Wise vs. Monzo: Welche Online-Bank ist die Beste?

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

Mobile Banking und Online-Überweisungen waren noch nie so bequem. Zwei beliebte Online-Banking- und internationale Geldtransferdienste sind Wise und Monzo. Beide bieten eine Reihe von Diensten an, die Kunden über ihre mobilen Apps nutzen können. 

Wise ist im Wesentlichen ein Online-Konto, mit dem Sie Geld ins Ausland senden und in verschiedenen Währungen bezahlt werden können. Sie können auch die verwenden Wise Karte zum Ausgeben im Ausland. Im Gegensatz dazu ist Monzo eine vollwertige digitale Bank. 

Aber wie wählen Sie zwischen den beiden aus? 

Im Folgenden sehen wir uns die Preise und Funktionen an, um Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage zu helfen. Es gibt viel zu entdecken, also fangen wir an.

Wise gegen Monzo: Ungefähr Wise

Wise gegen Monzo

Wise, früher bekannt als ÜbertragungWiseSie ist im Herzen keine Bank. Es wird von 13 Millionen Menschen genutzt und ist ein Fintech-Unternehmen, das Ihnen Folgendes ermöglicht:

  • Eröffnen Sie ein Konto, um Geld ins Ausland zu senden
  • Lassen Sie sich in mehreren Währungen bezahlen
  • Verwenden Sie das Wise Karte zum Abheben und Ausgeben im Ausland. Die FCA (Financial Conduct Authority) reguliert es in Großbritannien. 

2011 in London gegründet, Wise Partner mit verschiedenen Online-Banken, darunter Monzo und N26, um Kontoinhabern günstige Währungsüberweisungen anzubieten. Das Wise Website hat einen praktischen Umrechnungsrechner für Fremdwährungen. Sie geben einfach ein, wie viel Sie überweisen möchten, und wählen die Währung aus, die Sie ins Ausland überweisen. Dann Wise verwendet den Devisenmittelkurs ohne Aufschlagsgebühr. Stattdessen basieren die Kosten auf:

  • Der Betrag, den Sie senden
  • Die Währung, in die Sie Geld senden
  • Ihre gewählte Zahlungsmethode 

Wise vs Monzo: Über die Monzo Bank

Wise gegen Monzo

Ebenfalls in Großbritannien ansässig ist Monzo. Das 2015 gegründete Unternehmen hat über fünf Millionen Kunden und bietet eine Reihe von Privat- und Geschäftsbankprodukten an. Es handelt sich um einen App-basierten Service, der Transparenz betont, sodass Kunden nie von versteckten Gebühren überrascht werden. 

Insgesamt bietet es sechs Konten: 

  • Leistungsbilanz
  • Plus-Konto
  • Premiumaccount
  • Geschäftskonto
  • Gemeinsames Konto
  • Alter 16-17 Konto

Diese Überprüfung konzentriert sich auf das Girokonto von Monzo. Obwohl einige Monzo-Funktionen und Funktionen US-Kunden zur Verfügung stehen, richtet es sich primär an den britischen Markt. 

Monzo bietet eine vollständige Palette von Mobile-Banking-Funktionen, um Ihre Bank- und Sparanstrengungen zu vereinfachen. Sie können beispielsweise Ihre Sparziele im Auge behalten, Budgets erstellen und die kostengünstigen internationalen Überweisungen und Geldautomatenabhebungen von Monzo nutzen.

Eine neue Funktion, die potenzielle Monzo-Kunden interessieren könnte, ist Monzo Borrowing. Darauf gehen wir im Abschnitt „Preise“ weiter unten näher ein. 

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Wise gegen Monzo: Wise Preise und Funktionen im Überblick

Da Wise sich von Monzo dadurch unterscheidet, dass es keine Bank ist, ist es nicht verwunderlich, dass auch die Gebühren anders sind. Zusätzlich, Wise teilte sein Angebot in Privat- und Geschäftskonten auf. Beginnen wir also mit den persönlichen Konten.

Persönliches

Mit einem persönlichen Konto gibt es vier Kategorien von Aktionen, die Sie ausführen können:

Schick Geld: Die Preise beginnen bei 0.41 %, um Geld ins Ausland zu überweisen. Wise sagt es ist 8x billiger als führende Großbanken in Großbritannien im Durchschnitt. Sie können Geld mit senden Wise per Banküberweisung (von Ihrem Bankkonto per Wise), Debitkarte oder Kreditkarte. Wise akzeptiert Visa, Mastercard und einige Maestro-Karten. 

Sie können Geld auch über einen PISP (Payment Initiation Service Provider) überweisen/senden. Sie beauftragen Wise um eine Überweisung direkt von Ihrem Bankkonto vorzunehmen. Auf diese Weise müssen Sie die nicht verlassen Wise app und melden Sie sich separat bei Ihrer Online-Bank an. Es ist so billig wie eine manuelle Banküberweisung, aber noch nicht alle Banken unterstützen es. 

Sie können auch SWIFT verwenden, aber Ihre Bank erhebt möglicherweise eine Gebühr. Schließlich können Sie Apple Pay verwenden, wenn es auf Ihrem Telefon aktiviert ist. 

Geld empfangen und hinzufügen: Sie können kostenlos Geld in AUD, CAD, EUR, GBP, HUF, NZD, RON, SGD, TRY und USD (ohne Überweisung) erhalten, aber USD-Überweisungen kosten 4.14 USD. 

Verwenden Sie das Wise Debitkarte, im Ausland ausgeben und im Ausland Geld abheben: Das Wise Debitkarte kostet £5. Wenn Sie mehr als 200 £ pro Monat abheben, werden Ihnen 1.5 % der Abhebung und 0.50 GBP pro Abhebung berechnet. Sie können bis zu 200 £ pro Monat kostenlos abheben, jedoch nur in zwei oder weniger Abhebungen. Du kannst den ... benutzen Wise Karte in 200 Ländern. Wenn Sie die Karte im Ausland verwenden, wenn Sie die Landeswährung in Ihrem haben Wise Account, wird dieser automatisch verwendet. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, Wise tauscht das Geld gegen eine geringe Auslandseinsatzgebühr von 0.35 % zum Realkurs um.

Halten Sie Geld auf einem Konto mit mehreren Währungen: Es ist kostenlos, bis zu 50+ Währungen in Ihrem Konto zu halten Wise Konto, aber bei mehr als 0.07 £ werden Ihnen 3,000 % pro Monat berechnet. Unter 3,000 £ ist es kostenlos. Darüber hinaus können Sie jedes Geld verfolgen, das Sie senden/empfangen, während es unterwegs ist. Schließlich können Privatkontoinhaber wiederkehrende Zahlungen wie Lastschriften einrichten. 

Geschäft

Wise bietet auch ein Geschäftskonto an. Dies kann verwendet werden, um Mitarbeiter in mehreren wichtigen Währungen zu bezahlen, den Cashflow im Ausland zu verwalten, Rechnungen zu erstellen und eine Verbindung herzustellen Wise zu Ihrer Buchhaltungssoftware. Es richtet sich an E-Commerce-Shops, die Zahlungen von ausländischen Kunden einziehen, Freiberufler mit Kunden im Ausland und Personen, die im Ausland arbeiten und Geld in ihr Heimatland überweisen möchten.

Unternehmen können automatisierte Massenzahlungen an bis zu 1,000 internationale Mitarbeiter senden. Aber zuerst müssen sie eine Tabelle mit allen notwendigen Währungs- und Rechnungsinformationen hochladen. Danach, Wise macht den Rest. 

Wenn Sie ein Unternehmen führen, können Sie Mitarbeiter in Ihrem Konto registrieren. Dies macht die Verwaltung ihrer vom Unternehmen bezahlten Ausgaben viel einfacher. Mit diesem Konto können Sie auch Ihren Cashflow verwalten, indem Sie das verwenden Wise Transaktionsfilter, um Transaktionen pro Teammitglied anzuzeigen. Sie können auch Ausgabenlimits festlegen und Kontoauszüge herunterladen, um sie für Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Schließlich Wise hat eine neue Funktion namens:

Details: Hier können Sie das Geld in Ihrem wechseln Wise Konto für Aktien, die in die 1,500 bekanntesten Unternehmen der Welt wie Google, Tesla und Apple investieren. Dieser investiert in den iShares World Equity Fund, der seit 13.39 ein durchschnittliches Wachstum von 2012 % pro Jahr verzeichnet. Der Fonds lautet auf EUR, und die Renditen können je nach Währung variieren. Die Nutzung dieser Funktion bedeutet nicht, dass Sie keinen Zugriff auf Ihr Geld haben; Ihr Geld liegt nur in Aktien. Bei den Gebühren gibt es zwei von insgesamt 0.55 % pro Jahr (Fondsgebühr 0.15 % und Wise Gebühr 0.40 %). Darüber hinaus fallen keine Handelsgebühren oder Mindesthaltegebühren an. 

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Wise vs. Monzo: Überblick über Preise und Funktionen von Monzo

Wie wir bereits gesagt haben, konzentrieren wir uns für diese Überprüfung auf die aktuellen Preise für Privatkonten von Monzo. Innerhalb dieser Kategorie gibt es drei Girokonten, die Sie eröffnen können:

Monzo: Dies ist ein kostenloses Konto, aber Ihnen wird eine Gebühr von 3 % berechnet, wenn Sie mehr als 200 £ pro Monat im Ausland abheben. Außerdem wird Ihnen 1 £ berechnet, wenn Sie über eine der 28,000 Zahlungsstellen von Monzo in Großbritannien Geld auf Ihr Konto einzahlen.

MonzoPlus: Dies bringt Ihnen 5 £ pro Monat zurück. Dafür erhalten Sie bis zu 400 £ gebührenfreie Auslandsabhebungen, 1 % Zinsen auf Ihr Guthaben bis zu 2,000 £ und:

  • Hologrammkarte
  • Ein Credit Tracker
  • Sie können mehrere Monzo-Konten von der Monzo-App aus anzeigen
  • Unterteilen Sie Ihre Zahlungen in verschiedene Kategorien, um leicht zu sehen, wohin Ihr Geld fließt 
  • Eine kostenlose Bargeldeinzahlung pro Monat

Bitte beachten Sie: Dieses Konto ist mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten verbunden. 

Monzo-Premium: Das kostet 15 £ im Monat. Sie erhalten die gleichen Funktionen wie Monzo Plus, außer dass Sie monatlich bis zu 600 £ abheben und bis zu fünf kostenlose Bargeldeinzahlungen vornehmen können. Sie erhalten außerdem 1.5 % Zinsen auf Ihr Guthaben bis zu 2,000 £, eine weltweite Reiseversicherung, eine Handyversicherung, ermäßigten Zugang zu Flughafenlounges und eine hochwertige Metallkarte.

Mit anderen Worten, je mehr Sie bezahlen, desto mehr Funktionen werden freigeschaltet. 

Lassen Sie uns unsere Aufmerksamkeit auf andere Aspekte von Monzo richten, die von Interesse sein könnten: 

Monzo-Ausleihe: Wenn Sie berechtigt sind, können Sie einen Überziehungskredit von bis zu 1,000 £ erhalten, mit 19 %, 29 % oder 39 % EAR, abhängig von Ihrer Kreditwürdigkeit, die Sie in der Monzo-App sehen können. Sie können auch Geld ohne Gebühren für vorzeitige Rückzahlungen leihen. Kredite bis zu 10,000 £ haben einen effektiven Jahreszins von 23.9 %, und für mehr als 10,000 £ sind es 8.9 %. 

Monzo-Flex: Dies ist keine Kreditkarte, sondern die Möglichkeit, die Kosten für Zahlungen über einen bestimmten Zeitraum zu verteilen. Wenn Sie berechtigt sind, können Sie Ihre Zahlungen zinslos auf drei Raten verteilen oder sich Zeit nehmen mit 6 oder 12 Raten zu einem repräsentativen effektiven Jahreszins von 19 % (variabel). 

Reisen mit Monzo: Sie können Ihre Monzo-Karte überall auf der Welt verwenden. Monzo fügt dem Wechselkurs keine Gebühren hinzu. Wiewise, erweitert Monzo den Wechselkurs von Mastercard ohne zusätzliche Überweisungsgebühren oder Gebühren. Angenommen, Sie möchten im Ausland im EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) Bargeld abheben. In diesem Fall ist dies kostenlos, wenn Sie Monzo als primäres Bankkonto oder Monzo Plus oder Premium haben. Andernfalls werden Ihnen alle 3 Tage 250 % für Abhebungen über 30 £ berechnet. 

Wenn Sie außerhalb des EWR Geld abheben möchten, können Sie bis zu 200 £ gebührenfrei abheben, jedoch nur alle 30 Tage. Danach werden Ihnen 3 % berechnet. Wenn Sie Monzo Plus haben, sind es 400 £ alle 30 Tage kostenlos und 600 £ für Monzo Premium. Auch hier betragen die Gebühren 3 % für Beträge, die diese Schwellenwerte überschreiten.

Wise vs. Monzo: Sicherheit

Wise wird von der FCA (Financial Conduct Authority) reguliert. Es verfügt über ein dediziertes Betrugsteam, um Konten und Geld zu schützen, und die Benutzer erhalten bei jeder Verwendung sofortige Benachrichtigungen Wise Karte. Zusätzlich, Wise verwendet eine sichere Zwei-Faktor-3D-Authentifizierung und ermöglicht es Ihnen, Sicherheitslücken über sein Fehlerprogramm BugCrowd zu melden. 

Im Gegensatz dazu wurde Monzo 2017 zu einer Bank. Das bedeutet, dass das FSCS (Financial Services Compensation Scheme) Ihr Geld für bis zu 85,000 £ schützt. Es ist ein von der Regierung unterstütztes System, das darauf abzielt, das Geld seiner Bürger zu schützen, falls die Bank bankrott gehen sollte. 

Zusätzliche Monzo-Sicherheit umfasst sofortige Benachrichtigungen, wenn Sie eine Zahlung tätigen, Touch-ID, Gesichts-ID, PIN oder Fingerabdruck-Genehmigung für Online-Zahlungen. Darüber hinaus können Sie Ihre Karte sperren oder entsperren, und anstatt Passwörter zu verwenden, die gehackt werden können, sendet Ihnen Monzo E-Mail-Links, um sich stattdessen bei der App anzumelden.

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Wise vs. Monzo: Kundendienst

Wise bietet ein Online-Hilfezentrum, in dem Sie Ihre Anfrage in eine Suchleiste eingeben können, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu finden. Zum Beispiel Kontoführung, WiseKarte von , Geld senden usw. Es gibt auch ein Kundensupport-Team, aber Sie müssen angemeldet sein, um es per Telefon, E-Mail, Facebook Messenger, Twitter, oder WhatsApp-Support. 

Wise gegen Monzo

Monzo bietet auch Online-Selbsthilfeunterstützung zu Themen wie Kontoverwaltung, mobiles Bezahlen, Erhalt eines Überziehungskredits usw. Sie können auch das Online-Forum verwenden, um Fragen zu stellen. Außerdem gibt es Kontaktnummern in Großbritannien und im Ausland. Schließlich können Sie die Live-Chat-Option über die Monzo-App nutzen.

Wise gegen Monzo
Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Wise vs Monzo: Monzo Vor- und Nachteile

Fangen wir mit den positiven Dingen an: 

Vorteile:

  • Monzo ist bei der Financial Conduct Authority (FCA) registriert, um Einlagensicherung anzubieten
  • Verdienen Sie Zinsen (wenn auch minimal) auf Ihre Ersparnisse
  • Der Budget-Tracker mit den bezahlten Konten ist praktisch, um Ihr finanzielles Leben zu überwachen.
  • Die App ist einfach zu bedienen

Nachteile:

  • Jedes Mal, wenn Sie Bargeld einzahlen, wird eine Gebühr von £1 erhoben
  • Das monatliche Auszahlungslimit von 200 £ im Ausland scheint unzureichend zu sein
  • Sie verdienen nur Zinsen auf Guthaben bis zu 2,000 £

Wise gegen Monzo: Wise Vor-und Nachteile

Beginnen wir noch einmal mit der guten Nachricht:

Vorteile:

  • Sie erhalten Zugriff auf einen praktischen Geldtransferrechner, damit Sie genau wissen, was Sie für Ihr Geld bekommen
  • Sie profitieren von Währungsumrechnungskursen in Echtzeit
  • Wise ist FCA-reguliert
  • Die Registrierung ist kostenlos

Nachteile:

  • Seine Hauptfunktion besteht darin, Geld ins Ausland zu senden. Sie erhalten also einige der zusätzlichen Vorteile von Online-Banking-Plattformen wie Budgetierungstools und andere Vergünstigungen nicht.
Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Interessiert an Wise oder Monzo? 

Da sich diese beiden Dienste auf etwas unterschiedliche Dinge konzentrieren, können Sie vielleicht den Wert darin erkennen, beide zu verwenden? 

Zum Beispiel, Wise bietet ausgezeichnete Wechselkurse für mehrere Länder. Auf der anderen Seite ist Monzo eher eine Bank. Als solches bietet es einige der Vergünstigungen, die traditionelle Banken bieten, wie z. B. Versicherungen. 

Beide Plattformen nehmen Sicherheit und Transparenz ernst und sind online einfach zu bedienen. Auf beiden Plattformen ist es gleich einfach zu sehen, wie viel Sie das Senden von Geldern ins Ausland kostet. 

Wise ist großartig, wenn Sie im Ausland reisen oder arbeiten, und die Gebühren sind minimal oder in einigen Fällen kostenlos. Im Gegensatz, Monzo ist viel mehr ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen. 

Wise ist weniger eine Bank im klassischen Sinne (online oder anderswise), und ihr Hauptaugenmerk liegt darauf, Transaktionen zwischen und in anderen Ländern durchführen zu können. 

Wenn Sie sich für eines der beiden anmelden möchten Wise oder Monzo, teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Sie denken vielleicht an einige ihrer Konkurrenten, wie Revolut or N26. Erzählen Sie uns in jedem Fall von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unten! 

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf alles rund um digitales Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Sie hat über drei Jahre Erfahrung in der Erstellung hochwertiger Inhalte. Schauen Sie sich ihre Website an Blog mit Rosie für weitere informationen.

Kommentare 0 Antworten

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rating *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.