Ihr Leitfaden für GetResponse Pricing - Welcher Plan ist für Sie am besten geeignet?

Das Geld steht auf der Liste, sagen sie. Aber wie viel müssen Sie in die Pflege dieser Liste investieren, um signifikante Ergebnisse zu erzielen?

GetResponse ist ein E-Mail-Marketing-Tool Das hilft Ihnen, Ihre Verbindungen mit wichtigen Leads durch sorgfältig segmentierte Kampagnen und attraktive Nachrichten zu verwalten. Mit GetResponse können Sie beeindruckende Newsletter erstellen, die die Menschen auf Ihrer Mailingliste inspirieren und Ihre Conversion-Chancen verbessern.

Es gibt sogar Optionen zum Anzeigen und Analysieren der Statistiken, die Sie auf Ihrem Weg sammeln, um herauszufinden, welche Ihrer Autoresponder am effektivsten sind.

Da GetResponse weiterhin in mehr Funktionen und Funktionalitäten für sein Toolset investiert, entwickelt es sich rasch zu einem All-in-One-Marketing-Tool für die wachsenden Marken von heute. Zusätzlich zum E-Mail-Marketing können Unternehmen GetResponse jetzt zum Hosten von Webinaren, Erstellen von Zielseiten und sogar zum Verwalten von Kundenbeziehungen mit CRM-Funktionen verwenden.

Wie viel müssen Sie für eine Softwarelösung wie GetResponse bezahlen?

Das wollen wir herausfinden.

Lesen Sie weiter, um mehr über Ihre Preisoptionen mit GetResponse zu erfahren und herauszufinden, welches Paket am besten zu Ihren Anforderungen passt.

GetResponse Pricing: Die Grundlagen

Wie bei den meisten E-Mail-Marketing-Software, GetResponse bietet mehrere Paketoptionen für Unternehmen mit einzigartigen Budgets.

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie nach einem Preis suchen, ist festzustellen, wie groß Ihre E-Mail-Liste ist. Je mehr Kontakte Sie haben, desto mehr müssen Sie bezahlen. Wenn Sie mit mehr als 100,000-Abonnenten zu tun haben, werden Sie gebeten, sich an das GetResponse-Kundensupport-Team zu wenden, um ein personalisiertes Paket zu erhalten.

Größe der Preisliste

Die Preise für 15-Abonnenten des Basis-Tarifs beginnen bei etwa 1,000 USD pro Monat. Dies geht bis zu $ ​​25 für 2,500-Abonnenten oder $ 65 für 10,000-Abonnenten. Alle auf GetResponse verfügbaren Pläne sind mit unbegrenzten Autorespondern und E-Mails ausgestattet, und es fallen keine zusätzlichen Einrichtungsgebühren an.

Mit GetResponse können Sie auch den Abrechnungszeitraum für einen geringfügigen Rabatt auswählen. Wenn Sie beispielsweise jeden Monat zahlen, zahlen Sie 18%, als wenn Sie jährlich zahlen. Diejenigen, die 2-Dienstjahre auf einmal kaufen, erhalten den größten Rabatt: 30-Rabatt pro Monat.

getresponse Preisgestaltung / Abrechnung

GetResponse Pricing: Die Grundlagen

Die vier wichtigsten Preispakete von GetResponse sind nach der Anzahl der gewünschten "zusätzlichen" Funktionen aufgeteilt, neben Autorespondern, unbegrenzten Zielseiten, Formularen und Umfragen, Facebook-Anzeigen usw. Wenn Sie nur mit den Intro-Funktionen zufrieden sind, können Sie bei der Option „Basic“ bleiben. Die meisten Benutzer möchten jedoch mindestens ein Upgrade auf das Plus-Paket durchführen, um E-Commerce-Optionen, Webinare und Verkaufstrichter zu erhalten.

getresponse Preisgestaltung

👉 Die vier GetResponse-Preispläne lauten:

  • Grundlegend: 15 $ pro Monat für 1,000-Abonnenten für unbegrenzte E-Mails
  • Plus: 49-Dollar pro Monat für 1,000-Abonnenten
  • Professional: 99-Dollar pro Monat für 1,000-Abonnenten
  • Unternehmen: $ 1,199 pro Monat für Listen mit mehr als 100,000-Abonnenten

Es gibt einen enormen Preissprung zwischen Professional und Enterprise, aber Sie müssen bedenken, dass Sie 100-mal mehr Abonnenten in Ihrem Paket haben. Darüber hinaus bietet Enterprise einige zusätzliche Bonusfunktionen, die sich besonders für größere Unternehmen eignen.

Insbesondere kann sich die Preisgestaltung des Enterprise-Plans abhängig von Ihren Anforderungen und der Listengröße ändern. Das Beste, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Angebot erhalten, ist Kontakt mit GetResponse Mannschaft. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre speziellen Bedürfnisse mit der Besatzung zu besprechen.

GetResponse Pricing: Hauptunterschiede zwischen den Plänen

👉 Alle GetResponse-Preisgestaltung Zu den Optionen gehören einige wesentliche Grundlagen, wie z.

  • RSS- und Blog-to-E-Mail-Funktionalität
  • Social-Sharing-Tools
  • Umfassende Listensegmentierung
  • Detaillierte Berichterstattung
  • Split-Tests
  • Responsive E-Mail-Design
  • Autoresponder-Funktionalität
  • Unzählige E-Mail-Vorlagen
  • Import und Verwaltung von E-Mail-Datenbanken

Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen den Basic-, Plus- und Professional-Plänen, die Sie beachten müssen.

👉 Zum Beispiel:

  • Der Automation Builder ist nur für den Professional-Plan oder höher verfügbar. Mit diesem Tool können Sie anspruchsvolle Autoresponder-Sequenzen basierend auf dem Benutzerverhalten erstellen und Ihre Beziehung zu Ihrer Zielgruppe stärken.
  • Autotunnel-Tools zur Kundenförderung und Verkaufsförderung sind ebenfalls nur für den Preisplan „Pro“ oder höher verfügbar. Sie benötigen diese, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Leads entlang Ihres Trichters schieben.
  • Das unverzichtbare Kundenbeziehungstool von GetResponse ist nur für Plus-Paketpakete und höher verfügbar.
  • Die Webinar-Funktionalität ist nur ab dem Plus-Plan verfügbar. Das Plus-Paket bietet Ihnen nur die Möglichkeit, Webinare für bis zu 100-Personen zu veranstalten. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise ein Upgrade durchführen müssen, wenn Sie ein größeres Publikum haben.
  • Mit GetResponse erhalten Sie nur ein einziges Benutzerkonto für den Basisplan, was für ein größeres Team möglicherweise nicht ausreicht.
  • eCommerce-Tools sind nur verfügbar, wenn Sie bereit sind, ein Upgrade auf einen Plus-Tarif durchzuführen. Dies bedeutet, dass Sie keine Produkte auf der Basisstufe verkaufen können.

GetResponse Pricing: Wie wird die Abrechnung berechnet?

On GetResponse, Ihre monatliche oder jährliche Abrechnung richtet sich nach der Höchstzahl der aktiven Abonnenten, mit denen Sie in diesem Zeitraum zu tun haben. Dies bedeutet, dass, wenn Ihre Abonnentenzahl plötzlich steigt und Sie nicht für das richtige Paket bezahlen, eine höhere Gebühr erhoben wird.

Wenn Sie sich beispielsweise für den Tarif $ 15 Basic für bis zu 1,000-Abonnenten anmelden, Ihre maximale Anzahl jedoch im dritten Monat Ihres Pakets auf 1,010-Personen anwächst, wird eine höhere Kontaktanzahl berechnet. Obwohl dies für einige Unternehmen ein besorgniserregender Weg ist, die Preise zu handhaben, bedeutet dies auch, dass Sie für das bezahlen, was Sie verwenden. Es ist nicht erforderlich, "nur für den Fall" eine höhere Stufe zu kaufen, da GetResponse Ihre Preise für Sie anpasst.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass jede Ihrer Listen von GetResponse separat behandelt wird. Das heißt, wenn Sie eine E-Mail-Adresse zu mehreren Listen hinzufügen, wird diese E-Mail als mehrere Kontakte gezählt. Dies ist etwas ärgerlich, da Sie für die Verbindung mit derselben Person extra bezahlen. Wenn Sie das sagen, zahlen Sie nicht für aktive Abonnenten, was bedeutet, dass Sie für gelöschte E-Mail-Adressen, Abmeldungen oder zurückgewiesene E-Mail-Konten nicht extra bezahlen.

GetResponse Pricing: Urteil

Den Preis, den Sie bezahlen werden GetResponse hängt von der Größe Ihrer E-Mail-Liste und der Art der Funktionen ab, auf die Sie zugreifen möchten. Aufgrund dieser Preisstruktur können Sie Ihr Tool ganz einfach an Ihre Anforderungen anpassen, während sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt. Sie können zunächst die Funktionsliste auswählen, die für Sie am attraktivsten ist, und dann zulassen, dass sich Ihr Preis auf natürliche Weise an das Wachstum Ihrer Abonnentenliste anpasst.

Die meisten Benutzer können problemlos mit dem Basic-Plan beginnen, wenn Sie nach Funktionen auf Einführungsebene suchen, mit denen Sie Ihre Marketing-Leads fördern können. Wenn Sie jedoch auf einige robustere Funktionen zugreifen möchten, können Sie mit den Professional-Plänen jederzeit ein Upgrade auf die nächste Stufe durchführen. Es gibt einen großen Sprung zwischen dem Basic-Plan und der Essential-Option, wenn es um Dinge wie E-Commerce-Funktionen und die Unterstützung für nicht mehr verwendete Warenkörbe geht.

GetResponse ist zwar nicht die billigste Software auf dem Markt, aber auch nicht die teuerste. Da ist es auch eine kostenlose 30-Testversion Diese Option ist für alle Stufen der GetResponse-Preisstufen verfügbar, sodass Sie herausfinden können, welche Option für Sie am besten geeignet ist. Wir empfehlen auf jeden Fall, die Testversion zu nutzen, bevor Sie Ihre Kartendaten übergeben. Vergessen Sie nicht, unsere volle zu überprüfen GetResponse Überprüfung for more info

GetResponse-Alternativen

Wenn die GetResponse-Preise für Sie und Ihr Budget zu hoch erscheinen, können Sie jederzeit versuchen, zu einem alternativen E-Mail-Anbieter zu wechseln.

👉 Hier sind einige der Optionen, die wir empfehlen:

SendinBlue

Mailchimp-Alternative - Sendinblue

SendinBlue Möglicherweise handelt es sich um eine der neueren E-Mail-Marketing-Lösungen, die derzeit erhältlich sind. Sie ist jedoch auch sehr beliebt. Täglich werden über diesen Service 40 Millionen E-Mails versendet - eine fantastische Alternative zu GetResponse.

SendinBlue eignet sich nicht nur hervorragend für E-Mails, sondern bietet auch zusätzliche Vorteile in Form von Transaktions-E-Mails und SMS-Kampagnen. Darüber hinaus alle Inhalte, die Sie senden SendinBlue wurde auf Einhaltung der DSGVO getestet, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf die falsche Seite der Vorschriften fallen.

👍 Profis:

  • Ausgezeichnete Kundenbetreuung
  • A / B-Tests eingebaut
  • SMS-Marketing inklusive
  • Einfache Segmentierung und Ausrichtung

👎 Nachteile:

  • Der Vorlageneditor ist begrenzt
  • Kann eine Weile dauern, um zu lernen, wie man es benutzt
  • Social Media Support ist nicht verfügbar

👉 Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden SendinBlue Bewertung.

HubSpot Marketing Hub

Mailchimp Alternativen - Hubspot

HubSpotDie Marketing Suite von bietet eine Reihe großartiger Möglichkeiten, sich mit Ihrem Publikum zu verbinden und Ihre Leads zu pflegen, einschließlich E-Mail-Autorespondern. Als Alternative zu GetResponse ist Hubspot möglicherweise nicht so kostengünstig, wie es zunächst scheint. Obwohl Sie eine kostenlose Version des Marketing Hub erhalten können, müssen Sie ein Upgrade auf ein teureres Paket durchführen, um die Funktionen freizuschalten, die Sie mit GetResponse erhalten können.

Außerdem bietet HubSpot zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Listen zu erweitern und zu segmentieren, sodass Sie sicherstellen können, dass Sie die richtigen Nachrichten an die richtigen Kunden senden. Leider besteht ein Mindestvertrag über 12-Monate mit HubSpot.

👍 Profis:

  • Einfache und intuitive Plattform
  • Ausgezeichnete kostenlose Testversion
  • Fantastische Autoresponder-Funktionalität
  • Großartige Segmentierung

👎 Nachteile:

  • 12-Monatsvertrag
  • Die meisten Tools sind von anderen Anbietern kostenlos
  • Technischer Support ist nicht kostenlos verfügbar
  • A / B-Tests sind nur für 2,400 USD pro Monat verfügbar!

👉 Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden HubSpot Marketing Hub Bewertung.

MailerLite

MailerLite ist wahrscheinlich die günstigste Alternative zu GetResponse auf dem heutigen Markt. Es ist eine der beliebtesten Optionen auf dem Markt, dank seiner einfachen Benutzeroberfläche und seiner budgetfreundlichen Preisstrategie. Mit MailerLite können Sie 12,000-E-Mails pro Monat abrufen, ohne einen Cent zu bezahlen. Darüber hinaus müssen Sie für 1,000-Abonnenten nur 10 US-Dollar pro Monat für den MailerLite-Basisplan bezahlen.

Eine ausgezeichnete Option für kleinere Unternehmen, MailerLite Sie können auf alle Tools zugreifen, die Sie benötigen, um Kunden zu gewinnen und zu konvertieren, einschließlich Zielseitenerstellungsprogrammen, Newsletter-Tools und zahlreichen Segmentierungsoptionen. Es ist jedoch nicht ganz so beeindruckend wie GetResponse, wenn es darum geht, Autoresponder zu erstellen.

👍 Profis:

  • Erschwingliche Preisstruktur
  • Einfach für Anfänger zu bedienen
  • Viel Kundendienstunterstützung
  • Ideal für Zielseiten und Newsletter

👎 Nachteile:

  • Grundlegendes Reporting und Tracking
  • Keine besonders leistungsstarken Funktionen wie Tags für die Segmentierung

👉 Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden MailerLite Bewertung.

AWeber

getrespons alternative - ehrfurcht

AWeber ist eine der analytischeren Alternativen zu GetResponse auf dem heutigen Markt und richtet sich an Unternehmen, die eingehende Einblicke in das Geschehen mit ihrer Liste benötigen. Mit AWeber können Sie auf fantastische Vorlagen für Ihre E-Mail-Newsletter, eine Reihe von Anpassungsoptionen und sogar die Möglichkeit zugreifen, Zielseiten und Popups zu erstellen.

Formulare und Zielseitenvorlagen auf AWeber sind im Vergleich zu anderer Software auf dem heutigen Markt etwas eingeschränkt. Darüber hinaus werden doppelte Abonnenten für Ihre Preisgestaltung berücksichtigt. Dies ist ein Problem, wenn Sie keine Zeit haben, Ihre Listen zu überprüfen.

👍 Profis:

  • Kostenlose Testversion verfügbar
  • Viele Integrationen mit Tools von Drittanbietern
  • Einfache und saubere Oberfläche
  • Großartige Kundenbetreuung

👎 Nachteile:

  • Doppelte Abonnenten werden auf Ihr Limit angerechnet
  • Die Optionen für Zielseiten und Formulare sind begrenzt
  • Segmentierungsoptionen sind begrenzt

👉 Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden Alles Gute.

ActiveCampaign

Preisgestaltung laternativ getresponse - activecampaign

Schließlich ist ActiveCampaign das E-Mail-Marketing-Tool, das GetResponse wahrscheinlich am nächsten kommt, mit einer fantastischen Autoresponder-Lösung und zahlreichen ähnlichen Tools.

ActiveCampaign bietet fantastische visuelle Workflows, Drag-and-Drop-E-Mail-Vorlagen und zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Kampagnen persönlicher zu gestalten. Es gibt auch CRM-Integrationen.

Wenn Sie ein All-in-One-Tool für die Kundenerfassung, -segmentierung und -förderung suchen, ist ActiveCampaign eine gute Wahl. Allerdings ist es für Anfänger etwas kompliziert, sich daran zu gewöhnen, und die Preisgestaltung ist recht teuer.

👍 Profis:

  • Tolle Sequenzen und Automatisierung
  • Reporting und A / B-Tests sind exzellent
  • CRM- und Vertriebsintegrationen
  • Visuelle Workflows enthalten

👎 Nachteile:

  • Kompliziert für Anfänger
  • Kein freier Plan

👉 Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden Shopify Rezension.

GetResponse Pricing: Weitere zu beachtende Probleme

Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich an GetResponse gewöhnt haben.

Die Tatsache, dass sich Ihre Kosten entsprechend der Anzahl Ihrer Abonnenten ändern, bedeutet, dass Sie genau beobachten müssen, mit wie vielen Personen Sie jeden Monat in Verbindung stehen.

Es lohnt sich auch, sich die Zeit zu nehmen, um Ihre Liste regelmäßig zu löschen und alle zu entfernen, die nicht auf Ihre Inhalte reagieren, da dies dazu beiträgt, Ihre Preise niedrig zu halten.

Wenn Sie sich bei der Preisgestaltung von GetResponse immer noch nicht sicher sind, können die folgenden häufig gestellten Fragen hilfreich sein:

Q: Was ist, wenn ich mein Listenlimit überschreite?

A: GetResponse unterbricht Ihren Dienst nicht, wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihre Grenzen überschreiten. Stattdessen werden die Kontakte einfach zu Ihren Rechnungen hinzugefügt. Am Ende des Monats wird eine Gebühr für die Listenerweiterung erhoben, die sicherstellt, dass Sie den richtigen Betrag zahlen.

Q: Wann kann ich mein Konto kündigen?

A: Für GetResponse sind keine Verträge erforderlich. Sie können jederzeit kündigen, indem Sie auf Ihrer Abrechnungsseite auf "Abonnement kündigen" klicken. Wenn Sie ein Konto bei GetResponse kündigen, gehen alle Ihre Geschäftsdaten verloren. Beachten Sie dies.

Q: Können Sie eine Rückerstattung von GetResponse erhalten?

A: Da es sich um einen umlagefinanzierten Service handelt, erhalten Sie von GetResponse keine Rückerstattung, auch wenn Sie sofort nach der Belastung Ihres ersten Monats kündigen. Das ursprüngliche Geld wird in diesem Fall nicht zurückerstattet, es werden jedoch keine zusätzlichen Gebühren erhoben.

Q: Wie funktionieren bezahlte Webinare?

A: Bezahlte Webinare auf GetResponse sind nur verfügbar, wenn jemand für die Teilnahme bezahlt. Diese Funktionen stehen in der automatischen Trichterfunktion zur Verfügung, wenn Sie ein Webinar mit dem Professional GetResponse-Plan einrichten.

Q: Gibt es Rabatte für gemeinnützige Organisationen?

A: GetResponse bietet, wie viele E-Mail-Marketing-Tools, außergewöhnliche Rabatte für gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen. Sie können bis zum klicken gemeinnützige Seite hier um zu sehen, ob Sie sich für bis zu 50% Rabatt auf Ihr ausgewähltes Paket qualifizieren.

Q: Wie funktioniert die Enterprise-Option?

A: Das Enterprise-Paket ist ein einzigartiges und individuelles Angebot, das speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenn Sie sich an das GetResponse-Team wenden, erstellt die Verkaufsgruppe das Paket für Sie basierend auf Ihren individuellen Anforderungen. Dies bedeutet, dass der Preis von dem auf der GetResponse-Website angezeigten Preis abweichen kann.

Q: Was ist Kampagnenberatung?

A: Kampagnenberatung ist als Teil des Enterprise-Pakets verfügbar. Damit können Sie Ihre GetResponse-Strategie optimal nutzen. Wenn Sie auf zusätzlichen Support zugreifen möchten, erhalten Sie in Ihrem Paket auch Beratung zu Zustellbarkeit und Account Manager, wenn Sie sich an das Support-Team wenden, um die Enterprise-Preise zu erfragen.