Beste kostenlose E-Commerce-Website-Builder für 2019

So haben Sie Ihr Produkt online zum Verkauf. Sie finden es unglaublich, Sie wissen, dass die Leute es lieben werden, und Sie sehen, wie Ihre Waren aus den elektronischen Regalen fliegen.

Bevor Sie jedoch irgendetwas tun, müssen Sie entscheiden, wie und wo Sie es verkaufen möchten. Müssen Sie wirklich besser Geld in anderen Bereichen Ihres Unternehmens einsetzen, um eine neue Website zu erstellen? Vor allem, wenn es viele kostenlose E-Commerce-Website-Builder gibt. Sie kosten buchstäblich keine Bohne.

Letztendlich müssen Sie entscheiden, was Ihr Unternehmen für die Maximierung des Umsatzes benötigt. Verwenden Sie dieses Kriterium, um zu bestimmen, welcher Website-Generator verwendet werden soll. Es gibt nicht Dutzende da draußen, also navigieren Sie mit unserem praktischen Leitfaden zur richtigen Entscheidung.

Also, ohne weiteres, lassen Sie uns herausfinden, welche dieser Plattformen die Bester kostenloser E-Commerce-Website-Builder!

1. WooCommerce

Dies ist ein Open-Source-Einkaufswagen, der mit WordPress-Sites funktioniert. Wenn Sie bereits WordPress-Benutzer sind, ist dies eine sehr beliebte Wahl. WooCommerce (Lesen Sie unser ganzes WooCommerce-Bericht) ist seit 2001 im Einsatz, hat 48 Millionen Downloads und befasst sich mit 30% der Online-Shops.

WooCommerce kann kostenlos heruntergeladen werden und es fallen keine Transaktionsgebühren an. Damit Sie Ihre WooCommerce-Site verwalten können, müssen Sie jedoch für das WordPress-Hosting zahlen (sofern Sie dies nicht bereits getan haben), da WooCommerce keine eigenständige E-Commerce-Site ist, sondern ein Plugin. Wenn Sie auf die Add-Ons von WooCommerce zugreifen möchten, müssen Sie eine Gebühr zahlen.

Der Vorteil von WooCommerce besteht darin, dass Sie eine unbegrenzte Anzahl von Produkten zum Verkauf auflisten können, Zahlungen über PayPal oder Kredit- / Debitkarten tätigen und aus vier mobile Vorlagen auswählen können.

Es gibt auch eine Bestandsverfolgung, um sicherzustellen, dass Sie niemals versehentlich einen Verkauf tätigen, den Sie nicht liefern können. Nicht zuletzt bietet WooCommerce Online-Support-Mitarbeiter an, die Ihnen dabei helfen, den Startschuss zu geben.

Dies ist eine ideale Option für jemanden, der einen Online-Shop starten und erstklassige Content-Marketing-Strategien implementieren möchte.

WooCommerce SquareSpace Alterantive

2. Magento

Magento begann wieder in 2008. Es gibt zwei Versionen, die kostenlose und die bezahlte. Die Magento Community Edition ist eine kostenlose Option und ist ideal für wachsende kleine Unternehmen und Start-ups. Benutzer können es an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen und es gibt Foren, in denen Benutzer Tipps und Tricks austauschen können.

Magento (lesen Sie unsere Magento Rezension) behauptet, es habe die aktivste und prominenteste Entwicklergemeinschaft der Welt. Reviewer sagen, es sei einfach zu navigieren, wenn Sie noch nie eine E-Commerce-Site eingerichtet haben.

Es gibt kostenlose Materialien mit Ratschlägen zum Wachstum Ihres Unternehmens, zum Verkauf Ihrer Waren online und vieles mehr. Dies ist zusätzlich zum technischen Support, mit dem Sie Ihren E-Commerce-Shop einrichten können.

4. FreeWebStore

Diese Plattform bietet mehr als 600,000-Online-Shop-Besitzer.

Freewebstore (Lesen Sie unsere Freewebstore Bewertung) bietet sicheres Cloud-basiertes Hosting, und Sie können Ihren vorhandenen Domain-Namen verwenden. Es steht sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen zur Verfügung. Sie können sich Hunderte verschiedener Store-Designs ansehen und eines auswählen, das zum Ton Ihrer Marke passt.

Alle Designs sind mobil kompatibel und verfügen über einen Bildeditor, mit dem Sie eine Verknüpfung zu den Social Media-Konten Ihres Geschäfts herstellen können. Es gibt auch Zugriff auf Google Maps, damit Kunden Sie leichter finden können. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie einen stationären Laden betreiben.

Käufer zahlen Sie direkt über die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode, zum Beispiel Kredit- oder Debitkarte. Es gibt einen ganzen Abschnitt, wie Sie loslegen können, wie Sie einen Domainnamen erhalten und wie Sie den Versand Ihrer Produkte erklären.

Sie können von überall auf der Welt auf die Website zugreifen und Warnmeldungen einrichten, wenn Artikel auf Lager sind. Die Website wird Sie darüber informieren. Wenn Sie Aktien verkaufen möchten, die altersabhängig sind, kann diese Plattform Ihnen beim Einrichten eines Altersüberprüfungsprozesses helfen.

Bester kostenloser E-Commerce-Website-Builder

4. Ecwid

Ecwideignet sich für Besitzer digitaler Geschäfte, die ihrer bestehenden Website einen kostenlosen E-Commerce-Laden hinzufügen möchten. Zum jetzigen Zeitpunkt zählt diese Plattform 1.6 Millionen kleiner Unternehmen als Kunden.

Es gibt eine kostenlose Version und drei kostenpflichtige Pakete, die alle mobile Kompatibilität und unbegrenzte Bandbreite bieten. Die kostenpflichtigen Lösungen bieten jedoch einen besseren Standard für den Kundensupport und eine aufgegebene Einkaufswagenoption, die Sie mit der kostenlosen Basisversion nicht erhalten.

Ecwid (lest unsere Ecwid-Überprüfung) arbeitet auf mehreren Plattformen einschließlich WordPress, Wix, und Squarespace. Es gibt auch ein Limit von nur zehn Produkten, die Sie kostenlos verkaufen können. Wenn Sie also über ein breites Produktsortiment verfügen, ist dies nicht der Website-Builder für Sie.

5. Square Online Store

Square Online Store (Lesen Sie unsere Square Online Store Bewertung) ist nicht nur eine Zahlungsplattform für Geschäfte und Restaurants, sondern der jüngste Neuzugang ist ein neu erstellter Online-Shop-Builder. Es gibt keine monatliche Gebühr, nur eine 2.9% plus 30c Kreditkarten-Bearbeitungsgebühr pro Transaktion. Mit Square können Sie online und persönlich verkaufen und synchronisieren Ihre Verkäufe für Ihren stationären Laden und den Verkauf Ihres Online-Shops.

Wie bei anderen Websites werden auch Pakete bezahlt. Das kostenlose Bundle bietet bis zu 500MB Speicherplatz. Sie können jedoch beispielsweise eine unbegrenzte Anzahl von Produkten auflisten, Ihr Inventar verwalten und die Abholung von Geschäften veranlassen. Sie können jedoch keine Zahlungen über PayPal akzeptieren oder Produktbewertungen auflisten.

Es gibt ein Community-Forum, Chat-, Telefon- und E-Mail-Support für kostenlose Kunden und die Integration mit Instagram.

Square enthält eine POS-Lösung im Basis-Service WooCommerce und Ecwid Beide bieten die Integration mit Square, um dieses Bedürfnis zu erfüllen.

beste kostenlose E-Commerce-Website Builder - Platz Online-Shop

6. Auffallend

'Bauen Sie Ihre Marke auf. Erobere die Welt. Null Code oder Designkenntnisse erforderlich. '

Das ist Auffallend's Tagline, und es packt sicherlich einen Schlag.

Es ist ein Website-Builder, der Benutzern die Möglichkeit bietet, einen E-Commerce-Store aufzubauen.

Es gibt vier Pakete und die kostenlose Version bietet Ihnen eine monatliche Bandbreite von fünf GB und bis zu 25-Produktlisten. Sie können den auffälligen Namen jedoch nicht von Ihrer Website entfernen, wenn Sie die kostenlose Option verwenden. Sie können jedoch eine unbegrenzte Anzahl von kostenlosen Websites veröffentlichen. Sie erhalten außerdem kostenlose 24 / 7-Unterstützung von ihren Glücksverantwortlichen!

Bester kostenloser E-Commerce-Website-Builder

7. MyOnlineStore

Wenn Sie in der EU ansässig sind, kann dies für Sie gut funktionieren, wenn Sie an ein internationales Publikum verkaufen möchten. Es gibt eine Übersetzungsoption, und Sie können Ihre Bestellungen nach Land oder nach Sprache sortieren, wenn Sie möchten.

Es gibt mehrere Pläne oder Pakete. Mit dem kostenlosen können Sie bis zu 25-Produkte auflisten. Es gibt Kreditkarten-, Debitkarten- und PayPal-Zahlungsoptionen und erstellt mobile Websites.

Es gibt Ihnen jedoch nicht die Möglichkeit, sozialen Anteil zu haben, was viele Konkurrenten selbstverständlich anbieten.

Wenn Sie Ihren Online-Shop erstellen, MyOnlineStoreMit der Vorlage können Sie Elemente per Drag & Drop verschieben, während Sie Ihr Geschäft erstellen und anpassen.

Bester kostenloser E-Commerce-Website-Builder

8. Webnode

Zurück in 2008 gestartet, Webnode debütierte. Schneller Vorlauf bis heute, und über 30 Millionen Benutzer haben ein Konto. Millionen von Unternehmern haben mit Webnode ihre eigenen Websites, Portfolios, persönlichen Blogs und E-Commerce-Stores erstellt (lesen Sie unsere Überprüfung des Webnode-Website-Generators).

Der Website-Builder ist unglaublich einfach zu bedienen, Sie müssen also nicht allzu technisch sein, um das Beste daraus zu machen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, aus einer der vielen beeindruckenden Vorlagen auszuwählen. Von dort können Sie es so anpassen, dass Ihre Marke in wenigen Minuten zum Vorschein kommt. Am allerbesten? Es ist kostenlos.

Außerdem sind alle ihre Websites mobilfreundlich. Es ist also egal, mit welchem ​​Gerät Ihre Besucher im Internet surfen. es wird schön aussehen, egal was.

Der beste kostenlose E-Commerce-Website-Builder - webnode

9. Weebly

Weebly ist eine fabelhafte Lösung, wenn Sie ein kleines Unternehmen sind und Ihre allererste Website starten möchten. Der Drag-and-Drop-Editor ist ziemlich intuitiv, sodass Sie und Ihr Team nicht zu viel Zeit zum Lernen brauchen. Es bietet Benutzern auch eine umfangreiche Liste von Funktionen, sodass Sie Ihren Besuchern einen bleibenden Eindruck hinterlassen können.

Kurz gesagt, wenn Sie eine einfache, aber elegante Website veröffentlichen möchten, um ein Blog zu eröffnen, für Ihr Unternehmen zu werben oder ein Portfolio anzuzeigen, können Sie mit Weebly nichts falsch machen.

Benutzer erhalten Zugriff auf zahlreiche ansprechende Vorlagen, die Sie ganz einfach anpassen können, um das Erscheinungsbild Ihrer Marke widerzuspiegeln (die alle für Handys geeignet sind).

Wir finden es auch toll, dass Weebly in seiner Hilfe viele nützliche SEO-Anleitungen zur Verfügung stellt. Wenn Sie ihre Ratschläge lesen und in die Tat umsetzen, haben Sie eine viel bessere Chance, in den Google-Suchergebnissen für das Keyword Ihrer Wahl einen hohen Stellenwert einzunehmen.

Der Hauptnachteil von Weebly ist, dass es keine Möglichkeit zur persönlichen Wiederherstellung gibt. Wenn Ihre Website ausfällt, sind Sie darauf angewiesen, dass sie dies für Sie beheben.

Der beste kostenlose E-Commerce-Website-Builder - Weebly

FAQs

1. Kann ich kostenlos einen Online-Shop erstellen?

Ja und nein.

Wie Sie den obigen Informationen entnehmen können, können Sie einen Online-Shop kostenlos starten. Wenn Sie jedoch Ihr Geschäft skalieren und ausbauen möchten, müssen Sie eventuell etwas Geld ausgeben.

In den FAQ Nr.3 erfahren Sie, mit welchen Einschränkungen Sie bei der Verwendung von kostenlosen E-Commerce-Website-Buildern konfrontiert sind.

2. Was ist der beste kostenlose E-Commerce-Website-Builder?

Ob ein kostenloser Website-Builder als "der Beste" bezeichnet werden kann, hängt weitgehend von der Art des Geschäfts ab, das Sie betreiben. Daher haben wir die folgenden Lösungen mit bestimmten Verbrauchertypen kombiniert, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

  • Square Online Store: Dies ist ideal für Unternehmer, die nicht nur einen kostenlosen Online-Shop benötigen, sondern auch eine kostenlose POS-Lösung.
  • WooCommerce: Dieses Plugin ist perfekt, wenn Sie bereits WordPress verwenden und Ihrer Website E-Commerce-Funktionen hinzufügen möchten.
  • FreeWebStore Online: Dies ist die beste Möglichkeit, um einen Online-Shop zu eröffnen, wenn Sie einen engen Termin haben.
  • Ecwid: Dies ist ideal, wenn Sie einer Wix- oder Weebly-Site E-Commerce-Funktionen hinzufügen möchten.
  • Auffallend: Großartig, wenn Sie nur ein Projekt verkaufen, das Sie verkaufen.
  • MyOnlineStore: Dies ist die beste Option, wenn Sie Kunden auf der ganzen Welt haben, da MyOnlineStore über zahlreiche Sprachfunktionen verfügt.

Wir empfehlen auch, diesen Artikel auf der Beste E-Commerce-Website-Entwickler einen profitablen Online-Shop zu eröffnen.

3. Welche Funktionen vermisse ich bei einem kostenlosen Online-Shop?

Welche Funktionen Sie verpassen, hängt weitgehend davon ab, für welche Plattform Sie sich entscheiden. Hier ist ein kurzer Überblick über die Dinge, die Sie NICHT mit allen in diesem Artikel behandelten Ladenbauern erhalten:

WooCommerce

  • Web Hosting: Dieser Store Builder ist nur ein Plugin, Sie müssen also Ihre eigene WordPress-Site mit einem Webhosting-Dienst wie dem haben Siteground, Bluehost, oder Dreamhost. Das Hosting kann nur ein paar Dollar pro Monat kosten. Machen Sie also einige Nachforschungen und stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Geschäft abschließen. Alternativ müssen Sie sich für den Business-Plan von WordPress.com entscheiden, mit dem Sie Plugins verwenden können.
  • Eine Webdomain: Im Durchschnitt schaust du dich um $ 15 pro Jahr für einen Domainnamen.

Magento

Die kostenlose Plattform von Magento bietet Ihnen nicht viel - es sei denn, Sie beherrschen die Programmierkenntnisse. Das ist ein Open Source E-Commerce-Plattform So können Sie die gesamte Website vollständig anpassen.

Wenn Sie also nach einer All-in-One-Lösung suchen, die Ihnen alle Tools und Integrationen bietet, die Sie für den Start einer Site benötigen, sind Sie mit der kostenpflichtigen Version Magento Commerce besser.

FreeWebStore

Die kostenlose Version von FreeWebStore enthält keine wichtigen Verkaufsfunktionen. Zum Beispiel-

  • Sie können nur 30-Produkte auflisten
  • Sie haben keinen Zugriff auf den integrierten Versandetikettendruck
  • Sie können keine Social Share-Symbole auf Ihren Produktseiten einfügen
  • Sie können keine zusätzlichen Webseiten veröffentlichen oder ein Blog starten
  • Die Integration mit POS-Systemen gehört nicht zum Standard.

Ecwid

Ecwid bietet folgende E-Commerce-Funktionen nicht an:

  • Ein verlassener Wagenschoner
  • Gutscheine für Kunden
  • Automatisierte Steuerberechnungen
  • Bestandsverwaltung
  • Ausgereifte SEO-Tools

Square Online Store

Square Online Store ist zweifellos eine der besten Optionen auf dieser Liste. Sie werden jedoch durch Folgendes eingeschränkt:

  • Zugriff auf nur 500 MB Speicher
  • Sie können keine benutzerdefinierte Domäne verwenden
  • Das Branding von Square wird überall auf Ihrer Website sein
  • Sie haben keine Möglichkeit, Integrationen von Drittanbietern oder benutzerdefinierte Codierungen hinzuzufügen und zu verwenden
  • Sie können keine Zahlungen über PayPal akzeptieren
  • Sie können keine Produktausweise einfügen
  • Sie können keine Produktbewertungen verwenden
  • Sie haben keinen Zugriff auf den Versandrechner von Square
  • Es gibt keine Option für integrierte Versandetiketten oder Versandrabatte
  • Verlassene Warenkorb-E-Mails werden nicht automatisch gesendet
  • Sie und Ihre Kunden haben keinen Zugriff auf Versandzeiten in Echtzeit
  • Sie können Ihre Square-Site nicht in Ihr Facebook-Anzeigenkonto integrieren

Auffallend

Mit der kostenlosen Version können Sie leider keine benutzerdefinierte Domäne verwenden. Stattdessen müssen Sie den strikingly.com verwenden. Der entscheidende Punkt dabei ist jedoch, dass Sie nur ein Produkt verkaufen können! Einzelne Seiten-Sites sind auch viel schwieriger für die Optimierung von SEO, was bedeutet, dass Sie mehr über das Marketing Ihres Online-Shops herausfinden müssen.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie auch keinen Telefon- oder Live-Chat-Support haben. Außerdem wird das Branding von Strikingly überall auf Ihrer Website verputzt.

MyOnlineStore

Wieder begrenzt MyOnlineStore, wie viele Produkte Sie auflisten können. Zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie nur maximal 25-Produkte verkaufen. Ebenso sind Sie auf den grundlegenden Kundensupport beschränkt, was bedeutet, dass Ihre Fragen nicht so schnell beantwortet werden wie ihre bezahlten Pläne.

Sie können auch nicht Ihren eigenen Domainnamen oder Ihre E-Mail-Adresse verwenden oder auf ein SSL-Zertifikat zugreifen. Sie müssen sich auch mit dem MyOnlineStore-Branding auf Ihrer gesamten Website auseinandersetzen. Außerdem ist es viel schwieriger, die kostenlose Website durch SEO zu optimieren, um den Algorithmus von Google zu erfüllen.

4. Wie lange dauert der Aufbau eines Online-Shops?

Nach unseren Schätzungen können Sie innerhalb einer Viertelstunde einen Online-Shop einrichten!

Schau in Dieser Artikel um mehr darüber zu erfahren, wie das möglich ist.

Noch unsicher, welche Plattform der beste kostenlose E-Commerce-Website-Generator ist?

Vielleicht fragen Sie sich immer noch, warum Sie überhaupt einen E-Commerce-Shop benötigen, oder Sie haben einen kostenlosen eingerichtet und benötigen jetzt eine größere Plattform, die eine größere Auswahl an Optionen bietet? Wir geben Ihnen weitere Ratschläge, worauf Sie achten sollten und welche der ganz Großen Sie in Betracht ziehen sollten.

Vorgestelltes Bild über Shutterstock

Kostenlose E-Commerce-Website-Entwickler Bewertung: 5.0 - Überprüfung durch

Rosie Grieben

Rosie Greaves ist eine professionelle Content-Strategin, die sich auf Digital Marketing, B2B und Lifestyle spezialisiert hat. Neben E-Commerce-Plattformen finden Sie sie auch auf Contena, Cake and Lace Blog und Love You Tomorrow. Schauen Sie sich ihre Website an Blog mit Rosie für mehr Informationen.