ActiveCampaign Review: E-Mail-Marketing mit Marketing-Automatisierung

Dadurch ActiveCampaign review bewertet die Funktionen, die Preisgestaltung und die allgemeinen Funktionen, die für Ihr Unternehmen von grundlegender Bedeutung sind.

Das ist billig. Und am wichtigsten, super effektiv.

Willkommen in der Welt des E-Mail-Marketings.

Wenn Sie diesen Kanal lange genug benutzt haben, erkennen Sie wahrscheinlich seine schiere Macht, Leads zu generieren. In der Tat, 80% der Inhaber von Einzelhandelsgeschäften stimme zu, dass E-Mail-Marketing ihr wichtigster Kundenbindungstreiber ist.

Es hat möglicherweise etwas damit zu tun, dass 77% der Verbraucher es vorziehen, Werbematerial per E-Mail zu erhalten, im Gegensatz zu sozialen Medien, Telefonanrufen, Texten oder Direktwerbung.

Also ja. Du bist tot richtig. E-Mail ist immer noch König. Können Sie laut sagen.

Ihr Online-Shop ist fast vollständig unter seinem Potenzial, wenn Sie E-Mail-Marketing noch nicht voll nutzen können.

Und nein. Ich spreche nicht davon, ein paar E-Mails an ausgewählte Leads zu verfassen.

Hier ist das Ding. Es gibt nichts wie ausgewählte Leads, wenn Sie Ihren Kundenstamm exponentiell erweitern möchten.

Jeder Interessent ist eine E-Mail wert, da Leads, die über E-Mail-Angebote erfasst werden, in der Regel 138% mehr ausgeben als ihre Kollegen, die nicht berücksichtigt wurden.

Was bedeutet das?

Grundsätzlich ist Ihre gesamte Kampagne nichts wert, wenn Ihr Unternehmen keine umfassende E-Mail-Marketing-Strategie implementiert hat.

Aber natürlich wissen wir, dass es logistisch unmöglich ist, mit all Ihren Prospektierungs-E-Mails Schritt zu halten. Es sei denn, Ihr Geschäft hat nur ungefähr fünf Leads - was den ganzen Punkt des E-Mail-Marketings übertrifft.

Es versteht sich von selbst, dass E-Mail-Marketing ein Massen-Lead-Generation-Kanal ist. Aus diesem Grund wird es häufig mit Tools zur Marketingautomatisierung kombiniert.

Jetzt mach keinen Fehler. Obwohl es bei der Automatisierung darum geht, sich wiederholende Funktionalitäten einer KI-Engine zu übergeben, hat sie immer noch die gleiche Effizienz wie ein vom Menschen gesteuertes System. Zugegeben, noch besser wegen der datenbasierten Entscheidungsfindung.

Laut einem eMarketer-Bericht verzeichnen die Unternehmen, die von Automatisierung profitieren, Umwandlungsraten von bis zu 50%. Wenn ich darüber nachdenke, macht es Sinn, warum 79% der leistungsstärksten Unternehmen sind seit mindestens 24 Monaten im Marketing-Zug.

Wo verlässt dich das?

Ein idealer Ausgangspunkt wäre die Einführung eines E-Mail-Marketing-Tools.

Aber, hier ist das Problem. Es gibt heute mehr als 215-Lösungen auf dem Markt. Während der resultierende Wettbewerb in erster Linie den Benutzern zugute kommt, erschwert die große Vielfalt den Auswahlprozess ziemlich.

Ich sag dir was. Schauen wir uns die wichtigsten im Detail an. Beginnend mit einem der Top-Hunde, ActiveCampaign.

Dieser ActiveCampaign-Test bewertet seine Funktionen, Preise und die allgemeinen Funktionalitäten, die für Ihr Unternehmen von grundlegender Bedeutung sind.

Also, lass uns tauchen ... ..

ActiveCampaign Review: Was ist ActiveCampaign?

Bevor wir zu den Feinheiten springen, ist es das wert ActiveCampaign ist nicht nur ein E-Mail-Dienstanbieter. Es versucht, einen ganzheitlichen Ansatz für den gesamten E-Mail-Lead-Generierungsprozess durch vier grundlegende Funktionen bereitzustellen:

  • E-Mail-Marketing
  • Marketing Automation
  • Verkauf und CRM
  • Messaging

Können Sie sich eine andere Funktion vorstellen, die nahtlos in diese Kette passt?

Ich denke nicht. Deshalb verkauft sich ActiveCampaign im Volksmund als der "alles in einem" Marketing-Tool. Wie es wirklich geht, werden wir uns in Kürze ansehen.

Bisher hat die Lösung Unternehmen seit 2003 bedient. Es konzentriert sich hauptsächlich auf kleine Unternehmen, die durch optimierte Leadgenerierung und Kundenbindung ein gesteigertes Wachstum anstreben.

Als Akteur im Bereich E-Commerce ist ActiveCampaign daher zweifellos eine Sache, die Sie genauestens prüfen sollten.

Wie passt es zu Ihrem Unternehmen?

Ist es eine Prüfung wert?

Und vor allem, was sind seine Hauptmerkmale?

Nun, lass es uns herausfinden ...

ActiveCampaign Review: Funktionen

Marketing Automation

Beginnen wir mit der unbestritten wichtigsten Marketing-Automatisierung.

Da Unternehmen unterschiedliche Marketingbedürfnisse haben, ActiveCampaign erkennt an, dass es unmöglich ist, einen idealen Automatisierungsansatz für alle zu bieten. Stattdessen bietet es einen Automatisierungserzeuger, der Sie bei der Anpassung Ihres Automatisierungsprozesses für die Eingabe gemäß Ihren spezifischen Zielen unterstützt.

Und rate was? Der gesamte Prozess ist so einfach wie das Klicken, Ziehen und Ablegen verschiedener Automatisierungsregeln, bis Sie Ihren endgültigen Workflow haben.

Apropos, Sie können komfortabel einen komplexen Workflow erstellen, da jedes Automatisierungselement anpassbar ist.

Zum Beispiel können Sie Ihr System so einstellen, dass einige ausstehende E-Mails bis zum Erreichen eines bestimmten Meilensteins zurückgehalten werden. Wie Leads, die letztendlich zu Kunden werden, indem sie zur Kasse gehen.

Um die automatische Logik weiter zu definieren, können Sie in ActiveCampaign auch den gesamten Entscheidungsfluss mit if / then-Regeln definieren.

Aber dann, vielleicht bist du einfach nicht für diesen ganzen Workflow-Hokuspokus geschnitten. Sie finden den Prozess, ein eigenes Automatisierungsprotokoll zu erstellen, ein wenig zu verwirrend und zeitraubend.

Aus diesem Grund bietet ActiveCampaign auch den Automatisierungsmarkt.

Anstatt sich den Kopf zu verdrehen, um benutzerdefinierte Regeln zu definieren, können Sie das Ganze komplett überspringen und einen vorgefertigten Automatisierungsworkflow erwerben. Der Automatisierungsmarkt ist genau der richtige Ort, um eine Vielzahl von Automatisierungsworkflows mit unterschiedlichen Protokollen zu kaufen, die direkt in Ihr System integriert werden können.

Und weisst du was? Ja, Sie können Ihren eigenen einzigartigen Workflow auch an andere Vermarkter verkaufen, die schnelle Lösungen suchen.

Leider sind das nicht alle guten Nachrichten. Es gibt auch einen Nachteil.

Der Kauf eines Workflows garantiert keine nahtlose Kompatibilität mit Ihren Systemzielen. Der Blick auf ein einfaches Protokoll könnte zu einem fehlerhaften Automatisierungssystem führen.

E-Mail-Segmentierung

Als Online-basiertes Unternehmen gehe ich davon aus, dass der Zielmarkt Ihrer Website mit unterschiedlichen Demografien ziemlich umfangreich sein könnte.

Das verkompliziert nun den gesamten Lead-Ernährungsprozess. Weil es nicht ratsam wäre, E-Mails mit denselben Details an alle Ihre Interessenten zu senden. Sie würden letztendlich riskieren, auf einem beträchtlichen Brocken zu verlieren.

Um dieses Problem zu lösen, bietet ActiveCampaign eine umfassende E-Mail-Segmentierung. Es erlaubt Ihnen, Ihre gesamte Liste aufzuschlüsseln und nach einer breiten Palette von Kategorien zu sortieren - Seitenbesuche, E-Mail öffnet, Gerät, Herkunftsland usw.

Und das deckt nur die Baseline ab. Sie können noch weiter gehen und eine zielgenaue Liste erstellen, indem Sie mehrere Kategorien zusammenfassen, um die gesamte E-Mail-Liste zu filtern.

Darüber hinaus können Sie Tags dynamisch hinzufügen, um sie automatisch bestimmten Segmenten hinzuzufügen. Sie könnten beispielsweise eine Automationsregel hinzufügen, die alle Informationen zum Checkout-Verkehr an die Liste "Kunde" sendet.

E-Mail-Retargeting

Wenn Sie sich online um Ihr Geschäft kümmern, haben Sie wahrscheinlich eines davon gesehen. Diese merkwürdigen Anzeigen, die Sie bequem zu anderen Seiten führen, versuchen Sie zu überzeugen, zu einer bestimmten Seite zurückzukehren, die Sie gerade durchschaut haben.

Dies ist traditionell als Ad-Retargeting bekannt.

Nun, es stellt sich heraus ActiveCampaign hilft Ihnen, genau das mit E-Mails zu tun. Aber dieser benutzt einen ziemlich cleveren Ansatz.

Angenommen, einer Ihrer Leads surft durch Ihre Website und liest einen Blogartikel über "Wie man starken Kaffee macht". Das Automatisierungssystem nimmt das anschließend entgegen und sendet ihnen eine E-Mail, in der es die große Auswahl an Kaffeemaschinen in Ihrem Online-Shop beschreibt.

So einfach ist das.

Sozial- und Verhaltensdaten in CRM

Personalisierung ist die Grundlage für das Kundenbeziehungsmanagement. Das ist der Grund, warum 96% der Vermarkter davon überzeugt sind, dass es sehr effektiv ist, Beziehungen mit ihren Leads aufzubauen.

Meinetwegen. Die Personalisierung und das anschließende Targeting sind jedoch stark auf persönliche Informationen angewiesen, die von den Kunden selten umfassend eingereicht werden.

Zum Glück ActiveCampaign übernimmt die Drecksarbeit für Sie. Durch seine CRMEs bietet Einblicke in soziale und Verhaltensdaten Ihrer Leads, einschließlich:

  • Alter und Interessen
  • Standort
  • Frühere Interaktionen und Site-Aktivitäten
  • Social Feeds

Dies ist dann sehr nützlich, wenn Sie Ihren komplexen Automatisierungsworkflow verfeinern müssen.

Lead-Scoring

Business-Gurus raten den wachsenden Unternehmern oft, jedes Blei als wichtig zu betrachten.

Aber lassen Sie uns ehrlich sein. Alles in allem wird nur eine begrenzte Anzahl schließlich konvertieren und anschließend zurück zu Kunden werden. Und sie können bereits im Conversion-Trichter eindeutig identifiziert werden, wenn Sie auf die komplizierten Details achten.

ActiveCampaign macht das durch eine automatische Lead-Scoring-Funktion superleicht. Es weist Ihren Leads im Wesentlichen Punktzahlen entsprechend ihrer jeweiligen Konversionswahrscheinlichkeit zu.

Folglich können Sie bestimmte Parteien identifizieren, auf die Sie den Großteil Ihrer fördernden Ressourcen richten können.

Alles in allem, das ist im Grunde, was Sie von ActiveCampaign erhalten:

  • Freies Eins-zu-Eins-Training
  • Benutzerdefinierte Zielseiten
  • Kostenlose E-Mail-Vorlagen
  • Social-Media-Überwachung
  • Dynamischer E-Mail-Inhalt
  • Automatisierte Serien
  • Erweiterte Segmentierung und Ausrichtung
  • Kontaktkategorien
  • CRM und Verkaufsautomatisierung
  • Newsletterverwaltung
  • Kostenlose Telefon-, Live-Chat- und E-Mail-Unterstützung
  • SMS-Marketing
  • Kontaktpositionsverfolgung
  • Kampagnen-, Kontakt- und Listenberichte
  • E-Mail-Designer
  • Integrierte Integrationen
  • Autoresponder
  • Marketing-Automatisierung

ActiveCampaign Review: Dashboard

Das Cockpit von ActiveCampaign ist erfrischend einfach und unkompliziert.

Es gewährt Ihnen grundsätzlich den wichtigen Frontsitz für Ihr Konto und zeigt alle wichtigen Informationen in Widgets an.

Oben sind die folgenden Registerkarten angeordnet, um eine schnelle Navigation zu ermöglichen:

  • Erstellen Sie Automatisierung
  • Erstellen Sie ein Formular
  • Erstellen Sie einen Deal
  • Berichte anzeigen
  • Integrieren Sie Dienste
  • Erstellen Sie eine Liste

Es gibt auch eine Speisekarte auf der rechten Seite mit folgenden Optionen:

  • Kontakte
  • Kampagnen
  • Automationen
  • Angebote
  • Listen
  • Formulare
  • Berichte
  • Apps
  • Einstellungen

Ganz rechts befindet sich ein Abschnitt, der kurz die jüngsten Aktionen Ihrer Kontakte - einschließlich Abonnements, Aktivitäten in sozialen Medien, geöffneten E-Mails, gelesenen E-Mails usw. - skizziert.

Daneben befindet sich das Kampagnen-Widget, das Ihre neuesten Marketing-Kampagnen in chronologischer Reihenfolge anzeigt.

Während Sie durch das Dashboard navigieren, können Sie auch Ihre wichtigsten Kontakte und aktuellen Automatisierungsworkflows für Ihre jeweiligen Kampagnen anzeigen.

ActiveCampaign Review: Preisgestaltung

Gib es zu. ActiveCampaign hat eine recht solide Liste von Funktionen.

Also habe ich natürlich erwartet, dass die Preispläne ein wenig nach oben gehen. Aber überraschenderweise haben sie es geschafft, ihre gesamte Strategie recht konkurrenzfähig zu halten, mit ziemlich günstigen Preisen für alle Geschäftskategorien.

ActiveCampaign ist in vier Hauptplänen enthalten, die jeweils unterschiedlich Lite, Plus, Fachmann und Unternehmen. Ihre spezifische Ebene hängt von der tatsächlichen Anzahl der Leads in Ihrer Kontaktdatenbank ab.

Es ist jedoch anzumerken, dass Sie den Service während einer kostenlosen 14-Testversion testen können. Und das Beste daran ist, dass Sie ohne Angabe von Kreditkarteninformationen fortfahren können.

Nun, hört sich gut an. Aber was bekommst du nach 14-Tagen?

Bei $ 17 pro Monat in Rechnung gestellt, die Lite Paket kommt mit;

  • Unterstützt bis zu 3-Benutzer
  • Chat- und E-Mail-Support
  • Marketing-Automatisierung
  • Newsletter
  • E-Mail Marketing
  • Unbegrenztes Senden

PlusAuf der anderen Seite kostet $ 49 pro Monat in Rechnung gestellt jährlich. Zusätzlich zu Lite's Eigenschaften, es kommt mit:

  • Unterstützt bis zu 25-Benutzer
  • SMS-Marketing
  • Einzelunterricht
  • Benutzerdefinierte Branding
  • Benutzerdefinierten Domain
  • Benutzerdefinierte Benutzerberechtigungen
  • Tiefe Datenintegration
  • Kontakt- und Lead-Scoring
  • CRM mit Verkaufsautomatisierung

Die PROFESSIONELL Plan kostet $ 129 pro Monat in Rechnung gestellt jährlich. Über Plus' Funktionen, bietet es:

  • Unterstützt bis zu 50-Benutzer
  • Zuordnung
  • Site-Messaging

Der größte ist der Unternehmen Plan, der scheinbar für große Unternehmen mit umfangreichen E-Mail-Marketing-Anforderungen optimiert ist. Bei $ 229 pro Monat, die jährlich berechnet werden, erhalten Sie zusätzlich zu PROFESSIONELL Features:

  • Unterstützt unbegrenzte Benutzer
  • Uptime SLA
  • Telefon-Support
  • Kostenlose soziale Daten
  • Kostenlose Design-Dienstleistungen
  • Intensives Onboarding
  • Dedicated Account-Vertreter
  • Benutzerdefinierte Mail-Server-Domäne

Wer sollte ActiveCampaign in Betracht ziehen?

Die Quintessenz ist dies. ActiveCampaign enthält so ziemlich alle Funktionen, die Sie als Anfänger, Zwischenhändler und erfahrener E-Mail-Vermarkter benötigen.

Obwohl die kostenlose Testphase nur zwei Wochen dauert, sollte es meiner Meinung nach für eine detaillierte Bewertung ausreichen. Aber, wenn die Zeit abläuft, sind die Pläne angemessen, besonders wenn Sie die umfangreichen Bestimmungen von ActiveCampaign berücksichtigen.

Und das Beste daran ist, dass es nahtlos in jedes Business-Setup integriert werden kann. Das Geheimnis ist einfach, den gesamten Prozess der Erstellung von Automatisierungsregeln zu erlernen.

Leider ist die Größe der unterstützten Unternehmen eher begrenzt. Während ActiveCampaign bietet ein Unternehmen Plan für Großverbraucher, seine Fähigkeiten würden kaum den breiten, sich ständig ändernden Bedürfnissen großer Unternehmen entsprechen.

Aber so gut, wenn es um kleine und mittlere Unternehmen geht. Einige seiner bemerkenswerten Kunden in dieser Klammer schließen ein:

  • Amors Nächstenliebe
  • Schott's Billigflüge
  • TETON Sport
  • Thrive Themen
  • Earth Hour
  • MyGreenFills
  • GenehmigenMe
  • Boutique Hotel Sieben Tage

Also, ja, es ist einen Versuch wert.

Gehen Sie voran, und fühlen Sie sich frei, Ihre Erfahrungen plus Gedanken durch den Kommentarbereich zu teilen.

ActiveCampaign Bewertung: 4.5 - Überprüfung durch

Davis Porter

Davis Porter ist ein E-Commerce-Experte von B2B und B2C, der besonders von digitalen Verkaufsplattformen, Online-Marketing, Hosting-Lösungen, Webdesign, Cloud-Technologie und Software für das Kundenbeziehungsmanagement besessen ist. Wenn er nicht gerade verschiedene Anwendungen testet, wird er wahrscheinlich eine Website erstellen oder Arsenal FC anfeuern.