Was ist Guerilla-Marketing und wie kann es für E-Commerce funktionieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Website zu optimieren und sich auf die einwandfreie Kundenerfahrung zu konzentrieren, die für ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft unglaublich wichtig ist. Wenn es jedoch um die Tricks des Handels geht Wachsen Sie Ihren Online-Shop; Es kommt alles auf Marketing an. Und in einer Welt der Reklame-Sättigung ist es immer notwendiger, mit Marketing-Ansätzen immer kreativer und innovativer zu werden, was die Entwicklung dessen, was heute Guerilla-Marketing genannt wird, vorangetrieben hat.

Was ist Guerilla-Marketing?

Guerilla Marketing ist im Wesentlichen "Schock und Ehrfurcht", kostengünstige und wirkungsvolle unkonventionelle Marketing- und Werbemethoden zur Förderung eines Unternehmens, einer Marke oder eines Produkts. Im Gegensatz zu herkömmlichen Marketing-Taktiken aus herkömmlichen Medienströmen versucht Guerilla-Marketing zu überraschen, zu beeindrucken und vor allem die Marktbasis zu aktivieren. Es zielt darauf ab, eine Marke für Verbraucher attraktiv zu machen und gleichzeitig ein Markenimage zu schaffen, das sich vom Rest der Marktkonkurrenz abhebt.

Stufen einer erfolgreichen Guerilla-Marketing-Kampagne

Damit Ihr Marketing-Unternehmen erfolgreich sein kann und zum Engagement anregt oder zur Teilnahme anregt und eine Erklärung abgibt, muss es letztendlich diese drei Elemente umfassen:

  1. Es muss einfach zu tun oder zu beteiligen sein
  2. Es muss sehr sozial sein
  3. Es muss Spaß machen oder unterhaltsam für die Teilnehmer sein

Eine Guerilla-Marketing-Kampagne, die ein ausgezeichnetes Beispiel für all diese Elemente in der Ice Bucket Challenge für ALS darstellt. Es war unglaublich einfach zu machen, es erforderte einen Eimer und Eiswasser, die für jeden leicht zugänglich waren. Es war unglaublich sozial, da die Teilnehmer auf Facebook gegenseitig angerufen wurden und es war unglaublich unterhaltsam, da die Teilnehmer aufgeregt waren, einen Freund zu rufen, der die Herausforderung annahm und es genoss, den Eiskübel über den Kopf dieses Freundes zu gießen. Diese Kampagne wurde sehr schnell viral und bis heute gibt es kaum eine Person da draußen, außer sie leben unter einem Rock, der nicht weiß was ALS oder die Ice Bucket Challenge ist.

Social Engagement

Soziales Engagement ist der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Guerilla-Marketing-Kampagne, sowohl durch physische Interaktion als auch durch Online-Ansichten, Likes und Shares über Social-Media-Plattformen. Soziale Netzwerke und Medien wie Facebook, Twitter, YouTube ua werden zunehmend als Werbeplattformen, insbesondere für E-Commerce-Unternehmen, genutzt. Dies wird deutlich, wenn die vielen Anzeigen jetzt im Facebook-Newsfeed und vor jedem YouTube-Video erscheinen. Leider beachten nur sehr wenige von uns diese Art von Social-Media-Marketing, es sei denn, etwas wirklich Interessantes erfasst unsere Aufmerksamkeit. Was wir aber do Achten Sie auf die lustigen oder berührenden viralen Videos und fügen Sie hinzu, dass unsere Freunde in unseren sozialen Netzwerken "mögen" und auf ihren Zeitleisten teilen.

Oft kann uns eine Art von Werbung für eine Marke oder ein Produkt faszinieren, einfach weil einer unserer Freunde in unseren sozialen Netzwerken die Webseite oder das Produkt einer Marke "gemocht" hat, was wiederum in unserem Social Media Newsfeed auftaucht. Dieses "Gefällt mir" trägt das Gewicht einer Bestätigung für das Produkt oder die Marke von einer bekannten und vertrauenswürdigen Quelle statt von einer großen und unpersönlichen Werbeagentur. Wir vertrauen daher eher darauf und interagieren mit der Marke als mit einem sterilen und unpersönlichen visuellen Zusatz, der in den Newsfeeds auftaucht.

Verbesserung des Markenimages

Aber wie bringt man Menschen dazu, sich zu "mögen" und mit Ihrer Marke zu interagieren? Es ist alles wie du dich präsentierst. Sie haben ein fantastisches Logo und eine E-Commerce-Website erstellt, die schön ist, leicht zu navigieren ist und Ihr Firmenname einprägsam ist. Darüber hinaus haben Sie Ihre Website vollständig optimiert und einen faszinierenden Domainnamen gewählt, der zu Ihrem Unternehmen passt. passt in Ihr Budget und sollte in den SERPs einen hohen Rang einnehmen. Also was nun? Wie baut man seine Marke von dort weiter aus? Die Antwort liegt nicht nur darin, wie gut Sie Ihrem Kundenstamm Ihr sorgfältig gestaltetes Markenimage präsentieren, sondern auch, wie Sie dafür sorgen, dass sich dieser Kundenstamm mit diesem Markenimage und der damit verbundenen Verbindung auseinandersetzt. Um es anders auszudrücken, es geht nur darum, wie Menschen fühlen über Ihre Marke und was ihre Aufmerksamkeit und Interesse erfassen kann. Die einzige Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, etwas zu fühlen, ist es, mit ihnen auf einer persönlichen Ebene zu interagieren.

Ich weiß, was Sie denken: Das ist nicht einfach, wenn Sie ein E-Commerce-Unternehmen mit einer internationalen Marktbasis sind. Aber denken Sie daran, das Tool, mit dem Ihr Unternehmen erfolgreich sein kann und das Sie mit dieser Basis verbindet - das Internet - ist das gleiche Werkzeug, das auch Ihre Marketingbemühungen auf dieselbe Marktbasis bringen wird. Ein Buzz um Ihre Marke herum kann an einem Ort beginnen und sich wie ein Lauffeuer über das Internet verbreiten, was wir als "viral" bezeichnen.

Eine der erfolgreichsten Methoden, um "viral" zu werden, ist es Bringe Menschen durch Videos in Kontakt mit deiner Marke und teilen in sozialen Medien. Mit der rasanten Entwicklung digitaler Kommunikationsplattformen, insbesondere im Bereich der Neuen Medien, hat die Möglichkeit für Guerilla-Marketing-Strategien deutlich zugenommen. Dies erfordert jedoch kein Full-Budget- und professionelles Filmteam, sondern kann einfach eine originelle und lokale Guerilla-Marketing-Kampagne filmen und auf der Unternehmenswebseite veröffentlichen und auf Social-Media-Kanälen bewerben. Ein gutes Beispiel hierfür ist der E-Commerce-Plattform-Gigant Bigcommerce.

Die kühne Kampagne von Bigcommerce

BigCommerce hat im September 2014 eine ziemlich riskante Marketingkampagne durchgeführt, als sie an der Retail-Konferenz von Shop.org teilnahm. Um sich von der Masse abzuheben, starteten sie ihre #BetterBackend-Kampagne, um ihre E-Commerce-Software-Backend-Technologie zu bewerben. Sie hatten Yogis im Logo der Marke geschmückt und trugen Yoga-Hosen, auf denen der Slogan #BetterBackend vor der Konferenz auf die Yoga-Posen für den Sitz gedruckt wurde. Sie verteilten auch Pfirsiche, die in winzige Unterwäsche gekleidet waren, mit ihrem Markenlogo und Slogan. Dies war alles riskant und zeigte das Potenzial zu beleidigen, aber es war ein kalkuliertes Risiko und es hat funktioniert! Einige der besten Guerilla-Marketing-Kampagnen gehen diese dünne Linie zwischen Risiko und Belohnung durch.

Im Verlauf der Konferenz war ihr #BetterBackend-Hashtag das achthäufigste Hashtag der gesamten Konferenz. Mit diesem Hashtag konnte das Unternehmen sein soziales Engagement um 94% steigern, und das kleine Video, das während der Marketingkampagne gedreht wurde, erhielt tausende Aufrufe. Darüber hinaus sammelte BigCommerce 142-Visitenkarten, erhielt 35-Demo-Anfragen und konnte innerhalb der 2,000-Tage der Konferenzdemonstration 5-Besuche auf ihrer Website gewinnen. Obwohl ihr Marketing-Stunt ein lokaler war, war es auf einer Veranstaltung mit internationalen Industriekontakten und deren Social-Media-Reichweite hat es in eine internationale Marketingkampagne mit großer Reichweite gedrängt.

Dies ist einfach genug für alle E-Commerce-Unternehmen zu tun. Zuerst müssen Sie eine kreative und fesselnde Idee haben, und dann treiben Sie diese Idee so weit wie möglich durch Ihren E-Marktplatz und Ihre soziale Reichweite voran. Mit so vielen E-Commerce-Start-ups draußen in einem gesättigten Markt konkurrieren, müssen Sie aus dem Rest herausragen, um trotzdem erfolgreich zu sein. Also, warum nicht ein wenig Gedanken und Kreativität in Ihren Branding- und Marketingansatz einbringen? Sie werden das wirklich finden innovativ Guerilla-Marketing-Kampagne wird mehr als nur für die Zeit, Energie und Ressourcen, die darin investiert werden, auszahlen.

Feature Bild Knicks von Axel Herrmann

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.