Was ist vertikal?

Was bedeutet vertikal?

Ein Segment innerhalb einer Branche, das sich aus ähnlichen Kunden und Unternehmen zusammensetzt. Der vertikale Fokus in a Nische kann auf eine Weise vermarktet werden, die einer anderen vertikal ähnlich ist; Die Gesamtheit eines Unternehmens kann Teil eines vertikalen Marktes sein oder kann einfach eine Abteilung innerhalb der Branche sein.

Ein Beispiel wäre ein Unternehmen, das Buchhaltungs- und Gehaltsabrechnungssoftware für die Internetbranche erstellt. Vertikale Märkte sind nicht auf der Industrie, sondern auch geografisch. Diese Spezialisierung bietet Unternehmen in vertikalen Märkten Wettbewerbsvorteile, die eher von Generalisten nicht erreicht würden.

Verticals im Business-Markt werden im Gegensatz zu Horizontalen auf dem Markt verwendet, bei denen der Schwerpunkt des Geschäfts auf eine große Anzahl von Kunden verlagert wird, unabhängig von der Branche. In vertikalen Branchen ist der vertikale Markt auf die Bedürfnisse einer bestimmten Gruppe von Menschen innerhalb einer Branche ausgerichtet. Dies ist ein Vorteil, da das auf Nischen fokussierte vertikale Geschäft besser mit Trends, Änderungen, Regulierung und Wettbewerb in der von ihm bedienten Branche vertraut ist.

Es kann mehr wie ein Partner für Kunden werden und wichtige Erkenntnisse liefern. Vertikal ausgerichtete Unternehmen können aufgrund ihres Fachwissens über die Branche, in der sie tätig sind, häufig auch höhere Preise verlangen.

Vertikale Märkte durch Analogien und Beispiele erklärt

vertikaler Markt

Bildnachweis:

Eine Möglichkeit, den Unterschied zwischen vertikalem Marketing und horizontalem Marketing zu erklären, besteht darin, dass ein vertikaler Markt einer ist, in dem sich alle Ihre Kunden in einer bestimmten Branche befinden, während ein horizontaler Markt einen breiteren Markt bedient, zum Beispiel ein Autoteilehersteller. Er gehört zur Kategorie der vertikalen Märkte, da seine Kunden auf bestimmte Automobilhersteller und -mechaniker beschränkt sind.

Ein Bekleidungshersteller hingegen gehört zu einem horizontalen Markt, da sein großer Kundenstamm Ladenbesitzer, Fabrikverkaufsstellen, Hotels, Krankenhäuser, Schulen und Hochschulen umfasst. Das ist eine große Herausforderung, denn sie muss vielfältige Anforderungen erfüllen.

Eine andere Analogie kann verwendet werden, um einen vertikalen und horizontalen Markt zu vergleichen - den Einkauf von Babykleidung.

Zuerst gehst du in ein riesiges Einkaufszentrum, wo es Tonnen von Geschäften gibt, von denen jeder verschiedene Produkte verkauft. Du gehst weiter und gehst und dann hörst du auf, ein Einkaufszentrum Verzeichnis / Karte anzusehen. Wieder gehst du weiter und schließlich erreichst du dein Ziel. Das Schlimmste ist, dass du das alles noch einmal machen musst, wenn du ihre Klamotten nicht magst.

Seufzer!

Nun, das gigantische Einkaufszentrum ist analog zu einem horizontalen Markt und einige Anstrengungen sind erforderlich, um genau das zu finden, was Sie wollen.

Warum sollten Sie all diese Schwierigkeiten durchstehen, wenn Sie leichten Zugang zu einer Einkaufspassage haben, in der nur Babykleidung und Spielzeug verkauft werden? Grinst du nicht jetzt wie eine Cheshire-Katze?

Hier können Sie zu jedem Geschäft gehen und sie werden Ihnen verkaufen, was Sie tatsächlich benötigen. Ihre Bedürfnisse werden fast sofort erfüllt. Du musst keine 100-Meilen laufen, um Babytragen zu finden.

Diese Einkaufszentren sind analog zu vertikalen Märkten und bieten Ihnen ein müheloses Einkaufserlebnis.

Ein beeindruckendes Beispiel für eine erfolgreiche vertikale Marketingkampagne ist Segway. Obwohl sie ein revolutionäres Produkt entworfen und gebaut hatten, machten sie den Fehler, es in den horizontalen Markt einzuführen. Segway - der zweirädrige Personentransportwagen wurde als Spielzeug für die Wohlhabenden und nicht als ein effizientes Fortbewegungsmittel für die durchschnittliche Person angesehen.

Bald erkannten sie, dass sie ihre Marketing-Taktiken ändern müssen, sonst würde das Unternehmen untergehen. Anstatt extra Geld für Marketingkampagnen auszugeben, fanden sie eine spezifische Nische für ihr Produkt und dann gab es kein Zurück mehr. Sie haben ihr Glück in der Strafverfolgungsabteilung gefunden. Insbesondere die Chicagoer Polizeibehörde.

In 2006 wurde die Chicago Police Department zu einem der größten Kunden von Segway. Sie stellten den i180 Police Model Segway vor, der sich nur wenig von dem zivilen i180 unterschied. Der i180 Police Model Segway hatte schwarz-weiße Streifen darauf, Sirenen, die an der Reling angebracht waren, und einen Beutel, in dem Notfallausrüstung lag. In den folgenden fünf Jahren gab die Chicago Police Department £ £ 600,000 auf Segways aus.

Segway begann seine Flügel zu spreizen und hoch zu steigen. Sie haben ihre vertikalen Marketingstrategien weiter erforscht und weiterentwickelt. Infolgedessen besitzt und benutzt ein breites und mannigfaltiges Sortiment von Nischenmärkten Segways für verschiedene Zwecke.

Was sind die Vorteile eines vertikalen Marktes?

vertikale Marktvorteile

Bildnachweis:

  • Das Vertical Marketing System oder das VMS hat a zentrales Managementsystem die Kontrolle über das Produkt von der Herstellung bis zum Verkauf behalten. Wenn etwas auf halbem Wege schief geht, können sie das Problem leicht erkennen und schnell darauf reagieren.
  • Vertikale Märkte können sowohl auf kleine als auch auf große Unternehmen angewendet werden. Kleine Unternehmen profitieren von vertikalen Märkten durch den Aufbau eines starke Beziehung mit ihren Lieferanten, Händlern und Einzelhändlern. Sobald diese kleinen Unternehmen wachsen, kennen Sie den Rest.
  • In der Marketingwelt bedeutet weniger Wettbewerb eine schnellere und billigere Exposition in organische Suchergebnisse (SEO).
  • Werbung wird profitabler und weniger herausfordernd, wenn das Produkt in einem vertikalen Markt eingeführt wird, weil nur ein vereinzelt Werbung Anstrengung ist eher erforderlich als mehrere.
  • Spezialisierung kann viele Vorteile bieten, weniger Wettbewerb einer der wichtigsten sein. Weniger Wettbewerb zeigt, dass mehr Raum für Innovation und Kreativität besteht. Die speziellen Nischenmärkte können auch einen höheren Preis für ein Nischenprodukt oder eine Dienstleistung unterstützen.

Ein paar Nachteile

  • Das plötzliche Rückgang der Marktgröße könnte sehr riskant sein. Einige Vertikalen hören auf, in Mode zu sein oder werden durch Produkte aus einer anderen Vertikalen ersetzt. Daher sollte ein vertikaler Unternehmer die ganzen neun Meter gehen, bevor er in den vertikalen Markt eintritt.
  • A begrenzte Anzahl von Kunden kann das Umsatzpotenzial begrenzen. Im Gegensatz zu horizontalen Märkten können die vertikalen Märkte nur eine kleine Kundenbasis anziehen. Um also mehr Umsatz zu generieren, muss man sicherstellen, dass das jeweilige Unternehmen genügend Wachstumspotential hat und auch profitabel ist.
  • Während wir ein Nischengeschäft führen, Arbeitsüberbelastung ist das zusätzliche Gepäck, das du herumtragen musst. Die Verwaltung aller Elemente eines Unternehmens kann das Wissen und die Energie einer Person erweitern oder übertreffen.

Mit einem umfangreichen Geschäftsplan, der von A bis Z Details und ein umfassendes Verständnis des Marktes abdeckt, kann man einen vertikalen Markt betreten und einige große Dollars verdienen.

Die Nischengeschäft Besitzer sollten sich auch der gegenwärtige Markttrends und wie sich Ereignisse auf ihre Kunden auswirken. Wenn Sie alles abgedeckt haben, dann zielen Sie direkt auf die Vertikale und erreichen Sie die Spitze.

Werde ein E-Commerce-Experte

Geben Sie Ihre E-Mail ein, um die Party zu starten