So wird es genutzt Printify Mit Shopify (Der ultimative Leitfaden)

Beginnen Sie mit dem Verkauf von Print-on-Demand-Produkten, indem Sie kombinieren Printify mit Shopify.

Wenn Sie einen Dienst über einen Link auf dieser Seite abonnieren, verdient Reeves and Sons Limited möglicherweise eine Provision. Siehe unsere Ethikerklärung.

Printify und Shopify: Was haben diese gemeinsam? Beide sind Plattformen, die Ihnen beim Online-Verkauf von Produkten helfen, und beide arbeiten zusammen, um einen Print-on-Demand-Fulfillment-Prozess für den Verkauf dieser Artikel bereitzustellen. Im Wesentlichen erfordert der Betrieb eines Print-on-Demand-Shops, in dem Designs erst auf Produkte wie Hemden und Leinwände gedruckt werden, nachdem ein Kunde sie bestellt hat, zwei Hauptelemente: eine E-Commerce-Plattform zum Aufbau eines Online-Shops und eine Produktdesign- und Fulfillment-Plattform. Die E-Commerce-Plattform ist Shopify, damit Sie einen Online-Shop erstellen können; die Produktdesign-/Fulfillment-Plattform ist Printify. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie es verwenden Printify mit Shopify einen effizienten Produktentstehungs- und Verkaufsprozess zu etablieren.

Wir werden über alles von den Grundlagen von beiden sprechen Printify und Shopify, sowie wie Sie alle Schritte der Integration durchlaufen.

Es gibt viele andere E-Commerce-Plattformen – wie Bigcommerce und WooCommerce–und andere Print-on-Demand-Tools – wie Printful und TeeLaunch – aber wir konzentrieren uns auf die Verwendung Printify mit Shopify weil sie beide einen der besten Rufe in der Branche haben, bieten sie erschwingliche Preise (es ist völlig kostenlos für Printify) und bieten einfache Tools für jeden, um in das Print-on-Demand-Spiel einzusteigen.

Lesen Sie daher weiter, um alles über die Verwendung zu erfahren Printify mit Shopify für Print-on-Demand-Fulfillment.

Was ist Printify?

Printify ist ein eigenständiger Print-on-Demand-Dienst, der die folgenden Lösungen und Tools bietet:

  • Ein Online-Designer, der Ihre eigenen Produktdesigns erstellt, Modelle erstellt und diese an Ihren Online-Shop sendet.
  • Über 300 Qualitätsprodukte, von T-Shirts bis hin zu Leggings und Handyhüllen bis hin zu Hoodies, alle sind leer und können mit Ihren Designs bedruckt werden.
  • Ein großes Drucknetzwerk, um Produkte in verschiedenen Ländern zu entwickeln und an die richtigen Kunden zu versenden.
  • Ein Print-on-Demand-Fulfillment-Prozess, der mit Ihrem Geschäft verknüpft ist und die Bestellungen zum Drucken an die richtigen Fulfillment-Center sendet.
  • A Shopify App für eine sofortige Integration in Ihren Shop.
  • Ein Preis- und Produktseitenmodul, mit dem Sie alles von Produktmodellen bis hin zu Gewinnspannen generieren und an Ihre E-Commerce-Website senden können.
  • Integrationen mit einer Vielzahl von Marktplätzen wie Etsy und eBay, sodass Sie nicht nur auf Ihrer E-Commerce-Site, sondern überall im Internet verkaufen können.
  • Die Möglichkeit, Produktmuster vor dem Verkauf an Kunden zu einem ermäßigten Preis zu bestellen.

Insgesamt Printify ermöglicht Online-Händlern, Produktdesigns zu erstellen und diese dann auf Produkte drucken zu lassen. Sie müssen jedoch keine Großmengen im Großhandel kaufen, da Printify bietet ein Netzwerk von Druck- und Fulfillment-Zentren, die nur einen Druck fertigstellen und wie jede Lieferung an den Kunden versendendiviDoppelordnung kommt durch.

Nicht nur das, sondern Printify bietet einen leistungsstarken Produktdesigner, einen Mockup-Generator und eine App, die eine schnelle Integration mit Ihrem Shopify speichern (siehe unten).

Aber was macht das? Printify Kosten? Das macht es noch besser. Sie müssen nichts bezahlen, bis Sie einen Verkauf tätigen. Printify hat einen kostenlosen Plan, der fünf Geschäfte pro Konto unterstützt, zusammen mit unbegrenzten Produktdesigns. Damit erhalten Sie auch den Mockup-Generator, eine Integration mit Shopify, Marktplatzverbindungen zu Etsy und eBay sowie umfassender Kundensupport. Sie haben jedoch die Möglichkeit, auf den Premium-Plan zu aktualisieren, der bei 24.99 USD pro Monat beginnt und einige faszinierende Vorteile wie einen kundenspezifischen Bestellimport und bis zu 20 % Rabatt auf alle regulären Produktkosten bietet.

Was ist Shopify?

Shopify, andererseits dient als einer von die beliebtesten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt.

Es enthält Funktionen wie:

  • Ein kompletter Website-Designer.
  • Vorlagen zum Starten eines Website-Designs basierend auf Ihren eigenen Branding-Anforderungen.
  • Ein Drag-and-Drop-Builder für die Homepage.
  • Ein in das System integrierter, erstklassiger E-Commerce-Warenkorb.
  • Tools zum Erstellen von Produktseiten und deren Auflistung auf der Website.
  • Eine Vielzahl von Zahlungsgateway-Integrationen, von denen die meisten nur einen Klick auf eine Schaltfläche und eine Kontoanmeldung erfordern. Mit den Zahlungsgateways sammeln Sie Geld für alle Ihre Verkäufe.
  • Filialverwaltungstools für Kundenprofile, dropshipping, Rückerstattungen und Kundengruppen.
  • Marketing- und SEO-Funktionen für Dinge wie Rabatte, Verkaufen auf Facebook und Erstellen von Online-Anzeigen. Sie können auch vollständige E-Mail-Marketingkampagnen bequem von Ihrem Shopify Instrumententafel.
  • Unterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von Produkten sowie einzigartigere Artikel wie digitale Produkte oder solche, für die Sie ein Abonnement aufladen.
  • Webhosting und Domainnamen, damit Sie nicht auf die Suche nach Ihren eigenen gehen müssen.
  • Eine mobile App zur Verwaltung Ihres Inventars und Ihrer Bestellungen.
  • Kundensupport rund um die Uhr und eine solide Online-Wissensdatenbank.
  • Ein Analysezentrum zur Überprüfung Ihrer Verkäufe.
  • Ein App-Marktplatz zur Erweiterung der Funktionalität Ihres Shops mit Apps für soziale Medien, Marketing, Buchhaltung und mehr.

Der letzte Punkt über den App-Marktplatz ist ein wichtiger, da Printify integriert mit Ihrem Shopify E-Commerce-Shop mit einer Drittanbieter-App.

Deswegen, Shopify fungiert als Ihre primäre Website, E-Commerce-Hub und der Ort, an dem Sie alles verwalten, von Marketing über Rabatte und Analysen bis hin zu SEO.

Also, was ist der Preis für? Shopify? Sie können sich für eine 14-tägige kostenlose Testversion anmelden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob Sie möchten oder nicht Shopify. Das heißt, Sie können sich integrieren Printify mit Shopify Bauen Sie für volle zwei Wochen Ihren Shop aus und sehen Sie, ob a Print-on-Demand-Unternehmen ist das Richtige für Sie – alles ohne Kosten oder Verpflichtung.

Danach werden Sie aufgefordert, sich für a . anzumelden Shopify Konto. Du kannst Lesen Sie unseren Leitfaden auf Shopify gebühr, aber wir empfehlen im Allgemeinen die $79 pro Monat Shopify Plan als das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere wenn es um ein Print-on-Demand-Geschäft geht. Es gibt auch andere Optionen, einschließlich der Basic Shopify Plan ($29 pro Monat), Advanced Shopify (299 $ pro Monat) und Shopify Plus (ab 2,000 $ pro Monat für Unternehmen auf Unternehmensebene). Es gibt 9 Dollar Shopify Lite planen, aber das ist nicht wirklich eine praktikable Lösung, wenn Sie versuchen, ein Print-on-Demand-Geschäft zu betreiben und es zu integrieren Printify.

Wie arbeiten sie zusammen?

Sie können eine Verbindung herstellen Printify mit Shopify mit dem Printify App, die sich im Shopify App Store.

Danach, Shopify übernimmt Aufgaben für Webdesign, Auftragsmanagement, Zahlungsabwicklung, Hosting und Produktseitenerstellung. Printify dient als treuer Partner mit Shopify, wo Sie Ihre Produkte entwerfen, Modelle und Produktseiten erstellen und diese Details dann mit Ihren synchronisieren können Shopify Webseite. Printify, ist jedoch mehr als ein Online-Design-Tool. Das Unternehmen verfügt auch über ein physisches Netzwerk von Druckdienstleistern und Fulfillment-Centern.

Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess:

  1. Du lädst ein Design hoch zu Printify und platzieren Sie es auf einem Produkt, und konfigurieren Sie dann Details wie Preise, Produktbeschreibungen und Modelle.
  2. Du synchronisierst alle fertigen Artikel mit Shopify, wodurch Produktseiten für jede von ihnen in Ihrem Online-Shop erstellt werden.
  3. Ein Kunde kommt zu Ihrem E-Commerce-Geschäft und kauft einen der Artikel.
  4. Die Transaktion wird von Ihrem Zahlungsdienstleister genehmigt und der Gesamtlistenpreis dieses Artikels wird der Karte des Kunden belastet. Der Händler erhält die vollständige Zahlung (abzüglich Kreditkartengebühren) auf sein Händler-Geschäftskonto.
  5. Eine Benachrichtigung über den Verkauf wird gesendet an Shopify, die wiederum eine Benachrichtigung an Printify zum Drucken.
  6. Printify nimmt die Bestellung an und druckt Ihr Design auf den angegebenen Artikel.
  7. Printify verpackt das fertige Produkt und versendet es an Ihren Kunden. Sie und der Kunde erhalten einen Sendungsverfolgungscode.
  8. Printify berechnet Ihnen schließlich die Kosten, die für die Herstellung dieses Artikels aufgewendet wurden, sodass Sie je nach Verkaufspreis einen bestimmten Gewinn erzielen.
  9. Die Bestellung wird in beiden Fällen als ausgeführt markiert Shopify und Printify, dann beginnt der Prozess von vorne.

Bei dieser Einrichtung muss sich der Händler nicht um Lagerhaltung, Druck, Lagerung oder Versand kümmern. Das sorgt für extrem niedrige Gemeinkosten und den Vorteil, nicht für Großhandelsware bezahlen zu müssen. Mit Print-on-Demand bezahlen Sie die Artikel nur, wenn ein Kunde in Ihr Geschäft kommt und sie bestellt.

Es gibt viele Vorteile, ein solches Geschäft zu führen, aber vergessen Sie nicht einige der Nachteile, wie höhere Produktkosten pro Einheit und die Tatsache, dass Sie ein wenig Kontrolle über die Druckqualität verlieren (obwohl dies durch eine Bestellung behoben werden kann) Produktproben, bevor Sie etwas an Kunden versenden).

So richten Sie Ihre ein Shopify Shop

Am besten beginnen Sie Ihre Print-on-Demand-Reise, indem Sie sich für a Shopify Konto, denn so präsentieren Sie den Kunden Produkte und verarbeiten Zahlungen. Und Sie können sehen, ob es die richtige E-Commerce-Plattform für Sie ist, indem Sie die 14-tägige kostenlose Testversion testen. Danach fügen Sie die . hinzu Printify app und synchronisieren Sie die beiden Programme.

Gehe also zum Shopify Website und klicken Sie auf eine der Schaltfläche "Kostenlose Testversion starten".

um Shopify Konto - Printify mit Shopify

Dadurch wird eine Seite zum Ausfüllen angezeigtformatwie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihren Geschäftsnamen (Sie können dies später ändern).

Wählen Sie die Schaltfläche "Shop erstellen", um eine Reihe von Fragen zu Dingen wie Ihrem Kontakt in zu beantwortenformation, Art des Geschäfts und wie viele Verkäufe Sie jeden Monat planen. Sie können die Dinge, die Sie nicht wissen, schätzen oder einfach überspringen.

Anfang Shopify Versuch

Wenn Sie den Anmeldeassistenten durchlaufen haben, werden Sie zum Hauptbildschirm weitergeleitet Shopify Instrumententafel.

Dies bedeutet, dass Sie über ein vollständiges Testkonto verfügen, mit einem Menü auf der linken Seite zum Verwalten von Elementen wie Bestellungen, Produkten und Kunden.

Wir empfehlen dringend, mit dem Einrichtungsabschnitt zu beginnen, der die wichtigsten Schritte zur Konfiguration Ihres Shops beschreibt. Das beinhaltet:

  • Hinzufügen eines Produkts.
  • Anpassen eines Themas.
  • Hinzufügen einer Domäne.
  • Zahlungen einrichten.
  • Und vieles mehr.

Domain hinzufügen und mehr

Beim Print-on-Demand-Verkauf kombinieren Sie zwei Systeme. Daher möchten wir sicherstellen, dass die Produkte von Printify zeige dich tatsächlich richtig auf deinem Shopify E-Commerce-Website.

Um dies zu erreichen, sollten Sie viel Aufmerksamkeit auf das Layout der Website, das Gesamtdesign und die Platzierung Ihrer Produkte richten.

Um all dies anzupassen, gehen Sie zum Abschnitt Vertriebskanäle in Shopify, und klicken Sie dann auf Online-Shop > Themen.

Die Seite Themes präsentiert ein standardmäßiges, vorinstalliertes Theme, das normalerweise gegen etwas Einzigartiges ausgetauscht werden sollte.

Navigieren Sie zum unteren Rand der Themes-Seite, um die kostenlosen Themes zu finden und Shopify Themen-Store-Bereiche. Sie können ein kostenloses Thema installieren, wenn Sie eines finden, das zu Ihrem Markenimage passt, aber meistens sind wir der Meinung, dass der Premium-Theme-Store stärkere Optionen bietet. Klicken Sie in jedem Fall auf die Schaltfläche Kostenlose Themes entdecken oder Theme Store besuchen.

Entdecken Sie alle Themen - Printify mit Shopify

Nehmen Sie sich Zeit, um alle Themen zu untersuchen, um zu verstehen, welche Funktionen sie enthalten, wie sie in Bezug auf Ihr Markenimage aussehen und für welche Branchen sie am besten geeignet sind.

So ist es beispielsweise möglich, nach kostenlosen und kostenpflichtigen Themes zu filtern, sowie nach Optionen für einzelne Produkte, große Kataloge und solche mit unterschiedlichen Layouts. Stellen Sie sicher, dass Sie die Themen auswählen, um die Demo jedes einzelnen zu testen. Auch die meisten Shopify Themen haben mehrere Stile, die sich drastisch voneinander unterscheiden format, Farbgebung und Gesamtdesign im Vergleich zum Standard-Miniaturbild, das Sie sehen.

Sobald Sie ein Thema gefunden haben, das zum Stil Ihres Unternehmens passt, klicken Sie auf das Thema und installieren Sie es auf Ihrem Shopify zu speichern.

wähle ein Shopify Thema

Denken Sie daran, dass die Installation eines Themas auf Shopify bedeutet nicht, dass es im Store veröffentlicht wird. Um den Vorgang abzuschließen, scrollen Sie zum Ende der Themenseite, sehen Sie sich die Liste der installierten Themen an und suchen Sie dasjenige, das Sie veröffentlichen möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktionen direkt neben diesem Thema und wählen Sie dann die Schaltfläche Veröffentlichen.

ein Thema veröffentlichen

Gehen Sie zurück zum oberen Teil der Themenseite zum Abschnitt Live-Theme. Sie sollten jetzt den Namen Ihres gewünschten Themas auf diesem Teil der Seite sehen.

Die Themes sehen standardmäßig ziemlich professionell aus. Sie sollten jedoch Elemente wie ein Logo und einen Blog hinzufügen und alles von Ihren Farben über Schriftarten und Produktseiten bis hin zu Werbebannern anpassen.

Um damit zu beginnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen.

ein Thema anpassen - Printify mit Shopify

Das Modul Anpassen zeigt einen Drag-and-Drop-Seitenersteller für die Startseite an, mit dem Sie Einstellungen für die Kopfzeile, die Seitenleiste, die vorgestellte Sammlung und mehr bearbeiten können. Alle diese anpassbaren Abschnitte variieren je nach gewähltem Thema.

Für einzigartigere Anpassungen können Sie auf die Schaltfläche Abschnitt hinzufügen klicken (wodurch eine Sammlung von Modulen geöffnet wird, die Sie auf Ihrer Homepage einfügen und von Grund auf bearbeiten können) oder die Module auf die linke Seite ziehen, um ihre Reihenfolge zu ändern. Alle abgeschlossenen Änderungen werden in der Vorschau rechts wirksam.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, wenn Sie mit dem gesamten Vorgang fertig sind.

Module verschieben in Shopify

Wenn Sie beispielsweise auf das Header-Modul klicken, werden uns eine Reihe von Einstellungen zum Hochladen eines Logobilds, zum Bearbeiten seines Alternativtexts und zum Ändern der Logobreite angezeigt.

Darüber hinaus bietet unser gewähltes Thema Optionen für eine Ankündigungsleiste und Text, wodurch es einfach ist, Werbeaktionen aufzulisten oder einzubrennenformatoben auf Ihrer Seite.

füge ein Logo hinzu Shopify

Wir empfehlen Ihnen auch, eine Kollektion zu erstellen, die auf der Homepage vorgestellt wird, da Sie zumindest einige Ihrer Produkte auf der Startseite Ihrer Website haben möchten, insbesondere da Sie alle Produkte hervorheben möchten, aus denen Sie herstellen Printify.

Einige Themes bieten bereits Homepage-Sammlungen, aber Sie können auch Ihre eigenen hinzufügen. Um diesen Vorgang abzuschließen, gehen Sie zu Produkte > Sammlungen im Shopify Armaturenbrett. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sammlung erstellen, um eine Sammlung zu erstellen, zu der Sie später Produkte hinzufügen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Sammlung als Modul auf Ihrer Homepage hinzufügen, damit alle Produkte auf der Liste richtig angezeigt werden, wenn die Leute in Ihr Geschäft kommen.

Sammlungen - Printify mit Shopify

Schließlich Shopify verfügt über eine unglaubliche Anzahl von Funktionen, die wir in diesem Artikel nicht vollständig behandeln können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Website ecommerce-platforms.com zu durchsuchen, da wir Anleitungen zu vielen der darin enthaltenen Funktionen anbieten Shopify. Wenn alles andere fehlschlägt, sehen Sie sich die Shopify unterstützende Dokumentation, die Sie auf Ihrem Weg führt.

Aber sobald Sie Ihr Thema gestartet haben, eine Domain erhalten, ein Zahlungs-Gateway und eine Kasse eingerichtet und einige Sammlungen/Produkte erstellt haben, sind Sie technisch bereit, mit dem Verkauf auf Ihrer Website zu beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einige der vielen anderen Funktionen ausprobieren, z. B. zum Schreiben von Blog-Posts, zum Einrichten eines Navigationsmenüs und zum Erstellen wichtiger Seiten wie Geschäftsbedingungen und Rückgaberichtlinien.

Passen Sie andere Teile Ihres Shops an

So schließen Printify mit Shopify

Linking Printify mit Shopify Es sind nur wenige Schritte erforderlich, da alles über ein abgewickelt wird Shopify App.

Da hast du schon eine Shopify Konto, es ist Zeit sich anzumelden Printify. Wie bereits erwähnt, musst du nichts bezahlen Printify, es sei denn, Sie möchten auf die Premium-Version upgraden (was für einen neuen Store keinen Sinn macht).

Damit Wähle den Shop von Ground & Grow Printify Website und klicken Sie auf eine der Schaltflächen Verkauf starten oder Anmelden.

melden Sie sich an für Printify mit Shopify

Führen Sie die Schritte zum Erstellen eines Kontos durch, z. B. das Eingeben einer E-Mail und das Erstellen eines Passworts. Sie werden Sie möglicherweise nach einer anderen einfachen persönlichen Eingabe fragenformatum sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie für Ihr Geschäft benötigen.

Sobald Sie ein Konto konfiguriert haben, sehen Sie das Printify Instrumententafel.

Navigieren Sie zum Dropdown-Menü Stores und klicken Sie auf die Schaltfläche Manage My Store. Wenn Sie noch keine Shops hinzugefügt haben, sollten Sie eine Schaltfläche zum Hinzufügen eines Shops sehen.

mein Geschäft verwalten - Printify mit Shopify

In der Liste der Geschäfte können Sie entweder einige der von Ihnen erstellten Geschäfte in der Vergangenheit oder eine leere Liste sehen. Unabhängig davon möchten wir einen komplett neuen Shop erstellen, klicken Sie also auf die Schaltfläche Neuen Shop hinzufügen.

neuen Shop hinzufügen

Printify lässt sich in mehrere E-Commerce-Plattformen integrieren, einschließlich Shopify, Wixund WooCommerce. Sie können sich auch verbinden Printify zu Marktplätzen wie Etsy.

Denken Sie also daran, dass, wenn Sie es nicht mögen, Shopify Aus irgendeinem Grund gibt es andere Plattformen, die Sie ausprobieren können.

Aber wir fühlen das Shopify hat die beste Integration mit Printify, zusammen mit den leistungsstärksten Tools der Branche für den Online-Verkauf und den Aufbau eines E-Commerce-Geschäfts.

Klicken Sie daher auf die Schaltfläche Verbinden neben dem Shopify Abschnitt.

Link shopify Taste im nun erscheinenden Bestätigungsfenster nun wieder los.

Im folgenden Fenster, Printify fordert Sie auf, die URL Ihres Shopify Geschäft. Diese finden Sie im Frontend Ihres Shopify Webseite. Es ist auch in einigen Bereichen des Dashboards aufgeführt.

Fügen Sie diese URL ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden.

verbinde den Laden

Dies navigiert Sie zurück zu Ihrem Shopify Dashboard, da Sie bereits eingeloggt sein sollten.

Die angezeigte Seite teilt Ihnen mit, dass Sie dabei sind, die Printify App auf Shopify. Es erklärt auch, dass du gibst Printify Zugriff auf Dinge wie deine Shopify Kontodaten, Produktseiten und Online-Shop-Design. Diese sind alle unerlässlich, um Gegenstände von zu schieben Printify zu Shopify nachdem sie entworfen wurden.

Wählen Sie die Schaltfläche App installieren, um den Vorgang abzuschließen.

installieren Printify mit Shopify App

Wenn die Installation abgeschlossen ist, Shopify schickt dich zum Printify Armaturenbrett. Was ist daran toll Printify ist, dass Sie entweder Produkte innerhalb Shopify oder gehe zurück zum Printify Dashboard, um all das zu handhaben.

Wie Sie im Screenshot sehen können, ist die Printify Designzentrum in Printify ist einfach eine eingebettete Version des Printify Website innerhalb Shopify.

das Apps-Panel

Wir empfehlen auch, zum aktuellen zurückzugehen Printify Dashboard in einem anderen Browserfenster, um zu sehen, ob diese Seite der Verbindung die Integration erkannt hat. Zum Beispiel können wir auf das Dropdown-Menü Stores in der oberen rechten Ecke klicken, um zu sehen, dass der neue Store darunter "Verbunden" anzeigt.

Darunter sehen Sie auch eine Liste meiner Produkte und externer Produkte, in der Sie neue Produkte hinzufügen und über das verwalten können Printify Webseite.

Dein Shop ist verbunden

Wählen und gestalten Sie ein Produkt in Printify

Die Auswahl und Gestaltung von Produkten kann in . erfolgen Shopify or Printify.

In Shopify, gehen Sie einfach zum Menüpunkt Apps und wählen Sie dann Printify.

Klicken Sie auf Printify mit Shopify

Scrollen Sie auf der Seite nach unten, um nach dem Produktkatalog mit Optionen wie Herrenbekleidung, Damenbekleidung, Accessoires und mehr zu suchen. Wählen Sie eine dieser Produktkategorien aus, um mit der Erstellung eines Designs zu beginnen.

Wählen Sie einen Produkttyp

Alternativ ist es möglich, den Designprozess in . zu starten Printify selbst mit einem völlig anderen Browserfenster.

Gehen Sie zur Store-Seite und sehen Sie unter dem Abschnitt Meine Produkte nach, um auf die Schaltfläche Produkt erstellen zu klicken.

ein Produkt erstellen mit Printify mit Shopify

Danach werden Sie ins Ganze gebracht Printify Produktbibliothek, in der Sie eine Kategorie auswählen können. In diesem Beispiel wählen wir Damenbekleidung und wählen die Kategorie T-Shirts.

geh mit damenhemden

Hier müssen Sie Entscheidungen treffen.

Printify bietet Dutzende von Druckern und Lieferanten für jedes seiner Produkte an, die alle einzigartige Preise, Versandkosten, Farben und Materialien haben.

Bei den Damen-T-Shirts zum Beispiel sehen wir, dass die Bella + Canvas-Shirts in 8 Größen, 90 Farben und von 22 Druckanbietern erhältlich sind. Das sind viele Optionen, und es scheint viele der anderen T-Shirt-Marken zu schlagen. Der Gildan 5000 hat jedoch im Vergleich zu den anderen Top-T-Shirt-Marken einige der niedrigsten Preise.

Sie sollten all diese Faktoren verwenden, um herauszufinden, was für Sie am wichtigsten ist. In diesem Tutorial werden wir uns für die Bella + Canvas entscheiden, da sie weitaus mehr Farben hat, die Preise ziemlich nahe an der von Gildan liegen und Jersey-T-Shirts derzeit ziemlich beliebt sind.

Überprüfen Sie die Preise - Printify mit Shopify

Achten Sie bei jedem Schritt darauf, die Produktdetails zu analysieren, um zu verstehen, ob es sich wirklich um den richtigen Artikel für Ihre Kunden handelt. Auf der Produktseite der Bella + Canvas 3001 wird beispielsweise erklärt, dass sie über ein Abreißetikett verfügt, maßhaltig ist und einen leichten Stoff bietet. Das hört sich alles gut an.

Produktdetails für ein T-Shirt

Scrollen Sie auf der Seite nach unten zum Abschnitt Alle Druckanbieter. Wählen Sie das Dropdown-Menü Sortieren nach aus, um die Liste nach den für Ihr Unternehmen wichtigsten Elementen neu zu ordnen.

Sie können die Druckanbieter sortieren nach:

  • Printify Ranking.
  • Produktionszeit (in Werktagen).
  • Geringster Preis.
  • Höchster Preis.
  • Niedrigster Versand.
  • Höchster Versand.

Die Printify Das Ranking leistet in der Regel eine hervorragende Arbeit, um die Druckanbieter zu organisieren, indem es alle wichtigen Metriken kombiniert und gleichzeitig dafür sorgt, dass Anbieter in Ihrer Nähe prominent angezeigt werden. Schließlich möchten Sie wahrscheinlich einen US-Anbieter, wenn Sie hauptsächlich an US-Kunden versenden, oder einen australischen Anbieter, wenn Sie in Australien sind.

Filtere die Anbieter

In diesem Bereich können Sie auch wesentliche Aspekte wie den Standort des Anbieters überprüfen (Auswahl von Anbietern in den USA vs. Kanada oder Großbritannien).

Wie bereits erwähnt, möchten Sie so nah wie möglich am Kunden sein.

Standorte

Sehen Sie sich die Spalten Preis und Versand an, um zu erfahren, welche Anbieter die besten Preise anbieten. Es ist leicht, den Versand in Ihren Kosten zu vergessen.

Versandpreis und realer Preis

Auch die Spalte Durchschnittliche Produktionszeit kommt ins Spiel, da Ihre Kunden nicht zu lange auf ihre Produkte warten möchten.

Produktionszeit

Sehen Sie sich schließlich die Druckbereiche, Größen und Farben an, um Ihre Entscheidung abzuschließen.

mehr Details - Printify mit Shopify

Aus unserer Auswahl an Anbietern in diesem Tutorial scheint der Monster Digitaldrucker aufgrund seiner schnellen Produktionszeit und seiner großen Farbpalette im Vergleich zu den anderen Top-US-Druckern am sinnvollsten zu sein. Es ist etwas teurer, aber manchmal müssen Sie opfern, wenn Sie mehr an etwas anderem interessiert sind, wie einer stärkeren Farbauswahl oder einer schnelleren Produktion.

Sobald Sie den besten Anbieter gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Designing starten.

fange an zu entwerfen

Jetzt ist es an der Zeit, ein Design, das Sie von Ihrem Computer haben, hochzuladen und auf dem Produkt zu platzieren.

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Design hinzufügen.

Hinweis: Printify unterstützt derzeit nur JPG- und PNG-Dateien. Wir empfehlen dringend, PNG-Dateien mit transparentem Hintergrund zu verwenden. Anderewise, drucken Sie den farbigen Hintergrund, der auf dem Bild angezeigt wird.

füge dein Design hinzu - Printify mit Shopify

Sie können benutzerdefinierten Text hinzufügen, von Ihrem Gerät hochladen oder ein Bild von einem Ort wie Dropbox oder Shutterstock abrufen.

In den meisten Fällen klicken Sie auf die Schaltfläche Mein Gerät.

mein Gerät

Sobald Ihr Bild hochgeladen wurde, sehen Sie es auf dem Hemdmodell links.

Fühlen Sie sich frei, das Bild mit den bereitgestellten Werkzeugen in der Größe zu ändern, zu verschieben oder zu drehen. Sie sollten auch die Auflösungsanzeige überprüfen, um sicherzustellen, dass es sich zumindest um einen Druck mit mittlerer Auflösung handelt. anderewise, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Ausdruck körnig wird. Versuchen Sie daher, sich an hochauflösende Bilder zu halten, und erwägen Sie, sie auf dem Produkt etwas kleiner zu machen, was die Auflösung erhöhen sollte.

hochauflösende Prüfung - Printify mit Shopify

Gehen Sie zum Dropdown-Menü Farben, um die Farben auszuwählen, die Sie verkaufen möchten.

wähle farben - Printify mit Shopify

Achten Sie darauf, Produktfarben zu vermeiden, die mit Farbtönen im Design in Konflikt geraten. Wenn Teile des Designs in der Vorschau ausgewaschen werden, ist dies nicht der Fall wise um zu sehen, ob es im wirklichen Leben besser aussieht.

Außerdem möchten Sie für alle Produkte Muster bestellen, unabhängig davon, wie sie im Online-Designer aussehen. Alle Drucker sind unterschiedlich und ein digitales Rendering kommt selten so heraus wie im wirklichen Leben.

schlechte farben

Einige Produkte haben auch zusätzliche Druckstandorte. Bei Hemden können Sie oft auf der Rückseite oder dem Ärmel drucken.

Rückseite

Bevor Sie die Details der Produktseite anpassen, klicken Sie auf den Link Preise und Varianten.

Preise und Varianten - Printify mit Shopify

Auf diese Weise können Sie die Varianten auswählen, die Sie in Ihren Shop aufnehmen möchten, und gleichzeitig prüfen, ob es bei bestimmten Varianten oder Farben Preisprobleme gibt.

Produktvarianten - Printify mit Shopify

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Produkt speichern, um zu den Produktdetails zu gelangen.

Produkt speichern - Printify mit Shopify

Bearbeiten Sie die Produktliste

Die Produktliste enthält Details wie Preise, Produktbeschreibung und Größentabellen.

Wir empfehlen, so viel wie möglich davon auf Printify, dann Anpassungen vornehmen, sobald der Artikel an gesendet wird Shopify.

Wählen Sie in der Liste Meine Produkte die Schaltfläche Eintrag bearbeiten aus.

Bearbeite Aufreihung

Der erste Abschnitt, um den Sie sich kümmern müssen, heißt Mockups.

Hier wählen Sie das Titelansichtsbild Ihres Produkts zusammen mit der Farbe aus, die Sie auf dem Hauptmodell haben möchten. Diese dienen als Bilder des Artikels auf Ihrer Produktseite.

Modelle - Printify mit Shopify

Scrollen Sie weiter zum Abschnitt Produktbeschreibung, um einen relevanten, unterhaltsamen und SEO-optimierten Titel und eine Beschreibung hinzuzufügen. Printify fügt automatisch seinen Herstellerinhalt zur Unterstützung hinzu, aber Sie sind viel besser dran, sie auf Einzigartigkeit anzupassen.

Sie können auch eine Größentabelle (sehr empfehlenswert für Bekleidung) und Tags hinzufügen.

Produktdetails - Printify mit Shopify

Das letzte einzurichtende Produktdetail dient der Preisgestaltung.

Gehen Sie jede der Produktvarianten durch und überprüfen Sie die Kosten, den Einzelhandelspreis und den Gewinn für jede einzelne.

Sie können alle Varianten auswählen und dann auf die Schaltflächen für Preis bearbeiten, Gewinn bearbeiten oder Gewinnspanne bearbeiten klicken.

Behalten Sie einfach den Einzelhandelspreis und den Gewinn im Auge, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte nicht zu teuer sind, aber dass Sie immer noch genug Geld verdienen.

Preise und Gewinn ändern - Printify mit Shopify

Synchronisierung Printify mit Shopify um das Produkt zu veröffentlichen

Zum Abschluss möchten Sie Ihr neues Produktdesign tatsächlich veröffentlichen auf Shopify.

Gehen Sie ganz nach unten Printify Seite "Produkt bearbeiten", um den Abschnitt "Veröffentlichen" zu finden.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Produkt auf Ihrem" veröffentlichen Shopify Geschäft."

Fügen Sie den Artikel außerdem zu einem beliebigen hinzu Shopify Sammlungen, die Sinn machen. Es ist normalerweise ratsam, eine Homepage-Sammlung in . zu haben Shopify und fügen Sie dem vorderen Teil Ihrer Website wichtige Produkte hinzu.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Veröffentlichen, um all diese Details an . zu senden Shopify.

Schaltfläche "Veröffentlichen" - Printify mit Shopify

Zu guter Letzt, Printify zeigt den veröffentlichten Artikel im Abschnitt Meine Produkte an, wo Sie entweder auf die Schaltfläche Im Store anzeigen oder auf die Option Eintrag bearbeiten klicken können.

Bearbeite Aufreihung - Printify mit Shopify

Die Schaltfläche Im Store anzeigen bringt Sie zum Frontend dieser Produktseite.

Wie Sie sehen, haben wir jetzt eine vollständige Produktseite auf der Website mit Schaltflächen zum Kaufen, Bildern und allen Produktdetails.

Vorderes Ende - Printify mit Shopify

Sie können das Element auch in bearbeiten Shopify indem Sie auf Produkte > Alle Produkte klicken.

Durchsuchen Sie Ihre Liste der Elemente, um das zuletzt veröffentlichte Element zu finden.

Alle Produkte

Shopify bietet die vollständige Kontrolle über alle Produktdetails, die Sie zuvor gesehen haben, zusammen mit zusätzlichen Einstellungen zum Ändern von Dingen wie Produktstatus, Vertriebskanälen und mehr.

Printify mit Shopify Bearbeitung in shopify

Tipps zum Verkauf von Print-on-Demand-Produkten mit Printify und Shopify

Hier hast du es! Sie sind jetzt nach der Integration stolzer Besitzer eines Print-on-Demand-Shops Printify mit Shopify und Hinzufügen einiger Produkte zum Verkauf.

Obwohl wir nicht alles über den Aufbau und Betrieb eines POD-Onlineshops von Anfang bis Ende abdecken können, sind hier einige abschließende Tipps, die Sie auf Ihrem Weg begleiten:

  • Bestellen Sie immer Produktmuster. Sie wissen nie über die Druck- oder Produktqualität Bescheid, bis Sie sie selbst in den Händen halten. Printify bietet steile Rabatte für Muster. Und Sie stellen sich nur auf mögliche Retouren und Kundenbeschwerden ein, wenn Sie einem digitalen Mockup vertrauen, anstatt eine eigene Qualitätskontrolle durchzuführen.
  • Vergessen Sie nicht, jeden Aspekt Ihres Shops zu brandmarken. Ein Logo ist schön, aber Sie sollten sich auch die Anpassung von Farben, Schriftarten und allen Bildern in ansehen Shopify.
  • Schauen Sie sich die vielen Möglichkeiten an, um Designs zu erhalten, wenn Sie kein professioneller Designer sind. Sie können vorgefertigte Designs von Websites wie kaufen PlaceIt oder Envato-Elemente. Es ist auch keine schlechte Idee, einen echten Designer zu engagieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Empfangs- und Fulfillment-Einstellungen konfigurieren. Printify bietet verschiedene Einstellungen für die Annahme von Retouren, die Automatisierung Ihrer Auftragsweiterleitung und die Auswahl bestimmter Lieferanten.
  • Denken Sie auch darüber nach, Print-on-Demand-Artikel auf Marktplätzen zu verkaufen. Printify können Sie Ihre Produkte mit Orten wie eBay und Etsy verbinden und Ihre Reichweite auf eine ganz neue Gruppe von Kunden erweitern.
  • Ziehen Sie mehrere Möglichkeiten in Betracht, Ihre Produkte zu vermarkten. Die meisten Marketingoptionen sind verfügbar über Shopify. Denken Sie an Suchmaschinen-Anzeigen, Social-Media-Posts und -Anzeigen, E-Mail-Marketing und die Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe mit Coupons.
  • Nur Partner mit Printify Lieferanten, die einen schnellen Versand an Ihre Zielkunden anbieten. Seien Sie auch bei Ihren Versandzeiten transparent, insbesondere wenn sie bei bestimmten Druckern etwas länger dauern können.
  • Berücksichtigen Sie bei der Preisgestaltung von Produkten alle Geschäftskosten. Denken Sie an Abrechnung, Versand, Marketing und mehr.
  • Veröffentlichen Sie alle erforderlichen rechtlichen und informationale Seiten. Dazu gehören Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinien, Versand information und Rückgaberecht.
  • Finden Sie heraus, wie Sie mit dem Kundensupport umgehen können. Wiederum Shopify Dies hilft normalerweise, wenn Sie bestimmte Apps installieren, um Live-Chats auszuführen, E-Mails zu bearbeiten und Wissensdatenbank- und Blogartikel zu veröffentlichen. Sie können auch erwägen, die API zu nutzen, um fortschrittlichere Lösungen zu integrieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Rücksendungen gehandhabt werden. Printify akzeptiert keine Rücksendungen, da Sie kundenspezifische Produkte verkaufen. Aber du kann Artikel mit Herstellerfehlern oder Druckproblemen zurücksenden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Rückgaberichtlinien festlegen müssen, bei denen Sie Artikel in Ihrem eigenen Büro oder zu Hause abholen, die Rücksendungen wegwerfen oder den Kunden mitteilen, dass eine Rücksendung nicht möglich ist.

Fazit

Vereinigung Printify mit Shopify sorgt für die perfekte POD-Store-Konfiguration. Es ist nicht nur eine kostengünstige Möglichkeit, ein E-Commerce-Unternehmen zu gründen, sondern auch die Produkte auf Printify sind erschwinglich, Sie müssen nicht in großen Mengen bestellen und Sie müssen sich nicht um Versand, Lagerung oder Verpackung kümmern.

Wenn Sie Fragen zum Erstellen eines POD-E-Commerce-Shops mit . haben Printify mit Shopify, lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein in Chicago ansässiger Autor, der sich auf E-Commerce-Tools, WordPress und soziale Medien konzentriert. Wenn er nicht gerade angelt oder Yoga praktiziert, sammelt er Briefmarken in Nationalparks (wenn auch hauptsächlich für Kinder). Schauen Sie sich Joes Portfolio an um ihn zu kontaktieren und vergangene Arbeiten einzusehen.

Kommentare 0 Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Rating *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

shopify erste Ein-Dollar-Promo 3 Monate