Der ultimative Leitfaden für den Verkauf auf Pinterest mit Shopify

Die Ankündigung ist gekommen, dass Pinterest und E-Commerce-Plattform Shopify haben sich zusammengeschlossen, um Unternehmen den Verkauf über die Pinterest-Plattform zu erleichtern. Unternehmen konnten schon früher auf Produktseiten verlinken, aber diese neue Methode, die "Buyable Pins" genannt wird, reduziert die Checkout-Schritte für Ihre Kunden und beinhaltet raffinierte Tracking-Elemente für die Wartung eines gut informierten Unternehmens.

Shopify + Pinterest = Verkauf an Millionen

Shopify + Pinterest verkauft an Millionen

Die Idee hinter diesem neuen Plan ist es, kleinen und mittleren Unternehmen zu helfen, die als erste unter den Händlern Millionen von Pinterest-Nutzern online verkaufen möchten.

Pinterest arbeitet mit jedem Aspekt Ihres Shopify Online-Shops zusammen. Das bedeutet, dass alle Produkte, die Sie in Ihrem Shopify Store finden, zu käuflichen Pins werden. Sie müssen die Links nicht selbst erstellen oder sich fragen, ob Pinterest Ihre Margen beeinflusst.

Was ist der Vorteil des Verkaufs auf Pinterest?

VORTEILE

Ich würde sehr empfehlen, dies auszuprobieren Pinterest-Infografik, weil es die Vorteile von Pinterest für Ladenbesitzer erklärt, zusammen mit Bereichen für Pinterest-Kundengrundlagen und wie Sie Ihr Geschäft mit Pinterest ausbauen können.

Der Hauptgrund, warum sich Pinterest für Ihren Online-Shop lohnt, liegt darin, dass es die zweitwichtigste Social-Media-Quelle für das Senden von Traffic an Online-Shops ist. Das mag Sie dazu bringen, sich über die beste Quelle (Facebook) zu wundern, aber ich würde Sie ermutigen, Ihre soziale Strategie zu überdenken, um den größten Teil Ihrer Bemühungen in Pinterest zu investieren.

Warum ist das der Fall? Nun, Facebook ist bekannt dafür, Unternehmen drastisch zu diskontieren, wenn sie auf der Plattform posten, um sie für die Anzeigenfläche zu bezahlen. Bei Pinterest dreht sich alles darum, begeisterte Verbraucher und Unternehmen, die coole Produkte anbieten, zusammenzubringen.

Deshalb ist der durchschnittliche Betrag pro Bestellung auf Pinterest höher als bei jedem anderen Social-Media-Kanal. Kurz gesagt, Sie verschwenden Ihre Zeit nicht mit Facebook, aber es wäre schwer zu argumentieren, dass ein höherer Durchschnittswert als der beste Messwert für Ihre soziale Strategie ist.

Übrigens, hast du mich voll gecheckt? Shopify Rezension?

So starten Sie den Verkauf über Pinterest mit Ihrem Shopify Store

wie man anfängt

Wir können über alle Vorteile und Tipps sprechen (und es gibt einige, die wir in diesem Artikel besprechen werden), aber der erste Schritt besteht darin, zu verstehen, wie man die Buyable Pins Funktionalität in Ihrem eigenen Shopify Store implementiert.

Um zu beginnen, logge dich in deinen Shopify Account ein und gehe zum Pinterest / Shopify-Einführungsseite. Klicken Sie auf die Schaltfläche Pinterest-Vertriebskanal hinzufügen, um fortzufahren. Du kannst auch direkt zum Pinterest-Kanal gehen, aber vergewissere dich, dass du bei deinem Shopify-Konto angemeldet bist (a kostenlose Testversion funktioniert auch) oder es lässt dich nichts sehen.

Verkauf auf Pinterest

Sie denken vielleicht, dass der Setup-Prozess einige zusätzliche Schritte beinhaltet, aber das ist es! Shopify und Pinterest haben dies extrem einfach gemacht, solange du deine Shopify-Shop-Einstellungen richtig eingerichtet hast.

Jedes Produkt, das Sie in Ihrem Shopify Store finden, ist für Buyable Pins aktiviert. Sie müssen keinen Cent zahlen, um Ihr Produkt auf Pinterest aufzulisten oder zu verkaufen.

Beachten Sie, dass die Genehmigung durch Pinterest der einzige Teil ist, der den Prozess verlangsamen kann. Denken Sie also daran, dass die folgenden Schritte im Hintergrund ablaufen, um sicherzustellen, dass Ihre Pinterest / Shopify-Erfahrung solide ist.

  • Sie aktivieren den Pinterest-Vertriebskanal
  • Pinterest überprüft die Anfrage und genehmigt Ihr Geschäft, wenn es fertig ist
  • Jedes Produkt auf Ihrer Website wird zum Kaufen-Pin
  • Jedes Produkt erhält einen Buy It-Button
  • Alle Ihre Pinterest-Kunden, Produkte und Bestellungen werden mit der Shopify-Oberfläche synchronisiert

Erlaube Kunden, auf Pinterest Kasse zu gehen

Kasse durch Pinterest

Vor dieser Shopify-Funktion müssten Kunden durch ein Pinterest-Bild klicken und Ihren Artikel über den Link kaufen, zu dem Sie ihn gesendet haben. Jetzt macht Shopify einen großen Schritt aus dem Prozess, indem es Kunden zur Kasse macht, ohne Pinterest zu verlassen!

Kunden können Apple Pay oder eine Kreditkarte verwenden, ohne zu Ihrer Website zurückkehren zu müssen.

Das mag zunächst etwas komisch klingen. Führt das schließlich Kunden von meiner Website weg? Wenn sie nicht zu meiner Website kommen, wie kann ich Verkäufe, Klicks, Aufrufe und all die guten Dinge verfolgen? Nun, es stellt sich heraus, dass Sie das Engagement messen und in Shopify direkt klicken können. Verfolgen Sie die Anzahl der Pins, Repins und Pinterest-Aufträge im Pinterest Channel Dashboard Shopif. Admin.

Sie erhalten weiterhin alle Shopify-Funktionen, nur in einem anderen Format

Shopify-Fähigkeiten

Wir haben verschiedene Fragen dazu bekommen, wie sich dies auf die Funktionalität oder den Workflow einer Shopify-Website auswirken kann. Dies war auch ein Hauptanliegen von mir, also habe ich genau hingeschaut, um genau herauszufinden, welche Funktionen und Fähigkeiten im Verkaufsgebiet von Pinterest übertragen werden.

Alles in allem scheint es so, als ob alle Vorteile, die Sie bezahlen, auf Ihren Pinterest Store übertragen werden. Zum Beispiel erhalten Sie immer noch unbegrenzte Bandbreite und Produkte über Pinterest. Sie haben die Möglichkeit, Bestellungen und Versand schnell zu integrieren, sowie die Möglichkeit, mit dem Website-Builder und einem umfangreichen Blog zu spielen.

Wie bereits erwähnt, können Sie Umsatz- und Wachstumstrends verfolgen und gleichzeitig Kreditkarten und Apple Pay-Zahlungen akzeptieren. Schließlich ist der Shopify-Support verfügbar, um Sie bei diesem Übergang zu unterstützen, und das sichere und reaktionsschnelle Checkout-Erlebnis ist immer noch so wunderbar wie immer.

Welche Zahlungen werden akzeptiert?

Bezahlen von Apple

Viele Leute haben gefragt, ob die Zahlungsverarbeitung anpassbar sein wird oder nicht. Können Sie Optionen wie PayPal Pro oder ähnliches implementieren?

Derzeit können Sie nur Zahlungen und Kreditkarten von Apple Pay akzeptieren, aber Shopify erwägt, in Zukunft weitere Optionen einzuführen.

Gibt es einen Ort für technische Probleme?

unterstützung

Das Shopify-Handbuch enthält a Pinterest Seite das reicht von der Aufnahme Ihres Pinterest-Vertriebskanals in Shopify bis zur Identifizierung von Pinterest-Bestellungen in Shopify. Es ist nicht gerade ein Forum oder eine FAQ-Seite, die alle Ihre Fragen beantwortet, aber gerade jetzt ist es der detaillierteste Bereich, um Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einige Tipps zu finden, wie Sie Ihre Produkte für den Übergang von Shopify nach Pinterest vorbereiten.

Gibt es Produktdetailanforderungen für Pinterest, um Sie zu genehmigen?

Ja. Pinterest wird Ihr Geschäft möglicherweise nicht genehmigen, oder es treten möglicherweise technische Probleme auf, wenn Ihre Produkte in Ihrem Shopify-Geschäft nicht ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Wenn Sie einen voll funktionsfähigen Shopify-Shop betreiben, sollten Sie wahrscheinlich keine Probleme damit haben, aber schauen Sie in der folgenden Liste nach, ob Ihre Produkte für Pinterest bereit sind.

  • Alle Produkte benötigen Beschreibungen
  • Produkte benötigen mindestens ein Bild
  • Produkte können keine Variantenoptionen haben, es sei denn, es handelt sich um Größe oder Farbe
  • Ihr Produkt enthält möglicherweise keine digitalen Varianten

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Produkte für Pinterest bereit sind? Es ist schwierig, jedes einzelne Element in Ihrem Geschäft zu überprüfen und zu überprüfen, ob sie diesen Regeln folgen oder nicht. Deshalb bietet diese Pinterest-Funktion eine Möglichkeit, den Status Ihrer gepinnten Produkte zu überprüfen.

pinterest Kontoeinstellungen

Rufen Sie die Account-Seite des Pinterest-Vertriebskanals auf. Dies bietet eine Aufschlüsselung aller Produkte, die in Pinterest fixiert wurden. Es informiert Sie im Wesentlichen darüber, ob die Produkte im System fixiert werden können. Wenn nicht, zeigt es Ihnen, was geändert werden muss, damit dies funktioniert.

Sie erhalten tatsächlich drei Bereiche für Ihre Referenz:

  • Veröffentlichungsstatus - Hier werden alle Produkte in Ihrem Shopify-Shop angezeigt und alle Details müssen geändert werden, bevor sie auf Ihrer Pinterest-Seite zum Verkauf angeboten werden. Wenn Sie eines dieser Produkte ändern möchten, rufen Sie die Seite Produkte in Shopify auf.
  • Farben - Pinterest-Benutzer suchen häufig nach Produktstiften, die auf der Farbe basieren. Daher müssen Sie angeben, welche Farbe Ihr Produkt basierend auf den bereitgestellten Farbfeldern hat.
  • Größe - Pinterest-Benutzer suchen auch anhand der Produktgröße. Daher ist es wichtig, dass Sie die Produktgröße ggf. ausfüllen.

Wie man Verkäufe und Pin-Statistiken auf Ihrem Shopify Dashboard sieht

Verkaufsübersicht

Um zu sehen, wie viele Verkäufe durch den Pinterest Store abgewickelt wurden, oder um zu verstehen, wie viele Leute Ihre Produkte fixieren, gehen Sie zu Ihrem Shopif. Admin und folgen Sie den Schritten unten.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bestellungen
  • Wählen Sie das Dropdown-Menü Filterreihenfolge
  • Wählen Sie Vertriebskanal, zusammen mit Pinterest
  • Klicken Sie auf Filter hinzufügen
  • Wählen Sie auf der Seite Bestellungen eine Bestellnummer aus, die Sie sehen möchten. Sie werden sehen, dass jeder Pinterest-Verkauf auf der Bestellseite markiert ist

Wie ist das alles entstanden?

Der coole Teil der Integration von Pinterest und Shopify ist, dass es schon seit einiger Zeit in Arbeit ist. Gespräche zwischen Shopify und Pinterest über Integrationen begannen mit der Pinterest Rich-Pins-Funktion.

shopify und pinterest

Kurz gesagt, die Rich-Pins haben zusätzliche Produktinformationen in die Produkt-Pins gepusht und stellen so sicher, dass die Kunden Echtzeit-Preise und die Verfügbarkeit von Produkten sehen können. Das System funktionierte so, dass Sie Ihren eigenen Metacode nicht implementieren mussten, um dies zu ermöglichen. Stattdessen haben alle Produkte aus Ihrem Geschäft automatisch die Rich-Pins-Funktion erhalten.

Die Idee war, den Händlern Click-Through-Raten, Auffindbarkeit und Preisbenachrichtigungen zu bieten. All dies diente als Baustein für das großartige neue Pinterest-Verkaufsmodul, über das wir heute gesprochen haben. In der Tat erhalten Sie immer noch alle Vorteile dieser reichhaltigen Pins, außer dass Sie Ihre Kunden nicht mehr durch den Image-Link auf eine andere Website drängen müssen. Bewahren Sie sie in der Pinterest-Oberfläche auf und verfolgen Sie sogar, wie sie in Ihrem Geschäft interagieren.

Einige Einschränkungen und häufig gestellte Fragen

Bei allen neuen Versionen können Sie mit einigen Komplikationen oder Einschränkungen rechnen. Trotzdem habe ich mir einige der häufigsten Fragen angeschaut, die Shopify-Kunden seit dieser neuen Version angesprochen haben. Werfen wir einen Blick.

Speichert diese Support-Abteilung, die nicht in USD verkaufen?

Derzeit ist es nicht möglich, über Pinterest zu verkaufen, wenn Sie etwas anderes als USD akzeptieren. Dies ist eine Pinterest-Einschränkung, aber Shopify wird uns alle wissen lassen, ob sich das in Zukunft ändern wird. Sie können jedoch für den Moment einfach zu USD wechseln, wenn Sie Ihre Sachen wirklich auf Pinterest verkaufen möchten.

Können Kunden einen Artikel ohne Inventar kaufen?

Nein. Das Inventar Ihres Shops wird direkt mit dem Pinterst-System synchronisiert, sodass Ihre Kunden keinen Artikel kaufen können, der komplett ausverkauft ist. Die Schaltfläche "Kaufen" bleibt jedoch auf Ihren Produkten, die noch über Inventar verfügen.

Wie lange dauert es, bis Pinterest Ihren Store genehmigt?

Shopify hat angegeben, dass alle Genehmigungen nicht länger als einen Monat dauern sollten. Sie stehen im Mittelpunkt der Ankündigung, so dass Sie vielleicht eine schnelle Genehmigung sehen werden, aber ich wäre nicht überrascht, wenn Sie gezwungen wären, ein paar Wochen zu warten.

Ich habe ungewöhnliche Varianten wie Düfte, Muster und Aromen - kann ich auf Pinterest verkaufen?

Leider sind die einzigen verwendbaren Varianten Größe und Farbe. Wenn Sie ein Produkt mit einer Variante wie z. B. Geschmack haben, haben Sie keine Möglichkeit, dieses Produkt über Pinterest zu verwenden. Dies kann sich in Zukunft ändern, aber es gibt derzeit keine Problemumgehung. Sie können also nur Produkte mit Farb- oder Größenvarianten oder gar keine Varianten pinnen. Jede andere Variante ist momentan nicht kompatibel.

Fazit

Die Pinterest mit Shopify-Funktion ist wirklich ein revolutionärer Schritt für das Geschäft der sozialen Medien. Da so viele Kunden Pinterest verwenden, um coole Produkte zu finden, sollte es als eine perfekte Ehe zwischen den beiden enden.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Sie auf Pinterest mit Shopify verkaufen können, lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.