WooCommerce-Abonnements vs ShopifyVolusion BigCommerce und native wiederkehrende Zahlungen (Dezember 2019)

Die Gründe für die Verwendung von entweder Shopify wiederkehrende Zahlungen oder WooCommerce-Abonnements Es gibt viele, und Online-Unternehmen haben einen Vorteil gegenüber denjenigen, die keine wiederkehrenden Zahlungen verwenden, da die einfache Änderung dazu beiträgt, Ihre Arbeitsbelastung zu minimieren, verspätete Zahlungen zu reduzieren, die Kundenbeziehungen zu verbessern, Kosten zu senken und die Zahlungsinformationen zu schützen.

Aus diesen Gründen ist es ein Wunder, warum die meisten Online-Unternehmen nicht irgendeine Art von Abonnement oder wiederkehrenden Zahlungsprogramm verwenden. Schließlich mag jedes Unternehmen Kosten senken und verspätete Zahlungen verringern, oder?

Wir gehen davon aus, dass viele Unternehmen wiederkehrende Zahlungen vergessen, oder sie haben einfach nicht die Zeit oder das Wissen, um ein solches System auf ihrer Website zu implementieren. Deshalb haben wir einen ausführlichen Leitfaden für das Angebot zusammengestellt Abonnements und akzeptieren Sie wiederkehrende Zahlungen in Ihrem Online-Shop.

Wenn Sie weiterlesen, finden Sie eine vollständige Anleitung zur Einrichtung dieser Tools sowie Tools und Tipps für den laufenden Zahlungs- oder Abonnementprozess.

Teil I: Was sind die besten wiederkehrenden Zahlungsoptionen für die wichtigsten E-Commerce-Plattformen?

1. WooCommerce-Abonnements

Gruppen

Gruppen Startet bei $ 79 für eine einzelne Site-Lizenz und kommt von der WooCommerce (Lesen Sie unser ganzes WooCommerce-Bericht) Unternehmen, so dass die Integration nahtlos ist. Verkaufen Sie Mitgliedschaften mit dem Plugin, denken Sie jedoch daran, dass Sie, um wiederkehrende Gebühren zu erheben, auch die WooCommerce Abonnements Erweiterung unten.

WooCom-Abonnements

WooCommerce Abonnements ist das wahre Arbeitspferd, wenn es darum geht, wiederkehrende Zahlungen über Ihren WooCommerce-Store zu tätigen. Erstellen und verwalten Sie beliebig viele Produkte mit wiederkehrenden Zahlungen, und zahlen Sie nur $ 199 für eine einzelne Site-Lizenz.

Implementieren Sie kostenlose Testversionen und Anmeldegebühren, probieren Sie manuelle oder automatische Verlängerungen aus und bieten Sie sogar Upgrades und Downgrades für Personen an, die Ihre Kosten ändern möchten.

subscriptio- WooCommerce-Abonnementerweiterung

subscriptio

Das Subscriptio-Plugin ist separat über CodeCanyon erhältlich, und Sie können Ihre eigenen Abonnements weiter verkaufen WooCommerce. Wiederkehrende Abrechnungszahlungen sind in jedem Abrechnungszyklus verfügbar, und Sie können sogar optionale Einrichtungsgebühren, kostenlose Testversionen und Ablaufzeiten vorlegen.

PayPal und Gestreift verfügen über integrierte Zahlungsverarbeitungssysteme, und alle Abonnementereignisse werden in einem Transaktionsprotokoll gespeichert.

Erweiterungen für automatische Zahlungen

Angenommen, Sie verwenden einen Zahlungsprozessor oder eine Erweiterung, die in Ihrem Geschäft Zahlungen einbringt. Sie möchten dieses Setup nicht ändern. Daher ist es am einfachsten, wiederkehrende Zahlungen zu akzeptieren, indem Sie eine Erweiterung suchen, die diese Art der Abrechnung für Ihr Geschäft unterstützt. WooCommerce stellt ein wunderbare Liste von Payment Gateway Extensions Diese sind bereits im WooCommerce Marketplace enthalten. Scrollen Sie einfach zu dem Bereich mit den Erweiterungen für automatische Zahlungen und suchen Sie den Zahlungsprozessor Ihrer Wahl. Jeder einzelne auf dieser Liste hat die Funktionalität, wiederkehrende Abrechnungen einzurichten.

2. Shopify

Aufladen

Aufladen

Für $ 19.99 pro Monat können Sie ein vollständiges Abonnement-basiertes System auf Ihrem Computer einrichten Shopify speichern. Der coole Teil ist, dass Sie eine kostenlose 30-Testversion erhalten. Die App lässt sich gut mit integrieren Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Bewertungen) und bietet Ihren Kunden die Möglichkeit, jeden Aspekt ihrer Abonnements zu verwalten.

Ändern Sie die Vorauszahlungsoptionen und die Abonnementlänge, und akzeptieren Sie Zahlungen über Kreditkarte oder PayPal. Mit einem Massenimport Ihrer früheren Kunden und ohne Kunden-Login während des Bezahlvorgangs können Sie nichts falsch machen Aufladen (Lesen Sie unser ganzes Wiederaufladung überprüfen).

Paywhirl wiederkehrende Zahlungen

Paywhirl

Paywhirl Startet kostenlos, aber Sie können bis zu $ ​​49 pro Monat ausgeben, je nachdem, welche Art von Plan Sie benötigen. Das Plugin leitet nicht auf eine andere Domäne um, und Sie erhalten Abonnementzahlungen, Pünktlichkeitszahlungen und mobile Zahlungen über ein virtuelles Terminal.

Wiederkehrende Bestellungen

Wiederkehrende Bestellungen

Wiederkehrende Bestellungen 90 bietet eine kostenlose Testversion für alle, die es testen möchten, und die Preise für einen gemischten Warenkorb, einzelne Produkte und vollständige Warenkorbabonnements liegen bei $ 19.99 pro Monat. Die App zwingt die Kunden nicht, sich an der Kasse anzumelden. Sie funktioniert sogar mit den Apps Product Upsell und Product Options.

Gebühr Kaninchen

Ändern Sie Kaninchen

Die Gebühr Kaninchen Die App erhebt 5% für alle von Ihnen eingebrachten Mitgliedsbeiträge. Sie bietet jedoch eine der einfachsten Möglichkeiten, wiederkehrende Zahlungen von Kunden zu akzeptieren. Kunden können ihre Konten problemlos auf Ihrer Website verwalten und Sie können digitale Produkte sogar über Abonnements verkaufen.

3. Volusion

Volusion hat eine eingebaute Funktion für wiederkehrende Zahlungen, was ziemlich praktisch ist, wenn Sie kein Plug-In oder eine App eines Drittanbieters installieren müssen, damit das System funktioniert. Um Ihre wiederkehrende Abrechnung einzurichten, gehen Sie im Admin-Bereich zu Aufträge> Wiederkehrende Abrechnung.

Danach schauen Sie sich die vollständige Anleitung, bereitgestellt von Volusion (lesen Sie unsere vollständigen Überprüfung der Volatilität), in dem alle angebotenen Einstellungen aufgeführt sind und wie Sie Ihre Website ideal für die Annahme von Abonnementzahlungen machen können.

Bohnenstrom

Bohnenstrom

Wenn die integrierte Funktionalität einige der von Ihnen gesuchten Funktionen nicht enthält, sollten Sie die Bohnenstrom App, eine der wenigen verfügbaren Erweiterungen mit einer Art wiederkehrender Zahlungsfunktion.

Denken Sie daran, dass dies eine vollständige Zahlungsverarbeitungsplattform ist, aber es kann für diejenigen funktionieren, die erst anfangen, nach einem Zahlungsprozessor zu suchen, da es Funktionen für wiederkehrende Zahlungen enthält. Die App wird regelmäßig über ein virtuelles Terminal abgewickelt, sodass Ihre Kunden auf einfache Weise für ihre Abonnements bezahlen können.

4. BigCommerce

BigCommerce ist ein wenig begrenzt wiederkehrende Abrechnung und AbonnementsEs gibt jedoch einige Optionen, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie dieses Setup wirklich möchten.

RecurHub

Recurhub

RecurHub funktioniert nur mit Stripe, also wenn Sie das als Ihr verwenden Zahlungsprozessor Sie haben jetzt eine ziemlich einfache Möglichkeit, wiederkehrende Zahlungen zu akzeptieren. Die App ist nicht vollständig in die App integriert BigCommerce Es enthält jedoch nützliche Anweisungen zum Einrichten des Systems. Nach der Implementierung können Sie mit dem RecurHub-Tool auswählen, welche Produkte in das wiederkehrende Abrechnungssystem aufgenommen werden sollen.

Recurly Zapier Zap

Woocommerce-Abonnements - BigCommerce + Wiederkehrend

Wiederholt ist ein völlig eigenständiges Tool, das sich technisch in nahezu jede Onlineshop-Lösung integrieren lässt. Sie können also nicht einfach darauf eingehen BigCommerce und klicken Sie auf eine Schaltfläche, damit es gut funktioniert. Zapier bietet jedoch ein cooles "Zap", das verlinkt Bigcommerce und Recurly, damit Sie den größten Teil der Funktionalität auf Ihre Website bringen können.

Sie können auch ein System für wiederkehrende Zahlungen über PayPal einrichten BigCommerce Unternehmen gibt an, dass Sie Ihre Rechnungen manuell ausführen müssen, damit dies funktioniert. Ehrlich gesagt ist der Support nicht genau da, wenn es darum geht BigCommerce Ich wende mich daher an das Support-Team, um zu erfahren, ob einer der Kunden eine Problemumgehung gefunden hat.

5. Native Optionen zum Starten eines abonnementbasierten Geschäfts

Wenn Ihre E-Commerce-Plattform nicht die Tools für die wiederkehrende Abrechnung bietet oder Sie einfach eine bessere Lösung für Ihr eigenes Geschäft finden möchten, finden Sie in einer der vielen nativen Optionen zum Starten eines Geschäfts auf Abonnementbasis. Viele davon lassen sich in jede Art von Website integrieren, sodass Sie sich für einen Plan anmelden und ihn sofort implementieren können.

Authorize.net

Authorize.Net

Authorize.net ist eine der beliebtesten Lösungen für die Online-Verarbeitung von Zahlungen. Warum also nicht dasselbe Tool für die Annahme wiederkehrender Zahlungen verwenden? Dieser zusätzliche Dienst ist völlig kostenlos und ermöglicht es Ihnen, Abonnements manuell oder über Ihr Web-Checkout-Formular zu erstellen.

ChargeBee

Chargebee

ChargeBee bietet eine elegante wiederkehrende Abrechnungsverwaltung mit automatisierter Abrechnung, Kundenversuchen und Rabatten. Nutzen Sie die umfassenden Analysen und Formulare und berücksichtigen Sie die Tools zur Kundenabrechnung, um das System abzurunden.

Wiederholung

Wiederholung

Die Wiederholung Die App erfordert kein Händlerkonto, und Sie können sogar ungültige Kreditkarten verwalten. Passen Sie Ihre E-Mail-Kommunikationen an, um mit Ihren Mitgliedern zu sprechen, und erstellen Sie benutzerdefinierte Berichte für zukünftige Prognosen und um zu sehen, wie Sie Ihre wiederkehrende Abrechnung in der Vergangenheit gemacht haben.

PayPal

PayPal

Da verwenden so viele Unternehmen PayPalEs ist erwähnenswert, dass viele der Pläne die Funktionalität für die Annahme wiederkehrender Zahlungen bieten. Gehen Sie in den Einstellungsbereich, um herauszufinden, ob Sie ihn implementieren können, und wenden Sie sich bei Problemen an das PayPal-Kundensupportteam.

Bezahlte Mitgliedschaften Pro

Bezahlte Mitgliedschaft Pro

Paid Membership Pro funktioniert gut für Benutzer einer WordPress-Website, da Sie Mitgliedsstufen einrichten und verwalten, benutzerdefinierte Testphasen erstellen und sogar die Einstellungen für den Zugriff auf die Mitgliedschaft ändern können. Eine praktische Funktion kommt zum Einsatz, wo Sie Ihre Teilnehmerliste importieren und exportieren können, um eine schnelle Einrichtung zu ermöglichen.

Inhalt beschränken Pro

Inhalt beschränken Pro

Ein weiteres nützliches WordPress-Plugin, die Option "Restricted Content Pro", ermöglicht es Ihnen, einen Mitgliederverwaltungsbereich für Ihre wiederkehrende Abrechnung zu erstellen. Unbegrenzte Abonnement-Pakete sind verfügbar, was für die Anpassung Ihrer wiederkehrenden Abrechnungsplattform für Ihre eigene Website von Vorteil ist. Das Tool lässt sich gut mit Stripe, PayPal und BrainTree integrieren und ermöglicht einfache Zahlungen, die innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto übergehen.

Austausch von iThemes

Umtausch

Exchange von iThemes dient als native WordPress-Lösung für die Annahme wiederkehrender Zahlungen. Damit können Sie sowohl Ihre physischen als auch Ihre digitalen Produkte online verkaufen, und jede Funktion ist als Add-On für Sie getrennt, um Ihr Geschäft zu erweitern oder es einfacher zu machen, wenn Sie das brauchen. Wenn Sie mehrere Produkte in Ihrem Geschäft haben, können Sie ein Add-on implementieren, mit dem Sie mehrere Produkte gleichzeitig in den Einkaufswagen legen können. Dies ist oft entscheidend, wenn ein abonnementbasierter Dienst ausgeführt wird. Ganz zu schweigen davon, dass Sie Ihre Inhalte filtern können, wenn Ihre Mitglieder unterschiedliche Zahlungspläne haben.

Teil II: Der Prozess zum Erstellen eines Abonnements oder wiederkehrenden Zahlungsdienstes

Schritt 1: Denken Sie an eine großartige Idee

Je mehr Nische Ihre Idee ist, desto besser. Vielleicht haben Sie schon eine Idee, auf Abonnementbasis zu verkaufen, aber wenn nicht, denken Sie über verschiedene Boxen nach (wie Dollar Shave Verein oder Birchbox) können Sie jede Woche, Monat oder bei jeder Bestellung an Ihre Kunden versenden. Denken Sie daran, dass ein Abonnement-basiertes Bezahlsystem keine Box verlangt. Zum Beispiel verkauft Elegant Themes WordPress-Themen, aber die Kunden erhalten Zugriff auf die gesamte Themenbibliothek für eine monatliche oder jährliche Gebühr. Sowohl physische als auch digitale Produkte sind für wiederkehrende Zahlungen geeignet.

Schritt 2: Finden Sie heraus, wer Ihre potenziellen Kunden sind

Erstellen Sie ein Kundenprofil, damit Sie keine Produkte verkaufen, die nicht das bieten, was sie benötigen. Dies alles passt zu Ihrer langfristigen Strategie, aber es ist wichtig zu verstehen, wer Ihre Kunden früh sind.

Schritt 3: Erstellen Sie ein Prototyp-Produkt, eine Box oder einen digitalen Download

Ihre frühen Kunden werden etwas brauchen, in das sie ihre Zähne stecken können. Wenn Sie einen Beef Jerky-Abonnementservice ausführen, erstellen Sie eine professionelle Prototypbox, die an Ihre ursprünglichen Kunden gesendet werden kann. Auf diese Weise haben sie einen Grund darüber zu sprechen und zu teilen.

Schritt 4: Erstellen Sie etwas Buzz und machen Sie sich bereit für den Start

Sammeln Sie vor dem Start E-Mails. Auf diese Weise haben Sie eine Gruppe von Beta-Kunden, die die Produkte oder Downloads testen und Ihnen Feedback geben können. Es stellt auch sicher, dass Sie ein wenig Geld haben, um Ihre Produkte oder digitale Downloads für die ersten Bestellungen zu erstellen.

Schritt 5: Starten Sie Ihre ersten Verkäufe

Fangen Sie an, die erste Zahlung von Ihren ursprünglichen Abonnenten zu sammeln. Hier geht es darum, Ihr System für wiederkehrende Zahlungen einzuschalten und das Geld für die Finanzierung Ihres Geschäfts einzubringen.

Schritt 6: Verwenden Sie diese ersten Verkäufe für mehr Marketing und um die erste Runde zu versenden

Wenn die erste Runde Ihres Abonnementdienstes nicht gut läuft, haben Sie sich bereits in ein Loch gestürzt, in dem die Leute schlecht über Ihr Geschäft sprechen können.

Schritt 7: Ermutigen Sie die Leute zu teilen

Geben Sie Ihren ursprünglichen Abonnenten einen Anreiz, andere Personen an Ihr Unternehmen weiterzugeben und zu vermitteln.

Schritt 8: Laden Sie Ihre Kunden mit einem Abonnement oder einem wiederkehrenden Zahlungsprogramm auf

Hier beginnen wir, über die Tools zu sprechen, mit denen Sie wiederkehrende Zahlungen und Abonnements berechnen können.

Zu dir hinüber…

Wir möchten Sie über Ihre Erfahrungen mit wiederkehrenden Abrechnungen und Abonnements informieren. Lassen Sie uns daher im folgenden Kommentarbereich wissen, ob Sie eine dieser Erweiterungen oder Techniken verwendet haben, um wiederkehrende Zahlungen von Ihren Kunden zu erhalten. Würden Sie andere Apps empfehlen, um den Job zu erledigen?

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.