Thrive Leads Review: Ist es das beste Plugin für die Erstellung von Listen für WordPress?

Wenn Sie eine E-Mail-Liste erstellen möchten, haben Sie möglicherweise von Thrive Leads gehört.

Ich wette, Sie wissen alles über die Vorteile des E-Mail-Marketings für Sie E-Commerce-Website.

Was Sie jedoch zurückhält, ist… Sie brauchen ein Publikum, damit eine E-Mail-Kampagne funktioniert.

Die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, eine E-Mail-Liste zu erweitern, indem die Benutzer nach ihren E-Mail-Adressen gefragt werden. Dazu benötigen Sie ein E-Mail-Listenerstellungs-Plugin wie Thrive Leads.

Also, was genau ist Thrive Leads und wie wird es einfacher, die Benutzer nach ihren E-Mail-Adressen zu fragen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Thrive Leads Review: Überblick

Thrive Leads Web Builder

Die Thrive Themen Team erstellt Thrive Leads. Dieses führende Plugin hilft Ihrer Site bei der Lead-Generierung.

Es ist vollgepackt mit Funktionen, die Webbesucher dazu bringen, sich Ihrer Abonnentenliste anzuschließen.

Sein Alleinstellungsmerkmal sind die robusten Targeting- und Optimierungsfunktionen, die mit einer unglaublichen Vielfalt an Opt-In-Formularen verbunden sind. All dies soll Ihre Conversions steigern.

Sie fragen sich vielleicht… Warum brauche ich dieses E-Mail-Listen-Plugin, während mein E-Mail-Marketing-Service dasselbe anbietet?

Die Standardoptionsformulare, die Sie mit den meisten E-Mail-Marketing-Services erstellen können, legen in der Regel mehr Wert auf das Senden von E-Mails als das Erweitern Ihrer Liste.

Um ehrlich zu sein, die Standardoptionsformulare, aus denen Sie erstellen können AWeber or MailChimp sehen so generisch und langweilig aus.

Ein Plugin für das Erstellen von E-Mail-Listen konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf Ihre E-Mail-Liste und zieht mehr Abonnenten an. Aus diesem Grund werden große Anstrengungen unternommen, damit Sie beeindruckende Opt-In-Formulare entwerfen können, die Konvertierungen garantieren.

Wenn sich das interessant anhört, lassen Sie uns direkt zu den besten Funktionen des Thrive Leads-Plugins springen.

Thrive Leads Review: Beste Funktionen

Hier ist eine Liste der besten Funktionen, die Thrive Leads bieten können.

Verschiedene Opt-In-Formulare

Menschen reagieren unterschiedlich auf verschiedene Arten von Opt-In-Formularen. Einige bevorzugen einen weniger aufdringlichen Ansatz, so dass ein subtilerer Ansatz funktioniert.

Im Gegensatz dazu benötigen einige Webbesucher einen kleinen Schub, und hier funktionieren diese In-your-Face-Popups.

Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise verschiedene Opt-Ins-Formulare in verschiedenen Bereichen Ihrer Website anzeigen, um die Conversion-Raten zu senken.

Sie können beispielsweise ein Widget neben Ihren Artikeln anzeigen und ein Band in die Kopfzeile einfügen, um ein bestimmtes Produkt in Ihrem Online-Shop zu bewerben. Sie können sogar ein Opt-In hinzufügen, das jedes Mal gestartet wird, wenn der Webbesucher die Website gerade verlässt.

Thrive Leads bietet eine Vielzahl von Opt-In-Formularen zum Aufladen Ihrer Anmeldungen. Schauen wir uns die verschiedenen Arten von Opt-In-Formularen genauer an.

Lightbox

Gedeihen führt - Leuchtkasten

Die Lightbox ist auch das Einblendformular. Es erscheint in der Mitte einer Webseite und verdeckt den Rest der Seite.

Dies hebt das Opt-In hervor, damit Besucher sie nicht übersehen können. Deshalb haben sie die höchste Conversion-Rate.

Lightbox-Formulare werden nach dem Aktivieren eines bestimmten Auslösers wie der Beendigungsabsicht angezeigt. Wie wir später sehen werden, hat Thrive Leads eine Reihe von Auslösern für seine Opt-Ins.

Sie können das Popup verwenden, um Werbebotschaften oder Links zu anderen Inhalten auf Ihrer Website anzuzeigen

Band

Bei der Multifunktionsleiste handelt es sich um eine Leiste, die oben oder unten auf einer Webseite angezeigt wird. Es ist taktvoll und klebrig. Sie wird auch als Schwimmleiste, Kopfleiste oder Fußzeile bezeichnet.

Tactful, weil dadurch sichergestellt wird, dass Sie keine Inhalte vertuscht haben. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Opt-in-Option auch nach dem Durchblättern des Besuchers sichtbar bleibt. Dies macht es weniger aufdringlich, mehr Leads zu erhalten.

Wie beim Leuchtkasten-Formular können Sie mithilfe von Triggern steuern, wie oft das Menüband angezeigt wird.

Widget

Das Sidebar-Widget-Opt-In ist die beliebteste Art, eine Liste zu erstellen. Es basiert auf Studien, die zeigen, dass die Augen eines Web-Besuchers einer F-Form folgen. Damit ist sichergestellt, dass Ihr Angebot immer sichtbar ist.

Mit Thrive-Leads können Sie mit einem Widget-Anmeldeformular mehr erreichen. Mit Advanced Targeting können Sie beispielsweise auswählen, wann und wo Ihr Opt-In-Widget angezeigt werden soll.

Sie können auch A / B-Tests für verschiedene Angebote in Ihrer Sidebar und in anderen Widgetbereichen durchführen, um die Conversion-Rate zu erhöhen.

Reinschieben

Slide-In-Formulare werden normalerweise oben rechts oder links auf einer Seite über dem Inhalt angezeigt. So vermeiden Sie, das Leseerlebnis Ihrer Webbesucher zu unterbrechen.

Sie können diese Formulare verwenden, um verwandte Inhalte anzuzeigen oder Ihren Lead-Magneten hervorzuheben. Sie können auch die Exit-Intent-Funktion von ThriveLead verwenden, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erlangen, bevor er Ihre Site verlässt.

ThriveBox 2-Step Opt-In

ThriveBox verfolgt einen ganz anderen Ansatz, wenn es sich um Opt-Ins handelt. Es lockt den Webbesucher dazu, derjenige zu sein, der den Schritt zum Abonnenten macht. Sie müssen sie nur im ersten Schritt auslösen und dann im zweiten Schritt das Formular ausfüllen.

Um das ThriveBox-Opt-in auszulösen, können Sie einen Textlink, eine Schaltfläche oder ein Bild verwenden. Um weitere Abonnenten über ThriveBox zu erwerben, können Sie für jeden Blogeintrag ein einzigartiges Opt-In-Angebot anbieten.

Eine andere Möglichkeit, ThriveBox zu verwenden, ist die Transformation Ihrer Seitenleiste. Aufgrund ihrer Überbeanspruchung können Seitenleisten zu einem blinden Fleck für wiederholte Besucher werden. Stattdessen können Sie Bilder verwenden, um mehrere Opt-In-Angebote mit ThriveBox zu veröffentlichen.

In-Content-Formular

Sie können das inhaltliche Formular an beliebiger Stelle in Ihren Inhalt einfügen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Besucher zu konvertieren.

Die Kurzwahlcodes von Thrive Leads erleichtern das Einfügen der Formulare in Ihren Beitrag. Sie wählen einfach einen relevanten Shortcode und kopieren und fügen ihn in Ihren Beitrag ein.

Sie können die Targeting-Funktionen auch verwenden, um den Ort und die Uhrzeit zu steuern, zu der Sie dieses Formular anzeigen.

Bildschirmfüller

Um sicherzustellen, dass Ihre Webseitenbesucher Ihr Anmeldeformular sehen, können Sie am besten einen Bildschirmfüller verwenden. Dies liegt daran, dass es den gesamten Bildschirm abdeckt und daher schwer zu ignorieren ist.

Sie können das Bildschirmfüllformular verwenden, um Ihre Homepage in eine Squeeze-Seite umzuwandeln, anstatt Besucher umzuleiten.

Abgesehen vom Listenaufbau können Sie den Bildschirmfüller sogar verwenden, um ein zeitsensibles Angebot anzuzeigen oder ein bevorstehendes Webinar zu bewerben.

Um zu vermeiden, dass Ihre Besucher belästigt werden, können Sie das Formular so konfigurieren, dass es zu oft nicht mehr angezeigt wird.

Inhalt sperren

Formulare für Inhaltssperren nutzen die Vorfreude, um Besucher zum Abonnieren zu bewegen. Dadurch wird jeglicher Inhalt Ihrer Webseite gesperrt, sodass Ihr Besucher seine E-Mail-Adresse als Schlüssel zum Entsperren verwenden muss.

Mit Thrive-Leads können Sie ein Popup-Fenster für die Inhaltssperre für Ihre Zielgruppe erstellen, um Inhalte im Austausch für ihre E-Mail-Adresse anzuzeigen. Sie können es verwenden, um Bilder, Text oder andere Multimedia-Inhalte auszublenden. Sie können einen Teil eines Artikels, einen Gutschein, eine Infografik oder ein Video verbergen.

Je aufregender die versteckten Informationen sind, desto mehr wird Ihr Publikum alles tun, um es zu sehen.

Thrive Leads - Inhaltssperre

Formulare mit mehreren Schritten

Dies ist eine sehr zuverlässige Methode, um eine wertvolle E-Mail-Liste zu erstellen. Dies ist so, weil es Ihnen hilft, eine Liste nur mit engagierten Abonnenten zu erstellen, die wirklich wollen, was Sie anbieten.

Mehrstufige Formulare stellen Ihren Besuchern eine einfache Ja- oder Nein-Frage. Indem Sie Fragen stellen, lassen Sie Besucher sich selbst segmentieren. So können Sie auch jedem Besucher maßgeschneiderte Angebote unterbreiten.

Sie können mehrstufige Formulare in Ribbon-, Widget-Bereichs-, Bildschirmfüllungs- und Inhaltsformularen verwenden.

Darüber hinaus können Sie mit Thrive Leads mehrstufige Formulare A / B testen, um den besten Darsteller zu finden.

Umstellungsorientiertes Design

Thrive Leads - Conversion-Fokus-Design

Thrive Leads bietet eine umfangreiche Auswahl an Vorlagen und Formularentwürfen. Und das Beste daran, sie sind alle auf Konversion ausgerichtet.

Am meisten hat mir gefallen, dass Thrive Leads die Ladegeschwindigkeit berücksichtigt. Ihre Produkte sind so programmiert, dass sie die Ladezeit Ihrer Website nicht negativ beeinflussen.

Anpassbare Formulare

Thrive Leads ist mit einem intuitiven Drag & Drop-Builder ausgestattet, mit dem Sie Opt-In-Formulare zu Ihrer Zufriedenheit anpassen können.

Sie können die Designs an Ihre Markenfarben anpassen, vertikale oder horizontale Opt-In-Formulare erhalten, Bildhintergründe usw. hinzufügen, ohne dass eine Codierung erforderlich ist.

SmartLinks

Es ist geradezu ärgerlich, wenn Sie wiederholt Nachrichten an Ihre Abonnenten senden, in denen sie aufgefordert werden, sich immer wieder in Ihrer E-Mail-Liste anzumelden. Thrive Leads bietet eine coole Funktion, die als SmartLinks bezeichnet wird, um dieses Problem zu lösen.

Sie können damit neue Angebote und bestehende Abonnenten mit verschiedenen Angeboten anzeigen. Hierbei handelt es sich um spezielle Links, mit denen Sie steuern können, welche Art von Inhalten Besuchern und bestehenden Kunden angezeigt wird.

Sie können SmartLinks verwenden, um Ihren Abonnenten störungsfreie Inhalte bereitzustellen. Sie können diese Funktion auch nutzen, um reguläre Opt-Ins durch Upsells und Sonderangebote zu ersetzen, um Ihren Umsatz zu steigern.

Erweiterte Triggeroptionen

Bei der Anzeige von Opt-In-Formularen ist das Timing alles. Sie könnten einen Internetbesucher deaktivieren, indem Sie ihn zu früh anzeigen.

Andererseits riskieren Sie den Verlust eines potenziellen Kunden, wenn das Anmeldeformular zu spät erscheint. Dies gilt insbesondere für Pop-ups.

Thrive Leads bietet vier Möglichkeiten, um Ihre Opt-In-Formulare bereitzustellen. Sie können verschiedene Optionen ausprobieren, um herauszufinden, was am besten zu Ihrem Publikum passt.

Für den Anfang zeigt der Exit-Trigger ein Opt-In an, sobald Ihr Besucher Ihre Site verlässt.

Zweitens gibt Ihnen der Zeitauslöser die Möglichkeit, Ihr Anmeldeformular sofort anzuzeigen oder zu warten, bis eine geschätzte Anzahl von Sekunden vergangen ist.

Drittens zeigt der Scroll-Trigger Ihre Wahlmöglichkeit an, wenn der Besucher zu einem bestimmten Teil des Inhalts scrollt. Es kann sich um einen definierten Prozentsatz oder am Ende des Inhalts handeln.

Der Klick-Auslöser zeigt schließlich Ihr Opt-In an, wenn der Besucher auf eine Schaltfläche oder einen Link in Ihrem Inhalt klickt.

Präzises Targeting

Thrive Leads - präzise Ausrichtung

Bild:

Sie sind tief in die Lektüre eines Artikels über Drop Shipping eingetaucht, als plötzlich ein Opt-In-Formular erscheint, das Ihnen einen Klaviertrainingskurs anbietet. Nun, das passiert, wenn Sie allen Webbesuchern dasselbe Opt-In-Angebot zeigen.

Thrive Leads hilft Ihnen bei der Erstellung einzigartiger Opt-In-Angebote, die mit dem Inhalt übereinstimmen, den Ihr Web-Besucher liest.

Wenn Sie sich in der Dropshipping- / Klaviertraining-Situation befinden, würden Sie sich für diese E-Mail-Liste anmelden?

Ein klares Nein! Ganz einfach, weil dies nicht das richtige Angebot für Sie ist.

Für mehr Abonnenten und eine bessere Conversion-Rate müssen Sie segmentierte E-Mail-Listen erstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie zielgerichtete Nachrichten an die richtige Zielgruppe senden.

Mit Threads-Leads können Sie nach Kategorie, Beitrag oder Seite zielen. Sie können sogar die von Ihnen bevorzugten Ausschlüsse wie URL, Seitentyp und benutzerdefinierte Taxonomie hinzufügen.

SmartExit

Der herkömmliche Auslöser für den Intent-Intent-Modus kann mobile Benutzer nicht einfangen, macht jedoch etwa 50% des Internetverkehrs aus.

Warum lassen Sie diesen riesigen Haufen durch Ihre Finger gleiten?

Der herkömmliche Beendigungs-Intent wird ausgelöst, wenn der Besucher den Mauszeiger über den Bildschirmrand in Richtung der Schließen-Schaltfläche oder der neuen Registerkarte bewegt.

In einem mobilen Gerät befindet sich jedoch kein Mauszeiger, so dass die herkömmliche Beendigungsabsicht nicht ausgelöst werden kann. Hier kommt SmartExit zur Rettung.

Sie können mobile Benutzer mithilfe eines zeitbasierten Auslösers für mobile Bildschirmfüllungen und Lightboxen erfassen.

Unterhaltung

Das Thrive Leads-Team fügte diese neue Funktion hinzu, um die Benutzer auf opt-in-Formulare aufmerksam zu machen. Dies ist normalerweise nicht in einem WordPress-Plugin zu finden.

Thrive Leads bietet 22-Animationen an, um den Fokus eines Besuchers für Ihre E-Mail-Liste zu erfassen. Das 3D-Zeichen, Bounce In Up, Unschärfe, Make Way, Rotation, 3D Slit und 3D Horizontal Flip erwarten Sie.

Hier ist die vollständige Liste verschiedener Animationen, die auf Thrive Leads verfügbar sind

Thrive Leads - Animationen

Erweiterte A / B-Tests

Um die Geschwindigkeit Ihrer Liste zu erhöhen, können Sie am besten einen A / B-Test durchführen, um zu sehen, was funktioniert und was nicht.

Mit Thrive Leads können Sie völlig unterschiedliche Arten von Opt-Ins gegeneinander testen. Sie können auch verschiedene Auslöser testen, um den besten Zeitpunkt für die Anzeige des Opt-Ins zu ermitteln.

Ebenso können Sie verschiedene Elemente in Design und Inhalt testen. Dies beinhaltet die Überschrift, Bilder und Farben, um festzustellen, welche Variation am besten funktioniert.

Sie können sogar verschiedene Angebote testen, z. B. ein E-Book oder einen Videokurs. Sie können dasselbe für eine Kombination von Angeboten tun. Sie können auch A / B-Benutzer testen, die sich bei verschiedenen Trichtern anmelden.

Thrive Leads verfügt über die automatische Gewinnerfunktion, die automatisch die Leistung jeder Variation überwacht. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie die höchsten konvertierenden Formulare immer so schnell wie möglich anzeigen. Dies ist so, weil es auch die verlorene Form deaktiviert.

Berichterstattung

Mit Thrive-Leads können Sie Statistiken für einzelne Opt-In-Formulare sowie Ihre gesamten Bemühungen zur Erstellung von Listen anzeigen.

Außerdem können Sie herausfinden, wie sich Ihre Conversion-Rate und Ihr Lead-Wachstum verändert haben.

Es bietet einen Überblick, der Ihre sehr wichtigen Kennzahlen leicht nachvollziehen kann.

Mit Thrive Leads erhalten Sie die folgenden Berichte:

  • Conversion-Bericht

Es zeigt Ihnen die Anzahl der Leads, die Sie haben.

  • Vergleichsbericht

Es hilft Ihnen, die Opt-Ins zu kennen, die mehr Leads generieren.

  • Wachstum auflisten

Dies zeigt Ihnen die Gesamtzahl der Opt-Ins und Lead-Gruppen.

  • Lead-Verweisbericht

So wissen Sie, woher Ihre Leads stammen.

  • Lead-Tracking-Bericht

Es hilft, die Wirksamkeit von Kampagnen zu bestimmen.

  • Content-Marketing-Bericht

So können Sie herausfinden, welcher Inhalt mehr Leads generiert.

Integrationen

Erfolgreiche Leads - Integrationen

Sie müssen die E-Mail-Adressen speichern, die Sie sammeln. Aus diesem Grund müssen Sie Thrive Leads mit einem E-Mail-Dienstanbieter integrieren, bevor Sie eine Liste erstellen.

Glücklicherweise ist es mit etwa 19 E-Mail-Marketing-Services kompatibel. Dies schließt alle wichtigen Akteure wie ein Über oder MailChimp.

Um es einzurichten, wechseln Sie zum Thrive Leads Dashboard und dann zu API-Verbindungen. Klicken Sie auf Verbindungen verwalten und wählen Sie Neue Verbindung hinzufügen. Sie müssen einzelne Formulare verbinden.

Möglicherweise müssen Sie den Editor erneut öffnen und auf das leere Feld klicken, um die Liste der E-Mail-Serviceoptionen anzuzeigen. Wählen Sie hier Mit Dienst verbinden und wählen Sie Ihre aktuelle Verbindung. Dann bist du gut zu gehen.

Thrive Leads Review: Kundenunterstützung

Thrive Leads bietet eine breite Wissensbasis von Artikeln, die zahlreiche Themen zu seinen Produktangeboten abdecken. Sie haben auch Video-Tutorials für diejenigen, die visuelle Inhalte bevorzugen.

Darüber hinaus gibt es ein Support-Forum, in dem Kunden Antworten auf Probleme erhalten, die mit Thrive Leads auftreten.

Thrive Leads Review: Preise

Erfolgreiche Leads - Preise

Wie sehr werden mich Thrive Leads also zurückwerfen?

Sie können Thrive Leads als eigenständiges Plugin oder als Teil der Thrive Themes-Mitgliedschaft erhalten.

Als eigenständige Lösung haben Sie drei Optionen:

  • $ 67 für eine Website
  • $ 97 für fünf Websites
  • $ 147 für bis zu 15-Websites

Wenn Sie sich jedoch für die Mitgliedschaft bei Thrive Themes entscheiden, zahlen Sie pro Monat $ 19, was jährlich in Rechnung gestellt wird. Sie haben auch Zugriff auf alle ihre Plugins und Designs.

Thrive Leads bietet außerdem eine 30-Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass Sie das Produkt nicht mögen.

Nachteile der Verwendung von Thrive-Leads

Thrive Leads hat einen angemessenen Anteil an weniger wünschenswerten Funktionen und einigen dringend benötigten Verbesserungen. Zum Beispiel kann es zu Beginn ziemlich verwirrend sein, den Unterschied zwischen ThriveBoxes, Lead Shortcodes und Lead Groups herauszufinden.

Da es sich um ein WordPress-Plugin handelt, wird alles für diese bestimmte WordPress-Installation lokalisiert. Dies ist eine große Herausforderung, wenn Sie mehrere Websites haben.

Bottomline

Wenn es um WordPress-spezifische Tools zum Erstellen von Listen geht, übernimmt Thrive Leads die Krone. Ich mag es, dass es sowohl schwer zu ignorierende Methoden als auch subtile Optionen für seine Opt-In-Formulare beinhaltet.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Webbesucher zu nerven, ist die Bildschirmfülloption der richtige Weg. Für diejenigen, die einen eher subtilen Ansatz bevorzugen, bietet Thrive Leads In-Content- und Widget-Formulare für den Trick.

Trotz der Lernkurve sind Funktionen wie SmartLinks, Animationen, ThriveBoxes und Kurzcodes für inhaltliche Formulare sehr nützlich. Zum Beispiel stellt SmartLinks sicher, dass Sie keine Anmeldeformulare an diejenigen senden, die bereits Ihrer E-Mail-Liste beigetreten sind.

Darüber hinaus bringt Thrive Leads A / B-Tests auf ein völlig neues Niveau. Die automatische Siegerfunktion revidiert das überlaufene Testerlebnis. Es erledigt alles für Sie, indem Sie innerhalb kürzester Zeit hochkonvertierende Formulare auswählen.

Alle diese wertvollen Features machen die Lernkurve wert. Ich würde Thrive Leads definitiv jedem empfehlen, der eine WordPress-spezifische Lösung für die Erstellung von E-Mail-Listen benötigt.

Zu dir hinüber…

Haben Sie Erfahrung mit Thrive Leads? Wir hören immer gerne von unseren Lesern. Teilen Sie Ihre Gedanken, Bedenken und Fragen in den Kommentaren unten mit. Lassen Sie uns das Gespräch fließen!

Belinda Kendi

Belinda Kendi ist eine talentierte Content-Vermarkterin, Ghostwriterin und E-Commerce-Texterin, die aussagekräftige und wertvolle Inhalte produziert, die Kunden zum Abonnieren bewegen. Warum fangen wir nicht ein Gespräch an? Besuchen Sie www.belindakendi.com oder senden Sie eine E-Mail an belinda@belindakendi.com.