Must-Have E-Commerce-Benutzererlebnisfunktionen

Es gibt viele Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Online-Shop zu einem Verkaufsautomaten machen können, aber heute konzentriere ich mich auf E-Commerce-Benutzererlebnisfunktionen, die ein absolutes Muss sind. Keine Ausreden!

Secure Sockets Layer (SSL)

Wenn ein Käufer entscheidet, dass er auf Ihrer Website einen Kauf tätigen möchte, muss er sicherstellen, dass seine Kreditkartendaten nicht abgefangen, verkauft oder anderweitig missbraucht werden. Sie können ihren Computer nicht kontrollieren und sichern die 100% -Sicherheit ihrer Kreditkarteninformationen, sondern Sie kann Kontrollieren Sie Ihre Website und die Interaktion zwischen Ihrer Website und dem Verbraucher. Sie tun dies durch Verwendung eines SSL-Zertifikat. Ein SSL-Zertifikat wird verwendet, um die Daten zwischen Ihrer Website (dem Server) und dem Verbraucher (dem Client) zu verschlüsseln, um sicherzustellen, dass kein Außenstehender darauf zugreifen und die Kreditkartendaten abrufen kann. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Hacker Daten abfangen können, aber verschlüsselte Daten sind für Hacker nutzlos, da es sich nur um einen Haufen Jargon handelt.

Wenn eine Website-URL "HTTPS" anstelle des ursprünglichen "HTTP" enthält, ist sie mit einem SSL-Zertifikat gesichert. Größere Websites verwenden auch SSL, die das wirklich nicht tun verkaufen alles wie Google:

Google SSL

Google verwendet ein SSL-Zertifikat aus anderen Gründen, hauptsächlich aus Datenschutzgründen.

Google hat kürzlich erklärt, dass sie beim Ranking von Websites mit der Sicherheit der Website beginnen werden. Daher könnte SSL auch vom Standpunkt der Suchmaschinenoptimierung profitieren.

Aufruf zum Handeln (CTA)

Wenn es eine Sache gibt, auf die Sie sich verlassen können, ist es, dass Sie mindestens einmal auf jeder einzelnen Seite einen Aufruf zum Handeln brauchen. Das CTA sollte eindeutig identifizierbar sein und den Käufer ermutigen, weiter nachzufragen. Es gibt ein paar Zwecke eines CTA:

  1. Um einen Verkauf zu machen - Wenn ein Kunde auf einen Link klickt, der "mehr erfahren" oder "Jetzt kaufen" sagt, bedeutet dies normalerweise, dass er an dem interessiert ist, was Sie zu sagen haben. Interesse kann Verkäufe bedeuten, und Sie wollen sicher keinen Verkauf verpassen, nur weil Sie es dem Käufer nicht leicht gemacht haben.
  2. Um sie zu informieren - Einen Besucher auf Ihrer Website zu bewegen, ist ideal. Bewegung durch eine Website bedeutet, dass sie das Produkt besser verstehen und mehr Interesse an Ihrem Produkt und Ihrem Unternehmen zeigen. Manchmal genügt ein Aufruf zum Handeln, um jemanden für etwas zu interessieren.
  3. Informationen einholen - Je mehr sie sich auf der Website bewegen, desto mehr verstehen Sie, wonach genau sie suchen. Zum Beispiel wird eine Seite, die alle Ihre Schuhe mit Filtern enthält, Ihnen nur sagen, dass sie Schuhe wollten. Allerdings kann eine Seite, die sich auf Schuhe, Freizeitschuhe, Kinderschuhe usw. spezialisiert hat, Ihnen helfen zu entscheiden, wonach genau Sie suchen. Beliebte Produkte sollten leichter zu finden sein als weniger beliebte Produkte.

Sehen Sie sich einige Beispiele von Handlungsaufforderungen an:

Sony

Sony E-Commerce-Strategie

Als einer der größten Namen in der Elektronikbranche nutzt Sony Anrufe überall, manchmal subtiler als andere. Meistens verwenden sie sie, um Benutzer durch die Website zu führen, während das Design und die Funktionen im Text Ihre Aufmerksamkeit erregen. Dies ist eine beliebte E-Commerce-Strategie, die sich als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Apfel

Apple E-Commerce-Strategie

Apple zeigt uns, dass ein Call-to-Action nicht unbedingt auf einer Einkaufsseite oder dem Warenkorb sein muss. Stattdessen verwenden sie den primären Aufruf zum Handeln auf ihrer Homepage, um Sie zu einem Film zu bringen, der die iPhone5s bewerben soll. Das neue iPhone ist das Zielprodukt, aber um Ihr Interesse zu wecken, haben sie beschlossen, dass ein kurzes Video Interesse wecken könnte.

Basecamp

E-Commerce-Teststrategie

Basecamp ist ein Projektmanagement-Tool, das einfach zu bedienende Tools wie To-Do-Listen und Tools zur Projektorganisation bietet. Es ist ein kostenpflichtiger Service und das Ziel von Basecamp ist von Anfang an, einen Verkauf zu tätigen. Sie tun dies durch eine kostenlose 2-Testversion, die sehr schnell gefunden wird, sobald Sie auf der Website landen.

Einsparungen und Verkauf

Wenn wir etwas über Käufer wissen, ist es, dass sie Verkäufe und jede Form von Ersparnissen sehnen. Die meisten Kunden, die auch nur im Entferntesten an etwas interessiert sind, lesen gerne mehr darüber, wenn ein Verkauf stattfindet. Der Black Friday ist ein Kernbeispiel dafür; Die Leute kaufen die ganze Zeit große Elektronik, aber wenn der Black Friday rollt, scheint es, als ob jeder in den USA an diesem neuen Flachbildfernseher interessiert wäre. Preise do einen Unterschied machen, und Werbeverkauf und andere Formen von Einsparungen von Anfang an sind eine ideale Möglichkeit, einen Verkauf zu machen.

Zagg

Es gibt ein paar Formen von Einsparungen, die oft verwendet werden, um neue und wiederkehrende Kunden zu gewinnen:

E-Commerce-Rabatt-Strategie

  • Versand Angebote - Als begeisterter Benutzer von Woot!Ich spreche aus erster Hand, wenn ich sage, dass die Versandkosten eine Attraktion sind. Egal, wie viel oder wie viele Dinge Sie kaufen, die Versandkosten belaufen sich auf Gesamtkosten von $ 5. Wenn Sie eine Packung Stifte kaufen, ist dies nicht ideal; Der Kauf eines Fernsehers, einer Packung Stifte, der TV-Halterung und eines neuen Lautsprechersystems könnte jedoch zu erheblichen Kosten für Versand und Bearbeitung führen! Neben Woot kaufe ich sehr oft bei Amazon, weil ihre Preise billiger oder fast die gleichen sind wie an den meisten anderen Orten mit dem gleichen Produkt. Aber Amazon hat einen kostenlosen 2-Day-Versand für Prime-Mitglieder, was es zu einer weiteren Gelegenheit zum Sparen macht.

Woot!

E-Commerce-Versandstrategie

Falls Sie sich wundern würden, tat ich es nicht kaufe diese Bestellung. Es war nur ein Beispiel! Wie auch immer, auf Woot du kann es gelingt Ihnen, 2-Laptops, einen Projektor und ein 18-Stück-Container-Set mit nur $ 5 Versand zu kaufen.

  • Ausverkauf - Großverkäufe, auch bekannt als "Blowout Sales", sind im Wesentlichen Mini-Black Friday-Verkäufe. In diesen Blowout-Verkäufen bieten Sie Produkte zu einem deutlich günstigeren Preis als der Durchschnitt an. In den meisten Fällen werden diese Verkäufe über 50% von einem Artikel ausgegeben. Blowout-Verkäufe können natürlich viele Kunden ansprechen, und viele dieser Kunden werden Artikel durchsuchen, die möglicherweise nicht im Angebot sind, aber für sie immer noch von Interesse sind. Last but not least, sollten Blowout-Verkäufe nur gelegentlich stattfinden. Timing könnte alles bedeuten.

Shiekh

E-Commerce-Deal des Tages

  • Deal (s) des Tages - Deals sind Steals, oder zumindest ist das die Hoffnung. Wenn es möglich ist, tägliche "Tagesgeschäfte" anzubieten, ist dies ideal, um Kunden zu ermutigen, Ihre Website jeden Tag zu überprüfen. Auf dieser Seite ist es nützlich, Aufrufe für andere Seiten auf Ihrer Website zu platzieren, die Sie bewerben möchten. Für einige Unternehmen könnte es ein Deal der Woche oder 1-Deal des Tages anstelle von mehreren sein. Als großer Einzelhändler kann Sears es sich leisten, über 300-Angebote pro Tag zu hosten.

Sears

Sears E-Commerce

Einfach zu bedienender Einkaufswagen

Stellen Sie sich in der Filiale in der Schlange mit dem, was Sie ausgesucht haben und bereit zu kaufen. Du bist so bereit, dass du die Bezahlung in der Hand hast. Es gibt nur ein Problem: Der Kassierer scheint Probleme mit dem Computersystem zu haben. Eigentlich haben alle Kassierer dieses Problem. Die Frustration kann sich aufbauen und viele Kunden entscheiden sich zu gehen. So viele E-Commerce-Designer sind so auf das Einkaufserlebnis konzentriert, dass sie den Checkout vergessen. Interesse zu wecken und den Käufer dazu zu bringen, tatsächlich bereit zu sein, das Produkt zu kaufen, ist natürlich der schwierigste Schritt, aber sie am Laufen zu halten Belegschaft Website ist auch schwierig.

Alle Einkaufswagen sollten einfach zu bedienen sein. Ein Kerngedanke bei der Gestaltung und Entwicklung eines Einkaufswagensystems ist Benutzer möchten Formulare nicht ausfüllen. Sie verachten Formulare und werden sie nach Möglichkeit vermeiden! Lassen Sie sie nur das ausfüllen, was für den Kauf unbedingt erforderlich ist. Am Ende des Kaufs sollten Sie sie sogar auffordern, auf Ihrer Website ein Konto für einen schnelleren Kauf und weniger Formulare am Ende des Bestellvorgangs zu erstellen. Sie werden überrascht sein, wie viele Kunden sich aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit dafür anmelden werden. In der Tat haben einige Unternehmen den Einkaufswagen komplett ausgeschnitten, wie beispielsweise Amazon und ihre 1-Click-Kauffunktion. Wenn Sie einen Store Builder verwenden möchten, schlage ich vor Shopify für beste Ergebnisse.

Amazon

Amazon E-Commerce

Nach dem Ausfüllen der Checkout-Informationen sollte es einfach und schnell sein, ein kostenloses Konto bei Ihrer Website einzurichten. Profile mit empfohlenen Produkten für den Benutzer auf der Homepage können ebenfalls ideal für Verkäufe sein.

Last but not least sollte der Wagen selbst nicht der einzige Teil sein, der einfach zu bedienen ist. Die Verwendung eines sauberen und einfachen Zahlungs-Gateways ist eine Notwendigkeit im E-Commerce. Wenn möglich, versuchen Sie, es auf Ihrer Website für eine schnellere Verarbeitung und Navigation zu behalten. Verwenden Sie nur seriöse Unternehmen, die von Ihren Kunden erkannt werden, z. B. PayPal.

Such- und Navigationsfunktionen

Damit jemand etwas kaufen kann, muss er es erst finden können. Ein Suchfeld ist der ideale Weg, um schnell zu finden, wonach sie suchen.

Reebok

Reebok Webdesign

Newegg

Newegg Produktfilter

Als wahrscheinlich der Meister der Organisation in einem Online-Shop, hat es Newegg geschafft, seine Tausende von Produkten zu nehmen und es einfacher zu machen, einzuschränken und zu kaufen, was Sie wirklich wollen. Sie haben eine Vielzahl von Filtern und können vor oder nach der Verwendung suchen. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, können Sie weitere Elemente zum Anzeigen pro Seite hinzufügen oder sogar einen Listenstil zum einfacheren und schnelleren Scannen erstellen.

Fazit

Wenn Sie eine E-Commerce-Website starten und betreiben, gibt es 5-Kerngedanken sollen benutzen:

  • SSL
  • CTAs
  • Einsparungen und Verkauf
  • Einfach zu bedienender Einkaufswagen
  • Verschiedene Such- und Navigationsfunktionen

Ihr Ziel ist es, eine sichere Website zu erstellen, die als Einstieg in Ihre Nische gedacht ist. Das bedeutet, dass sie einfach zu verwenden ist und sich ständig ändert und Freebies, Verkäufe und andere Angebote anbietet.

Autor Bio: Ryan Gavin ist ein Mitarbeiter von Ignition72, eine Webdesignagentur in Baltimore, MD. Er liebt es, neue Websites mit tollen Designs und anderen Designern zu finden, die ihren Job gut machen und es lieben. Er fühlt, dass ohne Web-Designer eine Website selten erfolgreich ist.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.