Diese Woche im E-Commerce - E-Commerce, um SMB-Wachstum zu steigern, was Top-E-Commerce-Unternehmen gemeinsam haben und vieles mehr

Die Woche neigt sich dem Ende zu, es war eine interessante Woche in der E-Commerce-Branche, für die beliebtesten E-Commerce-Plattformen ist viel passiert. In dieser Woche hat BigCommerce einen großen Namen von Google hinzugefügt, Shopify sah mehr Verkehr von mobilen Geräten und Tablets als vom Desktop. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was in der letzten Woche mit den Top-E-Commerce-Plattformen sonst noch passiert ist.

Mobile E-Commerce-Trends zur Förderung des zukünftigen KMU-Wachstums

Da immer mehr Verbraucher für den Großteil ihrer Online-Aktivitäten auf mobile Geräte zurückgreifen, sollten kleine und mittlere Unternehmen (SMBs) mit einer Verschiebung der Trends beim mobilen E-Commerce rechnen. Statt auf Desktops und Laptops zu wechseln, erledigen die Konsumenten jetzt ihre Einkäufe, Bankgeschäfte und andere Transaktionen über Smartphones und Tablets. Laut Satish Kanwar, Direktor des Produkts bei Shopify "Zum ersten Mal in der Geschichte sahen wir, dass mehr Traffic von mobilen Geräten und Tablets in den Online-Handel kam als auf dem Desktop". Sie können meinen vollen lesen Shopify Bewertung hier.

BigCommerce hat großen Namen von Google

E-Commerce-Plattform BigCommerce wird von einigen Google-Talenten einen großen Schlag bekommen. Das Unternehmen gab am Dienstag bekannt, dass Tim Schulz als neuer Chief Product Officer begrüßt wird. Schulz wird BigCommerce von Google, wo er mehrere hochkarätige Projekte hat, beitreten. Bei der Entwicklung von Google für Geschäftsentwicklung und Partnerschaften spielte Schulz eine Schlüsselrolle bei der Einführung von Google Wallet, Google Express und internationalen Produktlizenzierungsanzeigen. Sie können meinen vollen lesen BigCommerce Bewertung hier.

Wie Sie Ihre E-Commerce-Site passieren lassen

In ihrem Buch Start Your Own Business führen die Mitarbeiter von Entrepreneur Media Inc. Sie durch die entscheidenden Schritte zur Unternehmensgründung und unterstützen Sie dann dabei, die ersten drei Jahre als Unternehmer zu überleben. In diesem bearbeiteten Auszug bieten die Autoren einige wichtige Tipps zum Erstellen Ihrer E-Commerce-Website. Wenn Sie Ihren eigenen E-Commerce-Shop starten möchten, dann Sie muss diese Checkliste zuerst lesen.

5-Faktoren, die das E-Commerce-Wachstum antreiben werden

Von der relativen Unbekanntheit bis hin zu einem potenziellen Game Changer in nur wenigen Jahren hat der Online-Handel nicht nur einen größeren Anteil an Mindspace erobert; Es hat schnell Marktanteile gewonnen. Flipkart, einer der größten Online-Einzelhändler in Indien, wuchs fünf Mal in der Menge der zwischen 2013 und 2014 verkauften Produkte. Snapdeal, ein weiterer großer Spieler, soll im selben Zeitraum sechs Mal gewachsen sein. Ist diese Wachstumsrate nachhaltig? Hier sind fünf Faktoren, die den Online-Handel in den kommenden Jahren wachsen lassen werden.

Feature Bild Knicks von CashCats

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.