5 E-Commerce-Trends für 2018 und wie Sie daraus Kapital schlagen können

Dies wird nicht nur ein weiterer Trendartikel sein, der Spekulationen anwendet.

Ich habe das auch gelesen. Und ich stimme Ihnen zu - die meisten von ihnen lassen Sie sich fragen, wie schnell die Branche voranschreitet.

In diesem Beitrag geht es nicht nur darum, Trends zu prognostizieren, die möglicherweise auftreten. Der Fokus liegt darauf, Ihnen die Trends zu zeigen werden Überfliegen Sie die eCommerce-Branche in 2018 und wie Sie sie heute nutzen können.

Ich werde drei Bereiche jedes Trends abdecken:

  1. Was ist der Trend?
  2. Die Daten, die es unterstützen, und
  3. Wie E-Commerce-Vermarkter sie nutzen können

Lass uns gleich tauchen:

Die wichtigsten E-Commerce-Trends in 2018 sind:

  1. Die Sprachsuche wird erhöht
  2. Augmented Reality für verbesserten E-Commerce UX
  3. Video wird in Mainstream-Content-Strategien von E-Commerce-Marken gehen
  4. Amazon wird ein großer Player in der digitalen Werbung werden
  5. Weit verbreitete Einführung von Crypto-Payment-Prozessoren

1.Die Sprachsuche wird erhöht

Die Sprachsuche wächst mit alarmierender Geschwindigkeit und es gibt verschiedene Statistiken, die darauf hindeuten:

ComScore berichtete, dass 50% der Suche über Sprache von 2020 erfolgt. Und jetzt - das sind nur noch zwei Jahre. Wir sehen eine drastische Veränderung darin, wie wir das Internet nutzen und mit Inhalten konsumieren und interagieren.

Und das Wachstum der Sprachsuche beweist diesen Status. Deloitte berichtet, dass 11% der Smartphone-Nutzer die Sprachsuche regelmäßig nutzen und mehr als die Hälfte von ihnen begann, sie vor einem Jahr zu verwenden. Und die Statistiken von Google zeigen, dass 20% der Suchanfragen in den USA bereits über Sprache erfolgt.

Das Argument, dass die Technik zur Unterstützung der Sprachsuche noch nicht fertig ist, ist ebenfalls nicht wahr.

Der Einsatz von Voice Assistants nimmt rapide zu. HubSpot sagt in seinem State of Inbound-2017-Bericht, dass 37% Siri, 23% Microsofts Cortana AI und 19% Amazons Alexa AI mindestens einmal im Monat verwenden.

Und über Sprachassistenten - CIRP berichtet, dass 5.1 Millionen Einheiten von intelligenten Lautsprechern von Amazon seit ihrer Einführung in 2014 verkauft wurden. Eine halbe Million Einheiten von Google Home wurden allein in 2016 ausgeliefert.

Und jetzt fragen Sie sich vielleicht:

Die Technik kommt, und die Technik verkauft sich, aber werden die Leute tatsächlich zur Stimme wechseln?

Das dachte ich auch, bis ich auf diesen Beitrag von Geomarketing gestoßen bin, der zeigte, dass 65 Prozent der Menschen, die ein Amazon Echo oder Google Home besitzen, sich nicht vorstellen können, in die Tage zurückzukehren, bevor sie einen intelligenten Lautsprecher hatten. 42-Prozent der gleichen Gruppe geben an, dass die sprachaktivierten Geräte in ihrem Leben schnell „unverzichtbar“ geworden sind.

Es ist nicht überraschend. Die durchschnittliche Tippgeschwindigkeit beträgt 40 Wörter pro Minute. Die durchschnittliche Sprechgeschwindigkeit beträgt 150 Wörter pro Minute. Sie können Ihre Frage schneller per Stimme beantworten.

Gründe für die Sprachsuche

Frequenz

Das einzige Problem in der Vergangenheit waren eklige Fehler und die Unfähigkeit der Sprachassistenten, komplexe Begriffe und Sätze zu verstehen. Und das ändert sich auch:

schlaue Assistenten

Google meldet jetzt eine nahezu menschliche Genauigkeit für seine AI-95%.

Nun, wie sich das auf uns als Vermarkter auswirkt.

Und hier ist eine interessante Tatsache:

Bei der Sprachsuche ist 3x eher lokal fokussiert als normale Textsuchen. Achtung lokale Unternehmen!

Und rate was?

Sprachsuche existiert nicht wirklich.

Was wir heute als Sprachtext sehen und verwenden, ist eine einfache Sprachsuche, bei der unsere Stimme in Text umgewandelt und dann wie bei jeder Textsuche verarbeitet wird.

Und genau so können wir Vermarkter von diesem Trend profitieren:

Empfohlene Snippets.

Haben Sie sich jemals gefragt, woher Google all diese Daten bezieht, wenn jemand eine Frage an den Google Voice Assistant stellt? Es ist hauptsächlich von Suchausschnitten.

Beweis?

Wenn Google es so macht, kann ich garantieren, dass Amazon und Apple es auch mit Echo und Siri so machen.

Aber zuerst, was ist ein Featured Snippet?

Ein Feature-Snippet ist einfach ein Textblock, der die Suchanfrage eines Nutzers direkt von der Website beantwortet SERP. Diese Daten oder Texte werden von Websites abgerufen, die für diese Suchanfrage optimiert sind (meist bereits im oberen 10-Ranking).

Schauen Sie sich das folgende Beispiel an, wenn wir nach "was ist matcha gut für" suchen

Matcha-Tee vorgestellten Schnipsel Beispiel

Beachten Sie, wie der Featured Snippet von Natural Living Ideas über dem #1-Eintrag rangiert? Studien haben gezeigt, dass eine Liste der vorgestellten Snippets bis zu 50% der Klicks für ein Keyword erfassen kann. Um dies in die richtige Perspektive zu bringen, erhält die #1-Position im Durchschnitt 33% der Klicks für eine Suche.

Es wird geschätzt, dass Google für etwa ein Drittel aller Suchanfragen Snippets anzeigt. Höchste Zeit, diese Schnipsel zu erfassen, findest du nicht?

Du hast richtig geraten.

Die Optimierung von Suchausschnitten und Fragen ist das Beste, was Sie jetzt tun können, um den Sprachsuchtrend zu nutzen.

Und so machen Sie es:

So finden und erhalten Sie vorgestellte Snippets

Beginnen wir mit der Strukturierung.

Es gibt drei Arten von vorgestellten Snippets.

  1. Absatzschnipsel, in denen die Antwort auf die gesuchte Abfrage in einer Box mit oder ohne Bild dargestellt wird. Der obige Screenshot zeigt ein Absatz-Snippet.
  2. Listen Sie Snippets auf, die meist verwendet werden, um DIY-Prozesse oder Schritte zu beantworten, um etwas zu tunListenausschnitt Beispiel
  3. Tabellenausschnitte, die Daten als Tabelle anzeigenBeispiel für ein Snippet mit Tabelle

Bevor wir uns nun dem eigentlichen Optimierungsprozess zuwenden, werfen wir einen Blick auf die Statistiken:

  1. Empfohlene Snippets sind durchschnittlich 45-Wörter.
  2. Google zeigt Snippets vor allem für Konversationen was, warum, wann, wie und Long Tail Anfragen (und die meisten Sprachanfragen fallen auch in diese Kategorien)
  3. Ahrefs berichtet, dass mehr als 99% aller vorgestellten Snippets von Websites stammen, die bereits im Top-10 gelistet sind
  4. Es gibt bestimmte Arten von Abfragen, die die meisten Feature-Snippets in den Ergebnissen enthalten:
    • Prozesse
    • Mathematische Abfragen
    • Finanzen oder Wirtschaft
    • Gesundheitsfragen

So identifizieren Sie Chancen

Sie können auf drei Arten Möglichkeiten für Feature-Snippets in Ihrer Nische ermitteln:

  1. Finde tief hängende Früchte

Erinnern Sie sich noch an die Ahrefs-Studie, über die wir oben gesprochen haben und in der nur die besten 10-Snippet-Platzierungen aufgeführt sind?

Nun, Sie können jederzeit Ranking-Positionen für Ihre vorhandenen Inhalte über die Google-Suchkonsole finden:

Sehen wir uns als Beispiel die Suchkonsolendaten für E-Commerce-Plattformen an:

Melden Sie sich bei der Google Search Console an und öffnen Sie die Suchanalyse Registerkarte in Verkehr suchen

Überprüfen Sie Klicks, Impressionen, Klickrate und Position:

EP Search Console Suchanalyse

Sie können die Abfragen sehen, für die Sie einen guten Rang haben, sowie die CTR- und Impressionsdaten.

Lass uns das Ganze exportieren:

Download von Analytics-Daten

Und dann importieren Sie es in Google Tabellen (oder Excel). Filtern Sie die Spalte "Impressions" auch für Abfragen mit Impressionen, die größer als 1000 sind. Sie können alternativ auch einfach die Spalte "Impressionen" ZA sortieren und alle Zeilen löschen, deren Impressionen niedriger als 1000 sind.

Filtern von Suchkonsolendaten

Nun, warum filtern wir nach Impressionen?

Impressionen sind die Ansichten, die eine bestimmte Abfrage erhält. Beachten Sie, dass selbst wenn ein Nutzer Ihr Ergebnis nicht "sieht", es als Impression gezählt wird, wenn sich Ihr Suchmaschineneintrag irgendwo auf der SERP-Seite für diese Suchanfrage befindet. Sie können es also im Wesentlichen mit dem Suchvolumen für diese Suchanfrage verknüpfen.

Das Optimieren vorhandener Posts für Feature-Snippets braucht Zeit, und wir möchten nicht für Abfragen optimiert werden, die ein geringes Suchvolumen aufweisen, oder?

Der nächste Schritt besteht darin, Abfragen zu filtern / zu entfernen, für die wir eine CTR größer als 50% haben.

Warum?

Weil wir möglicherweise bereits Snippets für diese Abfragen bereitgestellt haben.

Abfragen Features Snippets Filter CTR

Wir haben Snippets für alle drei hervorgehobenen Anfragen bereitgestellt. Beachten Sie, wie hoch die CTRs für sie sind.

Jetzt haben Sie eine

Pro-Tipp:

Die am unteren Ende der Liste sind die Abfragen, bei denen der meiste Traffic fehlt. Dies sind Abfragen, bei denen Sie an der Spitze der SERPs stehen und ein Feature-Snippet direkt über Ihnen haben, nur weil jemand unter Ihnen den Inhalt für Snippets optimiert hat.

2. Finden Sie gute Abfragen und Long-Tail-Keywords heraus, die in den SERPs Snippets enthalten.

Wir sammeln zunächst eine Liste mit Keywords, für die wir Inhalte erstellen und ranken können.

Und es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Aber wir sind Wachstumshacker, und wir arbeiten gerne clever, also zeige ich Ihnen, wie wir Keywords von unseren Mitbewerbern stehlen können. Darüber haben wir in der Vergangenheit in unserem Beitrag geschrieben wachsender Traffic zu E-Commerce-Stores mit Semrush, und jetzt zeige ich Schritt für Schritt, wie das mit Ahrefs- geht.

Lasst uns zuerst eine Liste unserer Konkurrenten sammeln:

Verwenden Sie das Konkurrierende Domains Abschnitt im Ahrefs Site Explorer, um Ihre direkten Konkurrenten basierend auf Ahrefs-Keyword-Daten zu finden:

ahrefs konkurrierende Domains

Dies führt zu einer langen Liste aller unserer Konkurrenten:

unsere Konkurrenten

Gehen Sie jede Webseite nacheinander durch, schauen Sie sich die Inhalte in ihrem Blog an und entscheiden Sie, ob sie ein gültiger Konkurrent sind. Manchmal können einige irrelevante Seiten (wie Financesonline oben) in Ihre Liste schleichen, nur weil Sie beide für einige Schlüsselwörter ranken.

Pro-Tipp:

Falls Ahrefs nicht viele Konkurrenten anzeigt, weil Sie nicht viele Inhalte auf Ihrer Website haben, müssen Sie nur den Abschnitt Konkurrierende Domains im Ahrefs Site Explorer nach den Websites durchsuchen, die Ahrefs Ihnen und Ihnen zeigt bekomme relevante konkurrierende Domains. Flott, huh?

Sie können auch den "Related: yourdomain.com" -Suchmaschinenbetreiber verwenden, um verwandte Websites in Ihrer Nische zu finden, aber ich bevorzuge den Ahrefs-Weg, da IMO relevantere Ergebnisse liefert.

Ich füge dann alle relevanten konkurrierenden Domains zu einer Liste hinzu. Ziel für alte 50 konkurrierende Domains.

Der nächste Schritt besteht darin, die relevanten Keywords zu minen, für die diese Domains mit Inhalten rangieren.

Gehen Sie zum Batch-Analyse-Tool in der Weiteres Klicken Sie oben auf die Registerkarte und kopieren Sie die gerade aufgenommene Teilnehmerliste in das Feld und klicken Sie auf Starten Sie die Analyse.

Suchen Sie nun nach Domänen mit DRs (Domain Rating) mit einem Wert innerhalb der + 10-Bereich des Ahrefs-DR-Werts Ihrer eigenen Domäne.

Zum Beispiel hat Ecommerce Platforms einen DR von 59, also würde ich nach Konkurrenten der 49-69-Reihe suchen.

Und warum machen wir das?

Denn wenn wir nur ein gutes Keyword finden, können wir sie möglicherweise nicht bewerten. Viele unserer Wettbewerber haben möglicherweise sehr maßgebliche Domains und Backlink-Profile. Ein Beispiel für einen solchen Konkurrenten wäre in unserem Fall Shopify.

Indem wir herausfinden, welche Wettbewerber Keywords in der Nähe von uns haben, haben wir eine gute Chance, für diese Keywords zu ranken, wenn unser Inhalt gut genug ist. Und denken Sie daran, wir müssen in der oberen 10-Rangliste stehen, wenn wir das Feature-Snippet erfassen wollen.

Basierend auf der Anzahl der Domains, die Sie gesammelt haben, können Sie basierend auf den oben genannten DR-Kriterien manuell Domains von Ihrer Liste entfernen. Da ich Inhalte für mehrere Monate im Voraus plane (und weil ich super faul bin), sammle ich große Listen von Mitbewerbern und nutze die "Export" -Funktion in der Stapelanalyse, um die DRs aller meiner Mitbewerber zu exportieren und einfach zu sortieren und zu löschen die Anwendungen mit hohem DR oder niedrigem DR mit Google Tabellen.

Nachdem wir nun eine gute Liste von Konkurrenten haben, lassen Sie uns die Schlüsselwörter dieser Konkurrenten nacheinander durchgehen. Lassen Sie uns versuchen, die Stichwörter von auszuloten Shopify für dieses Beispiel:

Top-Seiten der Wettbewerber

Dies ruft alle Top-Inhalte für auf Shopify das treibt viel Verkehr auf ihre Website. Es gibt zwei Dinge, die Sie als nächstes tun müssen:

  • Filtern nach Traffic: Solange Ihre Nische keine Super-High-Ticket-Produkte verkauft, möchten Sie nicht, dass Keywords oder Suchanfragen enthalten sind, die mindestens 50-Suchen pro Monat enthalten (das geringe Suchvolumen liegt zwischen 100-300) viele Long-Tail-Keyword-Variationen enthalten)
  • Exportieren Sie die Daten

Im Blog "E-Commerce-Plattformen" würde ich zum Beispiel Folgendes filtern und exportieren:

Shopify Top Content Filterung und Export

Nachdem Sie mit dem Export fertig sind, importieren Sie es erneut in Google-Tabellen (oder öffnen Sie es in Excel):

shopify featured snippets

Siehst du was ich sehe?

Ahrefs hat Ihnen gerade alle Schlüsselwörter ausgehändigt Shopify hat einen vorgestellten Ausschnitt für eine Silberplatte. Wenn Sie diese Spalte sortieren- Seiten-URL innerhalb Von A bis Z erhalten Sie eine Liste aller Stichwörter, für die Shopify hat einen vorgestellten Ausschnitt für.

Stellen Sie sich die Anzahl der Keywords vor, die Sie haben werden, wenn Sie den Top-Seiten-Bericht für alle Teilnehmer Ihrer Liste durchforsten!

Jetzt haben wir eine riesige Liste mit Keywords und Abfragen, die Feature-Snippets enthalten. Werfen wir nun einen Blick auf einige Killer-Optimierungsstrategien, die Sie verwenden können, um diese Feature-Snippets zu erhalten:

So optimieren Sie Ihren Inhalt für ausgewählte Snippets

So optimieren Sie Ihre Inhalte:

  1. Formatiere sie richtig (als Absätze, Listen oder Tabellen)

Der erste Schritt bei der Optimierung Ihrer Inhalte für all diese Feature-Snippets ist die richtige Formatierung.

Erinnerst du dich, als ich dir sagte, dass es drei Arten von Schnipsel gibt?

Sie sind Absatz, Liste und Tabelle.

Wenn Sie beispielsweise für Absatzausschnitte optimieren, muss Ihre Antwort (die in der Snippet-Box angezeigt wird) natürlich innerhalb eines <p> -Tags sein.

Absatzschnipsel enthalten normalerweise nur Text, der die Abfrage beantwortet, aber nur in Absatzcontainern (<p>).

Gehen Sie also voran und fügen Sie Ihrem Inhalt eine relevante Frage / Abfrage hinzu und beantworten Sie die Frage in einem Absatz direkt darunter in <p> -Tags. Einfach.

Genauso müssen Sie Ihren Inhalt als Aufzählungslisten oder Tabellen unterhalb einer relevanten Frage / Abfrage bzw. für Listenausschnitte oder Tabellenauszüge formatieren.

2. Verwenden Sie die Header-Tags H2 und H3 ordnungsgemäß

Das ist ein Problem, das ich auch konsequent habe. Manchmal fühle ich mich zu faul, um einen längeren Beitrag durchzugehen und die Header richtig zu strukturieren.

Die Sache ist -h2 und h3 Header sind sehr wichtig für SEO. Google verwendet sie, um Ihre Inhalte besser zu verstehen, und verwendet sie jetzt auch für spezielle Snippets.

Wenn Sie einen Listeneintrag optimieren, stellen Sie sicher, dass alle Punkte in der Liste H2- oder H3-Tags sind. Dies kann Ihnen ein Feature-Snippet mit den Header-Tags als Punkte in einem Listen-Snippet liefern.

3. Fügen Sie oben in Blogposts Übersichtsabschnitte hinzu

Sie können eine Menge vorgestellter Snippets erfassen, indem Sie einfach einen kurzen Übersichtsabschnitt zum Thema hinzufügen, der den Inhalt der gesamten Posts in Listen oder Absätzen zusammenfasst.

Ist Ihnen aufgefallen, dass die meisten Wolkenkratzer-Listenbeiträge, die weit über 3000-Wörter hinausgehen, am oberen Rand zusammenfassende Abschnitte mit Ankerlinks zu jedem Listenelement aufweisen?

Erraten Sie, was:

Dies ist nicht nur um die Navigation zu erleichtern. Sie dienen auch dazu, ein Feature-Snippet zu erhalten.

Fügen Sie oben in allen Ihren langen Posts einen Zeitraumabschnitt hinzu.

4. Erstellen Sie Youtube-Videos mit Beschreibungen.

Scheint, dass Google gerne Videobeschreibungen für spezielle Snippets erstellt.

Eigentlich:

Ahrefs fand heraus, dass YouTube die am meisten "featured" Website von #7 ist:

ahrefs top 20 bietet Snippet-Domains

Und das sind nicht die großen Wissens-Grafik-Panels, wenn Sie nach Bieber-Videos suchen (nichts für ungut), hat Youtube Snippets für Schlüsselwörter wie diese vorgestellt:

youtube featured Schnipsel

Rate, wo der Absatz herkommt?

Du hast Recht- die Videobeschreibung:

Youtube Videoausschnitt Video Beschreibung

Also erstelle Videos (mehr dazu später), lade sie auf Youtube hoch und schreibe Beschreibungen, die die Frage beantworten!

Wow - jetzt war das umsetzbar, oder? Der beste Teil der oben genannten Strategie ist, dass Sie sie verwenden können, um den Sprachsuchverkehr für Transaktionsabfragen mit hoher Käuferabsicht zu identifizieren und zu erfassen.

Kommen wir zum nächsten Trend, der E-Commerce in 2018 prägen wird:

2. Augmented Reality für verbesserten E-Commerce UX

Ich stimme dem zu - seit der Einführung der Technologie auf dem Markt vor ein paar Jahren gab es eine Menge Hype um AR und Augmented Reality.

Aber stell dir folgendes vor:

Was wäre, wenn Sie Ihren Kunden ein storeähnliches Einkaufserlebnis mit Virtual Reality bieten könnten?

Und Ikea ist eine der ersten Marken der Welt, die diese Innovation hervorragend nutzt:

YouTube-Video

Sie haben Augmented Reality verwendet, um Kunden die Möglichkeit zu geben, zu sehen, wie sie zuhause aussehen würden, wenn sie die Möbel darin hätten. Genius.

Und das ist nur der Anfang.

Stellen Sie sich die möglichen Innovationen in diesem Bereich vor. Ich kann nur an Hunderte von Möglichkeiten in der Modeindustrie denken.

Du könntest sehen, wie dieses neue Paar Rayban-Flieger auf deinem Gesicht aussehen würde. Sie könnten schnell herausfinden, welche Größe der Kleidung Ihnen passen würde. Sie können sehen, wie diese grüne Chino mit dem roten Blazer, den Sie gerade gekauft haben, harmonieren würde. Die Möglichkeiten sind endlos.

So liefern Sie eine AR-Erfahrung für Ihre Kunden

Der offensichtliche Weg ist, mit den AR-Lösungen von Apple und Google für Entwickler zu beginnen: ARKit, und helfen Sie uns, unsere Wirkung zu steigern. Arcore.

Sie können mit Ihrer ersten iOS AR App beginnen hierund Android App hier.

3. Video wird in die Mainstream-Content-Strategien von E-Commerce-Marken einfließen

Eigentlich wollte ich das als #1-Trend nutzen, habe mich aber aus einem einfachen Grund nicht entschieden: Der Trend ist seit einigen Jahren konstant.

Video kann nicht ignoriert werden. CISCO prognostiziert in der VNI Complete Forecast, dass 80% des gesamten Internetverkehrs Video sein wird.

Ich wiederhole das: 80% des gesamten Internetverkehrs wird Video sein. Das übertrumpft jeden anderen Inhaltstyp, den Sie sich vorstellen können.

Die Daten sind klar und lassen Sie mich eine einfache Frage stellen:

Wieviel Video verwendest du in deinem Content-Marketing-Strategie?

Nun, die Daten zeigen, dass Sie das viel tun sollten.

Wie man mit Video Content Marketing beginnt

Der Einstieg ist einfach. Es gibt Tonnen von kostenlosen Tools, die Sie heute verwenden können?

Hier ist ein Beispiel:

YouTube-Video

Nicht schlecht für ein kostenloses Tool, nicht wahr?

Ich habe das obige Video mit erstellt Lumen5. Es ermöglicht Ihnen, einfache Videos einfach aus bestehenden Blog-Posts kostenlos zu erstellen. Und raten Sie mal, dass einige Großunternehmen wie Entrepreneur und Inc ähnliche Tools verwenden, um die Erstellung von Videoinhalten zu automatisieren.

So können Sie Lumen5 zum Erstellen eines Videos verwenden:

  • Geben Sie die URL eines Beitrags ein, für den Sie ein Video erstellen möchten:

Lumen Blogpost URL

Nachdem Sie eine URL hinzugefügt haben, ruft Lumen5 den gesamten Text aus dem Post auf und zeigt ihn in einem Touch-to-Select-Storyboard-Editor-Bildschirm an, der wie folgt aussieht:

Lumen5-Editor

Sie müssen nur auf die Sätze im linken Bereich klicken, und Lumen5 fügt es dem linken Storyboard-Bereich als Selektor hinzu, wo Sie die Möglichkeit haben, ihn zu bearbeiten.

Sie können auch sehen, wie das Video währenddessen aussieht, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Vorschau" klicken.

Nachdem Sie das Storyboard erstellt haben, indem Sie Sätze aus Ihrem Beitrag auswählen, klicken Sie auf Fortfahren an der Spitze, und Lumen5 wird beginnen, das Video zu erzeugen:

erzeuge Videolumen5

Nachdem das Video erstellt wurde, können Sie den Folien Bilder hinzufügen und Musik oder Branding hinzufügen:

Fügen Sie Bilder oder das Branding lumen5 hinzu

Sie können Bilder aus Ihren Posts, Lumen5s Datenbank mit kostenlosen Bildern und Symbolen hinzufügen oder andere hochladen, um jede Folie in Ihrem Video zu illustrieren.

Sie haben auch die Möglichkeit, Musik aus ihrer Bibliothek hinzuzufügen oder Ihre eigene hochzuladen:

Musik in Lumen5 hinzufügen

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fortfahren oben.

Sie können Videos in zwei Formaten veröffentlichen:

Ohne Rahmen und mit einem Rahmen wie im Screenshot gezeigt (jetzt wissen Sie, wie all diese Untertitel-Facebook-Videos erstellt wurden):

Erstellen Sie Videos mit Lumen5

War das nicht so einfach? Sie können solche Videos verwenden, um Ihre Reichweite auf soziale Netzwerke zu erweitern und Ihre vorhandenen Inhalte für andere Kanäle zu verwenden.

Abgesehen davon waren wir schon immer Befürworter von Videobeschreibungen für E-Commerce-Stores. Sie sind besser für UX und SEO, und das Video wird auch eine andere Möglichkeit für den Verkehr bieten.

Der nächste Trend, der IMO ein wachsendes Monopol als ein Trend ist:

4. Amazon wird ein großer Player in der digitalen Werbung werden

Spoiler: Das liegt nicht daran, dass Jeff Bezos kürzlich der reichste Mann der Welt wurde.

Es ist, weil Amazon in den letzten Jahren seine Produktpalette erweitert hat, um mehr Möglichkeiten für Marketing zu enthalten, als Sie verstehen können.

Google ist der unbestrittene König in der Online-Werbung. Keine Frage damit.

Aber in den letzten Jahren konnte Amazon durch die Einführung von Logistikzentren und Prime Vertrauen bei seinen Nutzern aufbauen - und das nicht nur in den USA, sondern überall auf der Welt, wo sie präsent sind. Amazon bietet problemlose Rücksendungen und verfügt über ein sehr weit verzweigtes Logistiknetzwerk, das zu kurzen Lieferzeiten führt.

Google war in der Vergangenheit an der Spitze des Kauftrichters. Nutzer würden in Google nach Produktempfehlungen und Bewertungen suchen und dann kaufen.

Aber Amazon hat den Spieß umgedreht, indem er im Laufe der Jahre Vertrauen und Optionen aufgebaut hat. Viele Nutzer suchen nun zuerst nach Amazon. Wenn sie keine guten Optionen finden, verwenden sie Google. Dieser Trend beunruhigt Google sehr.

Und zwischen all dem hat Amazon langsam ein digitales Werbenetzwerk hinter den Kulissen entwickelt, das weit fortgeschritten ist als das von Google.

Ich werde erklären:

Denken Sie an Amazons Produktlinie:

Sie haben Twitch TV, Hörbar, Prime, Kindle, Amazon Home Services, Alexa, Prime Day (mehr darüber, warum dies eine Produktlinie später), Dash-Taste und Echo.

Die meisten von uns betrachten diese als eine Produktlinie.

Erraten Sie, was?

Sie sind Werbekanäle, die auf jeden Schritt des Verkaufstrichters ausgerichtet sind.

Hier ist, wie:

Für die Bewusstsein Level, sie haben Twitch TV, Audible und das robuste Amazon Display-Netzwerk.

Für die Entdeckung Ebene, sie haben Kindle und Fire Anzeigen, Amazon Prime Now und Home Services.

Für die Vertrieb Level, sie haben Alexa Deals, Amazon Coupons und Rabattcodes und Events (Amazon Prime).

Für Zurückbehaltung Sie haben Optionen wie Abonnieren und Speichern, Echo-Fähigkeiten und den Dash-Knopf, der immer beliebter wird.

Verstehste?

Ihr Netzwerk ist noch in den Kinderschuhen, aber wenn Sie sich im Bereich E-Commerce befinden, müssen Sie so schnell wie möglich in das Netzwerk von Amazon einsteigen.

Der einzige Weg dafür ist, schnell über die angehenden Marketing-Kanäle von Amazon zu lernen.

Hier ist eine umsetzbare Checkliste, der Sie folgen können:

1. Starten Sie schnell mit Amazon Display Advertising:

Amazon Display-Anzeigen

Gehen Sie zu Amazon-Marketingdienste und registrieren Sie Ihre Marke / Agentur auf der Display-Plattform.

Sie können dann ein Produkt auswählen und Ihre Gebote festlegen und Zielsegmente definieren, um Ihre Kampagne zu starten.

Die Amazon Marketing Services-Plattform ermöglicht Ihnen im Wesentlichen die Ausführung Pay-per-Click Anzeigen direkt auf Amazon.com. und dies kann eine gute Option sein, wenn Sie physische Produkte verkaufen.

Sie bieten zwei Arten von Targeting:

  • Keyword-Targeting: Sie erhalten Vorschläge für die besten Keywords, auf die basierend auf dem Such- und Shopping-Verlauf der Kunden geboten werden kann.
  • Produkt-Targeting: Sie können einfach ähnliche oder verwandte Produkte auswählen und auf diese Weise zielen.

Sie bieten 100 USD außerdem kostenlose Gutschriften für neue Werbetreibende an.

2. Starten Sie mit Amazon Advertising Solutions

Während Amazon Marketing Services hauptsächlich auf Produktverkäufer ausgerichtet ist, bietet AAS Optionen für die Werbung für alle Arten von Marken.

Amazon-Werbedienstleistungen

Hier einige Beispiele, wie Sie die Plattform nutzen können, um mehr zu verkaufen:

ein. Erhöhen Sie den Buchverkauf:

Dies ist eines der gut gehüteten Geheimnisse unter den Verlagen. Amazon bietet jedoch eine schwindelerregende Auswahl an Marketingoptionen für Bücher.

Hier sind einige Optionen, die dir die Plattform bietet, wenn du mehr Bücher verkaufen willst:

1. Fördern Sie Titel neben ähnlichen Büchern und Autoren

2. Sie können neue Versionen bereitstellen, um Verkäufe zu starten, sobald sie veröffentlicht werden

3. Sie können fortlaufende Blacklist-Kampagnen ausführen, so dass Sie immer neue Leser gewinnen können (dieser ist Gold).

4. Targeting-Optionen basierend auf Keywords, Genres, Titeln und Autoren.

b. App-Downloads erhöhen:

Ich wette, du wusstest nicht, dass du Apps auf Amazon bewerben kannst. Nun, ich tat es nicht.

Amazon App-Werbung

Sie haben zwei Möglichkeiten für die App-Werbung. Sie können entweder Self-Service-Anzeigen verwenden, die auf Fire- und Android-Geräten angezeigt werden:

App Werbeplätze

Oder entscheiden Sie sich für Premium-Anzeigen, um Ihre Installationsraten zu steigern. Premium-Anzeigen umfassen neben Android, Kindle und iOS-Geräten weitere Kanäle wie Amazon Prime:

Amazon Premium-App-Werbung Prime

Amazon Premium App Werbung - Kindle

c. Werbung für externe Marken:

Neben der Möglichkeit, den Verkauf von Produkten, die im Amazon Store gelistet sind, zu steigern, können Sie den Traffic auch auf Ihre eigene Website verlagern, um Amazon zu verkaufen.

Zusätzlich zu den herkömmlichen Anzeige- und Video-Placements auf Amazon, wie im Screenshot unten gezeigt, können Sie auch auf Partnerwebsites wie IMDB werben und auch einige einzigartige Offline-Optionen wie Schließfächer, Boxen und mehr anbieten.

amazon werben externe Unternehmen

Während die Optionen alle verfügbar sind, möchten Sie noch nicht in dieses einsteigen, da die Teilnahmegebühr prohibitiv ist.

Externe Werbekampagnen werden von einem Amazon Advertising-Berater verwaltet und erfordern ein Budget von $ 35,000 oder mehr in den USA. Außerdem bieten sie ab sofort nur noch Werbemöglichkeiten in 8-Ländern an: USA, Kanada, Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich, Deutschland und Japan.

Willst du sofort mehr lernen? Hier ist die Webinar-Archiv von Amazon, wo sie Sie durch die Funktionen und das Targeting führen.

5. Weit verbreitete Einführung von Crypto-Payment-Prozessoren

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Posts ist Bitcoin der letzte Schrei und die Verwendung von allem cryptocurrencies sind in einer alarmierenden Rate spiking.

Wir haben darüber gesprochen, warum Sie Bitcoin-Zahlungen in Ihrem Geschäft akzeptieren müssen wie es geht, aber lassen wir das alles beiseite und schauen uns die Fakten an:

Die Blockchain ist hier um zu bleiben. Kryptowährungen werden überleben, solange die Blockchain überlebt. Noch nie hat ein dezentrales Hauptbuchkonzept so viel Zugkraft gewonnen.

Bitcoin kann eine Blase sein oder nicht, aber fast alle wichtigen Kryptowährungen sehen ein explosives Wachstum. Es könnte eine Modeerscheinung genannt werden, wenn es etwas war, das in letzter Zeit entstanden ist. Aber Kryptowährungen gibt es schon seit 8 Jahren, und sie sind nur gewachsen.

Es ist höchste Zeit, dass Sie diesen Trend nutzen.

Und ich möchte darauf hinweisen: Crypto Commerce ist in 2019 kein Trend. Aber es ist sicher einer der Top-Trends, die E-Commerce als Ganzes in 2018 beeinflussen wird.

Beginnen Sie, Crypto-Zahlungen in Ihrem Geschäft zu akzeptieren. Ich würde dir gerne zeigen, wie es Schritt für Schritt geht, aber das habe ich schon getan:

Alles, was Sie über Bitcoin und Blockchain im E-Commerce wissen müssen

Das ist der offizielle E-Commerce-Trends-Bericht für E-Commerce-Plattformen für 2018. Obwohl wir nicht garantieren können, dass dies bahnbrechende Trends sein werden, die die Branche in diesem Jahr verändern, garantieren wir, dass diese Trends in diesem Jahr eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von E-Commerce für die bessere Reichweite für uns Vermarkter und mehr Optionen für unsere Kunden.

Welche Trends werden Ihrer Meinung nach den E-Commerce in 2018 prägen? Teile deine Meinung in den Kommentaren!

Feature Bild von Dimitrii

Adi Suja

Adi ist Gründer und Chief Growth Officer von Growtics, einer wachstumsorientierten Content-Marketing-Agentur. Er hilft beim Wachstum des E-Commerce-Plattform-Blogs.