Wix vs WordPress: Welches ist das Beste?

Zweifellos haben Sie eine Weile im Internet gestöbert und auf Ihrer Reise durch das digitale Universum sind Sie auf die Namen von zwei Website-Entwicklern gestoßen: Wix und WordPress. Wenn Sie darüber nachdenken, eine Website zu starten, waren dies wahrscheinlich die ersten beiden Anbieter, die Ihnen in den Sinn kamen. Vor diesem Hintergrund sind wir hier, um Wix gegen WordPress zu skizzieren, damit Sie genau sehen können, was diese beiden Giganten für Sie tun können.

Lesen Sie also weiter, um einen umfassenden Überblick über beide Dienste zu erhalten. Wix vs WordPress! Welches wird es für dich sein?

Was ist ein Website Builder?

Wenn Sie sich mit Webdesign noch nicht auskennen, wird Ihnen verziehen, dass der Prozess der Erstellung einer Website etwas schwer fassbar und komplex war. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Mit Hilfe eines Website-Erstellers benötigen Sie so gut wie keine Programmier- oder Designkenntnisse. Das wirft also die Frage auf; Was ist ein Website-Builder und was kann er für Sie tun?

In der guten alten Zeit war es keine leichte Aufgabe, eine Website zu erstellen. Sie mussten wissen, wie man HTML- und CSS-Code schreibt, vielleicht sogar etwas JavaScript, damit eine Website so funktioniert und aussieht, wie Sie es beabsichtigt hatten.

Jede Textzeile, jedes Feld und das Bild müssten durch numerische Angabe des Abstands und der Ränder zwischen den einzelnen Elementen platziert werden. Klingt kompliziert, oder?

Zum Glück stehen uns heutzutage mehrere Website-Ersteller und Content-Management-Systeme zur Verfügung.

Diese Dienste bieten benutzerfreundliche und visuelle Oberflächen für die Erstellung einer Website. Oft fängt man mit einem existierenden 'Thema' an. Dies sichert ein zusammenhängendes Design über die gesamte Website. Von dort aus können Sie der Vorlage Ihren eigenen Inhalt hinzufügen, indem Sie den Text ändern, Bilder hinzufügen usw.

Bei einigen Website-Entwicklern können Sie den HTML- und CSS-Code weiterhin über das Backend ihres Programms bearbeiten. Selbstverständlich müssen Sie dies manuell tun. Dies ist ideal für Unternehmer, die mehr Kontrolle über das Design und die Funktionalität ihrer Website wünschen.

Während andere Website-Ersteller ausschließlich auf einem Drag & Drop-System basieren, können Sie mit dieser Art von Webseiten-Editor ein beliebiges Element auswählen und auf der Seite platzieren.

Mit den meisten Website-Erstellern können Sie innerhalb einer Stunde loslegen. Kostenlose Pläne werden häufig von Bannerwerbung auf Ihrer Website begleitet, die für Ihre ausgewählte Software, weniger Funktionen und begrenzten Speicherplatz wirbt. Aus diesem Grund rüsten die meisten Unternehmer irgendwann vom kostenlosen Tarif auf eines der Premium-Pakete ihres Website-Erstellers um.

Jetzt wissen wir, was ein Website-Builder für Sie tun kann. Lassen Sie uns in den Kern dieser Rezension eintauchen: Wix vs WordPress.

Wix

wix homepage

Wix wurde in 2006 als eines der frühesten und erfolgreichsten Follow-ups von WordPress erstellt. Wix ist durch seine Werbekampagnen berühmt geworden und sein Name wird oft von erfahrenen Content-Erstellern genannt, die diese Plattform nutzen, um ihre Website zu befeuern.

Der Website-Builder ist stolz auf seine benutzerfreundliche Drag & Drop-Oberfläche. Dies gibt Ihnen viel Freiheit, ein Design so anzupassen, dass es Ihren künstlerischen Vorlieben entspricht. Mit über 150 Millionen Nutzern weltweit ist Wix ein marktführendes und anerkanntes Kit zum Erstellen von Websites.

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Prämienpläne und was Sie von ihnen erwarten können.

AnzeigenPreise

Der freie Plan ($ 0):

Wenn Sie sich für das kostenlose Wix-Paket entscheiden, erhalten Sie Folgendes:

  • Wix-Website-Anzeigen und Favicon sind überall auf Ihrer Website angebracht
  • Die URL Ihrer Website wird in einer Wix-Unterdomäne angezeigt.
  • 500 MB Speicher
  • Eine Auswahl von über 400-Vorlagen
  • Komplette Designfunktionalität

Der Kombinationsplan (13 USD pro Monat):

Dieses Paket ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

  • 2 GB Bandbreite
  • 3 GB Speicherplatz
  • Sie können eine Verbindung herstellen und Ihre eigene Webdomain verwenden
  • Keine der Wix-Anzeigen auf Ihrer Website
  • 30-Videominuten
  • Eine kostenlose Web-Domain für ein Jahr (praktisch, wenn Sie noch keine haben)

Der unbegrenzte Plan (17 USD pro Monat):

Dies ist am besten für Freiberufler und Unternehmer.

  • Unbegrenzte Bandbreite
  • 10 GB Speicherplatz
  • Eine Videostunde
  • $ 300-Anzeigengutscheine
  • Zugriff auf die Site Booster- und Visitor Analytics-Apps

Der Pro Plan (22 USD pro Monat):

Alles in den vorherigen Plänen, plus:

  • 20 GB Speicherplatz
  • Zwei Videostunden
  • Ein professionelles Logo
  • Social Media-Logodateien
  • Ein Veranstaltungskalender

Der VIP-Plan (39 USD pro Monat):

Das ist Wixdas teuerste Website-Paket. Selbstverständlich erhalten Sie alle Funktionen in den oben genannten Plänen sowie Priority Response und VIP-Support vom Wix-Kundendienstteam.

Wix vs WordPress

Wix bietet auch mehrere Premium-Angebote an, die explizit für E-Commerce und Business erstellt wurden. Diese Pläne sind alle provisionsfrei und ermöglichen es Benutzern, Online-Zahlungen zu akzeptieren. Alle übergeordneten Zahlungspläne bieten unbegrenzte Bandbreite, die Möglichkeit, eine eigene Web-Domain zu verbinden, keine der Wix-Anzeigen sowie Zugriff auf Google Analytics und Anzeigengutscheine.

Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

Geschäftsgrundlagen (23 USD pro Monat):

  • 20 GB Speicher
  • Fünf Videostunden

Business Unlimited (27 USD pro Monat):

  • 35 GB Speicher
  • Zehn Videostunden
  • Social Media-Logodateien
  • Ein professionelles Logo

Geschäfts-VIP (49 USD pro Monat):

  • 50 GB Speicher
  • Unbegrenzte Videostunden
  • Vorrangige Antwort
  • VIP-Unterstützung

Unternehmen (500 USD pro Monat)

Das ist was Wix Nennen Sie die "End-to-End-Business-Lösung". Sie bietet Ihnen Folgendes:

  • Die Vorteile des Planens, Entwickelns und Startens Ihres Projekts (oder des Skalierens eines vorhandenen Projekts) mit dem Rat der Profis von Wix.
  • Es ist einfach, Ihr Unternehmen zu verfolgen, zu optimieren und zu skalieren, da Ihr Projekt kontinuierlich überwacht wird
  • Sie können Ihre Site mit den jährlichen Sicherheitsüberprüfungen von Wix und den ausgeklügelten Funktionen zum Schutz des Webs schützen.
  • Sie können direkt mit einem engagierten Experten kommunizieren

Wix vs WordPress

Die Vorteile von Wix

  • Selbst mit den günstigsten Tarifen haben Sie mit Wix Zugriff auf Hunderte von Themen, die einfach angepasst und geändert werden können. Diese Themen sind in Portfolios, Blogs, persönliche Websites usw. unterteilt, sodass Sie schnell das richtige professionelle Aussehen für Ihre Website finden.
  • Die Benutzeroberfläche ist dank des vollständigen Drag & Drop-Editors einfach zu bedienen. Das Erstellen einer Website dauert nicht lange und es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, um die Funktionen von Wix zu nutzen.
  • Wix hat einen App Store, mit dem Sie Plugins einfach in Ihre Site integrieren können.
  • Wix hat eine Blog-Funktion mit einem benutzerfreundlichen Editor.
  • Wix führt Sie durch die Wege zu Verbessere deine SEO und ermöglicht es Ihnen, schnell alle Ihre Dateien und Bilder zu benennen, um Ihr Ranking zu verbessern.
  • Die E-Commerce-Funktionalität ist bereits in die Business- und E-Commerce-Premium-Pläne integriert.

Die Nachteile von Wix

  • Anpassungen über die Drag & Drop-Funktionen hinaus sind nur begrenzt möglich. Daher fehlen möglicherweise komplexere Funktionen.
  • Vereinfachte Vorlagen lassen sich nur schwer (detailliert) anpassen.
  • Ein Mangel an Blogging-Funktionen (über Beiträge und Kategorien hinaus). Der Blogpost-Editor ist ebenfalls weniger fortgeschritten und bietet weniger Optionen zum Ändern des Layouts.
  • Wix Hier können Sie die mobile Ansicht Ihrer Website separat bearbeiten. Der Erfolg hängt jedoch zum Teil vom gewählten Thema ab. Denn ohne umfassende Anpassungsmöglichkeiten oder Zugriff auf den Code ist es schwierig, auf Mobilgeräten das perfekte Erscheinungsbild zu erzielen.

Wix vs WordPress

Wer sollte Wix verwenden?

Wix ist ein großartiger Website-Builder für alle, die eine große Auswahl an einfach anpassbaren und professionellen Vorlagenentwürfen bevorzugen. Es ist benutzerfreundlich und daher schnell und intuitiv zu bedienen. Alles in allem ist es ein guter Anruf für Anfänger und alle, die die Programmierseite meiden möchten.

Die integrierten E-Commerce-Funktionen der übergeordneten Pläne eignen sich auch hervorragend für kleine stationäre Unternehmen, die mit dem Online-Verkauf beginnen möchten.

Wix vs WordPress

WordPress

WordPress ist das bekannteste und zweifellos leistungsstärkste Blogging- und Content-Management-System im Internet. Es wird nicht nur verwendet, um 33% der Websites im Web zu unterstützen, Sie werden auch zweifellos viele davon erkennen seine Benutzer; Die Obama Foundation, die City University von New York, Canada.com - um nur einige zu nennen!

Es wurde vor 16 Jahren veröffentlicht, so dass es genügend Zeit hatte, Erfahrung und Traktion zu sammeln. Wenn Sie es also ernst meinen, eine Website zu erstellen und eine professionelle Marke aufzubauen, besteht kein Zweifel daran, dass WordPress eine ausgezeichnete Wahl ist (vorausgesetzt, Sie verwenden es richtig). Die verfügbaren Funktionen und Optionen sind nahezu unbegrenzt.

Vor vielen Jahren war WordPress in erster Linie ein Tool zum Erstellen von Blogs. Aber seitdem hat es sich zu einer der wichtigsten Optionen für Unternehmen, E-Commerce, Portfolios und vieles mehr entwickelt.

Es lohnt sich zu klären; Es gibt zwei verschiedene WordPress-Dienste:

1. WordPress.org

wordpress org homepage

Dies ist ein Open-Source-Content-Management-System, das völlig kostenlos verwendet werden kann und dessen Code für jedermann zugänglich ist. Dieser Service ermöglicht eine vollständige Anpassung, da Sie direkt in den PHP-Code eintauchen und diesen ändern können.

Folglich entfaltet sich die volle Kraft von WordPress auch für diejenigen, die über ein wenig Programmierkenntnis verfügen. Mit ein wenig Erfahrung im Bereich Webdesign und -codierung kann diese Version von WordPress ohne Einschränkungen verwendet werden.

2. WordPress.com

Andererseits ist WordPress.com ein Website-Builder, der einfacher mit Wix zu vergleichen ist. Bei den Plänen der unteren Ebene genießen Sie jedoch nicht die Anpassungsmöglichkeiten, die die Open-Source-Software bietet. Sie benötigen jedoch keine Programmierkenntnisse, um eine Website zu erstellen mit WordPress.com.

Mit seinen kostenpflichtigen Angeboten bietet Ihnen dieser Service Webhosting und eine ganze Reihe von Funktionen. Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie nicht Ihre Zeit und Energie damit verschwenden, das Codieren zu erlernen.

💡 Das solltest du beachten: Als WordPress.com ist der Dienst ähnlicher was Wix bietet, Darauf konzentrieren wir uns in diesem Artikel.

AnzeigenPreise

WordPress.com hat verschiedene Pläne. Einfach ausgedrückt, je mehr Sie bezahlen, desto mehr Funktionen erhalten Sie. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies sinnvoll.

Es gibt jedoch einen kostenlosen Plan, mit dem Sie beginnen können. Dies kann mehr als ausreichend sein, wenn Sie nur Ihre Zehen im Wasser baumeln lassen und Ihren Inhalt testen.

Wenn Sie jedoch einen professionelleren Auftritt wünschen, lohnt es sich, (zumindest) den günstigsten bezahlten Plan zu erhalten. Dadurch werden die Anzeigen von WordPress von Ihrer Website entfernt, wodurch die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke erheblich gesteigert wird.

Alle WordPress-Programme sind günstiger, wenn Sie sich für eine jährliche Abrechnung entscheiden. Daher haben wir die monatlichen Kosten für die jährlichen Zahlungspläne unten aufgeführt:

Der freie Plan ($ 0):

Der kostenlose WordPress-Plan ist ein hervorragender Ausgangspunkt zum Testen des Wassers und zum persönlichen Bloggen. Mit diesem Paket erhalten Sie:

  • Dutzende kostenlose Themen
  • Beinhaltet wichtige Funktionen zum Erstellen von Websites
  • 3 GB Speicherplatz
  • WordPress-Anzeigen auf Ihrer Website

Der persönliche Plan:

Dieses Paket erhöht Ihre Speicherkapazität auf 6 GB und entfernt WordPressAnzeigen. Am besten für einen einfachen Blog oder eine persönliche Website. Sie erhalten den gleichen Zugang zu den Themen auf der freier Plan, eine kostenlose Domain für ein Jahr und Zugriff auf E-Mail- und Live-Chat-Support.

Der Premium-Plan:

Dieser Plan ergänzt die Mischung um Marketing- und Monetarisierungstools. Dies ist praktisch für alle, die die Monetarisierung ihrer Website ernst nehmen. Mit diesem Paket erhalten Sie:

  • Unbegrenzter Zugriff auf Premium-Themen
  • Erweiterte Designanpassung
  • Eine Google Analytics-Integration
  • Erweiterte Social Media-Tools
  • 13 GB Speicher
  • Monetarisierung der Site

Der Businessplan:

Dies kommt mit allem, was wir bereits aufgeführt haben, aber Sie erhalten auch:

  • SEO-Tools
  • Die Option von Plugins installieren
  • Personalisierte Hilfe
  • Sie können Themen hochladen
  • 2000 GB Speicher
  • Die vollständige Entfernung des WordPress-Brandings

Der E-Commerce-Plan:

Last but not least gibt es WordPress'E-Commerce-Plan, ihr umfangreichstes Bundle. Dies ermöglicht Ihnen:

  • Verkaufen Sie unbegrenzt Produkte oder Dienstleistungen
  • Akzeptieren Sie Zahlungen aus über 60 verschiedenen Ländern
  • E-Commerce-Marketing-Tools
  • Integrationen mit Top-Reedereien

Die Vorteile von WordPress

  • WordPress ist ein sehr anpassbarer und leistungsstarker Website-BuilderVor allem, wenn Sie Programmierkenntnisse haben. Der Himmel ist das Limit; Mit WordPress ist praktisch alles möglich.
  • WordPress bietet Tausende von Themen zur Auswahl und eine Vielzahl von Plugins um die Gesamtfunktionalität Ihrer Site zu erhöhen
  • Die persönlichen und Premium-Pläne sind sehr erschwinglich mit stabilem Hosting und hervorragender Optimierungvor allem für Blogs.

Die Nachteile der Verwendung von WordPress

  • Wenn Sie sich mit ein bisschen Code nicht auskennen oder Anweisungen und Tutorials nicht befolgen möchten, können gelegentlich Probleme auftreten, die nur schwer zu beheben sind. Um das leistungsstarke System von WordPress voll ausnutzen zu können, ist ein wenig Programmierkenntnis erforderlich. Als solches ist es nicht ganz so einfach zu bedienen wie sein Konkurrent Wix.
  • Es gibt zwar Optionen für SEO, diese sind jedoch begrenzt. Benutzer von WordPress möchten möglicherweise ein Plugin installieren, um ihre SEO-Anforderungen besser zu erfüllen. Die meisten WordPress-Benutzer berichten, dass Yoast eine ausgezeichnete Option ist.
  • Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, ist WordPress schnell eine teurere Option als einige der Mitbewerber.

Wix vs WordPress

Wann ist WordPress die richtige Wahl?

Wenn Sie bereits Programmierkenntnisse haben oder keine Angst haben, Lernprogramme zu lernen und zu befolgen, ist WordPress eine ausgezeichnete Wahl für Sie. Dank des hohen Maßes an Anpassbarkeit und der umfangreichen Plugin-Bibliothek können Sie Ihre Traum-Website mit Sicherheit zum Leben erwecken.

Es ist fast selbstverständlich, WordPress.com Dies ist auch eine hervorragende Option, wenn Sie mit einem firmeninternen Webdesigner zusammenarbeiten. Sie werden einfach keinen anderen CMS finden, der beliebter ist als Backend-Programmierer. Zeitraum.

WordPress.com ist auch die richtige Option, wenn Sie sich auf das Bloggen konzentrieren und mehr Funktionen aus Ihrem Blog herausholen möchten. Auch dies erfordert ein bisschen Know-how. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten bietet WordPress (normalerweise) mehr Anpassungs- und Layoutoptionen für jeden Ihrer Blog-Beiträge. Dies gilt auch für andere Funktionen wie Kategorisierungen, RSS und Tags.

Wenn Sie ganz neu in der Erstellung von Websites sind, nicht zu viel für Ihre Online-Präsenz ausgeben möchten oder einfach nur ein einfach zu verwendendes Programm benötigen, um eine gut aussehende Seite zu erstellen, ist WordPress möglicherweise für Ihre Anforderungen zu fortgeschritten und kosten mehr Zeit und Mühe als nötig.

Wix vs WordPress

Wix vs WordPress: Die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst

Okay, lassen Sie uns etwas tiefer in den Vergleich von Wix und WordPress eintauchen.

Wix vs WordPress: Preisgestaltung und Skalierbarkeit

WordPress Bietet mehr Speicherplatz zu einem niedrigeren Preis, springt jedoch direkt in die teureren Optionen, wenn Sie viel mehr Speicherplatz benötigen. Die Premium-Pläne können bis zu einem Speicherplatz von 200 GB erweitert werden. Wix begrenzt seinen Speicherplatz bei 50 GB.

Während dies für die Mehrheit der Website-Besitzer ausreichend ist, kann WordPress Unternehmen jeder Größe unterstützen. Außerdem ist WordPress im Vergleich zu Wix eine stabilere Wahl für größere Websites.

Insgesamt sind die Premium-Angebote von Wix günstiger als die von WordPress. Je nach Größe Ihrer Website und Ihres Unternehmens sind die zusätzlichen Kosten für eine unbegrenzte WordPress-Website jedoch möglicherweise den Preis wert.

Aber wenn Platz kein Problem ist, ist Wix großzügiger mit dem, was Sie in ihren günstigeren Plänen erhalten. Sie bieten Zugriff auf ihre gesamte Designfunktionalität und eine größere Anzahl von Themen, aus denen Sie von Anfang an auswählen können.

Wix vs WordPress: Anpassbarkeit

WordPress ist zweifellos die anpassbarere der beiden. Sie können Änderungen unter der Haube vornehmen, auf die Wix keinen Zugriff bietet. Mit dem richtigen Wissen können Sie mit WordPress so ziemlich alles erreichen, was Sie wollen.

Wix ist jedoch keineswegs einschränkend. Mit über 400 verschiedenen und stilvollen Themen ist es sicher zu sagen; Sie haben viele Möglichkeiten. Ganz zu schweigen davon, dass das Drag & Drop-System zwar nicht ohne Einschränkungen ist, die Anpassung jedoch erheblich vereinfacht.

Wenn es unwahrscheinlich ist, dass Sie die erweiterten und technischeren Optionen von WordPress nutzen, erleichtert die Drag & Drop-Oberfläche von Wix die Anpassung insgesamt erheblich. Es bietet viele Möglichkeiten, das Design zu ändern, machen Sie sich also keine Sorgen.

Wix vs WordPress: Benutzerfreundlichkeit

Wix gewinnt, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Ihre Drag & Drop-Funktionalität bedarf keiner oder keiner Erklärung.

Während WordPress ein bisschen technisches Know-how benötigt, um alles zu reparieren, was schief gelaufen ist.

Ein unerfahrener Designer könnte auf ein Problem stoßen und stecken bleiben. Dies zwingt sie dazu, sich Tutorials anzuschauen und sich ein breiteres Toolset anzueignen, um das Problem zu lösen. WordPress hat eine viel steilere Lernkurve und ist zwar lohnend, aber möglicherweise nicht lohnenswert, wenn Ihr einziges Ziel darin besteht, eine einfache, elegante und funktionale Website zu erstellen.

Plugins, Blogs und E-Commerce:

WordPress bietet mit seiner Open-Source-Softwarebasis Zugriff auf Tausende von Plugins, die von Benutzern auf der ganzen Welt erstellt wurden. Infolgedessen haben Benutzer die Qual der Wahl und müssen herausfinden, was sie benötigen, um die Funktionalität ihrer Site zu erweitern.

Der Nachteil dabei ist, dass einige Plugins möglicherweise nicht wie vorgesehen funktionieren, da sie nicht von WordPress selbst qualitätskontrolliert werden. Ohne technisches Know-how kann es daher schwierig sein, einige dieser Apps zum Laufen zu bringen.

Wix hat viel weniger Auswahl, wenn es um Plug-Ins geht, aber sie sind alle erprobt und getestet. Der Kompromiss ist Vielfalt und möglicherweise endlose Funktionalität im Vergleich zu grundlegenden, aber bestimmten Funktionen. Wie Sie sehen können, ist es Schaukeln und Kreisverkehre.

Wix vs WordPress: Welches ist der beste E-Commerce-Website-Builder?

Für kleinere Unternehmen sind die Funktionen von Wix in der Regel ausreichend, um sowohl E-Commerce- als auch digitale Produkte zu verkaufen. Größere Unternehmen könnten jedoch von einer Plattform wie WordPress profitieren, die besser auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten und einfacher zu skalieren ist. WordPress Ermöglicht einfach mehr Optionen dank der Tausenden von angebotenen Plugins und der Open-Source-Software.

Als Blogging-Plattform steht WordPress im Mittelpunkt. Nämlich, weil es explizit für Blogger gedacht ist. Es ist nicht so einfach zu bedienen, aber es ermöglicht Vollzeit-Bloggern, ihre Inhalte anzupassen und effizient zu kategorisieren. Wix 'eingebautem Blog fehlt ein Teil dieser Funktionalität, aber es wird wahrscheinlich für Hobby-Blogger völlig ausreichen, die ihren Websites nur ein bisschen Inhalt hinzufügen möchten.

Zusammenfassend…

  • WordPress hat eine steilere Lernkurve und ist schwerer zu bedienen als Wix.
  • Wix erfordert keinerlei Programmierkenntnisse und verfügt über ein einfach zu bedienendes Drag & Drop-System, wohingegen Anfänger mit WordPress möglicherweise technische Einschränkungen haben.
  • WordPress kann, wenn es mit Geschick und Erfahrung verwendet wird, ohne Einschränkung angepasst werden.
  • Wix bietet am Anfang eine größere Anzahl von Themen und Designs
  • WordPress nutzt Plugins für zusätzliche Funktionen wie SEO oder E-Commerce. Alternativ können Sie diese Dinge individuell anpassen (wenn Sie wissen, wie). Wix bietet einfachere, aber benutzerfreundlichere Optionen für diese Art von Funktionen.
  • WordPress ist teurer für Pläne der oberen Klasse, aber skalierbarer für größere Unternehmen. Es ist stabiler für Websites mit hoher Bandbreite und ermöglicht viel mehr Speicherplatz.

Wix vs WordPress: Sind Sie bereit, Ihre Wahl zu treffen?

Beide WordPress und Wix sind aus gutem Grund Giganten in der Website-Builder-Branche. Sie werden mit keinem von ihnen falsch liegen. Mit dem obigen Vergleich können Sie jetzt leichter herausfinden, welches Ihren Anforderungen besser entspricht. Wir würden gerne hören, welches Sie bevorzugen - Wix vs WordPress, welches ist Ihre Wahl? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Empfohlene Bildnachweise: Shutterstock

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf Digital Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Neben E-Commerce-Plattformen ist sie auch auf Reader's Digest, G2 und Judicious Inc. veröffentlicht. Besuchen Sie ihre Website Blog mit Rosie .