ 29 / mo.
Shopify Plan $ 79 / mo.
Advanced Shopify Plan $ 299 / mo.

Shopify Es gibt auch einen Enterprise-Plan, der jedoch vollständig benutzerdefiniert ist und an den Sie sich wenden müssen Shopify.

Shopify Yahoo E-Commerce - shopify gebühr

Sie können eine kostenlose starten Shopify Versuch durch indem Sie hier klicken.

Yahoo E-Commerce bietet drei Pläne mit monatlichen Gebühren zwischen 29 und 299 US-Dollar (siehe unten) (Sie sollten beachten, dass alle Pläne jährlich im Voraus bezahlt werden müssen):

Grundplan $ 29 / mo.
Berufsplan $ 79 / mo.
Premier-Plan $ 299 / mo.
Unternehmen .Brauch

Kaufen Sie ein Yahoo E-Commerce-Konto von indem Sie hier klicken.

Bandbreitengebühren - Keine der Plattformen erhebt Gebühren für die Nutzung der Bandbreite für ihre Pläne.

Transaktions Gebühren - Shopify berechnet keine Transaktionsgebühren, wenn Sie ein eigenes Zahlungsgateway verwenden. Wenn Sie eines der Gateways von Drittanbietern verwenden, ShopifyDie Transaktionsgebührenstruktur sieht wie folgt aus:

Lite-Plan (9 USD / Monat) 2%
Basic Shopify Plan ($ 29 / Monat) 2%
Shopify Plan ($ 79 / Monat) 1%
Advanced Shopify Plan ($ 299 / Monat) 0.5%

Die Transaktionsgebührenstruktur bei Yahoo Ecommerce ist wie folgt:

Grundplan (29 USD / Monat) 1.5%
Berufsplan ($ 79 / mo.) 1%
Premier Plan (299 USD / Monat) 0.75%
Unternehmen Maßgeschneidert

Shopify Yahoo E-Commerce: Wer gewinnt?

Mit der massiven Marktkapitalisierung von Yahoo von über 30 Milliarden US-Dollar und Shopify Kaum ein Ausrutscher auf dem Radar, würde man nicht daran schuld sein, dass Yahoo E-Commerce ein weit überlegenes Produkt im Vergleich zu sein würde Shopify.

Aber, Shopify übertrifft Yahoo E-Commerce in mehreren wichtigen Bereichen wie Anpassbarkeit, Zahlungsabwicklung, Blogging-Funktionen und anderen. Trotz des Markenimages und der Allgegenwart von Yahoo fällt es mir daher schwer, Yahoo E-Commerce heute als E-Commerce-Plattform zu empfehlen.

Um mit einem kostenlosen zu beginnen Shopify Versuch, klicken Sie hier..

Um ein Yahoo E-Commerce-Konto zu kaufen, klicken Sie hier..

Hattest du Erfahrung mit einer dieser Plattformen? Bitte teilen Sie Ihre Ansichten oder Fragen mit dem Kommentarformular unten.

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich habe seit Januar 2008 einen Yahoo-Shop. Ich habe ihn damals gewählt, weil ich dachte: "Yahoo, sie sollten die beste E-Commerce-Plattform sein." Wow, lag ich falsch. Sie wurden viele Jahre lang kaum aktualisiert. Die Updates sind noch rar gesät (Stand April 2017). Sie könnten für den heutigen Stand der Technik so viel mehr Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit entwickeln, dass sie sich schämen sollten, dies nicht zu tun. Ich habe Tausende von Dollar ausgegeben, um meinen Online-Shop anzupassen, um gute Funktionen und Fähigkeiten für das Kundenerlebnis zu erhalten, und es gibt noch mehr, das getan werden kann. Und wie Sie betonen, muss ich dafür spezialisierte RTML-Programmierer einsetzen. Ich denke, Sie haben den Punkt inzwischen verstanden, ich bin kein Fan, aber ich stecke irgendwie fest, da ich so viel für Anpassungen ausgegeben habe, und ich möchte nicht noch einmal Geld für Veränderungen ausgeben. Da ich jedoch so viel ausgegeben habe, ist es jetzt zumindest ein gut funktionierender Laden, obwohl ich möchte, dass es nicht so teuer ist, ihn ständig anpassen zu müssen, um es besser zu machen, wenn ich denke, Yahoo, jetzt Aabaco Small Business, sollte dies tun, um mit der Technologie Schritt zu halten.

    1. WOW Ed, Sie sind mit Ihren Kommentaren zu 100 % tot. Ich bin in ungefähr der gleichen Situation und erlebe genau die gleichen Dinge. Ich stecke immer fest, wenn ich Webdesign und Überarbeitungen wegen Yahoo Store und RTML benötigt habe. Die Anpassung scheint eher ein Nachteil als ein großer Vorteil gewesen zu sein. Und jetzt, mit der Übernahme der Yahoo Stores durch Aabaco, habe ich das Gefühl, dass es nicht besser ist. Ich höre, dass Yahoo-Ladenbesitzer wegen Aabaco auf Kaution freikommen, und auch ich suche eine vernünftige
      praktikable Alternative. Shopfiy kommt oft vor, aber ich weiß nicht, in welche Richtung alle Yahoo-Händler gehen und wäre sicher neugierig. Auch wenn ich zu ging Shopify, gibt es jemanden, den ich für alle Bereiche einstellen kann, in denen ich beim Bau des neuen Geschäfts feststecke? Viele Fragen und Unsicherheiten hier. Vielen Dank für Ihren Input im Voraus.

  2. Für das, was es wert ist, hatte Yahoo lange Zeit keine Ahnung, was es mit dem Yahoo Store anfangen sollte. Infolgedessen stagnierte es für einige Zeit. Nichtsdestotrotz ist es Aabaco geworden, ich denke, die Dinge werden sich ändern.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Rating *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

shopify Popup neu
shopify light modal wide - dieser exklusive Deal läuft ab