Shopify vs 3DCart (Jan 2021): Welches solltest du verwenden?

Ist 3DCart oder Shopify Besser für Ihr Unternehmen?

Sie lesen das wahrscheinlich, weil Sie gerade eine geeignete Plattform zum Starten oder Migrieren eines E-Commerce-Shops auswählen und Ihre Optionen abwägen.

Shopify und 3dcart sind zwei der beliebte E-Commerce-Plattformen bietet eine Vielzahl von Funktionen zum Erstellen, Betreiben und Verwalten eines Online-Shops. Mein Vergleich dieser beiden Plattformen folgt.

Es gibt eine Vielzahl von E-Commerce-Tools Das kann Ihnen helfen, den für Sie richtigen Laden zu bauen. Shopify und 3DCart sind nur zwei Beispiele für diese Tools, die potenziellen Unternehmern einfache und kostengünstige Lösungen bieten.

Shopify fällt vielleicht am meisten auf beliebt Die bisher auf dem Markt befindliche E-Commerce-Plattform bietet unglaubliche Tools für den Kundensupport, endlose Skalierbarkeit mit Apps von Drittanbietern und erstaunliche Themen für Ihre Website. Alternativ zeichnet sich 3DCart als etwas weniger beliebter, aber dennoch zuverlässiger Service aus.

Mit 3DCart erhalten Sie ein wirklich starkes Inventarsystem, viele praktische Verkaufsfunktionen und müssen auch kein Vermögen ausgeben. Einige Leute finden 3DCart jedoch weniger einfach als Shopify.

3DCart vs. Shopify: Vor-und Nachteile

Bevor Sie eine fundierte Entscheidung treffen können Shopify oder 3DCart müssen Sie die potenziellen Vor- und Nachteile des Zugriffs auf eines dieser Tools bewerten. Während Shopify passt zu einer Vielzahl von Unternehmen, es ist nicht für jeden geeignet. Darüber hinaus hat 3DCart aus Sicht der Bestandsverwaltung viel zu bieten, kann jedoch für Anfänger kompliziert sein.

Insgesamt Shopify scheint eine bessere Wahl für Unternehmen zu sein, die einen einfachen Einstieg in die Welt des Online-Verkaufs benötigen, während 3DCart eine gute Wahl für Benutzer ist, die nach einem leistungsstarken Backend suchen, auch wenn dies bedeutet, sich mit einigen weiteren technischen Herausforderungen zu befassen.

Shopify Vorteile 👍

  • Fantastische Auswahl an Verkaufsfunktionen zur Auswahl
  • Verschiedene Pläne für jedes Budget
  • Einfach zu bedienende Back-End-Umgebung mit unzähligen Möglichkeiten zum Hinzufügen von Funktionen
  • Riesige Community voller Menschen, die Ihnen helfen können
  • Viele Möglichkeiten zur Bestandsverwaltung
  • Unterstützung für Multi-Channel-Verkauf über Social Media und Amazon
  • Viele Designs und Themen für den Einstieg
  • Hochwertige Support-Optionen

Shopify Nachteile 👎

  • Einige Probleme mit der Skalierbarkeit für größere Unternehmen
  • Vorlagen können nicht einfach gewechselt werden
  • Transaktionsgebühren können ohne ein Problem sein Shopify Zahlungen

3DCart Pros 👍

  • Fantastische Auswahl an Tools zur Bestandsverwaltung
  • Hilfreich beim Aufbau Ihrer SEO-Strategie
  • Viele Blogging-Funktionen für Online-Wachstum
  • Tonnenweise Integrationen und App-Optionen
  • Nützliche Tools für die Unternehmensführung
  • Umfassendes Backend für das technische Management

3DCart Cons 👎

  • Nicht die Wette für Kundenbetreuung
  • Einige der Funktionen können sehr schwierig zu bedienen sein
  • Keine mobile App verfügbar

3DCart vs. Shopify: Hintergrundinformation

Beginnen wir mit einem kleinen Einblick, woher diese beiden Tools stammen und welche Vorteile sie bieten können. Shopify und 3DCarter sind zwei Beispiele für E-Commerce-Software, mit denen Sie Ihren Online-Shop aufbauen können.

Shopify begann sein Leben im Jahr 2006 und hat einen Hauptsitz in Ottawa, Kanada. Zur Zeit, Shopify ist eines der mächtigsten Unternehmen der Welt, insbesondere im Technologie- und Online-Vertriebsumfeld. Sie versorgen Hunderttausende von Einzelhändlern auf der ganzen Welt und haben zahlreiche Partnerschaften mit anderen führenden Unternehmen.

3DCart geht tatsächlich einiges weiter zurück als ShopifyDiese in Privatbesitz befindliche Lösung für den E-Commerce bietet Unternehmen jeder Größe aus einer Vielzahl von Branchen die Tools, die sie zum Erstellen von Websites und zum Online-Verkauf von Produkten benötigen.

Im Gegensatz zu anderen E-Commerce-Plattformen zeichnet sich 3DCart dadurch aus, dass es sich auf suchorientiertes Verkaufen konzentriert und Menschen in Ihrer Branche hilft, Ihr Geschäft zu finden. Auf 3DCart finden Sie viel mehr Tools für SEO und Blogging, als Sie sofort benötigen Shopify.

3DCart vs. Shopify: Grundfunktionen

Shopify und 3dcart sind zwei der beliebte E-Commerce-Plattformen bietet eine Vielzahl von Funktionen zum Erstellen, Betreiben und Verwalten eines Online-Shops. Mein Vergleich dieser beiden Plattformen folgt.

Grundlegende Online-Shop-Funktionalität - als ausgereifte E-Commerce-Plattformen, beides Shopify und 3dcart bieten zufriedenstellende Grundfunktionalitäten für den Betrieb eines Estores. ShopifyIn der Bevölkerung wird jedoch davon ausgegangen, dass diese beiden Plattformen zumindest geringfügig besser sind, eine Ansicht, die im Allgemeinen vom Verfasser dieser Rezension geteilt wird.

Bestandsverwaltung - Beide Tools bieten Unterstützung für Ihre Anforderungen an die Bestandsverwaltung, sodass Sie den Bestand, den Sie für das Wachstum benötigen, leichter nachverfolgen können.

Berechnung der Versandkosten - Dies ist eine der Grundfunktionen einer E-Commerce-Plattform und beides Shopify und 3dcart erledigen dies recht effizient.

Bereitstellung von Gutscheinen und Rabattcodes - Shopify ist hier ein kleiner Nachteil, da dies nicht auf dem Starterplan, sondern nur auf den höheren erlaubt ist. 3dcart ermöglicht die Erstellung und Berechnung von Rabatt- / Aktionscodes für alle Pläne.

Zahlungsgateway-Optionen - Dies ist zufällig ein weiterer Bereich, in dem 3dcart überdurchschnittlich abschneidet Shopify, mit Unterstützung für bis zu 100-Zahlungsgateways und -Methoden im Vergleich zu 70 von Shopify.

Themen und Vorlagen - Shopify Als klarer Sieger geht hervor, dass Hunderte von (kostenlosen und kostenpflichtigen / Premium-) Themen direkt über den Themenspeicher sowie über viele Websites von Drittanbietern erhältlich sind, während 3dcart nur etwa dreißig kostenlose Themen anbietet. Shopify Premium-Themes beginnen auch bei 80 $ günstiger, während 3dcart Premium-Themes bei 99 $ und höher liegen.

Apps und Add-Ons - Die beiden Plattformen sind hier miteinander verbunden, sowohl mit einer Verfügbarkeit von 100-Apps und Add-ons direkt als auch über unterbezahlte und kostenlose Modelle von Drittanbietern, so dass Sie verschiedene Arten von speziellen / benutzerdefinierten Funktionen und Funktionalitäten zu Ihrem Online hinzufügen können Ladenfronten.

Mehrsprachige Fähigkeiten - Keine Plattform bietet standortweite mehrsprachige Funktionen. Jedoch, Shopify bietet dies in begrenztem Umfang durch mehrsprachige Unterstützung auf den Checkout-Seiten an, während 3dcart nur eingeschränkte Unterstützung für Sprachen bietet, die auf der kyrillischen Schrift basieren. Bei beiden Plattformen müssen Sie für eine engere Implementierung mehrsprachiger Funktionen entweder auf Handcodierung oder auf Tools / Support von Drittanbietern zurückgreifen.

SEO-Fähigkeiten - beide Shopify und 3dcart bieten ein hohes Maß an SEO-Fähigkeiten, um Ihrem Geschäft zu helfen, gute Mengen zu erhalten bio Verkehr über Suchmaschinen. Ein wichtiger Punkt, der hier erwähnt werden sollte, ist jedoch, dass die SEO-Funktionen von angeboten werden Shopify sind nicht nur quantitativ besser als die von 3dcart, sondern auch die höchste unter allen derzeit verfügbaren E-Commerce-Plattformen, wie ausführlich gezeigt wurde In diesem Artikel.

Anpassungsfunktionen - Beide Plattformen bieten einen benutzerfreundlichen, einfachen Modus, mit dem Sie die grundlegenden Elemente (wie Farben, Schriftarten usw.) Ihres Online-Shops anpassen können, sowie eine erweiterte Benutzeroberfläche mit Funktionen, mit denen Sie das Aussehen vollständig anpassen können von Ihrem Geschäft über HTML / CSS-Code. Während das Basismodell für die meisten Fälle mit Grund- bis Mittelstufenanforderungen in der Regel ausreichen würde, kann der erweiterte Modus auf Projekte ausgerichtet sein, die ein höheres Maß an Anpassung erfordern.

Blogging-Funktionalität - beide Shopify und 3dcart bieten integrierte Blogging-Funktionen - eine sehr nützliche Funktion für E-Commerce-Shops. Wie anspruchsvolle Web-Vermarkter, SEOs und E-Commerce-Shop-Besitzer seit langem wissen, ist die Veröffentlichung eines Blogs in Ihrem Online-Shop eine äußerst wertvolle und vorteilhafte Methode, um Kunden zu gewinnen, zu binden und zu binden, um letztendlich den Umsatz zu steigern. In einem Blog können Sie auch Geschichten erzählen, um den (weichen) Verkauf zu erleichtern - etwas, das sich als wichtiger E-Commerce-Trend herausstellt, wie in meinem Beitrag erläutert: 10 Eye-Opening E-Commerce-Trends für 2015.

Shopify vs 3DCart: Preisgestaltung

Kommen wir zu den Messingnägeln. Wir alle haben Budgets, die wir berücksichtigen müssen, wenn wir Entscheidungen über Ausgaben wie Online-Shopping treffen möchten. Die Preisgestaltung ist oft der wichtigste Faktor für jeden Kauf, und das ist in dieser Landschaft verständlich.

Shopify wird oft als eines der günstigeren Tools für den Online-Verkauf angesehen. Der günstigste Weg, um loszulegen, besteht darin, Ihrer vorhandenen Website oder Social-Media-Seite mit dem einfach einen "Kauf-Button" hinzuzufügen Shopify Lite-Plan für nur 9 US-Dollar pro Monat. Damit erhalten Sie jedoch keine zusätzlichen Funktionen.

shopify Preisgestaltung - 3dcart vs. shopify

Wenn Sie Ihren eigenen Online-Shop aufbauen müssen, müssen Sie ungefähr 29 US-Dollar pro Monat für das Basispaket ausgeben. Das Basispaket umfasst 2 Mitarbeiterkonten, 24-Stunden-Support, bis zu 7 Standorte, unbegrenzte Produkte sowie Rabattcodes und manuelle Auftragserstellung.

Wenn Sie ein Upgrade auf durchführen möchten ShopifyZ. $ Pro Monat 29Sie erhalten alle Funktionen von Basic sowie bis zu 5 Mitarbeiterkonten und bis zu 5 Standorte sowie professionelle Berichte. Fortgeschrittene Shopify die $ 299 kommt mit einer Vielzahl von zusätzlichen Personalkonten, Berechnungen von Drittanbietern für Versandkosten und mehr.

Alle der Shopify Pakete kommen mit Shopify POS Lite für den Offline-Verkauf oder ein Upgrade auf POS Pro für 89 US-Dollar pro Monat. Je mehr Sie für Ihr Geld ausgeben Shopify Paket, je weniger Sie für Transaktionsgebühren ausgeben, es sei denn, Sie verwenden Shopify Zahlungen, bei denen die Transaktionsgebühr vollständig entfällt.

Shopify hat auch einen Enterprise-Dienst namens Shopify Plus, das Sie mit einem speziellen Angebot für Ihr spezifisches Unternehmen erhalten können. Alle verfügbaren Pakete werden mit einem 14 Tag kostenlose Testversion.

3DCart ist auch für Anfänger sehr erschwinglich. Sie können 19 US-Dollar pro Monat für unbegrenzte Produkte, keine Transaktionsgebühren und einen Mitarbeiter für Ihr Startup-Geschäft ausgeben. Oder die anderen Pakete beinhalten:

  • Basic: 29 US-Dollar pro Monat für 2 Mitarbeiter und die Funktionen des Startvorgangs
  • Plus: 79 US-Dollar pro Monat für 5 Mitarbeiter und Funktionen von Basic
  • Leistung: 129 US-Dollar pro Monat für 10 Mitarbeiter und Funktionen von Plus
  • Pro: 229 US-Dollar pro Monat für 15 Benutzer und Funktionen von Power

Wenn Sie Produkte in einer hoch skalierbaren Ladenumgebung lagern und verkaufen möchten, empfehlen wir, mindestens den Basic Store zu verwenden. Mit 3DCart müssen Sie keine Transaktionsgebühren bezahlen, und es gibt eine kostenlose Testversion, mit der Sie loslegen können. Alle Pakete bieten außerdem unbegrenzte Bandbreite, einen Facebook-Shop, mehr als 100 Zahlungsanbieter, API-Zugriff, einen integrierten Blog und sicheres Webhosting.

Preisgestaltung für 3dcart - shopify vs 3dcart

Jeder Plan beinhaltet außerdem eine Domain-Registrierung, einen Warenkorb, technischen Support rund um die Uhr, unbegrenzte Bestellungen und über 24 mobile Themen. Insgesamt ist 7DCart günstiger als Shopify im Durchschnitt aber Shopify könnte die zusätzlichen Kosten wert sein.

Shopify vs 3DCart: Benutzerfreundlichkeit

E-Commerce-Plattformen sind Tools, mit denen Sie online verkaufen und sich einen Namen für Ihr Unternehmen machen können. Einige Plattformen sind jedoch sicherlich benutzerfreundlicher als andere. Für die meisten Leute, Shopify bietet wahrscheinlich eine etwas einfachere Erfahrung als 3DCart.

3DCart profitiert von einer fantastischen Reihe von Tools für Dinge wie Bestandsverwaltung und Bloggen, aber das Erlernen der Verwendung von allem kann verwirrend sein. Das 3DCart-Erlebnis wirkt an manchen Stellen überladen und weniger intuitiv. In vielen Kundenbewertungen wird festgestellt, dass es zu schwierig ist, sich an die verschiedenen Komponenten im Backend zu gewöhnen.

Wenn Sie mit 3DCart auf zusätzliche Anpassungsoptionen zugreifen möchten, müssen Sie möglicherweise auf die API zugreifen, was einige Entwicklerkenntnisse erfordert. Der Builder bietet einige Vorteile: Alle Kernthemen verwenden standardmäßig Responsive Design und Google AMP. Sie erhalten außerdem optimierten Code, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Elemente Ihrer Seite zuerst geladen werden.

Ein weiterer Vorteil von 3DCart ist, dass es den von Google bevorzugten Designkonventionen entspricht und Ihre Chancen auf ein höheres Ranking in den Suchergebnissen erhöht.

Dinge wie der Hauptthema-Editor erfordern jedoch Kenntnisse in CSS und HTML, die nicht jeder haben wird. Das 3DCart-Erlebnis wird im Laufe der Jahre immer einfacher, aber es ist noch ein langer Weg, bis es so benutzerfreundlich wie möglich ist Shopify.

Shopify ist definitiv eines der attraktiveren Produkte auf dem Markt für Benutzerfunktionalität. Shopify kommt mit einem klaren und leicht verständlichen Backend. Darüber hinaus ist das Hinzufügen zusätzlicher Funktionen über Apps so einfach wie das Drücken einer Taste auf dem App-Marktplatz.

Shopify Im Lieferumfang ist eine Schaltfläche zum Rückgängigmachen enthalten, mit der Sie Designfehler leicht beseitigen können. Außerdem stehen unzählige Tastaturkürzel zur Verfügung, mit denen Sie das finden, was Sie benötigen. Während Shopify hat viele Funktionen, was bedeutet, dass es viel zu lernen gibt, bevor Sie bereit sind, online zu wachsen. Es gibt nichts, was die Verwendung dieses Dienstes schrecklich verwirrt.

Alles ist reaktionsschnell und intuitiv, und das Bearbeiten Ihrer Themen ist ebenfalls äußerst einfach. Sie erhalten sogar spezielle Themenfunktionen, die auf der Branche basieren, für die Sie Ihre Website ausgewählt haben. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie Ihre gesamte Website wiederholen müssen, wenn Sie jemals Ihr Thema ändern möchten.

Shopify vs 3DCart: Verkaufen

Verkaufsfunktionen sind ein offensichtlich kritischer Aspekt bei der Auswahl zwischen zwei Produkten wie Shopify und 3DCart. Während 3DCart schwer zu navigieren ist, bietet es einige starke Verkaufsfunktionen mit Platz für unbegrenzte Produkte und Integrationen mit verschiedenen Reedereien.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen, die Sie möglicherweise für Ihre E-Commerce-Lösung in Betracht ziehen, geht 3DCart über Kreditkartenzahlungen hinaus und bietet Warenkorbfunktionen. Das Tool bietet auch SEO-Funktionen, damit Sie im Web besser ranken und neue Kunden für Ihr Startup gewinnen können. Es stehen sogar Eingabeaufforderungen zur Verfügung, mit denen Sie alle Vorteile nutzen können.

Trotz seiner Vorteile, Shopify übertrifft immer noch 3Dcart für Verkaufsfunktionen. Es gibt praktisch keine Verkaufsbeschränkungen Shopify, mit der Option zur Integration in Dutzende von Zahlungsprozessen und Optionen zur Verbesserung Ihrer Website, wie Sie möchten. Es gibt einen umfassenden App Store, und Sie können Ihre E-Commerce-Lösung mit Tools wie Amazon und Social Media-Plattformen verknüpfen.

Shopify kann bei allem helfen, von der Steuerberechnung bis zu den Versandkosten. Wenn Sie nach einem Werkzeug suchen, das alles sofort einsatzbereit hat, Shopify könnte es sein.

Shopify vs 3DCart: Designs

Damit ein Geschäft, ob offline oder online, auf dem aktuellen Markt erfolgreich sein kann, muss es attraktiv und für Ihre Zielgruppe attraktiv sein. Wenn Ihr Geschäft nicht ausreichend sauber und professionell aussieht, werden Sie nicht die richtigen Ergebnisse erzielen. 3DCart bietet 91 kostenlose Vorlagen und eine Vielzahl von Premium-Optionen, die sich im Preis unterscheiden.

Ebenso wie die Kosten für Ihre Vorlagen variieren können, gilt dies auch für die Qualität. Viele dieser Lösungen sind ausgezeichnet und verfügen über professionelle Komponenten. Bei einigen fehlen jedoch grundlegende Funktionen wie Navigationsmenüs, die gleichzeitig mit Ihnen scrollen. Es gibt auch keine mobile Bearbeitungsplattform.

Shopify ist in Bezug auf Anpassung und Design etwas weniger umfassend als 3DCart. Es stehen nur eine Handvoll kostenloser und kostenpflichtiger Themen zur Auswahl, aber im Allgemeinen sind sie alle von hervorragender Qualität. Es ist auch erwähnenswert, dass Shopify rüstet jede Vorlage je nach Branche, in der Sie arbeiten, mit unterschiedlichen Funktionen aus Shopify Hervorzuheben ist die fantastische mobile App.

mit ShopifySie können Ihre Website unterwegs so oft bearbeiten, wie Sie möchten, obwohl Sie nicht einfach von einem Thema zum anderen wechseln können. Bevor Sie Ihr Site-Design mit auswählen ShopifyStellen Sie sicher, dass Sie 100% glücklich sind, da Sie Ihre Meinung später möglicherweise nicht mehr ändern können.

Shopify vs 3DCart: Kundenunterstützung

Bei so vielen Funktionen, die auf Ihrer Standard-E-Commerce-Plattform berücksichtigt werden müssen, können Sie einige der zusätzlichen Probleme, die Sie beachten müssen, leicht übersehen. Ein guter Kundensupport ist beispielsweise für jede E-Commerce-Plattform von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie den richtigen Kundenservice haben, können Sie Probleme einfach und schnell beheben und so den Geldbetrag minimieren, der möglicherweise verloren geht.

Shopify bietet eine umfassende Lösung für den Kundenservice, die Live-Chat-Support, Telefon- und Live-Chat-Support rund um die Uhr, ein maßgeschneidertes Center für Wissensmanagement und sogar dedizierten Agentensupport umfasst, wenn Sie sich für einen etwas teureren Tarif entscheiden.

3DCart bietet auch eine hervorragende End-to-End-Unterstützung, obwohl Sie möglicherweise feststellen, dass Sie mit der Live-Chat-Funktion nicht immer eine schnelle Antwort erhalten. Sie können das Unternehmen auch nicht per E-Mail erreichen, was für einige ein Problem sein kann. Dies bedeutet, dass Shopify ist etwas umfassender mit der Art der Kundenbetreuung, die es bieten kann.

Wenn Sie sich Sorgen machen, sollten Sie beide Unternehmen separat kontaktieren und herausfinden, ob Sie von beiden eine schnelle Antwort erhalten können. Ihr Kundendienstteam sollte in der Lage sein, ziemlich schnell zu reagieren, selbst wenn Sie nur nach Preispaketen fragen.

Shopify vs 3DCart: Integrationen und Erweiterungen

Obwohl beide Shopify und 3DCart bieten viele sofort einsatzbereite Funktionen und bieten Kunden die Möglichkeit, den Funktionsumfang um Erweiterungen und Integrationen zu erweitern. ShopifyIm App Store stehen 500 verschiedene App-Erweiterungen zur Auswahl, die von Drittanbietern und internen Teams entwickelt wurden. Sie können auf Tools für Geschenkkarten, SEO, zugreifen E-Mail Marketing, CRM-Managementund unter anderem Versandverfolgung in Echtzeit.

3DCart bietet zahlreiche Möglichkeiten, um die Leistung Ihrer E-Commerce-Website mithilfe von API2Cart anzupassen. Diese Lösung bietet eine einheitliche API-Erfahrung, sodass Sie problemlos in zahlreiche Einkaufswagen integrieren können. Es stehen Dutzende von Warenkorboptionen und Marktplatzintegrationen zur Auswahl, und es sind keine separaten Integrationen erforderlich.

Shopify vs 3DCart: Zahlungsabwicklung und POS

Beide Shopify und 3DCart sollen sicherstellen, dass Sie überall ein flexibles Geschäft aufbauen können, sowohl online als auch offline. Da Flexibilität im Geschäftsleben von entscheidender Bedeutung ist, ist jeder Shopify Preisplan Die 3D-Wagenlösung bietet eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten. Mit 3DCart haben Sie die Freiheit, sich in über 100 verschiedene Zahlungsanbieter in verschiedenen Ländern zu integrieren.

Es gibt spezialisierte Zahlungsabwicklungsdienste, Unterstützung in lokaler Währung und vieles mehr. Es gibt keine zusätzlichen Integrations- oder Transaktionsgebühren, über die Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Sie eine Zahlungsmethode mit wählen 3DCart. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass Ihre Website und ihre Checkout-Funktionen über eine integrierte PCI-Konformität verfügen.

Ein PCI-zertifizierter Website-Builder stellt sicher, dass Geschäftsinhaber sich keine Sorgen über Sicherheitsprobleme machen müssen, wenn sie Kreditkarten- und Debitkartenzahlungen akzeptieren.

Shopify ist auch beim Zahlungsmanagement äußerst flexibel. Als Marktführer für erweiterte Funktionen in der E-Commerce-Welt auch die grundlegenden Shopify Die Erfahrung bietet Ihnen viele großartige Funktionen, von der Wiederherstellung des Einkaufswagens bis zum Dropshipping.

Sie können eine Reihe von Zahlungsanbietern mit verwenden ShopifyEs gibt jedoch Transaktionsgebühren, die bei allen zu berücksichtigen sind. Die einzige Lösung, für die keine zusätzlichen Gebühren anfallen, ist Shopify Zahlungen, bei denen es sich um das interne Zahlungsverarbeitungssystem handelt Shopify.

Shopify Zahlungen gibt Ihnen viel Freiheit, Zahlungen trotz der zusätzlichen Kosten so zu nehmen, wie Sie es möchten. Da es einen umfangreichen App-Marktplatz gibt, auf dem Sie auf zusätzliche Funktionen zugreifen können, gibt es nur sehr wenige Einschränkungen.

Auch hier spielt nicht nur die Online-Zahlungsabwicklung eine Rolle. Shopify Mit 3DCart können Sie Zahlungen auch offline ausführen und verwalten. Barcode-Scanner, Belegdrucker und Etikettendrucker können verwendet werden Shopify als Standard. Das Unternehmen verkauft seine eigenen Hardwarelösungen, damit Sie fast sofort in der Offline-Welt aktiv werden können.

Eine Sache, die Sie beachten sollten Shopify POS ist, dass Sie zugreifen müssen Shopify POS Pro, um dieses System optimal zu nutzen. Dies ist eine ziemlich teure Zusatzfunktion, für die verfügbar ist $ Pro Monat 89. Wenn Sie mit 3DCart auf die POS-Funktionalität zugreifen möchten, ist der Vorgang ebenfalls recht einfach.

shopify pos - 3dcart vs. shopify

3DCart lässt sich sofort in eine Vielzahl von POS-Lösungen integrieren, sodass Sie Ihre Offline- und Online-Verkaufsstrategien einfach synchronisieren können, unabhängig davon, welche Hardware Sie verwenden. Mögen Shopify3DCart geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass Unternehmen auf alle erweiterten Funktionen zugreifen können, die sie benötigen, um ein erfolgreiches Unternehmen an einem Ort zu führen. Egal, ob Sie einen Domainnamen kaufen und ein Geschäft von Grund auf neu aufbauen, sich in eBay oder Amazon integrieren oder offline verkaufen - mit beiden Tools sind Sie bestens gerüstet.

Weitere Informationen finden Sie in der 3DCart-Wissensdatenbank, wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Offline-Verkaufs haben. Es gibt Dokumentationen, die Sie durch alles führen, von Zahlungsoptionen über Auftragsverwaltung bis hin zum FedEx-Versand.

Shopify vs 3DCart: Urteil

Man kann mit Sicherheit sagen, dass beides Shopify und 3DCart haben Geschäftsinhabern im Austausch für ihre monatliche Gebühr viel zu bieten. Mit diesen beiden Tools werden Sie keine Funktionalität verpassen. Mit verschiedenen Optionen für Zahlungsabwickler zur Auswahl, detaillierten Funktionen zur Auftragsverwaltung, endlosen Plugins und vielem mehr sind beide Lösungen sehr ansprechend.

Shopify zeichnet sich als ultimative ultimative Lösung für die Erstellung von Websites aus. Es lässt sich sogar in Stripe, PayPal, QuickBooks und eine Reihe von Tools integrieren, mit denen Sie sich von den Suchmaschinen abheben können. EIN Shopify store ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einer sicheren Site mit einem sicheren SSL-Zertifikat, zahlreichen Funktionen und dem Potenzial zur schnellen Skalierung suchen.

Das riesige Funktionsspektrum von ShopifyDazu gehören mehrere Vertriebskanaloptionen und Funktionen zur Wiederherstellung aufgegebener Warenkörbe, die die Lösung wirklich hervorheben. Es gibt sogar ein großartiges Support-Team, das Ihnen bei allen Fragen hilft, vom Aufbau Ihrer Website bis zum Versand über USPS.

Zur Vereinfachung der Verwendung Shopify übertrifft 3DCart leicht, da es umfassenderen Support, eine einfachere Back-End-Umgebung und besser gestaltete Themen bietet. Obwohl 3DCart definitiv eine Menge großartiger Funktionen bietet, hat es Schwierigkeiten, mit einigen der kleinen Extras Schritt zu halten Shopify Angebote als Standard.

3DCart bietet Ihnen SEO-Tools, Integrationen und E-Commerce-Lösungen für den einfachen Verkauf, jedoch ähnlich wie bei anderen Diensten wie BigCommerce und Magento bietet es nicht die gleiche Einfachheit. Es gibt einige technische Teile herauszufinden.

 

Um mit einem kostenlosen zu beginnen Shopify Versuch, klicken Sie bitte hier.

Um eine kostenlose 3dcart-Testversion zu starten, klicken Sie bitte hier.

 

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.