E-Commerce-Plattformen für größere Unternehmen

Wenn Sie über Magento, vs. Shopify Plus vs. Bigcommerce Enterprise debattieren, habe ich Folgendes gelernt:

Shopify Plus

Shopify Plus bietet alles, was zum Standard gehört Shopify Konto gibt Ihnen, plus viel mehr. Wenn Shopify über die Funktionen verfügt, die Sie benötigen, und Sie Hilfe beim Einrichten und Migrieren benötigen, ist Shopify Plus eine ausgezeichnete Wahl.

Vorteile:

  • Zuverlässigster Service in Bezug auf Verfügbarkeit und Skalierbarkeit
  • Implementieren Sie ein schönes responsives Design einfach
  • Große Anzahl von Erweiterungen, einschließlich Rabatte für einige (z. B. 25% off SchiffHero für das erste Jahr)
  • Funktioniert gut für Online- und Offline-Verkäufe
  • Checkout ist auf Ihrer Domain nicht die Domain von Shopify
  • Weltklasse-Team

Nachteile

  • Die Erweiterungen machen viel und es gibt eine API, mit der Sie noch mehr tun können, aber einige Dinge, die Sie auf Magento tun können, sind auf Shopify nicht möglich.
  • Sie können Shopify für $ 29 verwenden. Shopify Plus ist viel teurer als das.

Shopify Plus ist aufgrund seines umfassenden Service in der E-Commerce-Welt einzigartig. Trotz der höheren Vorlaufkosten bietet Shopify Plus keine Transaktionsgebühren, intuitive Kontoverwaltung, denselben Domain-Checkout und unbegrenzte Bandbreite. Alle Hürden, die den professionellen E-Commerce herausfordern, wurden von Shopify Plus gelöst.

Für ein solides Beispiel von Shopify in Aktion, besuchen Sie http://www.nooncopenhagen.com/. Dies ist eine schlanke Uhrenvertriebsfirma, die viel Zeit mit ihrer Präsentation verbracht hat.

Screen Shot bei 2015 07-20-8.21.52 PM

Sie werden mit Noon feststellen, dass unter der glatten Politur der Website alle Standard-Betreiber, die Verbraucher erwarten, wenn Sie online einkaufen gehen. Sie können die Artikel spcs, Preisgestaltung, Beschreibung durchsuchen und sogar mit anderen Produkten vergleichen. Die Add-to-Cart-Funktionalität ist besonders flüssig.

Magento

Magento kann den verschiedensten Bedürfnissen gerecht werden und am tiefsten angepasst werden. Selbst wenn Sie ein Sparpaket wählen, wird Magento die teuerste Lösung sein.

Magento ist kein SaaS, Sie führen es auf Ihren eigenen Servern aus. Sie können auswählen, welcher Servertyp, wie viele Server und wo sich diese Server befinden. Sie können den Code wie gewünscht ändern.

Vorteile:

  • Totale Kontrolle
  • Informationssicherheit
  • Sie können Tiefenmodule erstellen, um z. B. Produktanpassungen oder Größenfinder auszuführen
  • Sie können Dienste wie integrieren Google Express
  • Tonnen von verfügbaren Erweiterungen

Nachteile:

  • Sie müssen die Skalierung selbst verwalten (indem Sie eine Infrastruktur für die automatische Skalierung erstellen oder die Serverkapazität manuell hinzufügen und entfernen).
  • Sie müssen Ihre eigene PCI-Compliance verwalten.
  • Sie benötigen einen Staging-Server, da Magento leicht zu knacken ist.
  • Sie benötigen einen Techniker, um all diese Änderungen vorzunehmen, nur um Erweiterungen zu installieren.
  • Hohe Gesamtbetriebskosten aufgrund von Engineering- und Serverkosten

Magento ist davon abgerückt, kleineren Unternehmen zu helfen, indem es ihren kostenlosen Magento Go-Service herunterfährt. Dies hat sie nicht zu "Mama und Pop" Operationen beliebt, aber Magento trägt immer noch eine große Fangemeinde mit stärkeren Marken. Die Kontrolle und Sicherheit machen sie ansprechend. Schauen Sie sich die Liste der Kunden an, die sie noch besitzen:

Screen Shot bei 2015 07-20-8.22.11 PM

Big-Commerce-Unternehmen

Big-Commerce-Unternehmen gibt dir alles einen Standard BigCommerce Konto würde, plus ein Support-Team. Der Fokus von BigCommerce Enterprise hilft Ihnen dabei, Ihren Umsatz zu steigern.

Vorteile:

  • Schnelles Einrichten und schnelles Ausführen mit Setup- und Migrationsunterstützung
  • Account Manager, um Ihnen zu helfen, Ihren Umsatz zu steigern
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Google Zertifizierte Händler

Nachteile

ShopifyPlus

  • Die Erweiterungen machen eine Menge aus und es gibt eine API, mit der Sie noch mehr tun können, aber einige Dinge, die Sie mit Magento tun können, sind auf BigCommerce nicht möglich.
  • Hatten einige Probleme mit der Dienstzuverlässigkeit.

Im Zuge der Schließung von Magento Go ist BigCommerce zu einer stärker genutzten Ressource für kleine Unternehmen geworden. Ihre Konzentration auf Kundenservice und Support hat sie zu einer bevorzugten Ressource gemacht, und als Folge davon wächst BigCommerce schnell. Trotz ihres Wachstums sind sie für extrem große Unternehmen wie Magento nicht so weit verbreitet und werden nicht als benutzerfreundlich wie Shopify angesehen.

Schauen Sie sich dieses schöne Beispiel von BigCommerce in Aktion an, http://www.gradyscoldbrew.com/

http://www.gradyscoldbrew.com/

Sie werden feststellen, dass BigCommerce die Produkt-Organisation wie erwartet ermöglicht, einschließlich Kategorien, Statistiken, Beschreibungen usw. Die BigCommerce-Vorlagen sind recht brauchbar, aber wenn Sie einen guten Eindruck machen wollen, werden Sie einige haben wollen Entwerfen von Mitarbeitern oder Freiberuflern.

Schlussfolgerung

Wenn Sie ein großes Unternehmen sind, möchten Sie vielleicht die vollständige Kontrolle und Serverautonomie von Magento. Wenn Sie gerade eingerichtet werden und viel Unterstützung benötigen, könnte BigCommerce der richtige Weg sein. Aufgrund meiner Erfahrung ist Shopify jedoch das beste Ziel für Geschäftsinhaber, die eine leistungsstarke und umfassende E-Commerce-Lösung einrichten möchten, die einfach zu verwenden und zu warten ist.

Wir stehen hinter unserer Unterstützung von Shopify. In der Tat, wenn Sie ein ShipHero-Kunde sind, erhalten Sie 20% von Shopify Plus für das erste Jahr.

Hoffentlich hilft dies Ihnen, eine Entscheidung darüber zu treffen E-Commerce-Plattform damit zu gehen. Wenn Sie Ihr eigenes Produkt verschicken, überprüfen Sie uns bei SchiffHero Unser Produkt kann Ihnen helfen, Fehler zu reduzieren, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und die Produktivität Ihres Lagers zu steigern.

Autor Bio: Dies ist ein Gastbeitrag von Aaron Rubin, CEO von SchiffHero, eine SaaS-Versand- und Inventarlösung, die auf iPads im Lager ausgeführt wird. Ihre Kunden sind in erster Linie E-Commerce-Unternehmen beliebte Plattformen wie Magento, Shopify oder Bigcommerce, wobei der Verkauf auch über Marktplätze wie Amazon, eBay oder Flash-Verkaufsseiten erfolgt.

Feature Bild Knicks von Dmitri Litwinow

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.