88% der Verbraucher bevorzugen es, direkt von der Marke zu kaufen

E-Commerce wird immer beliebter, und riesige Websites wie eBay und Amazon führen das Rennen an. In einer zunehmend vernetzten Welt wächst der E-Commerce als ein Segment des Einzelhandels und die Marken müssen nahezu perfekte Einkaufserlebnisse bieten Bedürfnisse ihrer Kunden. Gleichzeitig beginnen immer mehr Unternehmen, sich selbst zu gründen E-Commerce-Geschäfte.

Die Jungs bei Markenladen führte eine Umfrage zu den Präferenzen der Verbraucher im Bereich E-Commerce durch und kam zu einigen recht interessanten Schlussfolgerungen:

  • 82% der Verbraucher erwarten, auf ihrer Website mit einer Marke Geschäfte tätigen zu können.
  • 88% der Verbraucher ziehen es vor, direkt von der Marke zu kaufen, wenn sie die Option erhalten.
  • Verbraucher neigen 57% eher dazu, ihre Online-Shopping-Reise auf der Website einer Marke als bei einem Händler zu beginnen.
  • 72% der Verbraucher sind mit der aktuellen Online-Shopping-Erfahrung ihrer Lieblingsmarken nicht ganz zufrieden.

Mobile ist keine nette Sache, es ist ein Muss

Früher war es eine nette Sache, einen Mobile-Friendly-Shop zu haben. Heute leben wir jedoch im mobilen Alter, und daher muss eine Verlagerung in Richtung der Mobilisierung aller Websites erfolgen. Laut einer kürzlich von Criteo durchgeführten Studie macht das mobile Einkaufen inzwischen mehr als 30% des weltweiten E-Commerce-Umsatzes aus. Mit anderen Worten, wenn Sie keine mobile Version Ihrer Website haben, erhalten Sie technisch nur 30% weniger Verkaufsmöglichkeiten. Denken Sie darüber nach, 30%!

Stellen Sie Produktinformationen bereit

96% aller Befragten gaben an, dass Forschung wichtig ist, wenn sie entscheiden, ob sie ein Produkt kaufen möchten oder nicht. Mit anderen Worten, wenn die Kunden auf Ihrer Website nach Informationen suchen, stellen Sie sicher, dass sie nicht an einem dunklen Ort versteckt sind, wo sie sie niemals finden werden. Denn das Vertrauen der Kunden steht für Konversion und Markentreue.

Stellen Sie Ihre Produkte dem Verbraucher zur Verfügung

Eine beeindruckende Anzahl von 82% aller Befragten besuchen eine Marken-Website und erwarten, dass sie ihren Einkauf direkt auf der Website tätigen kann. Mit anderen Worten, Engagement allein reicht nicht aus. Sie müssen Ihre Marken direkt auf Ihrer Website verkaufen. Schicken Sie sie nicht auf eine wilde Gansjagd, die versucht, Ihr Produkt zu kaufen. Sie werden viele Kunden auf diese Weise verlieren.

Kauf direkt von der Marke

Wenn sie die Wahl hätten, würden Verbraucher es vorziehen, direkt von einer Marke zu kaufen. 88% der Befragten ziehen es vor, direkt von einer Marke zu kaufen, wenn sie die Wahl haben. Mit anderen Worten, es gibt eine enorme Chance, den digitalen Handel einer Marke zu verstärken und zu verbessern, um diese Verbraucher zu gewinnen.

Feature Bild Knicks von Jesse Rogers

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.