10 Actionable Tips, um den Traffic Ihres Online Stores schnell zu erhöhen

Deshalb möchte ich heute in einige Out-of-the-Box-Möglichkeiten eintauchen, um Ihr Geschäft zu erweitern der Verkehr. Diese Tipps reichen von intelligenten Anzeigen bis hin zu Sponsoring und geben Ihnen einen einzigartigen Einblick in das Geschäft, in dem Sie Ihr Online-Geschäft ausbauen. Lesen Sie weiter, um etwas über diese ungewöhnlichen Techniken zu erfahren, und fühlen Sie sich frei, sie auszuprobieren.

Verwenden Sie ein Tool wie PropelAd, um Ihre Anzeigen zu verbessern

Verwenden Sie ein Tool wie PropelAd, um Ihre Anzeigen zu verbessern

Shopify enthält Tausende von Apps, mit denen Sie mehr Traffic auf Ihre Website pushen können. Eine davon ist jedoch besonders wichtig, da sie direkt mit den Anzeigen zusammenarbeitet, die Sie möglicherweise bereits verwenden.

Sicher, Sie können Facebook-Anzeigen posten oder ein Pay-per-Click-Anzeigensystem über Google verwenden. Was wäre, wenn es einen Weg gäbe, die relevantesten Produkte neu auszurichten und die relevantesten Kunden zu fördern?

Hier kommt PropelAds ins Spiel. Die App ist als eigenständiger Dienst verfügbar, aber ich würde den Shopify-Benutzern empfehlen, die integrierte App auszuprobieren. Anstatt nur Anzeigen zu schalten und zu hoffen, dass es ihnen gut geht, verwendet dieses handliche Tool Methoden wie Retargeting von Retouren auf Warenkorb, dynamische Retargeting von Produkten und Kampagnen außerhalb des Kundenlebenszyklus, um Ihre Anzeigen intelligenter zu gestalten.

Erwägen Sie, ein E-Mail-Abonnementformular für soziale Anmeldungen zu deaktivieren

Erwägen Sie, ein E-Mail-Abonnementformular für soziale Anmeldungen zu deaktivieren

Das E-Mail-Anmeldeformular ist ein wunderbarer Weg, um Leute zu treffen, die in Ihrem Geschäft vorbeischauen und ihnen E-Mails für Werbeaktionen und andere coole Sachen schicken. Kurz gesagt, E-Mails wirken Wunder, um Kunden dazu zu bringen, zu Ihrem Geschäft zurückzukehren.

Das einzige Problem ist, dass viele Verbraucher taub für die E-Mail-Liste Anmeldeformular werden. Sie sehen sie überall, und die Leute werden sich immer seltener für eine weitere Kampagne anmelden, die ihren Posteingang verstopft. Überlegen Sie, ob Sie Ihr E-Mail-Anmeldeformular für eine Social-Sharing- oder Social-Sign-Up-Option austauschen möchten.

Der obige Screenshot zeigt, wie ein tragbares Ladegerätunternehmen die Leute einfach bittet, das Unternehmen auf Twitter oder Instagram zu teilen, um einen $ 4-Gutschein zu erhalten. Menschen sind oft bereit, in sozialen Medien zu teilen, und dieser Anteil wird von allen Anhängern dieser Person gesehen.

Ich würde das empfehlen Social-Coupon-Plugin wenn Sie WordPress und Gutschein-Pop für Shopify.

Sponsor eines lokalen Events

Sponsor einer lokalen Veranstaltung

Das hört sich nach etwas an, was eine Ziegelei und Mörtel-Firma ausprobieren würde, aber es ist nicht ungewöhnlich für Online-Unternehmen, ihre Communities zu erreichen, um Live-Events zu sponsern. Wenn Sie das Live-Event sponsern, geben Sie Ihrem Unternehmen eine Menge an Präsenz und bringen zusätzlichen Traffic für Ihre Website mit sich.

Auch wenn die meisten Ihrer Unternehmen von zu Hause aus arbeiten und sich an verschiedenen Standorten befinden, können Sie sich für einen Standort entscheiden, der mit einer erheblichen Anzahl Ihrer derzeitigen Kunden besetzt ist. Auf diese Weise werden diese Leute zu der Veranstaltung kommen und das Wort darüber teilen, wenn Sie anfangen zu werben.

Legen Sie Coupons in die Pakete, die Sie versenden

Gutscheine in Ihrem Paket

Ein Gutschein auf Ihrem E-Mail-Empfang ist eine nette Geste, aber es gibt etwas über ein greifbares Geschenk, wenn eine Box bei Ihnen zu Hause erscheint. Zappos ist dafür bekannt, dass sie ein paar kostenlose Sachen verschenkt haben, als sie ihre Kisten verschickt haben, und ich habe einen Gutschein für 15% Rabatt von Moo.com erhalten, als ich ein paar Visitenkarten bestellt habe.

Bei E-Mail-Gutscheinen neigen Kunden dazu, die E-Mail zu vergessen oder zu löschen. Damit bekommen sie die Freude, ein echtes Geschenk zu bekommen, und sie können es auf ihren Kühlschrank stellen, um irgendwann zu Ihrem Online-Shop zurückzukehren.

Finden Sie Unternehmen in Ihrer Branche und Cross-Promote

Dies geschieht normalerweise in Form von Gast-Blog-Posts, aber das ist nicht genau das, worüber ich hier spreche. Wahrscheinlich haben Sie verschiedene andere Unternehmen in Ihrer Branche (oder nicht in Ihrer Branche), mit denen Sie Cross-Promotion betreiben können.

Ich ging vor kurzem zu einem Baumarkt, wo sie kostenlose Pizza verschenkten. Jeder Teller hatte einen kleinen Zettel mit einer Anzeige für den Pizza-Laden, der die Pizza spendete. Wie kann das mit Online-Shops funktionieren? Erwägen Sie, einem anderen Geschäft in Ihrer Branche einige kostenlose Artikel zu geben. Wenn das Geschäft Verkäufe macht, können sie diese kostenlos geben und Ihren Laden während des Verkaufs erwähnen. Diese Kunden werden dann zu Ihrem Geschäft für mehr Verkehr geschoben!

Akzeptieren Sie Videos und Bilder von Kunden, die Ihre Produkte verwenden

Bilder und Videos

Haare und Make-up von Steph ist eine Hochzeitsfriseurfirma, die ständig Bilder von Kunden teilt, die kürzlich ihre Haare von der Firma gemacht haben. Dies ist nicht gerade ein Online-Shop, aber es zeigt, wie leistungsstark das Teilen von Bildern und Videos in sozialen Medien sein kann.

Wenn potenzielle Kunden sehen, dass echte Menschen mit Ihren Produkten zufrieden sind, gehen sie eher zu Ihrem Online-Shop und beginnen mit dem Kauf.

Veröffentlichen Sie umfassende eBook Guides zu Ihren Produkten und verkaufen Sie sie auf Amazon

EBooks veröffentlichen

Diese Technik hat zwei Möglichkeiten. Sie können Ihre Bücher bei Amazon verkaufen oder einfach kostenlos auf Ihrer Website verschenken. MailChimp hat einen wunderbaren Ressourcenbereich mit Dutzenden von hochwertigen eBooks, die alles von Common Rookie Mistakes bis zu MailChimp for Musicians umreißen.

Der Schlüssel liegt darin, sich von der Erstellung eines weiteren kurzen, nutzlosen eBooks zu verabschieden. Diese müssen veröffentlichungswürdig sein - Leitfäden, die mit Inhalten gefüllt sind und Menschen dazu bringen, die Bücher mit anderen potenziellen Kunden zu teilen. Wenn Sie mit der Amazonas-Route gehen und die Bücher wirklich gut sind, öffnen Sie Ihre Firma für jede einzelne Person, die auf Amazon geht, um einzukaufen.

Verwandeln Sie Ihre Marke in eine Fallstudie

Marke in eine Fallstudie

Im Artikel Wie 7-Unternehmen den Umsatz um durchschnittlich 425% steigern konnten Wir können einige Fallstudien zu Unternehmen lesen, die ihre Gewinnmargen aufgrund einiger einfacher Änderungen umkehren.

Wie sieht das für Sie aus? Sie können Ihre Marke auch in eine Fallstudie verwandeln. Der Schlüssel ist, ein Ziel (Gewinne, Margen, Verkäufe, Kunden) zu erstellen und zu dokumentieren, wie Sie dieses Ziel letztendlich erreichen. Schreibe die Geschichte auf und sende sie an Blogs in der Branche. Wenn die Geschichte faszinierend genug ist, bekommen Sie alle Presse, die Sie sich vorstellen können.

Nutzen Sie die Vorteile von Deals Websites, um Verkäufe mit Ihrem Marketing zu garantieren

Rohe Generation

Rohe Generation ist eine Rohsaftfirma, und sie nehmen Deal Sites sehr ernst. Die Marke sah, dass Deal-Sites qualitativ hochwertiges Marketing bieten, aber sie haben einen wesentlichen Vorteil gegenüber traditionellem Marketing: Sie erhalten garantierte Umsätze für das, wofür Sie bezahlen.

Grundsätzlich bezahlen Sie nur für das Marketing, wenn jemand einen der Deals kauft. Obwohl Ihre Margen möglicherweise nicht so groß sind, bringt es viele Kunden, die für mehr zurückkommen.

Interview die Top-Hunde

Interview

Wir alle wissen, dass Bloggen ideal für Online-Geschäfte ist. Sie brauchen dazu keine weitere Rede. Was Sie jedoch benötigen, ist ein Hinweis darauf, welche Art von Inhalt produziert wird, um Kunden zu erreichen.

Erwägen Sie, die meisten Ihrer Blogposts auf Interviews mit den großen Hunden in Ihrer Branche oder auf große Hunde im allgemeinen Geschäft zu konzentrieren. Auf diese Weise erhalten Sie, sobald der Artikel veröffentlicht wurde, möglicherweise einen Social Media-Anteil von dieser berühmten Person, die höchstwahrscheinlich viele Follower hat. Ganz zu schweigen davon, dass mehr Leute bereit sind, auf einen Blogeintrag zu klicken, wenn es ein Interview über jemanden ist, den sie bewundern.

Bildnachweis: Phil Röder, Jamiesrabbits, Kevin Krejci

Feature Bild Knicks von Ranganath Krishnamani

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.