9 Online-Shops, die während der Kaufabwicklung perfekt verkaufen

Das berüchtigte Upselling: Manche Leute sind auf die Idee gekommen, Bilder von Gebrauchtwagenverkäufern zu machen, während andere sich in ihrer Pracht erholen zusätzliches Bargeld über ihre E-Commerce-Websites.

Wenn Sie einen eCommerce-Dienst betreiben, sehen Sie sich in Ihren Warenkorb- und Checkout-Bereichen an, um zu sehen, was Ihre Kunden sehen, bevor sie ihre Kreditkarte herausziehen und Geld für Ihre Website ausgeben. Gibt es Möglichkeiten, zusätzliche Artikel zu kaufen? Versuchen Sie zumindest, Leute zu bitten, ihre Einkäufe auf Social-Media-Sites zu teilen? Wie wäre es mit kostenlosen Versand, wenn sie über eine bestimmte Menge Geld ausgeben?

Das Tolle beim Upselling auf einer E-Commerce-Website ist, dass Sie im Gegensatz zu einem persönlichen Verkaufsgespräch nicht aufdringlich sein müssen. Wenn Ihre Website ein minimalistisches Design hat, können Sie die Leute immer dazu bringen, mehr Artikel von Ihrem Geschäft mit einfachen Modulen unter oder neben dem hopping Cart zu kaufen. Und wenn Sie Ihre Upsells richtig pushen, sind die Produkte Vernunftkäufe für Leute, die schon nach etwas Ähnlichem suchen.

Wenn Sie sich darüber informieren, wie wichtig Upselling für Ihren eCommerce ist, werden Sie nicht überzeugen. Werfen wir also einen Blick auf einige bekannte Marken, die mindestens eine Form von Upselling während des Warenkorbs oder des Kaufvorgangs anbieten.

Sehen Sie, ob Sie diese Ideen in Ihre eigenen E-Commerce-Websites integrieren können und möglicherweise mit jedem einzelnen Kunden, der Ihre Website durchläuft, ein wenig zusätzliches Geld verdienen können.

Pop-Diagramm-Labor

E-Commerce-Up-Selling-Beispiel

Pop Chart Lab verkauft Drucke, Poster, Schreibwaren und andere Gegenstände, um Ihr Zuhause oder Ihr Büro zu dekorieren. Das Unternehmen ist sehr beliebt, weil es hippe, skurrile Designs für Leute anbietet, die an etwas interessiert sind, das Sie vielleicht nicht in einem normalen Druckergeschäft finden können.

Wenn Sie in Ihrem eCommerce-Shop einen Ausdruck auswählen, werden Sie immer aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen. Zum Beispiel habe ich ein Poster genommen und es in den Einkaufswagen gelegt, nur um festzustellen, dass ich den Druck selbst kaufen kann, einen Rahmen oder sogar ein paar hängende Schienen mitbringen kann.

Wenn Sie ein Produkt haben, mit dem Sie das Produkt anpassen oder aktualisieren können, damit es schöner aussieht, versuchen Sie, diese Services und Produkte direkt zu verkaufen, bevor der Kunde zahlt.

OBERSEITE

E-Commerce-Up-Selling-Strategie

UPPERCASE ist ein Magazin- und Buchverlag, der kreative Ideen für künstlerisch Interessierte teilt. Eine Sache, die mir beim Checkout aufgefallen ist, war die Möglichkeit, das zu teilen, was Sie kürzlich abonniert oder ein Buch über soziale Netzwerke gekauft haben.

Dies ist sicherlich eine Form des Upsellings, insbesondere wenn Sie in einem bestimmten Netzwerk an Zugkraft gewinnen möchten oder wenn Sie keine zusätzlichen Produkte zum Verkauf haben. Mit diesen Schaltflächen erfahren Sie alles über Ihr Produkt und die Menschen werden aufgefordert, ihre wertvollen sozialen Medien mit einem Unternehmen wie Ihrem zu teilen.

Longboard Leben

E-Commerce-Upselling

Longboard Living verkauft Longboards und Longboarding-Ausrüstung. Das Unternehmen macht eine gute Arbeit, Verwandte Produkte direkt unter dem aktuellen Produkt anzuzeigen, das Sie kaufen möchten. Was mir am meisten gefallen hat, ist, dass sie Social-Sharing-Buttons enthalten und sie nicht einfach irgendwelche Produkte in diesem Bereich werfen. Wenn nur ein Produkt in Beziehung steht, erscheint nur ein Produkt.

Dreiundfünfzig

E-Commerce-Up-Selling-Strategie

Fifty Three Works verkauft stylische und funktionale Stylus-Stylus-Geräte, die mit Apps wie Paper arbeiten. Sie beinhalten ein Upselling während des Checkout-Prozesses, außer dass sie den Wortlaut auf "Add Extras" geändert haben. Ich mag das, weil es die Leute dazu bringt, darüber nachzudenken, welche zusätzlichen Produkte sie für ihren aktuellen Kauf benötigen. Das Unternehmen hat auch die Bilder und Beschreibungen direkt für Sie zu lesen.

Dünne Krawatten

Kostenloser Versand

Skinny Ties verkauft, naja, dünne Krawatten. Sie haben ein paar Upsells entlang des Checkout-Prozesses, aber der einzigartigste Aspekt kommt auf, wenn sie Sie dazu auffordern, über $ 50 Wertgegenstände zu kaufen. Warum? Weil Sie kostenlosen Versand erhalten. Sie werfen sogar eine Bonusbar ein, wenn Sie mehr als $ 100 kaufen.

Reebok

Ecommerce-U-Verkaufsstrategie

Reebok benötigt keine Erklärung, aber sie enthalten verwandte Produkte unterhalb des aktuellen Produkts, das Sie kaufen möchten. Der Unterschied zu anderen E-Commerce-Sites? Reebok entschied sich dafür, die Worte "Andere kauften auch" zu verwenden. Dies erzeugt einen logischen Gedanken in der Meinung des Benutzers, dass, wenn andere diese Artikel kauften, sie es vielleicht auch sollten. Dies funktioniert besonders gut für Leute, die neu in einer Aktivität sind, wie Laufen.

Spyder

E-Commerce-Up-Selling

Spyder verkauft Designer-Oberbekleidung, und ihr Bereich "Verwandte Produkte" enthält einige Schmuckstücke. Sie erhalten nicht nur qualitativ hochwertige Fotos, um zu sehen, wie die Produkte aussehen, sondern auch die verschiedenen Farboptionen, um diejenigen, die die Standardfarbe nicht ansprechend finden, anzulocken.

Etsy

Etsy-Upselling

Wer sagt, dass Sie nur während der Checkout-Phase Upselling betreiben können? Etsy leistet hervorragende Arbeit, indem es seine Kaufquittungen nutzt, um auf andere Produkte umzusteigen. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail erhalten, erhalten Sie Informationen über Ihren Einkauf, wie viel er gekostet hat und wohin er versendet. Wenn Sie in der E-Mail nach unten blättern, finden Sie weitere Artikel, die Sie möglicherweise kaufen möchten.

Das funktioniert besonders gut, weil sie Gegenstände zeigen, die aus dem Etsy-Shop kommen, den du vorher angeschaut hast. Das ist Zielmarketing von seiner besten Seite.

Amazon

Amazon E-Commerce-Strategie

Keine E-Commerce-Website Upselliste ist komplett ohne die Mutter von allen. Amazon schlägt Kunden mit so vielen Upsells, dass es Ihren Kopf dreht. Auf den Produktseiten zeigen sie Ihnen, welche Artikel Sie zuletzt gesehen haben, gesponserte Artikel, Produkte, die andere Kunden gekauft haben und mehr.

Sie hören nicht dort auf. Sie können Upsells während jedem Schritt der Checkout-Phase finden, und natürlich wirft der E-Mail-Empfang auch ein paar Jabs für Ihre Dollars. Es ist sicherlich nicht schaden, dass sie Bewertungen für jedes Produkt enthalten, um Ihre Einkäufe zu führen.

Das ist es für einige der Top-Marken, die während ihrer Checkout-Prozesse gut verkaufen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie Fragen zur Integration dieser Upsell-Funktionen in Ihre eigene eCommerce-Website haben, und erläutern Sie alle anderen Techniken, die Sie verwendet haben, um mehr Produkte online zu verkaufen.

Feature Bild Knicks von Elena Lazutina

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.