Is Dropshipping Lohnt es sich 2022? Finden Sie die Wahrheit heraus Dropshipping Erfolge

Wir betrachten die Vor- und Nachteile von dropshipping um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen.

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

Es mag überraschend klingen, aber dropshipping war ein profitables Geschäftsmodell für Fulfillment, noch bevor es das Internet gab. Versandhandelsunternehmen wie CompuCard haben sich mit größeren Einzelhändlern wie JCPenney und Sears zusammengetan, um ihre Produkte mit einem Aufschlag zu verkaufen, sodass eine Marke wie Sears Artikel lagern, verpacken und an die CompuCard-Kunden versenden würde, aber nur, wenn ein Kauf zustande kam (genau wie auf Nachfrage dropshipping).

Wenn wir uns also die Frage ansehen: „Is dropshipping Lohnt es sich 2022?„Es wird deutlich, dass es sich schon lange gelohnt hat und weiterhin wertvolle Cash-Flow-Optionen für eine Vielzahl von Händlern bietet. Die größere Frage ist, wie man es tatsächlich macht dropshipping Es lohnt sich, sich ändernde Trends, übersättigte Märkte und die Tatsache, dass ein Großteil des Produkts aus Ländern wie China stammt, zu berücksichtigen.

In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf das Potenzial für dropshipping in der heutigen Welt und erkunden gleichzeitig die Vor- und Nachteile von dropshipping, damit Sie verstehen können, ob es eine praktikable ist Erfüllungsmodell für Ihren Online-Shop.

Darüber hinaus erklären wir die Arten von Unternehmen, mit denen tatsächlich Geld verdient wird dropshipping. Kurz gesagt, Sie können sich nicht vorstellen, dropshipping als ein Schema, um schnell reich zu werden, oder sogar eines, das Sie von Ihrem Schlafzimmer (oder von einem anderen Ort mit Internetverbindung) aus einrichten und nur ab und zu einchecken. Erfolgreiche Dropshipper arbeiten hart, bauen vielversprechende Beziehungen auf und geben viel Geld für Werbung und Produktforschung aus. Das finden wir auch gut dropshipping Unternehmen heben sich von ihren Kunden ab, indem sie schnellen Versand, problemlose Rücksendungen oder ein einzigartiges Leistungsversprechen wie nachhaltige, umweltfreundliche Produkte anbieten.

Lesen Sie nach all dem weiter, um unseren vollständigen Leitfaden zum Status von . zu lesen dropshipping, und um die Frage zu beantworten: „Ist? dropshipping es lohnt sich?"

Is Dropshipping Lohnt es sich 2022?

Neben unserem Beispiel der CompuCard-Partnerschaft mit Unternehmen wie Sears und JCPenney, dropshipping war auch zu Beginn des Internets und in der Ära der Dot-Com-Blase weit verbreitet. Erst in jüngerer Zeit haben wir begonnen, einen tatsächlichen Namen für diese Art der Erfüllung zu sehen: dropshipping. In den 1990er Jahren verlagerten diese Versandhändler ihren Fokus auf das Internet und entwickelten sich zu den ersten Online-Geschäften überhaupt. In den 90er und 2000er Jahren arbeiteten Dropshipper mit größeren Einzelhändlern und Lieferanten zusammen, um Zwischenhändlerdienste anzubieten, Produkte zu einem Aufschlag zu verkaufen und dann die größeren Marken zu verpacken und zu versenden. Schließlich machten es Marktplätze wie Amazon und eBay für Dropshipper viel einfacher, ihre Produkte zu vernünftigen Kosten zu vermarkten. Also, ist dropshipping lohnt es sich aus dieser perspektive? Bestimmt.

Aber, dropshipping war damals schwieriger, da man Tausende für eine Website ausgeben musste, herumrufen, um Anbieter zu finden, die anboten dropshipping, und erstellen und verwalten Sie Ihr eigenes System zum Senden von Bestellungen an Ihre dropshipping Partner, entweder telefonisch oder per E-Mail.

Heute haben Dropshipper Annehmlichkeiten wie kostengünstige E-Commerce-Plattformen (wie z Shopify), Marktplätze für die Zusammenarbeit mit Dropshippern (wie Spocket) und Integrationen, um den Prozess des Sendens von Bestellungen an den Lieferanten zur Erfüllung zu automatisieren (über Apps und Erweiterungen auf den E-Commerce-Plattformen).

is dropshipping lohnt sich

Sie können mit dem Verkauf beginnen Shopify und einem dropshipping App.

So ist es dropshipping es ist es wert?

Seit den 1960er Jahren bis in die 2000er Jahre. Und jetzt haben wir mehr Technologie, um es effizienter zu machen. Ist es also eine profitable Erfüllungsmethode im Jahr 2022? Auf jeden Fall, solange Sie in der Lage sind, sich abzuheben.

Der Online-Handel ist nicht gesättigt, aber die Eintrittsbarrieren sind seit dem Aufkommen des E-Commerce wie Dominosteine ​​​​gefallen. Das gilt besonders für dropshipping. College-Kids mit nichts als einem Gehirn und einem Schlafsaal haben die Ressourcen, um Geld zu verdienen und sich zu Marktakteuren zu entwickeln, und das alles mit dropshipping.

Das ist toll, bedeutet aber auch mehr Konkurrenz. Dropshipping lohnt sich immer noch, aber Sie kämpfen mit weit mehr Unternehmen um Aufmerksamkeit als mit jedem dieser Versandkataloge in den 1960er Jahren oder den frühen E-Commerce-Shops.

Und es gibt viele andere Gründe, warum wir ein langsameres Wachstum in den dropshipping Raum:

  • Die Warenkosten werden teurer.
  • Es ist oft schwierig, einen qualitativ hochwertigen Kundensupport anzubieten.
  • Kundensupport fehlt vielen dropshipping Lieferanten.
  • Es ist schwierig, Qualitätsprodukte zu finden.
  • Rückerstattungen dauern viel zu lange.
  • Manchmal können Ihre Kunden Artikel nicht an den Lieferanten zurücksenden.
  • Die Versandzeiten sind unerträglich, es sei denn, man tut etwas dagegen.
  • Die Versandkosten sind oft zu hoch.

Aber hier kannst du glänzen. Im Wesentlichen ist die dropshipping Welt wird von Händlern geplagt, die bereit sind, ihre Kunden im Austausch für schnelle Gewinne zu vernachlässigen. Sie schaffen ein einfaches Shopify speichern, dann direkt mit dem Verkauf von Produkten beginnen, unabhängig von Versandzeiten, Artikelqualität und möglichen Rückgabeproblemen. Dann müssen Online-Kunden 2-4 Wochen (manchmal länger) warten, um einen Artikel zu erhalten, er wird in einer seltsamen Verpackung mit chinesischen Schriftzügen geliefert und die Produktqualität entspricht möglicherweise nicht den Angaben auf der Website. Darüber hinaus haben diese Kunden Schwierigkeiten, sich mit jemandem für den Kundensupport in Verbindung zu setzen, und sie können am Ende Sätze wie „Wir akzeptieren keine Rücksendungen“ oder „Wir können einen Ersatz senden, anstatt eine Rückerstattung anzubieten“ hören im Wesentlichen ein Dropshipper, der versucht, Rücksendungen und Rückbuchungsgebühren um jeden Preis zu vermeiden. Wenn Sie diesen Weg gehen, dann ist die Antwort auf „ist dropshipping es lohnt sich? ist ein nein. Führen Sie kein Dropshipping durch, wenn Sie es als schnellen Geldraub sehen.

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Die Moral der Geschichte

Dropshipping ist noch lange nicht tot. Dropshipping es lohnt sich; es ist einfach eine Welle neuer Spieler zu sehen, die das Wasser trübe und ehrlich gesagt gegeben haben dropshipping ein schlechter Name.

Doch legitime Dropshipper (diejenigen, die hochwertige E-Commerce-Unternehmen betreiben, indem sie die meisten vermeiden dropshipping Nachteile) gibt es seit Jahrzehnten, und sie verdienen weiterhin Geld durch die Fulfillment-Technik, da es weitaus kostengünstiger ist, Ihre Produkte von jemand anderem lagern und versenden zu lassen, als es selbst zu tun.

Und die Zahlen lügen nicht bei der Beantwortung der Frage „ist“ dropshipping es lohnt sich?":

  • 23% aller Online-Verkäufe weltweit werden über a . abgeschlossen dropshipping Modell. Das summiert sich auf rund 85 Milliarden Dollar pro Jahr.
  • Über uns 27 % aller Online-Händler haben auf irgendeine Form von umgestellt dropshipping als ihre primäre Fulfillment-Technik.
  • 34% der auf Amazon getätigten Verkäufe werden von Dropshippern ausgeführt.
  • Side-Hustle-Dropshipper bei eBay machen einen durchschnittlichen Gewinn von 1,000 US-Dollar pro Monat.
  • Die Top-10-%-Verkäufer bei eBay geben an, durchschnittlich 7,731 USD pro Monat an Gewinn zu machen.
  • Lieferanten wie dropshipping da sie beim Verkauf an Dropshipper im Durchschnitt 18.33% mehr Gewinn erzielen als beim Verkauf der gleichen Produkte in ihren eigenen Online-Shops.
  • Im Vergleich zu denen, die ihr eigenes Inventar halten, zeigen Untersuchungen, dass Dropshipper aufgrund der wegfallenden Kosten für Lagerung, Verpackung, Lagerarbeit und mehr 50% mehr Gewinn erzielen.

Da haben Sie es. Dropshipping es lohnt sich. Wenn überhaupt, vollzieht unsere Welt des Online-Handels allmählich den Wandel hin zu mehr dropshipping als weniger. Die große Hürde besteht darin, jeden Unsinn zu vermeiden, der mit den Plänen zum schnellen Reichwerden einhergeht, oder ein passives Einkommen ohne harte Arbeit zu schaffen. Gehen Sie weg von Online-"Experten", die es wie eine Art sofortiges Ding klingen lassen, das Sie konfigurieren und in Ihren persönlichen Geldautomaten verwandeln können. Das wird die Kunden nur verärgern, bei allen Dropshippern einen schlechten Ruf machen und Sie wahrscheinlich mit einer saftigen Nachbelastungsrechnung belasten.

Erkenne stattdessen das dropshipping Es lohnt sich, es floriert, solange Sie bereit sind, harte Arbeit zu leisten, Zeit mit der Zusammenarbeit mit wunderbaren Lieferanten zu verbringen und einen schnellen Versand, problemlose Rücksendungen und ein qualitativ hochwertiges Kundenerlebnis zu bieten.

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Die Vor- und Nachteile von Dropshipping

Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile zu analysieren, wenn Sie nach „ist“ fragen dropshipping es lohnt sich?" So gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für die Fulfillment-Methode und minimieren die Probleme von Anfang an. Zum Beispiel ein Nachteil von dropshipping (wie wir unten skizzieren werden) sind langsamere Versandzeiten. Viele Produkte werden von chinesischen, vietnamesischen oder indischen Lieferanten geliefert, sodass ein Kunde an einem Ort wie Kanada, den USA oder Europa möglicherweise fast einen Monat warten muss, um ein Produkt zu erhalten. Mit diesem Wissen zur Hand, wise Dropshipper weichen von Lieferanten ab, die keinen beschleunigten Versand in Form von lokalen Lagerhäusern oder FedEx-Kisten für den schnellen Versand anbieten. Viele Dropshipper kaufen immer noch an Orten wie China, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen, solange Sie dies berücksichtigen.

Es gibt noch viele andere Vor- und Nachteile dropshipping, also werfen Sie einen Blick auf unsere Liste unten, um mehr zu erfahrenformatIon auf herauszufinden, ob dropshipping lohnt sich für Ihre Organisation.

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Die Profis von Dropshipping

Dropshipping hat eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber anderen Fulfillment-Methoden. Wenn Sie neugierig auf andere Arten der Erfüllung sind, die wichtigsten 3PL (3rd-Party-Logistik) einschließen) und ein anderer Selbstverwirklichung genannt. Im Allgemeinen funktioniert 3PL durch den Besitz Ihrer eigenen Lager, den Einkauf in großen Mengen und die Abwicklung der gesamten Lagerung, Verpackung und des Versands innerhalb der Organisation. Es ist eine Fulfillment-Methode, die zu mehr Qualitätskontrolle und höheren Margen führt, aber die Kosten sind viel höher und die Logistik komplizierter. 3PL macht die Sache einfacher, da Sie immer noch in großen Mengen kaufen (was höhere Margen ermöglicht), aber Sie entscheiden sich für eine Partnerschaft mit einem Fulfillment-Unternehmen, das die Produkte lagert, verpackt und versendet, um die Kosten für all das zu senken.

Nachdem Sie nun die Arten von Fulfillment-Methoden verstanden haben, erkunden Sie die Vorteile von dropshipping unter. Und nutze diese, um zu erfahren, warum dropshipping es lohnt sich.

Sie können Ihr Geschäft von überall aus führen

Ohne Lagerhaltung, Lagerarbeiter und Inventar müssen Sie Ihre Zeit damit verbringen, eine Website zu erstellen, neue Artikel zu recherchieren, Produkte zu vermarkten und auf Kundenanliegen zu reagieren. Keine Lagerhaltung zu haben, eröffnet Ihnen alle möglichen Potenziale für den Standort Ihres Unternehmens, da Sie sich keine Gedanken über Mietkosten, Immobiliensuche oder Lagernähe machen müssen. Sie könnten ein Geschäft von Ihrem Keller, Ihrer Garage oder einem kleineren Büro aus führen, das Sie mieten.

Unabhängig von der Situation, dropshipping sorgt für eine Remote-Arbeitsumgebung, auch wenn Sie die Marke erweitern und zu einer größeren Einheit heranwachsen.

Ein Setup wie dieses verheißt Gutes startups, oder größere Marken, die daran interessiert sind, bestimmte Produkte zu testen, da Sie nicht an einen bestimmten Standort gebunden sind. Außerdem, dropshipping minimiert die Kosten für Büroräume, Lagerhallen und alle Arbeits-, Material- und Versorgungskosten.

Wir haben darüber gesprochen, wie dropshipping Es ist sogar möglich, dass ein College-Kind ein Geschäft in einem Wohnheimzimmer führt. Würden wir das empfehlen, wenn dieses College-Kind nur versucht, schnell Geld zu verdienen, ohne Dinge wie schnellen Versand, Kundensupport und Qualitätsprodukte anzubieten? Absolut nicht. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass Schüler während der Schule legitime Geschäfte machen. Solange Sie also gewissenhaft und respektvoll gegenüber Ihren Kunden sind (im Gegensatz zu einer Schattenorganisation, die nur für schnelles Geld da ist), ist nichts daran auszusetzen, ein dropshipping Geschäft aus Ihrem Schlafzimmer.

Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Unternehmen zu gründen

Der Begriff "passives Einkommen" hat seine eigenen Dämonen aufgrund eines Zustroms von Online-"Experten", die Geschäftspläne anpreisen, um im Grunde genommen an einem Strand zu sitzen, Ihr Geschäft jeden Tag ein paar Stunden lang zu führen und reich zu werden. Passives Einkommen bedeutet jedoch wirklich eine Nebenbeschäftigung, bei der Sie viel Zeit mit dem Geschäft verbringen, während Sie gleichzeitig einen anderen Job ausüben oder ein anderes Geschäft abwickeln. Insofern also dropshipping ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Geschäft mit passivem Einkommen zu führen. Aber es ist keine praktikable Möglichkeit, zu sitzen und nichts zu tun und trotzdem früh in Rente zu gehen.

Dropshipping ist auch eine der einfachsten Möglichkeiten, ein komplettes Unternehmen zu gründen, bei dem Sie alle Ihre Ressourcen, einschließlich Zeit und Geld, für dieses eine Unternehmen aufwenden.

Unabhängig davon, wie Sie Ihre dropshipping Unternehmen sind die Fakten klar:

  • Es dauert nur ein Shopify Website , dropshipping Partnerunternehmen/App und einen Domainnamen für Dropshipping-Produkte.
  • Sie benötigen keine Webdesign-Erfahrung, um eine schöne Website zu erstellen Shopify.
  • Dropshipping hat niedrige Vorlaufkosten, da Sie die Produkte erst bezahlen, wenn Sie Verkäufe tätigen.
  • Die anfänglichen Kosten beinhalten einen Domainnamen, ein Abonnement für eine E-Commerce-Plattform und alles, was Sie für Marketing ausgeben möchten (Werbung ist für eine erfolgreiche dropshipping Geschäft).
  • Es besteht keine Notwendigkeit für ein Lager; Sie können sich an die Einrichtungen halten, die Sie haben – sogar an Ihr Zuhause oder Ihr kleines Büro.
  • Es ist nicht notwendig, zu Beginn Ihres dropshipping Geschäft.
  • Sie eliminieren den Einkauf bei Großhändlern mit dropshipping, wodurch diese Vorlaufkosten sowie das Risiko beseitigt werden, Tausende von Einheiten zu kaufen und sie nie zu verkaufen.

Insgesamt ist einer der Hauptvorteile von dropshipping ist seine Einfachheit. Alle Stücke sind für Sie verfügbar, um eine Online-Version zu starten dropshipping innerhalb von Stunden oder Tagen lagern. Einige technische Kenntnisse sind erforderlich, aber Sie können die Webdesigner zugunsten von a . überspringen Shopify Vorlage. Und am wichtigsten ist, dass all diese anhaltenden Hindernisse für den Einkauf und die Lagerung im Großhandel vollständig aus der Gleichung entfernt wurden.

Dropshipping Ermöglicht Unternehmen, Testprodukte ohne viele Risiken zu vermarkten

Etablierte Unternehmen wenden sich an dropshipping vor allem wegen der geringen Vorlaufkosten. Das Testen einer neuen Produktlinie kostet unglaublich viel Geld, während Sie alles für ein ungetestetes Produkt riskieren. Sicher, Sie können Produkttests, Umfragen und Fokusgruppen durchführen, aber Sie werden nie wissen, ob ein neues Mode-, Technologie- oder Gartenwerkzeug echtes Potenzial hat, bis es auf den Markt kommt.

Was ist, wenn der Verkauf schwierig ist? Sie könnten die Preise anpassen oder mehr Geld für Marketing ausgeben. Aber Sie haben bereits einiges in die anfängliche Produkteinführung investiert, und Sie können nicht zurückgehen und die zuvor gekauften Artikel an die Großhandelspreise anpassen.

Das ist wo dropshipping ins Spiel kommt.

Eine Marke ist in der Lage, ihr Produkt zu entwickeln, auf ihrer Website zu listen und sie nur auf Anfrage zu versenden, von a dropshipping Anbieter. Dies könnte bedeuten, dass der Hersteller alles auf Anfrage erstellt (was zu langsameren Lieferzeiten führt) oder dass Sie eine kleinere Charge von Produkten zum Direktversand kaufen. Es ist auch möglich, ein zuvor erstelltes Element zu finden, das dem ähnelt, das Sie gerade entwickeln. Verkaufen Sie es für eine Weile, und wenn Sie sein Potenzial erkennen, sollten Sie ein individuelleres Design in Betracht ziehen und in großen Mengen kaufen.

Sie verbessern Ihren Cashflow

Es gibt kein Warten, um die anfänglichen Geschäftskosten zu amortisieren dropshipping. Der Cashflow ist für Einzelhändler ein erhebliches Problem, wenn man bedenkt, dass sie für die Großhandelslieferungen bezahlen und sie dann in einem Lager liegen lassen, um darauf zu warten, Produkte zu versenden, wenn die Verkäufe von den Kunden eingehen.

Diese Kosten können Sie erst abbezahlen, wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Einheiten erfolgreich verkauft haben. Dies bedeutet normalerweise, dass Sie im Voraus Bargeld benötigen, um die ursprüngliche Charge von Artikeln zu finanzieren.

Dropshipping beseitigt dieses Durcheinander und bringt Ihnen einen stetigen Cashflow für den Aufbau Ihres Unternehmens. Es gibt nicht mehr diese unangenehme Zeit zwischendurch, in der Sie hoffen und beten, dass Sie die 10,000 Einheiten T-Shirts, die Sie gerade gekauft und gelagert haben, irgendwann verkaufen.

Sie müssen kein Schaufenster, Lager oder Produktionsstätte betreiben

Wir haben dies bereits ein paar Mal erwähnt, aber es lohnt sich, es im Detail zu erklären.

Diejenigen, die sich dafür entscheiden dropshipping Fulfillment beseitigt massive Infrastrukturhürden, wie sie mit Lagerhäusern, Schaufenstern und Produktionsstätten einhergehen.

Die Logistik von Drittanbietern hilft bei einigen davon (z. B. die Notwendigkeit eines Lagers zu beseitigen), aber dropshipping bringt es auf die nächste Stufe, indem es die gesamte Lager-, Versand- und Verpackungslogistik zu Ihrem Partnerlieferanten verlagert.

Dropshipping Beseitigt die Notwendigkeit, Inventar zu verwalten

Die Bestandsverwaltung erfordert zusätzliche Software, Scan-Tools, Barcodes und sogar echte Personen, um den Lagerbestand zu zählen.

Es ist ein logistischer Tanz, für den viele Unternehmen nicht gut gerüstet sind.

Zum Glück dropshipping lindert diesen Schmerzpunkt, indem das gesamte Inventar beim Lieferanten oder Hersteller belassen wird. Und das macht tatsächlich ziemlich viel Sinn. Warum ein Produkt an ein anderes Unternehmen versenden, wenn der Lieferant bereits über die Infrastruktur zum Lagern, Verpacken und Versenden der Produkte verfügt. Der Anbieter sollte für diese Dienstleistungen definitiv mehr Gewinn erzielen, aber der gesamte Prozess, von einem Anbieter an einen Händler zu senden, um nur einen Verkauf an einen Kunden zu tätigen, entzieht sich in mancher Hinsicht der Logik. Früher waren Einzelhändler die Ladenfronten, die näher am Kunden waren, sodass der Versand durch Zwischenhändler sinnvoll war. Es hat immer noch seinen Platz in dieser Welt, aber es gibt viele Situationen, in denen der Versand von einem Online-Anbieter zu einem Online-Händler nur die Produktkosten erhöht.

Es gibt eine niedrige Eintrittsbarriere

Was sind die Voraussetzungen, um a . zu starten? dropshipping Unternehmen?

  • Sie müssen über technische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, ein Abschluss ist jedoch nicht erforderlich.
  • Sie müssen über eine gute Kreditwürdigkeit verfügen und nachweisen, dass Sie den Zahlungsabwickler bezahlen können. Ein Prozessor wie Stripe erweckt den Anschein, als ob Sie innerhalb von Sekunden genehmigt wurden, aber er wird Ihr Geld tatsächlich so lange zurückhalten, bis Sie genug Verkäufe erzielen können, um es für ihn lohnenswert zu machen.
  • Es ist wise etwas Vorabkapital für eine E-Commerce-Plattform, einen Domainnamen, ein Werbebudget und potenzielle Designgebühren zu haben. Allerdings sind das ziemlich niedrige Kosten im Vergleich zum Leasing eines Lagers und dem Kauf in großen Mengen.
  • Sie müssen mit einem zuverlässigen Lieferanten zusammenarbeiten, der Qualität hat dropshipping Produkte, liefert schnell und kommuniziert tatsächlich mit Ihnen.

Die meisten Kosten fließen direkt in Marketing, Webdesign und Kundenservice

Dies ist ein Vorteil von dropshipping, sondern auch ein Bereich, in dem viele Dropshipper scheitern. Sie können sich nicht die niedrigen Kosten von ansehen dropshipping und gehen Sie davon aus, dass Sie nichts für Ihr Geschäft ausgeben müssen. Billige Geschäftsinhaber führen zu schlechtem Kundenservice, Junk-Websites und Marketing, das spammig statt einladend ist.

Es sollte jedoch als extremer Vorteil angesehen werden, dass Sie alle Kosten, die für Dinge wie Lagerhaltung, Inventar und Lieferscheine aufgewendet hätten, neu auf die Fundamente von dropshipping: Marketing, Webdesign, Kundenservice, Produktforschung und Social Media.

Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Die Nachteile von Dropshipping

Dropshipping hat seine Schattenseiten, aber diese treten normalerweise nur auf, wenn Sie nicht aufpassen, wie Sie Lieferanten ansprechen, oder wenn Sie bereit sind, ein willkürliches Unternehmen ohne Qualitätskontrolle zu führen.

Allerdings sollten Sie auf die Nachteile von achten dropshipping um sie ganz zu vermeiden.

Es endet oft ein Wettlauf um den niedrigsten Preis

Jeder kann jetzt mit dem Internet alles sehen. Google Shopping zeigt die besten aktuellen Preise für bestimmte Produkte an, während Amazon die Angebote mit niedrigeren Preisen erhöht. Schließlich ist der Kunde eher bereit zu opfern, wenn der Gesamtpreis sinkt.

Dropshipping hat viele wettbewerbsfähige Spieler, von denen viele bereit sind, die Preise zu senken oder zumindest Spiele mit variablen Preisstrategien zu spielen, die Sie in den wichtigsten Zeiten schlagen.

Ihr Ziel ist es, etwas anderes als kostengünstige Führung anzubieten. Sie können nicht mit den großen Hunden konkurrieren. Der Hauptweg, um diesen Nachteil zu umgehen, besteht darin, eine ausgezeichnete Nische zu finden, nach Keywords zu suchen, die Potenzial haben, aber nicht zu teuer für die Werbung sind, und Mehrwerte wie einen schnelleren Versand anzubieten , umweltfreundliche Produkte oder hochwertigen Kundenservice. Denken Sie nicht einmal daran, der WalMart von . zu sein dropshipping.

Ihre Bestellungen können von verschiedenen Lieferanten kommen

Um eine abgerundete Produktauswahl zu haben, liefern einige Händler von mehreren Lieferanten.

Aber was passiert, wenn ein Kunde zwei Artikel in einer Bestellung kauft?: einen von Lieferant A in China und den anderen von Lieferant B in Mexiko. Nun, sie erhalten zwei Pakete mit unterschiedlichem Branding auf diesen Paketen, und ein Artikel wird unweigerlich später als der andere angezeigt.

Das ist ein Rezept für einen verärgerten Kunden. Sie denken möglicherweise, dass Sie vergessen haben, den anderen Artikel anzugeben, was zu Rückerstattungsanfragen, Kundensupport-E-Mails oder, schlimmer noch, Rückbuchungen führt.

Dies war ein langjähriger Nachteil von dropshipping, aber wir haben ein paar Lösungen:

  • Sagen Sie Ihren Kunden während des Bestellvorgangs unverhohlen, dass einige Bestellungen zu unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Kartons versendet werden können.
  • Halten Sie sich an einen Lieferanten, der die überwiegende Mehrheit der Produkte anbietet, die Sie verkaufen möchten.
  • Ziehen Sie ein externes Logistikunternehmen in Betracht, anstatt dropshipping.
  • Bleib bei dropshipping, aber stellen Sie sicher, dass die Lieferzeiten von beiden Lieferanten fast genau gleich sind.

Verpackungen haben möglicherweise nicht das Branding Ihres Unternehmens

In der Tat ist die meisten dropshipping Lieferanten werden Ihr Branding nicht auf der Verpackung haben. Das sind schlechte Nachrichten für Sie und den Kunden. Zunächst einmal sind Sie nicht in der Lage, eine Markenbekanntheit aufzubauen; Der Kunde sieht niemals Ihr Logo, Ihren Dankeszettel oder andere Packungsbeilagen.

Für den Kunden können sie am Ende verwirrt sein. Sie haben noch nie einen Artikel von Lieferant ABC gekauft, warum bekommen sie also ein Paket von ihnen? Außerdem sind einige Verbraucher enttäuscht, wenn sie feststellen, dass sie über einen Zwischenhändler wie einen Dropshipper gekauft haben (Dropshipper sind nicht schlecht, aber es gibt einige Wahrnehmungen von zwielichtigen Geschäften von Dropshippern, wie in unserer Einführung beschrieben).

Die Lösung? Bilden Sie eine Beziehung zu Ihrem dropshipping Anbieter. Fragen Sie, ob sie ein Markenlogo auf die Kartons kleben und Ihren eigenen Lieferschein hineinlegen können. Etwas dropshipping Marktplätze wie Spocket, Printful, AliExpress oder Alibaba lassen Sie sich für diesen Zusatznutzen tatsächlich etwas mehr bezahlen.

spocket - ist dropshipping lohnt sich

Spocket passt Sie mit Tausenden von seriösen dropshipping Lieferanten, und Sie können Ihren Lieferanten nach Markenverpackungen fragen.

Dropshipping ist sehr wettbewerbsfähig

Jeder will schnell Geld verdienen. Viele YouTuber und Blogger haben sich gedreht dropshipping schnell reich werden und den Markt mit Möchtegern-Geschäftsleuten überschwemmen. Es ist definitiv kein Schema, um schnell reich zu werden, aber Sie müssen immer noch mit all diesen Menschen konkurrieren, die denken, dass es so ist. Darüber hinaus geben große Unternehmen Millionen an Marketinggeldern aus, um Werbeflächen und Marktplätze wie Amazon zu dominieren.

Aus diesem Grund ist es wichtig, viel Zeit in die Produktrecherche zu investieren und gleichzeitig die Nischen mit vielversprechenden, aber erschwinglichen Werbe-Keywords herauszufinden. Konzentrieren Sie sich auf eine Nische. Konzentrieren Sie sich auf eine Nische. Denken Sie daran, und Sie müssen nicht mit den Heavy Hittern kämpfen.

Sie geben einen erheblichen Teil der Qualitätskontrolle auf

Dropshipper sehen, berühren, riechen oder hören die Produkte, die sie verkaufen, nie; sie müssen es zumindest nicht. Die Qualitätskontrolle wird verringert mit dropshipping weil Sie das Produkt nicht herstellen, lagern oder versenden.

Sie können jedoch die Qualität aufrechterhalten, indem Sie Produktmuster für alle Artikel bestellen, die Sie verkaufen möchten. Führen Sie diesen Prozess vierteljährlich durch, um sicherzustellen, dass sich weder am Produktionsprozess noch an den Materialien geändert hat. Sie können bei der Herstellung nicht viel tun, also verbringen Sie mehr Zeit damit, seriöse Lieferanten mit hochwertigen Produkten zu finden. Und senden Sie immer zuerst Testpakete an Ihre eigene Tür, um die Verpackung, das Auspacken und das Produkt selbst zu überprüfen.

Sie verpassen Großhandels- und Mengenrabatte

Dies ist wahrscheinlich der Hauptnachteil von dropshipping die du nicht lösen kannst.

Dropshipping ist teurer (pro Einheit) als der Kauf in großen Mengen. Daher werden Sie die Gewinnmargen nicht so groß sehen.

Die gute Nachricht ist, dass viele Studien erhöhte Gesamtmargen zeigen, da Dropshipper nicht viel Geld für Dinge wie Lagerhaltung, Verpackungsmaterialien und Lagerung ausgeben.

Denken Sie daran, dass die Verringerung der Gewinnspanne pro Einheit wie die Gebühr ist, die Sie an den Lieferanten für die Abwicklung all dieser Extras zahlen dropshipping Arbeit. Es ist nicht unbedingt schlecht.

Einige Kunden haben kein Interesse daran, bei Dropshippern zu kaufen

Viele Leute sehen dropshipping als lästig. Wie bereits erwähnt, ist dies das Ergebnis von Dropshippern, die diese Auftragserfüllungsmethode als schnellen Nebenjob sehen, der keine zusätzliche Arbeit erfordert. Daher haben Online-Verbraucher langsame Versandgeschwindigkeiten, schlechte Rückgabeoptionen, einen glanzlosen Kundenservice und minderwertige Produkte erlebt.

Zum Glück gehören Sie nicht zu diesen Dropshippern.

Die schlechte Nachricht ist, dass Sie sich möglicherweise mit einigen sich beschwerenden Kunden auseinandersetzen müssen, wenn sie Ihre Erfüllungsmethode entdecken.

Rücksendungen können kompliziert und teuer werden

Der Artikel wird von einem Vertriebszentrum in China versandt. Ihr Büro befindet sich in Cleveland, Ohio. Der Kunde bekommt das Produkt zu Hause in Tulsa, Oklahoma.

Aber jetzt meldet sich der Kunde bei Ihnen und möchte den Artikel zurückgeben.

Wohin geht es? Zum Lieferanten? Zurück zu Ihnen nach Hause oder ins Büro?

Es ist alles sehr verwirrend, eine Rücksendung damit abzuschließen dropshipping.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Kunde keinen Ärger möchte. Sie sind nicht daran interessiert, für Rücksendungen zu bezahlen; sie möchten eine schnelle Abgabe bei der Post oder bei UPS; und sie kümmern sich überhaupt nicht darum, wohin sie es schicken. Nehmen Sie es einfach aus ihren Händen und erstatten Sie die Zahlung.

Dropshipping Lieferanten lehnen häufig alle Rücksendungen ab und übertragen diese Verantwortung auf Sie. Leider bedeutet dies, dass Sie für das Produkt bezahlt und dem Kunden auch den Betrag zurückerstattet haben.

Hier sind einige Lösungen, um diese Probleme zu vermeiden und zu machen dropshipping es lohnt sich:

  • Akzeptieren Sie alle Rücksendungen an Ihren Standort und senden Sie sie an neue Kunden (wenn mit den Produkten nichts auszusetzen ist). Es erfordert etwas Verpackung und Versand auf Ihrer Seite, aber es ist machbar.
  • Finden Sie eine dropshipping Lieferanten, der bereit ist, Rücksendungen zu akzeptieren und Rückerstattungen anzubieten.
  • Sagen Sie Ihren Kunden, dass eine Rückgabe nicht möglich ist. Sie werden besser reagieren, wenn Ihre Produkte maßgefertigt oder nicht "rückgabefähig" sind, wie Unterwäsche oder andere Artikel, die bei einer Rückgabe als ekelhaft angesehen werden können.
Illustration einer Katze, die eine Leiter erklimmt

Wie man ... macht Dropshipping Lohnt sich 2022

Das übergeordnete Ziel bei der Einführung eines erfolgreichen dropshipping Unternehmen ist es, die Vorteile zu nutzen und Wege zu finden, die Nachteile zu umgehen. Diese Nachteile sind keine unvermeidlichen Nachteile, sondern eher Möglichkeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben. Erwarten Sie nicht, dass sich die langsamen Lieferzeiten für Sie gut entwickeln. Gleiches gilt für schlechten Kundenservice und mühsame Rücksendungen.

Um also die große Frage „ist? dropshipping es lohnt sich?" Ja, solange Sie diese Nachteile vermeiden.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, um zu machen dropshipping lohnt sich für Sie:

  • Haben Sie ein einzigartiges Wertversprechen: Jeder hat Zugang zu den gleichen Dropshipping-Produkten. Was also unterscheidet Ihre Marke? Ist es der Kundenservice? Umweltfreundlichkeit? Vielleicht haben Sie individuelle Druckprodukte von Printful die die Leute sonst nirgendwo finden? Finden Sie ein Wertversprechen heraus und teilen Sie es in Ihrem Marketing.
  • Partner mit renommierten Dropshipping Unternehmen: Von Oberlo nach Printfulund Printify zu Modalyst, diese dropshipping Marktplätze, Drucker und Lieferanten bieten sofortige Integrationen mit Shopify, wunderbare Produktauswahl und solide Kundenbetreuung.
  • Verbringen Sie viel Zeit und Ressourcen mit Marketing und Branding: Niemand wird Ihre Dropshipping-Produkte finden, es sei denn, Sie haben Geld für Werbung. Dies sind Artikel, auf die Tausende anderer Dropshipper Zugriff haben. Die Idee besteht also darin, Ihre Marke mit Werbung vor ihre zu bringen. Wie sonst würden die Leute auf Ihre Website stoßen?
  • Heben Sie sich durch außergewöhnlichen Kundenservice ab: Von einem E-Mail-Formular bis hin zu Live-Chat-Boxen braucht der Kundensupport Zeit, gibt Ihren Kunden aber Vertrauen in ihre Einkäufe. Ganz zu schweigen davon, dass Sie sich von der Konkurrenz abheben.
  • Arbeiten Sie nur mit dem richtigen Lieferanten zusammen, der einen schnellen Versand bietet: Es dauert länger, aber Kunden kaufen viel eher bei Ihnen, wenn sie ihre Artikel in angemessenen 2-5 Tagen erhalten.
  • Testen Sie alle Produkte, bevor Sie sie an Kunden versenden: Dies sollte Regel Nr. 1 sein, um ein hohes Maß an Qualitätskontrolle aufrechtzuerhalten. Sie würden kein Produkt bestellen, bei dem das Unternehmen nicht einmal seine Qualität getestet hat, also erwarten Sie nicht, dass andere dasselbe tun. Außerdem minimieren Produktmuster die Retouren für Ihr kleines Unternehmen.
  • Folgen Sie Trends, um andere Dropshipper zu schlagen: Dropshipping geht es nicht immer darum, Trends zu folgen, aber viele Marken haben sich gut geschlagen Twitter, Google Trends und Nachrichtenquellen, um herauszufinden, worüber sich die Leute online begeistern. Es braucht mehr Drehsinn, wenn Sie eine völlig neue Website für Trendprodukte erstellen müssen, aber dies dient als eine Möglichkeit, um als Dropshipper erfolgreich zu sein.
  • Bieten Sie problemlosen Verkauf und Rückgabe an: Stellen Sie ein Retourenportal zum Ausdrucken von Retourenscheinen bereit. Stellen Sie während des Bezahlvorgangs sicher, dass jeder über alle Bestimmungen informiert ist, die Sie für bestimmte Produkte haben. Versuchen Sie auch, Dinge wie kostenlosen und schnellen Versand, mehrere Zahlungsmethoden und sofortigen Zugang zum Kundensupport anzubieten (denken Sie an Live-Chat-Boxen).
  • Erstellen Sie eine schöne Website: Dies ist ein bewährter Weg, um zu vermeiden, wie die vielen Betrüger auszusehen dropshipping Webseiten im Internet. Investieren Sie Zeit und Geld in Ihr Design. Seien Sie stolz auf Ihre Arbeit und ziehen Sie in Betracht, jemanden einzustellen, wenn Sie überhaupt keine Erfahrung mit Design haben.

Das ist alles, was wir für Sie haben! Lass es uns in den Kommentaren unten wissen, wenn du irgendwelche Gedanken dazu hast dropshipping im Jahr 2022. Ist dropshipping es lohnt sich? Wir sind der Meinung, deshalb hören wir auch gerne von Ihren Erfahrungen.

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein in Chicago ansässiger Autor, der sich auf E-Commerce-Tools, WordPress und soziale Medien konzentriert. Wenn er nicht gerade angelt oder Yoga praktiziert, sammelt er Briefmarken in Nationalparks (wenn auch hauptsächlich für Kinder). Schauen Sie sich Joes Portfolio an um ihn zu kontaktieren und vergangene Arbeiten einzusehen.

Kommentare 0 Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Rating *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

shopify light modal wide - dieses exklusive Angebot 3 Dollar XNUMX Monate