10 Größte E-Commerce-Websites befinden sich hauptsächlich in China und den USA

Wenn Sie das betrachten größten E-Commerce-Sites In der Welt durch ihre monatlichen Besucher, würden Sie schnell denken, dass Amazon oder eBay die Tabelle zu übersteigen, jedoch wie Sie in der Tabelle unten sehen können, ist das größte E-Commerce-Unternehmen der Welt nicht in den USA befindet, sondern ist Taobao in China mit mehr als 600 Millionen monatlichen Besuchern.

Schauen Sie sich diese Liste der Top 10 E-Commerce-Websites der Welt an:

Markenname Montly (Cookie) Eindeutiger Besucher Unser Klinikstandort
1 Taobao 601,450,542 Hangzhou
2 Amazon 524,470,572 Seattle
3 Ebay 267,904,800 Bay Area
4 Alipay 104,530,651 Hangzhou
5 Alibaba 106,760,063 Hangzhou
6 Rakuten 65.012.387 Tokio
7 Flipkart 64,870,673 Bangalore
8 Etsy 44,289,271 New York
9 Fiverr 53.670.235 New York
10 Snapdeal 30.232.183 Neu-Delhi

Top-Anwärter

Wie Sie der Tabelle oben entnehmen können, befinden sich drei der fünf größten Unternehmen in China. Wenn Sie jedoch einen genaueren Blick darauf werfen, werden Sie feststellen, dass alle drei Unternehmen derselben Muttergesellschaft gehören. Taobao, Alipay und Alibaba sind alle Teil der Alibaba Gruppe. Während Alibaba.com ist eine reine B2B-Plattform, Taobao konzentriert sich auf 2-Konsumgüter. Die dritte und letzte Plattform ist, wie der Name Alipay vermuten lässt, eine Zahlungsplattform. Wie Sie sehen, sind die USA mit vier Unternehmen in der Top-10 vertreten, während China mit drei Plätzen vertreten ist, Indien mit Flipkart und Snapdeal, während Rakuten aus Japan einen einzigen Platz innehat. Es ist interessant zu sehen, dass kein Unternehmen auf der Liste einen Standort in Europa hat. Ebenso hat kein Unternehmen aus Afrika die Liste erstellt.

Aufstrebendes Indien

In den vergangenen Jahren hat der E-Commerce-Markt in Indien ein rasantes Wachstum erfahren. Während sich der Markt entwickelt, werden mehr Spieler in den Markt eintreten, und wie Sie oben sehen können, haben zwei Unternehmen die Top 10-Liste erstellt. Ursprünglich Snapdeal begann als eine Deal-Plattform ähnlich wie Groupon.com, aber im Laufe der Jahre hat es sich zu einem E-Commerce-Marktplatz entwickelt, der alle Arten von Waren verkauft. In 2013 investierte eBay in Snapdeal. Die zweite Firma aus Indien ist Flipkart Das Unternehmen wurde von zwei Amazon-Mitarbeitern gegründet. In ähnlicher Weise begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Büchern. Das Unternehmen hat inzwischen alle Arten von Waren verkauft. Im Gegensatz zu den meisten Unternehmen bietet Flipkart eine interessante Zahlungsmethode, da Kunden bei Lieferung bar bezahlen können.

Wir werden weiterhin die Veränderungen auf dem internationalen E-Commerce-Markt im Auge behalten und die aufstrebenden Märkte im Auge behalten, um zu sehen, wie sie mit amerikanischen Unternehmen wie eBay und Amazon konkurrieren werden.

Quelle: Top 10 E-Commerce-Websites in der Welt

Feature Bild Knicks von Kyle Adams

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.