Wix vs WordPress (Apr 2021): Was kommt als Sieger heraus?

Zweifellos haben Sie eine Weile im Internet gestöbert und auf Ihrer Reise durch das digitale Universum sind Sie auf die Namen von zwei Website-Entwicklern gestoßen: Wix und WordPress. Wenn Sie darüber nachdenken, eine Website zu starten, waren dies wahrscheinlich die ersten beiden Anbieter, die Ihnen in den Sinn kamen. Vor diesem Hintergrund sind wir hier, um Wix gegen WordPress zu skizzieren, damit Sie genau sehen können, was diese beiden Giganten für Sie tun können.

Lesen Sie also weiter, um einen umfassenden Überblick über beide Dienste zu erhalten. Wix vs WordPress! Welches wird es für dich sein?

Was ist ein Website Builder?

Wenn Sie sich mit Webdesign noch nicht auskennen, wird Ihnen verziehen, dass der Prozess der Erstellung einer Website etwas schwer fassbar und komplex war. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Mit Hilfe eines Website-Erstellers benötigen Sie so gut wie keine Programmier- oder Designkenntnisse. Das wirft also die Frage auf; Was ist ein Website-Builder und was kann er für Sie tun?

In der guten alten Zeit war es keine leichte Aufgabe, eine Website zu erstellen. Sie mussten wissen, wie man HTML- und CSS-Code schreibt, vielleicht sogar etwas JavaScript, damit eine Website so funktioniert und aussieht, wie Sie es beabsichtigt hatten.

Jede Textzeile, jedes Feld und das Bild müssten durch numerische Angabe des Abstands und der Ränder zwischen den einzelnen Elementen platziert werden. Klingt kompliziert, oder?

Zum Glück stehen uns heutzutage mehrere Website-Ersteller und Content-Management-Systeme zur Verfügung.

Diese Dienste bieten benutzerfreundliche und visuelle Schnittstellen zum Erstellen einer Website. Oft beginnt man mit einem vorhandenen "Thema". Dies gewährleistet ein zusammenhängendes Design auf der gesamten Website. Von dort aus können Sie der Vorlage Ihren eigenen Inhalt hinzufügen, indem Sie den Text ändern, Bilder hinzufügen usw.

Bei einigen Website-Entwicklern können Sie den HTML- und CSS-Code weiterhin über das Backend ihres Programms bearbeiten. Selbstverständlich müssen Sie dies manuell tun. Dies ist ideal für Unternehmer, die mehr Kontrolle über das Design und die Funktionalität ihrer Website wünschen.

Während andere Website-Ersteller ausschließlich auf einem Drag & Drop-System basieren, können Sie mit dieser Art von Webseiten-Editor ein beliebiges Element auswählen und auf der Seite platzieren.

Mit den meisten Website-Erstellern können Sie innerhalb einer Stunde loslegen. Kostenlose Pläne werden häufig von Bannerwerbung auf Ihrer Website begleitet, die für Ihre ausgewählte Software, weniger Funktionen und begrenzten Speicherplatz wirbt. Aus diesem Grund rüsten die meisten Unternehmer irgendwann vom kostenlosen Tarif auf eines der Premium-Pakete ihres Website-Erstellers um.

Jetzt wissen wir, was ein Website-Builder für Sie tun kann. Lassen Sie uns in den Kern dieser Rezension eintauchen: Wix vs WordPress.

Wix

wix homepage

Wix wurde 2006 als eine der frühesten und erfolgreichsten Folgemaßnahmen zu gegründet WordPress. Wix ist durch seine Werbekampagnen berühmt geworden und sein Name wird oft von großen Content-Erstellern gestrichen, die diese Plattform nutzen, um ihre Website zu befeuern.

Der Website-Builder ist stolz auf seine benutzerfreundliche Drag & Drop-Oberfläche. Dies gibt Ihnen viel Freiheit, ein Design individuell an Ihren künstlerischen Geschmack anzupassen. Mit über 150 Millionen Nutzern weltweit Wix ist marktführend und anerkannt kit zum Erstellen von Websites.

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Prämienpläne und was Sie von ihnen erwarten können.

Wix Pricing

Wix vs WordPress

Der kostenlose Plan ($ 0)

Wenn Sie sich für das kostenlose Wix-Paket entscheiden, erhalten Sie Folgendes:

  • Wix-Website-Anzeigen und Favicon sind überall auf Ihrer Website angebracht
  • Die URL Ihrer Website wird in einer Wix-Unterdomäne angezeigt.
  • 500 MB Speicher
  • Eine Auswahl von über 400-Vorlagen
  • Komplette Designfunktionalität

Der Combo-Plan (13 USD pro Monat)

Dieses Paket ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

  • 2 GB Bandbreite
  • 3 GB Speicherplatz
  • Sie können eine Verbindung herstellen und Ihre eigene Webdomain verwenden
  • Keine der Wix-Anzeigen auf Ihrer Website
  • 30-Videominuten
  • Eine kostenlose Web-Domain für ein Jahr (praktisch, wenn Sie noch keine haben)

Der unbegrenzte Plan (17 USD pro Monat)

Dies ist am besten für Freiberufler und Unternehmer.

  • Unbegrenzte Bandbreite
  • 10 GB Speicherplatz
  • Eine Videostunde
  • $ 300-Anzeigengutscheine
  • Zugriff auf die Site Booster- und Visitor Analytics-Apps

Der Pro-Plan (22 USD pro Monat)

Alles in den vorherigen Plänen, plus:

  • 20 GB Speicherplatz
  • Zwei Videostunden
  • Ein professionelles Logo
  • Social Media-Logodateien
  • Ein Veranstaltungskalender

Der VIP-Plan (39 USD pro Monat)

Das ist WixDas teuerste Website-Paket. Selbstverständlich erhalten Sie alle Funktionen der oben genannten Pläne sowie Priority Response und VIP-Support vom Wix-Kundendienstteam.

Wix bietet auch mehrere Premium-Pläne an, die explizit für E-Commerce und Business erstellt wurden. Diese Pläne sind alle provisionsfrei und ermöglichen es Benutzern, Online-Zahlungen zu akzeptieren. Da es sich bei allen um übergeordnete Zahlungspläne handelt, umfassen sie alle unbegrenzte Bandbreite, die Option zum Verbinden Ihrer eigenen Webdomain, keine der Wix-Anzeigen sowie Zugriff auf Google Analytics und Anzeigengutscheine.

Wix vs WordPress

Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

Business Basics (23 USD pro Monat)

  • 20 GB Speicher
  • Fünf Videostunden

Business Unlimited (27 USD pro Monat)

  • 35 GB Speicher
  • Zehn Videostunden
  • Social Media-Logodateien
  • Ein professionelles Logo

Business VIP (49 USD pro Monat)

  • 50 GB Speicher
  • Unbegrenzte Videostunden
  • Vorrangige Antwort
  • VIP-Unterstützung

Unternehmen (500 USD pro Monat)

Das ist was Wix Nennen Sie ihre "End-to-End-Geschäftslösung", und sie bietet Ihnen Folgendes:

  • Die Vorteile des Planens, Entwickelns und Startens Ihres Projekts (oder des Skalierens eines vorhandenen Projekts) mit dem Rat der Profis von Wix.
  • Es ist einfach, Ihr Unternehmen zu verfolgen, zu optimieren und zu skalieren, da Ihr Projekt kontinuierlich überwacht wird
  • Sie können Ihre Site mit den jährlichen Sicherheitsüberprüfungen von Wix und den ausgeklügelten Funktionen zum Schutz des Webs schützen.
  • Sie können direkt mit einem engagierten Experten kommunizieren

Wix Pros 👍

  • Selbst bei den billigsten Plänen, Mit Wix haben Sie Zugriff auf Hunderte von Themen, die einfach angepasst und geändert werden können. Diese Themen sind in Portfolios, Blogs, persönliche Websites usw. unterteilt, sodass Sie schnell das richtige professionelle Erscheinungsbild für Ihre Website finden.
  • Die Benutzeroberfläche ist dank des vollständigen Drag & Drop-Editors einfach zu bedienen. Das Erstellen einer Website dauert nicht lange und es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, um die Funktionen von Wix zu nutzen.
  • Wix hat einen App Store, mit dem Sie Plugins einfach in Ihre Site integrieren können.
  • Wix hat eine Blog-Funktion mit einem benutzerfreundlichen Editor.
  • Wix führt Sie durch die Wege zu Verbessere deine SEO und ermöglicht es Ihnen, schnell alle Ihre Dateien und Bilder zu benennen, um Ihr Ranking zu verbessern.
  • Die E-Commerce-Funktionalität ist bereits in die Business- und E-Commerce-Premium-Pläne integriert.

Wix Cons 👎

  • Anpassungen über die Drag & Drop-Funktionen hinaus sind nur begrenzt möglich. Daher fehlen möglicherweise komplexere Funktionen.
  • Vereinfachte Vorlagen lassen sich nur schwer (detailliert) anpassen.
  • Ein Mangel an Blogging-Funktionen (über Beiträge und Kategorien hinaus). Der Blogpost-Editor ist ebenfalls weniger fortgeschritten und bietet weniger Optionen zum Ändern des Layouts.
  • Wix Hier können Sie die mobile Ansicht Ihrer Website separat bearbeiten. Der Erfolg hängt jedoch zum Teil vom gewählten Thema ab. Denn ohne umfassende Anpassungsmöglichkeiten oder Zugriff auf den Code ist es schwierig, auf Mobilgeräten das perfekte Erscheinungsbild zu erzielen.

Wix vs WordPress

Wer sollte Wix verwenden?

Wix vs WordPress

Wix ist ein großartiger Website-Builder für alle, die sich für eine große Auswahl an einfach anpassbaren und professionellen Vorlagendesigns interessieren. Es ist benutzerfreundlich und daher schnell und intuitiv zu bedienen. Alles in allem ist es ein guter Anruf für Anfänger und alle, die die Programmierseite vermeiden möchten.

Die integrierten E-Commerce-Funktionen der übergeordneten Pläne eignen sich auch hervorragend für kleine stationäre Unternehmen, die mit dem Online-Verkauf beginnen möchten.

WordPress

WordPress ist das bekannteste und zweifellos leistungsstärkste Blogging- und Content-Management-System im Internet. Es wird nicht nur verwendet, um 33% der Websites im Web zu unterstützen, Sie werden auch zweifellos viele davon erkennen seine Benutzer;; Die Obama-Stiftung, die City University von New York, Canada.com - um nur einige zu nennen!

Es wurde vor 16 Jahren veröffentlicht, so dass es genügend Zeit hatte, Erfahrung und Traktion zu sammeln. Wenn Sie es also ernst meinen, eine Website zu erstellen und eine professionelle Marke aufzubauen, besteht kein Zweifel daran, dass WordPress eine ausgezeichnete Wahl ist (vorausgesetzt, Sie verwenden es richtig). Die verfügbaren Funktionen und Optionen sind nahezu unbegrenzt.

Vor vielen Jahren war WordPress in erster Linie ein Tool zum Erstellen von Blogs. Aber seitdem hat es sich zu einer der wichtigsten Optionen für Unternehmen, E-Commerce, Portfolios und vieles mehr entwickelt.

Es lohnt sich zu klären; Es gibt zwei verschiedene WordPress-Dienste:

1. WordPress.org

wordpress org homepage

Dies ist ein Open-Source-Content-Management-System, das völlig kostenlos verwendet werden kann und dessen Code für jedermann zugänglich ist. Dieser Service ermöglicht eine vollständige Anpassung, da Sie direkt in den PHP-Code eintauchen und diesen ändern können.

Folglich entfaltet sich die volle Kraft von WordPress auch für diejenigen, die über ein wenig Programmierkenntnis verfügen. Mit ein wenig Erfahrung im Bereich Webdesign und -codierung kann diese Version von WordPress ohne Einschränkungen verwendet werden.

2. WordPress.com

Auf der anderen Seite, WordPress.com ist ein Website-Builder, der sich leichter vergleichen lässt Wix. Bei den Plänen der unteren Ebene genießen Sie jedoch nicht die gleiche Anpassbarkeit, die die Open-Source-Software bietet. Sie benötigen jedoch keine Programmierkenntnisse, um eine Website zu erstellen mit WordPress.com.

Mit seinen kostenpflichtigen Angeboten bietet Ihnen dieser Service Webhosting und eine ganze Reihe von Funktionen. Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie nicht Ihre Zeit und Energie damit verschwenden, das Codieren zu erlernen.

💡 Das solltest du beachten: Als WordPress.com ist der Dienst ähnlicher was Wix bietet, Darauf konzentrieren wir uns in diesem Artikel.

WordPress-Preise

WordPress.com hat verschiedene Preispläne. Einfach ausgedrückt, je mehr Sie bezahlen, desto mehr Funktionen erhalten Sie - was, wenn Sie darüber nachdenken, Sinn macht.

Es gibt jedoch einen kostenlosen Plan, mit dem Sie beginnen können. Dies kann mehr als ausreichend sein, wenn Sie nur Ihre Zehen im Wasser baumeln lassen und Ihren Inhalt testen.

Wenn Sie jedoch ein professionelleres Erscheinungsbild erzielen möchten, lohnt es sich, (zumindest) den günstigsten bezahlten Plan zu erhalten. Dadurch werden die Anzeigen von WordPress von Ihrer Website entferntDies trägt wesentlich dazu bei, die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke zu steigern.

Alle WordPress-Programme sind günstiger, wenn Sie sich für eine jährliche Abrechnung entscheiden. Daher haben wir die monatlichen Kosten für die jährlichen Zahlungspläne unten aufgeführt:

Der kostenlose Plan ($ 0)

Der kostenlose WordPress-Plan ist ein hervorragender Ausgangspunkt zum Testen des Wassers und zum persönlichen Bloggen. Mit diesem Paket erhalten Sie:

  • Dutzende kostenlose Themen
  • Beinhaltet wichtige Funktionen zum Erstellen von Websites
  • 3 GB Speicherplatz
  • WordPress-Anzeigen auf Ihrer Website

Der persönliche Plan (4 $)

Dieses Paket erhöht Ihre Speicherkapazität auf 6 GB und entfernt WordPress'Anzeigen. Es ist am besten für ein einfaches Blog oder eine persönliche Website. Sie erhalten den gleichen Zugriff auf die Themen auf der freier Plan, eine kostenlose Domain für ein Jahr und Zugriff auf E-Mail- und Live-Chat-Support.

Der Premium-Plan (8 US-Dollar)

Dieser Plan ergänzt die Mischung um Marketing- und Monetarisierungstools. Dies ist praktisch für alle, die die Monetarisierung ihrer Website ernst nehmen. Mit diesem Paket erhalten Sie:

  • Unbegrenzter Zugriff auf Premium-Themen
  • Erweiterte Designanpassung
  • Eine Google Analytics-Integration
  • Erweiterte Social Media-Tools
  • 13 GB Speicher
  • Monetarisierung der Site

Der Geschäftsplan (25 USD)

Dies kommt mit allem, was wir bereits aufgeführt haben, aber Sie erhalten auch:

  • SEO-Tools
  • Die Option von Plugins installieren
  • Personalisierte Hilfe
  • Sie können Themen hochladen
  • 2000 GB Speicher
  • Die vollständige Entfernung des WordPress-Brandings

Der E-Commerce-Plan (45 US-Dollar)

Last but not least gibt es WordPress'E-Commerce-Plan, ihr umfangreichstes Paket. Für 45 USD / Monat können Sie mit diesem Plan:

  • Verkaufen Sie unbegrenzt Produkte oder Dienstleistungen
  • Akzeptieren Sie Zahlungen aus über 60 verschiedenen Ländern
  • E-Commerce-Marketing-Tools
  • Integrationen mit Top-Reedereien

WordPress-Vorteile 👍

  • WordPress ist ein sehr anpassbarer und leistungsstarker Website-BuilderVor allem, wenn Sie Programmierkenntnisse haben. Der Himmel ist das Limit; Mit WordPress ist praktisch alles möglich.
  • WordPress bietet Tausende von Themen zur Auswahl und eine Vielzahl von Plugins um die Gesamtfunktionalität Ihrer Site zu erhöhen
  • Die persönlichen und Premium-Pläne sind sehr stabil mit stabilem Hosting und ausgezeichneter Optimierungvor allem für Blogs.

WordPress Nachteile 👎

  • Wenn Sie sich mit Code nicht auskennen oder Anweisungen und Tutorials nicht befolgen möchten, können gelegentlich Probleme auftreten, die für Sie schwer zu beheben sind. Vollständig nutzen WordPress's mächtiges System, Ein bisschen Programmier-Know-how ist erforderlich. Als solches ist es nicht ganz so einfach zu bedienen wie sein Konkurrent Wix.
  • Es gibt zwar Optionen für SEO, diese sind jedoch begrenzt. Benutzer von WordPress möchten möglicherweise ein Plugin installieren, um ihre SEO-Anforderungen besser zu erfüllen. Die meisten WordPress-Benutzer berichten, dass Yoast eine ausgezeichnete Option ist.
  • Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, Sie werden schnell feststellen, dass WordPress eine teurere Option ist als einige seiner Konkurrenten.

Wix vs WordPress

Wann ist WordPress die richtige Wahl?

Wix vs WordPress

Wenn Sie bereits Programmierkenntnisse haben oder keine Angst haben, Lernprogramme zu lernen und zu befolgen, ist WordPress eine ausgezeichnete Wahl für Sie. Dank des hohen Maßes an Anpassbarkeit und der umfangreichen Plugin-Bibliothek können Sie Ihre Traum-Website mit Sicherheit zum Leben erwecken.

Es ist fast selbstverständlich, WordPress.com Dies ist auch eine hervorragende Option, wenn Sie mit einem firmeninternen Webdesigner zusammenarbeiten. Sie werden einfach keinen anderen CMS finden, der beliebter ist als Backend-Programmierer. Zeitraum.

WordPress.com ist auch die richtige Option, wenn Sie sich auf das Bloggen konzentrieren und mehr Funktionalität aus Ihrem Blog herausholen möchten. Auch dies erfordert ein wenig Know-how. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten bietet WordPress (normalerweise) mehr Anpassungs- und Layoutoptionen in jedem Ihrer Blog-Beiträge. Dies gilt ebenso wie für andere Funktionen wie Kategorisierungen, RSS und Tags.

Wenn Sie ganz neu in der Erstellung von Websites sind, nicht zu viel für Ihre Online-Präsenz ausgeben möchten oder einfach nur ein einfach zu verwendendes Programm benötigen, um eine gut aussehende Seite zu erstellen, ist WordPress möglicherweise für Ihre Anforderungen zu fortgeschritten und kosten mehr Zeit und Mühe als nötig.

Wix vs WordPress: Die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst

Beide Wix und WordPress haben als leistungsstarke Website-Builder viel Wert zu bieten.

Mit jeder Option können Sie wichtige Funktionen freischalten, z. B. Themen zum Anpassen Ihrer Website, die Möglichkeit, Ihren eigenen Domainnamen auszuwählen und vieles mehr. Mit WordPress erhalten Sie Dinge wie einen vielfältigen App-Markt zu erkunden, exzellente Services für die Suchmaschinen, und sogar Zugriff auf Tools wie WooCommerce.

mit WixEs gibt Vorteile wie hervorragende Einfachheit und Leistung zu berücksichtigen. Wix macht es einfach, leistungsstarke Funktionen freizuschalten, ohne ein Vermögen auszugeben.

Okay, lassen Sie uns etwas tiefer in den Vergleich von Wix und WordPress eintauchen.

Wix vs WordPress: Preisgestaltung und Skalierbarkeit

Die gute Nachricht für Anfänger in der Business-Building-Umgebung ist, dass sowohl WordPress als auch Wix sehr erschwinglich sind. Mit so vielen kostenlosen WordPress-Themes zur Auswahl und verschiedenen kostenlosen Apps können Sie eine WordPress-Website mit geringen anfänglichen Kosten erstellen.

WordPress bietet mehr Speicherplatz zu einem niedrigeren Preis, springt jedoch direkt in die teureren Optionen, wenn Sie viel mehr Platz benötigen. Die Premium-Pläne sind auf bis zu 200 GB Speicherplatz skalierbar. Wix begrenzt seinen Speicherplatz auf 50 GB.

Während dies für die Mehrheit der Website-Besitzer ausreichend ist, kann WordPress Unternehmen jeder Größe unterstützen. Außerdem ist WordPress im Vergleich zu Wix eine stabilere Wahl für größere Websites.

Insgesamt sind die Premium-Pläne von Wix günstiger als WordPress', aber abhängig von der Größe Ihrer Website und Ihres Unternehmens sind die zusätzlichen Kosten einer unbegrenzten WordPress-Website möglicherweise den Preis wert.

Aber wenn Platz kein Problem ist, Wix ist großzügiger mit dem, was Sie in ihren günstigeren Plänen bekommen. Sie bieten von Anfang an Zugriff auf ihre gesamte Designfunktionalität und eine größere Anzahl von Themen zur Auswahl.

Es ist auch erwähnenswert, dass Wix hat eine größere Auswahl an Plänen zur Auswahl. Es stehen sieben verschiedene Preispläne zur Verfügung, von denen jeder mehr Funktionen bietet, je nachdem, wie viel Sie ausgeben möchten. Für Dinge wie die Unlimited-, Pro-, E-Commerce- und VIP-Pläne bietet Wix Ihnen sogar einige ausgezeichnete Gratisgeschenke, wie einen Domainnamen, der ein Jahr lang kostenlos ist, und Werbegutscheine im Wert von 300 US-Dollar.

WordPress ist aus preislicher Sicht etwas komplizierter. Sie müssen für Ihren eigenen Hosting-Service im Rahmen des kostenlosen Tarifs bezahlen. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Kosten, die Sie für Ihre Website zahlen, davon abhängt, mit wem Sie zusammenarbeiten. Ihre Kosten können auch unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie ein Premium- oder ein kostenloses Thema verwenden möchten und ob Sie mit einem Entwickler an der Funktionalität arbeiten müssen.

Je nachdem, welche zusätzlichen Extras Sie benötigen, kann WordPress teurer werden.

Wix vs WordPress: Anpassbarkeit

WordPress ist als einer der flexibleren Website-Builder auf dem Markt bekannt und eignet sich perfekt für Unternehmen, die etwas Einzigartiges erstellen möchten.

WordPress ist zweifellos die anpassbarere der beiden. Es ermöglicht Ihnen, Änderungen unter der Haube vorzunehmen, die Wix bietet keinen Zugriff auf. Als Ergebnis, Mit den richtigen Kenntnissen können Sie mit WordPress so ziemlich alles erreichen, was Sie wollen.

WordPress ist stolz darauf, eine flexible Umgebung bereitzustellen, in der Entwickler und Nicht-Entwickler eine für sie geeignete Website oder einen Online-Shop erstellen können. Obwohl Sie mit einer Wix-Site viel erreichen können, bietet WordPress alles, von Analysetools für kleine Unternehmen bis hin zu E-Commerce-Plugins, damit Ihr Unternehmen einzigartiger erscheint.

Wenn Sie mit dem Codieren vertraut sind, können Sie massive Änderungen an WordPress-Themen vornehmen. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie möglicherweise ein wenig mehr für einen Entwickler bezahlen, um Ihre Website zu markieren. WordPress bietet eine große Auswahl an kostenlosen Vorlagen. Ihre Anpassungsoptionen sind jedoch geringer, wenn Sie dies wünschen WordPress.com über WordPress.org.

Es ist auch erwähnenswert, dass nicht alle für WordPress verfügbaren vorgefertigten Themen so gut sind, wie sie sein sollten. Es gibt einige weniger professionelle Optionen. Sie können nicht immer darauf vertrauen, was andere Designer und Entwickler zusammengestellt haben.

Dass gesagt wird, Wix ist keineswegs einschränkend. Mit über 400 verschiedenen und stilvollen Themen ist es sicher zu sagen; Sie haben viele Möglichkeiten. Ganz zu schweigen davon, dass das Drag & Drop-System die Anpassung erheblich vereinfacht, obwohl dies nicht ohne Einschränkungen ist.

Eines der besten Dinge an Wix für Design- und Anpassungszwecke ist, dass viele der Themen und Vorlagen mit Beispielinhalten vorab gefüllt sind. Dies bedeutet, dass Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie Ihre Website aussehen wird, bevor Sie mit dem Erstellen beginnen.

Wenn es unwahrscheinlich ist, dass Sie die erweiterten und technischeren Optionen von WordPress nutzen, erleichtert die Drag & Drop-Oberfläche von Wix die Anpassung insgesamt erheblich. Es bietet viele Möglichkeiten, das Design zu ändern, machen Sie sich also keine Sorgen.

Eine weitere praktische Funktion, die Sie berücksichtigen sollten Wix Alle verfügbaren Vorlagen verfügen über integrierte Funktionen, mit denen Sie Ihre Website für eine bestimmte Branche optimal nutzen können. Sie können Themen und Vorlagen nach Ihrer Branche sortieren und Optionen finden, die für Sie gemacht wurden.

Wenn Sie beispielsweise mit Wix nach einem Restaurantthema suchen, sind normalerweise Buchungs- und Bestellformulare enthalten. Sie können die gleiche Funktionalität mit erreichen WordPress, aber Sie müssen Plugins verwenden. Wenn Sie auf den Code der Wix-Vorlagen zugreifen möchten, müssen Sie Wix ADI verwenden. Dies ist ein designorientiertes Tool, mit dem Sie mühelos eine Website erstellen können.

Während beide WordPress und Wix Viele Menschen sind sich einig, dass WordPress einfach viel mehr Optionen für Design und Anpassung bietet. Jedoch, Es ist Wix, das das Anpassen Ihrer Website erleichtert.

Wix vs WordPress: Benutzerfreundlichkeit

Bei der Auswahl des ultimativen Website-Builders für Ihr kleines Unternehmen geht es nicht nur darum, etwas mit zahlreichen Funktionen zu finden. Sicher, Sie möchten wissen, dass Sie auf dieselben Kontaktformulare und Add-Ons zugreifen können, die Sie mit Tools wie Squarespace und erhalten können Shopify. Sie müssen sich jedoch auch mit der Funktionalität Ihrer neuen Website vertraut machen.

Wix gewinnt, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Ihre Drag & Drop-Funktionalität erfordert wenig bis gar keine Erklärung.

Wohingegen, WordPress erfordert ein wenig technisches Know-how, um Fehler zu beheben.

Ein unerfahrener Designer könnte auf ein Problem stoßen und stecken bleiben. Dies zwingt sie dazu, sich Tutorials anzuschauen und sich ein breiteres Toolset anzueignen, um das Problem zu lösen. WordPress hat eine viel steilere Lernkurve und ist zwar lohnend, aber möglicherweise nicht lohnenswert, wenn Ihr einziges Ziel darin besteht, eine einfache, elegante und funktionale Website zu erstellen.

Egal, wohin Sie im Internet gehen, Sie werden unzählige Bewertungen finden, die behaupten, dass Wix einer der einfachsten Website-Ersteller auf dem Markt ist. Sie müssen keine Software installieren und auch keinen eigenen Hosting-Anbieter finden. Der Wix-App-Markt bedeutet sogar, dass Sie Funktionen mit nur einem Klick hinzufügen können.

mit Wix wie dein Website-Builderkönnen Sie alles in wenigen Minuten einrichten. Der Editor ist per Drag & Drop und sehr intuitiv - auch wenn Sie ein absoluter Anfänger sind.

Auf der anderen Seite, WordPress ist bekannt für seine Anpassungsfunktionen und die große Auswahl an Plugin- und Add-On-Optionen. Leider sind diese Tools nicht immer einfach zu implementieren und zu installieren. Die Software erfordert mindestens Grundkenntnisse in Codierung und die Fähigkeit, einige Tutorials zu befolgen. Wenn mit WordPress etwas schief geht, kann es viel schwieriger sein, Probleme zu beheben.

Obwohl sich viele Leute an WordPress gewöhnen und feststellen, dass es mit der Zeit einfacher wird, es zu verwenden, Wix ist das Tool, das die besten Ergebnisse für Anfänger erzielt.

Plugins, Blogs und E-Commerce

Die meisten der führenden Website-Ersteller im Internet verfügen heute über zahlreiche Funktionen und Anpassungsoptionen. Da sich die digitale Welt jedoch weiterentwickelt, ist es hilfreich zu wissen, dass Sie Ihren WordPress- oder Wix-Editor optimieren und aktualisieren können.

WordPressbietet mit seiner Open-Source-Softwarebasis Zugriff auf Tausende von Plugins, die von Benutzern auf der ganzen Welt erstellt wurden. Infolgedessen haben Benutzer die Qual der Wahl und müssen herausfinden, was sie benötigen, um die Funktionalität ihrer Website zu erweitern.

WordPress-Plugins und Addons gibt es in einer Vielzahl von Formen und Geschmacksrichtungen. Sie können Ihrer Website Facebook-Feeds hinzufügen oder Ihrer Social-Media-Seite einen Store-Bereich hinzufügen. Es gibt sogar Tools, mit denen Sie Ihr SEO-Ranking verbessern und über Google mehr Umsatz erzielen können.

Als Open-Source-Plattform verfügt WordPress über Codierung, die jeder öffnen und verwenden kann. Das bedeutet, dass jeder Programmierer sich auf die WordPress-Site einlassen und eigene Plugins und Themes erstellen kann, die andere verwenden können.

Die Flexibilität von WordPress ist der Grund, warum sich der Site Builder so schnell entwickelt hat. Dies ist auch einer der Gründe, warum WordPress heute für die meisten Websites im Internet verantwortlich ist. Es gibt mehr als 60 WordPress-Plugins im Web.

Der Nachteil dabei ist, dass einige Plugins möglicherweise nicht wie vorgesehen funktionieren, da sie nicht von WordPress selbst qualitätskontrolliert werden. Ohne technisches Know-how kann es daher schwierig sein, einige dieser Apps zum Laufen zu bringen.

Wix hat viel weniger Auswahl, wenn es um Plug-Ins geht, aber sie sind alle erprobt und getestet. Der Kompromiss ist Vielfalt und möglicherweise endlose Funktionalität im Vergleich zu grundlegenden, aber bestimmten Funktionen. Wie Sie sehen können, ist es Schaukeln und Kreisverkehre.

Nur weil WordPress hat alle Plugins, die Sie sich vorstellen können (und noch einige mehr), bedeutet jedoch nicht, dass es die beste Wahl ist. Die Plugins, die Sie für WordPress online erhalten, können unglaublich oder schrecklich sein. Das Gleiche gilt nicht für Wix.com.

Wix ist keine Open-Source-Umgebung. Das bedeutet, dass niemand einfach alles entwickeln kann, was er für Wix mag. Die einzigen Personen, die Zugriff auf den Code haben, sind offizielle Wix-Entwickler. Die meisten gängigen Plugins und Add-Ons für Wix sind bereits in die Software integriert und haben eine weitaus geringere Wahrscheinlichkeit, fehlerhaft zu sein.

Egal, ob Sie nach einem Mitgliedschaftstool suchen oder nach etwas für Sie E-Commerce-WebsitesWix hat eine viel vertrauenswürdigere Umgebung. Außerdem erhalten Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Kundenunterstützung vom Wix-Team, wenn mit einem Plugin ein Fehler auftritt. Auf der anderen Seite müssten Sie mit WordPress die Dinge selbst herausfinden.

E-Commerce und Online-Verkauf

Es ist in Ordnung, eine leistungsstarke Website mit einem großartigen Blog zu erstellen. Aber was ist, wenn Sie Ihre Website mit einigen Verkaufschancen auf die nächste Stufe heben möchten?

Hier kommt die E-Commerce-Technologie ins Spiel. Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem WordPress-Blog, mit einem Hosting-Unternehmen wie Bluehost, das Ihren Fans Blogs liefert, und einem voll funktionsfähigen Geschäft. Während Wix SEO möglicherweise nicht so stark ist wie WordPress SEO, Wix hat den Vorteil des eingebauten E-Commerce.

Wix E-Commerce Websites sind für den Online-Verkauf vorgefertigt. Sie müssen sich für einen von Wix 'speziellen Plänen für E-Commerce anmelden, aber alles, was Sie online verkaufen müssen, sollte bereits für Sie funktionieren. Es kann äußerst hilfreich sein, eine Website mit bereits integrierten Verkaufsfunktionen zu haben.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie keinen Online-Shop mit entwickeln können WordPress. Tatsächlich bietet WordPress Zugriff auf eines der weltweit beliebtesten E-Commerce-Tools: WooCommerce.

WooCommerce ist ein kostenlos zu installierendes Plugin, mit dem Sie Transaktionen online durchführen können. Es gibt einige andere Gebühren, über die Sie nachdenken müssen, wie z. B. Transaktionsgebühren. In der Regel sind diese Gebühren jedoch recht erschwinglich. Sie werden nicht mehr ausgeben als für Optionen wie Shopify.

Plus mit WordPress und WooCommerce erhalten Sie eine hervorragende Kombination. Mit dem Gutenberg-Editor, der Sie bei der Entwicklung Ihrer Inhalte, SEO-Funktionen und mehr unterstützt, können Sie die Chancen erhöhen, dass Nutzer Ihre E-Commerce-Websites finden. Außerdem erhalten Sie zusätzliche Tools wie Weiterleitungen, mit denen Sie experimentieren können.

Das WooCommerce-Plugin ist viel weiter fortgeschritten als die integrierten E-Commerce-Tools von Wix. Es ist jedoch eine andere Sache, dass Sie Zeit damit verbringen müssen, den richtigen Umgang zu erlernen, bevor Sie WordPress optimal nutzen können.

Blogging und Content Marketing

Ein Teil des Grundes, den wir denken WordPress Für E-Commerce-Unternehmer ist das vielleicht besser als für Wix Es kombiniert Dinge wie Content Marketing und SEO mit Verkaufschancen. Es ist daher wahrscheinlich keine Überraschung, dass wir die WordPress-Funktionen für das Bloggen als viel besser betrachten als das, was Wix bieten kann.

Wix und WordPress Beide bieten viel Unterstützung für Unternehmen, die ihre eigenen Blogs erstellen möchten. Unter Wix können Sie Ihre eigenen Artikel entwerfen, sie in Kategorien einteilen und sogar Tags verwenden. Es besteht auch die Möglichkeit, Apps zu Ihren Inhalten hinzuzufügen, mit denen Sie beitragende Autoren zu Inhalten zuweisen können.

Wir mögen die Tatsache, dass Wix die Möglichkeit hat, von einem mobilen Gerät aus zu bloggen. Es gibt jedoch keine großartige Kommentarfunktion, die es schwieriger macht, Feedback von Ihrem Publikum zu erhalten. Stattdessen müssen Sie Facebook-Kommentare verwenden, was etwas umständlich aussieht.

WordPress ist ein anderes Ballspiel. Sie erhalten alle gleichen Blogging-Funktionen, die Sie von Wix mit WordPress haben würden. Der größte Unterschied besteht darin, dass es auch einige zusätzliche Vorteile gibt, wie die Option, ein Bild oben auf Ihren Blog-Posts zu platzieren, und die Option, Inhalte zurück zu aktualisieren.

Wahrscheinlich der größte Nachteil von WordPress zum bloggen ist das anders WixEs ist keine Bibliothek verfügbar, mit der Sie sofort kostenlos nutzbare Inhalte aus dem Internet in Ihren Beitrag einfügen können. Sie können jedoch jederzeit Ihre eigenen Bilder beziehen.

Tools zur Suchmaschinenoptimierung

Blogging- und SEO-Funktionen gehen oft Hand in Hand. Wir dachten jedoch, dass es sich lohnt, SEO in diesem Vergleich seine eigene Aufmerksamkeit zu schenken.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, geht es bei der Suchmaschinenoptimierung darum, das Back-End und den Inhalt Ihrer Website sorgfältig zu ändern, damit Sie eine bessere Chance haben, auf den Suchergebnisseiten zu ranken. Alles, von Keywords bis zu Backlinks, beeinflusst Ihre Suchmaschinen-Rankings.

Je besser Ihre SEO ist, desto einfacher wird es, Käufer für Ihr Geschäft oder Kunden für Ihr Blog zu gewinnen. Yoast ist das derzeit führende SEO-Plugin für WordPress auf dem Markt und einer der Schlüsselfaktoren, die WordPress für SEO-Zwecke so wertvoll machen.

Yoast ist das WordPress-Plugin Nummer einsDie Verwendung für eine WordPress-Website kostet 69 US-Dollar. Mit diesem Tool können Sie Metadaten bearbeiten, Vorschläge für interne Verknüpfungen anpassen, Weiterleitungen verwalten und viele andere Faktoren berücksichtigen, die Ihre Suchmaschinenstrategie beeinflussen können.

Macht das WordPress automatisch besser als Wix? Um fair zu sein, hat Wix einige seiner eigenen brillanten SEO-Tools zu bieten. Sie können sogar kostenlos Lösungen wie Site Booster erhalten, wenn Sie sich für den Unlimited-Plan anmelden.

Site Booster bietet eine Menge cooler SEO-Funktionen, z. B. die Möglichkeit, die Adresse Ihres Unternehmens in Ihre Suchergebnisse einzubetten und auf bestimmte Keywords abzuzielen. Viele Geschäftsinhaber bevorzugen Yoast jedoch insgesamt, einfach, weil es mehr Funktionen bietet.

Wix vs WordPress: Hilfe und Support

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, um die neue Website Ihres Unternehmens zum Leben zu erwecken, passt Wix oder WordPress dann besser?

Zuallererst WordPress verfügt über eine brillante Benutzergemeinschaft und eine große Auswahl an Ressourcen und Tutorials, mit denen Sie Ihre Site-Building-Lösung beherrschen können. Einige Hosting-Pläne werden sogar von WYSIWYG-Editoren unterstützt.

Genau wie bei Plugins für Ihren E-Commerce-Shop von WordPress ist es jedoch oft schwierig, das Große vom Nicht-Großen zu trennen. Sie könnten immer daran denken, mit einem Fachmann zusammenzuarbeiten, um Ihre Website zunächst einzurichten. Diese Strategie kann jedoch recht teuer sein.

Auf der anderen Seite, Wix verfügt über ein engagiertes Support-Team, das sicherstellt, dass Benutzer Unterstützung erhalten, wenn sie Probleme mit ihrer Website beheben oder allgemeine Probleme beheben müssen. Es gibt auch eine große Auswahl an Hilfeartikeln und Videos, die Sie ebenfalls erkunden können. Darüber hinaus können Sie in den Foren nach Community-Antworten suchen.

Wix bietet auch geplante Telefonanrufe und E-Mail-Support für diejenigen, die dies benötigen. Das Wix-Hilfezentrum ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Durch die Anwesenheit eines echten Support-Teams können Sie die dringend benötigte Zeit für die Reparatur Ihrer Website sparen. Insgesamt, WordPress und sein DIY-Ansatz sind etwas schwieriger zu verstehen.

Wix vs WordPress Sicherheit

Lassen Sie uns abschließend über die Sicherheit von WordPress und Wix nachdenken. Zuerst, Wix ist eine gehostete Lösung. Das bedeutet, dass die Verantwortung für die Sicherheit Ihrer Website bei dem Unternehmen liegt, bei dem Sie Ihr Hosting kaufen. Wix muss sicherstellen, dass die von Ihnen verwendete Plattform sicher und geschützt bleibt. Sie sollten sich auch auf Dinge wie Backup- und Hacking-Schutz verlassen können.

Auf der anderen Seite, Wenn Sie eine Website mit WordPress erstellen und nicht mit einem Entwickler zusammenarbeiten, sind Sie für Ihre eigene Sicherheit verantwortlich. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Version des Website-Builders aktuell und gepatcht ist. Sie müssen auch die Sicherheit aller von Ihnen verwendeten Themen und Plugins im Auge behalten.

Wenn Sie die Wartung Ihrer Website nicht ordnungsgemäß durchführen, liegt möglicherweise ein ernstes Problem vor. Darüber hinaus lohnt es sich, sich daran zu erinnern Einige der Plugins und Themes von WordPress können gefährlichen Code enthalten, der die Sicherheit Ihrer Website beeinträchtigt. Dies stellt sicher, dass Sie bei den von Ihnen verwendeten Tools noch vorsichtiger sein müssen.

WordPress Außerdem müssen Benutzer ihre eigene Website sichern. Obwohl es Plugins gibt, mit denen Sie diesen Prozess automatisieren können, erfordert WordPress viel mehr Einsicht und Aktivität als Wix. Währenddessen ist Wix oft weniger anfällig als selbst erstellte WordPress-Sites, da Benutzer weniger Spielraum haben, ihrer eigenen Website unordentlichen Code hinzuzufügen.

Wenn mit Ihrer Website etwas schief geht, hilft Ihnen das Support-Team von Wix bei der Lösung des Problems. Ein weiterer Bonus von Wix ist, dass Sie mit allen Websites ein SSL-Zertifikat erhalten. Obwohl Sie Ihr eigenes SSL-Zertifikat für Ihre WordPress-Site erhalten können, ist dies nicht immer so einfach, wie es sein sollte.

Wix vs WordPress: Welches ist der beste E-Commerce-Website-Builder?

Für kleinere Unternehmen WixDie Funktionen reichen normalerweise aus, um sowohl E-Commerce- als auch digitale Produkte zu verkaufen. Größere Unternehmen könnten jedoch von einer Plattform wie WordPress profitieren, die besser auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten und einfacher zu skalieren ist. WordPress Ermöglicht einfach mehr Optionen dank der Tausenden von angebotenen Plugins und der Open-Source-Software.

Als Blogging-Plattform WordPress steht im Mittelpunkt. Nämlich, weil es explizit für Blogger gedacht ist. Es ist nicht so einfach zu bedienen, ermöglicht es aber Vollzeit-Bloggern, ihre Inhalte anzupassen und effizient zu kategorisieren. In Wix 'eingebautem Blog fehlt ein Teil dieser Funktionalität, wird aber wahrscheinlich für Hobby-Blogger völlig ausreichend sein, die ihren Websites nur ein wenig Inhalt hinzufügen möchten.

Zusammenfassend…

  • WordPress hat eine steilere Lernkurve und ist schwerer zu bedienen als Wix.
  • Wix erfordert keinerlei Programmierkenntnisse und verfügt über ein einfach zu bedienendes Drag & Drop-System, wohingegen Anfänger mit WordPress möglicherweise technische Einschränkungen haben.
  • WordPress kann, wenn es mit Geschick und Erfahrung verwendet wird, ohne Einschränkung angepasst werden.
  • Wix bietet am Anfang eine größere Anzahl von Themen und Designs
  • WordPress nutzt Plugins für zusätzliche Funktionen wie SEO oder E-Commerce. Alternativ können Sie diese Dinge individuell anpassen (wenn Sie wissen, wie). Wix bietet einfachere, aber benutzerfreundlichere Optionen für diese Art von Funktionen.
  • WordPress ist teurer für Pläne der oberen Klasse, aber skalierbarer für größere Unternehmen. Es ist stabiler für Websites mit hoher Bandbreite und ermöglicht viel mehr Speicherplatz.

Wix vs WordPress: Sind Sie bereit, Ihre Wahl zu treffen?

Beide WordPress und Wix sind aus gutem Grund Giganten in der Website-Builder-Branche. Sie werden mit keinem von beiden falsch liegen. Mit dem obigen Vergleich fällt es Ihnen jetzt vielleicht leichter, herauszufinden, welches Ihren Anforderungen besser entspricht. Wir würden gerne hören, welches Sie bevorzugen - Wix vs WordPress, welches ist Ihre Wahl? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Empfohlene Bildnachweise: Shutterstock

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf Digital Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Neben E-Commerce-Plattformen ist sie auch auf Reader's Digest, G2 und Judicious Inc. veröffentlicht. Besuchen Sie ihre Website Blog mit Rosie .