Shopify Themes "Sections" - Alles, was Sie wissen müssen

Eine der Hauptbeschwerden, die die Leute bei Shopify haben, ist, dass es keinen Drag & Drop-Editor gibt. Obwohl diese Funktionalität immer noch nicht zum System gelangt ist, wurde ein neues Tool namens Shopify veröffentlicht Abschnitte. Der springende Punkt ist, sich schnell um den Inhalt der Startseite zu bewegen, ähnlich wie bei einer Drag & Drop-Oberfläche.

Es funktioniert durch Bereitstellen von Inhaltsblöcken in der Seitenleiste der Einstellungen, wo Sie diesen Inhalt bearbeiten und zur Bestellung verschieben können.

Teile in Aktion bearbeiten

Der folgende Screenshot zeigt Ihnen, wie Sie einen neuen Abschnitt einfügen. Der Prozess sieht einfach aus, da Sie durch alle Inhaltsblöcke blättern und einen auswählen können. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise ein Bild einfügen. Dadurch können Sie ein Bild direkt von diesem Bildschirm hochladen und es auf Ihrer Homepage platzieren.

einfügen-shopify-Abschnitte

Sobald Sie einige Abschnitte auf Ihrer Startseite sehen, bietet das Tool eine Möglichkeit, die Abschnitte nach oben und unten zu ziehen. Wenn Sie also eine Diashow direkt unter der Kopfzeile haben möchten, ist nur ein kurzes Drag and Drop erforderlich. Das ist alles dazu!

move-around-shopify-Abschnitte

Hinzufügen von Shopify-Abschnitten zu Ihrer Site

Shopify hat bereits einige Themen mit Abschnitten enthalten. Wenn Sie also gerade mit einer Website beginnen, empfehle ich Ihnen, sich diese Themen anzuschauen, um zu sehen, ob sie zu Ihren Designaspirationen passen.

Wenn Sie derzeit ein Thema ohne die Sektionsfunktionalität haben, ist es möglich, es ohne viel Arbeit zu implementieren.

Hier ist ein Zitat von Shopify, wie man das macht:

Sie können einen Abschnitt in eine Vorlage einfügen, indem Sie das neue Abschnitts-Tag verwenden. Dieses Tag verhält sich wie das bekannte include-Tag für Snippets - {% section 'header'%} enthält den Abschnitt in den Abschnitten / header.liquid.

Es ist schön, weil sie dynamisch auf Ihrer Homepage eingefügt oder statisch in einer Vorlage eines Themes implementiert werden können. Shopify versucht sicherzustellen, dass alle aktuellen Händler bis Ende des Jahres die Funktionalität der Sections erhalten.

Es stellt sich heraus, dass alle neuen Shops Abschnitte über das Standardthema namens Debut erhalten.

Sind Sie bereit, mit den Sektionen von Shopify loszulegen?

Es scheint ziemlich einfach zu beginnen, aber wenn Sie irgendwelche Fragen über den gesamten Prozess haben, zögern Sie nicht, die Dokumentationsabschnitt im Shopify-Hilfebereich.

Wie Sie sehen können, wird die Mehrheit der Menschen entweder sein Arbeiten mit dem Schema oder mit Tags umgehen. Für manche Menschen mag das ein wenig einschüchternd wirken, aber wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich entweder an einen Freelancer wenden, um Ihnen zu helfen, oder eine Zeile in den Kommentaren unten einfügen.

Wir sind mehr als glücklich, Sie durch den Prozess zu führen, wenn Sie irgendwelche Probleme haben. Und natürlich hatten wir immer gute Dinge über das Shopify-Support-Team zu sagen.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.