Bestes E-Commerce-Hosting (Aug 2021): Der ultimative Webhosting-Leitfaden für E-Commerce-Business-Sites – Kostenlos testen

SiteGround vs DreamHost vs Kinsta vs Bluehost vs WP Engine vs Pagely vs Flywheel vs Nexcess - Welches wirst du wählen?

Bist du bereit, dein eigenes zu gründen E-Commerce-Website? Sie haben eine große Auswahl an Plattformen zur Auswahl und eine ebenso große Auswahl an Webhosts, die Ihre gewählte Plattform beherbergen. Vor allem, wenn Sie Ihren Shop weiterführen möchten WooCommerce, sollten Sie sich nach dem besten verfügbaren E-Commerce-Hosting umschauen.

In dieser Ressource vergleichen wir einige der besten E-Commerce-Hosting-Optionen, zeigen ihre Vor- und Nachteile auf und sagen Ihnen, welche Sie basierend auf den spezifischen Anforderungen Ihres Projekts wählen sollten.

Aber zuerst brauchen Sie überhaupt E-Commerce-Hosting? Ist es zwingend erforderlich, dass Ihr Online-Shop funktionsfähig ist? 🤔

Wer braucht E-Commerce-Hosting?

Einige werden von dieser Antwort überrascht sein, aber ein spezifisches / separates E-Commerce-Hosting-Setup ist nicht immer erforderlich, um einen funktionierenden E-Commerce-Shop aufzubauen.

Wenn Sie Ihren Shop mit einer gehosteten All-in-One-Lösung wie Shopify, Squarespacebezeichnet, oder Wix, dann stellt Ihnen die Plattform das Hosting als Teil des Hauptpakets zur Verfügung.

Wenn Sie jedoch Ihren Shop auf WordPress aufbauen (WooCommerce), Magento, Presta Shop, Open Cart oder ein anderes selbst gehostetes System, dann ist dies der Fall, wenn Sie hochwertiges E-Commerce-Hosting erhalten und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, individoppelte Verantwortung.

Buchstäblich Hunderte von E-Commerce-Hosting-Anbietern stehen Ihnen zur Verfügung, mit denen Sie herumspielen können. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, welche für Ihre spezifischen Anforderungen tatsächlich die besten sind.

⚠️ Bevor wir beginnen,  Wenn Sie es eilig haben, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der besten verfügbaren E-Commerce-Hosting-Plattformen: 

E-Commerce-Hosting-Vergleich

Bestes E-Commerce-Hosting
E-Commerce-Hosting-Plattform Startpreis (pro Monat) Gesamtbewertung Besuchen Sie
$ 4.99 9 / 10 SiteGround
SiteGround Rezension
$ 2.59 9 / 10 Dreamhost
Dreamhost Bewertung
$ 22.50 9 / 10 WP Engine
WP Engine Hosting Review
$ 13 9 / 10 Schwungrad
$ 30 8 / 10 Kinsta
Kinsta Hosting Bewertung
unnötig $ 9.50 7 / 10 Nexzess
$ 499 6 / 10 Pagely
$ 2.95 6 / 10 Bluehost
Bluehost Review

Bestes E-Commerce-Hosting im Vergleich: Preise

Seien wir ehrlich, der Preis ist der wichtigste Faktor, egal was wir kaufen. Ob Schuhe oder E-Commerce-Hosting, der Preis zählt!

Und das aus gutem Grund. Hauptsächlich, teurer heißt nicht immer better. Sie müssen lernen, sich im Preislabyrinth dieser E-Commerce-Plattformen zurechtzufinden und die beste Lösung für Ihre speziellen Bedürfnisse zu finden. In diesem Abschnitt erklären wir, was jeder dieser Gastgeber berechnet und was im Preis inbegriffen ist.

Schauen wir uns zunächst eine schnelle Vergleichstabelle an:

Preisvergleich (pro Monat)
Unternehmen Günstigster Plan Mittlerer Plan Der teuerste Plan
Traumhost-Logo $ 2.59 $ 16.95 $ 27.50
Bluehost-Hosting-Logo $ 2.95 $ 5.49 $ 6.95
siteground Hosting-Logo $ 4.99 $ 7.99 $ 14.99
wp engine Hosting-Logo $ 22.50 $ 44.25 $ 217.50
kinsta hosting logo $ 30 $ 60 $ 100
pagely hosting logo $ 499 $ 999 $ 2500
unnötig $ 9.50 $ 149.50 $ 499.50
Schwungrad-Hosting-Logo $ 13 $ 25 $ 242

Sehen wir uns nun jede Plattform einzeln an:

Pricing: SiteGround E-Commerce-Hosting

siteground E-Commerce-Hosting - Preisgestaltung

SiteGround ist ein Budget-Host wie Bluehost, aber die Preisgestaltung ist leichter zu verstehen SiteGround.

Sie müssen nur aus drei Plänen wählen, die alle preiswert sind und so eingerichtet sind, dass Sie auch viele Seitenbesuche, Unterstützung für ein CDN und einige verwaltete Elemente für einen Online-Shop erhalten.

Having said that, SiteGround ist einer dieser Hosts mit großem Budget, daher gelten diese niedrigeren Preise nur für das Shared Hosting. Darüber hinaus können Sie erwarten, dass die Preise nach dem ersten Jahr steigen, wenn Sie sich nicht zu mehreren Jahren im Voraus verpflichten.

 

SiteGround ist ein Budget-Host wie Bluehost, aber die Preisgestaltung ist leichter zu verstehen SiteGround.

Sie müssen nur aus drei Plänen wählen, die alle preiswert sind und so eingerichtet sind, dass Sie auch viele Seitenbesuche, Unterstützung für ein CDN und einige verwaltete Elemente für einen Online-Shop erhalten.

Having said that, SiteGround ist einer dieser Hosts mit großem Budget, daher gelten diese niedrigeren Preise nur für das Shared Hosting. Darüber hinaus können Sie erwarten, dass die Preise nach dem ersten Jahr steigen, wenn Sie sich nicht zu mehreren Jahren im Voraus verpflichten.

Wenn Sie nach Dingen wie kostenlosen Domainnamen und Top-E-Commerce-Funktionen suchen, müssen Sie möglicherweise im Voraus etwas mehr dafür bezahlen.

Wenn Sie mehr Geld für Premium-Hosting bezahlen möchten, SiteGround verfügt über Cloud-Hosting, dedizierte Server und mehr.

Pricing: Dreamhost E-Commerce-Hosting

Traumhost Preisgestaltung

Dreamhost ist weithin bekannt für seine preisgünstigen E-Commerce-Hosting-Pakete. Und das ist eine Sache, die Sie sofort bestätigen können, sobald Sie auf der Website landen.
Das heißt, der billigste Hosting-Service ist Shared Hosting. Es ist vielleicht nicht das erste, was Ihnen einfällt, wenn Sie an E-Commerce-Hosting denken, aber seien wir ehrlich.

 

Obwohl Shared Hosting für viele Online-Geschäftsinhaber, die sich mit Webhosting-Diensten beschäftigen, als unprofessionelle Option erscheinen mag, ist es tatsächlich viel besser, als es scheint. E-Commerce-Webhosting gibt es aus gutem Grund in verschiedenen Formen und Größen. Wenn Sie mit der Erstellung Ihrer Website beginnen, werden Sie feststellen, dass Sie für alles bezahlen, von der Einkaufswagen-Software über die besten E-Commerce-Plugins bis hin zu Transaktionsgebühren. Einige Website-Builder-Tools haben auch ihre eigenen Gebühren, die zu berücksichtigen sind.

Wenn Sie durch den Wechsel zu gemeinsam genutztem E-Commerce-Webhosting Kosten sparen und dennoch auf eine gute Ladezeit der Seite und einen zuverlässigen Warenkorb für Ihre Website zugreifen können, können Sie bares Geld sparen. Shared Hosting wird jedoch in der Regel für kleinere Unternehmen empfohlen.

Dreamhost bietet genug Funktionen, um einen einfachen Online-Shop zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr über die Preispläne:

Das Gemeinsamer Starter plan bietet zunächst SSD-Speicher, vorinstalliertes WordPress, WordPress Website Builder, unbegrenzten Traffic sowie kostenlose Domain plus SSL-Zertifikat für eine Website. Die wirtschaftlichste Option ist die Bindung für 3 Jahre zu einem Preis von 2.59 USD pro Monat. Wenn Ihnen das lange vorkommt, können Sie alternativ ein Jahresabonnement für 3.95 USD pro Monat bezahlen oder einfach eine monatliche Abrechnung für 4.95 USD pro Monat vornehmen.

Während dieser Plan eine einzige Website beherbergt, ist die Unbegrenzt geteilt Option ist das Gegenteil. Es bietet all diese Funktionen sowie uneingeschränkte E-Mails für eine unbegrenzte Anzahl von Websites. Für 5.95-Jahresabonnements erhöhen sich die Gebühren jedoch auf 3 USD pro Monat, für die jährliche Abrechnung auf 6.95 USD und für die monatliche Abrechnungsoption auf 10.95 USD.

Jetzt können wir uns darauf einigen, dass die Shared-Hosting-Angebote einen angemessenen Preis haben, insbesondere wenn Sie alle damit verbundenen Berechtigungen berücksichtigen. Gar nicht so schlecht. Andererseits beginnt echtes E-Commerce-Hosting auf DreamHost mit seiner Verwaltetes WordPress-Hosting.

Der benutzerdefinierte Begriff für diese Art von Hosting-Service lautet DreamPress. Und der Vorspeise DreamPress Plan beginnt um $ 16.95 pro Monat für Jahresabonnenten oder $ 19.95 pro Monat für Monatsabonnenten. Einige der bemerkenswerten Bestimmungen umfassen One-Click-Staging, vorinstalliertes Jetpack Free, WordPress-Vollzeitunterstützung, tägliche Backups zusammen mit One-Click-Restore, SSL-Zertifikat und nicht gemessener Bandbreite. Die SSD-Speicherkapazität beträgt 30GB, während der Traffic bis zu 100,000 monatliche Besucher beträgt.

Traumhost WordPress Hosting

DreamPress Plus mit unbegrenztem CDN und vorinstalliertem Jetpack Professional ein Stück höher, zusätzlich zu allen standardmäßigen DreamPress-Funktionen wie täglichen Backups, nicht gemessener Bandbreite usw. Die Gebühren beginnen hier bei 24.95 USD pro Monat für Jahresabonnements oder bei 29.95 USD pro Monat für Monatsabonnements. Anschließend erhöht DreamHost den SSD-Speicherplatz auf 60GB, während das Verkehrsaufkommen auf 300,000 monatliche Besucher angehoben wird.

Wenn Ihr Unternehmen nun exponentiell wächst, benötigen Sie möglicherweise eine bessere Leistung, um die damit verbundenen Ressourcenanforderungen zu bewältigen. DreamHost bietet daher eine Architektur mit hoher Kapazität DreamPress Pro planen. Für einen Startpreis von 71.95 USD pro Monat mit jährlicher Abrechnung oder 79.95 USD pro Monat mit monatlicher Abrechnung sollten Sie in der Lage sein, mindestens 1 Millionen monatliche Besucher zu hosten. Der zugehörige SSD-Speicherplatz ist dann 120GB.

Darüber hinaus wechseln Sie in die VPS-Hosting-Ebene, in der Dreamhost Stellt virtuelle Serverressourcen bereit. Die billigste Variante ist hier die VPS Basic für kleine Websites. Sie beginnt bei 10 $, wenn Sie einen Abrechnungszeitraum für das 3-Jahr, 13.75 $ pro Monat für die jährliche Abrechnung oder 15 $ pro Monat für monatliche Abonnements auswählen.

dreamhost vps

VPS Business Früher Auf der anderen Seite bietet Features zur Unterstützung kleiner Unternehmen für mindestens $ 20 pro Monat. Es folgt VPS Professional Früher was für ressourcenintensive Standorte für die Preis von mindestens $ 40 pro Monat.

Die teuerste Option ist jedoch VPS Enterprise. Es bietet spezielle Unternehmensfunktionen ab $ 80 pro Monat.

Pricing: WP Engine E-Commerce-Hosting

Die WPEngine-Preise (wie auch die meisten anderen Preise des anderen Hosts auf dieser Liste) sind weitaus transparenter als beispielsweise die von Bluehost.

Der Startup-Plan ist ein vernünftiger monatlicher Preis und geht niemals hoch, es sei denn, Sie benötigen mehr Websites oder Besuche pro Monat. WPEngine ist ein gemanagter WordPress-Host, daher ist die Preisgestaltung angemessen und es ist ein extrem einfacher Host für die Erweiterung Ihres Geschäfts.

Nicht nur das, CDN und SSL sind in allen Paketen enthalten, zusammen mit kostenlosen Migrationen und vielen Besuchen pro Monat. Sie befinden sich auch von Anfang an auf einem VPS, sodass Sie sich nicht mit langsamen gemeinsam genutzten Servern herumschlagen müssen.

Pricing: Schwungrad E-Commerce-Hosting

Schwungrad E-Commerce-Hosting-Preise

Schwungrad ist der preisgünstigste verwaltete WordPress-Host in diesem Artikel. Für nur $ 14 pro Monat wird Ihre Website auf einem superschnellen VPS platziert, und das Kundensupport-Team ist für die Durchführung Ihrer Migration da.

Es ist auch einfach, ein Upgrade durchzuführen, wenn Ihre Site wächst, sodass Sie sich nicht um Probleme bei der Skalierung kümmern müssen. Ach ja, und die Preise steigen nie wie bei Bluehost oder SiteGround.

Schließlich haben Agenturen und Entwicklungsfirmen die Möglichkeit, mit einem Massenplan zu beginnen, $ 92 pro Monat zu starten und 10 WordPress-Installationen zu unterstützen.

 

Pricing: Kinsta E-Commerce-Hosting

kinsta E-Commerce-Hosting - Preise

Wenn man sich an den Kinsta Hosting-Preisplan hält, ist es ziemlich offensichtlich, dass dies ist nicht das billigste E-Commerce-Hosting da draußen. Und das hat einen guten Grund.

Sie sehen, Kinsta ist keine regulär verwaltete WordPress-Lösung für einfache Startups und persönliche Websites. Die zahlreichen leistungsstarken Funktionen sind speziell auf die hohen Anforderungen wachsender Unternehmen und Großunternehmen zugeschnitten

 

Das billigste Basispaket ist zum Beispiel vergleichbar mit Sitegroundist der teuerste verwaltete WordPress-Hosting-Plan. Erwarte also, mindestens 30 US-Dollar pro Monat zu zahlen, um deine Website auf Kinsta zu hosten.

Zum Glück bieten alle Preispläne eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Darüber hinaus können Sie Ihre Kosten nur durch die Wahl des Jahresabonnements senken. Eine jährliche Zahlung bedeutet, dass Kinsta dir nur 10 Monate in Rechnung stellt, dir aber 12 Monate Nutzung gewährt.

Abgesehen davon ist Kinsta ein Teil eines dynamischen Preisplans. Es werden zehn verschiedene Pläne angeboten, die sich hauptsächlich in der Anzahl der monatlichen Besucher, dem Speicherplatz auf der Festplatte und der Anzahl der gehosteten Websites unterscheiden.

Das Starter PlanBietet beispielsweise 10 GB Speicherplatz und beherbergt nur eine WordPress-Site für $ 30 pro Monat Pro kostet das Doppelte für die doppelte Menge an Merkmalen. Beide Pläne bieten jedoch solide Funktionen für kleine Unternehmen - obwohl ich finde, dass 10GB und 20GB etwas im unteren Bereich des Speicherplatzspektrums liegen.

Bei mittelständischen Unternehmen ist 4 dagegen anders Geschäft Pläne zur Auswahl. Das günstigste Angebot bietet 30GB Festplattenspeicher und 100,000 monatliche Besuche für 5-verwaltete WordPress-Sites bei $ 100. Der Höchstbetrag, den Sie in dieser Kategorie zahlen können, beträgt 400 US-Dollar pro Monat. Danach folgt die Zone für Großunternehmen.

Genau wie ihre mittelgroßen Gegenstücke haben die größten Spieler 4 Hosting-Optionen zur Auswahl. Aber sie sind nicht billig. Enterprise 1 kostet $ 600 pro Monat während Enterprise 4 Sie erhalten jeden Monat einen coolen $ 1,500 zurück.

Was auch immer Sie wählen, die Tatsache ist, Alle Kinsta Hosting-Preispläne enthalten kostenlose SSL-Zertifikate, CDN-Optionen sowie Zugriff auf die Google Cloud Platform.

Und falls Sie Ihr monatliches Besuchsgeld erschöpfen, können Sie einfach eine Verlängerung zu einem Preis von 1 US-Dollar pro 1,000-Extrabesuch erwerben. Ein weiteres Merkmal, das zu hohe Gebühren verursacht, ist der CDN-Zugang, der 0.10 USD pro GB kostet.

Pricing: Nexzess E-Commerce-Hosting

unnötige Preise

Nexcess hat zwei Haupttypen von E-Commerce-Hosting in seinem Portfolio: WooCommerce Hosting und Magento bewirten. Schon seit WooCommerce ist eine viel beliebtere E-Commerce-Plattform und eher für kleine und mittelständische Unternehmen optimiert. Wir werden uns darauf konzentrieren.

Das erste, was an ihrem Angebot auffällt, ist, dass der Einführungspreis pro Monat niedriger ist als eine jährliche Zahlung. Bei 99% der Hosting-Unternehmen ist es umgekehrt.

Genauer gesagt bietet Nexcess für die ersten sechs Monate einen niedrigen Preis von 9.50 USD / Monat. Danach sind es 19 $/Monat. (Zum Vergleich: Ihr ganzjähriger Jahresstartpreis beträgt 15.83 USD/Monat.)

 

Dies gibt Ihnen eine schöne Gelegenheit, ihre Plattform zu testen, ohne eine große Investition zu tätigen. Nach Ablauf dieser ersten sechs Monate wissen Sie, ob Nexcess das Richtige für Sie ist und ob Sie weiterhin bei ihnen hosten möchten. Darüber hinaus gibt es eine 14-tägige kostenlose Testversion.

Das erhalten Sie mit Nexcess WooCommerce Hosting-Pakete zu jedem Preispunkt:

Nexzess WooCommerce Hosting-Preise
Plan AnzeigenPreise # Websites zulässig Speicherplatz Bandbreite Kapazität
Starter 9.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 19 USD/Monat),
oder 15.83 $/Monat bei jährlicher Zahlung
1 30GB 3TB 500 Bestellungen pro Stunde
Schöpfer 39.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 79 USD/Monat),
oder 65.83 $/Monat bei jährlicher Zahlung
3 60GB 5TB 1,000 Bestellungen pro Stunde
Kaufmann 74.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 149 USD/Monat),
oder 124.17 $/Monat bei jährlicher Zahlung
5 100GB 5TB 2,500 Bestellungen pro Stunde
Standard 149.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 299 USD/Monat),
oder 249.17 $/Monat bei jährlicher Zahlung
10 300GB 5TB 3,000 Bestellungen pro Stunde
Wachstum 274.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 549 USD/Monat),
oder 457.50 $/Monat bei jährlicher Zahlung
20 500GB 10TB 5,000 Bestellungen pro Stunde
Unternehmen 499.50 USD/Monat für die ersten sechs Monate (danach 999 USD/Monat),
oder 832.50 $/Monat bei jährlicher Zahlung
30 800GB 10TB 10,000 Bestellungen pro Stunde

Eine interessante Sache, die Sie hier bemerken werden, ist, dass Nexcess Ihnen das empfohlene Verkaufsvolumen für jeden dieser Pläne mitteilt. Zum Beispiel ist der Starter-Plan der Einstiegsklasse für 500 Bestellungen pro Stunde ausgelegt, was ungefähr einer Bestellung alle 7 Sekunden entspricht. Dies ist immer noch die Art von Volumen, mit der die meisten neuen Geschäfte in Ordnung sind.

Abgesehen davon beinhalten alle Pläne:

  • automatisierte WordPress-Core-Updates und Plugin-Updates,
  • Werkzeuge für visuelle Regressionstests,
  • Ein-Klick-Staging-Sites,
  • kostenlose SSL-Zertifikate,
  • tägliche Backups,
  • iThemes Security Pro enthalten,
  • CDN enthalten,
  • integrierte Bildkomprimierung und Lazy Loading,
  • the Astra Pro-Theme enthalten.

Pricing: Pagely E-Commerce-Hosting

pagely E-Commerce-Hosting - Preisgestaltung

Ab 299 USD pro Monat Pagely ist in diesem Vergleich die mit Abstand teuerste E-Commerce-Hosting-Lösung. Sie können jedoch nicht die Tatsache außer Acht lassen, dass es fast garantiert ist, dass Ihre Online-Site so schnell wie möglich wird.

Alle Pläne laufen auf leistungsstarken VPS-Rechnern, die mindestens 10-Sites unterstützen. Es scheint also so, als sei Pagely viel teurer als die anderen Optionen, aber das liegt daran, dass es sich um eine Nischengruppe von E-Commerce-Profis handelt.

Ab 299 USD pro Monat Pagely ist in diesem Vergleich die mit Abstand teuerste E-Commerce-Hosting-Lösung. Sie können jedoch nicht die Tatsache außer Acht lassen, dass es fast garantiert ist, Ihre Online-Site so schnell wie möglich zu machen.

 

Alle Pläne laufen auf leistungsstarken VPS-Rechnern, die mindestens 10-Sites unterstützen. Es scheint also so, als sei Pagely viel teurer als die anderen Optionen, aber das liegt daran, dass es sich um eine Nischengruppe von E-Commerce-Profis handelt.

Zu Beginn bietet Pagely Managed WordPress-Hosting, was bedeutet, dass Backups, Updates und alle WordPress-Aufgaben von Pagely erledigt werden. Außerdem ist Pagely am sinnvollsten für Organisationen auf Unternehmensebene oder Agenturen mit zahlreichen Kunden.

Verdammt, der günstigste Plan unterstützt 10-Websites, also sollten Sie wirklich 10-Websites für diesen Preis betreiben. Sie wissen zumindest, dass alle Seiten blitzschnell und sicher sind.

Pricing: Bluehost E-Commerce-Hosting

bluehost ecommerce hosting pricing.png

Bluehost ist definitiv ein Budget-Hosting-Anbieter. Diese Preise ändern sich jedoch häufig auf der Grundlage der von Ihnen angeklickten Anzeigen oder der geplanten Anmeldedauer. Bluehost hat Unmengen von Preisen auf seiner Website für verschiedene Pläne aufgelistet, die ziemlich ähnlich zu sein scheinen.

Technisch gesehen können Sie Shared Server Hosting für nur $ 2.95 pro Monat erhalten.

 

Das einzige Problem ist, dass Sie sich für mindestens drei Jahre bei Bluehost verpflichten müssen. Dies ist eine lange Zeit, um auf einem gemeinsam genutzten Server zu sein, insbesondere wenn Sie vorhaben, Ihr Unternehmen schnell zu vergrößern.

Wenn Sie sich nicht für Bluehost verpflichten, ist der monatliche Preis höher wie $ 4.95 pro Monatund es kann nach diesem ersten Jahr auf mehr als $ 10 pro Monat springen.

Das VPS-Hosting (das bieten die meisten anderen verwalteten WordPress-Hosts) beginnt bei $ 18.99 pro Monat (und wird nach dem ersten Jahr höher) – das ist teurer als Schwungrad, SiteGroundund WPEngine.

Das WooCommerce Die Preise liegen bei 6.95 USD pro Monat, aber Bluehost bietet nicht viel mehr als eine schnelle Installation. Und das WordPress-Hosting kostet 19.99 US-Dollar pro Monat, was nicht so toll ist.

Insgesamt ist Bluehost einer der besten Budget-Hosts auf dem Markt. Das einzige Problem ist, dass Sie nach ein paar Jahren den gleichen Betrag zahlen wie ein viel hochwertigerer Host wie Flywheel. Und Sie stecken auf den gemeinsam genutzten Servern von Bluehost fest.

Pricing: Bluehost E-Commerce-Hosting

bluehost ecommerce hosting pricing.png

Bluehost ist definitiv ein Budget-Hosting-Anbieter. Diese Preise ändern sich jedoch häufig auf der Grundlage der von Ihnen angeklickten Anzeigen oder der geplanten Anmeldedauer. Bluehost hat Unmengen von Preisen auf seiner Website für verschiedene Pläne aufgelistet, die ziemlich ähnlich zu sein scheinen.

Technisch gesehen können Sie Shared Server Hosting für nur $ 2.95 pro Monat erhalten.

 

Das einzige Problem ist, dass Sie sich für mindestens drei Jahre bei Bluehost verpflichten müssen. Dies ist eine lange Zeit, um auf einem gemeinsam genutzten Server zu sein, insbesondere wenn Sie vorhaben, Ihr Unternehmen schnell zu vergrößern.

Wenn Sie sich nicht für Bluehost verpflichten, ist der monatliche Preis höher wie $ 4.95 pro Monatund es kann nach diesem ersten Jahr auf mehr als $ 10 pro Monat springen.

Das VPS-Hosting (das bieten die meisten anderen verwalteten WordPress-Hosts) beginnt bei $ 18.99 pro Monat (und wird nach dem ersten Jahr höher) – das ist teurer als Schwungrad, SiteGroundund WPEngine.

Das WooCommerce Die Preise liegen bei 6.95 USD pro Monat, aber Bluehost bietet nicht viel mehr als eine schnelle Installation. Und das WordPress-Hosting kostet 19.99 US-Dollar pro Monat, was nicht so toll ist.

Insgesamt ist Bluehost einer der besten Budget-Hosts auf dem Markt. Das einzige Problem ist, dass Sie nach ein paar Jahren den gleichen Betrag zahlen wie ein viel hochwertigerer Host wie Flywheel. Und Sie stecken auf den gemeinsam genutzten Servern von Bluehost fest.

Ein kurzes Wort zu den E-Commerce-Hosting-Preisen

Es ist sicher verlockend, für diese Budget-Hosts zu springen! Ja, Sie können möglicherweise eine kleinere Site auf einem supergünstigen gemeinsam genutzten Server betreiben, aber die meisten Online-Shops benötigen mehr Leistung und Sicherheit. Zum Beispiel bietet das beste E-Commerce-Hosting Backups und SSL-Zertifikate – Sie sollten beides für einen Online-Shop haben. Die Budget-Hosts überspringen diese höchstwahrscheinlich.

Ich sage nicht, dass ein E-Commerce-Hosting-Unternehmen schlecht ist, nur weil es billigere Pläne bietet. Ich möchte damit sagen, dass Sie definitiv einen der teureren und leistungsfähigeren Pläne dieses Unternehmens in Betracht ziehen sollten, wenn Sie einen Online-Shop betreiben. Bluehost bietet beispielsweise einige nützliche E-Commerce-Hosting-Funktionen im Bereich von $ 10 bis $ 15 pro Monat. Alle Pläne unten sind am besten für kleine Hobby-Blogs geeignet.

Außerdem müssen Sie normalerweise nicht anfangen, Hunderte von Dollar pro Monat für das Hosting zu zahlen. Wenn Sie etwas schnell wachsen möchten, empfehle ich Ihnen gerne ein verwaltetes E-Commerce-Hosting-Programm. Dies könnte Sie im Bereich von $ 30 pro Monat bewegen und Sie können in Ihr Geschäft hineinwachsen. Nicht nur das, sondern alle E-Commerce-Hosting-Funktionen werden vom Kundenservice übernommen.

E-Commerce-Hosting: Benutzerfreundlichkeit

Bei der Beurteilung der Benutzerfreundlichkeit eines E-Commerce-Hosting Unternehmen beginnen wir mit einem Blick auf das Dashboard oder cPanel. Hier passiert die Magie und du installierst oft Dinge wie WordPress oder Magento. Das Dashboard ist auch nützlich für die Verwaltung Ihrer E-Mail-Adressen, Datenbanken, Domänen und mehr.

Die meisten älteren, größeren Hosting-Unternehmen haben furchtbare Dashboards, also ist dies in der Regel einer der Bereiche, in denen die kleineren Hosts gewinnen.

Einfache Anwendung: SiteGround E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - SiteGround Armaturenbrett

SiteGround hat auch eine WordPress-Ein-Klick-Installationsschaltfläche. Ich würde auch argumentieren, dass es eines der besten, wenn nicht das beste in Bezug auf die ist WooCommerce Integration. Es ist tatsächlich ähnlich wie bei Bluehost, da Sie WordPress und starten können WooCommerce Website innerhalb weniger Minuten. Es ist nur ein Klick auf die Schaltfläche erforderlich, und sobald Sie das Dashboard erreicht haben, können Sie Domänen, Vorlagen und Subdomänen problemlos verarbeiten.

 

Die Schnittstelle von SiteGround ist ziemlich veraltet, daher arbeiten Sie mit der gleichen Art von Bedienfeld wie mit Bluehost. Jedoch, SiteGround ist bekannt für seine Geschwindigkeit (auch als Shared-Hosting-Anbieter) und Sie können sich für einen vollständigen anmelden WooCommerce Paket (Sie werden beide bekommen WooCommerce und ihr Storefront-Thema vorinstalliert). Der GoGeek-Plan wurde speziell für E-Commerce-Shops entwickelt. GoGeek plant Sie werden auf separaten Servern mit weniger Konten gehostet, um eine noch bessere Leistung zu gewährleisten. Sie sind mit kostenlosem SSL ausgestattet und sind PCI-kompatibel. Dies bietet erstklassige Funktionen für den Umweltschutz, wie PCI-Konformität und kostenloses SSL.

???? SiteGround hat auch eine etwas verwässerte Form von verwaltetem WordPress-Hosting, so dass Sie erhalten WooCommerce, ein installiertes Storefront-Thema, automatische Updates, tägliche Backups und mehr.

Sie werden sehen, dass die Preise für ziemlich gleich sind SiteGround wie es für Bluehost ist, aber die E-Commerce-Angebote von SiteGround scheinen aufzufallen.

Einfache Anwendung: Dreamhost E-Commerce-Hosting

Dreamhost ist anscheinend sehr überzeugt von seiner allgemeinen Benutzerfreundlichkeit. Tatsächlich erstreckt sich das Angebot der Geld-zurück-Garantie über die typischen 30 Tage hinaus, um diese 97 Tage zu erhalten. Das bedeutet mit anderen Worten eine 3-monatige „Testphase“, in der Sie Ihr Abonnement jederzeit kündigen und anschließend eine vollständige Rückerstattung beantragen können.

Nun, ich denke, die Chancen, Ihre Dienste zu kündigen, sind ziemlich gering.

 

???? DreamHost bietet E-Commerce-Hosting über eine einzigartig optimierte Benutzeroberfläche, die alle wichtigen Funktionen bietet, die Sie für die Einrichtung Ihres Online-Shops benötigen und Laufen, sowie die konsequente Geschäftsrahmen verwalten.

Wenn Sie das cPanel bereits verwendet haben, sollten Sie sofort feststellen können, dass die Dinge bei DreamHost anders sind. Im Wesentlichen können Sie Ihr E-Commerce-Hosting-Konto über ein benutzerdefiniertes DreamHost-Kontrollfeld verwalten.

Das klingt nach einer aufregenden Abkehr von dem alten cPanel, das wir auf anderen Hosting-Plattformen finden. Andererseits könnte die allgemeine Benutzerfreundlichkeit ein Problem darstellen.

Die Sache mit dem cPanel ist, dass es eine universelle Schnittstelle ist, um alles flächendeckend zu standardisieren. Wenn Sie von einem Webhost zu einem anderen migrieren, müssen Sie sich nicht immer wieder neu einarbeiten.

Im Gegensatz dazu kann es einige Minuten dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben Dreamhost's Panel. Letztendlich werden Sie jedoch feststellen, dass es anscheinend so konzipiert ist, dass es eine einfache und optimierte Möglichkeit bietet, Ihre Hosting-Funktionen zu verwalten. So sehr, dass es weniger Funktionen bietet als das cPanel. Und das bedeutet weniger Leistung und weniger Fähigkeiten.

Trotzdem erhalten Sie immer noch ein WordPress-One-Click-Installationsprogramm. Aber vielleicht brauchen Sie es ja auch nicht mehr DreamHost's WooCommerce E-Commerce-Hosting wird mit WordPress Plus geliefert WooCommerce vorinstalliert. Sie können alle üblichen Vorbereitungen überspringen und direkt in den Webdesign-Prozess einsteigen.

Apropos, DreamHost verfügt auch über einen benutzerdefinierten Click-to-Edit-Webbuilder namens Remixer. Es übernimmt die zugrunde liegende Codierung für Sie, während Sie Site-Elemente über ein grafisches Bearbeitungsfenster anpassen können. Außerdem ist es super reaktionsschnell, falls Sie alles in wenigen Minuten erledigen möchten.

Wenn Sie bereits eine Website auf einer anderen Plattform haben, Dreamhost kann alle Dateien auf seine Server migrieren. Aber leider ist dieser Service nicht kostenlos. Jede Site kostet Sie etwa 99 US-Dollar, was sich als etwas kostspielig erweisen kann, wenn Sie mit mehreren Sites zu tun haben.

Einfache Anwendung: WP Engine E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - WP Engine Armaturenbrett

Das WPEngine Die Hosting-Plattform wurde für WordPress entwickelt, sodass auch Anfänger das Content-Management-System einrichten können. Sie müssen das installieren WooCommerce Plugin selbst, aber WPEngine hat mit zusammengearbeitet WooCommerce um eine breite Palette von Dokumentationsoptionen und -funktionen anzubieten, die dafür sorgen, dass Ihre E-Commerce-Website vom Backend aus reibungslos funktioniert.

Es gibt auch ein WooCommerce Werkzeugkit, aber es ist nur für einige Zahlungspläne verfügbar und Sie müssen sich an das Support-Team wenden, um es zu erhalten. Trotzdem ist die WPEngine-Unterstützung ziemlich gut, so dass sie möglicherweise nur installiert werden WooCommerce für dich sowieso.

 

Die Benutzeroberfläche ist definitiv moderner als Hosts wie Bluehost und SiteGround, aber es ist wirklich nur eine Liste von Links. Dies ermöglicht einen einfachen Navigationsprozess im Dashboard, und Sie können alle Arten von Informationen zu DNS, Bandbreite und Speicher finden. Ihre Site-Migrationen werden auch über das Dashboard durchgeführt und verfügen über eine SSL-Seite, auf der Sie nachvollziehen können, ob Ihre Transaktionen sicher sind.

Einfache Anwendung: Schwungrad E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - Schwungrad

Viel von der Schwungrad Dashboard ist so aufgebaut, dass Entwickler und Agenturen Dutzende von Websites von einem Ort aus verwalten können. Wenn Sie also ein Unternehmen betreiben, das viele E-Commerce-Websites erstellt, ist Flywheel eine der besten Optionen auf dem Markt.

Wenn Sie nur einen Online-Shop benötigen, der von Flywheel gehostet wird, ist dies immer noch eines der intuitivsten Dashboards.

Das Flywheel-Backend ist jedoch super einfach zu verwalten. WooCommerce ist etwas komplexer.

 

In Bezug auf die Integration mit WooCommerceDie Plattform funktioniert einwandfrei, aber um alles einzurichten, müssen Sie dem Unternehmen dennoch mitteilen, dass Sie über das Plugin verfügen. Warum ist das so? Weil das Unternehmen bestimmte ausschließen will WooCommerce Seiten aus dem Cache, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Leistung erhalten. Insgesamt können Sie mit Ihrer E-Commerce-Website recht gut skalieren, aber der Einrichtungsprozess ist möglicherweise etwas langwierig.

Was die Einrichtung einer WordPress-Site betrifft, so ist Flywheel tatsächlich eine verwaltete WordPress-Webhosting-Plattform. Daher nimmt es Ihnen einen Großteil der Drecksarbeit ab. Dazu gehören alle erforderlichen Migrationen, ein vollständiger lokaler Entwicklungsbereich, Backup-Erstellung und Site-Updates.

Aber wie bereits erwähnt, gibt es im Dashboard nicht viele Tools zum Konfigurieren Ihres Online-Geschäfts und Ihres E-Commerce-Shops. Für manche mag dies schmerzhaft erscheinen, aber Sie können sich in der Regel an das Support-Team wenden und alles für Sie erledigen lassen - unabhängig davon, ob Sie ein E-Commerce-Plugin installieren oder ein SSL einrichten.

Einfache Anwendung: Kinsta E-Commerce-Hosting

Genau wie WP Engine, Kinsta ist ein Managed WordPress Hosting Provider (lesen Sie unsere Kinsta-Review). Und ja, es unterstützt nur WordPress – was eine großartige Sache ist, wenn Sie darüber nachdenken, da Sie Ihr WordPress-basiertes im Wesentlichen mit einem spezialisierten Expertenanbieter betreiben.

Jetzt bedeutet Managed Hosting, dass sie sich um all die komplexen technischen Dinge kümmern, während Sie sich auf den Verkauf konzentrieren.

 

Dazu gehören Updates, Patches und die Site-Migration, die als kostenloser, kostenloser Service angeboten wird.

Sie können auch auf einen Domainnamen, einen Warenkorb und alles andere zugreifen, was Sie für Kreditkartenkäufe für Ihr Online-Geschäft benötigen. Das ist für viele E-Commerce-Plattform-Webhosting-Lösungen ziemlich ähnlich, einschließlich der von Shopify, OpenCart, Prestashop, A2 Hosting, Immotion und viele andere.

Wenn du jedoch noch keine Website hast, wird Kinsta Hosting mit einem Ein-Klick-WordPress-Installationsprogramm geliefert, das dir bei der Einrichtung hilft. Der gesamte Prozess der Auswahl eines Plans, der Einrichtung einer Domain und der Installation von WordPress sollte nur ein paar Minuten dauern.

Die Site-Migration hingegen erfordert grundsätzlich, dass Sie die Details Ihrer Website über das Migrationen Registerkarte und voila! Die Entwickler von Kinsta werden es von dort aus übernehmen.

Nun, während du das alles herausarbeitest, wirst du feststellen, dass Kinsta Hosting nicht mit dem Standard-cPanel geliefert wird. Stattdessen hat es ein eigenes benutzerdefiniertes Panel entwickelt, das ich als sehr sauber und benutzerfreundlich empfand.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass es sich um typische Funktionen zur Website-Anpassung dreht, im Gegensatz zur Serververwaltung. Genauer gesagt sollten Sie in der Lage sein, auf Ihre Sites, Site-Migrationen, DNS-Einstellungen und Analysen zuzugreifen.

Jetzt können Sie darauf wetten, dass die Registerkarte "Websites" den gesamten Prozess der Optimierung Ihrer Domain und Website abdeckt. Nach der Installation von WordPress können Sie Plugins wie erwerben WooCommerce um Ihre zu verbessern E-EINKAUF Fähigkeiten. Es ist auch möglich, die gesamte Site von Live- auf Staging-Instanzen zu verschieben, falls Sie die allgemeine Benutzererfahrung gegenprüfen müssen.

Um dann Fehler zu beheben oder die Leistung deiner E-Commerce-Site zu verfolgen, kannst du immer die Registerkarte "Analytics" von Kinsta Hosting verwenden. Es bietet wichtige Details zu Seitenaufrufen, eindeutigen Ansichten, Bandbreite, Cache-Antwort-HITs, Client-IPs und vieles mehr.

Einfache Anwendung: Nexzess E-Commerce-Hosting

Das Unternehmen hinter Nexcess ist bekannt für seine großartigen Onboarding-Sequenzen und optimierten Day-One-Setups. Was dies im Klartext bedeutet, ist, dass Nexcess Ihre frühen Momente der Interaktion mit der Plattform leicht verständlich und nicht einschüchternd macht.

Zunächst einmal beinhalten alle E-Commerce-Hosting-Pläne mit Nexcess den Zugriff auf ein StoreBuilder-Modul. Es ist ein Intelligenz-Engine-Tool, das basierend auf den Fragen, die es Ihnen stellt, eine optimierte Storefront-Struktur erstellt.

Wenn Sie beispielsweise Heimtierpflegeprodukte verkaufen, stellt StoreBuilder Ihnen einige Fragen zu Ihren Produkten, Ihrem Markt und Ihren Geschäftszielen und schlägt dann basierend auf den ermittelten Erkenntnissen eine Homepage-Struktur vor.

Sobald Sie Ihre Website eingerichtet haben, erhalten Sie von Nexcess auch Zugriff auf Video-Tutorials über WooCommerce bereitgestellt von WP 101 – einem führenden Anbieter von WordPress-Schulungen. Dies wird Ihnen den Einstieg erleichtern und die Schnittstellen schnell erlernen.

Einfache Anwendung: Pagely E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - Pagely-Dashboard

Was an Pagely lustig ist, ist, dass der Host etwas von seinem Dashboard schützt. Sie können sich also nicht einfach mit einer kostenlosen Testversion anmelden und testen. Es ist auch überraschend schwierig, aktualisierte Screenshots zu finden.

Pagely Das Dashboard wird als Atomic Hosting Dashboard bezeichnet. Es ist dem CPanel sehr ähnlich, nur dass es sauberer und leistungsfähiger ist.

Pagely verwendet Amazon Web Services, um die Skalierung Ihrer E-Commerce-Website zu vereinfachen. Es soll perfekt mit WordPress funktionieren, da Sie WordPress schnell installieren können.

 

Das einzige Problem ist, dass Sie den Professional-Plan benötigen, damit er für a effektiv funktioniert WooCommerce Webseite.

Der Hauptgrund dafür ist, dass Pagely davon ausgeht, dass Sie schnell skalieren möchten, aber im Allgemeinen bieten sie nur solide Unterstützung für WooCommerce mit diesem Plan.

Dies ist eine der einfachsten Plattformen für die Aktivierung eines DNS, der solide für die schnelle Ausführung Ihrer Website ist. Außerdem sollten Sie keine Probleme mit dem CPanel haben, da es Werkzeuge und Schaltflächen für den Umgang mit Datei-Uploads, Domains und E-Mails gibt.

Darüber hinaus bietet Pagely Managed WordPress-Hosting, so dass Dinge wie Backups, Sicherheit und Updates für Sie verwaltet werden. Obwohl das Pagely-Dashboard sich hervorragend für die Abrechnung, Websites und Statistiken eignet, bedeutet die Tatsache, dass Pagely ein gemanagter WordPress-Host ist, dass Sie den Großteil der Arbeit nicht selbst erledigen werden.

Die Preisgestaltung für Pagely ist eine ganz andere Sache.

Einfache Anwendung: Bluehost E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - Bluehost-Dashboard

Wie bei vielen größeren, älteren Hosting-Unternehmen, Bluehost hat eine veraltete und überladene Schnittstelle.

Es ist nicht schrecklich im Vergleich zu einigen der anderen, die ich gesehen habe (dh. Los Papa), aber es ist sicherlich nicht das charmante, saubere Armaturenbrett, das Sie von Orten wie Flywheel erhalten.

Die gute Nachricht ist, dass Bluehost eine wunderbare Ein-Klick-Installation für WordPress bietet. Darüber hinaus gibt es einen Plan, der speziell für die Integration entwickelt wurde WooCommerce auf Ihre WordPress-Site.

 

Das Bluehost Das E-Commerce-Hosting-Backend lässt sich leicht verschieben, sodass Sie E-Mail-Konten verwalten können, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben. Alle Datenbanken befinden sich direkt im Dashboard. Das CPanel bietet einige schnelle Schaltflächen zum Erstellen von Subdomains und Domains. Dies ist wunderbar, wenn Sie Ihr E-Commerce-Imperium erweitern und andere Websites erstellen möchten, die Ihnen dabei helfen können.

Es ist jedoch immer noch ein hässliches Dashboard, das für Neulinge des E-Commerce-Hostingspiels verwirrend sein kann. Sie sollten jedoch kein Problem haben, wenn Sie jemanden einstellen können, der weiß, was er tut, oder wenn Sie sich die Zeit nehmen, Bluehost durch Artikel und Videos kennenzulernen.

E-Commerce-Hosting: Kundensupport

Die Qualität des Kundensupports ist einer der Schlüsselfaktoren bei der Auswahl Ihres idealen E-Commerce-Hosts. Dies ist jedoch nicht sofort ersichtlich. Die Sache mit dem Kundensupport ist, dass Sie sich nicht bewusst sind, wie wichtig er wirklich ist, bis Sie ihn tatsächlich brauchen.

So vergleichen die Kundensupport-Optionen mit unseren Hosts:

Kunden-Support SiteGround E-Commerce-Hosting

SiteGround Support bietet 24 / 7-Support über Telefon, Live-Chat und E-Mail für alle Pläne. Reichen Sie Ihr Ticket ein oder durchsuchen Sie die Wissensdatenbank, um Ihre eigenen Probleme zu lösen. Es ist nicht so schlimm, sich über soziale Medien mit ihnen zu verbinden, aber ich würde empfehlen, zuerst die Wissensdatenbank zu durchsuchen und dann nach einem Live-Chat zu suchen, wenn dies nicht funktioniert.

Kunden-Support Dreamhost E-Commerce-Hosting

Führen Sie Ihr Geschäft weiter Dreamhost's E-Commerce-Hosting sollte ein Kinderspiel sein. Nach den zahlreichen Tests, die wir gegen die 100% Verfügbarkeitsgarantie von DreamHost durchgeführt haben, ist dies eine Plattform, auf der Sie irgendwann alt werden, ohne jemals Ausfallzeiten zu erleben.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie dies tun oder sich anderen technischen Schwierigkeiten gegenübersehen, bietet DreamHost 24 / 7-Kundensupport an. Die hauseigenen Agenten verfügen über die erforderlichen technischen Kenntnisse und können über mehrere Kanäle darauf zugreifen.

Mein persönlicher Favorit, muss ich sagen, ist der Live-Chat. Ich habe es ein paar Mal auf DreamHost ausprobiert und die Resonanz war bisher großartig. Das Support-Personal hier ist ziemlich reaktionsschnell und ihre WordPress-Fähigkeiten scheinen fortgeschritten zu sein. Die Lösung eines typischen Problems sollte nur wenige Minuten dauern.

Und falls Sie keine dringende Hilfe benötigen, können Sie alternativ ein Ticket über das DreamHost-Kontrollfeld erstellen. Diese Option ist besonders praktisch für lange Anfragen oder alles, was viel Tipparbeit erfordert.

Aber ich denke, das ist selten der Fall, da Dreamhost hat eine sehr umfangreiche Wissensdatenbank. Es bietet detaillierte Informationen zu den ersten Schritten sowie zur Fehlerbehebung und Verwaltung Ihres DreamHost-Kontos.

dreamhost Kundenbetreuung

Dann sollten Sie für die wenigen Details, die Sie nicht finden, das DreamHost-Supportforum besuchen. Es ist eine reichhaltige Quelle für alle Arten von technischen Informationen, die mehrere Jahre zurückreichen.

Wenn Sie sich jedoch ein wenig gesprächig fühlen, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen Dreamhost bis Twitter. Das Social-Media-Team ist sowohl im Vertrieb als auch in der technischen Unterstützung ziemlich aktiv.

Für ein persönlicheres Erlebnis sollten Sie jetzt überlegen, mit den Agenten direkt per Telefon zu sprechen.

Aber hier ist der Kicker. Sie werden keine eigene Telefonnummer finden. Tatsächlich sind Sie nicht einmal derjenige, der die Berufung ausüben soll. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, einen Rückruf anzufordern und anschließend darauf zu warten, dass sich die Supportmitarbeiter von DreamHost mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kunden-Support WP Engine E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - Unterstützung von Wpengine

Support wird 24 / 7 per E-Mail angeboten, aber Sie haben keinen Zugang zu einem Live-Chat-Bereich. Sie können sich auch über soziale Medien verbinden oder die preisgekrönte Wissensdatenbank durchgehen. Obwohl das Unternehmen keine Chat-Box hat, würden wir argumentieren, dass WPEngine eines der freundlichsten und hilfreichsten Support-Teams in der Branche hat.

Das Support-Team bietet auch eine Telefonnummer an.

Kunden-Support Kinsta E-Commerce-Hosting

kinsta E-Commerce-Hosting-Kundensupport

Die Preise, die wir gesehen haben Kinsta Gebühren für das Managed Hosting bedeuten eines – dass Sie mit Sicherheit nichts weniger als außergewöhnlichen Kundensupport akzeptieren werden.

Glücklicherweise erfüllen die Support-Agenten von Kinsta Hosting jetzt ihr Ende des Schnäppchens – da sie rund um die Uhr über Live-Chat und E-Mail-Ticketing erreichbar sind. Ich habe sie ein paar Mal ausprobiert und ich habe schnell gemerkt, dass sie sich auskennen.

Es ist offensichtlich, dass Kinsta Hosting immens in technisches Know-how investiert hat. Alle Agenten, mit denen ich bisher interagiert habe, sind nicht nur reaktionsschnell, sondern auch sehr engagiert, wenn es um schnelle Lösungen geht. Sie können sich darauf verlassen, dass sie die technischen Probleme Ihrer Website zu jeder Tages- und Nachtzeit lösen.

Aber um ehrlich zu sein glaube ich nicht, dass du mit Kinsta größere Probleme haben wirst. Seine Entwickler haben bewiesen, dass sie bei ihrer Arbeit gründlich sind. Die einzigen Schwierigkeiten, denen Sie auf dem Weg begegnen können, sind typische Dinge im Zusammenhang mit der Kontoverwaltung.

Und zum Glück bietet Kinsta eine umfassende Wissensbasis, die Ihnen dabei hilft. Abgesehen von einfachen Tutorials und klaren Anleitungen zur Fehlerbehebung erhalten Sie ein verständliches Glossar mit so ziemlich allen Fachbegriffen, auf die Sie stoßen könnten.

Insgesamt ist der einzige Nachteil die Tatsache, dass Kinsta noch keinen Telefonsupport eingerichtet hat. Aber andererseits denke ich, dass das fraglich ist, wenn man bedenkt, dass Kinstas Argumentation, dass ihre Live-Chat- und Ticketing-Kanäle optimiert wurden, um Probleme viel schneller als telefonisch zu lösen.

Kunden-Support Schwungrad E-Commerce-Hosting

Schwungrad_support

Wenn Sie den Support für Flywheel kontaktieren, können Sie die Hilfeartikel durchsehen, den Live-Chat verwenden, eine E-Mail senden oder das Support-Team anrufen. Dies ist eines der sympathischeren Teams, daher sollten Sie keine Probleme damit haben.

Wir freuen uns auch, dass Sie Zugriff auf eine breite Palette von Ressourcen wie eBooks, Videos und eine unterhaltsame kreative Toolbox erhalten. Ich habe mit allen Support-Teams auf dieser Liste zusammengearbeitet und würde behaupten, dass Flywheel am entgegenkommendsten ist. Wenn Sie eine lächerliche Frage stellen, finden sie eine Antwort und schicken Sie nicht einfach zu einem Link in der Wissensdatenbank. Dies ist entscheidend, wenn Sie einen Online-Shop betreiben.

Kunden-Support Nexzess E-Commerce-Hosting

Die Jungs von Nexcess kennen den Wert einer qualitativ hochwertigen Kundenbetreuung, insbesondere in einem Markt wie dem E-Commerce, in dem die Einsätze normalerweise höher sind.

Egal, wann immer Sie Schwierigkeiten mit der Einrichtung Ihres Online-Shops haben, möchten Sie den Support so schnell wie möglich erreichen. Nexcess bietet Ihnen diese Möglichkeit.

Erstens ist der Kundensupport 24/7/365 verfügbar. Noch wichtiger ist, dass Nexcess Support-Mitarbeiter hat, die sich mit WooCommerce und in der Lage sein, die üblichen Probleme zu lösen. Das gleiche gilt für ihre Magento auch Hosting-Setups.

Und ich sage nicht nur, dass Nexcess weiß, was sie tun. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags hatten sie eine Bewertung von 4.6/5 auf Trustpilot.

Neben dem direkten Support haben Sie auch Zugriff auf die riesige Wissensdatenbank von Nexcess, FAQs und sogar einen Store Builders Podcast, in dem Sie erfahren, was im E-Commerce gerade funktioniert.

notwendige Wissensdatenbank

Kunden-Support Pagely E-Commerce-Hosting

pagely_support

Pagely bietet einen Support-Desk, der 24 / 7 geöffnet ist. Es ist nicht die einfachste Lösung, mit der gearbeitet wird, aber das Unternehmen verfügt über einen Monitor für den Live-Systemstatus, um zu überprüfen, wie sich die Server verhalten.

Dies macht es in Bezug auf die Unterstützung herausragend. Ich würde empfehlen, ein Ticket zu erstellen, wenn Sie mit dem Pagely-Support beginnen, da die Wissensbasis nicht so leistungsfähig ist.

Kunden-Support Bluehost E-Commerce-Hosting

E-Commerce-Hosting - Bluehost-Unterstützung

Bluehost bietet Live-Chat-, Telefon- und E-Mail-Support und die Warteschlangen sind in der Regel überschaubar. Ich habe Probleme mit dem Chat-Modul, aber Sie können sich jederzeit an die umfangreiche Wissensdatenbank wenden, wenn etwas schief geht.

Senden Sie ein Ticket, wenn Sie ein eigenes Problem haben, oder führen Sie Ihre eigenen Recherchen in den verschiedenen verfügbaren Dokumenten durch. Ich würde nicht sagen, dass es das beste Support-Team auf dieser Liste ist, aber es ist immer verfügbar.

Ein Wort zum E-Commerce-Hosting-Kundensupport

In der Regel erhalten Sie den besten E-Commerce-Hosting-Kundenservice mit verwalteten Hosting-Plänen. Viele dieser Dienste werden als "Managed WordPress Hosting" vermarktet. Der Grund dafür ist, dass Sie zusätzliches Geld für die Verwaltung Ihres gesamten E-Commerce-Hostings bezahlen, von Backups über Sicherheit bis hin zu Updates und Serverwartung.

Im Wesentlichen helfen die Kundensupportteams bei der Behebung von Problemen mit Ihrer Website. Einige dieser Supportmitarbeiter geben Ihnen sogar Tipps zu Kodierungen, Plugins und Themen.

Der beste E-Commerce-Hosting-Support findet normalerweise statt, wenn die Kundendienstmitarbeiter interne Mitarbeiter sind. Dies sind Leute, die gründlich mit den Servern vertraut sind und so ziemlich alles wissen. Ich persönlich mag das besser als ein 24 / 7-Supportteam, aber andere sind anders.

Die Supportteams für das 24 / 7-E-Commerce-Hosting werden häufig ausgelagert. Denken Sie also daran, dass sie möglicherweise nicht so gut informiert sind, wie Sie denken.

E-Commerce-Hosting: Sicherheit

Sicherheit: SiteGround E-Commerce-Hosting

Einige der höheren E-Commerce-Hosting-Pläne bieten SSL-Sicherheit und PCI-Konformität. Ein Anti-Hack- und Anti-Spam-System ist in allen Plänen enthalten. Das Unternehmen überwacht die Server genau auf Sicherheitsrisiken und behebt die Probleme häufig, bevor Sie wissen, dass etwas passiert ist. Die Sicherheit ist solide mit SiteGroundEs ist jedoch ein Problem, dass Sie auf einige der höheren Pläne aktualisieren müssen, um SSL-Sicherheit und PCI-Konformität zu erreichen.

Sicherheit: Dreamhost E-Commerce-Hosting

Im Gegensatz zu dem, was wir bei den meisten Hosting-Anbietern gesehen haben, Dreamhost Umfassende Standortsicherheit wird als eine Notwendigkeit angesehen. Webhosts bieten in der Regel den Großteil ihrer Schutztools als Add-Ons an oder reservieren sie für fortgeschrittene Benutzer. DreamHost zieht es stattdessen vor, die meisten davon allen Benutzern kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Tatsächlich begann das kostenlose Let's Encrypt SSL/TLS-Zertifikat, das heute eine Standardbereitstellung im E-Commerce-Hosting-Bereich ist, unter anderem mit DreamHost. Dieser Trend hat sich seitdem auf andere Hosts ausgeweitet, wobei Websites SSL für die spezielle Datenverschlüsselung nutzen.

Trotz der damit verbundenen Sicherheit ergreift DreamHost zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für den Fall, dass jemand in seine Systeme eindringt und diese ausspioniert.

Insbesondere hat der E-Commerce-Hosting-Anbieter eine gut verstärkte Firewall implementiert, auf der ausgeführt wird ModSecurity. Und falls Sie noch nicht davon gehört haben, ModSecurity ist ein spezielles Firewall-System, das für Apache-Server entwickelt wurde. DreamHost hat es geschafft, es noch stärker zu machen, indem einige Regeln für das Open-Source-Framework angepasst wurden.

Und das ist nicht alles. DreamHost hat seine Firewall um ein benutzerdefiniertes Tool zum Entfernen von Malware namens . erweitert DreamShield. Aber leider ist es nicht kostenlos. Lieber, Dreamhost berechnet Ihnen $ 3 pro Monat, um das zu aktivieren DreamShield Werkzeug.

Obwohl das nach einem fairen Preis klingt, ist kostenlos immer besser. In jedem Fall, DreamShield ist äußerst effektiv beim Scannen und Reinigen. Kurz gesagt, während typische Malware-Tools beim Scannen aufhören, DreamShield geht darüber hinaus, um alle Malware von Ihrer Website zu entfernen.

Um das Ganze abzurunden, bietet DreamHost den Domain-Datenschutz kostenlos an. Wenn Sie diese Funktion bereits verwendet haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten bei der Domainregistrierung zurückzuhalten, normalerweise ihren Preis hat. DreamHost gewährt Ihnen jedoch alle damit verbundenen Datenschutzprivilegien, ohne dass zusätzliche Gebühren erhoben werden.

Sicherheit: WP Engine E-Commerce-Hosting

Wir mögen WP Engine in der Kategorie Sicherheit, weil das Unternehmen einen individuelleren Ansatz für potenzielle Probleme bietet. Ganz zu schweigen davon, dass der größte Teil seiner Sicherheit auf die WordPress-Plattform konzentriert wird, was bei Unternehmen wie Bluehost nicht der Fall sein wird. Immer wenn ein kleiner Patch veröffentlicht wird oder eine neue WordPress-Version herauskommt, führt WPEngine die Upgrades für Sie durch. Dies schließt Lücken in Ihrer Infrastruktur und hält die Bösen fern. Sie verfügen außerdem über eine Echtzeit-Bedrohungserkennung, mit der Sie den Zustand Ihrer Website jederzeit im Auge behalten können. Die Enterprise-Infrastruktur wird von Fortune 500-Unternehmen verwendet, und die Enterprise-Pläne verwenden dedizierte Server, sodass Sie sie nicht mit anderen teilen müssen.

Zusammen mit Sicherheitsüberprüfungen, Code-Reviews und der Garantie, dass WPEngine Ihre Website bei Hackerangriffen korrigiert, würden wir diesen E-Commerce-Hosting-Anbieter in Bezug auf die Sicherheit als Nummer eins bezeichnen.

Sicherheit: Schwungrad E-Commerce-Hosting

Sicherheit mit Flywheel beginnt damit, dass einige Plugins nicht über die Plattform zugelassen sind. Dies liegt daran, dass viele Plugins Sicherheitslücken für Hacker öffnen können. Eine gehackte Site wird kostenlos repariert, und da das Unternehmen die gesamte Sicherheit auf Serverebene abschließt, müssen Sie keine Sicherheits-Plugins installieren. Die Durchsetzung von Passwörtern ist stark und die begrenzten Anmeldeversuche bedeuten, dass Hacker es schwer haben werden. Zusammen mit automatisierten Backups, Sucuri-Scans und intelligenter IP-Blockierung können Sie mit der Flywheel-Sicherheit nichts falsch machen.

Sicherheit: Kinsta E-Commerce-Hosting

Das Schöne am verwalteten WordPress-Hosting ist: Sie müssen sich keine Gedanken über das Anwenden von Patches und Updates machen, um entstehende Lücken zu schließen. Kinsta hat ein Entwicklerteam, das kontinuierlich daran arbeitet, Ihre Site vor möglichen WordPress-Schwachstellen zu schützen. Sie aktualisieren nicht nur Websites entsprechend, sondern setzen auch schädliche Plugins auf die schwarze Liste.

Das Hosten deines Onlineshops auf Kinsta bedeutet, dass du eine Schutzschicht aus Firewalls, Malware-Scannern und strengen Softwarebeschränkungen erhältst. Tatsächlich war ich ziemlich beeindruckt, dass Kinsta seine Websites weiterhin in Intervallen von 60 Sekunden scannt, um potenzielle Bedrohungen zu erkennen. Kombinieren Sie das jetzt mit der kostenlosen SSL-Verschlüsselung und Sie haben ein gut abgesichertes Framework.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du deine Site-Daten verlierst, kannst du dich auf das Backup-System von Kinsta verlassen, um dich zu retten. Es ist zwar möglich, eine manuelle Sicherung durchzuführen, die Standardplattform ist jedoch so eingerichtet, dass Ihre Site alle 24 Stunden automatisch gesichert wird. Kumulativ kann es bis zu 14 Backup-Instanzen aufnehmen.

Der entsprechende Wiederherstellungsprozess ist jedoch recht einfach. Mit wenigen Klicks auf das Dashboard können Sie eine bestimmte Sicherungsinstanz auswählen und Ihre Daten wiederherstellen.

Sicherheit: Pagely E-Commerce-Hosting

Da Pagely einer der Hosts ist, die sich vor allem auf WordPress konzentrieren, ist es schön zu wissen, dass die Sicherheitsmaßnahmen nur für diese Plattform vorgesehen sind. Sie verwenden ein System namens PressArmor, das das Netzwerk und die Hardware vor Angriffen schützt. Der Schlüssel-basierte Zugriff und die Zwei-Faktor-Authentifizierung sind für den Schutz von E-Commerce-Websites erforderlich, und das Plugin-Patching und die Malware-Prüfung werden immer ausgeführt. Was ist mehr? Wenn Sie gehackt werden, repariert Pagely Ihre Website kostenlos. Ganz zu schweigen davon, dass alle Pläne eine SSL erhalten.

Sicherheit: Nexzess E-Commerce-Hosting

An dieser Stelle keine Überraschung, aber Nexcess ist ziemlich an der Spitze, wenn es um Plattformsicherheit sowie benutzerorientierte Sicherheitsfunktionen geht.

Zunächst einmal erhalten Sie kostenlose SSL-Zertifikate, die für den Betrieb eines E-Commerce-Shops unerlässlich sind. Dann gibt es auch automatische tägliche Backups, die Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie immer eine aktuelle Version Ihrer Site haben, zu der Sie jederzeit zurückkehren können. Darüber hinaus hat Nexcess auch etwas, das sie ihr nennen Always-on-Sicherheitsüberwachung – Verhinderung möglicher Bedrohungen und/oder Angriffe auf Ihre Website.

Schließlich enthält jeder Plan ein integriertes iThemes Security Pro-Plugin. Dies ist eines der führenden WordPress-Sicherheits-Plugins auf dem Markt. Es verfügt über einige hervorragende Funktionen, wie Brute-Force-Schutz, 404-Erkennung, Sperren von schlechten Benutzern und mehr. Der Preis allein für dieses Plugin beträgt 199 US-Dollar / Jahr, wenn Sie es separat erhalten würden.

Sicherheit: Bluehost E-Commerce-Hosting

Der erste Teil der Sicherheit, der Ihnen in den Sinn kommt, sind Sicherungen. Mit Bluehost müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Sie während eines Absturzes Informationen verlieren, da das Unternehmen tägliche, wöchentliche und monatliche Backups für Ihre Informationen erstellt. Obwohl die Bluehost-Server für Shared Hosting sehr sicher sind, werden Sie feststellen, dass Sie im Allgemeinen auf einen höheren Plan upgraden müssen, um den Site Backup Pro-Dienst zu erhalten. Dies ist eine erweiterte Methode, um sicherzustellen, dass Ihr Inhalt intakt bleibt.

Domain-Datenschutz wird angeboten, um Ihre Daten von Hackern und Spammern anonym zu halten. Der Spam-Schutz ist ideal, um schädliche oder unerwünschte Nachrichten über Ihre E-Mail-Adressen fernzuhalten. E-Commerce-Websites benötigen SSL-Zertifikate, also ist dies eine Option, wenn Sie Bluehost durchlaufen. Es verschlüsselt Daten, die durch Ihre Website fließen, so dass die Menschen Ihnen mit ihren Informationen vertrauen. Zusammen mit einzigartigen IPs und Sitelock-Sicherheit können Sie mit der Sicherheit auf Bluehost wirklich nichts falsch machen. Das einzige Problem ist, dass Sie beim Upgraden upgraden müssen.

Ein Wort zur Sicherheit des E-Commerce-Hostings

Sie werden feststellen, dass Sicherheitsfeatures von E-Commerce-Hosting-Unternehmen manchmal nicht oder nicht transparent vermarktet werden. Dies kann daran liegen, dass ihre Websites zu kompliziert sind oder sie wissen, dass Kunden mehr an anderen Funktionen interessiert sind.

Wenn Sie keine Seite finden können, die sich mit E-Commerce-Hosting-Sicherheit befasst, wenden Sie sich einfach an das Kundensupportteam.

Fragen Sie sie, ob sie ein sicheres Datencenter für E-Commerce-Hosting eingerichtet haben. Wie ist ihre Betriebszeit und bieten sie Backups für Ihre Site?

Sie möchten auch Informationen zur PCI-Konformität, zu SSL-Zertifikaten und zu speziellen E-Commerce-Hosting-Sicherheitsfunktionen wie RAID-Schutz erhalten.

E-Commerce-Hosting: Leistung

Ladezeiten und die Geschwindigkeit Ihrer gesamten Website sind nicht nur ein Faktor für Ihre Besucher, sondern auch für Google. Die Regeln sind einfach; Wenn Ihre Website langsam lädt, wird sie auch in Google eine niedrige Position einnehmen.

So vergleichen die besten E-Commerce-Hosts die Website-Geschwindigkeit:

Eigenschaften: SiteGround E-Commerce-Hosting

Wenn Sie sich für die entscheiden SiteGround Durch das Hosting von WordPress erhalten Sie eine WordPress-Leistung auf dem neuesten Stand der Technik. Dies bedeutet, dass Sie Zugriff auf ein Caching-Tool mit einem Klick haben, das sich ideal zur Verbesserung Ihrer Seitengeschwindigkeit eignet. Ganz zu schweigen davon, dass die meisten WordPress-Pläne kostenlose CDNs haben, was Sie auf keinem der anderen Hosts auf dieser Seite finden können. Wir mögen SiteGround weil es darum geht, die Geschwindigkeit für Sie zu vereinfachen, aber sie sparen nicht an Qualität.

Eigenschaften: Dreamhost E-Commerce-Hosting

Dreamhost ist sehr ähnlich SiteGround und Bluehost, wenn es um Leistungsoptimierung geht. Genau wie seine Kollegen zum Beispiel hat DreamHost seine Rechenzentren auf mehrere Standorte verteilt.

Seien Sie jedoch nicht zu aufgeregt, denn alle DreamHost-Rechenzentren befinden sich in den USA. Es ist ziemlich überraschend, dass DreamHost trotz seiner umfangreichen E-Commerce-Hosting-Erfahrung noch keine Rechenzentren im Ausland eingerichtet hat. DreamObjects wird weltweit von Irvine, Kalifornien, aus vertrieben DreamCompute läuft vom Rechenzentrum des Unternehmens in Ashburn, Virginia.

Nicht schlecht für Online-Shops, die sich hauptsächlich auf Käufer aus den USA konzentrieren. Wenn Sie jedoch daran denken, ein globales E-Commerce-Geschäft aufzubauen, bevorzugen Sie definitiv zusätzliche Optionen auf anderen Kontinenten. Wenn alle Ihre Besucher auf US-Server geleitet werden, bedeutet dies für einige von ihnen schlechte Ladegeschwindigkeiten.

Oder geht es

Nun, auf der positiven Seite stellt sich heraus, dass Sie das komplett vermeiden können. Die Sache ist, anstatt sich die Mühe zu machen, ihre eigenen interkontinentalen Rechenzentren zu bauen, Dreamhost entscheidet sich, das umfangreiche Netzwerk von Cloudflare zu nutzen.

Schreiben Sie sie also noch nicht ab. DreamHost speichert die Basisdaten Ihrer Site in seinen US-Rechenzentren und teilt dann die entsprechenden Inhaltsdateien mit Cloudflare. Infolgedessen können Ihre Website-Besucher Inhalte von Servern laden, die in mehr als 180 Städten weltweit verbunden sind.

Während Cloudflare die Datenübertragungsentfernung verringert, leistet DreamHost jetzt auch einen Beitrag zur umfassenden Beschleunigung. Die Server des Unternehmens laufen beispielsweise nicht mit veralteter Festplattentechnologie. Stattdessen verwendet DreamHost Solid-State-Laufwerke zur Datenspeicherung. Sie sind viel schneller als Festplatten

Um Ihren Online-Shop noch weiter aufzuladen, ergänzt DreamHost all das mit einer Vielzahl von leistungssteigernden Technologien. Einige der bemerkenswertesten sind OPcache-Caching, PHP-7-Unterstützung und Gzip-Komprimierung.

Trotzdem denke ich, dass DreamHost absichtlich die saftigsten Details über ihre Leistungsmerkmale zurückgehalten hat. Möglicherweise um solche zu behalten SiteGround im Dunkeln. Und ich denke, es funktioniert alles, weil DreamHost derzeit bei den Shared Hosting TTFB-Geschwindigkeitstests, die wir bisher durchgeführt haben, zu den besten, wenn nicht sogar zum führenden Anbieter gehört.

Eigenschaften: WP Engine E-Commerce-Hosting

WPEngine ist dafür bekannt, Webseiten schnell zu bedienen, was ein Muss für Online-Shops ist, die das ganze Jahr über Traffic-Stöße erwarten. Die dedizierte Hardware verteilt Webanfragen und Datenbankabfragen, um sicherzustellen, dass Ihre Seiten schnell verfügbar sind. Der beste Teil ist, dass sie ein WordPress-spezifisches Evercache-System verwenden, von dem bekannt ist, dass es Seiten in 150-Millisekunden präsentiert. Im Vergleich zu Bluehost erhalten Sie von Anfang an bessere Geschwindigkeiten, was für kleine Unternehmen, die schnell skalieren möchten, angenehm ist. Bluehost hat auch die Geschwindigkeiten, aber Sie müssen möglicherweise auf dem Weg aktualisieren.

Eigenschaften: Schwungrad E-Commerce-Hosting

Es ist keine Konfiguration erforderlich, um mit dem Schwungrad blitzschnelle Geschwindigkeiten zu erreichen. Sie können ein CDN gegen eine geringe Gebühr hinzufügen oder es kostenlos erhalten, wenn Sie sich für den Professional-Plan entscheiden. Caching-Plugins sind nicht erforderlich, da dies alles auf Serverebene erfolgt, und sie verfügen sogar über spezielles dynamisches Caching, das im E-Commerce-Hosting enthalten ist.

Eigenschaften: Kinsta E-Commerce-Hosting

Das eine, was setzt Kinsta Abgesehen von den anderen Hosting-Anbietern besteht eine Partnerschaft mit der Google Cloud Platform.

Falls Sie es noch nicht wissen: Die Google Cloud Platform ist derzeit das umfangreichste Servernetzwerk der Welt. Es basiert auf mehr als 9,000 Kilometern hochkapazitiver transpazifischer Seekabel.

Kinsta nutzt diese und viele andere Ressourcen auf der Google Cloud Platform, um eine erstklassige Leistung zu erzielen. Und Sie können darauf wetten, dass Google bei der Wartung und Optimierung seiner Infrastruktur zuverlässig ist.

Während viele Hosting-Anbieter nur über eine Handvoll Rechenzentren verfügen, bietet Kinsta Zugang zu ungefähr 20 an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt. Tatsächlich hat Google jede dieser Komponenten mit modernster Hardware erstellt, um beispiellose Geschwindigkeiten und umfassende Skalierbarkeit zu bieten.

Als Benutzer haben Sie daher die Möglichkeit, Ihren bevorzugten Serverstandort basierend auf Ihren Zugriffsquellen auszuwählen. Und wenn der nachfolgende Besucherstrom zu irgendeinem Zeitpunkt den Bandbreitenschwellenwert überschreitet, werden die Server automatisch entsprechend skaliert, um eine reibungslose Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Zu den spezifischen Technologien, über die wir hier sprechen, gehören PHP 7, LXD-Container, Nginx, selbstheilendes PHP und automatische MySQL-Datenbankoptimierungen, die alle zusammenarbeiten, um einige der branchenweit besten Hosting-Leistungsgeschwindigkeiten zu erzielen. =

???? Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, was selbstheilende PHP- und MySQL-Modifikationen sind:

Selbstheilendes PHP: Wenn PHP aus irgendeinem Grund ausfällt, versuchen wir von nun an, es automatisch neu zu starten. In vielen Fällen ist dies alles, was benötigt wird und Sie können loslegen! In seltenen Fällen kann es ein größeres Problem sein. In diesem Fall protokolliert unser System dies automatisch, damit das Systemadministratorteam auschecken kann.)

MySQL: Um Probleme mit der Datenbankleistung zu vermeiden, haben wir ein neues System implementiert, das Ihre MySQL-Datenbankeinstellungen automatisch an die Anforderungen Ihrer WordPress-Site anpasst. Diese Optimierung wird einmal pro Woche ausgeführt und sorgt für bessere Ergebnisse MariaDB Performance. Wenn unser automatisierter Prozess einen Fehler erkennt, den er nicht selbst beheben kann, benachrichtigt er unser Systemadministratorteam.

Nginx ist beispielsweise praktisch für die Bereitstellung statischer Dateien wie PNG, JPEG, AVI, HTML, .zip und pdf. Folglich können Sie dank der daraus resultierenden optimierten Geschwindigkeiten eine vergleichsweise niedrige Absprungrate und ein günstiges Suchmaschinenranking beibehalten.

Interessanterweise hört Kinsta Hosting hier nicht auf. Sie haben auch die Wahl, die Leistung Ihrer Website weiter zu steigern, indem Sie das ergänzende Kinsta-CDN integrieren. Es arbeitet Hand in Hand mit dem bestehenden Servernetzwerk, um die Seitenladezeiten für Besucher auf der ganzen Welt zu minimieren.

Kinsta wird außerdem mit einer 99.9% -Uptime-Garantie ausgeliefert. Um dies zu gewährleisten, überwacht der Hosting-Anbieter das gesamte Netzwerk 24 / 7 und sucht nach möglichen Problemen, die zu Ausfallzeiten führen können.

Nun, rate mal was? Aus den zahlreichen Tests, die wir bisher durchgeführt haben, ist es Kinsta Hosting gelungen, einige der besten Leistungsgeschwindigkeiten sowie eine konsistente Serververfügbarkeit aufrechtzuerhalten.

Eigenschaften: Nexzess E-Commerce-Hosting

Nexcess scheint viel zu tun, um seine Server schnell und zuverlässig zu machen.

Zunächst einmal sind da die leistungsorientierten Funktionen und Technologien, die alle Nexcess-Server unterstützen. Diese schließen ein:

  • Kompatibilität mit den neuesten PHP-Versionen,
  • Nexcess CDN – ein integriertes Content Delivery Network, damit Ihre Seiten weltweit schneller geladen werden,
  • integrierte Bildkomprimierung und Lazy Loading – Bilder sind für die meisten Websites die schwerste Art von Inhalten; diese Funktionen stellen sicher, dass sie so optimiert wie möglich sind,
  • integriertes Elasticsearch (bei höheren Tarifen),
  • Kompatibilität mit Cloudflare zusammen mit benutzerdefinierten Seitenregeln, um die Leistung durch Umgehen des Cache zu optimieren.

Darüber hinaus können Nexcess-Server basierend auf der aktuellen Auslastung Ihrer Site dynamisch skalieren. Es gibt auch eine automatische Abfrageoptimierung (nützlich bei hohem Verkehrsaufkommen), die die Abfrageanzahl um sogar 75 % reduzieren kann (wie von Nexcess behauptet).

Schließlich können Sie die On-Demand-Leistungstests von Nexcess nutzen. Dies kann Ihnen bei der Fehlerbehebung und Verbesserung der Site-Geschwindigkeit für bestimmte Bereiche Ihrer Site helfen.

Eigenschaften: Pagely E-Commerce-Hosting

Pagely verwendet Amazon Web Services, von denen bekannt ist, dass sie hohe Geschwindigkeiten bieten. Ein CDN wird mit allen Plänen geliefert, was für die schnelle Bereitstellung Ihrer Inhalte in alle Teile der Welt ideal ist. Wenn Sie einige der VPS-Pläne erreichen, gewinnen Sie eine Menge RAM und Speicherplatz, wodurch alle Ihre Produkte und Medienelemente unterstützt werden. Das einzige Problem ist, dass diese Pläne teuer sind.

Eigenschaften: Bluehost E-Commerce-Hosting

Die meisten kleinen bis mittelgroßen E-Commerce-Websites können mit Shared Hosting über Bluehost arbeiten. Sie erhalten unbegrenzte Bandbreite für alle Pläne und ein globales CDN mit den Plus- und Business Plus-Plänen. Sie können sogar mit dem Business Plus-Plan auf High Performance aufrüsten. Wenn Sie wirklich nach rasender Geschwindigkeit suchen und Ihre Besucherzahlen drastisch steigen, sollten Sie VPS-Hosting in Erwägung ziehen, das bis zu 4-CPU-Kerne verwendet, um Tonnen von Datenverkehr zu bewältigen.

Schließlich werden die beliebtesten Websites der Welt dediziertes Hosting benötigen, um ihre Geschwindigkeit zu halten. Dies verwendet unglaubliche CPUs, die bis zu 4 x 3.3 GHz reichen. Sie können nicht viel schneller als das bekommen.

Ein Wort zur E-Commerce-Hosting-Geschwindigkeit

Es ist nicht immer leicht zu verstehen, wie die Geschwindigkeit Ihrer Website bei der Wahl Ihres E-Commerce-Hostings sein wird. Einige Hosts informieren Sie über Datenübertragung und ungemessenen Verkehr oder Bandbreite. Dies sind hauptsächlich E-Commerce-Hosting-Schlagworte, die nichts bedeuten. Die einzige Möglichkeit, Host-Hosts realistisch zu testen, ist der Vergleich zweier Websites auf ähnlichen Servern (von verschiedenen Hosts). Leider ist dies fast unmöglich, und Sie werden immer noch keine perfekten Ergebnisse erzielen (wenn man bedenkt, dass ein Server ein hohes Volumen aufweist). Bei der Wahl Ihres E-Commerce-Hostings ist es jedoch am besten zu wissen, dass Shared Hosting immer langsamer ist als ein VPS oder dedizierter Server. Die meisten verwalteten E-Commerce-Hosting-Optionen bieten Ihnen auch bessere Serverressourcen.

Abgesehen davon können Sie versuchen, an einer der kostenlosen Testversionen teilzunehmen, da viele der führenden E-Commerce-Hosting-Unternehmen diese anbieten. Dann können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website testen, ohne für jeden Host bezahlen zu müssen.

Häufig gestellte Fragen zum E-Commerce-Hosting

Was ist Shared E-Commerce-Hosting?

Shared Hosting ist die billigste Form von E-Commerce-Hosting du kannst finden Es wird nur für kleinere Geschäfte empfohlen, da Sie einen Server mit einer Vielzahl anderer Websites und Apps teilen müssen. Obwohl Shared Hosting in der Regel über die seriösesten Hosts äußerst sicher ist, kann es zu Leistungsproblemen kommen. Im Wesentlichen teilen Sie alle Ressourcen dieses Servers mit anderen Unternehmen, die über Websites verfügen. Daher kann es vorkommen, dass einige andere Websites von Ihrer Website entfernt werden, wenn sie generell zu mehr Traffic oder sperrigen Websites geführt haben.

Die Vorteile von Shared E-Commerce-Hosting

  • Shared E-Commerce-Hosting ist die billigste Option, die Sie finden können.
  • Sie können sich innerhalb weniger Minuten mit einer Website einrichten.
  • Sie haben weiterhin die Möglichkeit, Ihr eigenes Dashboard für die vollständige Kontrolle über Ihre Site zu verwalten.
  • Reputierbare Hosts verfügen normalerweise über sichere Server.

Die Nachteile von Shared E-Commerce-Hosting

  • Viele Shared-E-Commerce-Hosting-Unternehmen kümmern sich nicht so sehr um die Sicherheit. Dies kann ein Problem sein, da Sie den Server mit anderen Personen teilen, die Sie nicht kennen.
  • Die Leistung Ihrer Website kann durch die freigegebenen Ressourcen auf dem E-Commerce-Hosting-Server beeinträchtigt werden.
  • Sie sollten keine verwaltete Unterstützung vom Host erwarten.

Wer sollte diese Art von E-Commerce-Hosting wählen?

Shared E-Commerce-Hosting sollte nur von Unternehmen ausgewählt werden, die eine neue Website testen oder nur eine Handvoll Produkte verkaufen müssen. Sie können definitiv Shared Hosting nutzen, wenn Ihre Website wächst, aber Sie sollten ein Upgrade auf ein leistungsfähigeres (teureres) Shared Hosting-Paket durchführen. Die meisten schnell wachsenden Läden gehen schnell zum Managed- oder VPS-Hosting über.

Was ist VPS-E-Commerce-Hosting?

Ein VPS oder ein virtueller privater Server ist ein Schritt nach dem Shared Hosting. VPS E-Commerce-Hosting ist eine etwas neuere Lösung im Hosting-Spiel und bietet einen Mittelweg zwischen geteiltem und dediziertem E-Commerce-Hosting.

Bei einem VPS werden weiterhin Ressourcen von einem Server gemeinsam genutzt. Ihre Website greift jedoch virtuell auf diesen Server zu und erhält eigenen Speicherplatz, Betriebssystem und Bandbreite. Sie haben also einen sichereren, privaten Bereich des Servers, der von allen anderen Apps und Websites mit E-Commerce-Hosting getrennt ist. Dies gibt Ihnen weitaus mehr Kontrolle und bessere Leistung.

Die Vorteile von VPS E-Commerce-Hosting

  • VPS E-Commerce-Hosting ist wesentlich günstiger als ein dedizierter Server.
  • Verglichen mit Shared Hosting bietet es auch mehr Sicherheits-, Kontroll- und Anpassungsoptionen.
  • Viele E-Commerce-Websites können mit VPN-E-Commerce-Hosting problemlos skaliert werden. Das liegt daran, dass Sie Ihren Host einfach aufrufen und nach weiteren Ressourcen auf diesem Server fragen können.
  • Viele VPS-Konten verfügen über Root-Zugriff, sodass Sie weitaus mehr Kontrolle als mit Shared Hosting erhalten.

Die Nachteile von VPS-E-Commerce-Hosting

  • Es ist teurer als Shared Hosting.
  • Einige Hosts weisen Speicherplatz für VPS-Konten nicht effizient zu.
  • Sie erhalten oft den gleichen Kundenservice, den Sie beim Shared E-Commerce-Hosting finden würden.

Wer sollte diese Art von E-Commerce-Hosting wählen?

VPS-E-Commerce-Hosting ist ein wunderbarer Mittelweg zwischen gemeinsam genutzten und dedizierten Servern. Wir mögen es am besten für E-Commerce-Sites, die eine schnelle Skalierung planen. Wenn Sie davon träumen, zu einer stark frequentierten Website mit beeindruckenden Einnahmen zu werden, ist ein VPS wahrscheinlich eine gute Idee für Sie. Die meisten E-Commerce-Sites müssen nicht mit einem dedizierten Server beginnen, aber in vielen Situationen ist es am besten, den Shared Host zu überspringen und sich für VPS-E-Commerce-Hosting zu entscheiden.

Was ist dediziertes E-Commerce-Hosting?

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, dediziertes E-Commerce-Hosting bedeutet, dass Ihre Website oder App einen eigenen Server erhält, auf dem sich nichts anderes befindet. Dies bedeutet, dass es teurer, aber leistungsfähiger ist.

Die Vorteile von dediziertem E-Commerce-Hosting

  • Mit dediziertem E-Commerce-Hosting haben Sie die ultimative Flexibilität und Anpassungskontrolle.
  • Sie erhalten Optionen für schnelle Prozessoren und leistungsstarke Hardware. Es hängt alles davon ab, wie viel Sie ausgeben möchten.
  • Mit den richtigen Mitarbeitern auf dem Server und geeigneter Hardware können Sie die Leistung des dedizierten E-Commerce-Hostings optimal nutzen.

Die Nachteile von dediziertem E-Commerce-Hosting

  • Die meisten Hosts sind nur für die Wartung der Server verantwortlich. Manchmal ist dies nicht einmal der Fall.
  • Die Zuverlässigkeit Ihres Servers hängt von Ihrer Hardware und den daran arbeitenden Personen ab.
  • Die Sicherheit hängt auch von Ihnen ab.
  • Es ist definitiv nicht die einfachste Hosting-Option.
  • Dediziertes E-Commerce-Hosting ist bei weitem die teuerste Lösung.

Wer sollte diese Art von E-Commerce-Hosting wählen?

Große Unternehmen verwenden hauptsächlich dediziertes E-Commerce-Hosting. Sie brauchen viel Geld und fähige Mitarbeiter, um die Sache richtig zu machen.

Welcher E-Commerce-Hosting-Anbieter ist der beliebteste?

Auf der Suche nach dem Perfekten E-Commerce-Hosting-PlattformEs ist gut möglich, dass Sie auf einige der Namen gestoßen sind, über die wir bisher gesprochen haben.

Für diese spezielle Rezension werden wir uns einige der größten Namen auf dem Markt ansehen, aber das ist Ihnen vielleicht schon aufgefallen Shopify, A2 Hosting, Prestashop, Immotion und ein paar andere Titel fehlen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir diese abdecken müssen, lassen Sie es uns wissen.

Klicken Sie auf das + für weitere Informationen:

Da viele der von uns getesteten und überprüften Dienste gut etabliert sind, sind sie im Vergleich zu den anderen sehr beliebt. Sie haben es geschafft, einen starken Stand in der E-Commerce-Webhosting-Bereich Jahren, und sie genießen seitdem die damit verbundene Exposition.

Das heißt, lassen Sie mich dies klarstellen. Ich denke überhaupt nicht, dass Popularität der einzige Grund sein sollte, warum Sie sich für eine entscheiden E-Commerce-Hosting-Unternehmen. Dennoch ist es definitiv wert, darüber zu sprechen. Das liegt daran, dass manchmal so viele Menschen mit einer Hosting-Lösung arbeiten.

Also habe ich eine Vergleichssuche für Google Trends erstellt. Diese Website zeigt uns, wie beliebt jeder Suchbegriff über eine bestimmte Anzahl von Jahren war.

Wie Sie aus dem Screenshot unten sehen können, Bluehost Im Vergleich zu anderen Webhosting-Unternehmen dominiert der Markt so ziemlich. Zunächst jedoch Dreamhost führte das Rennen vor Bluehost bis zum Jahr 2009 an. Die Suchpopularität von DreamHost ist seitdem erheblich zurückgegangen und hat seinen früheren Glanz noch nicht wiedererlangt.

Interessant, SiteGround's Situation steht im krassen Gegensatz dazu. Es hatte einen stetigen Lauf bis 2012, und der Rest ist Geschichte. Seit damals, SiteGround hat einige Höhen und Tiefen erlebt, aber es ist gelungen, über die Jahre eine positive Wachstumsrate seiner Suchpopularität aufrechtzuerhalten. Es fällt jetzt zwischen Bluehost und dem Rest.

E-Commerce-Hosting - beliebtester Hosting-Service

E-Commerce-Hosting - beliebtester Hosting-Service

💡 Nach dem Einführen Kinsta in die Gleichung, es gelang, düster gegen den Rest zu arbeiten, was es scheinbar zum am wenigsten populären Hosting-Anbieter macht.

NexzessAuf der anderen Seite schneidet es schlecht ab, wenn man seine Popularität mit vergleicht SiteGround, BluehostSPACE Dreamhost. Aber zumindest überstrahlt es Kinsta, deren Zahlen in Bezug auf führende E-Commerce-Lösungen weitaus schlechter sind.

Lassen Sie uns nun von der großen Liga wechseln und stattdessen herausfinden, wie die Popularität dieser Gastgeber ohne Bluehost aussieht. SiteGroundund DreamHost überladen das Diagramm. Wir kennen Bluehost, SiteGround, und DreamHost gibt es schon lange, lange. Sie sind auch Budget-Hosts für kleine Unternehmen und Unternehmen. Daher die Popularität.

Darüber hinaus ist Bluehost für seine hohen Affiliate-Auszahlungen bekannt. Daher wird es von Bloggern gegenüber anderen seriösen Optionen empfohlen. Versteh mich aber nicht falsch. Diese Suchtrendindikatoren bedeuten nicht unbedingt, dass Bluehost die beste Option für Ihren Online-Shop ist.

Wie auch immer, nach der Einführung WP Engine, Flywheel und Pagely in die Mischung, Nexcess verliert zufällig gegen einen weiteren E-Commerce-Hosting-Anbieter. WP Engine kam 2013 von hinten, um Nexcess zu überholen, und hat seitdem in der Suchpopularität weiter zugenommen.

Die Popularität von Kinsta nimmt ebenfalls erheblich zu und könnte in naher Zukunft möglicherweise Nexcess übertreffen. Pagely erweist sich dann neben Flywheel als der am wenigsten beliebte unter den besten E-Commerce-Hebediensten im Jahr 2019.

Erwähnenswert ist, dass der Begriff Schwungrad auch bei der Suche nach einem gemeinsamen Sportartikelunternehmen verwendet wird. Daher waren die Schwungrad-Suchergebnisse für den jungen verwalteten WordPress-Host ungewöhnlich hoch. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, die Beliebtheit mit dem Schlüsselwort „Schwungrad-Hosting“ anstelle von „Schwungrad“ zu bewerten. Dies ist nicht gerade fair für Schwungrad (und macht die Ergebnisse dieser Analyse ungenauer, aber es gibt nicht viel, was wir tun können über das.

Das heißt, WP Engine stellt sich als einer von Schwungrad's Hauptkonkurrenten und wurde erst 2010 gegründet. Seitdem bemerken viele Unternehmen sein exponentielles Wachstum als Managed WordPress Hosting Provider.

Ein weiterer Dienst, den es in diesem Bereich konkurriert, ist Kinsta, die 3 Jahre später im Jahr 2013 gegründet wurde. Zu diesem Zeitpunkt jedoch WP Engine hatte bereits eine große Bedeutung für den Umgang mit WordPress-E-Commerce-Business-Sites erlangt. Kinsta brauchte bis 2016, um einen ähnlich großen Einbruch in der Popularität zu erzielen, und hat seitdem nie mehr zurückgeschaut.

Beide WP Engine und Kinsta genießen jetzt viel mehr Aufmerksamkeit als der Großteil der E-Commerce-Hosting-Dienste, die vor ihnen kamen. Nehmen Sie zum Beispiel Pagely. Es wurde ein Jahr zuvor gestartet WP Engine. Aber obwohl es seit einem Jahrzehnt an Zugkraft gewinnt, ist seine Popularität kaum ein Bruchteil von beidem WP Engines und Kinstas.

Wenn Sie sie jedoch ganzheitlich vergleichen, werden Sie wahrscheinlich verstehen, warum sie zurückbleibt. Sie sehen, Pagely ist eher ein Host für Unternehmen und schnell wachsende Unternehmen – daher wird es nie so beliebt sein wie die preisgünstigeren Hosts.

Und das ist bei Nexcess so ziemlich der gleiche Fall. So wie Pagely, ist es auf Enterprise-Hosting-Lösungen sowie Managed WordPress-Hosting spezialisiert. Nexcess hat jedoch anscheinend die Tatsache ausgenutzt, dass es viel früher kam, um viel mehr Suchpopularität zu erzielen. Es wurde 1997 gegründet, während Pagely 2006 debütierte.

Ein weiterer renommierter verwalteter WordPress-Hosting-Anbieter ist Flywheel, der sich im Gegensatz zu den anderen nur auf diesen Service konzentriert. Ziemlich ähnlich wie Kinsta und WP Engine. Zusätzlich zu der Tatsache, dass wir dem Suchbegriff „Hosting“ hinzugefügt haben, ist Flywheel wahrscheinlich nicht so beliebt wie Kinsta und WP Engine weil es sich an einen bestimmten Benutzer richtet, demografische Motive.

E-Commerce-Hosting-Vergleich

Welche Regionen sind am meisten an diesen E-Commerce-Hosting-Diensten interessiert?

Schauen wir uns dazu die Regionen an, in denen all dies vorkommt E-Commerce-Hosting-Anbieter Erhalte die meisten Google-Suchanfragen. Dies hilft uns zu erkennen, welche Teile der Welt am meisten an diesen Hosting-Unternehmen interessiert sind und ob dies Ihre Entscheidung überhaupt beeinflussen sollte.

Wenn man sich alle Hosting-Unternehmen ansieht, ist das klar Bluehost gewinnt in den meisten Regionen der Welt, gefolgt von Dreamhost, dann SiteGroundund der Rest kommt zuletzt.

Klicken Sie auf das + für weitere Informationen:

In der Tat Bluehost, Siteground, Dreamhost sind in den meisten Ländern der Welt verfügbar (abzüglich einiger Länder in Afrika, der Antarktis und einigen Ländern des Nahen Ostens und Asiens).

 

Dann Pagely und Nexcess richtet sich an Benutzer mit Sitz in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Indien und Teilen Europas.

 

???? Schwungrad zeigt noch mehr eine Nischenpräsenz mit den einzigen Suchergebnissen aus den USA.

E-Commerce-Hosting-Karte

Interessant, KinstaDie Wachstumsaussichten von Flywheel sind vielversprechender als die von Flywheel. Es zieht nicht nur das Interesse der Vereinigten Staaten, sondern auch des Vereinigten Königreichs, Frankreichs, Italiens, der Niederlande, Deutschlands, Spaniens, Indiens und Australiens auf sich.

Schließlich WP EngineDie globale Präsenz von Kinsta ähnelt auffallend der von Kinsta. Wir können uns also darauf einigen, dass der Großteil der verwalteten WordPress-Benutzer in den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Deutschland, Spanien, Indien und Australien ansässig ist.

Bestes E-Commerce-Hosting: Fazit

Wie genau wählen Sie die beste E-Commerce-Hosting-Plattform aus?

Wenn Sie hauptsächlich an niedrigen Preisen interessiert sind, gehen Sie direkt zu Bluehost. Wenn Sie nach dem besten Support-Team suchen, gehen Sie mit Schwungradbezeichnet, oder WP Engine.

Für viele Menschen ist die Wahl einer E-Commerce-Plattform für das Webhosting natürlich viel mehr als nur der Preis. Es gibt viele Unternehmen, die mit ihrem Webhosting-Service Dinge wie kostenlose Domainnamen und Website-Builder-Tools anbieten. Sie können sogar E-Commerce-Plattformen finden, die in Hosting-Anbieter integriert sind, wie z Shopify Angebote mit ihren robusten Tools für Warenkorb-, Domainnamen- und Kreditkartenverarbeitung.

Die Wahl des richtigen E-Commerce-Hosting-Produkts bedeutet nicht nur die Wahl des Top-E-Commerce-Unternehmens mit den besten Ladegeschwindigkeiten und den niedrigsten Gebühren. Sie müssen auch darüber nachdenken:

  • Integrationen mit Warenkorbsoftware
  • MySQL-Unterstützung und HTML-Anpassung
  • Plugins und Add-Ons, wie sie von angeboten werden Shopify und WordPress
  • SEO für Ihre E-Commerce-Plattform und Ihr Online-Geschäft
  • Ladezeiten der Seite
  • Kostenlose Domainnamen
  • PCI-konforme Leistung und Verschlüsselung der Sicherheit

Die Integration in Warenkorb-Tools ist ein wichtiger Punkt. Wenn Sie nur eine bestimmte Warenkorb-Software verwenden können, steigen Ihre Chancen auf hohe Transaktionsgebühren erheblich.

In Bezug auf Funktionen und Benutzerfreundlichkeit für Ihre E-Commerce-HostingWir mögen Lösungen mit One-Click-Installationen und Support für WooCommerce. Deshalb SiteGround, Bluehost, Kinsta und WP Engine auffallen.

Ich würde sagen, dass meine Lieblingslösung aufgrund der Kombination aus Preis, Geschwindigkeit, CDN und Kundensupport Flywheel ist. Mehr kann man wirklich nicht verlangen.

Aber, SiteGround ist mein persönlicher Favorit für das Budget E-Commerce-Hosting. WP Engine ist als Alternative zum Schwungrad nicht schlecht.

Wenn Sie Fragen zur Implementierung oder Auswahl eines E-Commerce-Hosting-Providers für Ihren Online-Shop haben, schreiben Sie uns eine Zeile in die nachstehenden Kommentare.

Zum Schluss noch einmal die Hauptvergleichstabelle, um Ihnen einen guten Überblick über die Top-Plattformen und deren Preise zu geben:

E-Commerce-Hosting-Plattform Startpreis (pro Monat) Gesamtbewertung Besuchen Sie
$ 4.99 9 / 10 SiteGround
SiteGround Rezension
$ 2.59 9 / 10 Dreamhost
Dreamhost Bewertung
$ 22.50 9 / 10 WP Engine
WP Engine Hosting Review
$ 13 9 / 10 Schwungrad
$ 30 8 / 10 Kinsta
Kinsta Hosting Bewertung
unnötig $ 9.50 7 / 10 Nexzess
$ 499 6 / 10 Pagely
$ 2.95 6 / 10 Bluehost
Bluehost Review

Header-Bild mit freundlicher Genehmigung von Peter Vdovin

E-Commerce-Hosting
Rating: 5.0 - Überprüfung durch

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.