So erstellen Sie ein Geschäft und verkaufen Online-Kurse mit Uscreen

Welche Art von Geschäft sollten Sie betreiben? Ich bin sicher, Sie haben Tausende von Ideen, die sich in Ihrem Kopf bewegen, aber der schwierige Teil ist herauszufinden, welche dieser Ideen Gewinner sind. Sie könnten mit dem Bloggen beginnen, Online-Verkauf einer brillanten Inhaltsidee oder Erstellen eines digitalen Produkts wiederkehrende Zahlungen an Abonnenten zu berechnen.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ein Unternehmen zu betreiben, indem Sie nur Online-Kurse verkaufen? In der Videokurswelt verdienen die Leute bis zu 17 Millionen Dollar pro Jahr. Nicht schlecht, richtig?

Es braucht Arbeit, und oft erfordert es mindestens Video oder Screen-Capture-Tools mittlerer Qualität, aber Kurse zu machen ist eine unterhaltsame und lohnende Möglichkeit, einen Umsatz zu erzielen. Denk darüber nach. Sie können ein bestimmtes Feld, in dem Sie sich auskennen, auswählen und dieses Wissen mit einer großen Anzahl von Personen online teilen. Im Gegenzug schaffst du eine Population von Leuten, die in diesem Bereich ausgebildet sind und dir dadurch mehr Verbindungen und Leute zum Reden bringen.

Beachten Sie, dass es sich bei einem Onlinekurs nicht nur um Videoinhalte handelt. Tatsächlich bieten manche Online-Kurse überhaupt kein Video an. Aber die effektivsten Online-Kurse beinhalten verschiedene Komponenten, um den Unterricht zu fördern und sie dazu zu bringen, mehr zu lernen. Ihr Online-Kurs kann beispielsweise Folgendes enthalten:

  • Medien, wie Audioclips und Videos
  • Tests und Zertifizierungen
  • Kapitel und Episoden
  • Fortschrittsverfolgung
  • Online- und Offline-Anzeige
  • PDFs und Audioclips

Wie gehen Sie die ersten Schritte zu einem erfolgreichen Geschäft, das Online-Kurse verkauft?

Lassen Sie uns Schritt für Schritt in den Prozess schauen.

Schritt 1: Melden Sie sich für Uscreen an

Der erste Schritt zum Online - Kurs Glückseligkeit ist zu navigieren Uscreen-Webseite. Dies ist ein vollwertiger Service für den Aufbau Ihrer eigenen Website im Lynda.com-Stil, und ich würde zögern, alles andere als das in Bezug auf die Erstellung Ihrer eigenen selbst gehosteten Plattform zu empfehlen. Sicher, Sie können Spots wie Udemy überprüfen, aber dies ist mehr auf Ihr Unternehmen Branding konzentriert, im Gegensatz zu wie Udemy im Grunde verwenden Sie ihre Plattform mit begrenzten persönlichen Branding-Optionen.

Der Uscreen-Service beginnt bei $ 99 pro Monat und bringt Sie für Ihre Kurse zu 100-Nutzern. Wenn Sie die 1-Benutzeranzahl überschreiten, sollten Sie pro Benutzer und Monat einen zusätzlichen $ 100-Betrag aufwenden.

füllen Sie die kostenlose Testversion aus

Klicken Sie auf die Schaltfläche Kostenlose Testversion starten, die eine 14-Testversion für Ihre eigenen Testanforderungen bereitstellt. Füllen Sie Ihre persönlichen Informationen aus und reichen Sie sie ein, um die kostenlose Testversion zu erhalten. Das Formular ist einfach, die Uscreen-Firma zu kontaktieren, damit Sie nicht sofort Zugang erhalten, bis jemand von Uscreen Ihnen eine E-Mail sendet oder Sie am Telefon anruft.

Schritt 2: Finde eine Nische und finde heraus, ob Nachfrage besteht

Hier kommt die intensive Forschung ins Spiel. Überprüfe YouTube, Udemy, Google, Linda.com und andere Orte, um Kurse zu finden, um zu sehen, ob jemand bereits Kurse in deiner Nische macht. Wenn ja, wie können Sie Ihre Kurse so verbessern, dass die Leute dafür bezahlen möchten? Welche zusätzlichen Tools oder Kursangebote können Sie erstellen, um Ihre Kurse wertvoller zu gestalten?

Durchsuchen Sie Foren und Orte wie Reddit, um die Fragen zu verstehen, die die Leute in der Branche stellen, und erstellen Sie eine Liste, um zu bestimmen, ob die Nische genug Marktpotenzial für einen anständigen Profit hat oder nicht.

Schritt 3: Bestimmen Sie den Zweck Ihres Kurses

Nur weil Sie eine Nische haben, bedeutet das nicht, dass Sie wissen, warum Sie einen Kurs in dieser Nische erstellen. Im Bereich E-Commerce möchten Sie vielleicht Ihre aktuellen zahlenden Kunden auf Ihre Produkte aufmerksam machen. Vielleicht sind Sie daran interessiert, einen neuen Einkommensstrom einzubringen, oder Sie möchten Ihre E-Mail-Liste erstellen, um zukünftige Werbeaktionen an Ihren Online-Shop zu senden.

Unabhängig davon ist das Auffinden des Kursziels ein wesentlicher Teil der Anfangsphasen.

Schritt 4: Skizzieren Sie Ihre Kursstruktur

Ein gut organisierter Kurs ist der Schlüssel, um Menschen zu überzeugen, anderen Menschen beizutreten und sie zu teilen. Beginnen Sie damit, alle Ihre Einheiten einheitlich zu kennzeichnen, damit der Kurs bei der Anmeldung einen festen Fluss hat.

Fügen Sie Aktivitäten, Aufgaben, Kursmaterialien und Tests hinzu, die die Art und Weise stärken können, wie sich die Menschen über ihr Wissen während des Kursfortschritts fühlen. Schließlich ist ein Kurs mit einer Menge Tutorial-Videos großartig, aber wie können Ihre Abonnenten bewerten, ob sie etwas gelernt haben oder nicht?

Schritt 5: Produzieren Sie Ihren Kursinhalt

Uscreen-Kurs

Obwohl Uscreen eine wunderbare Plattform für den Verkauf und Vertrieb Ihrer Online-Kurse ist, können Sie hier keine Inhalte erstellen. Da es sich bei den meisten Online-Kursen um Videos handelt, müssen Sie die Softwareoptionen und andere Werkzeuge zur Erstellung von Inhalten hoher Qualität betrachten. Versuchen Sie, iMovie oder Windows Movie Maker zur Bearbeitung Ihrer Inhalte auszuprobieren, und beauftragen Sie entweder einen Fachmann, um die Inhalte aufzunehmen, oder erstellen Sie sie selbst, wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen.

Oft müssen Sie nur Ihren Computerbildschirm erfassen, um Ihre Videos zu machen, also verbinden Sie ein Qualitätsmikrofon mit dem Snagit-Software um das zu erreichen.

Welche anderen Inhalte müssen Sie möglicherweise erstellen?

  • PDFs
  • Kurs-Tracking-Blätter
  • Zertifizierungsdokumente
  • Podcasts
  • Audioclips

Schritt 6: Laden Sie Ihren neuen Inhalt auf Uscreen hoch

Uscreen bietet einen einfachen Inhalts-Uploader, um Videos und andere Gegenstände auf Ihrer Uscreen-Website zu platzieren, ohne sich um die Sicherheit des Inhalts kümmern zu müssen. Dies funktioniert in jedem Browser und der Inhalt wird für den Konsum auf mobilen Geräten optimiert.

alle Geräte

Nach dem Hochladen Ihres Inhalts können Sie Videomenüs erstellen, die denen in einem DVD-Menü ähneln, mit Links zu Ihren Videokapiteln, Links zu anderen Ressourcen und Zeitstempeln.

Schritt 7: Beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Mitgliedszahlungen

Zahlungen

Sie haben drei Möglichkeiten, um Mitgliedsbeiträge für Ihre Online-Kurse zu akzeptieren: Integrieren Sie mit Shopify, integrieren Sie sich mit WordPress oder erstellen Sie Ihre eigene einzigartige Uscreen-Storefront.

Richten Sie Ihre Website ein, um monatliche oder jährliche Gebühren zu erheben, oder erwägen Sie sogar, pro Kurs oder Video Gebühren zu erheben.

Schritt 8: Markiere deine Inhalte, um Mitglieder einzubinden

Von Social Media bis Google Ads stolpert niemand über Ihre Online-Kurse, es sei denn, Sie verteilen die Nachricht. Konzentrieren Sie sich darauf, ein Budget für die Ausgaben festzulegen, die Sie ausgeben möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie in Zukunft über Tools zum Erstellen von Social Sharing- und E-Mail-Listen für das Remarketing verfügen.

Schlussfolgerung

Vor nicht allzu langer Zeit brauchte man einen erfahrenen Entwickler und super teure Videoproduktionswerkzeuge, um einen Online-Kurs zu erstellen und online zu verkaufen. Zum Glück brauchen Sie jetzt nur ein paar handliche Produktionswerkzeuge, Uscreen und Ihre eigenen Marketingfähigkeiten, um Einnahmen aus Videos, Kursmaterialien und Lektionen zu generieren. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie Fragen dazu haben, wie Sie ein Unternehmen gründen, das Online-Kurse verkauft.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.