TouchBistro POS-Bewertungen für 2020

Wenn Sie unserem Blog aufmerksam gefolgt sind, dann haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass wir nicht die Art von Leuten sind, die den Trend verpassen würden Kassensysteme.

Ja, das ist richtig. TouchBistro ist sicherlich einer von ihnen, zumindest aufgrund der zahlreichen TouchBistro-Bewertungen, die im Internet veröffentlicht wurden.

Tatsächlich nutzen nach Angaben des Unternehmens derzeit mehr als 23,000-Restaurants das TouchBistro Kassensystem. Und rate was? Die Nutzer selbst sind über 100-Länder verteilt und zählen.

Kommen Sie zu denken, denken, das ist keine leichte Aufgabe, besonders für eine spezialisierte POS-Lösung, die ausschließlich für die Food-Service-Industrie gedacht ist.

Was genau macht TouchBistro zu einer erwägenswerten Option?

Wenn Sie unsere vorherigen TouchBistro-Rezensionen gelesen haben, haben Sie bestimmt schon alles verstanden. Das TouchBistro verfügt über eine Reihe von über 200-Solid-Funktionen, die es sogar in unsere ultimative Liste der besten Kassensysteme für Restaurants in 2020 geschafft haben.

Jetzt noch einmal eine weitere Bewertung von TouchBistro. Viel umfassender, da TouchBistro kürzlich einige seiner Kernfunktionen aktualisiert hat.

Unabhängig davon, ob Sie mit dem Kassensystem vertraut sind oder nicht, ist dies die ultimative TouchBistro-Bewertung für Sie. Es befasst sich eingehend mit der POS-Software und den zusätzlichen Hardware-Peripheriegeräten, um alles aufzudecken, was Sie möglicherweise wissen müssen - von der Benutzerfreundlichkeit über Anpassungsmöglichkeiten bis hin zu den Funktionen für das Restaurantmanagement, den Optionen für die Zahlungsabwicklung und den Gesamtpreisen. Am Ende werden wir sogar den Typ des Gastronomen enthüllen, für den das TouchBistro-Restaurant-Kassensystem gebaut wurde.

Aber zuerst, was zum Teufel ist TouchBistro? Und warum nennen wir es überhaupt ein spezialisiertes Kassensystem für Restaurants?

TouchBistro Bewertungen - Überblick über das Restaurant-Kassensystem

Während die meisten anderen POS-Systemlösungen, die wir vor Kurzem getestet haben, generische, einheitliche Funktionen für nahezu jedes Einzelhandelsunternehmen bieten, TouchBistro ist anders. Es bietet sowohl Software- als auch Hardwarefunktionen, die speziell für Restaurants optimiert wurden.

Okay. Warte jetzt eine Minute. Restaurants alleine? Wie hat es dann geschafft, Zehntausende von ihnen zu bedienen?

Die Wahrheit ist, dass wir nicht nur über typische Restaurants sprechen. Der Übersichtlichkeit halber bezieht sich "Restaurants" hier im Wesentlichen auf jedes kleine Unternehmen oder große Unternehmen, dessen Geschäftstätigkeit sich auf Menüpunkte konzentriert. Dazu gehören Schnellrestaurants und Restaurants mit umfassendem Service, Nachtclubs, Bars, Cafés, Imbisswagen usw.

Und was können diese Einrichtungen vom TouchBistro-Restaurantkassensystem erwarten?

Grundsätzlich gilt, TouchBistro ist eine Point-of-Sale-Komplettanwendung, die alle Standardverwaltungsfunktionen bietet, die Sie zur Rationalisierung Ihres Food-Service-Geschäfts benötigen.

Das bedeutet, dass Sie sich als Gastronomen an TouchBistro wenden können, um eine verbesserte digitale Auftragsverwaltung, Bestandsverfolgung, Personalverwaltung, Zahlungsabwicklung, Tabellenverwaltung, Menüverwaltung und Kundenbeziehungsverwaltung zu erhalten.

Um all diese Funktionen zu vereinfachen, bietet die auf dem Apple iPad basierende POS-Software Tools für tägliche Verkaufsanalysen und -berichte, geteilte Registerkarten, geteilte Tickets, Tischbestellungen, Bestellüberweisungen, Menüanpassungen, Kreditkartenverarbeitung, Kundenbindungsprogramme und vieles mehr.

Ziel ist es, das Kundenerlebnis insgesamt zu verbessern und gleichzeitig das Restaurantmanagement viel einfacher und schneller zu gestalten. Aus diesem Grund versucht TouchBistro, den Komfort durch die lokale Netzwerkunterstützung, die mobile iPad-Software sowie den 24 / 7-Kundensupport zu erhöhen.

Dank dieses mobilen Frameworks können Ihre Mitarbeiter Kundenaufträge sogar direkt vom Tisch aus koordinieren. Tatsächlich müssen Kunden nicht einmal für irgendetwas zur Theke gehen. Sie können ihre Rechnungen bezahlen und Quittungen bequem von ihren Tischen erhalten.

Klingt nach etwas, das Sie ausprobieren möchten? Können Geschäftsinhaber TouchBistro wirklich nutzen, um das Kundenerlebnis ihrer Restaurants zu verbessern und möglicherweise bessere Bewertungen auf TripAdvisor zu erzielen? Und wie einfach ist es überhaupt, TouchBistro zu installieren?

Lassen Sie uns die Wahrheit herausfinden, indem wir die Hauptfunktionen im Detail betrachten…

TouchBistro Bewertungen - Hauptmerkmale des Restaurant-Kassensystems

Einfache Bedienung

TouchBistro ist wie eine Registrierkasse, die vollständig auf Apples iPad- und iPad Mini-Tablets läuft. Wenn Sie die moderne Art von POS-Systemen ausprobiert haben, sind Sie mit diesem Ansatz wahrscheinlich bereits vertraut. Der springende Punkt ist, Ihnen zu helfen, Ihr Restaurantgeschäft durch mobile Bedienbarkeit bequemer zu verwalten.

Leider finden Sie keine Android-Version für die TouchBistro POS-Software. Vergessen Sie also, die Anwendung auf Ihrem Samsung-Tablet auszuführen. Sie können sich entweder für die Apple iOS-Version entscheiden oder die TouchBistro-Idee ganz aufgeben. Es gibt keine zwei Möglichkeiten.

Es sind jedoch nicht alle schlechten Nachrichten. Zumindest müssen Sie sich nicht immer auf eine Internetverbindung verlassen, um Ihr POS-System zu betreiben.

Und genau das unterscheidet TouchBistro von seinen Konkurrenten. Anstatt vollständig cloudbasierte SaaS-Lösungen bereitzustellen, wird TouchBistro als lokal installierbare App geliefert.

Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, alle Hauptprogramme auszuführen Kassensystem Funktionen direkt von Ihrem Gerät aus, ohne auf Cloud-Hosting angewiesen zu sein. Installieren Sie einfach TouchBistro auf Ihrem iPad und Voila!

Aber was passiert, wenn Sie mehrere iPads in Ihrem Restaurant haben?

Interessanterweise Sie benötigen immer noch kein Internet, um die Daten Ihres Kassensystems über die Geräte hinweg zu synchronisieren. Es stellt sich heraus, dass es eine App namens gibt TouchBistro Pro Server, Mit dieser Funktion können Sie auf einfache Weise eine lokale Netzwerkverbindung zwischen all Ihren iPads herstellen. Natürlich sollten Sie in der Lage sein, Ihren Betrieb fortzusetzen, auch wenn Sie ein großes Restaurant mit mehreren Personal-iPads betreiben.

Der einzige Kicker ist, dass TouchBistro keine interne Kartenverarbeitung bietet. Das bedeutet, dass Sie eine gültige Internetverbindung benötigen, um die Zahlungen Ihrer Kunden zu verarbeiten.

Andererseits ist der gesamte Prozess dank der gut gestalteten Benutzeroberfläche von TouchBistro schnell und mühelos. Das gesamte Layout ist recht elegant und so konzipiert, dass es die einfachsten Wege für die Verwaltung Ihres Restaurantgeschäfts bietet.

Ich denke, ein weiterer Grund, warum es unglaublich reibungslos ist, könnte die Tatsache sein, dass TouchBistro nicht nur Geschäftsinhabern und ihren Mitarbeitern vorbehalten ist. Ja, das stimmt, es wurde auch für die direkte Interaktion mit Kunden entwickelt.

Daher sind das gesamte Navigations-Framework sowie die zugehörigen Tools übersichtlich angeordnet, damit Sie Ihre Kunden schneller und effizienter bedienen können.

Das Aufteilen von Schecks wurde beispielsweise sowohl für Einzelkunden als auch für mehrere Kunden vereinfacht. Es sind nur ein paar Klicks erforderlich, um Elemente zu verteilen und Schecks entsprechend aufzuteilen.

Versteh mich aber nicht falsch. Obwohl die Standardoberfläche angenehm und benutzerfreundlich ist, schränkt TouchBistro Sie nicht ein. Sie können so ziemlich alles anpassen, um das allgemeine Erscheinungsbild nach Ihren Wünschen anzupassen. Sie können sogar die Tastenanordnung anpassen, Ihre Menüs neu gestalten und benutzerdefinierte Modifikatoren anwenden.

Restaurant-Management

Mit TouchBistro können Sie von Anfang an Ihren eigenen Grundriss auf der Grundlage der gesamten Tischanordnung Ihres Restaurants erstellen.

Der beste Weg, um fortzufahren, wäre ein Layout zu erstellen, das sogar der Sitzplatzierung ähnelt. Dies sollte überhaupt nicht schwierig sein, da die Tabellenverwaltungsfunktion ein visuelles System für das Design und die Koordination der Operationen bietet.

Und TouchBistro schafft es scheinbar, die Benutzerfreundlichkeit zu priorisieren, ohne die entsprechenden Verwaltungsfunktionen zu beeinträchtigen. Daher sollten Sie in der Lage sein, auf einfache Weise Tische zu reservieren, Gegenstände von einem Tisch oder Platz auf einen anderen zu verschieben, Sitzplätze von einem Tisch einzuführen oder zu entfernen sowie Kunden zwischen Tischen zu verschieben.

Sie können sich auch darauf verlassen, dass TouchBistro die Tabellen jederzeit im Auge behält, sodass Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter anhand der Tabellennummern beurteilen können.

Und wenn man von den Zahlen spricht, möchten die Restaurantbesitzer natürlich, dass ihre Tische jederzeit ausgebucht sind. Dies wäre der erste Schritt zur Erzielung guter Renditen.

Andererseits kommen Kunden nicht nur aus dem Nichts. Sie müssen sie mit außergewöhnlich gutem Essen locken. Und das beginnt mit einem attraktiven Menü, das mit TouchBistro durchaus erreichbar ist.

Mit der Menüverwaltungsfunktion können Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Liste mit eindeutigen Menüelementen sowie Modifikatoren erstellen. Und für bessere Verkaufszahlen könnten Sie sogar die Einführung von Upsell-Aufforderungen in Betracht ziehen, die dann automatisch angezeigt werden, um Ihre Mitarbeiter auf verschiedene ergänzende Vorschläge hinzuweisen, die sie ihren Kunden anbieten können.

Es endet aber nicht dort. TouchBistro bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten, den Umsatz durch seine Promotion-Tools zu steigern. Bars möchten beispielsweise die Happy Hour nutzen, um Nachtschwärmer anzulocken.

Apropos, ein weiteres Feature, das solche Unternehmen hier wirklich zu schätzen wissen, ist die Registerkartenverwaltung von TouchBistro.

Wenn es um Full-Service-Restaurants geht, ist es möglich, ein flexibles Coursing-System einzurichten, das unterschiedliche Kundenbestellsequenzen unterstützt. Und während Ihre Mitarbeiter an den nachfolgenden Kursbestellungen arbeiten, verfolgt TouchBistro deren Fortschritt, um Sie bei der Bewertung der Bestellabschlusszeiten zu unterstützen.

Aber machen Sie keinen Fehler. Essensbestellungen müssen nicht immer im Restaurant ausgeführt werden. Eine ganze Reihe von TouchBistro-Bewertungen stammen von Nutzern, die behaupten, dass sie das POS-System des Restaurants für die Verwaltung von Catering außerhalb des Unternehmens nutzen konnten.

Sie können Ihre Kunden sogar online bestellen lassen. Da dies jedoch keine Standardfunktion ist, müssen Sie eine externe App integrieren, um sie zu aktivieren.

Mitarbeiterführung

Wenn Ihr Restaurant schrittweise erweitert wird, gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Mitarbeiterkonten, die Sie von Ihrem Ende einführen können. Sie können beliebig viele neue Mitarbeiter hinzufügen, ohne sich um Benutzerbeschränkungen kümmern zu müssen.

Und da Restaurantmitarbeiter normalerweise in unterschiedlichen Positionen arbeiten, können Sie mit TouchBistro sogar die Rollen für jedes neue Mitarbeiterkonto festlegen. Sie können beispielsweise den hochrangigen Mitarbeitern Führungsrollen zuweisen und dann den übrigen Mitarbeitern Koch-, Server- oder Host-Accounts zuweisen.

Um dann alles entsprechend zu rationalisieren, sollten Sie die entsprechenden Zugriffsrechte für jede dieser Kontorollen festlegen. TouchBistro wendet anschließend die Kontoregeln an, wenn Sie neue Mitarbeiter hinzufügen.

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter im Auge behalten müssen, TouchBistrobietet robuste Tools für das Mitarbeitermanagement. Der integrierte Timer ist zum Beispiel sehr praktisch, um Mitarbeiter in und außerhalb der POS-Anwendung des Restaurants zu stempeln, während In-App-Messaging die Kommunikation zwischen allen Beteiligten erleichtert.

Es ist jedoch zu beachten, dass das Standard-TouchBistro-Kassensystem keine Mitarbeiterplanung bietet. Heller ausgedrückt ist diese Funktion jedoch nicht gänzlich nicht verfügbar. Der Trick besteht darin, einfach die Vorteile von Drittanbieter-Integrationen wie 7shifts zu nutzen.

Customer Relationship Management

TouchBistro stellt neben Mitarbeiterkonten auch Kundenkonten zur Verfügung. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Personalkonten für die Koordination und Verwaltung von Aufträgen zuständig sind, während letzteres für das Kundenbeziehungsmanagement reserviert ist. Natürlich ist es eine gute Idee, Kundenkonten zu nutzen, wenn Sie Ihre Verkaufschancen maximieren möchten.

Zu den Details, die Sie voraussichtlich über Ihre Kundenkonten erfassen werden, gehören deren Einstellungen, Kaufhistorien und Kontostände.

Für Restaurantbesitzer, die es etwas gemütlicher mögen, hat TouchBistro eine Partnerschaft mit Re geschlossenUp eine Reihe von Tools zur Verwaltung von Kundenbindungsprogrammen in Form von zusätzlichen Paketen anzubieten.

Der TouchBistro Loyalität Paket zum Beispiel beginnt bei $ 49 pro Monat für eine einzelne Belohnung. Mit ihm können Sie Kundeninformationen sammeln und speichern sowie eine physische Kundenkarte, eine Geschenkkarte oder möglicherweise einen Schlüsselanhänger anbieten.

TouchBistro Loyalty PlusAndererseits haben Sie das Privileg, mehrere Prämien anzubieten und gezielte E-Mail- und SMS-Marketingkampagnen durchzuführen. Das einzige Problem ist, dass es Sie mindestens $ 99 pro Monat kostet.

Aber das ist nichts im Vergleich zum 189-Startpreis für das TouchBistro Loyalty Premium Paket. Es kombiniert Treueprogrammfunktionen mit CRM-Funktionen für einen ganzheitlichen, aggressiveren Ansatz. Ich spreche davon, Ihre Kunden durch Push-Benachrichtigungen zu motivieren und eine White-Label-App mit benutzerdefiniertem Branding auszuführen.

Payment Processing

TouchBistro ist keine der POS-Systemlösungen, die sich als Kartenverarbeiter eignen. Die einzige Möglichkeit, hier mit dem Akzeptieren von Zahlungen zu beginnen, besteht darin, einen dedizierten Zahlungsprozessor zu integrieren.

Nun sind die wichtigsten Optionen, wenn es um Kartenzahlungen geht PayPal, Square, Worldpay, und Chase Merchant Services. Sie sind alle sicher und ziemlich zuverlässig bei der Ermöglichung von Kredit- und Debitkartentransaktionen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass ihre Transaktionsgebühren unterschiedlich sind. Vergleichen Sie daher Ihre Optionen entsprechend, bevor Sie fortfahren.

Unabhängig davon, für welchen Service Sie sich entscheiden, können Sie sicher sein, dass Ihr Restaurant keine Probleme mit der Akzeptanz aller gängigen globalen Karten hat. Ihre Kunden können zwischen kontaktlosen, Dip- und Swipe-Zahlungsmethoden wählen.

Bargeld ist auch eine Zahlungsoption im TouchBistro-Kassensystem, zusammen mit Geschenkkarten und mobilen Zahlungsdiensten wie Samsung Pay, Apple Pay, Plus Google bezahlen.

Während Sie gerade dabei sind, können Sie Rechnungen zwischen verschiedenen Kunden aufteilen, wenn diese darauf bestehen. Oder akzeptieren Sie im Gegenteil verschiedene Zahlungsformen für eine Rechnung.

Und falls Sie Steuern oder einen Trinkgeldbetrag einbeziehen möchten, können Sie TouchBistro optimieren und die Preise beim Auschecken automatisch anwenden lassen.

Software-Integrationen

Obwohl wir bereits einige einbettbare Anwendungen von Drittanbietern erwähnt haben, wird TouchBistro nicht so viele Optionen unterstützen, wie Sie vielleicht annehmen.

Die wenigen Integrationen, die es bietet, sind jedoch ziemlich solide. Sie verfügen über leistungsstarke Zusatzfunktionen zur Verbesserung Ihres Restaurant-Kassensystems.

Einige der beliebtesten Apps sind: MarketMan, Wisk.ai, ItsaCheckmate, Avero, Shogo, Xero, Quickbooks, und 7Shifts.

Dann, um das Ganze abzurunden, TouchBistro Wirft in 3 mehr Add-On-Produkte, die alle darauf abzielen, das Kundenerlebnis zu optimieren. TouchBistro Loyalität ist ideal für Treueprogramme und CRMS, während TouchBistro Digital Menu Board engagiert Kunden durch ein intuitives Menü. Der letzte ist TouchBistros Online-Bestellung, Dies geht über das Standardbestellsystem am Tisch hinaus und gibt Kunden die Möglichkeit, ihre Bestellungen online aufzugeben.

Reporting und Analytics

Zufällig verlässt TouchBistro seine Komfortzone, wenn es um Berichterstellung und Analyse geht. Während Sie das Restaurant-Kassensystem nur auf einem iPad verwenden können, stellen sich die Dinge etwas anders dar, wenn Sie Ihre Geschäfts-KPIs anzeigen müssen.

Nun, anscheinend ist iOS nicht die einzige Plattform, von der aus Sie auf Ihre Nummern zugreifen können. Dieses Kassensystem für Restaurants verfügt über eine sekundäre Cloud-Berichts-App namens TouchBistro Reports To Go, das kommt in einer Android-Version für Tablets und Smartphones sowie eine iOS Version für iPad und Apple-Handys.

Alternativ ist es möglich, die Berichte über einen Standard-Internetbrowser zu verfolgen. So können Sie Ihr Unternehmen bequem von überall mit einem PC überwachen.

Unabhängig von der gewählten Methode verfügt das TouchBistro-Restaurant-Kassensystem über eine Analyse-Engine, die mehr als 50-verschiedene Berichte generiert.

Auf dem Dashboard selbst sollten Sie in der Lage sein, Ihre Steuerzusammenfassungen, Prüfungsberichte, Arbeitszusammenfassungen und Schichtdetails, Rabatte und ungültigen Zusammenfassungen, die stündliche Umsatz-Heatmap, die Bruttomarge pro Tag sowie die Umsätze pro Tag, den Menüpunkt, die Kategorie und den Abschnitt anzuzeigen , und Auftragsart.

Andernfalls können Sie auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Berichte mit benutzerdefinierten Feldern erstellen, die auf den spezifischen Parametern basieren, die Sie als Haupt-KPIs betrachten.

TouchBistro Bewertungen - Restaurant POS Hardware

Das aktuelle TouchBistro-Kassensystem ist grundsätzlich für die Ausführung auf dem iPad Mini, iPad Pro oder iPad ausgelegt.

Während Sie es für die Verwaltung und Rationalisierung Ihres Restaurantgeschäfts verwenden, sollten Ihre Mitarbeiter in der Lage sein, Tischbestellungen und -zahlungen zu verarbeiten sowie Kassentische mit ihren iPad-Geräten zu erstellen.

Köche und anderes Küchenpersonal hingegen dürfen ihre verwenden TouchBistro iPad-Apps für die Stromversorgung des Küchenanzeigesystems. Sie sind über ein lokales Netzwerk mit den übrigen Geräten der Mitarbeiter verbunden, um Kundenanforderungen schnell weiterzuleiten.

So weit, ist es gut. Aber es endet nicht dort. Auch die Kunden wurden nicht zurückgelassen. Sie erhalten auch ein eigenes iPad-Kassensystem in Form eines Kundendisplays, das für visuelle Auftragsbestätigungen unglaublich praktisch ist. Andernfalls können Sie auch einen speziellen Self-Service-Kiosk einrichten, über den Kunden Bestellanforderungen stellen können.

Alle diese iPad-Geräte werden dann lokal über einen Apple-Router und einen MacBook-Computer vernetzt, um ein in Echtzeit synchronisiertes Restaurant-Kassensystem zu bilden. Der Mac fungiert als zentraler Server, und Sie können zwischen Mac Pro, iMac und Mac Mini wählen.

Darüber hinaus können Sie Ihr Kassensystem vervollständigen, indem Sie kompatible Hardware-Peripheriegeräte von Drittanbietern wie Belegdrucker und Kassenschubladen integrieren.

👉 TouchBistro verkauft eine breite Palette von ihnen und sie umfassen:

  • Thermobondrucker
  • Auswirkungen Belegdrucker
  • Kassenschubladen
  • Mesh-Router
  • Mac-Computer
  • iPads

TouchBistro Bewertungen - Allgemeine Funktionen

Inventory Management

  • Mitarbeiterzugriff auf Inhaltsstoffebenen.
  • Passen Sie Menüs für eine optimale Effizienz der Zutaten an.
  • Verfolgen Sie die Kosten für verschiedene Rezepte.
  • Bewertung der Rentabilität der Menüpunkte.

Payment Processing

  • Bildschirmoptionen zum Tippen und Signieren.
  • Kundenschecks können jetzt mehrere Steuerbeträge haben.
  • Teilen Sie die Rechnungen nach Sitzplatz oder Sitzgruppe / Tisch auf.
  • Zahlungen mit Geschenkkarten.
  • Fast Bar-Option für schnelle Zahlungen.
  • Stornieren Sie mehrere Gegenstände gleichzeitig.
  • Fügen Sie Kundenschecks und -rechnungen einen Leitfaden hinzu.
  • Passen Sie Kundenschecks und -rechnungen an.
  • E-Mail-Rechnungen und Quittungen an Kunden mit einem Fingertipp.
  • Zahlungen mit mehreren Zahlungsmitteln akzeptieren.

Mitarbeitermanagement

  • Verfolgen Sie Mitarbeiterpausen.
  • Weisen Sie bestimmte Bereiche des Restaurants für Mitarbeiter zu.
  • Weisen Sie Sicherheitsberechtigungen (niedrig / mittel / hoch) zu, um die Mitarbeiteraktivität zu verfolgen.
  • Personalberechtigungen und Passcodes definieren.
  • Weisen Sie Kontorollen basierend auf Stellenbeschreibungen zu.
  • Das Personal fährt in und aus der Schicht.

KitChen Display System

  • Läuft auf jedem iPad mit iOS 6 und höher.
  • Sortieren und verfolgen Sie die Garzeiten einzelner Artikel, den Ticketverlauf, die Ticketpriorität usw.
  • Sofortige Ticketübertragung.
  • Arbeitet Hand in Hand mit Küchenbelegdruckern.

Kiosk-Anzeige

  • Stellen Sie über ein lokales Netzwerk eine Verbindung mit der TouchBistro-Hauptkasse her.
  • Akzeptiert Bargeld oder Kartenzahlungen.
  • Kasse in zwei Klicks.
  • Anpassbare Menüs enthalten Details zu Paarungen, Portionsgrößen oder Nährwert.
  • Direkter Upselling.
  • Einfache Menülayouts.

Menüverwaltung

  • Erstelle bis zu 8 verschiedene Kurse.
  • Wechseln Sie zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Doppelte Menüs.
  • Bei Sonderartikeln oder Bestellungen fallen zusätzliche Kosten an.
  • Passen Sie die Modifikatorgruppen an.
  • Menü mit verschiedenen Kategorien anpassen.

Tabellenverwaltung

  • Tische reservieren.
  • Ändern Sie eine offene Tabellenreihenfolge in eine Leistenregisterkarte.
  • Kellner zuweisen und neu zuweisen.
  • Paarbestellungen mit Sitzplatzreservierung.
  • Verwalten Sie mehrere Tabellen gleichzeitig.
  • Entwerfen Sie das Tabellenlayout anhand des Grundrisses.

TouchBistro Bewertungen - TouchBistro Preise

touchbistro ipad pos system preisgestaltung

  • Solo - Für eine einzelne Lizenz kostet das Solo-Hardware- und -Software-Bundle monatlich 105 US-Dollar, während für die Option "Nur Software" monatlich 69 US-Dollar anfallen. Beide Optionen sind jährlich zahlbar. Das Paket selbst enthält nur die Installationslizenz für das 1-Restaurant-POS-System sowie den kostenlosen 24 / 7 / 365-Support, kostenlose und einfache Produktaktualisierungen, Menüverwaltung, Personalverwaltung, Kundenbeziehungsverwaltung (CRM), Bestandsverwaltung, Verwaltung von Restauranttischen und Tabellen Integration von Bestellungen, Zahlungsabwicklung, Berichterstellung und Analyse sowie unbegrenzte Anzahl von Benutzern und Anmeldungen.
  • Dual - Dual ist fast doppelt so hoch wie der Solo-Tarif, da Sie 2-Lizenzen zu einem Preis von 209 USD pro Monat erhalten, wenn Sie sich für das Hardware- und Software-Paket entscheiden. Dieser Tarif wird jährlich in Rechnung gestellt und beläuft sich auf 129 US-Dollar pro Monat, wenn Sie nur das Software-Paket verwenden. Zu den begleitenden Funktionen des Restaurant-Kassensystems gehören eine ständige Kundenunterstützung, vereinfachte Produktaktualisierungen, Menüverwaltung, Personalverwaltung, Kundenbeziehungsverwaltung (CRM), Bestandsverwaltung, Verwaltung von Restauranttischen, uneingeschränkte Benutzer- und Anmeldevorgänge, Integration der Tischbestellung und Zahlungsabwicklung , Berichte und Analysen sowie Zugang zur VIP-Community von TouchBistro.
  • Mannschaft - Der Team-Plan umfasst fünf Lizenzen, die bei 359 US-Dollar pro Monat für das Hardware- und Software-Bundle beginnen und jährlich zahlbar sind. Das mitgelieferte Software-Paket hingegen kostet ab 249 US-Dollar pro Monat. Zu den Highlights zählen ein ständiger Kundensupport, vereinfachte Produktaktualisierungen, Menüverwaltung, Personalverwaltung, VIP-Community-Zugriff von TouchBistro, Kundenbeziehungsverwaltung (CRM), Bestandsverwaltung, Restauranttabellenverwaltung, uneingeschränkte Benutzer- und Anmeldevorgänge, Bestellung am Tisch und Zahlungsabwicklung Integrationen sowie Berichterstellung und Analyse.
  • Unbegrenzt - Dies ist der Plan, wenn Sie nach 6 oder mehr Lizenzen suchen. Das Hardware- und Softwarepaket kostet ab 539 USD pro Monat, während das Softwarepaket nur mindestens 399 USD pro Monat kostet.

TouchBistro Bewertungen - Für und Wider

TouchBistro Pros 👍

  • TouchBistro verfügt über eine elegant gestaltete, benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Die Preisgestaltung hier ist ziemlich vernünftigDamit ist TouchBistro eines der besten und kostengünstigsten Kassensysteme für Restaurants.
  • Da TouchBistro größtenteils über ein lokales Netzwerk betrieben wird, ist keine Internetverbindung erforderlich.
  • TouchBistro unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden.
  • TouchBistro kann problemlos in Apps und Hardware von Drittanbietern integriert werden.
  • TouchBistro wurde speziell von Gastronomen entworfen.
  • TouchBistro bietet reaktionsschnellen 24 / 7-Kundensupport.
  • TouchBistro ist weitgehend anpassbar.

TouchBistro Cons 👎

  • TouchBistro unterstützt nur eine Handvoll Integrationen und Add-Ons.
  • Sie können Zahlungen nicht offline bearbeiten.
  • Das TouchBistro Restaurant-Kassensystem läuft nicht auf Android-Geräten. Es ist exklusiv für iPads.

TouchBistro Bewertungen - Wer sollte das TouchBistro Restaurant Kassensystem in Betracht ziehen?

Je mehr Sie über TouchBistro erfahren, desto deutlicher wird, dass die Aussagen zu dieser Software tatsächlich zutreffen. Dass das TouchBistro-Restaurant-Kassensystem von Gastronomen für Gastronomen entworfen wurde.

Und wenn wir uns unsere bisherigen TouchBistro-Bewertungen ansehen, können wir dem wohl zustimmen Dies ist eine solide POS-Lösung für typische Gastronomiebetriebe. Da es alles abdeckt, vom Mitarbeitermanagement und Kundenbeziehungsmanagement bis hin zur Bestandsverfolgung und Vertriebsanalyse, sollte es direkt in Restaurants mit schnellem Service und vollem Service passen.

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass TouchBistro eine Überlegung wert ist, wenn Sie eine Verkaufsstelle wie eine Brauerei, einen Imbisswagen, einen Nachtclub, ein Café, eine Bar, eine Bäckerei usw. betreiben.

TouchBistro
Rating: 4.5 - Überprüfung durch

Davis Porter

Davis Porter ist ein E-Commerce-Experte von B2B und B2C, der besonders von digitalen Verkaufsplattformen, Online-Marketing, Hosting-Lösungen, Webdesign, Cloud-Technologie und Software für das Kundenbeziehungsmanagement besessen ist. Wenn er nicht gerade verschiedene Anwendungen testet, wird er wahrscheinlich eine Website erstellen oder Arsenal FC anfeuern.