Beste Online-Lernplattformen 2020 - Der ultimative Leitfaden

Vergleichen Sie die besten auf dem Markt verfügbaren Online-Lernplattformen.

Suchen Sie nach den besten Online-Lernplattformen? Du bist am richtigen Ort.

Das Unterrichten eines Online-Kurses ist eine der besten Möglichkeiten, um ein profitables Online-Geschäft aufzubauen.

Während die Einrichtung eines Online-Shops nach wie vor eine beliebte Option für diejenigen ist, die sich am digitalen Verkauf beteiligen möchten, gewinnt das Online-Lernen in rasantem Tempo an Bedeutung. Der Markt hat derzeit einen Wert von rund 190 Milliarden US-Dollar jährliche Wachstumsrate von 7%!

Leider reicht es nicht aus, nur das Wissen zu haben, das Ihre Kunden teilen möchten. Sie benötigen eine Möglichkeit, dieses Wissen zu kultivieren und in einer Umgebung zu platzieren, in der Ihre Kunden es nutzen können. Hier kommen Online-Lernplattformen ins Spiel.

Die heutigen Online-Lernplattformen bieten Ihnen die Tools, die Sie benötigen, um nicht nur Ihr Wissen zu teilen, sondern auch Ihre Schüler einzubeziehen.

Wir werden einige der untersuchen bestes Online-Lernen Tools, auf die Sie heute zugreifen können, wenn Sie Ihre Stimme Gehör verschaffen möchten.

Was macht eine Online-Lernplattform großartig?

Bevor wir zu unseren Bewertungen springen, wollen wir einige der wichtigsten Funktionen eines Online-Lernwerkzeugs untersuchen. Es gibt viele verschiedene Optionen, wenn Sie eine Suche in Google eingeben, von Udemy und Skillshare bis zu Coursera und Teachable.

Aber wie funktionieren all diese Optionen, wenn es darum geht, Ihrem Publikum neue Fähigkeiten beizubringen?

Genau wie Content Management Systeme (CMS) gibt es auch Learning Management Systeme (LMS) in verschiedenen Stilrichtungen und bieten eine Sammlung verschiedener Tools. Wenn Sie online nach den besten Optionen suchen, haben Sie normalerweise zwei verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Lernerfahrung zu generieren:

  • Online-Lernplattformen und Marktplätze
  • Software zur Erstellung von Online-Kursen zum Erstellen und Verkaufen von Online-Kursen

Es lohnt sich, sich des Unterschieds zwischen diesen beiden Lösungen bewusst zu sein. In der Marktumgebung für Kurse fügen Sie Ihr Bildungsangebot einem Album mit anderen Tools hinzu. Der Hauptvorteil ist, dass Sie Ihr Marketing nicht alleine betreiben müssen, da Sie bereits von einem florierenden Publikum profitieren. Auf der anderen Seite können Sie für Ihre Online-Lernerfahrung nicht viel von einer Marke schaffen.

Auf der anderen Seite können Sie mit der Software zur Kurserstellung vollständige Zielseiten mit Markenzeichen erstellen und Ihre eigene Lösung online hosten. Dies bedeutet, dass Sie die Freiheit haben, mit den individuellen Auswirkungen Ihres Kurses wirklich detailliert zu werden.

Hier gibt es keine einheitliche Lösung, aber viele Leute finden es hilfreich, mit einem Marktplatz zu beginnen, bevor sie zu einer Plattform für die Kurserstellung expandieren.

Einige Punkte, nach denen Sie auf einem Markt suchen sollten, sind:

  • Ein großes Publikum voller Leute, die Ihren Kurs auch verkaufen können
  • Gutes Verdienstpotential (stellen Sie sicher, dass die Plattform nicht zu viel Geld kostet)
  • Erstellen Sie eine Software zur Kurserstellung
  • Unterstützung für verschiedene Medien wie Video, Audio und PDF
  • Viele Möglichkeiten, Ihre Schüler durch Quiz, Interaktion und mehr zu motivieren
  • Markenpotential wenn möglich
  • Einige Punkte, die in einer Kurserstellungssoftware zu beachten sind, sind:
  • Unterstützung für Webhosting
  • Grundlegende Zahlungs- und Marketinginstrumente
  • Erweiterte Verkaufsoptionen
  • Backups und Sicherheit
  • Benutzerdefinierte Domains
  • Web Hosting
  • Viele Möglichkeiten, mit Schülern zu interagieren
  • Marketing-Tools (wenn möglich)

Top Online-Lernplattformen

Die folgenden Plattformen sind nicht wirklich für die Erstellung von Kursen konzipiert. Obwohl Sie möglicherweise in der Lage sind, mit den Unternehmen zusammenzuarbeiten, wenn Sie bereits an einer großen Lerninstitution wie Stanford beteiligt sind, sind diese Lösungen eher für Schüler als für Lehrer geeignet.

  • Coursera
  • LinkeIn Lernen
  • SkillShare
  • EDX
  • Anhänger
  • Udacity
  • Docebo

Beste Online-Lernplattformen: Coursera

coursera homepage

Coursera ist eine der besten Online-Lernlösungen für diejenigen, die etwas über STEM und Data Science lernen möchten. Ursprünglich war der Service auf Wissenschaft, Technik, Technologie und Mathematik ausgerichtet. Jetzt gibt es natürlich Hunderte von Kursen in vielen verschiedenen Bereichen. Das Unternehmen arbeitet mit Hunderten führender Unternehmen und Lerninstitutionen zusammen und ist damit ein großer Name in der Branche.

Das, was Coursera von den anderen Tools unterscheidet, die wir bisher betrachtet haben, ist, dass Sie damit nicht Ihre eigene Online-Kurserfahrung mit all dem benutzerdefinierten Branding erstellen und hosten können, das Sie mögen. Stattdessen treten Sie einer Community bei und senden Ihre Kurse an

Es ist oft sehr schwierig, sich als Schöpfer auf Coursera einzulassen. Sie müssen sich im Rahmen einer Geschäfts- oder Online-Lerneinrichtung an das Unternehmen wenden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es viele Möglichkeiten gibt, auf Coursera zu lernen, wenn Sie Ihr Wissen verbessern möchten.

LinkedIn Learning ist ein weiterer fantastischer Kursmarkt, der darauf zugeschnitten ist, Geschäftsleuten dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten zu beschleunigen und zu verbessern. Sie können auf dieser Plattform kein Online-Pädagoge sein, aber Sie können viel lernen. Es stehen mehr als 1,000 Business-Kurse zur Auswahl, von führenden Themen vom Projektmanagement bis zur Webentwicklung.

Beste Online-Lernplattformen: LinkedIn Learning (früher Lynda.com)

LinkedIn Learning ist ein weiterer fantastischer Kursmarkt, der darauf zugeschnitten ist, Geschäftsleuten dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten zu beschleunigen und zu verbessern. Sie können auf dieser Plattform kein Online-Pädagoge sein, aber Sie können viel lernen. Es stehen mehr als 1,000 Business-Kurse zur Auswahl, von führenden Themen vom Projektmanagement bis zur Webentwicklung.

Linkedin Learning war früher als Lynda bekannt, eine der führenden Lösungen für digitales Lernen im Web. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine leicht zugängliche Umgebung für Studenten aus. Darüber hinaus können Sie Zertifikate erwerben, die Sie direkt zu Ihrem LinkedIn-Profil hinzufügen. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, den Wert Ihres Lebenslaufs zu steigern, kann LinkedIn Learning helfen.

Beste Online-Lernplattformen: Skillshare

Skillshare ist eine weitere Lösung für die Online-Bildung, die einen etwas anderen Ansatz für den Online-Austausch von Inhalten verfolgt. Wenn Sie Ihr Handwerk online unterrichten möchten, können Sie sich kostenlos bei SkillShare anmelden und verschiedene einzigartige Kurserfahrungen erstellen.

Ein Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Lektionen Teil des Skillshare-Premium-Katalogs sind, wenn Sie für Ihre Skillshare-Kurse bezahlt werden möchten. Jeder kann sich anmelden und einen Kurs mit seinen Freunden und Kollegen teilen, aber Sie können nur im Premium-Umfeld Geld verdienen. Die gute Nachricht ist, dass das Bezahlen einer Premiumklasse oft recht erschwinglich ist. Sie erhalten Geld für Empfehlungen zur Premium-Mitgliedschaft und Lizenzgebühren für die Minuten, die Sie in Ihrem Unterricht gesehen haben.

Die meisten Skillshare-Kurse umfassen Videokurse, Community-Diskussionen und Projekte. Anstatt sich auf Zertifikate und Endergebnisse zu konzentrieren, geht es bei Skillshare darum, ihre Fortschritte zu teilen und Feedback zu erhalten. Dies ist großartig, wenn Sie in das kreative Umfeld involviert sind.

Leider ist das Verdienstpotential von Skillshare recht begrenzt, sodass Sie wahrscheinlich kein Vermögen verdienen werden, wenn Sie diese Plattform nutzen.

Pricing: Kostenlos, um loszulegen, aber auch Ihr Verdienstpotential ist sehr gering.

Beste Online-Lernplattformen: EDX

edx homepage

EDX ist eine andere Kurslösung, die im Stil Coursera ähnelt. Es bietet viele erstklassige und kostenlose Online-Kurse, die für engagierte Akademiker konzipiert sind. EDX bietet Kunden zahlreiche Möglichkeiten, Schulungsmaterialien zu konsumieren, von XSeries-Programmen, die sich mit bestimmten Themen befassen, bis hin zu verschiedenen professionellen Zertifizierungsprogrammen.

Im Vergleich zu einigen anderen Lösungen auf dem Markt für Online-Lernen wirkt die EdX-Erfahrung ein wenig einfach und Low-Tech. Es ist jedoch sehr klar zu sehen, wie maßgeblich diese Website ist. Es gibt viele Vertrauensabzeichen auf der Website, die zeigen, dass es hier Pädagogen aus Berkeley, Harvard und anderen Ländern gibt.

Like CourseraEs ist nicht wirklich möglich, einen EDX-Kurs zu starten, wenn Sie nicht Teil einer Lerninstitution sind. Sie können jedoch auf die EdX for Business-Plattform zugreifen, mit der Sie andere Teammitglieder in Ihrer Community unterrichten und schulen können. Dies kann eine gute Option sein, wenn Sie nach einer neuen Lernlösung suchen, die keinen persönlichen Unterricht für Ihr Unternehmen beinhaltet.

Pricing: Für Kursersteller keine große Option, da Edx nur mit anderen führenden Pädagogen zusammenarbeitet.

Beste Online-Lernplattformen: Anhänger

Auf der anderen Seite der Medaille zu EDX.org steht Mooc.org.

Massive Open Online Courses ist ein Begriff, der häufig für kostenlose Online-Lernmöglichkeiten verwendet wird, für die sich jeder online anmelden kann. Es gibt jedoch auch eine Firma namens Mooc.org das funktioniert als Erweiterung von EdX. Diese Lösung bietet Edx eine etwas andere Lernerfahrung mit flexiblen Tools für das Wachstum.

Auch dies ist für Kursersteller keine große Option, aber Sie können MOOC verwenden, um Dinge wie professionelle Zertifikate und Online-Master-Abschlüsse zu entdecken, wenn Sie Ihre Fähigkeiten erweitern möchten.

Beste Online-Lernplattformen: Udacity

Udacity kommt aus dem Silicon Valley, das sich durch seriöse Partnerschaften mit Google und anderen Technologiegiganten auszeichnet. Hier liegt ein großer Schwerpunkt auf aktuellen Themen und dem Erlernen von maschinellem Lernen, tiefem Lernen, künstlicher Intelligenz und anderen disruptiven Technologien.

Obwohl es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, auf Udacity zu lernen, können Sie keine eigenen Online-Kurse auf der Plattform starten, was für Kursersteller eine Schande ist. Dies bedeutet, dass wir diese Kurslösung nur als Lernumgebung für Lernende wirklich empfehlen können.

Beste Online-Lernplattformen: Docebo

Docebo ist ein weiteres LMS, das nur für Partner geeignet ist. Sie können zu einem günstigen Preis auf Docebo zugreifen, ab etwa 3.33 USD pro Benutzer und Monat. Dies dient jedoch nur zu Bildungszwecken. Wenn Sie Ihre eigene Lernlösung über Docebo starten möchten, müssen Sie eine Partnerschaft mit der Marke eingehen.

Eine gute Sache bei Docebo für Geschäftsinhaber, die auf Schulungen für ihre Teams zugreifen möchten, ist, dass der Service voller Dinge wie Gamification und Community-Zusammenarbeit ist. Es gibt auch eine Vielzahl von Integrationen von Drittanbietern zu erkunden.

Beste Online-Kursplattformen

Lassen Sie uns fortfahren und einige der größten derzeit auf dem Markt verfügbaren Tools zur Kurserstellung betrachten.

Lehrbar

Lehrbar ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Lernplattformen, die jemals in der digitalen Bildungslandschaft aufgetaucht sind. Die Lösung wurde ursprünglich entwickelt, um die Probleme zu lösen, die Menschen mit anderen grundlegenden Online-Lernmärkten sahen, wie zum Beispiel dem eingeschränkten Branding.

Aus diesem Grund bietet Teachable zahlreiche Optionen, um das Anpassen Ihrer Website zu vereinfachen. Sie können einige der gängigsten Vorlagen für Ausstechformen entfernen, die mit Optionen wie Udemy geliefert werden. Mehrsprachige Unterstützung ist ein Plus für Teachable, ebenso wie die Tatsache, dass Sie auf Dinge wie SEO, Diskussionsforen, Quiz und mehr zugreifen können. Das Einbeziehen Ihres Publikums ist ein Kinderspiel.

Zu den weiteren Funktionen von Teachable gehören ein Drag-and-Drop-Builder für Ihre Kursbereitstellungslösung, die Unterstützung einer großen Auswahl an Dateien und vieles mehr.

Besonders geeignet für: Teachable ist ideal für diejenigen, die Zugang zu fantastischen Funktionen zur Kurserstellung zu einem niedrigen Preis haben möchten. Die monatlichen Raten sind sehr vernünftig, besonders wenn man all die erstaunlichen integrierten Funktionen berücksichtigt. Darüber hinaus sind Marketing und Analytics ebenfalls großartig. Es gibt sogar eine Integration mit Dingen wie Ontraport, Mailchimpund jede Menge E-Commerce-Tools Auch.

Pricing: Beginnt bei 29 USD pro Monat für das kleinere Paket und reicht bis zu 299 USD pro Monat, je nachdem, was Sie benötigen. Ein kostenloser Plan ist ebenfalls verfügbar, der jedoch auf 10 Studenten begrenzt ist

Lesen Sie den vollständigen Teachbarer Bericht hier.

Podia

Podia ist eine Lösung, mit der Sie eine Site mit möglichst wenig Aufwand erstellen können. Es ist dazu gedacht, Ihre Lernerfahrung im Bereich digitaler Downloads, Online-Kurse oder Verkauf von Mitgliedschaften aufzubauen.

Wenn Sie sich nicht um Dinge wie E-Commerce und Verkauf aus einer traditionellen Perspektive kümmern möchten, ist Podia genau das Richtige für Sie. Es verfügt über eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche sowie eine Reihe von Optionen, mit denen Sie Ihre Website anpassen können. Podia ist für Anfänger einfach, hat aber auch eine sehr eingeschränkte Funktionalität, wenn es um fortgeschrittene Tools geht.

Besonders geeignet für: Die Podia-Erfahrung ist ideal für alle, die Gumroad und andere Konkurrenten in der Lernumgebung als zu kompliziert oder zu kostspielig empfunden haben. Podia macht den Online-Wissensaustausch so einfach wie möglich.

Pricing: Die Preise für Podia sind recht einfach: Das Mover-Paket kostet 39 USD pro Monat oder die Shaker-Option 79 USD pro Monat.

Lesen Sie unser vollständiges Podia Bewertung.

Denkwürdig

Denkwürdig bietet aus mehreren Gründen eine hervorragende Erfahrung im Vergleich zu anderen Plattformen zur Kurserstellung. In erster Linie ist der Kursdesigner einer der fortschrittlichsten auf dem heutigen Markt. Wenn Sie kein großer Codierungsexperte sind oder noch keinen Code verwendet haben, ist Thinkific eine gute Wahl.

Alle Inhalte, die Sie zum Aufbau eines erfolgreichen „Bildungsimperiums“ benötigen, wie das Unternehmen es nennt, sind über einen Drag-and-Drop-Editor verfügbar. Sie können dem Mix Ihr eigenes Branding hinzufügen, um sich online einen Namen zu machen.

Um Ihr Publikum anzusprechen, gibt es eine Vielzahl großartiger Funktionen wie Downloads, Quiz, Umfragen, Diskussionen und mehr. Darüber hinaus im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern Online-KursplattformenDie Thinkific-Lösung ist zunächst kostenlos verfügbar.

Besonders geeignet für: Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine neue Lernerfahrung von Grund auf neu zu gestalten, ist Thinkific das richtige Werkzeug für Sie. Mit vielen fantastischen Funktionen für das Engagement und einer Handvoll Anpassungswerkzeugen ist Thinkific eine gute Wahl für jeden Geschäftsinhaber.

Pricing: Es gibt eine kostenlose Option, mit der Sie loslegen können, oder Sie können für die Basisplattform 49 US-Dollar pro Monat bezahlen. Es gibt auch eine Pro-Plattform für 99 US-Dollar pro Monat oder eine Premiere für 499 US-Dollar pro Monat. Wenn Sie zusätzliche Funktionen benötigen, können Sie Add-Ons wie das Wachstumspaket oder Thinkific Plus erwerben.

Lesen Sie unser vollständiges Denkprüfung.

Akademie von mir

Eine weitere brillante Online-Lernlösung, Akademie von mir Ermöglicht Benutzern den Zugriff auf eine All-in-One-Lösung für ein Online-Kurserlebnis mit Eigenmarke. Mit Academy of Mine müssen Sie sich nicht mit einer einheitlichen Erfahrung zufrieden geben. Eines der Dinge, die diese Lösung so hochwertig machen, ist, dass Sie Ihre Anpassungsoptionen wirklich vertiefen können.

Wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen, können Sie eine vollständig gehostete Vorlage mit Galerien, Zielseiten und Angebotsseiten auswählen. Die Academy of Mine ist eine gute Wahl, da die Lösung ein vollständiges Angebot zur Kurserstellung und zum Lernmanagement umfasst. Es besteht auch die Möglichkeit, beim Verkauf Ihrer Kurse PayPal und Kreditkarten zu akzeptieren.

Wenn Sie Ihre Chancen erhöhen möchten, Lernende zu verdienen, bietet Academy ebenfalls verschiedene Marketingfunktionen an, z. B. Partnerprogramme und E-Mail-Marketing.

Besonders geeignet für: Die Academy of Mine-Lösung wird mit einem vollständigen Lernmanagementsystem (LMS) geliefert, sodass Sie wirklich alles bekommen, was Sie zum Erstellen massiver offener Online-Kurse benötigen. Wenn Sie Ihre Kursinhalte im Voraus verkaufen und sicherstellen möchten, dass Ihre Marke im Mittelpunkt steht, kann Academy of Mine Ihnen dabei helfen. Die Preise sind jedoch ziemlich hoch.

Pricing: Die Preise beginnen bei 499 USD pro Monat, obwohl Sie zwei Monate kostenlos erhalten, wenn Sie jährlich zahlen. Darüber hinaus gibt es einen „professionellen“ Plan für 899 USD pro Monat mit einigen zusätzlichen Entwicklungsstunden und Funktionen. Wenn Sie einen übergeordneten Plan benötigen, müssen Sie sich an das Team wenden, um ein Angebot zu erhalten.

Lehrerin

Teachery ist eine weitere Online-Lernplattform, bei der es darum geht, den Online-Verkauf so einfach und nahtlos wie möglich zu gestalten. Mit diesem erstaunlichen Service können Sie Ihre Online-Kurse mit erstellen und verkaufen Keine Gebühren. Welches ist ein großer Bonus. Das Fehlen einer Transaktionsgebühr bedeutet, dass Sie sich so weit wie möglich auf die Entwicklung Ihrer Vertriebsstrategie konzentrieren können.

Lehrerin Es enthält eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie loslegen können, darunter den Zugriff auf unbegrenzte Kurse, Lektionen und den Zugang für Schüler. Es besteht auch die Möglichkeit, vorhandene Kurse per Knopfdruck zu duplizieren und Änderungen mit dem in die Plattform integrierten Live-Kurseditor vorzunehmen.

Sie können nicht nur PDF-Text und andere Inhalte in Ihren Kurs hochladen, sondern auch Video-, Audio-, Bild- und Folienpräsentationen einbetten. In Teachery werden Ihre Video-, Audio- und anderen Inhalte jedoch nicht für Sie gehostet

Besonders geeignet für: Jeder, der es ernst meint, Kurse online zu verkaufen, wird die Auswahl an großartigen Tools lieben, die aus der Lehre stammen. Auf dieser Plattform stehen Ihnen zahlreiche Funktionen zur Verfügung, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Transaktionsgebühren Ihr Verdienstpotenzial beeinträchtigen.

Pricing: Der Preis für Unterricht beginnt bei etwa 49 USD pro Monat oder 470 USD pro Jahr. Es ist die einfachste Preisgestaltung, die wir je gesehen haben.

Lesen Sie den vollständigen Lehrerbewertung hier.

Ruzuku

Ruzuku ist eine weitere führende Online-Kurslösung mit erstaunlichen Funktionen. Zunächst ist das Kursmanagement für diesen Service schnell und einfach zu erlernen. Sie können praktisch jede Art von Lernmaterial hochladen, um es schnell an Ihre Kunden zu verkaufen. Sie können Ihren Kunden auch dabei helfen, ihre Erfolge auf Ihren Online-Bildungsplattformen mit Zertifikaten und Meilensteinen zu verfolgen.

Eine Sache, die wir an Ruzuku besonders mögen, ist die Tatsache, dass Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben können, sich wirklich mit ihrer Community zu beschäftigen. Während sie die Lernpfade durchlaufen, die Sie für sie eingerichtet haben, können sich Ihre Schüler in Foren und im Chat mit anderen Online-Lernenden verbinden.

Um Ihre Engagement-Strategien zu verbessern, können Sie Ruzuku in E-Mail-Marketing-Tools wie Mailchimp integrieren und automatisierte E-Mails einrichten, um Ihre Kunden über die nächsten Schritte zu informieren.

Besonders geeignet für: Dies ist eine der besten Online-Lernplattformen für diejenigen, die sich auf einer tieferen Ebene mit ihren Lernenden verbinden möchten. Auf der Ruzuku-Plattform werden verschiedene Arten von Medien unterstützt, und Sie können Webinare durchführen, wie Sie möchten. Ruzuku eignet sich auch gut für die Bereitstellung von Tropfinhalten, die auf unterschiedlichen Zeitplänen basieren. Sie benötigen nicht einmal viel technisches Wissen, um loszulegen.

Pricing: Ruzukus Preis beginnt bei etwa 74.75 USD pro Monat für die untere Stufe und steigt auf 125 USD, wenn Sie jährlich zahlen. Sie zahlen ein wenig mehr, wenn Sie einen Monatsplan verwenden.

Lesen Sie unser vollständiges Ruzuku Bewertung.

Udemy

Udemy ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Lösungen, die wir online gesehen haben, wenn es um den Verkauf von Lernkursen geht. Die Lösung hat gemischte Online-Bewertungen, wahrscheinlich aufgrund des enormen Betrags, den Sie an Udemy zahlen, um Kunden für Ihre Online-Kurse zu gewinnen.

Obwohl es eine große Gebühr gibt, über die man nachdenken muss, ist es auch erwähnenswert, dass das Online-Bildungsnetzwerk von Udemy unübertroffen ist, um Verkaufschancen zu gewinnen. Wenn Sie Ihre Fachexperten online hören möchten, könnte dies einer der Gründe sein besten Online-Kursplattformen für dich.

Mit Udemy können Sie einen Online-Kurs mit all den verschiedenen Medien erstellen, die Sie mögen. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass Udemy bis zu 50% Ihres Umsatzes behält, wenn sie dazu beitragen, den von Ihnen erstellten Kurs einem anderen Studenten bekannt zu machen. Wenn Sie jedoch Studenten ohne Udemys Hilfe verdienen, behalten Sie die Gewinne.

Besonders geeignet für: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Website erstellen und Ihre Kurse von Grund auf neu verkaufen möchten, ist Udemy möglicherweise die bessere Wahl für Sie. Sie werden einen Teil Ihrer Einnahmen verlieren, wenn Sie sich stark auf die Hilfe von Udemy verlassen, aber Sie können Ihre Online-Präsenz mit diesem Service massiv steigern.

Pricing: Die Nutzung der Udemy-Plattform ist kostenlos (es handelt sich um einen Lernmarkt). Sie zahlen jedoch bis zu 50% Ihres Umsatzes an Udemy für jeden Studenten, den das Unternehmen Ihnen beim Verdienen hilft.

Lesen Sie unser vollständiges Udemy Bewertung.

Kajabi

Kajabi ist ein weiteres wirklich marktführendes Tool in der Welt der Online-Kurserstellung. Wenn Sie nach den besten Online-Lernplattformen suchen, aber auch etwas möchten, das beim Erstellen von Verkaufstrichtern und Zielseiten hilfreich ist, ist Kajabi die richtige Option für Sie.

Kajabi ist ideal für diejenigen, die zusätzliche Hilfe bei der Umwandlung ihrer Leads in zahlende Kunden benötigen. Es bietet alles von E-Mail-Marketingkampagnen, die über Ihr Dashboard verwaltet werden, bis hin zur Integration mit führenden Diensten wie Active Campaign und MailChimp.

Kajabi bietet auch eine ziemlich solide Blogging-Plattform. Es ist zum Beispiel nicht so gut wie WordPress, bietet aber im Vergleich zu einigen anderen Blogging-Tools, die auf Online-Lernplattformen im Internet verfügbar sind, viele Funktionen.

Besonders geeignet für: Kajabi ist die erste Wahl für alle, die eine ausgefeilte Online-Lernlösung benötigen. Kajabi spricht Solopreneure, Trainer und Redner gleichermaßen an und bietet ein erstaunliches Potenzial. Es ist auch zu einem relativ vernünftigen Preis erhältlich. Darüber hinaus ist Kajabi überraschend anfängerfreundlich. Sie müssen kein Code-Experte werden, um loszulegen. Es gibt Vorlagen, mit denen Sie alles von immergrünen Schulungen bis hin zu Mitgliedschaftsprodukten anbieten können.

Pricing: Die Preise beginnen bei etwa 119 USD pro Monat, was Kajabi derzeit zu einer der teureren Optionen auf dem Markt macht. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Kajabi Sie davon abhalten kann, an anderer Stelle auf zusätzliche Funktionen und Tools zuzugreifen, wodurch Sie in dieser Hinsicht Geld sparen.

Lesen Sie unser vollständiges Kajabi Bewertung.

Flora LMS

Flora LMS (Learning Management System) ist ein Service, den viele Unternehmen und Unternehmer noch nicht vollständig kennen. Im Vergleich zu anderen Marktführern wie Lynda.com und Kajabi ist es sehr neu, bietet aber viele großartige Funktionen.

Flora LMS wurde für Unternehmer und Unternehmenstrainer gleichermaßen entwickelt und ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Markt. Es enthält zahlreiche Komponenten, mit denen Sie Ihr Wissen einem breiteren Publikum zugänglich machen können. Wenn Sie nach einem System suchen, das alles enthält, was Sie zum Hosten einer teuren Online-Lernwebsite benötigen, suchen Sie woanders nach. Dieses LMS verfolgt einen anderen Ansatz.

Flora LMS ist eine kostengünstige Plattform, mit der Sie auf eine vereinfachte Reihe von Tools zugreifen können, um eine einfache, aber attraktive Storefront für Ihren Online-Kurs zu erstellen. Die Kurse sind auf eigenen Seiten angeordnet, auf denen jeweils Benutzerbewertungen und andere Informationen angezeigt werden.

Sie können Ihre Inhalte in verschiedenen Formaten hochladen, von JPG bis MP4. Es besteht auch die Möglichkeit, Bewertungen, Tests und andere Dinge zur Gamifizierung Ihrer Kurserfahrung durchzuführen. Mit Flora LMS können Sie sogar auf die neuesten SEO-Funktionen zugreifen.

Besonders geeignet für: Flora LMS ist ein Hauch frischer Luft für diejenigen, die nach den besten Online-Lernplattformen suchen. Wenn Sie schnell ein eigenes Zentrum für Online-Schulungen einrichten und Ihre E-Learning-Strategien monetarisieren möchten, ist dies das richtige System für Sie. Es gibt sogar eine große Auswahl an Zahlungsoptionen und Währungen, sodass Sie wissen, dass Sie ein breites Publikum erreichen können.

Pricing: Floral LMS beginnt mit einem Preis von 37 US-Dollar für 247 Benutzer. Je mehr Personen Sie zu Ihrer Plattform zur Kurserstellung hinzufügen, desto mehr müssen Sie bezahlen. Sie können bis zu 300 US-Dollar für XNUMX Benutzer zahlen oder einen benutzerdefinierten Preis erhalten, wenn Sie bereits eine sehr große Kurspräsenz haben.

WizIQ

WizIQ ist eine benutzerfreundliche und kostengünstige Lösung für Klassenzimmer- und LMS-Software. WizIQ wurde entwickelt, um die Erstellung von Online-Kursen zu vereinfachen. Es bietet Zugriff auf alles, von Tests und Bewertungen für Ihre Kunden über E-Commerce-Funktionen bis hin zu detaillierten Analysen.

Mit WizIQ können Sie MOOCs erstellen, um Ihre Einnahmequellen zu steigern, Studenten aus der ganzen Welt einzuschreiben und neue Geldquellen zu schaffen. Es besteht auch die Möglichkeit, Live-Schulungen anzubieten, unterwegs über Smartphone-Apps zu lernen und vieles mehr. Sie können Ihre Online-Kurse über ein komplettes System erstellen und verkaufen oder ein virtuelles Klassenzimmer betreiben, das sich hervorragend zum Unterrichten interner Mitarbeiter und Partner eignet. Während diese Lösung viele der marktführenden Tools enthält, die wir bei anderen führenden Plattformen behandelt haben, sind es die kleinen Extras, die WizIQ auszeichnen.

Dinge wie die Möglichkeit, Kursinhalte über Smartphones bereitzustellen und ein interaktives Whiteboard zu verwenden, um den Schülern Ihr Wissen zu demonstrieren, sind erstaunlich. Es gibt auch viele Möglichkeiten, mit Ihren Schülern über Chat, Foren und Umfragen in Kontakt zu treten.

Besonders geeignet für: WizIQ ist ideal für den modernen Kursersteller, der der Kurve immer einen Schritt voraus sein möchte. Mit dieser Lösung können Sie auf alle Funktionen zugreifen, die Sie benötigen, um Kunden online zu unterrichten, Ihre Partner zu schulen und vieles mehr. Da der Service mit einem kostenlosen Tarif geliefert wird, ist der Einstieg sehr einfach.

Pricing: Es gibt einen kostenlosen Plan mit den Grundlagen, oder Sie können eine kostenlose Testversion haben und sehen, wie Sie sich zuerst mit der Software fühlen. Der durchschnittliche Plan beginnt bei 83 USD pro Monat, was für einen Premium-Service durchaus angemessen ist.

Learndash

Learndash ist eine beliebte Online-Kursplattform, deren Features und Funktionen ständig wachsen. Learndash wird von unzähligen großen Universitäten und Fortune 500-Unternehmen verwendet und bietet Kurserstellern zahlreiche Funktionen und Geschwindigkeit. Die Plattform enthält viele der Tools, die mit einer traditionellen Online-Lernwebsite verbunden sind, einschließlich des Tropfens von Inhalten, der Belohnung von Lernenden und mehr.

Die Preise für Learndash werden jährlich geliefert, was bedeutet, dass einige Rabatte gewährt werden, Sie aber auch ziemlich an die Umwelt gebunden sind. Learndash unterstützt professionelle Schulungsmöglichkeiten, Hochschulbildung, WordPress-Projekte und mehr. Sie können den Lernenden sogar Zertifikate und Ausweise aushändigen und auf eine Reihe von Engagement-Triggern zugreifen, um mit Ihren Kunden zu interagieren.

Ein Punkt, den Sie bei Learndash beachten sollten, ist, dass es als eine Art WordPress LMS-Plugin verfügbar ist. Dies bedeutet, dass Sie es in Ihre vorhandene WordPress-Website einbetten können. Wenn Sie bereits begonnen haben, Ihre Präsenz online aufzubauen, und nicht von vorne anfangen möchten, könnte dies Learndash zu einer attraktiveren Option für Sie machen.

Pricing: Die Preisgestaltung beginnt um $ 159 pro Jahr für eine Website. Wenn Sie ein Upgrade durchführen und mehr Websites zum Spielen haben möchten, können Sie für 189 Websites 10 US-Dollar bezahlen, was eine vernünftige Preiserhöhung darstellt. Leider gibt es keine kostenlose Testversion, mit der Sie loslegen können. Daher ist es schwierig, die Funktionalität dieses Dienstes zu testen, bevor Sie Ihr Geld übergeben.

Was sind Online-Kursplattformen?

Eine Online-Kursplattform kann in der heutigen Landschaft schwierig zu definieren sein. Einige Leute sehen Online-Kursplattformen als Websites voller Lernmöglichkeiten wie Coursera.com oder Udemy. Andere Leute denken, dass Kurslernplattformen LMS oder Lernmanagementsysteme sind, die für Leute gedacht sind, die ihr Wissen mit der Welt teilen wollen.

Tools wie Kajabi, Lehrbar, Denkwürdig, Podia sind alle hervorragend für Kursersteller. Auf der anderen Seite, Coursera, LinkedIn Learning, EDX sind eher für Menschen gedacht, die nach schnellen Möglichkeiten suchen, ihre Fähigkeiten online zu erlernen und auszubauen.

Wenn Sie einen Kurs erstellen und mit Ihren Bildungslösungen Geld verdienen möchten, müssen Sie bereit sein, die beste LMS-Plattform mit E-Commerce- und Mitgliedschaftsfunktionen zu finden. Wenn Sie beispielsweise Marketing und exzellenten Kundensupport einsetzen können, kann dies ebenfalls sehr hilfreich sein.

Wie erstelle und verkaufe ich Online-Kurse?

Wenn der Grund dafür, dass Sie sich für Dinge wie Open Source-Bildungsplattformen interessieren, anstatt Tools wie Khan Academy und Codecademy zu lernen, darin besteht, dass Sie Kurse verkaufen möchten, benötigen Sie einen Plan.

Überlegen Sie sich zunächst, was Ihre Schüler tatsächlich lernen möchten. Sie können sich Orte wie Quora und Reddit ansehen, um sich inspirieren zu lassen, oder mithilfe von Social Media und Hashtags sehen, worüber in Ihrer Branche gesprochen wird. Denken Sie daran, dass Sie sich auf ein Thema konzentrieren müssen, mit dem Sie bereits vertraut sind, damit Sie Ihre Fähigkeiten nutzen können.

Sobald Sie wissen, was Ihre Schüler lernen möchten:

  • Wählen Sie die besten Online-Lernplattformen für Sie: Mithilfe der obigen Anleitung können Sie eine Online-Lernplattform finden, die die richtigen Tools zum richtigen Preis bietet. Denken Sie daran, je ausführlicher Sie mit Ihrer Online-Bildungsumgebung umgehen möchten, desto mehr müssen Sie möglicherweise bezahlen. Denken Sie über die gewünschten Funktionen nach, von E-Mail-Automatisierung und Marktforschung bis hin zu Webinar-Software und Werbetools.
  • Finden Sie die richtige Software und Ausrüstung: Das Erstellen eines Kurses erfordert Zeit und Mühe. Sie müssen erstaunliche Inhalte erstellen, die Ihre Schüler einbeziehen und informieren. Das bedeutet, dass Sie in ein gutes Mikrofon- und Videosystem investieren, damit Sie Ihre Kurse aufzeichnen können. Möglicherweise müssen Sie sich auch mit Software zum Bearbeiten Ihrer Videos oder Präsentationstools für Folien und Powerpoints befassen. Wenn Sie live präsentieren möchten und die gleichen Informationen später erneut verwenden möchten, wenden Sie sich an einen Bildschirmaufzeichnungsdienst.
  • Erstellen Sie Ihre wertvollen Inhalte: Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, welche Art von Ausbildung Sie anbieten und mit welchem ​​Publikum Sie sprechen. Wenn Sie Ihre Schüler verstehen, erhalten Sie einen besseren Einblick in die Sprache, die Sie verwenden müssen, um sie zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schwachstellen Ihres Publikums ansprechen und sich eingehend mit Ihrer Ausbildung befassen. Kratzen Sie nicht nur an der Oberfläche.
  • Fessel dein Publikum: Eines der wichtigsten Dinge, nach denen Sie auf den besten Lernplattformen suchen können, sind Tools, mit denen Sie Ihr Publikum einbeziehen können. Sie müssen mit Ihren Lernenden interagieren, um sie aufgeregt zu halten. Dies kann bedeuten, dass Sie von Zeit zu Zeit Umfragen und Tests durchführen oder Live-Webinare durchführen. Es ist auch hilfreich, wenn Sie Ihre Lernenden auch mit Zertifikaten und Abzeichen belohnen können.
  • Liefern Sie eine großartige Erfahrung: Selbst wenn Sie wertvolle Informationen haben, die Sie mit der Welt teilen können, ist es erwähnenswert, dass es da draußen viel Konkurrenz gibt. Sie müssen die bestmögliche Lernerfahrung bieten, wenn Sie möchten, dass Ihr Publikum bei Ihnen bleibt. Um sicherzustellen, dass Sie sich in die richtige Richtung bewegen, suchen Sie nach einer Lernplattform, die in externe Tools integriert werden kann. Wenn Sie Ihre Leistung beispielsweise mit Google Analytics verfolgen, können Sie zukünftige Lektionen besser planen.
  • Heben Sie Ihre Marke hervor: Sie werden nicht viel davon tun können, wenn Sie eine Lernplattform verwenden, die Ihren Kurs nur auf einem Marktplatz platziert. Wenn Sie jedoch ein vollständiges LMS-System verwenden, können Sie Ihr Branding vertiefen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Farben und Ihr Logo dort hervorstechen, wo sie benötigt werden. Ihre Marke wird dazu beitragen, sich von anderen Wettbewerbern in Ihrer Branche abzuheben.
  • Bewerben Sie Ihre Kurse: So wie Sie für einen E-Commerce-Shop oder ein Blog werben müssen, müssen Sie auch Menschen für Ihre Online-Kurse gewinnen. Im Idealfall lässt sich Ihre Online-Lernplattform in E-Mail-Marketing- und Social-Media-Tools integrieren, sodass Sie Leads fördern können. Sie können jedoch auch andere Methoden verwenden, um Ihre Kurse zu bewerben, z. B. das Entwerfen Ihrer eigenen Website, das Bloggen und vieles mehr.

Denken Sie daran, wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, um mit der Erstellung Ihres Online-Kurses zu beginnen, verfügen viele der heute verfügbaren führenden Plattformen über Wissensdatenbanken.

Lesen Sie die Blogs und Dokumentationen, die online bei Ihrem Plattformanbieter erhältlich sind. Vergessen Sie nicht, sich auch an Community-Foren für Pädagogen zu beteiligen.

Online-Lernen optimal nutzen

Die Online-Lernbranche wächst rasant.

Heute können Sie mit Profit Studenten über alles unterrichten, von Informatik bis Javascript. Sie benötigen jedoch die richtigen Online-Plattformen, um loszulegen.

Genau wie Sie eine brauchen E-Commerce-Plattform Für Ihren Online-Shop benötigen Sie das richtige Lernmanagementsystem für Ihr digitales Bildungsunternehmen.

Es gibt viele verschiedene Optionen, von denen mit hochwertigen Partnerschaften mit Stanford und Harvard bis hin zu Tools, mit denen Sie über etwas so Einfaches wie eine mobile App unterrichten können. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, etwas zu finden, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, ohne dass Sie gezwungen sind, alles über die Webentwicklung zu lernen.

Denken Sie daran, während jede Plattform ihre Vor- und Nachteile hat, sind Sie der wichtigste Faktor. Der Erfolg Ihres Kurses hängt stark von der Qualität der Inhalte ab, die Sie teilen können, und davon, wie Sie sich vermarkten. Die Auswahl der besten Online-Lernplattformen ist nur der erste Schritt.