Online-Verkauf von Dienstleistungen mit einfachen digitalen Downloads

Aus irgendeinem Grund haben Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, das Gefühl, dass sie nach Abschluss des Auftrags eine Rechnung ausstellen müssen. Sicher, manchmal kann dies mehr neue Kunden einbringen, aber was ist mit der Möglichkeit, diejenigen zu belasten, die die Arbeit nicht erst sehen müssen? Oder was ist mit früheren Kunden, die wissen, dass Sie bereits gute Arbeit leisten?

Dienstleistungsunternehmen bleiben bei der Rechnungsstellung hängen, was es wahrscheinlicher macht, dass ihre Kunden sie vergessen oder sich weigern, sie zu bezahlen. Meistens ist das überhaupt nicht fair, wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Web-Design-Firma oder der Auftragnehmer nicht darauf aus ist, jeden ihrer Kunden zu betrügen.

Einer der Hauptgründe, warum Unternehmen Funktionalität zum Online-Verkauf von Dienstleistungen benötigen, ist die Paarung dieser Dienste mit Produkten. Ein WordPress-Theme-Entwickler verfügt möglicherweise über einen E-Commerce-Shop, der Dateilinks an Kunden sendet, die Designs gekauft haben. Möglicherweise möchte der Entwickler auch Theme-Installationsdienste verkaufen. Die meisten E-Commerce-Plattformen bieten hierfür keine Hilfe.

Es gibt gute Nachrichten. Unternehmen können E-Commerce-Shops für den Online-Verkauf von Dienstleistungen konfigurieren, und es erfordert nur eine einfache Website mit Hilfe eines Plugins namens Easy Digital Downloads.

Welche Services können Sie über einen Online-Shop verkaufen?

Alle Dienste können technisch über Easy Digital Downloads verkauft werden, solange Sie die richtigen Plugins und Erweiterungen verwenden. Es fallen jedoch einige Dienste in den Sinn, die scheinbar reif dafür sind, eine Website einzurichten und es den Kunden zu ermöglichen, diese Dienste in einen Einkaufswagen zu legen.

Zum Beispiel könnten Sie in Erwägung ziehen, Dienste wie:

  • Grafikdesign oder Web-Services
  • Schreibdienste
  • Professionelle Bearbeitung
  • Videobearbeitung
  • Consulting
  • Trainingspartner finden
  • Sprechen
  • Reparaturen
  • Softwareinstallation und -konfiguration
  • Reinigung
  • Auftragsarbeit

Wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie Ihre Dienste online verkaufen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen schönen, sicheren und benutzerfreundlichen E-Commerce-Shop zu konfigurieren.

Schritt 1: Herunterladen und Installieren von einfachen digitalen Downloads

Easy Digital Downloads ist ein kostenloses WordPress-Plugin, also nehmen wir an, dass Sie bereits eine WordPress-Site konfiguriert haben und bereit für die Installation von Plugins sind.

Das erste Plugin, das Sie benötigen, ist Easy Digital Downloads. Denken Sie daran, dass dieses Plugin nicht über die für den Verkauf von Diensten erforderliche Funktionalität verfügt, sondern als Basis für das Hinzufügen weiterer Erweiterungen, die dies ermöglichen.

Gehe also zum Easy Digital Downloads Webseite und klicke auf den Download-Button. Dies speichert eine Zip-Datei auf Ihrem Computer.

download-einfach-digital-downloads

Gehen Sie zu Ihrem WordPress Dashboard und klicken Sie auf Plugins> Add New auf der linken Symbolleiste.

Wählen Sie oben den großen blauen Upload-Plugin-Button.

Upload-Plugin-Taste

Dies bringt Sie zu einer Seite, die Sie auffordert, eine Datei auszuwählen. Suchen Sie die Easy Digital Downloads (EDD) -Datei, die Sie zuvor auf Ihrem Computer gespeichert haben, und wählen Sie sie aus.

screenshot-2016-11-16-bei-45647-pm

Sobald es auf die Website hochgeladen wurde, können Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren klicken. Warten Sie ein paar Sekunden und klicken Sie dann auf den Link Jetzt aktivieren, wenn er angezeigt wird. EDD ist jetzt ordnungsgemäß auf Ihrer Website installiert und Sie sollten im Dashboard-Menü die Registerkarte Downloads sehen können.

jetzt

Schritt 2: Erstellen Sie einen Download, der tatsächlich als Dienst angezeigt wird

Gehen Sie zu Downloads> Neu hinzufügen.

downloads-hinzufügen-neu

Dies funktioniert genauso wie ein Standard-WordPress-Post oder eine WordPress-Seite. Obwohl es sich um einen Download handelt, füllen Sie tatsächlich die Details für Ihren Service aus. Punchen Sie daher alles auf der Seite ein, einschließlich des Servicenamens, der Beschreibung und des Preises.

Produkt-Deets

Nachdem Sie den Dienst veröffentlicht haben, gehen Sie rechts zum Modul Download-Einstellungen. Dies zeigt einen Shortcode, der auf jede Seite Ihrer Site kopiert werden kann.

Kauf-Shortcode

Es zeigt alles, was Sie in den Download-Bereich gelocht haben. Alles, was ich getan habe, war, den Service-Namen, Beschreibung und Kauf-Button zu generieren, aber Sie können mit Bildern kreativ werden und was nicht.

Einfaches

Sie werden die grundlegenden Funktionen von EDD kennenlernen. Wenn jemand auf die Schaltfläche "Kaufen" klickt, wird er auf die Seite "Checkout" weitergeleitet.

Voll-Checkout

Schritt 3: Installieren Sie die Downloads als Dienste-Erweiterung

Das Downloads als Services extension ist kostenlos, und es lässt so ziemlich die Mehrheit der EDD wie vor der Installation der Erweiterung. Wenn Sie jedoch vorhaben, Dienste zu verkaufen, werden Ihre Kunden verwirrt sein, wenn sie einen Download-Link sehen, der zu nichts führt. Oder schlimmer noch: In den folgenden Bereichen wird kein Download-Link zur Verfügung gestellt:

  • Die Kaufbestätigungsseite
  • Das Tag, das Sie in Ihre E-Mails einfügen können, um Produktdetails und Download-Links anzuzeigen

Da kein Fehler angezeigt werden soll, bezieht sich das Plug-in Downloads as Services auf diese beiden Standorte. Erstens werden alle Aussagen zu Downloads entfernt und die Fehler entfernt, die sich in der Regel in Ihren E-Mail-Bestätigungen und -Tags zeigen.

Kaufbestätigungsseite

Darüber hinaus können Sie mit der Erweiterung angeben, welche Ihrer Produkte tatsächlich Dienste sind, wodurch es für Kunden und das System viel einfacher ist, die Unterschiede zwischen Downloads und Diensten zu verstehen. Der coolste Teil ist, dass Sie Kategorien als Dienste identifizieren können. Wenn also ein neues Produkt in dieser Kategorie markiert wird, werden alle Dinge, über die wir gerade gesprochen haben, aktiviert.

E-Mail-Empfang

Beachten Sie, dass alle diese Erweiterungen als WordPress Plugins funktionieren. Daher erhalten Sie einen Download-Link in Ihrem E-Mail-Posteingang, den Sie auf Ihrer WordPress-Website herunterladen und installieren können. Jede der Dateien sind Zip-Dateien, also sollte es genau der gleiche Prozess sein, den Sie durchlaufen, um ein reguläres Plugin zu installieren.

Schritt 4: Lassen Sie Ihre Kunden Ihnen Dateien senden

Einige Dienste erfordern möglicherweise, dass Ihr Kunde Ihnen nach dem Kauf Dateien sendet. Daher empfehlen wir die Installation des EDD Upload Dateiendung wenn Sie diese Einstellung benötigen. Die Erweiterung beginnt bei $ 29, was ein kleiner Preis ist, wenn Sie tatsächlich Dateien von Ihren Kunden erhalten müssen. Sie können dann die Erweiterung öffnen und alles von zulässigen Dateierweiterungen bis zur Anzahl der zulässigen Dateien angeben.

Upload-Datei-Einstellungen

Ein Webdesign-Dienst benötigt beispielsweise bestimmte Logodateien, Bilder, Website-Anmeldeinformationen und mehr.

Upload-Formular

Schritt 5: Erstellen Sie einen schöneren Kommunikationsabschnitt

Die letzte Erweiterung, die Ihnen beim Verkauf von Diensten helfen könnte, wird genannt EDD Nachricht. Es beginnt bei $ 49 und bietet eine Schnittstelle für das Senden von direkten Nachrichten an Kunden. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise jeden Tag eine oder zwei Nachrichten an einen Client senden, in denen Sie nach Auftragsdetails gefragt werden und gleichzeitig weitere Dateien übertragen.

Messaging

Dies ist das Werkzeug, das dies auf eine effizientere und leistungsfähigere Art und Weise als die normale E-Mail und das Standard-E-Mail-Formular in ESD.

Zu dir hinüber…

Wenn Sie Fragen zum Online-Verkauf von Dienstleistungen mit Easy Digital Downloads haben, teilen Sie uns dies im nachstehenden Kommentarbereich mit.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.