nopCommerce Review: Eine intuitive Opensource eCommerce-Lösung für alle

Wenn ich an Open Source E-Commerce denke, kommen mir WooCommerce und Magento in den Sinn. Das heißt, es gibt einige andere Open Source-Lösungen, die nicht immer ihre Berechtigung haben. Nehmen NOPCommerce zum Beispiel. Es ist eine kostenlose, intuitive, saubere Option mit weniger verwirrenden Elementen als Magento. In diesem nopCommerce-Bericht werden die Feinheiten des gesamten Programms einschließlich der herausragenden Funktionen und der einzigartigen Eigenschaften von E-Commerce-Profis beleuchtet.

Ich werde darüber sprechen, ob nopCommerce für Sie geeignet ist oder nicht, abhängig von Ihren allgemeinen Geschäftsanforderungen.

Herausragende nopCommerce-Funktionen

In diesem nopCommerce-Test schauen wir uns die herausragenden Features an. Ich gehe bereits davon aus, dass Benutzer Produkte hochladen und sich mit Zahlungs-Gateways verbinden können. Diese sind alle Standard auf E-Commerce-Plattformen. Was macht NopCommerce so besonders?

Es unterstützt seriöse Projekte ohne die hohen Kosten

Ich habe vorher mit Magento und WooCommerce gearbeitet. Angesichts der schlanken nopCommerce-Benutzeroberfläche und der geringen Kosten vieler Apps auf dem Markt scheint nopCommece sogar billiger zu sein als diese anderen Lösungen. Es besteht kein Zweifel, dass es ausschlägt Shopify und Bigcommerce in Bezug auf den Preis, und es ist verpflichtet, Ihnen zu helfen, mit einem riesigen E-Commerce-Shop umzugehen.

Die perfekte Umgebung für Entwickler

Als einziger Warenkorb im ASP.NET MVC-Framework ist es schwer zu diskutieren, wie nützlich diese Plattform für Entwickler ist. Es ist flexibel, einfach zu integrieren und während des Entwicklungsprozesses sicher.

Unterstützung mehrerer Hersteller

Sie müssen oft für eine völlig separate App oder E-Commerce-Plattform für Multi-Vendor-Support bezahlen. Aber es ist alles ohne Aufpreis eingebaut. Wenn Sie jemals davon geträumt haben, eine Website wie eBay oder Amazon oder Etsy zu betreiben, ist dies Ihre Chance.

Unglaubliche Marketing-Funktionen

Von Belohnungssystemen über verwandte Produkte und Affiliate-Programme bis hin zu Produktrezensionen und Vergleichen konkurrieren die Marketing-Tools von nopCommerce mit allem, was Sie im Wettbewerb finden können. Der beste Teil ist, dass sie von einem Ort aus leicht zu verstehen und zu verwalten sind.

Preise und Installation von nopCommerce

Wie Sie vielleicht bereits vermutet haben, kostet nopCommerce keinen Cent. Wie bei den meisten anderen OpenSource-Projekten wird es kostenlos online aufgeführt, wobei Mitwirkende aus der ganzen Welt daran arbeiten und es optimieren. Wenn Sie jedoch die Downloads-Seite aufrufen, werden Sie einige Links zur Installation feststellen.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, nopCommerce manuell mit Quellcode oder einer webbasierten Verpackung mit minimalem Quellcode herunterzuladen und zu installieren. Die Entwickler haben auch ein Skript zum Aktualisieren früherer Installationen auf eine neue Version hinzugefügt.

Wenn all dies zu verwirrend oder einschüchternd ist, bietet nopCommerce ein schönes Angebot Microsoft Web Platform-Installationsprogramm. Dies ist eine vollständig visuelle Installation, ohne dass Sie sich mit Quellcode oder Dateien herumschlagen müssen.

Die Leute von nopCommerce verwalten auch ein Github-Repository. Mit diesem Repository können Sie die Entwicklung von nopCommerce in Echtzeit verfolgen. Sie müssen also nicht auf die offiziellen Releases warten, da alle neuen Builds, Patches und Updates direkt auf Github angezeigt werden. Wenn Sie also auf einen Feature oder Bug Patch gewartet haben, haben Sie zumindest die Chance, ihn etwas früher als alle anderen zu bekommen.

Müssen Sie für etwas bezahlen?

Wahrscheinlich.

Angesichts der Komplexität von Open-Source-Software muss der durchschnittliche Benutzer Premium-Support erhalten (Preise im Support-Bereich unten aufgeführt) oder vielleicht einen Entwickler beauftragen, um einige Verbesserungen auf seiner Website vorzunehmen.

Es gibt auch einen Marktplatz mit Apps, der alle möglichen Funktionen erfüllt. Zum Beispiel können Sie einige Payment-Gateway-Apps kostenlos oder sogar einige schöne Themen für $ 20 zu $ ​​100 finden. Die Preisgestaltung hängt vollständig vom Typ der App ab, aber das höhere Ende scheint bei $ 250 zu liegen (und das ist bei Paketen, die mit mehreren Themes und Plugins gefüllt sind).

nopCommerce Kundenbetreuung

Da nopCommerce Open Source ist, verfügt es nicht unbedingt über ein dediziertes Support-Team. Allerdings hat Open-Source-Software in der Regel noch mehr Unterstützung, da Entwickler und Benutzer auf der ganzen Welt in Foren sprechen, Blogposts teilen und sogar E-Mails beantworten.

Ich würde niemals erwarten, dass die nopCommerce-Community so expansiv ist wie WooCommerce oder Magento, aber es sieht nicht so schlecht aus.

Wie gesagt, die direkte Unterstützung ist minimal. Sie sollten also nicht erwarten, mit jemandem am Telefon zu sprechen. Sie können auch niemanden per E-Mail erreichen, es sei denn, Sie melden sich für Premium-Support an (siehe unten).

Die Dokumentation ist der beste Startpunkt, da es sowohl Benutzer- als auch Entwicklerhandbücher enthält. Das Gemeinschaftsforen habe Tausende von Posts über Dinge wie Upgrades, Entwicklung, Fehlerberichte und mehr. Sie können sich dazu entschließen, einen eigenen kleinen Thread zu öffnen, um ein Thema zu besprechen oder um zu sehen, ob die Leute über eine Frage sprechen, die Sie haben.

Die nopCommerce-Community bietet auch einen Blog, Webinare, Community-Events, die in Ihre Region kommen könnten, und einige Programme für die besten Entwickler und Power-User.

Schließlich wird Premium-Support zu einem Preis verkauft, was eine unglaubliche Option ist, wenn man bedenkt, dass Sie manchmal eine Person per E-Mail erreichen wollen, um Ihre Probleme sofort zu lösen.

Was die Prämienunterstützungspreise betrifft, hier sind die Pläne:

  • Supportdauer von drei Monaten - Bezahlen Sie eine einmalige Gebühr in Höhe von $ 299, wodurch Sie pro Monat etwa $ 100 erhalten.
  • Ein Jahr Support-Zeit - Bezahlen Sie eine einmalige Gebühr in Höhe von $ 799, wodurch Sie pro Monat etwa $ 67 erhalten.

Insgesamt ist dies nicht der günstigste Support, den Sie erhalten werden. Das heißt, Sie zahlen nicht viel für den ersten Platz, so dass die $ 67 pro Monat es wert sein könnte. Manchmal ist ein direktes Ticketing-System viel besser als ein Haufen zufälliger Benutzer, die versuchen, Probleme in einem Forum zu lösen.

Nichtsdestoweniger ist es ziemlich klar, dass nopCommerce versucht, Leute dazu zu bringen, die Online-Ressourcen zu nutzen. Wenn Sie Premium-Support wünschen, müssen Sie dafür nur einen hohen Preis bezahlen.

Ich dachte, die Unterstützung würde einen Live-Chat oder vielleicht eine Telefonleitung beinhalten, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Aus diesem Grund würde ich argumentieren, dass die Premium-Support-Preise überhaupt nicht sinnvoll sind.

Der durchschnittliche Benutzer sollte es überspringen, wenn Sie beginnen, aber wenn Sie feststellen, dass Sie Probleme mit der Online-Dokumentation haben, könnte es ein guter Zeitpunkt für ein Upgrade auf Premium-Support sein.

Sollten Sie NopCommerce in Betracht ziehen?

Entwickler sollten sich wegen seiner Flexibilität unbedingt mit nopCommerce befassen. Komplette Anfänger sollten sich höchstwahrscheinlich an die verpackten Lösungen halten wie Shopify und Volusion. Sie scheinen nur für Anfänger besser zu funktionieren. Benutzer, die weitere Anpassungsoptionen benötigen, können nopCommerce auf jeden Fall ausprobieren. Immerhin ist es völlig kostenlos und Sie werden es lieben. Überprüfen Sie auch die jährliche nopCommerce-Konferenz aus New York widmete sich allen Aspekten von nopCommerce.

Vielen Dank, dass Sie diesen nopCommerce-Test gelesen haben und lassen Sie uns wissen, ob Sie die Software testen konnten.

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.