Magento 1 End of Life (Januar 2021): Wie sollten Sie darauf reagieren?

Das ursprüngliche Datum für Magento 1 End of Life (EOL) war November 2018. Im September 2018 setzte Magento jedoch das endgültige Datum für das Lebensende auf 30. Juni 2020.

Joe Ayyoub, Director of Support Operations bei Magento, machte deutlich, dass die Erweiterung der EOL den Stress für ihre Händler verringern soll.

Bis zum Ende des Lebensdatums im Juni 2020 stoppt Magento alle Software-Sicherheitspatches oder Qualitätskorrekturen für Magento 1. Sie werden nicht plötzlich das Geschäft aufgeben, aber das Ergebnis wird Ihnen möglicherweise nicht gefallen, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen.

Im Jahr 2018 muss sich die Frist für die Magento 1 EOL wie eine lange Zeit angefühlt haben, aber jetzt läuft der Countdown in Tagen. Obwohl Sie niemand davon abhalten wird, mit dieser Plattform fortzufahren, liegt es im besten Interesse Ihres Unternehmens, auf Magento 2 oder seine Alternativen umzusteigen.

Es ist jedoch eine vollständige Migration, unabhängig davon, ob Sie zu Magento 2 wechseln oder Magento vollständig verlassen. Sie müssen über neue Vorlagen, Themen und mehr nachdenken. Der Vorgang wird einige Zeit dauern - kein Wunder, dass die meisten Benutzer so lange gezögert haben.

Warum vor Magento 1 End of Life wechseln?

Die Ankündigung für Magento 1 EOL enthielt den Vorschlag, auf Magento 2 umzusteigen. Diese Plattform scheint ein Upgrade von Magento 1 mit besserer Site-Leistung zu sein, wenn auch mit einigen Ausnahmen.

Magento 2 ist mobiler als Magento 1 und bietet eine verbesserte Kaufabwicklung. Das Upgrade wird dadurch jedoch nicht einfacher. Obwohl Sie ebenfalls aus Magento stammen, müssen Sie noch eine vollständige Neuplattform durchlaufen.

Da sich die Architektur von Magento 1 von Magento 2 unterscheidet, können Sie Ihr Thema nicht übertragen und müssen einige Ihrer Daten manuell migrieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie von Magento 1 wechseln sollen, sollten Sie einige Probleme berücksichtigen, auf die Sie möglicherweise stoßen:

  • Erweiterungen und Plugins sind nicht mehr verfügbar oder funktionieren nicht mehr
  • Sie setzen Ihr Geschäft Sicherheitsrisiken und Datenkompromissen aus
  • Die Website des Händlers wird instabil oder verschlechtert sich
  • Magento-Entwickler werden sich mit der neuesten Version und ihren Alternativen, die PCI DSS-kompatibel sind, besser vertraut machen

Werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen.

Sicherheitslücken

Sie können Ihre Produkte weiterhin verkaufen, wenn Sie nach der EOL in Magento 1 bleiben. Sie setzen Ihre Geschäfts- und Kundendaten jedoch Schwachstellen und Hackern aus, die den Ruf Ihrer Marke zerstören können.

Hacker suchen ständig nach dieser Möglichkeit und erschöpfen bei einem DDoS-Angriff Ihre Ressourcen. Dies macht es für Sie schwierig, auf echte Anfragen zu antworten

Bis Juni 2020 erhält die Site keine Sicherheitsupdates oder Patches mehr, da Magento nicht nach Schwachstellen für Magento 1 sucht. Sie bietet auch keinen Software-Support für Probleme, die Sie zur Kenntnis bringen.

Kein Software-Support von Zahlungsanbietern

Wenn Sie keinen Zugriff auf Upgrades und Sicherheitspatches haben, sind Sie Sicherheits- und Compliance-Problemen ausgesetzt. Sie müssen jedoch die PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standards) einhalten, wenn Sie Zahlungsanbieter verwenden.

Gemäß die PCI DSS-AnforderungenHändler und Verarbeiter müssen „sichere Systeme und Anwendungen entwickeln und warten“. Dazu gehört die Installation der entsprechenden Sicherheitspatches von zuverlässigen Anbietern.

Der erste Abschnitt von Voraussetzung 6 empfiehlt die Verwendung von Erweiterungen von Drittanbietern, um Sicherheitslücken zu identifizieren. Die Lösung sollte auch dazu beitragen, das Risiko neu entdeckter Sicherheitslücken zu bewerten.

Im zweiten Abschnitt heißt es, dass Benutzer die entsprechenden Sicherheitspatches innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung installieren sollten, um den Schutz vor Sicherheitslücken zu gewährleisten.

Da Magento 1 keine Sicherheitspatches mehr erhält, ist es für Händler fast unmöglich, diese Anforderung zu erfüllen. Der Versuch, zukünftige Konsequenzen zu beheben, kann daher zeitaufwändig und kostspielig sein.

Die meisten Zahlungsanbieter warnen ihre Kunden vor den Folgen eines Verbleibs in Magento 1. Einige schlagen Möglichkeiten zur Migration vor oder helfen ihren Kunden sogar bei der Migration auf Magento 2 oder seine Alternativen. Andere verwenden Haftungsausschlüsse, sodass sie nicht für Ihre Nichteinhaltung verantwortlich gemacht werden.

Visa

Visa hat Händler gewarnt, dass die Sicherung ihres Geschäftsumfelds in ihrer Verantwortung liegt. Es stellt eine zeitnahe Lösung von Datenkompromissen sicher und sendet eine Benachrichtigung für gefährdete Konten. Sie bieten auch Informationen, forensische Beweise und Betrugsanalysen, um die Zahlungssicherheit zu verbessern.

Händler, die nach der EOL mit der Magento 1-Plattform fortfahren, erhöhen das Risiko von Datenkompromissen. Durch die Migration wird das Risiko des Verlusts von Zahlungskartendaten verringert.

Wenn Datenverletzungen auftreten, befolgen Händler die WTDIC-Anforderungen (What To Do If Compromised), um diese zu beheben. Da sie jedoch ihren PCI-DSS und ihre PCI-PIN bestätigen müssen, können sie ohne regelmäßige Sicherheitsupdates nicht fortfahren.

PayPal

PayPal gibt an, dass Sie Sicherheitspatches innerhalb eines Monats nach ihrer Veröffentlichung installieren müssen, auch wenn sie einen Teil Ihrer PCI-DSS-Konformität übernehmen. Dies ist jedoch nicht einfach, wenn Sie die EOL überschreiten. Außerdem übernimmt PayPal keine Verantwortung für die Einhaltung Ihrer PCI-DSS-Konformität.

PayPal hat auch zur Verfügung gestellt Information für Händler, die ihre Dienste (einschließlich PayPal und Braintree) für Migrationsmöglichkeiten nutzen. Darüber hinaus arbeitet der Zahlungsanbieter mit einigen System Integrator-Partnern zusammen, um Kunden bei der Migration auf Magento 2 zu unterstützen. Außerdem wird eine Liste anderer zu berücksichtigender E-Commerce-Lösungspartner vorgeschlagen.

Adyen

Adyen, Händler, die nach EOL auf der Magento 1-Plattform verbleiben, haben bis zum 31. Dezember 2020 Zeit. Danach erhalten sie keine weitere Unterstützung, da die PCI-Konformität anhand der neuen Integration und Umgebung bewertet wird. Ab Juni 2020 werden Benutzer DocuSign-Anforderungen für Magento 1 EOL mit einem „Complete Prioritized Approach Tool (PAT)“ ausfüllen.

Der Händler muss File Integrity Monitoring (FIM) implementieren, einen Detektor, der das System vor nicht autorisierten Änderungen warnt. Außerdem müssen sie interne Tests dokumentieren und aufrechterhalten, um zu zeigen, dass der Detektor funktioniert.

Verlust kritischer Erweiterungen

Eine weitere Implikation der EOL ist, dass Magento nicht für alle Versionen von Magento 1 Softwareunterstützung bietet. Wenn also alle Ihre aktuellen Erweiterungen veraltet sind, wird es schwierig, Entwicklerunterstützung zu finden, die bei Updates helfen kann. Und wenn Sie welche finden, ist die Aktualisierung Ihrer Website zeitaufwändig und teuer.

Als wettbewerbsfähiger Einzelhändler möchten Sie immer auf dem neuesten Stand sein

  • Optimierte Webdesigns
  • Neue Eigenschaften
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Diese Funktionen bieten Ihren Kunden ein gutes Einkaufserlebnis und steigern Ihr Geschäft. Die derzeit für bestimmte Versionen von Magento 1 verfügbaren Qualitätskorrekturen und Sicherheitspatches decken jedoch nur die Kernplattform ab. Sie wirken sich nicht auf die Erweiterungen, Verbesserungen und maßgeschneiderten Änderungen aus.

Compliance-Probleme

Abgesehen davon, dass Sie Ihren Zahlungsanbieter verlieren, können Sie Probleme bekommen, wenn Sie nicht PCI-konform sind. Wenn Sie Kundendaten verlieren, fallen Bußgelder an, die Sie zahlen müssen, bis Ihr Geschäft PCI-konform ist. Dies garantiert jedoch nicht, dass alle Ihre Kunden Ihnen vertrauen, wenn sie von der Datenverletzung erfahren.

Magento veröffentlicht regelmäßig Sicherheitspatches. etwa alle zwei Monate eine. Manchmal wurde ein einzelner Patch behoben etwa 25 Sicherheitsprobleme.

Wenn Sie einen Entwickler finden, der Ihnen bei einem Patch helfen kann, müssen Sie immer noch mit der Angst vor dem nächsten Angriff leben. Wenn Sie sich endgültig für den Wechsel entscheiden, müssen Sie warten, auch wenn Sie keine Erweiterungen verwenden können, mit denen Ihr Geschäft funktioniert.

Eigenschaften und Qualität

Da die EOL so nah dran ist, sollte es keine Überraschung sein, dass Magento keine neuen Funktionen hinzufügt oder die Qualität von Magento 1 verbessert. Ebenso werden einige Entwickler, die Themen und Erweiterungen von Drittanbietern beitragen, sich nicht mehr auf Magento 1 konzentrieren. Sie haben die Möglichkeit, die vorhandenen zu prüfen, zu warten und zu reparieren.

Wenn Sie die Funktionen und die Qualität Ihres Online-Shops nicht verbessern können, wirkt sich dies negativ auf Folgendes aus:

  • Benutzererfahrung über Geräte und Kanäle hinweg
  • Checkout-Geschwindigkeit
  • Kernfunktionen
  • Lieferplätze

Mit anderen Worten, Ihr Geschäft ist veraltet.

Dinge zu tun, während Sie von Magento 1 wechseln

Sie sind wahrscheinlich aus mehreren Gründen nicht in der Lage, Ihr Geschäft von Magento 1 zu migrieren. Sie können diese Zeit jedoch als Gelegenheit nutzen, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Wenn Sie Ihre Geschäftsanforderungen identifizieren, wissen Sie, was Sie von Magento 1 nicht erhalten. Wenn Sie also eine Replatform durchführen, planen Sie alle Ihre Anforderungen und wissen, ob Sie zusätzliche Zeit benötigen, um die Dinge richtig zu machen.

Systemprüfung

Auch wenn Sie nur aufgrund der EOL wechseln, nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Geschäft zu bewerten. Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, was funktioniert und was verbessert werden muss.

Möglicherweise müssen Sie mit Ihrem Team interagieren, um ein klares Bild der Dinge zu erhalten. Diese Interaktionen helfen Ihnen bei der Entscheidung, wie Sie Ihre Magento 1-Erfahrung verbessern möchten und welche Plattform eine Verbesserung darstellen würde.

Sie möchten bewerten:

  • Deine Daten
  • Erweiterungen
  • Website-Designs
  • Anpassungen

Wenn Sie Ihren Shop überprüfen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie Sie die nächste Plattform besser neu gestalten können. Sie kennen die Funktionen oder Merkmale, die in Ihrem Geschäft verbleiben sollten, und was nicht relevant ist.

Da die meisten Funktionen in Magento 1 in Magento 2 nicht funktionieren, sollten Sie auch nach kompatiblen Plattformen mit ähnlichen Funktionen suchen.

Entscheiden Sie, welche Plattform für Sie am besten geeignet ist

Stellen Sie bei der Auswahl einer neuen Plattform Ihre Prioritäten richtig ein. Mithilfe einer Checkliste können Sie entscheiden, ob die Plattform für Ihr Unternehmen geeignet ist. Das Wichtigste ist, dass die Plattform am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Sie möchten eine Plattform, die langfristig stabil und einfach einzurichten ist. Die von Ihnen gewählte Plattform kann eine SaaS-Lösung, eine Open-Source-Plattform oder ein Plugin sein.

Einige zuverlässige Plattformen umfassen

  1. Shopify
  2. BigCommerce
  3. WooCommerce
  4. Magento 2
  5. Salesforce Commerce Cloud
  6. OpenCart

Und eine Menge von andere E-Commerce-Lösungen.

Erstellen Sie Ihren Shop und migrieren Sie

Wenn Sie Ihr Geschäft nicht vor der EOL umziehen, sollten Sie einen Drittanbieter-Service in Betracht ziehen, um Ihre Website in der Zwischenzeit am Laufen zu halten.

Sie müssen das Design und die Integrationen übernehmen und dann Ihre Daten von Magento migrieren. Sichern Sie Ihre Daten und Bilder in CSV-Dateien und nehmen Sie sich Zeit zum Testen.

Dinge, auf die Sie auf der neuen Plattform achten sollten

Bevor Sie zu einer anderen Plattform wechseln, sollten Sie überlegen, was Ihnen in Magento 1 gefällt, damit Sie auf Ihrer nächsten Plattform nach diesen Funktionen Ausschau halten. Machen Sie dann eine Liste der Dinge, die Sie sich auch gewünscht haben. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung von der Plattform, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Da Sie die Flexibilität hatten, Ihre Website mit Magento nach Ihrem Geschmack zu gestalten, möchten Sie eine Plattform, die auch flexibel ist. Bei Magento 1 musste man sich jedoch meistens auf Entwickler verlassen. Sie möchten also eine Plattform, mit der Sie mehr Kontrolle über Ihre E-Commerce-Website haben.

Suchen Sie nach einer Plattform, auf der Sie anpassbare Vorlagen erhalten, die Ihren Bauaufwand reduzieren. Überprüfen Sie die Bewertungen der Plattform, um zu erfahren, was Benutzer sagen, insbesondere zum Support. Die meisten E-Commerce-Plattformen bieten kostenlose, einfach zu installierende Plugins.

Sie möchten jedoch eine CMS-Lösung, die sich problemlos in Ihre aktuellen Systeme integrieren lässt. Besonders kritische Systeme wie Bestandsmanagement- und Auftragsmanagementsysteme. Dies spart Ihnen Kosten und Zeit.

Viele Plattformen bieten vorinstallierte Zahlungsgateways wie PayPal, Stripe, Venmo usw. an. Überprüfen Sie vor der Auswahl alle damit verbundenen Gebühren, da in einigen Fällen für Benutzer versteckte Gebühren anfallen.

Was sind die besten Optionen

Da die Magento 1 EOL näher rückt, helfen viele Plattformen Benutzern von Magento Commerce 1 und Open Source (formell Enterprise Edition bzw. Community Edition), den Wechsel zu vereinfachen. Einige bieten eine kostenlose Migration an, während andere versuchen, den Prozess zu beschleunigen. Lass dich davon nicht beeinflussen. Ihr Hauptaugenmerk sollte auf den Anforderungen Ihres Unternehmens liegen.

Hier sind einige Optionen, die Ihnen ein Beispiel dafür geben, was Sie erwartet.

Shopify

Shopify ist eine SaaS-Plattform für Online-Shops, die KMUs, insbesondere für den E-Commerce, unterstützt. Bis Juni 2019 nutzten über eine Million Unternehmen und 2.1 Millionen aktive Benutzer in rund 175 Ländern Shopify. Es hilft Einzelhändlern bei der Kundenbindung, beim Marketing, beim Zahlungsmanagement und beim Versand.

Die Plattform bietet benutzerfreundliche, mobilfreundliche und attraktive Designs. Darüber hinaus lässt es sich in unzählige Apps integrieren, um Ihrem E-Commerce-Shop zusätzliche Funktionen zu bieten. Diese Plattform bietet ihren Benutzern eine angemessene Verfügbarkeit und PCI-Konformität.

Shopify bietet einen Business Name Generator, mit dem Ihre Marke professionell aussieht. Es ermöglicht Ihnen, Produkte zum Verkauf zu finden und bietet Themen für Ihr Geschäft. Sie können Ihren Domain-Namen registrieren und Fotos anzeigen, ohne zu gehen Shopify.

Mit der Plattform können Sie in kürzester Zeit mit einem Drag-and-Drop-Store-Builder loslegen, bei dem Sie aus mehr als 70 Themen auswählen können. Sie können Kreditkarten sofort akzeptieren und auf über 100 Zahlungsgateways zugreifen.

Die Themen sind geräteübergreifend ansprechbar, und die Plattform bietet eine mobile App, mit der Sie Erfüllung, Bestellung, Analyse usw. überwachen können.

Shopify Synchronisiert Ihr gesamtes Inventar mit all Ihren Vertriebskanälen. Es bietet nahtlose Kassen und ermöglicht es Ihnen, Ihre E-Commerce-Website oder Ihr Blog mit Ihrem Kaufknopf in einen Online-Shop umzuwandeln. Mit der Plattform können Sie unzählige Käufer erreichen und den Umsatz über Amazon, eBay, Instagram und Facebook steigern.

Shopify AnzeigenPreise

shopify

Shopify bietet eine kostenlose Testversion für 14 Tageund Sie müssen Ihre Kreditkartendaten nicht angeben. Sie können später aus drei Preisplänen auswählen. Basic Shopify, Shopifyund Erweitert Shopify.

At $ Pro Monat 29, "Basic Shopify”Bietet Ihnen alle grundlegenden Tools, die Sie für die Gründung eines neuen Unternehmens benötigen. Das "ShopifyPlan bietet Ihnen mehr Tools, um das Geschäft zu steigern $ Pro Monat 79. Sie können die Option „Erweitert ShopifyPlanen Sie, Ihr Unternehmen zu skalieren, und es kostet $ Pro Monat 299.

BigCommerce

bigcommerce Startseite

BigCommerce ist auch eine SaaS-Plattform, die eine E-Commerce-Lösung mit zuverlässiger Verfügbarkeit und schönen Vorlagen bietet. Wenn Sie Magento verwendet haben, ist diese Plattform einfach zu bedienen. Es ist reich an Funktionen und bietet Platz für alle Unternehmensgrößen.

Mit der Plattform können Sie Ihr Geschäft anpassen und Zahlungen und Versand abwickeln. Es lässt sich gut in Facebook, Instagram, Amazon, Google Shopping, Square und eBay integrieren. Darüber hinaus bietet es Kundenbetreuung rund um die Uhr.

Wenn Ihr Geschäftsmodell jedoch eine Multi-Store-Funktionalität erfordert, erhalten Sie diese nicht BigCommerce. Sie müssen sich auf einen Dritten verlassen, wenn Sie mit der Plattform fortfahren möchten.

BigCommerce AnzeigenPreise

bigcommerce

BigCommerce bietet eine 15 Tag kostenlose Testversion um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wofür Sie bezahlen werden. Am Ende Ihrer Testversion können Sie aus einem der Preispläne auswählen und drei Monate kostenlos genießen. Dieses Angebot ist jedoch begrenzt.

Wenn Sie jedoch ein persönliches Geschäft führen möchten, können Sie sich für den Standardplan entscheiden. Es kostet $ Pro Monat 29.95, ob Sie monatlich oder jährlich zahlen.

Der Plus-Plan bietet Marketing-Tools, mit denen Sie Ihr Geschäft mit hoher Conversion ausbauen können. Es kostet $ Pro Monat 79,95Sie können jedoch 8 US-Dollar sparen, wenn Sie jährlich zahlen.

Wenn Sie versuchen, Ihr Unternehmen zu skalieren, bietet der Pro-Plan zusätzliche Funktionen wie Produktfilterung, Google-Kundenbewertungen und benutzerdefiniertes SSL. Es kostet $ Pro Monat 299.95. Mit einer jährlichen Zahlung sparen Sie fast 30 US-Dollar.

Diese Preispläne sind fast ähnlich ShopifyPreisgestaltung mit Ausnahme des zusätzlichen Enterprise-Plans. Wenn Ihre Organisation groß ist, können Sie Kontakt aufnehmen BigCommerceVerkaufsteam für kundenspezifische Preise und weitere Funktionen.

BigCommerce stellt ein Katalogübertragungs-App Auf diese Weise können Sie Katalogdaten von Ihrem Magento-Shop an übertragen BigCommerce.

bigcommerce Katalogübertragung Magento

Sie können auch die herunterladen E-Commerce-Leitfaden zur Neuplattformierung.

bigcommerce E-Book neu formatieren

WooCommerce

WooCommerce ist eine Open-Source-E-Commerce-Plattform, mit der Sie erschwingliche, voll funktionsfähige Online-Shops aufbauen können. Mit etwa 135 US-Dollar pro Jahr erhalten Sie auch Hosting- und Domain-Namen. Es ist reich an Funktionen, flexibel und bietet hilfreiche Tools für das Wachstum Ihres Unternehmens.

Die Erweiterungsbibliothek der Plattform bietet Ihrem Geschäft mehr Funktionen. Das Design erleichtert kleinen Unternehmen den Aufbau ihres Geschäfts mit minimaler oder ohne Hilfe von Entwicklern.

WooCommerce ist vollständig anpassbar und ermöglicht es Ihnen, zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Themen von WordPress oder Entwicklern von Drittanbietern zu wählen. Sie können auch den Schriftstil und die Farbe Ihres Geschäfts ändern. Es bietet einen Drag-and-Drop-Editor, mit dem Sie entscheiden können, wie einfach oder aufwändig Ihr Geschäft aussehen soll.

Es ist einfacher, von Magento 1 auf WooCommerce als auf Magento 2 zu migrieren. Sie können einen WooCommerce-Shop in wenigen Stunden zum Laufen bringen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, manuell zu migrieren, eine Erweiterung zu verwenden oder einen Experten zu beschäftigen.

Es ist kostenlos und unkompliziert, Ihre Daten manuell zu migrieren. Sobald Sie Ihre Magento-Daten als CSV-Dateien exportiert haben, können Sie sie über Ihr WordPress-Dashboard importieren. Möglicherweise müssen Sie ein wenig optimieren, um die endgültigen fehlerfreien Daten zu erhalten, aber der Vorgang ist einfach.

Sie können es mit Erweiterungen wie Cart2Cart einfacher machen oder an einen von Hand ausgewählten WooCommerce-Experten übergeben.

WooCommerce-Preise

Sie können WooCommerce Payments kostenlos installieren (ohne monatliche oder Einrichtungsgebühren). Es wird ein Pay-as-you-go-Zahlungsstil nur für in den USA ausgestellte Karten verwendet. Die Gebühren beginnen bei 2.9% + 0.30 USD pro Transaktion.

Mit WooCommerce können Sie Zahlungen anzeigen, Zahlungen auf Ihr Bankkonto überwachen und Streitigkeiten an einem Ort verwalten. Es bietet eine sichere Möglichkeit, Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren, und Kunden müssen Ihr Geschäft nicht verlassen, um Zahlungen zu tätigen.

Magento 2

Wenn dies für Sie neu ist, fragen Sie sich möglicherweise, warum Sie Magento 2 nicht einfach installieren können, um Magento 1 auszutauschen. Beide Versionen von Magento sind unterschiedlich, und der Wechsel zu Magento 2 ist nicht weit von einer Neuformatierung entfernt. Ihre Kerncodebasen und Datenbanken sind unterschiedlich, und Sie können Ihre Magento 1-Erweiterungen und -Themen in Magento 2 nicht verwenden.

Mit Magento 2 können Benutzer leistungsstarke Websites genießen. Einige ihrer Funktionen umfassen:

  • Intuitive Drag & Drop-Webdesigns
  • Site-Updates
  • Scheduler
  • Werbekampagnen
  • Geräteübergreifende Kompatibilität und mehr.

Diese Plattform verfügt über alle Anpassungen und Erweiterungen, die in ihre Kernfunktionalität integriert sind. So können Sie eine großartige E-Commerce-Website mit leicht verständlichen Checkout-Optionen und hervorragenden Versandoptionen erstellen.

Magento 2 verfügt über ein intuitiveres Dashboard als Magento 1. Außerdem bietet es nahtlose Integrationen in Verkaufs- und Werbekanäle wie Google und Amazon.

Sie können Ihren Erfolgsmanager dazu bringen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, indem Sie ein Formular mit Ihren Informationen senden.

Der Migrationsprozess

Beachten Sie, dass der Migrationsprozess länger dauert als nur ein paar Klicks. Basierend auf a Checkliste für die Magento 2-MigrationMöglicherweise benötigen Sie drei Monate, um den gesamten Vorgang abzuschließen.

Sie müssen einen Plan erstellen, der bis zu drei Wochen dauern kann. Sie werden dann ungefähr zwei Tage verwenden, um eine Testumgebung vorzubereiten. Die Implementierung von benutzerdefinierten Entwicklungen und Erweiterungen kann weitere drei Wochen dauern.

Sie benötigen ungefähr drei Wochen, um Daten zu migrieren und Designs für Magento 2 zu erstellen. Für die zusätzliche Synchronisierung Ihrer Datenbank benötigen Sie zwei Tage und ungefähr eine Woche, um Ihren vorbereiteten Magento 2-Store zu starten.

Abhängig von der Komplexität Ihres Unternehmens benötigen Sie möglicherweise eine längere oder kürzere Zeit. Führen Sie eine Geschäftsüberprüfung durch, um die Leistung, die Codeschwäche und die Sicherheit Ihres Geschäfts zu überprüfen.

Einpacken

Wenn Sie sich für eine Plattform mit einer langen Lebensdauer entscheiden, können Sie nicht mehr an diesen Prozess denken. Das Replatforming braucht Zeit, sodass Sie den Prozess nicht beschleunigen müssen. Es kann hilfreich sein, Ihren Magento 1.x-Plan mit Safe Harbor oder anderen Alternativen zu erweitern, während Sie nach Ihrer idealen Plattform suchen.

Gehen Sie kein Risiko ein, um Compliance-Probleme zu vermeiden. Manchmal kann es Wochen oder länger dauern, bis die Site-Migration in Stunden abgeschlossen ist. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Ankündigung keine Maßnahmen ergriffen haben, geraten Sie nicht in Panik. Verwenden Sie die Informationen hier, um zu entscheiden, welche Geschäftsanforderungen Sie priorisieren möchten.