BlueHost Ecommerce Hosting Review 2019

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens, der gerade eine E-Commerce-Storefront einrichtet, haben Sie möglicherweise eine Option ausgewählt Software-Plattform Dies ist kein gehosteter Dienst, erfordert jedoch die Bereitstellung eines eigenen Webhosting für Ihren Store (z. B. WooCommerce). Daher suchen Sie wahrscheinlich nach einem geeigneten und erschwinglichen Hosting-Service. In diesem BlueHost-Bericht werden wir über die Vor- und Nachteile eines der beliebtesten Gastgeber sprechen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung, ob Bluehost die richtige Option für Ihren Online-Shop ist oder ob Sie etwas anderes in Betracht ziehen sollten.

Bluehost ist ein seriöses und zuverlässiges Unternehmen, das ziemlich leistungsstarke, aber kostengünstige Webhosting-Pakete anbietet.

Bluehost bietet Website-Hosting-Pläne in verschiedenen Kategorien wie Shared Hosting, VPS-Hosting, Dedicated Hosting usw. Allerdings werden wir für den Zweck dieser Überprüfung nur einige ihrer Pläne betrachten, die in erster Linie auf E-Commerce-Shops beziehen, die versuchen, zu erweitern . Wir sehen uns zum Beispiel Shared Hosting für kleinere Geschäfte, den WooCommerce-Plan für Unternehmen, die das beliebte WordPress-Plugin implementieren, sowie die verschiedenen Hosting-Pläne für WordPress an, die Bluehost anbietet.

Nun, da Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was Hosting für Ihr Unternehmen ist, lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit Bluehost Geld und Zeit sparen können, wenn Sie Ihre E-Commerce-Website erstellen. Das Ziel ist es, einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Online-Shop zu schaffen, und Bluehost plant all dies.

Bluehost Review: Die Preisgestaltung

Da Bluehost eine breite Palette von Angeboten anbietet, werden sie in bestimmte Planungsgruppen unterteilt. Die am häufigsten verkauften Pläne werden als Shared-Hosting-Konten bezeichnet. Dies bedeutet, dass Sie Server-Speicherplatz mit anderen Websites teilen. Dies ist ein großartiger Einstiegspunkt für Unternehmen, die gerade erst anfangen, und es ist bei weitem die kostengünstigste Option. Sie können die Preise für sehen Shared Hosting unten:

  • Basic - Für $ 7.99 erhalten Sie eine Website, 50 GB Speicherplatz, eine Domäne, fünf geparkte Domänen und 25-Subdomains. Sie erhalten außerdem ein kostenloses SSL-Protokoll zum Schutz von Transaktionsinformationen in Ihrem Online-Shop.
  • Plus - Für $ 10.99 erhalten Sie unbegrenzte Websites, unbegrenzten SSD-Speicher, ein kostenloses SSL-Zertifikat, unbegrenzte Domänen, unbegrenzt geparkte Domänen, unbegrenzte Unterdomänen und Tools zur Spam-Verhinderung.
  • Choice Plus - Für $ 14.99 erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites, unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Domänen, unbegrenzt geparkte Domänen, unbegrenzte Subdomains, ein SSL-Zertifikat, Spam-Tools, den Schutz Ihrer Domain sowie ein Site-Backup.
  • Pro - Für $ 23.99 erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites, unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Domänen, unbegrenzt geparkte Domänen, unbegrenzte Subdomains, SSL, Spam-Tools, Schutz von Domains, eine Standortsicherung und eine dedizierte IP-Adresse.

Beachten Sie, dass Bluehost unabhängig vom Paket und der Art des Hostings fast immer Promotionen für das Hosting durchläuft. Stellen Sie also sicher, dass Sie nicht in einen bestimmten Plan hineingezogen werden, nur weil die Preisgestaltung ansprechend aussieht.

Im Allgemeinen ist die Werbeaktion normalerweise nur für das erste Jahr gültig und bietet normalerweise einen Rabatt von 50% für dieses Jahr. Wenn Ihnen die Idee dieses steigenden Preisschemas nicht gefällt, würde ich empfehlen, einen anderen Host zu finden. Es ist schön, diese Rabatte zu sehen, aber ich habe es immer als etwas Täuschendes empfunden - besonders für den durchschnittlichen Benutzer, der versucht, mit einer Website zu beginnen.

Zusätzlich zum Shared Hosting möchten Sie vielleicht in die fortgeschritteneren und verwalteten WordPress Pro-HostingDies ermöglicht mehr Besuche pro Monat, Marketing-Tools und ultimative Sicherheit. Hier ist die Zusammenfassung:

  • Plan erstellen - Für $ 29.99 pro Monat erhalten Sie Jetpack Site Analytics, ein komplettes Marketingcenter, kostenlose 100-Premium-Themen, tägliche Backups, Malware-Erkennung und Schutz der Domain.
  • Wachsen Sie Plan - Für $ 39.99 erhalten Sie alles aus dem vorherigen Plan sowie Jetpack Premium, Live-Support für WordPress-Live-Tickets, 10GB-Videokomprimierung, Jetpack Ads-Integration, SEO-Tools und Tools für die Unternehmensprüfung.
  • Maßstab planen - Für $ 59.99 pro Monat erhalten Sie Zugriff auf alles im vorherigen Plan, plus Jetpack Pro, unbegrenzte Backups und Wiederherstellungen, PayPal-Integration, unbegrenzte Videokomprimierungen, elastische Suche und Live-Chat-Support.

Alle WP Pro-Pläne bieten große Vorteile, z. B. eine Staging-Umgebung, keine Verkehrsbeschränkungen und eine unbegrenzte Anzahl von Websites, Domänen, Subdomains und Webspeicher.

Die endgültige Preisoption, die Sie von Bluehost betrachten können, umfasst die Unterstützung für WooCommerce und WordPress. Grundsätzlich sind diese Pläne so konzipiert, dass WooCommerce bereits installiert und optimiert ist und außerdem eine erweiterte E-Commerce-Sicherheit bietet. Es ist für Menschen, die Online-Shops bauen, sinnvoll, diese Pläne zu berücksichtigen. Sie sind definitiv teurer als die gemeinsam genutzten Pläne, aber Sie erhalten auch mehr Dinge, die sich speziell auf die E-Commerce-Funktionalität beziehen.

Beispielsweise erhalten Sie ein kostenloses SSL, das normalerweise nicht in einem gemeinsam genutzten Hosting-Paket enthalten ist.

Guck mal:

  • Starter - Für $ 13.99 pro Monat erhalten Sie Unterstützung für einen Online-Shop, 100 GB SSD-Speicher, eine Storefront-Theme-Installation, kostenloses SSL, Domain-Datenschutz, Marketing-Credits und einen kostenlosen Setup-Aufruf.
  • Plus - Für $ 17.99 pro Monat erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl an Online-Shops, unbemannten SSD-Speicher, eine Installation für ein Schaufensterdesign, kostenloses SSL, Domain-Datenschutz, Marketing-Credits, ein Backup-Tool und einen kostenlosen Setup-Aufruf.
  • Pro - Für $ 31.99 pro Monat erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl an Online-Shops, unbemannten SSD-Speicher, eine Installation für das Schaufensterdesign, kostenloses SSL, Domain-Datenschutz, Marketing-Credits, ein Backup-Tool, Bluehost-SEO-Tools und einen kostenlosen Setup-Aufruf.

Alle E-Commerce-Pläne umfassen PPC-Suchkredite zur Steigerung Ihrer Werbemaßnahmen, eine dedizierte IP-Adresse, eine nicht gemessene Bandbreite, eine kostenlose Domain, eine automatische WooCommerce-Installation und ein kostenloses SSL-Zertifikat zum Schutz Ihrer Website-Daten.

Welche Bluehost Features können Sie erwarten, um Ihnen mit Ecommerce zu helfen?

Wie Sie vielleicht im Preisbereich bemerkt haben, sind nicht alle Pläne für Online-Shops geeignet. Ich bin mir sicher, dass ein kleineres Shared-Hosting-Paket für einen sehr kleinen E-Commerce-Shop geeignet wäre, aber Sie möchten normalerweise so schnell wie möglich daran wachsen. Ich empfehle Ihnen, sich die E-Commerce-Pläne von Bluehost anzuschauen. Wenn es so scheint, als könnten Sie die meisten Aufgaben erledigen (WooCommerce- und Design-Installation), sollten Sie besser den höheren Preis überspringen. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie ein kostenloses SSL verlieren.

Wie auch immer, hier sind die besten Funktionen, die hauptsächlich beim E-Commerce helfen.

Bluehost Review: Migrationen, direkte Installationen und One-Click-Installationen

Einer der besten Aspekte von Bluehost ist, dass Sie im Allgemeinen nicht viel über Entwicklung oder Hosting für diese Angelegenheit wissen müssen, um sich mit einem E-Commerce-Hosting-Plan vertraut zu machen. Das Unternehmen bietet Unterstützung für die Migration einer alten Site zu Bluehost. Sie können einen Plan auswählen, in dem bereits Tools wie WooCommerce und ManageWP installiert sind.

Wenn Sie Ihre Site unter WordPress ausführen möchten, verfügt das Backend von Bluehost über eine praktische Ein-Klick-Schaltfläche für die Installation, die den Vorgang auf wenige Minuten beschleunigt. Nach der Installation erhalten Sie die Anmeldeinformationen für WordPress, und Sie können auf dem Weg zum Online-Verkauf sein.

Bei E-Commerce-Stores wird bei allen WooCommerce-Plänen das beliebte Plugin bereits auf Ihrem Host installiert. Obwohl es nicht so schwer ist, ein Plugin zu installieren, kümmert sich Bluehost um Sie. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie mit WordPress zu Beginn wenig Erfahrung haben.

Es gibt viele andere Ein-Klick-Installationen oder verwaltete Installationsangebote von Bluehost. Sie müssen nur in Ihr Dashboard gehen, um herauszufinden, was der Host für Sie tun kann.

Bluehost Review: Schöne Themen

WordPress-Themes sind häufig erforderlich, da die meisten Benutzer nicht vorhaben, eine Website von Grund auf zu entwerfen. In der Tat macht dies auch für Entwickler keinen Sinn.

Bluehost hat einige Pläne, die kostenlose Themeninstallationen anbieten. Beispielsweise bieten die E-Commerce-Preispläne Installationen für das beliebte Storefront-Thema. Das spart Ihnen kein Geld (da das Thema kostenlos ist), aber ein weiterer Schritt im Aufbau des Online-Shops ist ausgeschlossen.

Wenn Sie kostenlosen Zugang zu Premium-Themes haben möchten, ist das WP Pro-Hosting-Paket der richtige Weg. Die Angebote ändern sich tendenziell, aber Bluehost bietet Ihnen derzeit 100-Premium-WordPress-Themes mit dem WP Pro-Plan. Dies ist ein wunderbares Angebot, wenn man bedenkt, dass man normalerweise für jedes Thema zwischen $ 50 und $ 100 bezahlen muss, und es wird mit einer vollständig verwalteten WordPress-Site geliefert.

Bluehost Review: E-Commerce-fähige Sicherheit

Wenn Sie sich für einen der WordPress- oder WooCommerce-Pläne entscheiden, erhalten Sie automatisch Zugriff auf eine Art Sicherheitsplan. In der Vergangenheit war es so SiteLockHierbei handelt es sich um eine erweiterte Sicherheitsplattform zum Sperren von Site-Informationen und zum Schutz von Details, die durch Ihre Site fließen. Einige Pläne (alle E-Commerce-Pläne) verfügen auch über SSL-Zertifikate, die sichere Verbindungen ermöglichen, wenn Kunden ihre Zahlungs- und persönlichen Daten eingeben. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden- und Geschäftsdaten jederzeit geschützt sind.

Bluehost Review: Widmen Sie IP-Adressen

Eine dedizierte IP-Adresse ist für die meisten Online-Shops eine gute Idee. Der Grund dafür ist, dass Online-Shops für Anfänger höchstwahrscheinlich auf gemeinsam genutzten Servern ausgeführt werden.

Auf freigegebenen Servern befinden sich zahlreiche andere Websites. Daher können Sie feststellen, dass einige Websites auf diesem Server alle Ressourcen belasten. Natürlich löst Bluehost das Problem, aber eine dedizierte IP schützt Sie vor diesen lauten Nachbarn, da Sie nicht mehr dieselbe IP-Adresse teilen müssen.

Dies sollte im Wesentlichen zu einer besseren Leistung auf Ihrer Website führen, zusammen mit einer verbesserten SEO und einer besseren Benutzererfahrung.

Bluehost Review: Marketing- und PPC-Gutschriften

Bluehost ist dafür bekannt, dass Sie für fast alle Hosting-Angebote Marketing- und Pay-per-Click-Gutschriften vergeben. Dies gilt insbesondere für E-Commerce-Pläne, da viele von ihnen zwischen $ 50 und $ 200 in Marketingkrediten verfügbar sind.

Die PPC-Gutschriften dienen dazu, durch Suchmaschinenwerbung mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen. Sie würden die Anzeigen mit Ihren Credits bezahlen und versuchen, so etwas wie ein neues Produkt oder eine neue Produktlinie zu bewerben.

Die Marketing-Gutschriften dienen auch dazu, die Firma über Ihr Unternehmen zu informieren. Sie müssen also prüfen, wie viele Marketing-Gutschriften Sie mit jedem Plan erhalten.

Bluehost Review: Domain-Datenschutz

Dies hängt wiederum davon ab, welchen Plan Sie wählen, Sie haben jedoch immer die Möglichkeit, für den Schutz Ihrer Domain zu zahlen. Die E-Commerce-Pläne sind schön, da sie alle mit einem integrierten Domänen-Datenschutz ausgestattet sind.

Was bedeutet das?

Wenn Sie eine Domain kaufen, werden Ihre persönlichen Informationen online protokolliert. Diese Informationen umfassen Dinge wie Ihren Namen, Ihre Adresse und Kontaktinformationen. Der Grund dafür ist eine bessere Kommunikation zwischen den Seiteninhabern. Viele Leute mögen das jedoch nicht, da sie Spam einladen.

Deshalb bietet Bluehost an, diese Informationen vor anderen Personen und Spambots zu verbergen. Ihre Angaben werden durch die Kontaktdaten von Bluehost ersetzt. In der Regel bedeutet dies, dass Sie von Bluehost informiert werden, wenn eine legitime Nachricht zu Ihrer Website eingeht. Das meiste davon ist jedoch Spam, also entfernen Sie im Grunde alles aus Ihrem Posteingang.

Bluehost Review: Ein verbessertes Dashboard für den Zugriff auf Dateien und die Behandlung von Domänen und anderen Elementen

Das Bluehost CPanel oder Dashboard ist eines der einfachsten auf dem Markt, da es in ein paar Registerkarten für Domains, Subdomains, Hosting, Dateien, CDNs und Sicherheit unterteilt ist. Wenn Sie noch nie zuvor ein CPanel verwendet haben, kann dies einschüchternd wirken, aber es dauert nicht lange, bis Sie den Dreh raus haben. Vor kurzem hat Bluehost seine Dashboard-Oberfläche zu einem schönen, modernen Layout aktualisiert.

BH

Bluehost Review: Ein CDN

Ein Content Delivery Network kann in Bluehost integriert werden. Ein CDN ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den zunehmenden Datenverkehr auf Ihrer E-Commerce-Site zu unterstützen. Mit Shared oder Managed Hosting werden Ihre Site-Dateien auf einem einzelnen Server gespeichert und bereitgestellt.

Das heißt, wenn Ihr Server in Illinois liegt, wird jemand in Indien länger auf Ihre Website warten müssen, weil die Person weit weg ist. Ein CDN verteilt, wie Ihre Website über ein Netzwerk von Servern auf der ganzen Welt geliefert wird. Dies bedeutet, dass Ihre Kunden Ihre Website mit höherer Wahrscheinlichkeit schneller aufladen. Aus diesem Grund sollten sich Ihre Suchmaschinen-Rankings verbessern.

Bluehost Review: ManageWP-Integration

ManageWP bietet einen Service für Unternehmen, die mehrere WordPress-Websites betreiben. Es ist mühsam, vom Dashboard zum Dashboard hin und her zu springen, daher werden alle WordPress-Dashboards in einem zusammengefasst. Die meisten Pläne auf Bluehost bieten zwar keine direkte Integration mehr, können aber trotzdem einen ManageWP-Account in eine WordPress-Site integrieren.

Bluehost Review: Automatisierte Sicherungen und Wiederherstellungen

Das letzte Feature, das für E-Commerce-Sites sicherlich nützlich sein wird, ist Backup-Speicherplatz. Stellen Sie sich vor, Sie bauen Ihre gesamte Website auf, sammeln Umsätze und bemerken eines Tages, dass Ihre Website abstürzt oder dass jemand darin eingreift. Sie können Daten verlieren, daher benötigen Sie eine Sicherungskopie, um die verlorenen Daten wiederherzustellen. Die meisten Bluehost-Pläne bieten genügend Speicherplatz, damit Sie sich wohl fühlen.

Bluehost Review: Schnellste Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit hängt oft von den Taktiken ab, die Sie selbst treffen (Dateien aufräumen, Bilder optimieren, Plug-Ins auf ein Minimum beschränken und Caching-Plugins verwenden). Dies hängt auch von der Menge an Datenverkehr ab, den Sie erhalten. Bluehost verfügt jedoch über die erforderlichen Pakete, um Ihre Website jederzeit schnell zu halten. Die Shared-Hosting-Pläne haben eine unlimitierte Bandbreite und Sie können mit dem Business Pro-Plan sogar eine hohe Leistung erzielen. Der Platz auf der Website ist angemessen, und Sie haben verschiedene andere Upgrade-Optionen, wenn Ihr Website-Traffic zu langsamen Download-Geschwindigkeiten führt.

Zunächst einmal haben einige der Pläne Content-Delivery-Netzwerke, die Ihre Reichweite auf der ganzen Welt erweitern. Sie haben VPS-Hosting, das zwei bis vier CPU-Kerne für die ultimative Geschwindigkeit bietet. Schließlich reicht das dedizierte Hosting bis hin zur 4 x 3.3 GHz-CPU, wenn sich Ihre Site schnell durchsetzt.

Bluehost Review: Kundenunterstützung

Das Bluehost-Supportteam ist immer freundlich und kompetent und es ist nett, weil es im Allgemeinen jederzeit verfügbar ist. Wenn Sie also eine Frage bei 3am haben, öffnen Sie einfach ein Ticket oder eine Chatbox, um Ihre Antwort zu erhalten. Das Ressourcen zur Selbsthilfe Dort können Sie Ihre eigenen Recherchen durchführen, und das Unternehmen hat sogar einige Foren, um mit anderen Nutzern zu chatten. Telefon-, Chat- und E-Mail-Support wird angeboten, und Sie können immer ein Ticket senden, wenn es Ihnen nichts ausmacht, auf 24-Stunden für eine Antwort zu warten.

Was die Qualität der Unterstützung anbelangt, ist Bluehost das Beste, was Sie finden können, wenn man bedenkt, dass seine Vertreter wissen, worüber sie sprechen, und sie scheinen Sie nie an andere Leute zu schicken, wenn sie das Problem nicht lösen können. Der Punkt ist, Sie können sich auf die erste Person verlassen, mit der Sie anfangen zu reden.

Sie können die BlueHost-Seite nachsehen wenn Sie hier klicken.

Der Screenshot unten zeigt einige der BlueHost-Dashboard-Optionen und -Funktionen:

Nachdem Sie nun die Möglichkeit hatten, genau zu verstehen, was Bluehost für Ihre E-Commerce-Website tun kann, sollten Sie die folgende Website besuchen, um sich für einen Plan zu registrieren. Wenn Sie Fragen zu dieser BlueHost-Überprüfung haben, können Sie im Kommentarbereich unten eine Zeile einfügen.

Klicken Sie hier Zu besuchen Bluehost Webseite.

Bluehost
Rating: 4.0 - Überprüfung durch

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.