Cloudways E-Commerce Hosting Review (Juli 2020)

"Ein Webhosting-Server ist die Lebensader jeder Site." Dr. Chris Dayagdag, ein Google-Partner und Technopreneur. Und er hätte es nicht besser ausdrücken können. Im Wesentlichen ist Ihre Website nur so gut wie das zugrunde liegende Hosting-Framework.

Und so, als Teil meiner Reise zur Schaffung der bestmöglichen Lebensadern für E-Commerce-WebsitesIch beschloss, dieses Mal einen etwas anderen Weg zu gehen. Anstelle der typischen Hosting-Dienste, die wir alle kennen, habe ich einen ausprobiert, der für seine umfangreichen Abstraktionsfunktionen für Server bekannt ist.

Is Cloudways eine zuverlässige E-Commerce-Hosting Lösung? Nun, lass es uns herausfinden…

Cloudways Review: Informationen zum Hosting-Service

In Anbetracht dessen, dass es in 2011 gegründet wurde, Cloudways ist im Hosting-Bereich relativ jung. Aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Es ist alles andere als klein. Kurz gesagt handelt es sich um eine Managed Cloud-Hosting-Lösung, mit der Einzelpersonen und Teams eine Vielzahl von Web-Apps erstellen, einführen, skalieren und koordinieren können, einschließlich E-Commerce-Websites.

Aaqib Gadit (Mitbegründer und CEO) und Pere Hospital (Mitbegründer und CSO) haben im Laufe der Jahre zu einem etablierten Hosting-Service mit weltweit verteilten Rechenzentren gewachsen. Kombinieren Sie dies mit einem Team von über 100-Experten, und Sie erhalten eine ungefähre Vorstellung davon, wie Cloudways jetzt Tausende von Websites bedient.

Das alles wird von ihrem Hauptsitz auf der europäischen Insel Malta aus koordiniert, sowie zusätzliche Büros in Dubai und Spanien.

Nun, das ist ein ziemlich interessanter Lebenslauf, wenn Sie mich fragen. Andererseits wissen wir alle, dass Hosting auch für gut finanzierte Unternehmen ein ziemlich herausforderndes Unterfangen sein kann. Deshalb können sich nur wenige Anbieter zu Recht mit umfassend optimierten Hosting-Diensten rühmen.

Das Problem mit dieser Kategorie ist jedoch Folgendes: Die meisten ihrer Lösungen sind nicht billig. Das Starten von Servern und umfangreichen E-Commerce-Anwendungen kostet ziemlich viel Geld.

Interessanterweise gehört Cloudways zu den wenigen Akteuren, die scheinbar von diesem Trend abweichen. Ihre Dienstleistungen sind vergleichsweise günstiger als ihre Hauptkonkurrenten.

Aber wenn man darüber nachdenkt, könnte das eine verrückte Taktik sein? Oder ist Cloudways eine legitime effektive Hosting-Lösung?

Nun, es dauert nur ein paar Minuten, um es herauszufinden. In diesem Cloudways-Bericht werden die Fakten so dargestellt, wie sie sind - die ganze Wahrheit über die wichtigsten Merkmale, Preise, Leistungsstatistiken und einen Überblick über die Plattform.

Cloudways Review: Überblick über den Hosting-Service

Grundsätzlich können Sie von verwalteten Hosting-Providern natürlich Server erwarten. Und weisst du was? Cloudways hat fünf Cloud-Anbieter, die dies unterstützen. Sie können Ihren eigenen Cloud-Server entweder auf der Google Cloud-Plattform, auf Vultr, Linode, DigitalOcean oder Amazon Cloud Services (AWS) einrichten.

Wählen Sie einfach Ihren Provider und voila! Cloudways erstellt für Sie in wenigen Sekunden einen dedizierten, cloudbasierten virtuellen Server. Wenn Sie die Kapazität erweitern möchten, können Sie über die Plattform jederzeit weitere Server erwerben oder Ihren aktuellen Server von Ihrem Konto aus skalieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die resultierenden Ressourcen zu nutzen. Sie können die PHP-Funktionen nutzen, um Ihre eigenen containerisierten Apps zu starten. Oder Sie betreiben natürlich eine dynamische E-Commerce-Website.

Jetzt bleib dran. Um welche Art von Funktionen handelt es sich hier? Was sollten Sie von Cloudways erwarten, wenn es um E-Commerce-Hosting geht?

Cloudways Review: Die wichtigsten Funktionen

E-Commerce-Anwendungen

Ok, lass uns von oben anfangen.

Nach Ihrer Anmeldung stellen Sie fest, dass Cloudways Ihnen einen erheblichen Vorsprung verschafft, indem Sie standardmäßig vier der wichtigsten E-Commerce-Plattformen OpenCart, Magento, Prestashop und WooCommerce nutzen. Es bietet auch Dinge wie Laravel, Joomla, Drupal und WordPress.

Meinetwegen. Stellen wir uns jedoch vor, Sie planen, Ihren Online-Shop auf einer anderen Anwendung aufzubauen. Welche Möglichkeiten haben Sie?

Zum Glück ist Cloudways flexibel genug, um jede PHP-Anwendung zu unterstützen. Das bedeutet, dass Sie bequem eine zusätzliche E-Commerce-Plattform installieren können, wenn Sie möchten.

Verwalten der E-Commerce-Umgebung

Was ich an Cloudways gemocht habe, ist Folgendes: Es optimiert die Umgebung Ihrer E-Commerce-Website ganzheitlich, sodass Sie bequem verkaufen und dynamisch expandieren können.

Sobald die Website live ist, überwacht Cloudways beispielsweise alles rund um die Uhr. Folglich sollten sie in der Lage sein, jedes auftretende Problem schnell zu beheben. Und um Sie auf dem Laufenden zu halten, kann das Dashboard mehr als nur die 16-Analyse nutzen.

Aber das ist nicht alles. Wenn Sie Ihre E-Commerce-Site im Auge behalten möchten, können Sie sich darauf verlassen, was sie CloudwaysBot nennen. Es handelt sich lediglich um ein AI-System, das die Leistung 24 / 7 Ihrer Website aufzeichnet und Ihnen relevante Updates per Text oder E-Mail sendet.

Bei Problemen können Sie die New Relic-Integration von Cloudways nutzen, um Schwachstellen aufzudecken und diese entsprechend zu mindern. Es ist eine der vielen Anwendungen von Drittanbietern, deren Integrationen sich für Cloudways für den E-Commerce als nützlich erweisen.

Weitere herausragende Funktionen zur Optimierung Ihrer E-Commerce-Umgebung sind:

  • Pay-as-You-Go-Framework, mit dem Sie Geld sparen können, indem Sie nur für das bezahlen, was Sie verwenden.
  • Umfangreiche Vielseitigkeit, mit der Sie Ihre Ressourcen entsprechend den sich ändernden Anforderungen der Website skalieren können.
  • Dedizierte Ressourcenumgebung, die Ihren Standort vor möglichen Blutegel schützt.
  • Gut vernetzte, sichere Umgebung, die alle Server schützt und sie so miteinander verknüpft, dass eine zusammengesetzte, aber unabhängige Ressourcenverwaltung möglich ist.
  • Zahlreiche Standorte in Rechenzentren, die durch CDN-Lösungen für eine schnellere Standortladegeschwindigkeit ergänzt werden.
  • Komfortable Migration von Standorten zwischen Rechenzentren und Servern.
  • Replikation Ihres Standorts auf mehreren Servern, um das Risiko möglicher Ausfallzeiten zu reduzieren.

Sicherer Verkauf

Vor kurzem war es so bewährt dass Cyberkriminalität zunehmend profitabler wird als der Handel mit illegalem Drogenhandel. Und Sie können darauf wetten, dass die Kriminellen nicht so schnell abgebremst werden. Deshalb, in der Tat, 66% der IT-Experten betrachten Sicherheit als ihr Hauptanliegen, wenn es um Cloud Computing geht.

Nun, wenn sie besorgt sind, habe ich Angst vor meinem Verstand. Sicherheit ist zweifellos die einzige Sache, die ich mir keine Kompromisse leisten kann, insbesondere nachdem ich selbst die verheerenden Auswirkungen einer Datenschutzverletzung miterlebt habe (aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag). Daher war ich bei der Bewertung von Cloudways besonders an der Sicherheit von Websites interessiert.

Und das habe ich herausgefunden, dass Sie bekommen:

  • IP-Whitelisting
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Kostenloses SSL-Zertifikat, das mit einem einzigen Klick installiert werden kann
  • Regelmäßige Sicherheitspatches und Firmware-Upgrades
  • Kostenlose automatische Sicherungen Ihrer gesamten Site und ihrer Dateien mit der Möglichkeit, alles mit einem einzigen Klick wiederherzustellen
  • Spezielle Firewalls
  • Möglicher Ausgleich bei Ausfallzeiten aufgrund eines Ereignisses höherer Gewalt

Optimierte Website-Performance

Ob Sie es glauben oder nicht, Google wird Sie jedoch bestrafen, wenn Ihre E-Commerce-Site vergleichsweise lange braucht, um ihre Seiten zu laden.

Und selbst wenn Sie mit einem schlechten Suchmaschinenranking noch immer Besucher anziehen, verlieren Sie einen erheblichen Teil der Verkaufschancen. Jede Zehntelsekundenladeverzögerung wird im Durchschnitt in a übersetzt 7% Rückgang in Ihren Umrechnungskursen.

Zum Glück bietet Cloudways eine Vielzahl von Funktionen, um dies zu verhindern. Es optimiert die allgemeine Webleistung durch:

  • Autohealing-Servertechnologie, bei der der Server automatisch korrigiert wird, sobald die Leistungseinbußen auftreten.
  • Content Delivery Network-System, das auf hochwertigen, weltweit verteilten Servern aufgebaut ist, um die Übertragung von Website-Inhalten weltweit zu beschleunigen.
  • Unterstützung für PHP 7, derzeit die leistungsstärkste PHP-Version.
  • Unterstützung für Redis, die mit Varnish, Nginx und Apache kombiniert wird, um die Effizienz Ihrer Website-Datenbank zu steigern.
  • Kostenlose erweiterte Caches wie Full Page Cache und
  • Dediziertes Umgebungs-Framework, das die Serverressourcen ausschließlich für Ihre Site reserviert.

Dynamische Projektkoordination

Die Chancen stehen gut, dass Sie Ihren Online-Shop nicht alleine betreiben werden. Sie werden wahrscheinlich ab und zu ein paar Fachkräfte einstellen, um verschiedene Projekte abzuwickeln. Genau hier setzen die Teamwork-Funktionen von Cloudways an.

Kurz gesagt, Sie können verschiedenen Teammitgliedern Aufgaben zuweisen, Server und Anwendungen replizieren, Server auf andere übertragen und Ihren Standort entsprechend migrieren.

Wenn Sie beispielsweise eine WordPress-Site von einem Host eines Drittanbieters auf Cloudways verschieben möchten, können Sie dies nutzen Cloudways WordPress Migrator-Plugin die Dinge viel einfacher machen.

Wenn Sie mit zahlreichen Websites arbeiten, möchten Sie möglicherweise den sicheren SSH- und SPTP-Zugriff von Cloudways, unbegrenzte Bereitstellungsbereiche sowie eine automatische Git-Umgebung nutzen. Folglich können alle Teammitglieder ihre Projekte überprüfen und aufpolieren, bevor sie schließlich alles veröffentlichen.

Multi-Channel-Unterstützung

Um Ihre Site effektiv einzurichten, zu starten, zu verwalten, auszuführen und zu koordinieren, bietet Cloudways ein Support-System mit mehreren Kanälen.

Zumindest können Sie von seinem gut detaillierten Kapital profitieren Wissensbasis So ziemlich alles zu lernen - von der Anwendungsverwaltung bis zur Server-Bereitstellung. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, können Sie jederzeit weitere Klärungen bei der aktiven Community der Mitglieder einholen, die Cloudways gefällt.

Alternativ können Sie sich auch direkt an das Expertenteam von Cloudways wenden. Nun, Telefonanrufe waren schon immer aufgrund ihrer Bequemlichkeit mein Favorit. Leider stellt sich jedoch heraus, dass Cloudways nur Anrufanfragen erleichtert. Sie stellen grundsätzlich eine Anfrage, und die Agenten rufen Sie anschließend während ihrer Arbeitszeit an.

Obwohl es lobenswert ist, dass die Plattform Telefonsupport anbietet, hoffe ich, dass sie letztendlich ein Upgrade des gesamten Systems in Betracht ziehen, um unterbrechungsfreie gebührenfreie Anrufe von Benutzer zu Agent zu ermöglichen.

Ansonsten ist die beste Option, die Sie derzeit haben, wohl Live-Chat. Die Online-Übermittlung eines Tickets kann auch sinnvoll sein, wenn Sie schnell genug auf Sie zukommen.

Cloudways Review: Nutzung der Plattform

Wenn du überlegst Cloudways ausprobieren, der Ort, mit dem Sie beginnen, ist höchstwahrscheinlich die Preisseite…

Cloudways-Preisgestaltung

Ok, die Dinge werden hier möglicherweise etwas komplizierter, vor allem, wenn Sie an den gleichen alten Hosting-Preisplan von etwa vier oder fünf Abonnementsplänen gewöhnt sind.

Interessanterweise bietet Cloudways keine sechs, sieben oder acht Optionen an. Sie sind viel mehr, und Sie könnten sich auf den ersten Blick überwältigt fühlen. Nach einer genaueren Prüfung sollten Sie jedoch in der Lage sein, die gesamte Preisberechnungsmethode herauszufinden, die der Dienst verwendet.

Hier ist das Ding. Cloudways hat die Abonnementangebote im Wesentlichen auf Basis seiner fünf Cloud-Server-Anbieter gruppiert. Wenn man bedenkt, dass alles sinnvoll ist, wenn Infrastrukturdienste normalerweise unterschiedlich teuer sind.

Cloudways geht jetzt darüber hinaus und bietet für jeden Anbieter mehrere Pläne an. Was Sie am Ende bezahlen, hängt daher nicht nur von dem von Ihnen gewählten Anbieter ab, sondern auch von den entsprechenden Serverspezifikationen.

Und um Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon zu geben, was Sie erwarten können, hier die Preisspanne:

  • Die Cloud-Pläne von Google reichen von $ 33 / Monat für 1.7GB-RAM und 1-CPU bis zu $ ​​1,290 / Monat für 120GB-RAM und 32-CPUs.
  • Die Amazon Web Services-Angebote reichen von $ 36 / Monat für 1.75GB-RAM und 1-CPU bis zu mehr als $ 3,567 / Monat für 384GB-RAM und 96-CPUs.
  • Vultr-Pläne reichen von $ 11 / Monat für 1GB-RAM und einem 1-Core-Prozessor bis zu mehr als $ 385 / Monat für 64GB-RAM und einem 16-Core-Prozessor.
  • Die Linode-Pläne reichen von $ 12 / Monat für 1GB-RAM und einem 1-Core-Prozessor bis zu mehr als $ 1,205 / Monat für 192GB-RAM und einem 32-Core-Prozessor.
  • Digital Ocean-Pläne reichen von $ 10 / Monat für 1GB-RAM und einem 1-Core-Prozessor bis zu mehr als $ 1,035 / Monat für 192GB-RAM und einem 32-Core-Prozessor.

Das Beste an all diesen Optionen ist die einfache Tatsache, dass Sie mit den richtigen Ressourcen eine perfekte Option finden werden.

Verwalten Ihres Kontos

Nachdem Sie sich angemeldet und Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie Ihre E-Commerce-Anwendung auswählen.

Im nächsten Schritt wählen Sie Ihren bevorzugten Infrastrukturanbieter aus der Liste der fünf Optionen Google Cloud Platform, Amazon Web Services, Vultr, Linode oder Digital Ocean aus. Wählen Sie anschließend eine Servergröße aus, die Ihren E-Commerce-Anforderungen entspricht, gefolgt von einem Serverstandort, der Ihrer Zielgruppe am nächsten kommt.

Zum Schluss "Launch Now" und "voila!" Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihren Server zu starten.

Über Ihr Konto-Kontrollfeld können Sie dann eine Domäne erwerben, SSL einrichten, E-Mail-Konten abrufen, Serverdienste steuern, die PHP-Versionen aktualisieren, auf die Befehlszeile zugreifen, den Datenbankmanager verwenden und vieles mehr.

Benchmarking von Cloudways E-Commerce-Hosting

Cloudways möglicherweise mit all den herausragenden leistungssteigernden Funktionen geladen, die wir behandelt haben. Und ja, es ergänzt sich auch mit einer Garantie für die Entschädigung bei Serverausfällen.

Nun, zugegeben, das hört sich alles gut an. Aber seien wir ehrlich. Es ist nur zulässig, wenn es nachgewiesen werden kann. Dank meiner Neugierde habe ich mich entschieden, die Tests für alle durchzuführen.

Wie wir festgestellt haben, ist Time To First Byte (TTFB) die beste Messgröße für die Bewertung von Hosting-Servern. Es ist im Wesentlichen die Zeit, die der Server für die Verarbeitung einer Anforderung benötigt, bevor er anschließend die Standortdaten in Anspruch nimmt. Mit anderen Worten, es misst die Gesamtantwort des Servers.

Um genaue Ergebnisse zu erhalten, führte ich TTFB-Tests auf von Cloudways gehosteten Websites durch WooCommerce, PrestaShop, Magento, Plus OpenCart. Und das Endergebnis war wie folgt:

Die WooCommerce-basierte Website hat 573ms veröffentlicht, während der Prestashop-Partner 598ms aufgenommen hat. Auf der anderen Seite generierten Magento- und OpenCart-basierte Sites 556ms bzw. 598ms.

OK Fair genug. Aber was heißt das?

Wenn Sie sich ein paar meiner früheren TTFB-Tests angesehen haben, wissen Sie, was ein 500-600ms-Wert bedeutet. Obwohl es nicht der schnellste Bereich ist, den wir bisher aufgenommen haben, ist er dennoch sehr beeindruckend.

Alles in allem ist Cloudways in der Tat das Manko eines leistungsfähigen E-Commerce-Hosting-Providers.

Wer sollte Cloudways in Betracht ziehen?

Nachdem ich nun die Grundlagen, Hauptmerkmale, Preise, Leistungsniveaus und verschiedene Schwächen untersucht habe, würde ich sagen Cloudways ist ein zuverlässiger Host für E-Commerce-Websites für kleine, mittlere und große Unternehmen. Und da es beim Skalieren von Ressourcen besonders effektiv ist, sollte es eine hervorragende Wahl für schnell wachsende Standorte sein.

Was denken Sie?

Cloudways
Rating: 4.5 - Überprüfung durch

Davis Porter

Davis Porter ist ein E-Commerce-Experte von B2B und B2C, der besonders von digitalen Verkaufsplattformen, Online-Marketing, Hosting-Lösungen, Webdesign, Cloud-Technologie und Software für das Kundenbeziehungsmanagement besessen ist. Wenn er nicht gerade verschiedene Anwendungen testet, wird er wahrscheinlich eine Website erstellen oder Arsenal FC anfeuern.