Wie Shopify und Bigcommerce Amazon Webstore getötet

Nach mehreren Gerüchten, Amazon Online-Händlern wurde bereits mitgeteilt, dass das Unternehmen den Amazon Webstore schließen möchte, eine Plattform, auf der kleine und mittelständische Einzelhändler ihren eigenen Online-Shop erstellen und betreiben.

Wenn Sie unsere Website regelmäßig lesen, dann werden Sie wissen, dass Amazon nicht das einzige Unternehmen ist, das sein Geschäft mit E-Commerce-Plattformen zum Erliegen bringt, wie eBay kürzlich angekündigt hat Abschalten des Magneto Go-Dienstes, die ähnliche Funktionalität bietet.

Sie fragen sich vielleicht, wie ein gigantisches Unternehmen wie Amazon gezwungen werden kann, seine Webstore-Plattform herunterzufahren. Die Antwort ist sehr einfach: Unternehmen wie Shopify und Bigcommerce Indem wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, ihr eigenes E-Commerce-Geschäft ohne große Vorkenntnisse aufzubauen und zu betreiben, ist es für Amazon unmöglich geworden, mit diesen Unternehmen zu konkurrieren. Ein weiterer Grund, warum mehr Unternehmer zu wechselten Shopify und andere Konkurrenten waren zwar dedizierte E-Commerce-Plattformen wie Shopify und Bigcommerce arbeiteten daran, mehr Mittel zu beschaffen, und Amazon erhöhte ihre Raten.

Amazon vs E-Commerce vs Einzelhandel
DATEN: US-Handelsabteilung, AMAZON.COM, INTERNET HÄNDLER.

Wie Sie in der Grafik oben sehen können, hat sich das Umsatzwachstum von Amazon im Einzelhandel seit Q3 2013 halbiert, und Experten gehen davon aus, dass der E-Commerce in 2015 ein viel größeres Wachstum verzeichnen wird. Als 2014 zu einem engen Internetumsatz in den USA kam, entfielen auf 6.5% aller Einzelhandelsumsätze, und laut US-Handelsministerium dürfte 8.9% von 2018 erreicht werden.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.